Tag Archives: Deutscher Traumhauspreis

Immobilien

Silber für Schwabenhaus: Deutscher Traumhauspreis für das Solitaire-E-145

Silber für Schwabenhaus: Deutscher Traumhauspreis für das Solitaire-E-145

Die Preisträger des Deutschen Traumhauspreises 2018 (Bildquelle: @schwabenhaus)

Heringen, 07. Juni 2018 – Silber in der Kategorie „Einfamilienhäuser“: Für seinen Haustyp Solitaire-E-145 hat Schwabenhaus den Deutschen Traumhauspreis erhalten. Der Leser-Award wird jährlich von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und der WOHNGLÜCK, dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, vergeben. Die Verleihung fand am 9. Mai 2018 im Palais in Frankfurt/Main statt.

„Wir freuen uns extrem, mit unserem Hausentwurf im Bauhausstil so ein starkes Ergebnis zu erzielen“, sagt Christian Baumann, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Produkt bei Schwabenhaus. Weil der Deutsche Traumhauspreis ein Leser-Award ist, wiegt der Erfolg viel. Baumann dazu: „Hier haben Bauinteressenten und damit angehende Bauherren abgestimmt. Das ehrt uns zutiefst.“ Die Auszeichnung in der Kategorie „Einfamilienhaus“ zeige, dass Häuser des Heringer Unternehmens richtig gut am Markt ankommen. „Einfamilienhäuser müssen attraktiv, zukunftssicher und komfortabel sein. Sie sollen die hohen Ansprüche und Anforderungen unserer Bauherren erfüllen“, weiß Christian Baumann.

49 Häuser waren im Rennen
Wie schon in den vergangenen Jahren fand die Wahl wieder unter der Schirmherrschaft des Bundesverbands Deutscher Fertigbau statt. 44 Haushersteller hatten sich beworben. Eine fachkundige Jury hat die insgesamt 150 Hausentwürfe gesichtet und bewertet. Am Ende standen 49 Eigenheime zur Wahl. Diese wurden den rund 140.000 Lesern- und Online-Usern in sieben Kategorien präsentiert. Dazu zählten unter anderem Bungalows, Land- und Einsteigerhäuser sowie Smart Homes und Mehrgenerationenhäuser.

Das Traumhaus zum Selbst-designen
Das Einfamilienhaus Solitaire-E-145 ist einer der neuen Haustypen, die Schwabenhaus 2017 auf den Markt gebracht hat. Das Besondere an ihm: Es lässt sich modular gestalten. So designen Bauherren ihr individuelles Traumhaus. Dabei helfen neun unterschiedliche Entwürfe des Solitaire-E-145, die als Ideengeber dienen. Verschiedene Grundriss-Konzepte, Fassaden- und Designideen sowie viele Architekturbauteile stehen zur Auswahl. „Bei der Entwicklung des Solitaire-E-145 haben wir uns eng an den Anforderungen moderner Hauseigentümer orientiert. Wir haben uns die Frage gestellt, was ein zeitgemäßes Einfamilienhaus haben muss, damit es zum Traumhaus wird“, erklärt Christian Baumann. Das Ergebnis: viel Wohnkomfort, eine intuitive Smart Home-Ausstattung und exklusives Design.

Die Schwabenhaus GmbH & Co. KG steht seit ihrer Gründung im Jahr 1966 für Fertighäuser in moderner Holztafelbauweise. Das Unternehmen hat sich selbst einen sehr hohen Standard für Wohngesundheit und zukunftsorientiertes Bauen gesetzt. Seit 2004 werden die Fertighäuser von Schwabenhaus serienmäßig mit einer Erdwärmeheizung ausgestattet. Ergänzt wird diese innovative Heizungstechnik durch eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Alternativ bietet der Fertighausanbieter weitere innovative Wärmepumpenlösungen an. Bereits in der Grundausstattung enthalten alle Häuser ein Smart Home-Basispaket. An seinem Firmensitz in Heringen an der Werra, in über 40 Musterhäusern und Verkaufsbüros in Deutschland sowie an weiteren Niederlassungen in der Schweiz beschäftigt Schwabenhaus rund 130 Mitarbeiter. Alle Fertighäuser werden am Standort Heringen produziert. Weitere Informationen unter www.schwabenhaus.de

