Tag Archives: Design

Allgemein

Devotion. Die Werbeagentur aus Landau

Devotion. Die Werbeagentur aus Landau

Das Logo.

Emotionen wecken durch Hingabe – Das ist die Philosophie der Werbeagentur devotion, die durch ein junges, dynamisches Team vertreten und mit viel Leidenschaft gelebt wird. Zusammengefunden hat sich das Team durch das gemeinsame Projekt „SoulMe“, einer Kennenlern-App, welche sich mit viel Herzblut und Energie bereits am Markt etabliert hat. Sinn fur kreatives Denken und das notwendige Gespur fur das Besondere lassen eine Marke leben und bleiben im Gedächtnis.
Die junge Werbeagentur aus Landau, geleitet von Florian Bein (26) und Luca Stulier (20), hat sich genau das als Ziel gesteckt. Ihr Motto: „Eine Idee alleine reicht nicht aus. Erst die Umsetzung lässt die Idee zu einer Marke werden!“
Da ein Produkt oder eine Marke nur dann erfolgreich werden kann, wenn echte Emotionen dahinterstecken, will devotion gemeinsam mit Ihnen Ihre Marke zum Leben erwecken und es mit 100% Kreativität und Professionalität an den Mann bringen. Ein speziell auf die Wunsch- und Zielkunden abgestimmes Marketingkonzept, soll den noch größeren Erfolg garantieren.

Neben Desiging und Marketing wird auch die Programmierung von der jungen Werbeagentur devotion aus Landau direkt mit angeboten. Möglich ist dies durch den Kooperationspartner „Medienpalast“, ebenfalls ansässig in Landau.

Luca Stulier, der für das Designing zuständig ist, ist gerade mal 20 Jahre alt und kann bereits jetzt schon große Referenzen aufweisen, die unter anderem auf der direkten Homepage von devotion preisgegeben werden.

„Design ist das Öl im Motor von Wirtschaft und Gesellschaft. Wer sein Produkt nicht gut präsentiert, wird es auch nicht gut verkaufen können. Als Designer von devotion will ich Ihnen genau dabei helfen. Mit großer Hingabe zum Designing verpasse ich Ihrer Marke ein Gesicht, das exakt auf Ihre Ziel- und Wunschkunden angepasst ist und keine Wunsche mehr offen lässt.“ – Luca Stulier.

Florian Bein, tätig als Online Marketer, ist bekannt durch temperamentvolle Arbeit. 100% Emotionen werden tagtäglich in die Projekte der Kunden gesteckt.
„Marketing mit Temperament ist mein Markenzeichen. Denn ein Produkt oder eine Marke kann nur dann erfolgreich werden, wenn echte Emotionen dahinterstecken.
Gemeinsam mit Ihnen will ich also Ihre Marke zum Leben erwecken und es mit voller Elan an den Mann bringen. Speziell auf jeden Kunden angepasste Marketingkonzepte garantieren dabei noch größeren Erfolg.“ – Florian Bein.

Wer sich weiter überzeugen will, kann die offizielle Homepage von devotion aufrufen: www.devotionagentur.de

Direkten Kontakt bekommt man hier: anfrage@devotionagentur.de

Devotion ist Ihre Werbeagentur aus Landau, die den maximalen Erfolg und die Realisierung Ihrer Marke verspricht. Entdecken Sie Ihre Marketing & Design Werbeagentur in Landau!

Kontakt
Devotion ArGe
Luca Stulier
Listenstraße 13a
76770 Ideroberstein
000000000000000
luca@devotionagentur.de
http://www.devotionagentur.de

Allgemein

Rund ist das neue Eckig

Neue Badtrends im runden Design

Rund ist das neue Eckig

(Bildquelle: @hansgrohe)

Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Lange Zeit jedoch wurden für die Badezimmereinrichtung überwiegend Einheitsformen angeboten. Was die Formsprache von beispielsweise Armaturen oder Sanitärkeramik betrifft, wurde nur wenig experimentiert. Dies hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Mehr und mehr bewegen wir uns weg von Standardformen und verlangen nach Neuartigem. So verlassen wir zunehmend gerade Linien bei Armaturen oder quadratische Formen bei Badewannen und Waschtischen. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Produkte mit schönen Rundungen für das moderne Bad von heute vor und beweisen, dass Kreise im Badezimmer ein wahres Trendpotenzial besitzen.

Besonders beliebt sind Armaturen mit rundem Auslauf, wie ihn beispielsweise die Jado Glance Waschtischarmatur besitzt. Hier zeigt sich ein selten dagewesenes Design, das durch die runde Form an Leichtigkeit gewinnt. Ein besonderer Vorteil, der mit einem gebogenen Auslauf einhergeht, ist das verminderte Spritzwasser. Damit sind solche Armaturen nicht nur ein seltener Hingucker, sondern auch praktisch, was die Sauberkeit Ihrer Kleidung und die des Waschtischs betrifft. Auch die Grohe Essence Waschtischarmatur für die Wandmontage tut es der Jado Glace Armatur gleich und setzt auf einen zylindrisch gebogenen Auslauf. Neben ihrem ausdrucksstarken Design überzeugt sie außerdem durch eine langlebige Chromoberfläche, einen umweltfreundlichen Luftsprudler, der den Wasserdurchfluss auf 5,7 Liter die Minute beschränkt und einen verstellbaren Strahlregler, der Spritzwasser verhindert.

Der Grohe Essence Waschtischarmatur kommt der Duravit B.1 Wanneneinlauf, ebenfalls für die Wandmontage, sehr nah. Auch er zeigt sich in einem zylindrisch gebogenen Auslauf und beweist Minimalismus in seiner Vollendung. Mit Wanneneinläufen wie diesem kommt Ihre Badewanne ohne viel Beiwerk, das die Bewegungsfreiheit nur unnötig eingrenzt, aus und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren – nämlich ein Ort der Entspannung zu sein, der durch nichts gestört wird. Für alle, die Freude an freistehenden Wanneneinläufe haben, empfiehlt sich der bodenstehende Axor Uno Wanneneinlauf. Wie seine Vorredner besticht er durch ein schlichtes, zylindrisches Design mit gebogenem Auslauf, das ohne viel Zutun für sich spricht.

