Tag Archives: Devolo

Allgemein

Optimale Rollout-Logistik: devolo auf den Metering Days 2018

Optimale Rollout-Logistik: devolo auf den Metering Days 2018

devolo auf den Metering Days 2018

Aachen, 12. September 2018 – Die devolo AG präsentiert ihr Produktportfolio für das Smart Metering auf den diesjährigen ZVEI Metering Days am 23. und 24. Oktober 2018 in Fulda. Neben dem Smart Meter Gateway und dem intelligenten Stromzähler stehen die neuen Breitband-Powerline Prototypen für die Datenkommunikation im Niederspannungsnetz im Fokus des devolo-Standes. Augenmerk legen die Aachener außerdem auf die Themen Produktion und Logistik. Beides gewinnt zum nahenden Rollout stark an Bedeutung.
Produktion und Logistik – Rollout ready

Der Rollout von intelligenten Messsystemen und der zugehörigen Wide-Area-Network-Kommunikation (WAN-Kommunikation) stellt hohe Anforderungen an Produktion und Logistik. Mit Produktionsstätten die flexibel ausbaubar sind und Fertigungslinien die innerhalb kürzester Zeit erweiterbar sind, profitiert der Geschäftsbereich „devolo Smart Grid“ von den etablierten Produktions- und Logistikprozessen des Consumer- und Projektgeschäfts. Das bewährte Forecast-System sichert die Verfügbarkeit von Material und Produktionsslots. So können devolos Kunden sicher sein, zum gewünschten Termin mit dem Rollout starten zu können. Die langjährige Zusammenarbeit mit Logistikpartnern weltweit, garantiert zudem eine zuverlässige Supply chain vom Werk bis zum Kunden.

Grünes Portfolio
devolo präsentiert erstmalig auf den Metering Days 2018 seine Breitband-Powerline-Prototypen. Das devolo BPL Headend und die devolo BPL Repeater spannen ein hochverfügbares und schnelles Netzwerk im Niederspannungsnetz auf. Auch Mehrwertdienst-Anwendungen, die über das intelligente Messsystem gesteuert werden, können das BPL-Netz zur Kommunikation nutzen. Dieses überzeugt mit seiner kurzen Reaktionszeit und hohen Datenraten. Flankiert werden die Powerline-Produkte für die WAN-Kommunikation vom Smart Meter Gateway (devolo SMGWplus) sowie dem intelligenten Stromzähler (devolo 3.HZ Basiszähler).

Fachvortrag Rollout-Logistik
Im Kurzvortrag „devolo – der starke Partner für eine optimale Rollout-Logistik“ von Walter Krott, Leiter Vertrieb devolo Smart Grid, erfahren die Teilnehmer der Metering Days wie wichtig eine schnell skalierbare Produktion für den Rollout ist und warum ein etabliertes Forecast-System für die Verfügbarkeit von Smart Meter Gateways essentiell ist. Der Vortrag findet im Rahmen des Nachmittagsprogramms des ersten Veranstaltungstages (23.10.2018) statt.

Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Walter Krott, per E-Mail an smart@devolo.de oder telefonisch unter +49 241 182 79-150.

Über devolo Smart Grid
Der devolo Geschäftsbereich Smart Grid liefert Lösungen für das intelligente Stromnetz. Als Powerline-Pionier ist devolo ausgewiesener Experte für die Datenkommunikation über die Stromleitung. Mit dieser Expertise entwickelt und vertreibt devolo Produkte für die Datenkommunikation und Datensicherheit im öffentlichen Stromnetz sowie für die intelligente Steuerung von dezentralen Stromerzeugern, -verbrauchern und -speichern. Mit praxiserprobten Produkten, mehreren Produktionsstandorten und einer leistungsstarken Logistik ist devolo Smart Grid ein starker Partner für Energieversorger und Netzbetreiber.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Björn Buchgeister
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49(0)241-18279-517
+49(0)241-18279-999
presse-sg@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49(0)911-310910-0
+49(0)911-310910-99
devolo@rtfm-pr.de
https://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Highlight der IFA 2018: devolo Magic – heute schon im Übermorgen leben!