Firmenkontakt
Schwabenhaus GmbH & Co. KG
Michael Köhler
Industriestraße 2
36266 Heringen/Werra
06624 930-602
06624 930-125
michael.koehler@schwabenhaus.de
http://www.schwabenhaus.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Annette Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-5878733
annette.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Allgemein

RENSCH-Haus für Deutschen Traumhauspreis 2018 nominiert

RENSCH-Haus für Deutschen Traumhauspreis 2018 nominiert

Musterhaus San Diego

Erneut empfehlen das exklusive Immobilienmagazin BELLEVUE und die Bausparkasse Schwäbisch Hall das familiengeführte Fertighausunternehmen RENSCH-HAUS für den Branchen-Oskar „Deutscher Traumhauspreis“.

Bei RENSCH-HAUS in Kalbach-Uttrichshausen ist die Freude groß.
Die Nominierung für den Haustyp „San Diego“ aus der eigenen Hausmanufaktur bestätigt den Unternehmenskurs, auch in Zukunft das Premiumsegment für exklusive Fertighäuser auszubauen. Dirk Wolschke, Geschäftsführer bei RENSCH-HAUS: „Der kubisch angelegte Haustyp „San Diego“ aus unserer Serie Trendline R ist quasi das Ergebnis unserer Marktforschung. „San Diego“ ist ein Angebot an besonders stilbewusste Bauherren. Die Anlehnung an den Bauhausstil ist dabei die Garantie, dass dieser Haustyp immer zeitlos bleibt“.

RENSCH-HAUS baut deutsche Traumhäuser

Das Unternehmen, das in 5. Generation als Familienbetrieb auf über 140 Jahre Geschichte zurückblickt, konnte in den letzten Jahren bereits öfter erste oder vordere Plätze bei der Verleihung des Deutschen Traumhauspreises für sich beanspruchen. Verantwortlich dafür zeichnen die hauseigenen Entwurfsplaner, denen es immer wieder gelingt, traditionelle Bauweisen mit moderner Formensprache und zukunftsorientierter Haustechnologie zu verbinden.

„San Diego“ live

Ab sofort entdecken alle Bauinteressierte den neuen Haustyp „San Diego“ von RENSCH-HAUS in der Ausstellung Eigenheim & Garten in 70736 Fellbach bei Stuttgart. Die Ausstellung ist mittwochs bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Verleihung des Deutschen Traumhauspreises findet im Juni 2018 statt.

RENSCH-HAUS mit Sitz in Kalbach-Uttrichshausen versteht sich als Hausmanufaktur mit ausschließlich nachhaltiger Produktion in Deutschland. Das Unternehmen blickt auf über 140 Jahre Firmengeschichte zurück. RENSCH-HAUS bildet als anerkannter Ausbildungsbetrieb in verschiedenen Gewerken aus. Verkaufsbüros und Musterhäuser gibt es bundesweit.

Kontakt
RENSCH-HAUS GMBH
Melanie Rützel
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen
09742 91-0
info@rensch-haus.com
https://www.rensch-haus.com/

Immobilien

Haus R 100.10 von Fingerhut ist für „Deutscher Traumhauspreises 2017“ nominiert

Fingerhut Haus unter den Top 5 in der Kategorie „Plusenergiehaus“

Haus R 100.10 von Fingerhut ist für "Deutscher Traumhauspreises 2017" nominiert

Fingerhut Haus R 100.10 Außenanlage

Neunkhausen, 15. März 2017 – Das Hausmodell R 100.10 von Fingerhut ( www.fingerhuthaus.de) steht zur Wahl beim „Deutscher Traumhauspreis 2017“, der im Juni zum 6. Mal verliehen wird. Insgesamt 35 Häuser buhlen um die begehrte Auszeichnung, die vom Immobilien-Magazin „BELLEVUE“ und dem Kundenmagazin „Wohnglück“ der Bausparkasse Schwäbisch Hall vergeben wird. Schirmherr ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.

