Tag Archives: DEL

Allgemein

Aktive Fernreisen 2019: Musts and Magical Moments

Wikinger-Katalog ist da – neue Routen in Japan, China, Kolumbien und Patagonien

Aktive Fernreisen 2019: Musts and Magical Moments

Japan-Fans erleben in 16 Tagen u.a. die 17 UNESCO-Weltkulturstätten von Kyoto, Tokyo u. Hiroshima

Hagen – 21. Aug. 2018. Musts and magical moments: Aus typischen Highlights und unerwarteten Begegnungen macht Wikinger Reisen unvergessliche Erlebnisse. Trendziele sind Asien und Lateinamerika. Kleine Gruppen entdecken neue Routen in Japan, China und Patagonien. Oder folgen den Spuren Humboldts in Kolumbien und Ecuador. Der Katalog „Fernreisen aktiv 2019“ serviert rund 230 Trips auf vier Kontinenten, oft fernab der üblichen Pfade.

Japan: „Nippon aktiv – farbenfroh, facettenreich und voller Flair“
Im weltweit viertgrößten Inselstaat sind Wikinger-Gruppen zu Fuß, per Rad, per Shinkansen und U-Bahn unterwegs. Japan-Fans erleben in 16 Tagen die 17 UNESCO-Weltkulturstätten von Kyoto, Tokyo und Hiroshima. Sie radeln im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark und entlang des Biwa-Sees, wandern auf dem Nakasendo-Weg und erobern den Mount Takao. Für besondere Momente sorgen Besuche in typischen Badehäusern oder bei den Schneeaffen im Jigokudani-Park.

China: „(Un-)bekannte Highlights“
Bekanntes und Unbekanntes kombiniert der Erlebnisspezialist auch in China. Zu den Musts Peking, Hongkong, Große Mauer, Yangtze, Terrakotta-Armee etc. kommen kleine, aber feine Begegnungen: etwa in einer Teemanufaktur und in der Holzstadt Fenghuan. Unbekanntere Highlights sind auch der überdimensionale Buddha von Leshan, die Avatar-Landschaft im Zhangjiajie-Nationalpark und der gläserne Skywalk in 1.430 Meter Höhe auf dem Tianmen-Berg.

Chile & Argentinien: Höhepunkte Patagoniens
In Patagonien erwandern Naturfans Berg- und Gletscherwelten. Auf dem Tourenplan der neuen Chile- & Argentinien-Reise stehen u.a. der Nationalpark Torres del Paine und die Gletscherwelt Perito Moreno. Dazu kommen Panoramawanderungen am Fuße des „rauchenden“ Fitz Roy und am Cerro Torre. Auf dem Weg zum Nationalparkeingang Amarga treffen die Urlauber mit etwas Glück auf wild lebende Kamele – die Guanakos.

Kolumbien und Ecuador: Auf den Spuren von Humboldt
Humboldt hat fünf Jahre lang Südamerika bereist – Wikinger-Gruppen schaffen das Beste davon in 21 Tagen. Auf zehn Wanderungen folgen sie seiner Route von Cartagena in Kolumbien bis nach Guayaquil in Ecuador. Mit der „Straße der Vulkane“, der unterirdischen Salzkathedrale in Zipaquirá und den Inka-Ruinen Ingapirca. Gemeinsam erklimmen Aktivurlauber den Guagua Pichincha, wandern am Fuße des Vulkans Antisana sowie an den Hängen von Cotopaxi und Chimborazo. Hier treffen sie den letzten „Hielero“, der das Eis vom Berg ins Tal zum Markt transportiert.
Text 2.441 Zeichen inkl. Leerzeichen

Hier finden Sie den blätterbaren „Fernreisen aktiv-Katalog“ 2019.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Nippon aktiv – farbenfroh, facettenreich und voller Flair – 16 Tage ab 4.645 Euro, April/Mai, Juli, Okt., Nov., min. 8, max. 16 Teiln.
China: (Un)bekannte Highlights – 20 Tage ab 3.698 Euro, April, Mai, Sept., Okt./Nov., min. 7, max. 15 Teiln.
Chile & Argentinien: Höhepunkte Patagoniens – 16 Tage ab 4.448 Euro, Jan., Febr., März, Nov., Dez./Jan., min. 8, max. 16 Teiln.
Kolumbien und Ecuador: Auf Humboldts Spuren – 21 Tage ab 4.898 Euro, min. 7, max. 16 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Allgemein