Highlight der IFA 2018: devolo Magic - heute schon im Übermorgen leben!

devolo präsentiert Magic auf der IFA 2018

Aachen, 31. August 2018 – Mit devolo Magic stellt der Aachener Hersteller devolo auf der IFA 2018 eine neue Produktlinie vor, die das Heimnetz revolutioniert. devolo Magic basiert auf einem neuen Powerline-Standard und unterstützt Mesh-WLAN. Damit lässt sich an jeder Steckdose ein Internethotspot einrichten, der noch schneller, stabiler und reichweitenstärker ist. Perfekt für alle digitalen Geräte, vom Smartphone über die Gaming-Konsole bis zum Smart-TV. Leistungsstark genug für alle heutigen und zukünftigen Multimediaanwendungen wie 8K-Videostreaming oder Virtual-Reality-Games. Die Einrichtung ist im Handumdrehen erledigt: Einfach einstecken und loslegen.

Magische Momente für das beste Multimediaerlebnis
devolo Magic macht es einfach: Schnelles Cloud- und Online-Gaming, Videostreaming in höchster Auflösung oder einfach mit Freunden im Videocall chatten – mit devolo Magic ist das beste Netz endlich genau da, wo man es braucht. Die neue Produktreihe nutzt dabei die Stromleitung (Powerline) des Hauses, um das Internetsignal in jeden Winkel zu bringen und sorgt so für eine besonders stabile Verbindung. Das Besondere: In den devolo Magic-Adaptern kommt eine neue Powerline-Technologie (G.hn, 2nd Generation) zum Einsatz. Für den Nutzer bedeutet das mehr Speed, mehr Reichweite und mehr Stabilität. devolo Magic bringt das Beste aus WLAN-Welt und Netzwerkpower zusammen und überwindet endgültig die Schwächen reiner WLAN-Lösungen.
Vorhang auf für perfektes, intelligentes WLAN
Mit devolo Magic kommt Highspeed-Internet in voller Geschwindigkeit in jeden Raum. Dabei ist es egal, ob der Nutzer per WLAN oder per Kabel ins Netz geht, denn devolo Magic ermöglicht jederzeit beste Verbindungen – per LAN-Kabel oder WLAN. Mobile Endgeräte profitieren dabei vom leistungsstarken Mesh-WLAN: devolo Magic sorgt dafür, dass Smartphones, Tablets und alle anderen mobilen Endgeräte stets mit dem schnellsten Zugangspunkt verbunden sind und mit der bestmöglichen Geschwindigkeit online gehen. Ruckelnde Videostreams und Online-Games, langsame Downloads oder Unterbrechungen beim Hören der Lieblingsplaylist gehören mit devolo Magic heute und in Zukunft der Vergangenheit an.

Einfache Einrichtung: auspacken, einstecken, fertig!
devolo Magic macht den Weg in die Zukunft einfach: Der erste Adapter wird in eine freie Wandsteckdose gesteckt und per LAN-Kabel mit dem Router verbunden. Anschließend werden alle weiteren Adapter dort eingesteckt, wo ein schneller Internetzugang benötigt wird. Mehr ist nicht zu tun. Die Geräte erkennen sich automatisch und richten selbstständig eine besonders sichere, verschlüsselte Verbindung ein.
Die neuen devolo Magic-Modelle sind mit allen Routern kompatibel und arbeiten mit allen G.hn-Powerline-Adaptern perfekt zusammen. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.
devolo Magic: Verfügbarkeit, Preise und Garantie
devolo Magic ist als LAN- und als WLAN-fähige Version erhältlich. Den günstigen Einstieg in die neue Produktserie bildet devolo Magic 1. Das devolo Magic 1 WiFi Starter Kit ist ab 149,90 EUR verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Highend-Produkt devolo Magic 2 WiFi Starter Kit liegt bei 199,90 EUR. devolo Magic ist ab dem 1. September 2018 im devolo Online-Shop vorbestellbar. Ab Oktober wird devolo Magic in weiteren Online-Shops sowie im stationären Handel angeboten. devolo gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren.