„Deutscher Traumhauspreis“ prämiert die überzeugendsten Häuser in den Kategorien Plusenergiehäuser, Premiumhäuser, Familienhäuser, Bungalows, Einsteigerhäuser, Mehrgenerationenhäuser und Landhäuser. Insgesamt 133 Hausentwürfe wurden von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet. Davon sind nun 35 nominiert. Bis zum 30. April 2017 können alle Interessierten ihre Favoriten online wählen: https://wohnglueck.de/aktionen/traumhauspreis/

Fingerhut Haus R 100.10 – Ökologie, Ökonomie und Individualität
Das Hausmodell R 100.10 von Fingerhut konnte die Jury in der Auswahl für die Kategorie „Plusenergiehaus“ überzeugen. Es verkörpert zukunftsorientiertes Bauen und nachhaltiges Wohnen. Denn hier treffen Funktionalität, Design, Ökologie und Ökonomie aufeinander. Das Haus ist wahlweise als ThermLiving-Modell – ein Energieeffizienzhaus – realisierbar. ThermLiving kombiniert verschiedene wärmeschützende Bauteile zu einer ganzheitlichen thermischen Außenhülle. Auf diese Weise entsteht im Inneren ein Raumklima auf bestmöglichem Niveau und von außen Schutz vor Witterung.

Eine weitere Besonderheit des Hauses R 100.10 liegt in seiner baulichen Individualität und Raffinesse. Eine Kombination aus Sattel- und Flachdach verleiht dem Haus R 100.10 seine extravagante Form. Das zweigeschossige Objekt bietet auf knapp 150 qm Platz für ein modernes und behagliches Zuhause. Großzügige Räumlichkeiten ermöglichen allen Familienmitgliedern ihren individuellen Wohnraum. Eine weitläufige Galerie sowie ein großer Saunabereich zählen zu den zahlreichen Extras, mit denen das Objekt aufwarten kann.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Immobilien

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz

Heinz von Heiden-Design-Bungalow belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Die Leser der Bellevue, Europas größtem Immobilienmagazin, haben entschieden: Der individuell geplante U-Bungalow von Heinz von Heiden hat beim diesjährigen Deutschen Traumhauspreis den zweiten Platz in der Kategorie „Bungalows“ belegt. Mit 23,9 % der Stimmen konnte sich Heinz von Heiden somit die Silbermedaille sichern. Bei der feierlichen Verleihung des beliebten Publikumspreises am 7. Juni 2016 in Schwäbisch-Hall wurden die begehrten Preise an namhafte Hausbauunternehmen aus ganz Deutschland vergeben. Über 50 Haushersteller hatten insgesamt rund 135 Hausentwürfe eingereicht; nominiert wurden schließlich 35 Häuser in sieben Kategorien.

Der schicke Flachdach-Bungalow von Heinz von Heiden basiert auf dem Haustyp der Reihe Velum.FD und erstreckt sich in U-Form auf insgesamt 155 m². Aufgeteilt ist das Haus in den Wohnbereich mit offener Küche und den privaten Bereich der Besitzer mit Bad, Ankleide und Schlafzimmer. Darüber hinaus verfügt es über einen Innenhof sowie eine große Terrasse. Im Inneren des Hauses gibt es kaum trennende Wände. Auch die Außenwände des Bungalows sind größtenteils aus Glas, d.h. weite Fensterfronten ersetzen die gemauerten Hauswände. Hierfür wurden zusätzliche Stahlstützen eingezogen, auf welchen die durchgehende Betondecke liegt. Ein echter Blickfang und mit rund 45 m² der größte Raum des Hauses ist der offene Wohn-Essbereich, der an die Küche angrenzt. Aufgrund der Glasfronten hat man hier einen freien Blick auf die Terrasse mit Innenhof sowie in die Wohnräume und den Flur. Die Küche (10,06 m²) ist zum Wohnraum offen gestaltet – untergebracht ist sie an der Stirnseite des Hauses. Aufgrund der Hanglage ist der Bungalow voll unterkellert; der Keller bietet zusätzlichen Stauraum und sogar noch ein zweites Badezimmer. Von hier aus kann auch die Doppelgarage betreten werden.