Für „glühende“ Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Aktivurlaub im Teide-Nationalpark, Teno- und Anaga-Gebirge

Für "glühende" Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam „Vulkanriesen im Atlantik“

HAGEN – 9. Jan. 2018. Für „glühende“ Naturfans ist Teneriffa das Paradies: Der Pico del Teide ist mit über 3.700 Metern dritthöchster Inselvulkan der Welt. Sein gleichnamiger Nationalpark bietet Vulkanrouten auf fast 190 Quadratkilometern. Noch vor dem Teide sind aufgrund vulkanischer Tätigkeit die Gebirge Teno und Anaga entstanden. Wanderhighlight des Teno-Gebirges ist die spektakuläre Masca-Schlucht. Im Anaga-Gebirge streifen Aktivurlauber dagegen durch sattgrüne endlose Lorbeerwälder. Teneriffa besticht durch Vielfalt …

Rund 25 Teneriffa-Wanderprogramme – meist im Norden und Nordwesten
Wikinger Reisen bietet für 2018 rund 25 geführte und individuelle Wanderprogramme auf Teneriffa an, meist im grünen Norden. Standort vieler Reisen ist das auf Wander- und Aktivurlaub spezialisierte 4-Sterne-Hotel Luz del Mar in Los Silos, das im Dezember 2017 seinen 10. Geburtstag feiert. Von hier aus ist es nicht weit zum Teno-Gebirge oder zur grandiosen Caldera des Teide: Der in Stufen entstandene Schichtvulkan ist UNESCO-Naturerbe. Er besteht aus Hunderten von Kegeln, erstarrten Lavaströmen und Höhlen.

Teneriffa geführt in kleinen Gruppen
Lockeres: Wanderspecial zum Jubiläum – Bewegung plus Genuss
Zum Hoteljubiläum legt Wikinger Reisen ein Wanderspecial auf. Die 8-tägige Extratour ist recht locker und auch für Einsteiger geeignet, führt aber trotzdem auf den höchsten Berg Spaniens. Daneben ist kanarischer Genuss im Hotel Luz del Mar angesagt: u. a. beim Mojo-Kochkurs, bei Weinverkostung und Tapas-Abend.

Sportlich: Vulkanriesen erklimmen
Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam die „Vulkanriesen im Atlantik“ auf einer 3-Stiefel-Reise: mit rund 6-stündigen Gehzeiten, steilen Anstiegen und bis zu 1.400 Höhenmetern. Highlight des 8-tägigen Trips ist der Teide-Aufstieg. Außerdem geht es auf den Dreitausender Pic Viejo und über den Gebirgskamm des Teno. Und nach den Powertrips zum Relaxen in den Wellnessbereich des Hotels Luz del Mar.

Flexibel wandern: pro Tag zwei Schwierigkeitsgrade zur Wahl
In der Linie „flexibel wandern“ genießen Aktivurlauber die „Teideblüte auf Teneriffa“. Bei acht Wanderungen in zwölf Tagen haben sie stets die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden, da zwei Reiseleiter dabei sind. Sie wohnen in Puerto de la Cruz nahe der Altstadt und essen überwiegend in einheimischen Restaurants.

Teneriffa entspannt, als Wandersprachreise oder für Solourlauber
Drei weitere geführte Wanderreisen kommen 2018 ins Programm: „Teneriffas landschaftliche Höhepunkte“ mixt 15 Tage lang Bewegung und Entspannung. Der Reisetitel „Vamos y hablamos“ steht für ein leichtes Aktivprogramm mit lockeren Spracheinheiten. Und der Trip „Wanderfan trifft Naturfreund“ spricht ausschließlich Alleinreisende an. Unterbringung im Luz del Mar erfolgt ausschließlich in Doppelzimmern zur Alleinbenutzung.