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, devolo Magic auf der IFA 2018 kennenzulernen und freut sich auf ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur RTFM unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo mit vielen Neuheiten auf der IFA 2018

Aachen, 30. August 2018 – Nach Modulen für Schalter und Dimmer präsentiert devolo auf der IFA 2018 mit der Rollladensteuerung den dritten Unterputz-Baustein für devolo Home Control. Unsichtbar verbaut und an einen elektrischen Rollladenmotor angeschlossen, macht dieser Baustein einen weiteren wichtigen Teil des Zuhauses smart. So können in Zukunft sämtliche Rollladen per Zeitsteuerung automatisiert gesteuert oder mit anderen Home Control-Komponenten in Wenn-Dann-Regeln smart verknüpft werden.

Mehr Sicherheit dank automatisierter Rollladensteuerung
Wer abends nicht extra durchs ganze Haus laufen möchte, um die Rollladen zu schließen, aber trotzdem maximalen Einbruchschutz will, ist mit dem neuen Modul gut beraten: Per Tastendruck auf der Home Control-Fernbedienung oder sogar vollautomatisch lassen sich die Rollladen im ganzen Haus schließen. Auch während der Urlaubszeit ist das extrem wichtig, denn so lässt sich per Drag&Drop in der Home Control-Browsersoftware eine perfekte Anwesenheitssimulation erstellen. Alternativ haben Nutzer auch per Home Control-App weltweit Zugriff auf die Rollladensteuerung. Auch der umgekehrte Fall – das automatische Öffnen der Rollladen – kann sinnvoll sein. Schlägt beispielsweise ein Rauchmelder Alarm, können die Rollladen sofort hochfahren und so – falls nötig – die Flucht aus dem brennenden Gebäude erleichtern.
Mehr Komfort
Egal ob zum Fernsehen, beim Aufstehen oder Schlafen gehen: Die neue Rollladensteuerung-Unterputz von devolo nimmt ihren Besitzern viel Arbeit ab. Statt jede Jalousie einzeln zu öffnen oder zu schließen, lassen sich alle gleichzeitig per Home Control-App bedienen oder sie fahren zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch herauf beziehungsweise herab. Natürlich lassen sich die elektrischen Rollladen auch weiterhin manuell per Knopfdruck oder zugehöriger Fernbedienung steuern.

Automatisch Energie sparen, egal ob Sommer oder Winter
Die wenigsten Menschen denken im Zusammenhang mit Rollladen an das Thema Energiesparen, doch gerade wenn die Fenster nicht aufwändig isoliert sind, geht hier im Winter viel Wärme verloren. Rollladen stellen eine effiziente zusätzliche Dämmung dar, wenn sie abends geschlossen werden. Mit einer automatischen Home Control-Zeitschaltung müssen die Besitzer daran künftig keinen Gedanken mehr verschwenden und sparen bares Geld. Umgekehrt haben geschlossene Rollladen im Sommer einen kühlenden Effekt. Wenn mit der Home Control-App die Rollladen geschlossen werden, sobald alle Familienmitglieder aus dem Haus sind, heizt sich die Wohnung tagsüber deutlich weniger auf.
Eines der flexibelsten Smart Home-Systeme: devolo Home Control
Mit der dritten Unterputz-Komponente Rollladensteuerung erweitert devolo das Home Control-Portfolio um einen weiteren wichtigen Baustein. Im Zusammenspiel der inzwischen 15 Home Control-Komponenten bietet der Aachener Hersteller eines der umfangreichsten Smart Home-Systeme am Markt. devolo Home Control ist flexibel, ebenso schnell wie intuitiv einzurichten und eignet sich hervorragend zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave hunderte weiterer Smart Home-Komponenten zur Verfügung. devolo Home Control akzeptiert darüber hinaus auch Produkte von Drittherstellern mit anderen Standards wie Philips Hue®, Amazon Echo® und Google Home®. Nach der Installation der smarten Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Rollladenschalter selbstverständlich weiterhin manuell bedienen.
Preise und Verfügbarkeit
Die neue devolo Home Control-Komponente Rollladensteuerung-Unterputz ist Online und im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 74,90 Euro. devolo gewährt auf alle Komponenten eine Garantie von drei Jahren.