Doch auch bei der Keramik setzen sich runde Formen und Kreise zunehmend durch. Wie wäre es beispielsweise mit einer kreisförmigen Waschtisch-Schale wie die der Serie Strada O von Ideal Standard? Diese werden mit einer freistehenden Armatur oder mit einer Wandarmatur kombiniert und setzen so ein klares Statement in Sachen moderner Eleganz. Ohne Überlauf und lediglich mit mittig platziertem Abfluss präsentieren sie sich besonders schlicht und hochwertig – ein viel zu selten genutztes Designstück, das jeden Waschtisch aufwertet.

Diejenigen, die Ihr Bad ausdrucksstärker mit kreisförmigen Artikeln aufwerten möchten, werden Freude an den runden Badewannen von Hoesch haben. Was man bislang nur als eckige oder halbrunde Variante kannte, wird durch Dreamscape Badewannen, die einen perfekten Kreis beschreiben, völlig neu definiert. Hier überzeugen die Badewannen durch ein harmonisches Gesamtbild mit weichen Zügen, die zum Tiefenentspannen einladen und Luxus auf höchsten Niveau versprühen.

Letztendlich ist es nicht verwunderlich, dass Kreise und Rundungen immer mehr Einzug in unsere Bäder halten, versprechen sie doch schließlich Harmonie, Geborgenheit und Anmut – genau die Attribute, die wir uns für unser Badezimmer wünschen.

Weitere tolle Sanitärprodukte in runder Form finden Sie auf Skybad.de – dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Designerlampen aus Dänemark: jetzt auch in Deutschland

Kostenlose Lieferung auf alle Bestellungen.

Designerlampen aus Dänemark: jetzt auch in Deutschland

AndLight ist der führende skandinavische Online-Händler für Designerlampen – und hat jetzt auch einen Shop für seine deutschen Kunden. Das dänische Unternehmen wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, hochwertige Lampen zu niedrigen Preisen zu verkaufen.

Seit nun mehr als 10 Jahren hilft Andlight Menschen bei der Suche nach der passenden Designerlampe. Dies geschieht zum einen durch den Kundenservice und einen zentralen Showroom in Kopenhagen, und zum anderen durch lokale Webshops in Dänemark, Schweden, Norwegen und Deutschland sowie durch die internationale Website AndLight.com.

Ihren anspruchsvollen Kunden bietet AndLight eine große, vielfältige Auswahl Designerlampen. Das Sortiment besteht aus Deckenleuchten, Wandleuchten, Pendelleuchten, Schreibtischleuchten, Stehleuchten, Bodenleuchten, Tischleuchten, LED-Leuchten, Kinderleuchten und Außenleuchten. Erhältlich sind Lampen für Zuhause, für den Arbeitsplatz und für den Garten.

Ganz egal, ob ein zeitloser Klassiker oder ein elegantes oder ausgefallenes Modell gesucht ist – bei AndLight werden Kunden fündig, denn die Auswahl von mehr als 50 internationalen Herstellern ist exquisit. Selbstverständlich werden alle Lampen sorgfältig geprüft bevor sie versendet werden. Nur so kann das Unternehmen den eigenen Ansprüchen gerecht werden – und erstklassigen Kundenservice bieten. Der Kundenservice ist telefonisch oder per E-Mail zu erreichen und steht Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Seit 2015 geht AndLight zudem den CO2 neutralen Weg. Dank starken Partnern nimmt das Unternehmen an nachhaltigen Projekten Teil, die darauf abzielen Treibhausemissionen zu vermindern.

Für jede Bestellung wird eine schnelle und versandkostenfreie Lieferung garantiert.

Weitere Informationen und Inspiration für Ihre Traumlampe finden Sie auf der Website: AndLight.de

AndLight ist der führende skandinavische Online-Händler für Designerlampen. Seit Kurzem gibt es nun auch einen deutschen Online-Shop – und kostenfreie Lieferung

Kontakt
AndLight
Loui Kiær
Tømmergravsgade 4B
2450 Kopenhagen
44446244
loui@adtimize.dk
https://andlight.de/shop/frontpage.html

Allgemein

PERFECT LOOK & FEEL

KETTLER 2018: Serie Feel

PERFECT LOOK & FEEL

KETTLER Serie Feel (Bildquelle: @KETTLER)

Puristisches Design spielt auch in der Gartenmöbelwelt weiterhin eine große Rolle. Der Wunsch nach edlen, komfortablen Stühlen und Liegen ist ungebrochen. Feel überzeugt durch den eleganten, filigranen Style und richtet sich an alle Designliebhaber, die den perfekten Look aus dem Wohnbereich mit in den Garten nehmen möchten.

Zeitlos. Elegant. Komfortabel.

Gartenmöbel aus Edelstahl bestechen vor allem durch ihr geradliniges, elegantes Design und können sowohl mit moderner, urbaner Architektur als auch mit dem klassischen Holzeinrichtungsstil kombiniert werden. Sie sind besonders pflegeleicht, langlebig und überzeugen durch ihre hohe Wertigkeit.

KETTLER erweitert die stylische Edelstahlserie Feel für die neue Saison um weitere Elemente. Zum einen der Stapelsessel mit einer erhöhten Rückenlehne und zum anderen der freischwingende Sessel. Das Highlight der Serie Feel ist die neue, designorientierte Sonnenliege.
Die Kombination aus elegantem Edelstahl und hochwertigem, luftigem Outdoorgewebe verleiht den Stühlen sowie der Sonnenliege eine besondere Leichtigkeit. Das hautsympathische Outdoorgewebe ist zudem luftdurchlässig, sonnenölbeständig und wetterfest. Es passt sich der Körperform an und ist deshalb besonders bequem. Obwohl die Gartenmöbel aus Edelstahl deutlich filigraner wirken als Aluminiummöbel, sind diese ebenso stabil. Dank der Sitz- und Rückenfläche aus hochwertigem Outdoorgewebe muss auch bei der neuen Serie Feel nicht auf Komfort verzichtet werden.

