Tag Archives: Dessous

Allgemein

Letzte Vorbereitungen für Dessous-Kataloge zur CURVELASVEGAS

CURVELASVEGAS steht in den Startlöchern

Letzte Vorbereitungen für Dessous-Kataloge zur CURVELASVEGAS

CURVELASVEGAS

Las Vegas, August 2018: Die größte Beachwear, Swimwear, Activwear sowie Lingerie Messe für die Westküste der USA trifft die letzten Vorbereitungen bevor sie am 13. 08. im Mandalay Bay Convention Center eröffnet.

Die Messe, welche unter Führung der Eurovet stattfindet hat seit dem Umzug in 2016 in das Mandalay Bay Convention Center enorm an Popularität gewonnen. Der relativ neue Standort ist ein One-Stop-Shopping Treffpunkt für alle Besucher aus der Dessous / Lingerie und Bademodenbranche. Hier werden an den drei Messetagen die neusten Trends aus den bereichen Unterwäsche, Nachtwäsche, Beachwear und Swimwear präsentiert.

Natürlich wird auch hier, wie auf der gerade zu Ende gegangenen CURVENEWYORK das 100-jährige Jubiläum des Höschens gefeiert. „Mit der Erfindung von Lycra im Jahr 1959 boomte die Lingerie-Industrie und das Höschen ist seitdem ein fester Bestandteil der Intimbekleidung.

Auch für die neue Plattform Dessous-Kataloge aus dem b2c Network laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. “ Als wir im Januar unsere neue Plattform auf der Pariser Lingerie Messe vorgestellt hatten, hat sich viel getan.“

„Normalerweise dauert es mindestens ein Jahr bei der Vorstellung eines neuen Produkts, bis wir dieses dann launchen. Ganz anders auf diesen Fachmessen für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Fast alle Hersteller sind jedes Mal von unserer Idee begeistert die wir für viele Zweige in denen Kataloge zum Einsatz kommen bereit stellen. Quasi ein Wiki für Kataloge. In diesem Fall halt für den Bereich Dessous / Lingerie.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Katalog Projekte aus dem b2c Network und werden Ende des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous
warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“ So der CEO von Lingerie Catalogs.

Veranstaltungsort:

Mandalay Bay Convention Center

3950 Las Vegas Blvd. S.
89119 Las Vegas
USA

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Dessous Show CURVENEWYORK geht erfolgreich zu Ende

Das Höschen feiert 100jähriges Jubiläum – 100 Jahre Panty

Dessous Show CURVENEWYORK geht erfolgreich zu Ende

CURVENEWYORK

NEW YORK, 31. Juli 2018: Die CURVENEWYORK zählt zu den wichtigsten Dessous-Messeveranstaltungen an der Ostküste der USA, der als wichtiger Handelsplatz für Intimbekleidung, Bademoden, Loungewear und Daywear gilt.

Auf der Lingerie (Dessous) Messe präsentieren sich Lingerie Hersteller aus den USA, wie auch weltweite Dessoushersteller und nutzen die Gelegenheit, die neuesten Kollektionen und Trends einem ausgewählten Publikum zu präsentieren. Besucher können auf der CURVENEWYORK die neuesten und innovativsten Produkte rund um den Bereich Unterwäsche, Bademode, Activwear & Sport sowie Beachwear sehen und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

So wie auf den vorangegangenen Dessous-Messen dieses Jahr wurde auch auf der CURVENEWYORK das 100-jährige Jubiläum des Höschens gefeiert. „Mit der Erfindung von Lycra im Jahr 1959 boomte die Lingerie-Industrie und das Höschen ist seitdem ein fester Bestandteil der Intimbekleidung.“ erklärt uns der CEO con Lingerie-Catalogs.

„Und die heutigen Verbraucher sind Anspruchsvoll. Sie sind ständig auf der Suche nach einem Produkt, das neben dem einzigartigen Design in Passform und Qualität glänzt. Deshalb müssen die Lingerie Hersteller einen starken Fokus auf die Schaffung eines außergewöhnlichen Gesamtprodukts haben.“ wie uns weiter erklärt wird.

Zu den teilnehmenden Marken gehören auf der CURVENEWYORK unter anderem die Marken: Anita, Chantelle, Cosabella, Hanky Panky, Lou, Montelle, Panache und Triumph. Wegweisende Trendmarken wie „Lonely“, „Fortnight“, „Underprotection“, „Only Hearts“ und „Rya Collection“ zeigten junge Linien, die modebewusste Kunden anziehen.