Individuell: die Vulkaninsel auf eigene Faust erobern
Locker und genussvoll: „Teneriffa vom Feinsten“
Wer lieber individuell wandert – mit vorgeplanten Strecken und Detailinfos, GPS-App, vorgebuchten Unterkünften und vororganisierten Transfers -, genießt „Teneriffa vom Feinsten“. Ein Trip mit einfachen bis moderaten Routen über alte Pfade und Verbindungswege, u. a. im Orotava-Tal und im Teide-Nationalpark. Ausgangsort ist auch dabei Los Silos.

Wandern im „Wilden Westen“ oder „Von der Hochebene ans Meer“
Individualurlauber, die andere Regionen auf eigene Faust erkunden möchten, erobern den „Wilden Westen“ der Vulkaninsel. Diese anspruchsvollere 2-Stiefel-Tour beinhaltet Aufstiege bis zu 650 und Abstiege bis zu 950 Metern. Ähnlich wie der individuelle Trip „Von der Hochebene ans Meer“ mit Standorten in Santiago del Teide und Punta del Hidalgo.
Text 3.641 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Luz del Mar Spezial: Wandergenuss mit Jubiläumsstimmung – 8 Tage ab 1.498 Euro, Mai, Juli, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Vulkanriesen im Atlantik: die Bergwelt Teneriffas – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 10, max. 18 Teilnehmer
Vamos y hablamos auf Teneriffa – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Sept., Okt., min. 10, max. 16 Teilnehmer
Wanderfan trifft Naturfreund – Teneriffa für Alleinreisende – 8 Tage ab 1.595 Euro, min. 12, max. 18 Teilnehmer
Teneriffas landschaftliche Höhepunkte – 15 Tage ab 2.228 Euro, März/April, Okt., Silvester 18/19, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Wandern im „Wilden Westen“ – 8 Tage ab 658 Euro, ab 2 Teilnehmern ist die tägliche Anreise möglich von Jan. bis Anfang Dezember
Wandern vom Feinsten – 8 Tage ab 515 Euro, ab einem Teilnehmer ist die tägliche Anreise ganzjährig möglich
Teneriffa: von der Hochebene ans Meer – 8 Tage ab 659 Euro, ab 1 Teilnehmer ist die tägliche Anreise von Januar bis Mitte Dezember möglich

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Allgemein

Frankfurter Profivereine setzen mit Athletiktraining auf Erfolg

Frankfurter Profivereine setzen mit Athletiktraining auf Erfolg

Prof. Dr. Daniel Kaptain, Experte im Bereich Athletiktraining

Immer mehr Profivereine erkennen, dass physische Leistungsfähigkeit im modernen Leistungssport zwischen Sieg und Niederlage unterscheiden kann und setzen deshalb vermehrt auf Athletiktraining. Darunter sind auch die DEL 2-Eishockeyspieler der Löwen Frankfurt sowie die Fußballer des Drittligisten FSV Frankfurt.

Durchgeführt wird das Training der Eishockeyspieler und Fußballer von Athletiktrainern der Frankfurter Fitnesskette PRIME TIME. Die Zusammenarbeit mit beiden Vereinen steht unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Kaptain. Der Professor und Dozent im Bereich Trainings- und Bewegungswissenschaft an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG/BSA-Akademie ist hierbei beratend für die Athletiktrainer von PRIME TIME fitness tätig, analysiert das Spielertraining und optimiert dieses durch neueste Trainingsmethoden.

Die Durchführung und Koordination eines spezifischen Konditionstrainings im Leistungs- und Profisport bedarf vieler Aspekte. Hier zu nennen sind die individuellen Leistungsanforderungen und -fähigkeiten der einzelnen Sportler. Die Planung der Trainingseinheiten in der Vorbereitungsphase und der Wettkampfperiode sowie das Regenerations- und Rehabilitationsmanagement.

Der Terminplan beispielweise im Eishockey (DEL2) ist straff, die Spielsaison erstreckt sich nahezu durchgehend von Anfang September bis Ende März, Vorbereitungsspiele beginnen bereits Anfang August. In der Regel werden 2-3 Spiele pro Woche absolviert. Somit bleibt in der Saison wenig Zeit für ein umfassendes Konditions- und Athletiktraining. Der Trainerstab hat hier die Aufgabe, die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit der Spieler aufrechtzuerhalten. Spieler, die Verletzungsbedingt angeschlagen sind, werden genauso durch trainings- und physiotherapeutische Maßnahmen behandelt, wie diejenigen, die im Spieleinsatz stehen.