Feel ist ideal geeignet für Designliebhaber, die ihr zweites Wohnzimmer besonders stylisch, zeitlos und modern gestalten möchten. Darüber hinaus können die neuen Edelstahlstühle auch perfekt mit in die bestehende Inneneinrichtung integriert werden – Feel ist vielseitig einsetzbar und zaubert In- wie Outdoor einen edlen Look – auch auf kleineren Flächen.

Produktdaten Feel
Preise (UVP*): Stapelsessel 249,90 €, Stapelsessel mit hoher Rückenlehne 279,90 €, Freischwinger 329,90 €, Liege 999,90 €
Farben: Edelstahl/grau-meliert
Material: Edelstahl, hochwertiges Outdoorgewebe
Zubehör: Loft-und HPL-Tische, Ampelschirme, Auflagen

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.kettler.de

Über KETTLER:

1949 legte der Unternehmer Heinz Kettler den Grundstein für das heutige, international agierende Unternehmen KETTLER GmbH. Seitdem prägt die Traditionsmarke den Freizeitmarkt mit richtungsweisenden Produktlösungen. Mit Freude das Leben genießen ist der Leitgedanke, der seit jeher in alle KETTLER Produkte einfließt und einige Klassiker, wie das legendäre KETTCAR und den kultigen Heimtrainer GOLF hervorbrachte. So wuchs das Angebot zu einer breiten Kollektion rund um das genussvolle Leben und umfasst heute die Bereiche Sportartikel, Gartenmöbel sowie Spiel und Kind.
Etwa 750 Mitarbeiter, die meisten davon rund um den Stammsitz im westfälischen Ense-Parsit, sichern in Deutschland die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb innovativer Produkte mit allerhöchsten Qualitätsansprüchen zur aktiven Freizeitgestaltung von Jung und Alt.

Firmenkontakt
KETTLER GmbH
Stefanie Risse
Hauptstraße 28
59469 Ense-Parsit
+49 2938 810
+49 2938 8191000
contact@kettler.de
http://www.kettler.de

Pressekontakt
SIDELINES – Agentur für Kommunikation GmbH
Jasmin Pyttlik
Löwengasse 27 G
60385 Frankfurt
069 – 380982-14
jp@sidelines.agency
http://www.sidelines.agency

Allgemein

Design im Mittelstand

– Kernkompetenz oder unnötige Kosmetik?

Design im Mittelstand

In Zeiten der Digitalisierung und sich immer weiter wandelnder Märkte sieht sich der Geschäftsführer eines mittelständigen Unternehmens mit vielen Herausforderungen und neuen Aufgaben konfrontiert – meist auf Themenfeldern, die nicht zum Tagesgeschäft liegen und sich so schnell wandeln, dass man um ein fast tägliches Auffrischen und Erweitern des Kenntnisstandes nicht herum kommt.

Nun kann man sich die Frage stellen, welche Bedeutung Design in Zeiten von Industrie 4.0 zugerechnet werden kann? Spricht man häufig mit Geschäftsführern und Marketingverantwortlichen etablierter Unternehmen, so werden Designleistungen als unnötige Kosmetik betrachtet.

Jedoch zeigen gerade die dynamischen Entwicklungen der letzten Jahre, dass eine kohärente Designsprache mehr ist als das. Gutes Design verspricht Wandel, bringt dabei gleichzeitig Stabilität. Eine klar definierte und einheitlich deklinierte Marke vergrößert die eigene Präsenz im Markt. Um zu verstehen, wie bedeutsam gutes Design in dieser Zeit ist, lohnt ein Blick über den großen Teich. Blicken wir in die Wiege der Unternehmen, die durch disruptive und schnell wachsende Geschäftsmodelle auch hier in Deutschland gewachsene Märkte ins Wanken bringen, so lässt sich neben einem hohen Technologiefokus vor allem eine Gemeinsamkeit feststellen: ein nutzer- und kundenfreundliches Design. Bekannte Beispiele wie der Fahrzeughersteller Tesla und die Beförderungsplattform Uber glänzen durch eine hervorragende und moderne Designsprache.

Was abstrakt und in weiter Ferne zu liegen scheint, lässt sich ganz leicht auch auf hiesige Unternehmen übertragen. Dabei ist der Effekt einer modernen Designsprache im eigenen Marktumfeld durch ein zeitgemäßes Logo und weiterer Kommunikationsmittel noch größer, da Wettbewerber und andere Stakeholder in der Regel Design für sich nicht als Kompetenz erkannt haben.

Welchen Effekt erzielt gutes Design und wie kommt man dorthin? Eine moderne und klar definierte Marke erzielt externe, wie interne Wirkungen. Externe, da sich die Wahrnehmung gegenüber Kunden, Lieferanten und Partnern wandelt. Eine klar definierte Marke ist Ausdruck Ihres Erfolges und gleichzeitig ein starkes Signal in Richtung Zukunft und Wachstum. Interne, da das Identifikationspotential der Mitarbeiter mit dem eigenen Unternehmen steigt. Eine erhöhte Motivation und verbesserter Teamgeist sind die Folge.

Um Entwicklungen anzustoßen ist ein Verständnis aller Stakeholder notwendig. Wie sehen Ihre Kunden, Partner und Mitarbeiter Ihr Unternehmen? Wie werden Sie im Markt wahrgenommen? Gleichzeitig gilt es zu beantworten warum Sie tun, was Sie tun und für was Sie im Markt stehen möchten. Welche Kontaktpunkte haben Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen? Wie können diese optimiert werden? Dies gilt für klassische Medien wie Visitenkarten und Broschüren ebenso wie digitale Medien.
Der Weg hin zu einem professionellen Markenerlebnis ist eine wichtige Investition, die Ihnen zu echten Wettbewerbsvorteilen verhelfen kann.