Falls Sie die CURVENEWYORK verpasst haben sollten, bleibt Ihnen immer noch die CURVELASVEGAS vom 13.-15. August welche im Mandalay Bay Convention Center stattfindet.

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Internationale Textilmesse „Intertextile Pavillon Shenzhen“ geht erfolgreich zu Ende

Intertextile Pavilion Shenzhen verzeichnet erneut Ausstellerzuwachs auf der wichtigsten südchinesischen Bekleidungsmesse

Internationale Textilmesse "Intertextile Pavillon Shenzhen" geht erfolgreich zu Ende

Intertextile Pavillon Shenzhen

Shenzhen, Juli 2018 Die Intertextile Pavilion Bekleidungs- Messe welche an 3 Tagen von Donnerstag, 05. Juli bis Samstag, 07. Juli 2018 stattfand, ist eine der größten internationalen Textilmessen und findet jährlich im Convention & Exhibition Center in Shenzhen statt.

Die Messe ist der zentrale Markt für Bekleidungsstoffe und Accessoires in Südchina, um sich allen Käufern der Branche zu präsentieren. Die Angebote reichen von: Bademoden, Baumwolle, Damenbekleidung, Dessous, Freizeitbekleidung, bis zu Herrenbekleidung, Kinderbekleidung, Leinen, Seide, Spitze, Sportbekleidung, Stickerei, Wolle, etc.

Mit fast 1000 Ausstellern auf dem Intertextile Pavilion Shenzhen 2018, die vom 5. bis 7. Juli in Chinas Hauptstadt der Modeindustrie stattfand, konnten die Einkäufer rund 38% mehr Lieferanten in diesem Jahr habenorfinden. Dies entspricht rund 280 zusätzliche Aussteller an hochwertigen Damen, Lingerie- und Bademodenstoffen, bedruckten Stoffen, Accessoires und vielem mehr für dieses Jahr.

Das kommt alles nicht von ungefähr, wie uns der CEO von Lingerie-Catalogs erklärt: „Der positive und etablierte südchinesische Modemarkt bildet den perfekten Hintergrund für den Intertextile Pavilion Shenzhen. Angesichts der soliden Industrie und der günstigen geographischen Lage ist die Region in Südchina das Herzstück der chinesischen Bekleidungsindustrie. Shenzhen, als eine der größten Städte, hat den Ruf Kleidungsindustrie und Modehauptstadt des Landes zu sein.“

„Derzeit beherbergt die Stadt über 2.000 Bekleidungsunternehmen, 30.000 Modedesigner und mehr als 1.000 Modemarken. Im Jahr 2016 überstieg der Gesamtumsatz der Bekleidungsindustrie in Shenzhen rund 29 Milliarden USD und macht damit ca. 60% des Marktanteils der in Chinas Einkaufszentren angebotenen Bekleidungsstücke.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Katalog Projekte aus dem b2c Network und werden Ende des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“ So der CEO von Lingerie Catalogs.

Weiter erfahren wir, dass laut Forschung des Hong Kong Trade Development Council die sogenannte „China Garment Industry“ voraussichtlich weiter stark wachsen wird. Vorausgesagt wurde, dass die Wachstumsphase und die Einzelhandelsumsätze zwischen 2015 und 2020 voraussichtlich um jährlich 11,8% ansteigen werden, welches der wachsenden Kaufkraft von sowohl männlichen als auch weiblichen Verbrauchern geschuldet ist.

Die diesjährige Messe wurde um eine Halle auf vier erweitert, um die rund 280 zusätzlichen Aussteller, die erwartet wurden, unterzubringen. Lieferanten aus Japan, Korea und Taiwan waren in diesem Jahr in drei Pavillons in Halle 9 vertreten.

Ebenfalls konnten die Frühjahr / Sommer 2019 Trends im Trend Forum in Halle 9 entdeckt werden, während eine Reihe von Seminaren zu Themen wie Neue Technologien & Lösungen, Neue Materialien & Sustainability Development und mehr stattfanden.