Aufgabe des Athletiktrainings ist es, die Leistungsfähigkeit der Spieler zu messen, die Entwicklung zu beobachten und zu beeinflussen und den Spieler und Trainer hierüber stets in Kenntnis zu setzen.
Da jeder Spieler unterschiedliche Stärken und Schwächen hinsichtlich der konditionellen Fähigkeiten besitzt, muss auch das Training individuell gestaltet sein. Dies bezieht sich auf den Inhalt, die Intensität /Komplexität und auch die begleitenden Maßnahmen, wie bspw. Regeneration und therapeutische Maßnahmen.

In der Saison ist es Ziel, den Status Quo zu erhalten, für einen Leistungsaufbau fehlt in der Regel die Zeit bzw. können die notwendigen Trainingsintensitäten nicht erreicht werden, da die Vor- und Nachbereitung auf die Spiele Vorrang haben. Zu Saisonende werden dann die Spieler erneut getestet und mittels eines spezifischen und individuellen Trainingsprogrammes auf die kommende Saison vorbereitet. Hierzu stehen dann ausreichen Zeit und Ressourcen zur Verfügung.

Ziel des Athletiktrainings ist es, die Leistungsfähigkeit auszubauen und somit konditionell eine Verbesserung zu erzielen, die spielerisch wie auch verletzungsprophylaktisch positive Auswirkungen hat. Am Beispiel Löwen Frankfurt zeigt sich, dass Athletiktraining Erfolg bringt – der derzeitige souveräne 2. Platz macht zufrieden.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu den Fachwirtqualifikationen „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“ erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der „Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 7.100 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement. Mehr als 3.850 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Kontakt
BSA-Akademie
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Allgemein

Athletiktraining für bessere Fitness von Frankfurter Profisportlern

Regionale Kooperation zwischen Fitnessunternehmen und Vereinen gestartet

Athletiktraining für bessere Fitness von Frankfurter Profisportlern

Genau hingeschaut: Langfristig profitieren Leistungssportler von Athletiktraining

Körperliche Fitness, Athletik und konditionelle Fähigkeiten gehören zu den wichtigsten Eigenschaften, die Leistungssportler aller Sportarten mitbringen müssen. Daher setzt der Eishockeyverein Löwen Frankfurt auf Athletiktraining und arbeitet dafür mit einer Fitnesskette zusammen. Vor dem Saisonstart wurde kürzlich die konditionelle Fitness der Eishockeyspieler des DEL 2-Ligisten getestet.

Physische Stärke als Basis für den Erfolg
Immer mehr Profi-Vereine erkennen, dass physische Leistungsfähigkeit im modernen Leistungssport zwischen Sieg und Niederlage unterscheiden kann und setzen deshalb vermehrt auf Athletiktraining. Darunter sind auch die DEL 2-Eishockeyspieler der Löwen Frankfurt. Einerseits sollen die Spieler durch das Athletiktraining physisch leistungsstärker werden, des Weiteren soll das Training helfen, Verletzungen vorzubeugen bzw. nach einer Verletzung schneller wieder einsatzbereit zu werden.

Zusammenarbeit zwischen Profiverein und Fitnesskette
Durchgeführt wird das Training der Eishockeyspieler von Athletiktrainern der Fitnesskette PRIME TIME. Das Frankfurter Fitnessunternehmen arbeitet seit Juli 2016 außerdem mit dem Fußballverein FSV Frankfurt zusammen. Die Zusammenarbeit mit beiden Vereinen steht unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Kaptain. Der Professor und Dozent im Bereich Trainings- und Bewegungswissenschaft an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG/BSA-Akademie ist hierbei beratend für die Athletiktrainer von PRIME TIME fitness tätig, analysiert das Spielertraining und optimiert dieses durch neueste Trainingsmethoden. Vor dem Saisonstart wurde zunächst der Fitnessstand der Löwen Frankfurt umfassend überprüft. „Ziel war eine Funktionsüberprüfung diverser leistungsbestimmender Fähigkeiten in möglichst verdichteter Zeit, um in etwa die Spielbedingungen nachzustellen“, so Prof. Dr. Kaptain.