Alexander Braden ist Geschäftsführer von Kreativzirkel, dem Studio für Markenerlebnisse aus Düsseldorf und Dozent an der Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation. Kreativzirkel betreut vorrangig mittelständische Unternehmen im Marketing mit einem starken Fokus auf digitale Trends und Medien.

Kontakt
Kreativzirkel UG
Alexander Braden
Adlerstrasse 32
40211 Düsseldorf
+4915901225472
info@kreativzirkel.de
http://www.kreativzirkel.de

Allgemein

Tages-Workshop zur inversen Turbo-Konstruktion vor der FAN 2018 in Darmstadt

Tages-Workshop zur inversen Turbo-Konstruktion vor der FAN 2018 in Darmstadt

TURBOdesign: Rotorblätter mit der Inverse Design Technologie konstruieren (Bildquelle: Advanced Design Technology, Ltd.)

Erstklassige Gelegenheit für alle Entwickler und Konstrukteure, die sich für die effiziente Entwicklung von Turbomaschinen wie Pumpen, Kompressoren, Lüftern und Turbinen interessieren: Am Vortag der FAN 2018, der Internationalen „Conference on Fan Noise, Aerodynamics, Applications and Systems“ findet am Dienstag, den 17. April, im Darmstadtium in Darmstadt ein eintägiger Workshop zur inversen Entwicklung von Lüftern statt. ADT führt dort Ingenieure und Konstrukteure in die Möglichkeiten der einzigartigen 3D Inverse Design Technologie zur Konstruktion und Optimierung von Axial-, Mischstrom- und Radialventilatoren ein.
Darüber hinaus bietet der Workshop eine einzigartige Gelegenheit, sich von ADT-Experten über die neuesten TURBOdesign-Lösungen informieren zu lassen und ein tiefes Verständnis für die neuesten Funktionen der Software zu erlangen.
Bei der herkömmlichen Methode der direkten Konstruktion wird zunächst die Geometrie festlegt, um die erreichbare Leistung mit Hilfe von CFD-Codes vorherzusagen. Daraus ergeben sich zahllose Iterationen, bis die gesuchte Lösung gefunden wird. Die 3D-Methode der inversen Konstruktion vermeidet zeitaufwändige Experimente mit Versuch und Irrtum und leitet mathematisch in wenigen Minuten die optimale Geometrie ab. In kürzerer Zeit entstehen so bessere Produkte.
Der Vormittag beginnt mit einer Zusammenfassung der Theorie hinter der Technologie und führt dann zu Anwendung und Vorteilen bei der Konstruktion von Axial-, Mischstrom- und Radialventilatoren. Die Referenten behandeln das inverse Design von Spiralgehäusen und zeigen Techniken, die zur Kontrolle von Verlusten und zur Beherrschung von Spitzenleckagen eingesetzt werden. Am Nachmittag geht es um die Optimierung der Ventilatorleistung mit TURBOdesign Optima und Star-CCM+. Dazu gibt es Live-Demonstrationen von Radial-, Axial- und Mischfluss-Ventilatoren sowie viel Zeit für Fragen.
Als Aussteller und Sponsor der Internationalen „Conference on Fan Noise, Aerodynamics, Applications and Systems“ lädt ADT die Besucher vom 18. bis 20. April ebenfalls zu der begleitenden Ausstellung ein.
Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung unter https://info.adtechnology.co.uk/de-de/fans-2018

Über Advanced Design Technology, Ltd.
Advanced Design Technology (ADT) ist ein weltweit führender Anbieter von Software für die Auslegung von Turbomaschinen. Die einzigartige TURBOdesign- Technologie von ADT ermöglicht es Entwicklern, Leistung und Effizienz schnell zu optimieren, was zu innovativen, bahnbrechenden Lösungen führt und die Entwicklungszeiten verkürzt. Wir bieten auch Beratungsdienstleistungen in Konstruktion, Forschung und Entwicklung an, wobei wir unser internes Branchenwissen für unsere Kunden auf der ganzen Welt einsetzen. Die Kunden von ADT, zu denen einige der führenden Global Player in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Energieerzeugung und Schifffahrt gehören, erzielen signifikante Amortisation durch die Reduzierung von Konstruktionszeiten, höhere Leistung und einfacheren Wissenstransfer zwischen verschiedenen Entwicklungsteams und Projekten.

Firmenkontakt
Advanced Design Technology, Ltd.
Darshan Patel
Dilke House, Malet St 1
WC1E 7JN London
+44 (0) 20 7299 1170
sales@adtechnology.co.uk
http://www.adtechnology.co.uk

Pressekontakt
hightech marketing e.K.
Wolfgang Stemmer
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 / 459 11 58-31
wolfgang.stemmer@hightech.de
http://www.hightech.de

Allgemein

Traumbäder mit Badmöbeln von Villeroy & Boch

Optimale Raumnutzung auf schönste Art und Weise

Traumbäder mit Badmöbeln von Villeroy & Boch

(Bildquelle: @villeroy&boch)

Badmöbel bilden den formvollendeten Rahmen für Ihre Keramik und bieten jede Menge Stauraum und Komfort. Da jedoch kein Bad dem anderen gleicht und Ansprüche wie auch Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, gibt es kein Patentrezept für die Planung mit Badmöbeln. Aus diesem Grund hat Villeroy & Boch bei der Konzeption seiner Badmöbel großen Wert auf formschöne und funktionsstarke Produkte in unterschiedlichen Abmessungen, Farben, Materialien und Stilrichtungen gelegt. Bei über 7.000 Ausführungen ist für jeden das Passende dabei: Vom großen Familienbad bis hin zum kleinen Gäste-WC werden Ihnen individuelle Möglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen ermöglicht.