Messedaten Intertextile Pavillon Shenzhen:
Convention & Exhibition Center in Shenzhen – 05.07.2018 – 07.07.2018

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Geschenkideen für alle Anlässe – jetzt im Meerweibchen

ausgefallene und witzige Ideen für Geburtstage

Geschenkideen für alle Anlässe - jetzt im Meerweibchen

Geschenkideen für jede Gelegenheit

Im neuen Meerweibchen-Onlineshop werden alle fündig, die auf der Suche nach witzigen und ausgefallenen Sachen sind. Ob für sich selbst oder die beste Freundin oder Freund, die Auswahl an Geschenkideen ist riesig. Übersichtlich nach Kategorien geordnet, finden sich einfach und schnell die neuesten Trends aus Heim und Garten, Küche/Gourmet, Freizeit und Hobby, Mode und Accessoires und noch vieles mehr.
Ein Besuch auf der Webseite lohnt sich auf jeden Fall, regelmäßig kommen neue Produkte auf die Seite, die es nicht überall gibt. Zum Beispiel ausgefallene Outfits für besondere Gelegenheiten wie Mottoparty oder Junggesellinenabschied. Vom Dirndl bis hin zu schönen Dessous bleibt
kein Wunsch offen. Dazu findet man tolle Accessoires von den Schuhen bis zur Handtasche, Hüten und Mützen.
Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also – für die ganze Familie!

https://www.meerweibchen.de
https://www.meerweibchen.com
http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Allgemein

Welchen Einfluss hat #MeToo auf den Verkauf von BHs?

Zukunfts-Konferenz ZEITGEIST FORUM BODYTALK am 8./9. Mai in Dresden

Welchen Einfluss hat #MeToo auf den Verkauf von BHs?

Hamburg, April 2018.
Der Wäschemarkt ist im Umbruch. Er steht vor den größten Herausforderungen seit der Befreiung der Frauen vom Korsett. Heute befreien sich die Kundinnen von den klassischen Angebotsformen. Nach dem Fachhandel kaufen sie ihre Dessous zunehmend Online, beim Discounter oder Kaffeeröster.
Der aktuelle Zeitgeist verändert die Frauen in ihrem weiblichen Selbstverständnis. Das bringt weitere Herausforderungen für die Branche: Weltweit protestieren Frauen unter dem Hashtag #MeToo gegen sexuelle Belästigung. Dabei geht um sexuellen Machtmissbrauch und um den alltäglichen Sexismus, dem Frauen ausgesetzt sind.

Hat die weltweite Frauenbewegung #MeToo einen Einfluss auf die Wäschebranche?
Die Bodywear-Branche sucht nach neuen Möglichkeiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben und zu wachsen. Der stationäre Handel schwächelt, Insolvenzen und Schliessungen im Fachhandel sind an der Tagesordnung. Selbst die Online-Riesen haben wegen hoher Retouren-Quoten Ertrags-Schwierigkeiten. Mit rund 40% ist Deutschland europaweit trauriger Retourenkönig bei Dessous und Wäsche. Kein Wunder, bei BHs und Co handelt es sich um passform-sensible Produkte.
Unternehmen, die im hartumkämpften Markt Erfolg haben, bieten mehr als der Wettbewerb. Sie machen Kundinnen zu Fans und begeistern mit Produkten und Dienstleistungen. Triumph, einer der weltweit führenden Lingerie-Hersteller, eröffnete Anfang April seinen ersten „High Street-Store“ direkt in der Hamburger Innenstadt. Weitere sind in Planung. Visionäre Händler wie das Modehaus Ramelow, Elmshorn entwickeln Wäscheabteilungen, die mit XXL-Umkleidekabinen neue Massstäbe setzen. Andere Unternehmen setzen auf individuelle Shopkonzepte oder Pop Up Stores, die nur für kurze Zeit ihre Türen öffnen. Es tut sich was in der Wäschebranche.

Frauen als Opfer männlicher Phantasien?
Spätestens seit das Erotik-Unternehmen Beate Uhse im Dezember letzten Jahres Insolvenz angemeldet hat zeigt sich, dass die Kundin sich nicht mehr als Opfer männlicher Phantasien sieht. Die weltweite Frauenbewegung #MeToo ist ein nicht zu unterschätzendes Phänomen im Wandel des Zeitgeist.

Für die Akteure der Wäschewelt stellen sich drängende Fragen: Welche Wünsche und Bedürfnisse hat die Zielkundin Frau im aktuellen Zeitgeist? Hat #MeToo und das neue Selbstverständnis der Frau einen Einfluss auf die Vermarktungskonzepte in der Wäschebranche? Wie kann der Wäschemarkt Online und Offline mit innovativen Strategien entwickelt und emotional aufgeladen werden?
Antworten, Inspirationen und konkrete Handlungsempfehlungen zu den existenziellen und zukunftsweisenden Fragen liefert am 8. und 9. Mai das 1. ZEITGEIST FORUM BODYTALK im Trend-Inkubator, dem Dresdner Impact Hub.