Weitere Informationen zur Pressemeldung “ Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz “ und zur Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser sind unter:

https://www.facebook.com/HeinzvonHeiden

zu finden.

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Heinz von Heiden ist einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands und hat bis heute bereits 45.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – vom Bau über die komplette Einrichtung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 350 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau. Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und Hauptsponsor des Bundesligisten Hannover 96.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/

Immobilien

Wohnen auf einer Ebene: Fingerhut Haus verzeichnet Nachfrage auch bei jungen Generationen

Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser erkennt quer durch alle Altersklassen Trend in Richtung Bungalow

Neunkhausen, 22. Juli 2015 – Der moderne junge Mensch wohnt heute auch im Bungalow. Fingerhut Haus ( www.fingerhuthaus.de ) verzeichnet eine hohe Nachfrage nach Hausentwürfen, die das Wohnen auf einer Ebene ermöglichen. Verknüpfte man dies bis vor einigen Jahren nahezu ausschließlich mit Barrierefreiheit für körperlich beeinträchtigte Menschen und Wohnen im Alter, so sind es heute auch die jungen Zielgruppen, die sich hierfür entscheiden. Insbesondere die so genannten Cubes, die den Bauhausstil in Reinform verkörpern, sind gefragt.

„Der Purismus, die Eleganz und klare Designsprache des Bungalows entsprechen dem heutigen Zeitgeist“, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus. „Dieser Stil ist quer durch alle Altersklassen beliebt und wird zunehmend auch von jungen Menschen nachgefragt“, ergänzt Linke.

Die Vorteile wie Barrierefreiheit und Offenheit der Räume und liegen auf der Hand. Die individuellen Gebäudevarianten eröffnen damit Perspektiven für jüngere und ältere Menschen. So kann man bereits heute vorausschauend bauen und lebt in einem modernen Gebäude, das auch im Alter noch ideal bewohnbar ist. Gleichzeitig findet sich die Generation 50+ in dem Bungalow wieder, die oftmals ein zweites Mal baut, um ohne Treppen und Hindernisse in die Zukunft zu gehen.

Offen, modern und praktisch – für ein ganzes Leben ausgelegt
Ein gefragtes Modell im Portfolio von Fingerhut Haus, das jüngst auch mit dem zweiten Platz des „Deutschen Traumhauspreis“ ausgezeichnet wurde, ist der Bungalow B 256.10. Er ist ein modernes gradlinig designtes und ebenerdiges Wohnhaus, das raffinierte Verwinkelungen für die ideale Raumausnutzung bietet. Frei stehende Wandelemente, eine ebenerdige Luxusdusche sowie eine verglaste Panoramasauna überzeugen im Innenbereich. Zudem ermöglichen die offenen Fensterfronten den Blick in die Ferne und die mittig im Wohnraum platzierte Doppelglasschiebetür gibt den barrierefreien Zugang zur weitläufigen Außenterrasse frei.