Die große Auswahl hält jedoch mehr als nur die optimale Lösung für jedes Badezimmer bereit. Das umfangreiche Angebot an Villeroy & Boch Badmöbeln innerhalb der vielen Serien erlaubt es außerdem, das komplette Bad konsequent in einem Stil einzurichten, was vor allem kleine Bäder optisch größer erscheinen lässt. Ein weiterer Pluspunkt von Villeroy & Boch Badmöbeln ist, dass diese ideal auf die Badkeramik des Markenherstellers abgestimmt sind und sich perfekt miteinander kombinieren lassen.

Villeroy & Boch Waschtischunterschränke – Stauraumwunder und Hingucker in einem:
Waschtischunterschränke gehören zum festen Bestandteil einer Badezimmereinrichtung. Platzsparend unter dem Waschtisch aufgebaut, verschmelzen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke mit der Badkeramik zu einer harmonischen Einheit und tragen so zu einem stimmigen Gesamtbild des Bades bei. Gleichzeitig überzeugen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke durch innovatives Design, vielfältige Stauraummöglichkeiten und praktische Funktionen. So bieten Villeroy & Boch Waschtischunterschränke dank verschiedener Maße stets den optimalen Raum für Ihre Badutensilien. Verschiedene Badmöbelserien gehen dabei gezielt auf Ihre Gestaltungswünsche ein. Villeroy & Boch Subway 2.0 Waschtischunterschränke sind beispielsweise wahlweise mit runden oder eckigen Formen erhältlich, die eine breite Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten zulassen.

Auch das Design der Villeroy & Boch Waschtischunterschränke ist überzeugend und erfüllt anspruchsvolle Designwünsche auf höchstem Niveau. Die beliebte Serie Venticello präsentiert sich zum Beispiel geradlinig in filigraner Formensprache. Außergewöhnliche Materialkombinationen aus Holz und Glas sowie zahlreiche Farbvariationen hingegen prägen Villeroy & Boch Waschtischunterschränke der Premiumkollektion Memento, die durch haptische Kontraste ein Erlebnis für Ihren Tastsinn versprechen.

Villeroy & Boch Badschränke – ideales Finish für ein persönliches Ambiente:
Für alle, die neben dem Waschtisch eine zusätzliche Lösung zum Verstauen von Badutensilien benötigen, hält Villeroy & Boch zahlreiche Badschränke bereit. Vom praktischen Anbauschrank, über den platzsparenden Seitenschrank bis hin zum komfortablem Hochschrank haben Sie eine breitgefächerte Auswahl an Villeroy & Boch Badschränken, deren intelligente Fächeraufteilung perfekte Ordnung ermöglichen. Auch optisch haben Villeroy & Boch Badschränke einiges zu bieten. So glänzen Villeroy & Boch Avento Badschränke mit einem frischen Design, das eine moderne Leichtigkeit ausstrahlt. Zeitlos und im angesagten Purismus hingegen zeigen sich Villeroy & Boch Legato Badschränke. Hier dominieren klare Linien und eine minimalistische Formensprache für gehobene Ansprüche.

Entdecken Sie das gesamte Sortiment der Villeroy & Boch Badmöbel auf Skybad.de, dem Onlineshop für Traumbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Möbelhersteller Herman Miller verstärkt Präsenz in D-A-CH

Möbellegenden und Designikonen

Möbelhersteller Herman Miller verstärkt Präsenz in D-A-CH

Das Schreibsystem Memo besticht durch die Reduktion auf das Wesentliche. (Bildquelle: Herman Miller)

Herman Miller, einer der bedeutendsten Büromöbelhersteller in den USA, verstärkt seine Präsenz im deutschen Markt. Seit 2017 wird im deutschsprachigen Raum das Salesteam erweitert, das neben der Großkundenbetreuung auch das wachsende Netz an Vertriebspartnern betreut. Für 2018 ist die Eröffnung eines weiteren exklusiven Händlerstützpunkts in Deutschland geplant.
Das Unternehmen ist ein Pionier im Bereich der Büroeinrichtung: Internationale Bekanntheit errang Herman Miller in den 1930- und 40er Jahren durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Designern wie Gilbert Rohde oder Ray und Charles Eames. Für Herman Miller entwarf das Ehepaar Eames legendäre Wohn- und Büromöbel, die zu Designikonen wurden und den Weg in zahlreiche Museen, wie zum Beispiel dem Museum of Modern Art in New York gefunden haben.

„Living Office“ – Arbeitswelten zum Wohlfühlen
Herman Miller setzt wie in den Anfängen auch heute auf eine exzellente Qualität sowie innovatives und ergonomisches Design seiner Produkte. Das Unternehmen entwickelt gemeinsam mit Star-Designern aus aller Welt Ideen für einzigartige Bürowelten.
In dem „Living Office“ genannten Konzept werden unterschiedliche Tätigkeits-Szenarien rund um die Produkte von Herman Miller entwickelt. Jedes Möbel erfüllt dabei die Anforderungen der Nutzer an unterschiedliche Arbeitssituationen und Abläufe. „Living Office“ als eine positiv gestaltete, moderne und individuelle Arbeitsumgebung trägt nachhaltig zur Effizienzsteigerung bei.
Grundlage dafür bilden eigene Studien, in denen Herman Miller über mehrere Jahre bei 250 Unternehmen weltweit Kenntnisse über Arbeitsabläufe gesammelt hat. Das Ergebnis: Bei den untersuchten Unternehmen wurden zehn Tätigkeitsfelder identifiziert, die in jedem Unternehmen existierten. Diese zehn universalen Tätigkeiten bilden die Basis des „Living Office“ Konzepts, das somit weltweit für jedes Unternehmen einsetzbar ist – unabhängig von Größe oder Art des Betriebs.

Aeron – damals und heute
Beispielhaft für den andauernden Erfolg Herman Millers ist der im Jahr 1994 vorgestellte Bürostuhl „Aeron“. Der ergonomisch geformte, höhenverstellbare Stuhl mit Sitz und Rücken aus einer „Pellicle-Membran“ – einem speziell für den Aeron entwickeltem Material – revolutionierte das Sitzen am Arbeitsplatz.
Nach 20 Jahren erfolgte 2016 ein Relaunch des Aeron: Bis auf die altbewährte Form wurde jedes einzelne Element überarbeitetet sowie die Technologie und die Ergonomie verbessert. Zu den Neuerungen zählen der verbesserte Neigungsmechanismus, eine noch stärkere Unterstützung des Rückens sowie atmungsaktive Materialien für Sitzfläche und Rückenlehne.