Neue Informations-Plattform für die Wäschebranche
Die Unternehmensberaterinnen Silke Linsenmaier und Isabella Ladines vom Textil Management Kontor haben in Kooperation mit dem „Handelsverband Sachsen“ und der Hamburger Agentur „Zeitgeist Handeln“ mit dem 1. ZEITGEIST FORUM BODYTALK eine neue Informations-Plattform für die Wäschebranche entwickelt. Die Veranstaltung bringt erstmals Vorstufe, Marken und Händler im Rahmen einer Zukunfts-Konferenz zusammen und lädt zum Austausch über aktuelle Themen, Zeitgeist-Strategien und Herausforderungen des Retail 4.0 in ungezwungenem Rahmen ein.
„Wir bieten Inspiration pur, Trends und Zukunftsperspektiven, Maßnahmen für erfolgreiche Kollektions- und Vermarktungs-Strategien, Ideen für die Umsetzung am POS, Impulse und einen kreativen Austausch“ freut sich die Mitinitiatorin Isabella Ladines.

Wunsch und Wirklichkeit der Zielkundin Frau
Das Format inspiriert mit Expertenwissen, Zukunfts-Konzepten und neuem Denken. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Vortrags-Event, Networking und Zeitgeist-Inspirations-Tank. Top-Speakerinnen werfen einen Blick über den Tellerrand und zeigen an zwei Tagen neue Chancen für die gesamte Wäschebranche. Referentinnen sind u.a. die Zukunftsforscherin und Buchautorin Kirstine Fratz mit dem Thema „Die ZEITGEIST DYNAMIK. Der ZEITGEIST hat die Kraft ganze Märkte zu drehen. Was ist heute gefragt, was in 2030?“ und Angelika Schindler-Obenhaus, Vorstand der KATAG AG in Bielefeld mit Inszenierung, Digitalisierung, Emotionen – Die Wäschebranche im Umbruch. Weiteres Highlight der Veranstaltung ist der ZEITGEIST DIALOG: ein Mix aus Interview und Podiumsdiskussion zum Thema „Wunsch und Wirklichkeit der Zielkundin Frau“. Den Fragen zur neuen Weiblichkeit stellen sich u.a. Marc Ramelow, Geschäftsführer Modehaus Ramelow, Elmshorn und David Tobias, Geschäftsführer des Handelsverbands Sachsen e.V..

Eine Branche erfindet sich neu
Die Initiatorinnen der Veranstaltung sehen große Chancen für die Zukunft der Bodywear. Silke Linsenmaier: „Wir zünden die TeilnehmerInnen an, veraltete Konzepte einzumotten und die Zielkundin Frau mit neuen Zeitgeist-Konzepten zu verführen. Gemeinsam mit den Vorreitern der Branche entwickeln wir den Wäschemarkt und motivieren, mit Zukunfts-Strategien den POS online und offline emotional aufzuladen.“
Die Teilnehmer des 1. ZEITGEIST FORUM BODYTALK unterstützen die Gründung des Vereins LebensHeldin e.V, einem Zukunftskonzept für Frauen, die mit der Diagnose Brustkrebs leben.

Buchung des 2-Tages-Ticket incl. Charity-Konzert über Xing Events.

Bei Interesse stellen wir gern umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Über das TEXTIL MANAGEMENT KONTOR:

Das TEXTIL MANAGEMENT KONTOR ( www.tmk-hh.de) wurde 2009 von der Managerin Silke Linsenmaier in Hamburg gegründet. Als Expertin in der Bodywear-Branche verfügt sie über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung und internationale Kontakt zur Vorstufe, Lieferanten und Produktionsstätten. Sie bietet zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Isabella Ladines kreativen Input bei der Kollektionsentwicklung und dem langfristigen Aufbau von Markenstrategien. Das TEXTIL MANAGEMENT KONTOR entwickelt für Unternehmen in der Bodywear-Branche ein einzigartiges Premium-Angebot im Zeichen der Zukunft. Als Vorreiter in der Entwicklung von Handelskonzepten bringen die führenden Expertinnen für kundenzentrierten ZEITGEIST Retail echte Verführungs-Strategien in die Bodywear-Branche. Sie entwickeln Marktplätze der Zukunft für die Zielkundin Frau und sind damit führend in der Neuerfindung des stationären Handels. Zielkundenorientierte Sortimentsführung, Werte, Lebenswelten und -stile der Kundinnen stehen bei dem Prozess im Vordergrund. Ihre Projekte wurden mehrfach ausgezeichnet.
Erfahren Sie mehr unter http://youtu.be/0yFOAy5BaaA