„Darüber hinaus spricht auch unser Bungalow B 195.10 viele Kunden an, weil er den neuesten Design- und Wohnmaßstäben folgt und gleichzeitig für langfristiges Wohnen ausgelegt ist. Der stylische Bau kombiniert die Dachformen Pult- und Flachdach. Bodentiefe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume und Anbaumöglichkeiten geben Raum zur Entfaltung. Der Bungalow wird in jeder Lebensphase dem Anspruch und Bedürfnis der Bewohner gerecht“, erklärt Holger Linke.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Immobilien

Fingerhut Haus auf dem Siegertreppchen beim „Deutschen Traumhauspreis“ in der Kategorie „Bungalow“

Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser erreicht 2. Platz bei bedeutender Verleihung für die Fertig- und Massivhausbranche

Neunkhausen, 25. Juni 2015 – Der 2. Platz „Deutscher Traumhauspreis 2015“ in der Kategorie „Bungalow“ geht an Fingerhut Haus ( www.fingerhuthaus.de ). Der Walmdachbungalow B 256.10 überzeugte die Jury unter anderem durch seine ansprechende Bauweise. Es standen von 130 eingereichten Vorschlägen insgesamt 35 nominierte Hausentwürfe in sieben Kategorien zur Wahl. Die Verleihung des bedeutsamen Preises in der Fertig- und Massivhausbranche fand am 18. Juni in Hamburg unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau e.V. statt.

Der „Deutsche Traumhauspreis“ wurde bereits zum vierten Mal verliehen und basiert auf der Traumhauswahl, die das Immobilien-Magazin BELLEVUE seit über 15 Jahren für seine Leser und User veranstaltet. Unterstützt wurde BELLEVUE dabei vom Kundenmagazin Wohnglück, der Bausparkasse Schwäbisch Hall sowie dem Online-Immobilienportal Immonet.

32.000 Teilnehmer wählten die diesjährigen Sieger. Auszeichnungen erhielten dabei die überzeugendsten Immobilien in den Kategorien Plus-Energiehäuser, Premiumhäuser, Familienhäuser, Bungalows, Einsteigerhäuser, Mehrgenerationenhäuser und Landhäuser.

Fingerhut Haus sicherte sich einen Rang auf dem Siegertreppchen und ging in der Kategorie „Bungalow“ mit dem 2. Platz hervor. Das Unternehmen mit Sitz in Neunkhausen realisiert maßgeschneiderte Fertighäuser – vom Walmdachbungalow bis hin zur Stadtvilla.

Barrierefreier Wohnkomfort von Fingerhut Haus bekommt Pluspunkte
Der Walmdachbungalow B 256.10 von Fingerhut Haus präsentiert sich als modernes gradlinig designtes und ebenerdiges Wohnhaus. Es verfügt über verschiedene Raffinessen und bietet eine ideale Platzausnutzung. Diese entsteht beispielsweise durch ein Verbindungsdach zwischen Haus und Garagenanbau und eröffnet die Möglichkeit, einen Abstellraum oder eine Werkstatt zu integrieren. Das praktikable Dach lässt einen zusätzlichen Autostellplatz und einen wettergeschützten Durchgang direkt in den möglichen Hauswirtschaftsraum entstehen. Die Sonnenterrasse auf der anderen Hausseite platziert sich zum „Hauswinkel“ hin und schafft somit entsprechenden Schutz vor Wind und Wetter. Auch das Interieur des Hauses bietet raffinierte Details wie ein frei stehendes Wandelement, eine ebenerdige Luxusdusche sowie eine verglaste Panoramasauna. Zudem ermöglichen die offenen Fensterfronten Weitblick und die mittig im Wohnraum platzierte Doppelglasschiebetür ebnet einen barrierefreien Zugang zur weitläufigen Außenterrasse.

„Knapp 60 Haushersteller bewarben sich in diesem Jahr um die begehrten Auszeichnungen des deutschen Traumhauspreises. Bereits im Vorfeld fiel für uns eine wichtige Entscheidung, da aus insgesamt 130 Hausentwürfen schließlich 35 von der fachkundigen Jury nominiert wurden. Unser Bungalow B 256.10 überzeugte die Experten durch das Zusammenspiel von gradlinigem modernem Design mit durchdachten Elementen und sicherte uns einen der vorderen Plätze in diesem Wettbewerb“, sagt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue \\\“Kreativzentrum\\\“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Immobilien