Variables Schreibtischsystem Memo seit Januar 2018 in Europa am Markt
Das neueste Produkt von Herman Miller ist das Bürosystem „Memo“, das in Zusammenarbeit mit dem britischen Designer Tim Wallace entstanden ist. „Memo“ erlaubt eine variable Zusammensetzung der Komponenten in einer Reihe und vis-à-vis. Hauptelement ist die zentrale mittig angeordnete Trennwand, an die Schreibtischplatten, Kabelhalterungen und Container montiert werden können. Einfach und robust im Design bietet „Memo“ eine kostengünstige Schreibtischlösung für jede Art von Arbeitsplatz, vom kleinen Start-up bis zum globalen Konzern.

Das im Vorjahr auf den Markt gekommene Arbeitssystem „Atlas Office Landscape“ wurde ebenfalls in Zusammenarbeit mit Tim Wallace entwickelt. Das System ist im Gegensatz zu „Memo“ nicht nur höhenverstellbar, die Tische lassen sich auch im 90 Grad Winkel zueinander positionieren. „Atlas“ lässt sich so in variablen Clustern anordnen, so dass auch aufgelockerte Arbeitsgruppen mit zentralen Serviceinseln gebildet werden können.

Meet us at the Salone di Milano
Anlässlich des Salone di Milano präsentiert Herman Miller in seinem Showroom im Mailänder Designerviertel Brera Bekanntes und Neuheiten. Außerdem wird im Rahmen der Messe ein brandneues Produkt aus der Zusammenarbeit mit dem Designbüro 7.5 aus Berlin der Weltöffentlichkeit präsentiert.
Weitere Details zu den geplanten Events während des Salone di Milano werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Showroom Herman Miller, Corso Giuseppe Garibaldi 70, Mailand

Über Herman Miller
Herman Miller ist einer der bedeutendsten Büromöbelhersteller in den USA. Als Pionier im Bereich der Büroeinrichtung errang Herman Miller internationale Bekanntheit in den 1930- und 40er Jahren durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Designern wie Gilbert Rohde oder Ray und Charles Eames. Für Herman Miller entwarf das Ehepaar Eames legendäre Wohn- und Büromöbel, die zu Designikonen wurden und den Weg in zahlreiche Museen, wie dem Museum of Modern Art in New York gefunden haben.

Firmenkontakt
Herman Miller
Anya Clifton
Aldwych 61
WC2B 4AE London
+44 (0)845 226 7202
info_uk@hermanmiller.com
http://www.hermanmiller.de

Pressekontakt
Lars Oliver Stapler Consulting
Elisabeth Huldschiner
Hans-Untermüllerstraße 5
6020 Innsbruck
0043 660 25 21 583
hermanmiller@los-consult.com
http://www.hermanmiller.de

Immobilien

First Living: Das neue Online-Portal für Immobilien im Premium-Segment in Berlin.

Berliner Unternehmen präsentiert Auswahl hochwertiger Wohnobjekte der besten Maklerhäuser und profiliertesten Projektentwickler in der Hauptstadtregion / Schrittweise Ausweitung des Angebots auf Ballungszentren und andere Regionen Deutschlands.

First Living: Das neue Online-Portal für Immobilien im Premium-Segment in Berlin.

Die Suche nach hochwertigen Immobilien im Großraum Berlin-Brandenburg zum Kaufen und Mieten wird künftig einfacher, flexibler, schneller und erlebnisorientierter – mit dem Start des neuen Online-Portals firstliving.com.

First Living legt den Fokus auf das Premium-Segment des Berliner Wohn- und Immobilienmarktes. Zentraler Bestandteil des Angebots ist der Zugang zu einem umfassenden und handverlesenen Angebot an hochwertigen Wohnobjekten der besten Maklerhäuser und profiliertesten Projektentwickler aus der Region sowie einem ausgewählten Pool an Experten aus den Bereichen Planung, Interior und Handwerk. Das Ergebnis ist eine einzigartige Ressource für alle Themen rund um Premium-Wohnen. Das Online First Living Magazin berichtet monatlich über Wohnen, Architektur, Lifestyle & Design.

„Unser Ziel ist es, Transparenz in den Premium-Immobilienmarkt zu bringen. Wir begleiten und unterstützen bei der Suche nach der richtigen Immobilie und stehen auf Wunsch auch nach der Unterschrift zur Seite, wenn es um die individuelle Gestaltung des Wohnerlebnisses geht,“ so Founder und CEO Sebastian Höft, der mit Anfang 40 seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im Immobiliensektor tätig ist. „Wir starten zunächst in Berlin, weil dies der aktuell spannendste Immobilienmarkt in Deutschland ist und werden schrittweise auch andere Großstädte und interessante Regionen in Deutschland bedienen.“

Vorteile für Käufer und Makler

Für Käufer und Wohnungssuchende entfällt damit die langwierige Recherche von Maklerangeboten auf den verschiedenen Plattformen; Interessenten müssen nicht mehr wie bisher mehrere Immobilienportale und Maklerseiten durchforsten, sondern finden bei First Living alle Angebote aus dem Berliner Premiumsegment auf einen Blick. So können Kunden ohne Registrierungszwang kostenlos auf das Angebot zugreifen.

Für Makler und Projektentwickler bietet First Living den Vorteil, dass ihre Objekte gezielter und schneller gefunden werden und in einem ansprechenden Umfeld erscheinen. Außerdem profitieren sie davon, dass Zielgruppen mit deutlich geringeren Streuverlusten als bei den klassischen Immobilienportalen angesprochen werden – bei gleichzeitiger Beachtung der Privatsphäre und höchstem Datenschutz. Die Server von First Living stehen in Deutschland und sind nach höchstem TÜV Standard ISO-zertifiziert. Das Unternehmen erfüllt bereits jetzt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Von Käufern werden grundsätzlich keine Daten generiert.