über LebensHeldin! e.V.
Silke Linsenmaier hat die Idee für das Projekt gemeinsam mit Isabella Ladines entwickelt: „Brustkrebs-Patientinnen sind für uns echte LebensHeldinnen. Frau sein hängt nicht von der Existenz zweier Brüste ab. Wir verhelfen den betroffenen Frauen zu neuem Mut und Selbstbewusstsein, JA zu ihrem neuen Leben zu sagen!“ Eine bösartige Krankheit löst viele Fragen, Ängste, Verzweiflung und Schuldgefühle aus. LebensHeldin ist für Frauen, die den Wunsch nach ganzheitlicher Heilung von Körper, Seele und Geist haben. Das Projekt hilft den Frauen u.a. mit einem 12-Wochen-Coaching-Programm. Im Mittelpunkt: Selbstvertrauen und Selbstliebe entwickeln und ein selbstbestimmt in das neue Leben finden. Die langfristige Vision ist der Aufbau eines modernen Sanitätshauskonzepts und Day Spas speziell für krebskranke Frauen. Das Ziel ist die Schaffung von Toleranz auf allen Gebieten der klassischen Krebsbehandlung sowie alternativer Medizin und Heilungsoptionen.

Der Verein ist eine Non-Profit-Organisation, die sich durch Sponsoren und Spenden finanziert. Zugunsten von LebensHeldin e.V. geben die medlz ( http://www.medlz.de) aus Dresden am Abend des 8.Mai 2018 ein Benefizkonzert im Impact Hub. Sie gelten als die beste weibliche A Cappella-Popband Europas und sind Unterstützerinnen des Projekts.

Weitere Informationen und Links zum Thema:
https://www.xing.com/events/1-zeitgeist-forum-bodytalk-1880492
https://www.fontis-verlag.com/buch/kirstine-fratz-kirstine-fratz-das-buch-vom-zeitgeist/
http://www.embrace-derfilm.de/#home
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/erotik-konzern-beate-uhse-ist-bereit-fuer-den-neustart/21154520.html
https://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article175247435/Leute-Lingerie-Hersteller-eroeffnet-eigenen-Shop.html
https://www.ramelow.com/stories/story/waesche-kauf-ein-lebensgefuehl?offset=1056693
http://www.textilmitteilungen.de/news-handel-handel/lascana-praesentiert-pop-flaeche-bei-karstadt
http://www.dw.com/de/weltfrauentag-2018-was-bringt-metoo/a-42858080
http://www.sueddeutsche.de/leben/gleichberechtigung-und-feminismus-wie-es-nach-metoo-weitergeht-1.3790164
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/renditekiller-retouren-amazon-sperrt-kunden-mit-kaufbulimie/8572908.html
https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/heisser-stoff-im-internet
https://www.ifhkoeln.de/pressemitteilungen/details/waesche-vier-von-zehn-euro-landen-in-der-kasse-des-fachhandels/
https://orange.handelsblatt.com/artikel/42330
http://www.zeitgeist-handeln.de

Unternehmensberatung für Zukunftkonzepte Bodywear, Accessoires und Lifestyle

Kontakt
Textil Management Kontor
Silke Linsenmaier
Opitzstrasse 28
22301 Hamburg
+491752442454
silke.linsenmaier@tmk-hh.de
http://www.tmk-hh.de

Allgemein

Die Essentials Dessous-Collection von Plus Size Model Ashley Graham

Die Essentials Dessous-Collection von Plus Size Model Ashley Graham

Dessous aus der Collection von Model Ashley Graham | Credits: Courtesy of Addition (Bildquelle: Ashley Graham | Credits: Courtesy of Addition Elle)

Für Model und Designerin Ashley Graham sind zartes Rose und filigranes Rauchgrau die Farben dieses Frühlings. Spitze und Nadelstreifen kombiniert sie in ihrer aktuellen Dessous-Kollektion. Transparenter Mesh sorgt für Tragekomfort und lässt einen Hauch von Haut durchschimmern. Laut Addition Elle sind die bewährten Bestseller-Schnitte wieder mit dabei.