Die devolo Home Control Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der devolo Home Control Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Zur Vermeidung eines elektrischen Schlages am Gerät, bitte unbedingt Netzspannung freischalten (Sicherungsautomat abschalten).

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, auf der IFA 2018 einen ersten Eindruck von der neuen Rollladensteuerung-Unterputz und den bevorstehenden Innovationen zu gewinnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de oder telefonisch unter +49 911 979 220 80.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.devolo.de

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Revolution im Heimnetz: devolo präsentiert auf der IFA 2018 devolo Magic

Revolution im Heimnetz: devolo präsentiert auf der IFA 2018 devolo Magic

Aachen, 14. August 2018. devolo präsentiert devolo Magic – Heute schon im Übermorgen leben! Die neue Produktserie vereint bestes WLAN und Highspeed-Datenübertragung für ein magisches Interneterlebnis im ganzen Zuhause. devolo Magic nutzt eine völlig neue Technologie, um Daten über die Stromleitung zu übertragen und jede Steckdose in einen Internet-Hotspot zu verwandeln. devolo Magic ist damit perfekt geeignet, um alle smarten Geräte von heute wie Tablets, Smartphones, Gaming-Konsolen oder Smart-TVs mit Highspeed-Internet zu versorgen – und leistungsstark genug für alle Multimedia-Anwendungen der Zukunft. Dazu zählen etwa 8K-Videostreaming, Cloud- und Online-Gaming oder Virtual-Reality-Anwendungen. Die Einrichtung von devolo Magic ist im Handumdrehen erledigt: Einfach einstecken und loslegen. Die Geräte finden sich automatisch und bauen sofort eine verschlüsselte Verbindung auf. devolo Magic – für ein magisches Multimedia-Erlebnis.

Magische Momente für das beste Multimedia-Erlebnis
devolo Magic macht es einfach: Schnelles Cloud- und Online-Gaming, Videostreaming in höchster Auflösung oder einfach mit Freunden im Videocall chatten – mit devolo Magic ist das beste Netz endlich genau da, wo man es braucht. Die neue Produktreihe nutzt dabei die Stromleitung (Powerline) des Hauses, um das Internetsignal in jeden Winkel zu bringen und sorgt so für eine besonders stabile Verbindung. Das Besondere: In den devolo Magic-Adaptern kommt eine neue Generation der Powerline-Technologie zum Einsatz. Sie ermöglicht eine Datenrate von bis zu 2.400 Mbit/s – doppelt so hoch wie bei bisherigen Powerline-Produkten. Für den Nutzer bedeutet das mehr Speed, mehr Reichweite und mehr Stabilität. devolo Magic bringt damit das Beste aus WLAN-Welt und Netzwerkpower zusammen und überwindet endgültig die Schwächen reiner WLAN-Lösungen.

„Powerline hat als technische Basis für leistungsstarkes WLAN enorme Vorteile“, sagt Heiko Harbers, CEO der devolo AG. „Im Gegensatz zu alternativen WLAN-Repeatern wird das Signal nicht durch Decken und Wände blockiert. Durch die neue Powerline-Generation stoßen wir mit devolo Magic jetzt in eine völlig neue Leistungsdimension vor.“

Vorhang auf für perfektes, intelligentes WLAN
Mit devolo Magic kommt Highspeed-Internet in voller Geschwindigkeit in jeden Raum. Dabei ist es egal, ob der Nutzer per WLAN oder per Kabel ins Netz geht, denn devolo Magic ermöglicht jederzeit beste Verbindungen – per LAN-Kabel oder WLAN. Mobile Endgeräte profitierten dabei vom leistungsstarken Mesh-WLAN. devolo Magic sorgt dafür, dass Smartphones, Tablets und alle anderen mobilen Endgeräte stets mit dem schnellsten Zugangspunkt verbunden sind und mit der bestmöglichen Geschwindigkeit online gehen, ganz automatisch – wie ein magischer Helfer im Heimnetz. Ruckelnde Videostreams und Online-Games, langsame Downloads oder Unterbrechungen beim Hören der Lieblingsplaylist gehören mit devolo Magic heute und in Zukunft der Vergangenheit an.