Testungen auf neuestem wissenschaftlichem Stand
Basierend auf den Anforderungen von Spiel und Training stellte Prof. Dr. Daniel Kaptain in Zusammenarbeit mit PRIME TIME fitness, eine umfassende Testbatterie zusammen. Die Testungen werden auf Basis aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt und im PRIME TIME Studio in Frankfurt umgesetzt.
Neben der Überprüfung der motorischen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit steht die Bewertung der Bewegungsqualität (Koordination) unter Last und einsetzender bzw. gegebener Belastung im Mittelpunkt. Alle hier ermittelten Werte, Kennzahlen und Beobachtungen dienen im nächsten Schritt als Basis zur Trainingsplanung.

Informationsaustausch mit Cheftrainern der Vereine
Darüber hinaus geben sie allen involvierten Trainern einen sehr umfassenden Einblick in den getesteten Leistungsstand der Spieler. Diese Testungen werden in regelmäßigen Abständen wiederholt und sind Beratungsgrundlage zur Koordinierung der Konditions- und Techniktrainings bzw. Spieleinsätze, die Prof. Dr. Kaptain mit dem Cheftrainer abstimmt.

Die umgesetzten Inhalte sind u.a. integraler Bestandteil der staatlich geprüften und zugelassenen Qualifikationen der BSA-Akademie „Athletiktrainer“, „Trainer für Cardiofitness“ und „Trainer für gerätegestütztes Krafttraining“.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu den Fachwirtqualifikationen „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“ erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der „Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile etwa 6.900 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement. Mehr als 3.700 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Firmenkontakt
BSA-Akademie
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Pressekontakt
BSA-Akademie
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
06816855220
presse@bsa-akademie.de
http://dhfpg-bsa.de/

Allgemein

Teneriffa auf die entspannte Tour

Aktiv relaxen rund ums Hotel Luz del Mar – mit Gesundheitswanderungen und Fitness

Teneriffa auf die entspannte Tour

Geführte Wikinger-Gruppen starten gemeinsam Gesundheitswanderungen an der Nordküste Teneriffas

HAGEN – 16. AUG. 2016. Der Blick übers grüne Teno-Gebirge lässt durchatmen. Cafe con leche auf dem Dorfplatz von Los Silos bringt die Seele ins Baumeln. Lockere Gesundheitswanderungen bewegen Kopf und Körper. Und das 4-Sterne-Wohlfühlhotel Luz del Mar verwöhnt mit Komfort und kulinarischen Highlights. Ein herbstlicher Teneriffa-Trip aus der Linie „natürlich gesund“ tut rundum gut.

Ausgangspunkt Hotel Luz del Mar
Teneriffa auf die entspannte Tour: Ausgangspunkt dafür ist das 4-Sterne-Hotel Luz del Mar – an der Nordküste, nur einen Katzensprung von der Bergwelt des Teno-Gebirges entfernt. Mit stylischem Ambiente, Bio-Sauna, Fitnessraum, kulinarischen Highlights und persönlicher Atmosphäre. Das im Dorfstil erbaute Haus punktet mit großen Zimmern, gutem Essen, Wellness und viel Platz rund um solarbeheizten Pool und Garten. Und einer Weiterempfehlungsrate bei Holidaycheck von 99 Prozent.

Gesundheitswanderungen, Aquafitness und Bio-Sauna
Kleine Wikinger-Gruppen starten hier Gesundheitswanderungen Richtung Teide-Nationalpark oder durchs bäuerliche Teneriffa. Gemeinsam bringen sie sich mit „Aktivem Erwachen“, Aquafitness und Bio-Sauna in Schwung. Ihr Motto: „Ganz entspannt zwischen Bergen und Meer: Natur pur, Bewegung und Wohlfühlen“.

Extratour „Teneriffa – authentisch und genussvoll“
In der ländlichen Ruheoase Luz del Mar, umgeben von Bananenplantagen, läuft ab Dezember auch die Extratour „Teneriffa – authentisch und genussvoll“. Eine relaxt-sonnige Auszeit vom heimischen Winter mit Wanderprogramm: zu Ziegenhirten, den wilden Schluchten über Los Silos oder den Roque los Brezos im Süden.