Ashley Graham ist es wichtig Body Positivity zu pushen, den eigenen Körper anzuerkennen und selbst darüber zu bestimmen, wie man als Frau sein möchte. Sie lebt diese Einstellung nicht nur für sich selbst. Als Body Aktivistin referiert sie an Schulen, möchte jungen Frauen und Mädchen zu mehr Akzeptanz und Mut im Umgang mit dem eigenen Körper verhelfen.
#Iamsizesexy

Graham polarisiert und motiviert. Sie sagt von sich selbst #Iamsizesexy. Die Instagram-Gemeinde dankt es ihr. Bisher veröffentlichten schon fast 110 000 kurvige Frauen dort ihre Fotos unter diesem Hashtag.

Für ihre eigene Lingerie-Linie steht Ashley Graham stets selbst vor der Kamera. Zu Recht. Wer sonst sollte so überzeugend zeigen, wie verführerisch Plus Size Dessous sein können. Hier geht es zum PlusPerfekt-Beitrag mit Fotos der Spring Essentials Dessous Kollektion.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Allgemein

Das war die Dessous Messe „Wäsche und mehr“ in Dortmund

Dortmunder Messe für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode schließt mit Fachbesucher Plus zum Vorjahr

Das war die Dessous Messe "Wäsche und mehr" in Dortmund

Nächster „Wäsche und mehr“ Termin August 2018

Dortmund: Die Fach- und Ordermesse der Wäschebranche welche vom 17. bis zum 19. Februar 2018 in der Halle 3B der Messe Dortmund stattfand zieht ein positives Resümee. Angesichts der Marktlage der letzten Jahre ist das nicht selbstverständlich. Mit 1022 Besuchern bedeutet dies einen leichten Zuwachs zum Vorjahr.

Wie schon im Januar auf der weltgrößten Dessous / Lingerie Messe Salon International de la Lingerie in Paris bei der mittlerweile auch wieder leichte Besucherzuwächse zu verzeichnen sind, wird von der Branche zwar zaghaft, jedoch insgesamt als positives Signal gewertet.

Die Dortmunder Messe die bereits seit 2002 besteht ist einer der größten Branchentreffpunkte bzw. Orderplattformen in Deutschland aus dem Bereich Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode und dient darüber hinaus dem konzentrierten Branchenaustausch, neue Trends zu sichten und vielleicht sogar ihre Einkäufe für die kommende Saison zu erledigen.

„Nicht nur alle Hersteller, sondern auch alle Messebetreiber, und das gilt nicht nur für die Dessous Branche sondern allgemein, müssen etwas flexibler werden. In einem wahrhaft komplexen und schwierigen weltweiten Szenario, muss von allen Marktspielern ein Überdenken ihrer Strategien verlangt werden um nicht auf der Strecke zu bleiben“ so erklärt uns der CEO aus dem b2c Network die mit einer ihrer neuen Plattformen Dessous Kataloge bzw. dem internationalen Pendant Lingerie Catalogs Mitte des Jahres an den Start gehen.

„Wir sind weltweit auf allen großen Messen unterwegs. Ob Uhren, Schmuck, Schuh- oder Yachtmessen. Deshalb kann ich nur sagen dass wir heute Ideen und neue Konzepte brauchen. Messen sind hier der perfekte Ort, an dem sich Industrie und Handel austauschen, wo man neuen Mut fasst und wo neue Impulse gesetzt werden können. Vielleicht hat man die Messe noch nie mehr gebraucht als heute.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Projekte aus dem b2c Network und werden Mitte des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“

Ein ganz großes Anliegen ist den Machern der Umweltschutz und die Papiervergeudung wie uns weiter erklärt wird: „Wir aus dem b2c-Network versuchen natürlich mit unseren Katalog Webseiten einen Beitrag zu leisten. Nicht umsonst lautet einer der Slogans: save paper = save trees = save planet. Denn 2,6kg frisches Holz ergeben 1,1kg Papier. Deswegen sind wir bei vielen Ausstellungen persönlich vor Ort um für unsere Katalog Webseiten bei dem alle Hersteller kostenlos mitmachen können zu werben“

Die nächste „Wäsche und mehr“ die von der HVVplus GmbH seit Jahren erfolgreich organisiert wird, findet vom 4. bis 6. August 2018 in Dortmund statt.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Resümee zum Salon International de la Lingerie in Paris

Lingerie / Dessous Messe sieht optimistisch in die Zukunft

Resümee zum Salon International de la Lingerie in Paris

Salon International de la Lingerie Paris

Paris: Die weltweit größte und wichtigste internationale Messe (Salon International de la Lingerie) für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode welche vom 20.01. bis 22.01.2018 stattfand ist zu Ende. Gleichzeitig fand in der Nebenhalle des Messegeländes Paris Expo Porte de Versailles Pav. 1 die integrierte Interfiliere statt.