Einfache Einrichtung: auspacken, einstecken, fertig!
devolo Magic macht den Weg in die Zukunft des Heimnetzes einfach: Der erste Adapter wird in eine freie Wandsteckdose gesteckt und per LAN-Kabel mit dem Router verbunden. Anschließend werden alle weiteren Adapter dort eingesteckt, wo ein schneller Internetzugang benötigt wird. Mehr ist nicht zu tun. Die Geräte erkennen sich automatisch und richten selbstständig eine besonders sichere, verschlüsselte Verbindung ein. Zur Installation lässt sich auch die kostenlose devolo Home Network App (für Apple iOS und Google Android) nutzen. Sie begleitet Nutzer Schritt für Schritt, bis überall das perfekte Heimnetz eingerichtet ist. Die neuen devolo Magic-Modelle sind mit allen Routern kompatibel und arbeiten untereinander perfekt zusammen. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.

devolo Magic: Verfügbarkeit, Preise und Garantie
devolo Magic ist als LAN- und als WLAN-fähige Version erhältlich. Den günstigen Einstieg in die neue Produktserie bildet devolo Magic 1. Das devolo Magic 1 WiFi Starter Kit ist ab 149,90 EUR verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Highend-Produkt devolo Magic 2 WiFi Starter Kit liegt bei 199,90 EUR. devolo Magic ist ab dem 1. September 2018 im devolo Online-Shop vorbestellbar. Ab Oktober wird devolo Magic in weiteren Online-Shops sowie im stationären Handel angeboten. devolo gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren.

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, devolo Magic auf der IFA 2018 kennenzulernen und freut sich auf ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur RTFM unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de oder telefonisch unter +49 911 310 910-0.

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Weltpremiere auf der IFA 2018: devolo Magic vereint Mesh-WLAN und Powerline mit bis zu 2.400 Mbit/s

Weltpremiere auf der IFA 2018: devolo Magic vereint Mesh-WLAN und Powerline mit bis zu 2.400 Mbit/s

Aachen, 14. August 2018. devolo präsentiert devolo Magic – Heute schon im Übermorgen leben! Die neue Produktlinie bietet mehr Geschwindigkeit, mehr Reichweite und mehr Stabilität. Kurz: devolo Magic ist die neue Referenzklasse im Bereich Home Networking. Dazu vereint devolo erstmals die derzeit leistungsstärksten WLAN- und Powerline-Technologien: devolo Magic bietet Mesh-WLAN und nutzt im Powerline-Bereich eine neue Chip-Generation, die auf dem Standard G.hn basiert. Sie ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 2.400 Mbit/s. Mit dem neuen Autopairing ist die Installation so einfach wie nie zuvor. devolo Magic – für ein magisches Multimedia-Erlebnis im ganzen Zuhause.

Das Heimnetzwerk von übermorgen schon heute erleben
Mit devolo Magic bietet devolo das Beste aus WLAN- und Powerline-Welt: „Powerline hat als Backbone für leistungsstarkes WLAN enorme Vorteile“, sagt Heiko Harbers, CEO der devolo AG. „Denn das Signal wird beim Einsatz von Powerline als Backbone-Technologie nicht durch Decken und Wände blockiert. Durch die neue Powerline-Generation auf G.hn-Basis stoßen wir jetzt in eine völlig neue Leistungsdimension vor.“

Statt wie bisher 1.200 Mbit/s bieten die neuen Highend-Adapter Datenraten von bis zu 2.400 Mbit/s. Sie sind damit die schnellsten Powerline-Produkte im Markt und ermöglichen Kunden nicht nur das beste Nutzererlebnis für alle Multimedia-Anwendungen von heute. Denn devolo Magic bietet zugleich genug Ressourcen für die Entertainmentwelt von übermorgen. So lassen sich mit den neuen Produkten problemlos mehrere 4K- oder sogar 8K-Videoinhalte gleichzeitig im ganzen Haus übertragen. Datenintensive Virtual Reality-Anwendungen oder Online-Gaming in Höchstgeschwindigkeit ist ebenso möglich wie ein stabiler Zugang zu allen cloudbasierten Anwendungen.

