Tag Archives: DBMS

Allgemein

TmaxSoft Tibero 6 positioniert sich gegen Oracle

Hoch kompatibel, klares Lizenzmodell, wirtschaftliche Preise – TmaxSoft will Oracle-Anwendern in der DACH-Region den Wechsel schmackhaft machen.

TmaxSoft Tibero 6 positioniert sich gegen Oracle

Tibero 6 DBMS ist speziell für den Einsatz in Big Data-Umgebungen konzipiert. (Bildquelle: Copyright: TmaxSoft, Inc.)

München, 16. Mai 2017 – TmaxSoft stellt ihre neue Version 6 ihres Datenbankmanagement-Systems Tibero nun auch auf dem zentraleuropäischen Markt vor. Mit Tibero 6 will der globale Lösungsanbieter für Cloud-, Infrastruktur- und Legacy-Modernisierung insbesondere Oracle-Unternehmensanwendern eine leistungsstarke und kostengünstige Alternative bieten. Die für hoch performante Datenprozesse in Großunternehmen konzipierte Lösung unterstützt den Aufbau virtueller Data Centers und kann mit der „Power8“ Prozessorgeschwindigkeit der IBM OpenPower Hochleistungs-Server mühelos mithalten.

Mit 90% Kompatibilität zu Oracle DBMS sowie vergleichsweise bis zu 50% günstigeren Konditionen adressiert Tibero 6 gezielt Oracle-Anwender, die über einen Systemwechsel nachdenken, um ihre Datenperformance optimal auf die Anforderungen der Digitalisierung abzustimmen. Das Lizenzmodell des koreanischen Technologie-Unternehmens wurde von der unabhängigen Organisation „Campaign for Clear Licensing“ (CCL) als einfach und klar überschaubar bewertet und soll damit den Migrations-Anreiz für Unternehmensanwender zusätzlich steigern. Die Migrationsdauer von Oracle nach Tibero beziffert TmaxSoft mit durchschnittlich 6 Wochen.

Nach der Eröffnung der Münchner TmaxSoft Geschäftsstelle vor wenigen Tagen können sich ab sofort auch Unternehmensanwender in der DACH-Region von den technologischen und wirtschaftlichen Vorteilen der neuen Version 6 überzeugen: „Tibero 6 etabliert sich weltweit mit rasantem Tempo. Es verleiht Enterprise Datenbank-Anwendungen nicht nur hohe Stabilität und Produktivität unter Spitzenbelastung, sondern bietet unseren Kunden Kosteneinsparpotenziale von bis zu 60% im Vergleich zu anderen DBMS im Markt“, erklärt Thomas Hellweg, Vice President und Geschäftsführer für die DACH-Region. „Wir freuen uns darauf, mit unserem Lösungsangebot insbesondere Oracle-Unternehmensanwender in unserem Markt zu begeistern.“

Das relationale Datenbankmanagement-System Tibero ist eines der Kernprodukte im TmaxSoft Portfolio und wurde speziell für Einsatzbereiche mit massiven Workloads und hohen Anwenderzahlen – etwa im High Performance Computing oder Big Data-Umfeld – konzipiert. Die Datenbank-Integration aus anderen Anbieter-Systemen erfordert keinen zusätzlichen Modifizierungsaufwand für bestehende Anwendungen und spart damit Zeit und Kosten. Das TmaxSoft DBMS unterstützt Oracle-Software-Clustering sowie Oracle-Befehle, Datentypen und SQL-Erweiterungen.

Ausgezeichnet mit dem „VMware Ready™“ Status beschleunigt Tibero 6 den Aufbau virtueller Data Centers über VMware Cloud Infrastrukturen. Die aktive, Shared-Disk basierte Cluster-Technologie ist hoch skalierbar und gewährleistet auch bei Spitzenauslastung eine hohe und zuverlässige Performance aller Datenbank-Services. Damit eignet sich Tibero 6 insbesondere für den Einsatz auf Hochleistungsservern der IBM Power Systems LC-Familie, deren Power8-Prozessoren extrem rechenintensive Workloads bewältigen.

Eine kostenfreie Tibero 30-Tage-Testlizenz inklusive ausführlicher Dokumentation steht auf der TmaxSoft-Webseite unter http://www.tmaxsoft.com/us_en/tibero-vm-download/ kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Über TmaxSoft, Inc.
TmaxSoft ist ein globaler Software-Innovator mit Fokus auf Cloud-, Infrastruktur- und Legacy-Modernisierung. TmaxSoft entwickelt Lösungen, die CIOs tragfähige Alternativen zur Unterstützung ihrer globalen IT-Infrastruktur bieten und damit Wettbewerbsvorteile für Unternehmen sichern. Tibero ist eine der leistungsstärksten Unternehmens-RDBMS für das Virtual Data Center. Die Legacy-Rehosting-Lösung OpenFrame ermöglicht die Migration aller Anwendungen, Ressourcen und Daten von Mainframe-Systemen auf ein kostengünstigeres, hochleistungsfähiges Open- oder Cloud-System bei minimalem Migrationsrisiko und effektiver TCO-Reduzierung. Als weltweit erster Web Application Server mit J2EE 1.4, JAVA EE 5 und JAVA EE 6 Zertifizierung bietet JEUS verbesserte Sicherheit gegenüber traditionellen Web Application Servern. TmaxSoft wurde 1997 in Südkorea gegründet und beschäftigt heute über 1.000 Mitarbeiter in 20 Strategiezentren weltweit. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Chicago.