An den drei Messetagen zeigten rund 400 Dessous / Lingerie Hersteller die neusten Trends aus den Bereichen Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Im Vergleich zu den letzten Jahren wehte ein Hauch von Optimismus durch die Hallen der Fachmesse, welche 12 Prozent höhere Besucherzahlen zu verzeichnen hatte.

Willkommen in Paris, einem Paradies für Fans feinster Unterwäsche. Auf dem Salon International de la Lingerie in der französischen Hauptstadt finden Liebhaber feiner Spitzen alles, was ihr Herz höher schlagen lässt. Nirgendwo sonst gibt es ein größeres Angebot an Unterwäsche als auf dieser Fachmesse.

Auch für den CEO von Dessous Kataloge bzw. Lingerie Catalogs aus dem b2c Network war die Messe ein voller Erfolg wie er uns ganz euphorisch am letzten Messetag erzählt: „Eigentlich kamen wir ohne jegliche Erwartungen zu dieser Messe. Wenn wir eine neue Seite in das b2c Network aufnehmen wollen, fahren wir erst einmal zu mehreren Fachmessen um zu eruieren welche Bedürfnisse der Markt überhaupt hat.“

„In der Regel dauert es dann gut ein Jahr bis wir die neue Seite dann launchen. Ganz anders auf dieser Fachmesse für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Fast alle Hersteller waren von unserer Idee begeistert die wir für viele Zweige in denen Kataloge zum Einsatz kommen bereit stellen. Quasi ein Wiki für Kataloge. In diesem Fall halt für den Bereich Dessous / Lingerie. Am letzten Messetag bekamen wir schon die ersten Kataloge zugesandt die mit unserer Software in den nächsten Tagen zu blätterbare Kataloge (e papers) generiert und online gestellt werden.“

Ob sich der positive Aufwärtstrend anhält, wird man im Laufe des Jahres sehen. Zu wünsche ist es den Herstellern allemal. Waren diese doch in den letzten Jahren zum Teil vom Niedergang bedroht. Das lag zum einen daran, das die Produktion für hochwertige Dessous die in Frankreich, Italien oder Deutschland in Handarbeit gefertigt wurden, zum Teil in Niedriglohnländer verlagert wurde, und zum anderen an der Russland Krise.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Meerweibchen Shop in neuem Design und erweitertem Angebot

Entdecken sie die Welt von Meerweibchen!

Meerweibchen Shop in neuem Design und erweitertem Angebot

bunt und vielfältig – Meerweibchen Shops

Online-Shop der neue Shop für Hochzeit, Mode, Feste und Geschenkideen! Hier ist wirklich für jeden das Passende dabei! Bezaubernde Hochzeitsmode und Accessoires vom Schleier bis zum Strumpfband, vom Brautschmuck bis zum Diadem.
Aber auch festliche Kleidung für die Gäste oder für den nächsten Ball sind hier zu günstigen Preisen zu finden. Wer dann sein Traumkleid gefunden hat findet dann auch gleich noch die passende Tasche oder Jacke dazu. Auch für Liebhaber ausgefallener Mode für spezielle Events wie Halloween, 50er-Jahre-Party oder Silvesterfeier kommen hier auf ihre Kosten. Kostüme. Dazu noch verführerische Dessous wie Corsets, Strümpfe und witzigen Kopfschmuck und Perücken. Stellen Sie sich ihr ganz persönliches und individuelles Kostüm zusammen!

https://www.meerweibchen.de
https://www.meerweibchen.com
http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Allgemein

Spitze, Lurex, neue Formen: die Highlights der Herbst/Winter-Kollektion 2017/2018 von SPEIDEL

Spitze, Lurex, neue Formen: die Highlights der Herbst/Winter-Kollektion 2017/2018 von SPEIDEL

Mit viel Spitze und in trendstarken Farben präsentiert sich die SYLVIA SPEIDEL Kollektion (Bildquelle: SPEIDEL)

Schön viel Spitze, trendstarke Farbtöne in Prune, Truffe und Marron und angesagte neue BH-Formen: Die SPEIDEL Herbst/Winter-Kollektion bringt Intensität und Leidenschaft gegen graue Tage. Ob im Business-Outfit oder im Abendkleid, für „Girls on a Mission“ ist SPEIDEL Wäsche die perfekte Basis. Hier trifft das Gespür für die schönsten Trends auf hochwertige Verarbeitung und hautschmeichelndes Material.