Die Magie von devolo Magic
devolo setzt erstmals die G.hn-Chips der zweiten Generation ein. Damit unterstreicht das Unternehmen eindrucksvoll seine Technologieführerschaft. Die G.hn-Powerline-Chips sorgen für eine enorme Performance-Steigerung und verbessern Stabilität sowie Reichweite deutlich: Bis zu 500 Meter Kabelstrecke überbrücken die neuen devolo Magic-Adapter, um jede Steckdose in einen Highspeed-Internet- Zugangspunkt zu verwandeln.

Starkes Mesh-WLAN
Alle WLAN-Adapter der devolo Magic-Serie bieten Mesh-WLAN auf überragendem Niveau. Dazu zählen völlig neue und optimierte WLAN-Funktionen. Mit „Fast Roaming“ sind alle WLAN-Clients wie beispielsweise Smartphones oder Tablets permanent mit dem stärksten WLAN-Hotspot verbunden. Das ist gerade dann wichtig, wenn Nutzer sich mit ihren Mobilgeräten im Haus bewegen. „Config Sync“ ermöglicht, die WLAN-Konfigurationsdaten des Routers einfach auf alle WLAN-Zugangspunkte zu übertragen (Single SSID). Durch die neue Funktion „Airtime Fairness“ werden zudem schnelle WLAN-Clients bevorzugt. Ältere Geräte, die beispielsweise für einen Download viel Zeit benötigen, bremsen deshalb das WLAN nicht mehr aus. Das integrierte „Bandsteering“ sorgt darüber hinaus dafür, dass allen WLAN-Clients automatisch der ideale Funkkanal und die optimale Frequenz zugewiesen werden. Alle Mesh-Funktionen stehen Nutzern mit devolo Magic automatisch zur Verfügung.

Einfache Installation und mehr Komfort durch neue App
Die devolo Magic-Adapter lassen sich so einfach installieren wie nie zuvor. Nach dem Einstecken des ersten Adapters werden alle weiteren Adapter, die in den folgenden zwei Minuten eingesteckt werden, automatisch gepairt, es muss keine weitere Taste gedrückt werden. Dann steht an jeder Steckdose ein schneller und individuell verschlüsselter Internetanschluss zur Verfügung.

Passend zur neuen Produktlinie veröffentlicht der Aachener Hersteller die devolo Home Network App. Neben einer nutzerfreundlichen Oberfläche bietet sie eine intuitive Assistenzfunktion, die Nutzer Schritt für Schritt durch die gesamte Installation begleitet.

In den kommenden Wochen und Monaten wird die neue App kontinuierlich zum zentralen Nutzertool mit optimaler Usability ausgebaut. Geplant sind unter anderem Funktionen wie Gäste-WLAN, Kindersicherung und Speedtest.

Zusätzlich stehen auch in Zukunft die devolo Cockpit Software sowie die Web-Oberfläche zur Konfiguration zur Verfügung.

Produkte im Überblick, Preise und Verfügbarkeit
devolo präsentiert auf der IFA 2018 zwei Produktkategorien: devolo Magic 1 und devolo Magic 2. Beide sind jeweils als LAN- und als WLAN-fähige Version erhältlich.

Das Highend-Modell devolo Magic 2 WiFi verfügt über zwei Gigabit-LAN-Ports und schnelles WLAN ac mit Mesh-Funktionen. devolo Magic 2 LAN bietet einen Gigabit-Port zur kabelgebundenen Vernetzung von Smart-TVs, Streaming-Boxen oder Gaming-Konsolen. Beide devolo Magic 2 Modelle arbeiten mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 2.400 Mbit/s auf der Powerlinestrecke.

Den günstigeren Einstieg in die neue Produktserie bildet devolo Magic 1 mit einer Bandbreite von bis zu 1.200 Mbit/s via Powerline. Das Modell devolo Magic 1 WiFi besitzt neben zwei LAN-Ports ebenso wie der „große Bruder“ schnelles WiFi ac mit Mesh-Funktionen. devolo Magic 1 LAN verfügt über einen schnellen Gigabit-Port für Highspeed-Internetanschlüsse.