Weitere Informationen: www.tmaxsoft.com

Pressekontakt
Jürgen Wollenschneider / Wibke Sonderkamp
GlobalCom PR Network
T.: +49 (0)89 360363-42 / -40
E.: TmaxSoft@gcpr.net

PR-Agentur

Kontakt
GlobalCom PR Network
Jürgen Wollenschneider
Münchner Straße 14
85748 Garching
089-360363-42
juergen@gcpr.net
http://www.gcpr.net

Allgemein

InterSystems in Gartners Magic Quadrant für Operationale Datenbankmanagementsysteme vertreten

InterSystems Caché ermöglicht Durchbrüche bei Big Data und Analytics

Darmstadt, 16. Januar 2014 – InterSystems , ein weltweit operierender Anbieter von fortschrittlichen Technologien für bahnbrechende Anwendungen, gab heute bekannt, dass man im kürzlich veröffentlichten „Gartner Magic Quadrant for Operational Database Management Systems“ der Analysten Donald Feinberg, Merv Adrian and Nick Heudecker als Herausforderer positioniert worden ist.

„Aus unserer Sicht spiegelt InterSystems Berücksichtigung in Gartners erstem Magic Quadrant für operationale Datenbankmanagementsysteme die Wertschätzung unserer Kunden für InterSystems fortschrittliche Technologien und die damit einhergehenden Möglichkeiten für bahnbrechende Big Data-Verarbeitung und Rapid Application Development wider“, sagte Paul Grabscheid, InterSystems Vice President of Strategic Planning.

„InterSystems war immer schon führend, wenn es um modernste Datenbanktechnologien ging“, sagte Robert Nagle, InterSystems Vice President of Software Development. „Caché ist in der Lage, blitzschnell eine unglaubliche Menge und Vielfalt an Daten aufzunehmen und zu verarbeiten. Und tief verankert in Caché ist InterSystems iKnow, eine einzigartige Technologie zur Textanalyse, die unstrukturierte Daten auch ohne Hilfe von Ontologien oder Wörterbüchern analysieren kann. Wir haben diese Fähigkeiten mit InterSystems DeepSee, unserer Technologie für Echtzeit-Analytics kombiniert, um auf diese Weise leistungsstarke Analysefähigkeiten in transaktionale Anwendungen zu integrieren. Mit Caché können unsere Kunden schnell selbst komplexe Konzepte extrahieren oder Cubes auf Basis all ihrer Daten, sowohl strukturierter als auch unstrukturierter, bauen.

Gartner definiert das Marktsegment für operationale Datenbankmanagementsysteme (DBMS) als „relationale und nichtrelationale Datenbankmanagementprodukte, die für eine breite Palette transaktionaler Enterprise Level-Applikationen geeignet sind. Zu diesen Applikationen zählt Gartner unter anderem kommerzielle Lösungen für Enterprise-Resource- Planning und Customer-Relationship-Management sowie individuelle, transaktionale Anwendungen.“ In seinem Report schreibt Gartner: „Im Rahmen dieses Magic Quadrants definieren wir operationale DBMS als Systeme, die zusätzlich zu traditionellen Strukturen über Support für neue Strukturen und Datentypen, wie beispielsweise XML, Text, Audio, Bilder und Videoinhalte verfügen.“

Den vollständigen Report, „Gartner Magic Quadrant for Operational Data Base Management Systems,“ von Donald Feinberg, Merv Adrian und Nick Heudecker, October 21, 2013, finden Sie unter http://www.gartner.com/technology/reprints.do?id=1-1M9YEHW&ct=131028&st=sb.

Disclaimer:
Gartner empfiehlt keinen Hersteller, keine Produkte und keine Dienstleistung, die in ihren Marktforschungs-publikationen erwähnt sind. Gartner rät Technologieanwendern auch nicht, lediglich die Hersteller zu berücksichtigen, die die höchsten Bewertungen haben. Gartners Marktforschungspublikationen basieren auf den Einschätzungen von Gartners Marktforschungsorganisation und sollten nicht als unumstößliche Tatsachen verstanden werden. Gartner gibt in Bezug auf diese Marktstudie keinerlei Garantien, weder explizite noch implizite, einschließlich der Versprechen der Vermarktbarkeit oder Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck.