Ausdrucksstarke Farben
Warmes Marron und zartes Truffe – die idealen Farben für außergewöhnliche Spitzen, filigrane Stickereien und feine Materialien der Marke SYLVIA SPEIDEL Lingerie Pure. Unter diesem Label präsentiert SPEIDEL anspruchsvolle Dessous-Mode: glamourös-aufregend beim Balcony-BH im Dessous-Stil, modisch-elegant beim non-wired-BH in Triangleform. Großzügig eingesetzte Spitze unterstreicht den luxuriösen Look der Serie Sephora. Ein breites, filigranes Spitzenband lässt die ganz in zurückhaltendem Truffe gehaltene Serie Smilla sehr zart und weiblich wirken. Das schöne Trägerhemdchen der Serie bleibt unter Blusen und Blazern dezent im Hintergrund.

Wäsche mit Wow-Effekt
Wer Bodys mag, wird den Body aus der SPEIDEL Mode-Serie Hope lieben: Das Highlight der Kollektion zieht mit der Kombination von sinnlichem Prune mit Lurex-Effekt im Spitzendekor alle Augen auf sich. Für den perfekten Sitz sorgen Details wie der integrierte Schalen-BH und das hautschmeichelnde Material. Auch der attraktive Bügel-BH und das klassische Hemdchen aus dieser Serie brillieren ebenfalls mit Lurex-Spitzendekor.

Romantisch und lässig zugleich: den Look der Serie Harmony bestimmt die ungewöhnliche Kombination von gletscherkühlem Glacier auf dunkelrotem Prune in einem Allover-Floral-Print. Ganz besonders gut kommt das Dessin beim Bralette zur Geltung. Die junge, angesagte BH-Form steigert mit viel Spitze an Dekollete und im Rücken noch den Wow-Effekt.

Lieblingsstücke: Wäsche aus Bambus
Bambus, das Lieblingsmaterial vieler SPEIDEL-Fans, findet sich auch im Herbst/Winter 2017 in der Mode-Kollektion: Die Serie Hanka nimmt mit Streifenband und klaren Formen Elemente des Athleisure-Trends auf – mit einem kleinen Peace-Anhänger als charmantem Extra. Die besonderen Eigenschaften der aus Bambus gewonnenen Viskose-Fasern machen die Modelle besonders weich. Darüber hinaus sind sie auch sehr atmungsaktiv, feuchtigkeitsleitend und sorgen so für ein angenehm trockenes Hautgefühl.

Diesen Text finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/SPEIDEL-KollektionHW17-Sylvia.zip

Über die SPEIDEL GmbH:
„Das Besondere an mir“: Das ist die Philosophie, mit der SPEIDEL erfolgreich ist. Mit zwei Kollektionen, SPEIDEL Basic und Mode sowie SYLVIA SPEIDEL Lingerie Pure, bietet die Marke modernen Frauen Wäsche für jeden Anlass – getreu der Devise: Quality made in Germany. Kreiert wird der SPEIDEL-Look natürlich von einer Frau: Sylvia Speidel – zeitgemäß, selbstbewusst, stilsicher. Geschäftsführer ist Günter Speidel, seine Geschwister Gisela Geißler und Hans-Jürgen Speidel gestalten als Gesellschafter das Familienunternehmen mit. Gegründet wurde SPEIDEL von Rosa und Hans Speidel 1952 in Bodelshausen (Baden-Württemberg). Dort befindet sich heute der Hauptsitz des Unternehmens. Neben Verwaltung, Marketing und Logistik arbeiten in Bodelshausen rund 200 Mitarbeiter in der Strickerei, Zuschneiderei und im Musteratelier. Konfektioniert werden die SPEIDEL Wäschestücke in den zwei unternehmenseigenen Betrieben in Ungarn und Rumänien, in denen SPEIDEL weitere 500 Personen beschäftigt. SPEIDEL setzt nicht nur auf faire Arbeitsbedingungen, sondern auch auf nachhaltige Rohstoffe wie Bio-Cotton, Bambus oder SeaCell. So entsteht jeden Tag Qualität zum Wohlfühlen.

Kontakt
Informationsbüro Speidel GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
07116647597-12
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.speidel-lingerie.de