Entspannt-aktive Programme auch für individuelle Urlauber
Auch für individuelle Wanderurlauber hat Wikinger Reisen im Hotel Luz del Mar entspannt-aktive Programme zusammengestellt: u. a. „Wandern und Genießen“ mit Routenvorschlägen, „Wohlfühlen und Relaxen“ mit Mietwagen und Massagen, Golfspecials und Weihnachtstrips.
Text 1.887 Z. inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine
Ganz entspannt zwischen Bergen und Meer: Natur pur, Bewegung und Wohlfühlen: 8 Tage ab 1.448 Euro, Termine: Oktober bis November 2016, Februar bis April 2017
Extratour Teneriffa – authentisch und genussvoll: 8 Tage ab 1.298 Euro, Termine: Dezember 2016 und Januar 2017
Wandern und Genießen: 8 Tage ab 610 Euro, Termine: Dezember 2016, Januar bis Oktober 2017
Wohlfühlen und Relaxen: 8 Tage ab 589 Euro, Termine: August bis Dezember 2016, Januar 2017

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Allgemein

Kölner Haie gewähren Einblick

Podiumsdiskussion: Sponsoring und Kommunikation im lokalen Umfeld

Besondere Einblicke hinter die Kulissen, gewähren am 27.11. um 19 Uhr die Kölner Haie und der Kölner SportTreff. Auf einer Podiumsdiskussion zum Thema Sponsoring und Kommunikation im lokalen Umfeld in der Geschäftsstelle der Haie, gewähren Experten Einblick in den Marketing-Alltag eines Profivereins. Haie Geschäftsführer Peter Schönberger, DEL Geschäftsführer Gernot Tripcke und DEL Präsident Franz Reindl sprechen u.a. über die Herausforderungen eines Nicht-Fußball-Profivereins in Sachen Sponsorenfindung. Die von Ulli Potofski moderierte Gesprächsrunde wird zusätzlich von quirin bank und Jonas Rechtsanwälte unterstützt.
Das Event ist für interessierte Besucher kostenfrei. Wie schon bei vergangenen SportTreffs wird die Veranstaltung auch per Livestream übertragen.

Zur Veranstaltung werden im Vorfeld Einladungen per E-Mail versendet. Da die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, müssen sich Interessierte über die Webseite in eine Warteliste aufnehmen lassen. Details und die Möglichkeit zur Anmeldung zum Kölner SportTreff finden Sie auf: www.sporttreff.biz.

Hintergrund: Der SportTreff
Der SportTreff business meets sport hat sich in den vergangenen fünf Jahren zur führenden Netzwerk-Veranstaltung im Bereich Sport und Wirtschaft entwickelt. Durchschnittlich 300 Verantwortliche aus Medien, Wirtschaft, Sport und Politik kommen zu den regelmäßigen Treffen in Köln, Düsseldorf und Bonn. Prominent besetzte Podiumsdiskussionen an außergewöhnlichen Veranstaltungsorten und anschließendes Netzwerken in sportlich-professioneller Atmosphäre sind die Markenzeichen des SportTreffs.

Hintergrund: Der SportTreff
Der SportTreff® business meets sport hat sich in den vergangenen fünf Jahren zur führenden Netzwerk-Veranstaltung im Bereich Sport und Wirtschaft entwickelt. Durchschnittlich 300 Verantwortliche aus Medien, Wirtschaft, Sport und Politik kommen zu den regelmäßigen Treffen in Köln, Düsseldorf und Bonn. Prominent besetzte Podiumsdiskussionen an außergewöhnlichen Veranstaltungsorten und anschließendes Netzwerken in sportlich-professioneller Atmosphäre sind die Markenzeichen des SportTreffs.

Firmenkontakt
SportTreff-Pressebüro
Johannes Koller
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
0221/50294644
j.koller@zplusm.de
http://www.sporttreff.biz

Pressekontakt
ZIEGS PLUS MÜLLER DIE MARKETING AGENTUR
Johannes Koller
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
0221/50294644
j.koller@zplusm.de
http://www.zplusm.de