Exklusive Einzelhäuser und Single-Apartments, hochwertige urbane Neu- und Altbauwohnungen sowie Lofts kennzeichnen das Angebot. Familien auf der Suche nach einem Haus am See werden bei First Living ebenso fündig wie Singles mit dem Wunsch nach einem Designer-Penthouse in der Metropole oder Anleger aus dem In- und Ausland.

Kriterien für die Aufnahme eines Wohnobjekts bei First Living sind Lage, Preisniveau und Wertbeständigkeit, sowie Design- und Ausstattungsqualität. Das Kernteam von First Living umfasst derzeit rund 20 Mitarbeiter/innen mit langjähriger Erfahrung in der Vermarktung von hochwertigen Immobilien, dem Kundenservice sowie der Erzeugung spannenden redaktionellen Inhalten: Jedes Listing wird vor der Zulassung zur Plattform individuell von den First Living-Spezialisten begutachtet; so werden beispielsweise vor Veröffentlichung Fotos und die von Maklern bereitgestellten Informationen bewertet. Das Portal verfolgt einen hohen Designanspruch, überzeugt durch eine klare Struktur und Aufgeräumtheit im Layout. Die Startseite präsentiert Angebote nach Tagesaktualität; die Suchmaske ist übersichtlich.

Einzigartige Datenbank mit Experten für Planung, Interior und Handwerk

Eine Datenbank mit rund 400 Experten präsentiert eine einzigartige Auswahl an Dienstleistern rund ums Wohnen in der Region Berlin-Brandenburg. Auch hier können sich Nutzer auf Premium-Qualität verlassen. Die First Living-Research Team prüft Zertifizierungen, Referenzen und Angebote der Experten, so dass nur die besten Dienstleister aus Architektur, Interior und Handwerk gelistet werden. Mehr als 25 Bereiche deckt die Datenbank ab; darunter beispielsweise Küchen, Sauna, Bodenbeläge, Kaminbau, Wanddesign, Sicherheit und Pool, aber z. B. auch Umzugs- oder Smart Home-Experten – für hochwertige Immobilien wichtige Segmente.

Deutschlandtrend: Der Markt für Premium-Immobilien wächst

Der Markt für Immobilien boomt in Ballungszentren ebenso wie in mittelgroßen Städten und ländlichen Räumen mit hoher Lebensqualität. Die positive wirtschaftliche Entwicklung, steigende Einkommen sowie niedrige Zinsen schaffen im Premium-Segment eine wachsende Nachfrage nach Immobilien zum Kaufen und Mieten. Die Zahl jener, die bereit sind, für Wohnen und Immobilien mehr zu bezahlen, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen: Studien wie der „Immobilienmarkt Deutschland“ der DG Hyp der Volksbanken Raiffeisenbanken erwarten für die kommenden Jahre weiterhin steigende Mieten für Wohnungen und Gewerbeimmobilien insbesondere in Ballungsräumen. Hauptgrund sind die Zunahme der Bevölkerung in den Städten sowie verstärkt Single-Haushalte. Seit der Jahrtausendwende zog das Mietniveau von Neubauwohnungen im Durchschnitt um mehr als 40 Prozent an. In Toplagen konnten der Studie zufolge im Jahr 2015 in Berlin beispielsweise Mietpreise von 15,70 Euro, rund 19 Euro in Hamburg und in München bis zu 22 Euro erzielt werden, was Wohnungen zu einem interessanten Anlageobjekt macht.

Die Kaufpreise für Immobilien sind in den vergangenen Jahren in Städten ebenfalls deutlich gestiegen, wie der Preisspiegel Wohneigentum des Immobilienverbands IVD zeigt, der die Entwicklung der Wohneigentumsmärkte in rund 370 Städten erfasst. Die Preissteigerungen in den 14 deutschen Metropolen mit mehr als 500.000 Einwohnern im Bestand mit gutem Wohnwert betrugen im Jahr 2016 etwa 11,6 Prozent gegenüber 6,6 Prozent im Jahr davor. Auch die Preise für Eigentumswohnungen in der Städteklasse 250.000 bis 500.000 Einwohner haben sich kräftig erhöht.

ÜBER FIRST LIVING

Die FL First Living GmbH (firstliving.com) überführt die Immobiliensuche im Premium-Segment ins digitale Zeitalter. Im Gegensatz zu klassischen Immobilienportalen präsentiert der Online- Service First Living nur Miet- und Kaufobjekte im Premium-Markt und bündelt damit erstmals die Portfolios der besten Maklerhäuser und Projektentwickler. Das Portal bietet zunächst Objekte aus dem Großraum Berlin-Brandenburg an und wird künftig auch andere Regionen abdecken. Erweitert wird das Angebot durch eine einzigartige Datenbank führender Experten aus den Bereichen Planung, Interior und Handwerk. Mit einem monatlich erscheinenden Online-Magazin zu den Themen Wohnen, Architektur, Lifestyle und Design rundet First Living sein Serviceangebot ab. Das Unternehmen beschäftigt rund 20 Mitarbeiter/innen; Founder und CEO ist Sebastian Höft.