Kern-Haus AG gewinnt „Deutschen Traumhauspreis 2014“

Erster Platz für die Stadtvilla Aurelio

Kern-Haus AG gewinnt "Deutschen Traumhauspreis 2014"

Sieger beim „Deutschen Traumhauspreis“ in der Kategorie „Premiumhäuser“ ist in diesem Jahr Kern-Haus mit der Stadtvilla Aurelio. Die Villa verbuchte insgesamt 20 Prozent mehr Leserstimmen als der Zweitplatzierte dieser Kategorie. Das mediterrane Architektenhaus des Hausherstellers mit Sitz im Westerwald setzte sich damit unter insgesamt 35 Fertig- und Massivhäusern als klarer Favorit durch.

Im Vorfeld zum Juryentscheid hatte ein hochkarätig besetztes Fachgremium aus über 150 Fertig- und Massivhäusern von 50 Hausbaufirmen ausgewählt. In die sieben ausgelobten Kategorien gelangten nur jeweils fünf Architektenhäuser in die engere Wahl. „Allein die Aufforderung zur Teilnahme an der Finalrunde beim größten deutschen Hauswettbewerb war bereits ein großer Erfolg für uns. Der erste Platz bestätigt nun ganz klar, dass wir mit unseren exklusiven, individuellen Architektenhäusern den Wünschen deutscher Bauinteressenten nachkommen. Unsere Stadtvilla Aurelio zeigt: So wollen Bauherren von heute bereits morgen wohnen“, resümiert Bernhard Sommer, Vorstandsvorsitzender der Kern-Haus AG.

Alle für den Wettbewerb nominierten Häuser standen den Lesern der „Bellevue“, Europas auflagenstärksten Immobilien-Magazin, und der „Wohnglück“, dem Magazin der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, zwei Monate lang zur Wahl. Auch online konnten Stimmen auf dem Internet-Portal „Immonet.de“ abgegeben werden, das in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal den „Deutschen Traumhauspreis“ ausrichtete. Insgesamt nahmen mehr als 35.000 Leser an der Abstimmung teil. 43 Prozent von ihnen – 15.050 Leser – stimmten für das Kern-Haus Aurelio.

Die Verleihung des “ Deutschen Traumhauspreises 2014 “ in Hamburg stand unter der Schirmherrschaft des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) e. V. Bei der Zeremonie wiesen die Referenten Andrea Wasmuth, Geschäftsführerin der Bellevue and more GmbH, Philip Schulze, Geschäftsführer der Immonet GmbH, sowie Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des BDF, auf die Bedeutung dieses einmaligen Publikumspreises hin.
Bildquelle:kein externes Copyright

Kern-Haus AG
Über 11.000 fertiggestellte Einfamilienhäuser der gesamten Kern-Haus-Gruppe seit Gründung im Jahr 1980 stehen für hohe Innovation, Kontinuität, Erfahrung und nicht zuletzt für über 41.000 zufriedene Menschen, die aktuell in Kern-Häusern leben. Das bundesweit tätige Unternehmen aus dem Westerwald verknüpft die Erfahrung von mehr als 34 Jahren mit zukunftsorientierter Technik und äußerst energieeffizienter, massiver Bauweise. Zudem verpflichtet der Haushersteller ausschließlich qualifizierte, regionale Handwerksunternehmen und führte bereits 1994 die Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung während der Bauphase ein. Damit setzte Kern-Haus schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Die stets hohe Kundenzufriedenheit ist hierfür der beste Beweis. Ein sinnvoller Umgang mit Ressourcen gilt bei Kern-Haus als selbstverständlich, das Unternehmen ist seit langem spezialisiert auf modernes und energieeffizientes Bauen. Innovative Ausstattungen gewährleisten minimale monatliche Betriebskosten. Um dies stichhaltig unter Beweis zu stellen, stattet Kern-Haus jedes Effizienzhaus mit dem „Gütesiegel Effizienzhaus“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) aus, als Zeichen für maximale Energieersparnis und größtmögliche Sicherheit für die Bauherren.