Über InterSystems
InterSystems Corporation ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, USA, und Niederlassungen in 25 Ländern. Das Unternehmen bietet hochentwickelte Technologien für bahnbrechende Anwendungen. InterSystems Caché ist ein extrem schnelles und skalierbares Datenbanksystem. InterSystems Ensemble ist eine Plattform für die schnelle Integration und die Entwicklung vernetzter Anwendungen. InterSystems DeepSee und InterSystems iKnow sind Technologien, mit der aktive Echtzeit-Analysefunktionen direkt in transaktionale Anwendungen eingebettet werden können.

Weitergehende Informationen finden Sie unter www.InterSystems.de

Kontakt
InterSystems GmbH
Thomas Mironiuk
Hilpertstr. 20a
64295 Darmstadt
+49 (0) 6151 1747-12
Thomas.Mironiuk@InterSystems.com
http://www.intersystems.de

Pressekontakt:
unlimited communications
Petra Wermke
Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin
+49 30 280078-10
pwermke@ucm.de
http://www.ucm.de

Allgemein

Erfahrungen mit Die Besten Meiner Stadt, dem Webkatalog für regionale Anbieter

Die Besten Meiner Stadt ist der erste Webkatalog, der regionale Anbieter ausschließlich auf Empfehlung von Kunden und anderen Anbietern listet.

Erfahrungen mit Die Besten Meiner Stadt, dem Webkatalog für regionale Anbieter

Kunden und Anbieter machen gute Erfahrungen mit Die Besten Meiner Stadt, dem regionalen Webkatalog.

Sarnen, 26.08.2013 – Der Webkatalog Die Besten Meiner Stadt bietet Händlern und Dienstleistern gleich mehrere Möglichkeiten, durch Werbung besser gefunden zu werden. Die erste Werbechance ist der gebührenfreie Eintrag auf www.diebestenmeinerstadt.de. Der individuelle Eintrag enthält eine ausführliche Unternehmensbeschreibung, die Besonderheiten des Anbieters und alle Kontaktdaten, einschließlich einem Link auf die Website.

Allein auf Mundpropaganda und Stammkunden können sich regionale Händler und Dienstleister in Zeiten des Internets und hoher Mobilität nicht mehr verlassen. Doch das Internet und dessen ständige Verfügbarkeit via Smartphones und Tablet-PCs birgt auch neue Chancen für regionale Anbieter, wenn sie Präsenz zeigen. Denn wer im Web gefunden wird, verdient mehr. Das gilt für den Gemüsehändler genauso wie für die KFZ-Werkstatt, den Friseur und den Immobilienmakler.

Der Branchenkatalog führt alle möglichen Branchen auf, die eine Stadt versorgen und lebendig machen. Übersichtlich geordnet sind die einzelnen Branchen unter den Kategorien Technik, Leben, Lifestyle, Freizeit und Dienste. Eingetragen werden dort ausschließlich Händler und Dienstleister, die von Kunden oder anderen Anbietern empfohlen wurden. Die Einträge sind gebührenfrei.

Weitere Werbechancen bietet Die Besten Meiner Stadt durch Gratis-PR und Google-Adwords-Werbung. Außerdem werden die Unternehmen potenziellen Kunden vorgestellt, zum Beispiel in einem Newsletter. Diese Vorteile bedeuten einen Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern, die nicht im Branchenportal Die Besten Meiner Stadt gelistet sind.

Unternehmen, die diese Angebote nutzen, machen gute Erfahrungen mit Die Besten Meiner Stadt: Besucherzahlen auf den Webseiten und die Umsätze in den Geschäften, Werkstätten und Büros steigen. Die Angebote von Die Besten Meiner Stadt werden ständig erweitert, damit die Werbechancen des Internets immer optimal genutzt werden. Ein neuer Anziehungspunkt für Besucher der Seiten ist ein Newsticker mit tagesaktuellen Städte-Nachrichten. Auf www.diebestenmeinerstadt.de finden potenzielle Kunden Händler und Dienstleister, die sich durch gute Leistungen besonders hervorgehoben haben und darum von anderen Kunden oder anderen Anbietern empfohlen wurden. Das ist ein großer Vertrauensvorsprung, den erfahrungsgemäß viele Kunden nutzen, bevor sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Die Ubag Tech AG entwickelt seit 1987 innovative Geschäftsideen und setzt diese professionell um. Dabei nutzt das Team aktuelle Chancen und moderne Konzepte, es wendet zeitgemäße Methoden an und setzt auf anerkannte wissenschaftliche Erkenntnisse. Zuverlässigkeit, Service, Transparenz und Offenheit für Kreatives und Neues zeichnet die Firmenphilosophie der Ubag Tech AG aus.

Kontakt
Ubag Tech AG DBMS
Anita Stein
Kernserstraße 17
6060 Sarnen
01805 – 30 80 08
service@diebestenmeinerstadt.de
http://www.diebestenmeinerstadt.de

Pressekontakt:
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
08161862767
ursula.martens@wortkind.de
http://www.wortkind.de