Firmenkontakt
FIRST LIVING
Jürgen Scheunemann
Schönhauser Allee 148
10435 Berlin
030/36428470
info@firstliving.com
http://www.firstliving.com/presse

Pressekontakt
BERLIN PUBLIC RELATIONS – A Communications Agency
Volker Thoms
Hoffmann-von-Fallersleben-Platz 3
10713 Berlin
030/9487 1430
info@berlinpr.de
http://www.firstliving.com/presse

Immobilien

Spatenstich für QUBES

Im Münchner Nordwesten beginnen die Bauarbeiten am neuesten Projekt der ROSA-ALSCHER Gruppe

Spatenstich für QUBES

QUBES – ROSA-ALSCHER Gruppe (Bildquelle: ROSA-ALSCHER Gruppe)

München, 09.01.2018 – Auf dem Technologie Campus München tut sich was: Schweres Baugerät ist auf dem Areal am Agnes-Pockels-Bogen in Nymphenburg aufgefahren und arbeitet sich präzise ins Erdreich hinein. Der erste Spatenstich für das Projekt QUBES der ROSA-ALSCHER Gruppe ist getan. Jetzt folgen Monate intensiver Bautätigkeit, die auf dem noch unscheinbaren Gelände einen hoch modernen Bürogebäudekomplex entstehen lassen, der zur weiteren Stärkung des Technologiestandorts München beitragen wird.

„Eine sehr aufwändige Baugrube“
Gegenwärtig laufen die Arbeiten an der Baugrube auf Hochtouren. Dabei sind zwei stattliche 50 t-Kettenbagger und ein Radlader im Einsatz, die sich unermüdlich in die Tiefe graben und insgesamt 65.000 m3 Boden stemmen werden – was einem Gewicht von rund 120.000 Tonnen Aushub entspricht. Etwa 4.000 Fahrten mit dem Sattelschlepper werden nötig sein, um das zu Tage geförderte Erdreich abzutransportieren. Ein Bohrgerät von fast 30 Metern Höhe und einem Gewicht von 140 Tonnen ca. 8.000 m2 Bohrpfahlwände bis zu 24 Meter bohrt sich ab Januar 2018 in die Tiefe. Dieses gewaltige Spezialgerät gibt es weltweit nur in zwei Ausführungen. Das von der Rosa-ALSCHER-Gruppe eingesetzte Modell wurde dazu eigens aus Montenegro nach München geholt und bekam sogar eine Polizeieskorte. Die Zahlen verdeutlichen, um welche Dimensionen es bei QUBES geht. „Dabei kommt auch ein besonderes Mixed Place Verfahren zum Einsatz“, so Firmenchef Dr. Alexander Rosa-Alscher. „Die Baugrube erfordert sehr aufwändige Arbeiten, die ein halbes Jahr in Anspruch nehmen und im Juli 2018 abgeschlossen sein werden.“ Die Fertigstellung von QUBES ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Fünf markante Kuben mit 50 Mieteinheiten
Wo derzeit ein großes Erdloch gähnt, werden sich einmal fünf miteinander verbundene Gebäudeeinheiten in der charakteristischen Form erheben, die QUBES den Namen gegeben haben. Die ästhetisch anspruchsvolle, sehr klar strukturierte Architektur wird nicht nur Blickfang für Vorübergehende sein: Der Komplex bietet Raum für bis zu 50 Mieteinheiten auf einer Fläche von knapp 24.000 m2. Er besteht in seiner Gesamtheit aus zwei Untergeschossen, dem Erdgeschoss und vier Obergeschossen. In letzteren werden die Büros untergebracht sein, während im Erdgeschoss später einmal neben den Empfangsbereichen zwei Restaurants ihren Betrieb aufnehmen. Für das Untergeschoss sind 369 Parkplätze konzipiert.

Rahmenbedingungen auf hohem Niveau
Die visuell ansprechenden Gebäudewürfel werden in einer Linie auf dem Technologie Campus aufgereiht sein und sich in Nachbarschaft zur BMW Zentrale, dem Münchner Technologiezentrum und weiteren Unternehmenssitzen befinden. Zum öffentlichen Nahverkehr besteht eine direkte Anbindung. Was QUBES für Technologiemarken unter anderem so attraktiv macht, ist das in seiner Struktur angelegte Vernetzungspotenzial der Mieter untereinander. Das funktionale Objekt kann gleichermaßen als Single-Tenant oder Multi-Tenant-Immobilie genutzt werden. Die Arbeitsbedingungen orientieren sich an den höchsten Standards, die ein zeitgemäßes Bürogebäude aufweisen kann: Terrassen und Wintergärten schaffen eine ausgeglichene Atmosphäre mit sehr lichtintensiven Büroräumen, hochwertiger Ausstattung und ausgefeilter Klimatechnik.

Herausgeber der Presseinformation i.S.d.R.
ROSA-ALSCHER Gruppe
Walter-Gropius-Str. 23
80807 Munchen

Weitere Presseinformationen:
Sven Disser, Dipl.-Ing. (FH)
SAM-Plantech GmbH ein
Unternehmen der Rosa-Alscher Gruppe Walter-Gropius-Str. 23
80807 Munchen
Tel: +49 (89) 98 24 94- 50

E-Mail: s.disser@sam-architekten.de
www.rosa-alscher-gruppe.de

Die ROSA-ALSCHER Gruppe verwirklicht seit Jahrzehnten bemerkenswerte Architektur und prägende Projekte im Münchener Stadtbild. Höchste Bauqualität schafft dabei Immobilienobjekte und Investitionswerte, die sich ästhetisch anspruchsvoll, aber auch funktional und ökonomisch zeigen. Planen heißt für die zur Gruppe gehörenden Büros,
SAM Architekten und SAM Plantech, allerhöchste Präzision und Kreativität. Von der Projektskizze bis zur detaillierten Ausführungsplanung. Entwickeln ist die zweite wichtige Saule der ROSA-ALSCHER Gruppe: Mit Herz und Verstand werden die Projekte von der Grundstücksbeschaffung bis zur Übergabe der nachhaltigen, renditestarken Immobilie vorangetrieben. Realisieren von Visionen – das schafft Dr. Alexander Rosa-Alscher mit seiner Gruppe, die alle Schritte der Bauentstehung begleitet: Die Firmenstruktur verbindet sämtliche Planungsleistungen aus einer Hand und schafft dabei eine stadtprägende Architektur.

Kontakt
ROSA-ALSCHER Gruppe
Sven Disser
Walter-Gropius-Strasse 23
80807 München
+49 (89) 98 24 94 -50
s.disser@sam-architekten.de
http://www.rosa-alscher-gruppe.de