Kern-Haus AG
Stephan Klein
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach
02623-884488
info@kern-haus.de
http://www.kern-haus.de

Allgemein

Das Voting ist eröffnet: Deutscher Traumhauspreis 2014 mit Kern-Haus

Mediterane Stadtvilla „Aurelio“ von Kern-Haus ist in der Kategorie „Premiumhäuser“ nominiert. Jetzt voten und attraktive Preise gewinnen!

Das Voting ist eröffnet: Deutscher Traumhauspreis 2014 mit Kern-Haus

Deutscher Traumhauspreis 2014 mit Kern-Haus: Stadtvilla Aurelio

Es ist wieder soweit! Über 50 Haushersteller haben sich um den begehrten Deutschen Traumhauspreis beworben, der von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE, dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, sowie dem Online-Immobilienportal Immonet verliehen wird. Kern-Haus ist dieses Jahr mit der Stadtvilla Aurelio in der Kategorie 3 „Premiumhäuser“ nominiert.

Sie als User des Immobilien-Portals Immonet.de und Leser der Magazine BELLEVUE und Wohnglück haben ab heute die Möglichkeit zum 18. Mal in Folge den Gewinner des Deutschen Traumhauspreises 2014 mitzubestimmen.

Im Internet kann auf folgenden Webseiten jeweils ein Hausfavorit in insgesamt sieben Kategorien ausgewählt werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Teilnahmeschluss ist der 04. April 2014.

zur Traumhauswahl 2014 auf Immonet.de

zur Traumhauswahl 2014 bei Wohnglück

Wichtig: Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Homepage von Immonet.de an Ihre angegebene E-Mail Adresse zugesandt. Sobald Sie auf den Link in dieser E-Mail geklickt haben, wird Ihre Stimme gezählt und Sie nehmen am Gewinnspiel teil.

Jeder kann votieren und dabei attraktive Preise gewinnen, wie z.B. ein Schlafzimmer Onella der Marke SELECT, ein Multi-Werkzeug MultiEvo oder ein Wasser-Kochsystem von Grohe. Gerne können Sie die Teilnahme von Kern-Haus beim Deutschen Traumhauspreis 2014 in den sozialen Netzwerken teilen/posten und Ihre Freunde zu einer Stimme für Kern-Haus animieren. Jede Stimme zählt!

Kern-Haus bedankt sich schon jetzt für Ihre Unterstützung und sieht der Preisverleihung im Mai 2014 gespannt entgegen!

Kern-Haus AG
Über 11.000 fertiggestellte Einfamilienhäuser der gesamten Kern-Haus-Gruppe seit Gründung im Jahr 1980 stehen für hohe Innovation, Kontinuität, Erfahrung und nicht zuletzt für über 41.000 zufriedene Menschen, die aktuell in Kern-Häusern leben. Das bundesweit tätige Unternehmen aus dem Westerwald verknüpft die Erfahrung von mehr als 34 Jahren mit zukunftsorientierter Technik und äußerst energieeffizienter, massiver Bauweise. Zudem verpflichtet der Haushersteller ausschließlich qualifizierte, regionale Handwerksunternehmen und führte bereits 1994 die Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung während der Bauphase ein. Damit setzte Kern-Haus schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Die stets hohe Kundenzufriedenheit ist hierfür der beste Beweis. Ein sinnvoller Umgang mit Ressourcen gilt bei Kern-Haus als selbstverständlich, das Unternehmen ist seit langem spezialisiert auf modernes und energieeffizientes Bauen. Innovative Ausstattungen gewährleisten minimale monatliche Betriebskosten. Um dies stichhaltig unter Beweis zu stellen, stattet Kern-Haus jedes Effizienzhaus mit dem „Gütesiegel Effizienzhaus“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) aus, als Zeichen für maximale Energieersparnis und größtmögliche Sicherheit für die Bauherren.

Kontakt:
Kern-Haus AG
Stephan Klein
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach
02623-884488
info@kern-haus.de
http://www.kern-haus.de