Eins haben alle devolo Magic-Adapter gemein: Mit der integrierten Steckdose geht kein Stromanschluss verloren. Die neuen devolo Magic-Modelle sind mit allen Routern kompatibel und arbeiten untereinander perfekt zusammen. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.

Die WLAN-Produkte werden als Einzeladapter, Starter Kit (2er Paket) und Multiroom Kit (3er Paket) angeboten. Die LAN-Modelle sind als Einzeladapter und Starter Kit verfügbar.

Preis in Euro (UVP):
devolo Magic 1 LAN Einzeladapter: 64,90
devolo Magic 1 LAN Starter Kit: 119,90
devolo Magic 1 WiFi Einzeladapter: 99,90
devolo Magic 1 WiFi Starter Kit: 149,90
devolo Magic 1 WiFi Multiroom Kit: 239,90

Preis in Euro (UVP)
devolo Magic 2 LAN Einzeladapter: 79,90
devolo Magic 2 LAN Starter Kit: 149,90
devolo Magic 2 WiFi Einzeladapter: 129,90
devolo Magic 2 WiFi Starter Kit: 199,90
devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit: 299,90

devolo Magic ist ab dem 1. September 2018 im devolo Online-Shop vorbestellbar. Ab Oktober ist devolo Magic in weiteren Online-Shops sowie im stationären Handel verfügbar. devolo gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren.

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, devolo Magic auf der IFA 2018 kennenzulernen und freut sich auf ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de oder telefonisch unter +49 911 310 910-0.

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Sorglos in den Urlaub: smarte Tipps für ein sicheres Zuhause

Sorglos in den Urlaub: smarte Tipps für ein sicheres Zuhause

devolo gibt Tipps für ein sicheres Zuhause

Wer kennt das nicht? Man ist gerade im Urlaubsort angekommen, liegt im Sonnenstuhl, genießt die milde Brise und lässt die Seele baumeln. Plötzlich kreisen diese Gedanken durch den Kopf: Habe ich alle Fenster geschlossen? Was passiert, wenn doch mal jemand ins Haus eindringt?

Eins vorweg: Die Einbruchzahlen sind erfreulicherweise rückläufig. Das liegt vor allem an den stark verbesserten Präventionsmaßnahmen. Aber wie genau schützt man das eigene Zuhause zuverlässig, effektiv und kostengünstig?

Wie sicher sind meine Türen und Fenster?
Experten sind sich einig, dass ein wirkungsvoller mechanischer Schutz unabdingbar ist, beispielsweise mit stabilen Türen, zeitgemäßen Schließanlagen und abschließbaren Fenstern. Zwar können Einbrecher irgendwann jedes Schloss knacken, aber die Zeit, die sie dazu brauchen, ist entscheidend: Mit jeder Sekunde und Minute steigt das Risiko, entdeckt zu werden. Gleichzeitig steigt die Chance, dass der Einbruchsversuch abgebrochen wird. Die Investition in moderne Türen, Fenster und Schlösser ist zwar mit großem finanziellen Aufwand verbunden, lohnt sich aber. Gut zu wissen: In vielen Fällen werden diese Modernisierungen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert.

Was bringt eine smarte Alarmanlage?
Die Zahl der Anbieter smarter Alarmsysteme ist stark gewachsen: Vom Einsteigersystem bis hin zum Profi-Smart-Home mit Zugriff auf den Quellcode ist alles dabei. Ein bewährtes und nutzerfreundliches Smart Home-System bietet beispielsweise devolo an. Mit Tür-/Fensterkontakten, Bewegungsmeldern und einer Alarmsirene ist damit im Handumdrehen ein Sicherheitssystem installiert. Der Vorteil moderner Smart Home-Systeme: Bei einem Einbruchsversuch warnt die Alarmsirene nicht nur im Haus selbst, sondern auf das Smartphone wird sofort eine SMS, E-Mail oder Push-Nachricht gesendet – und das weltweit. So können Smart Home-Nutzer sogar aus dem Urlaub heraus Hilfe organisieren und ihr Hab und Gut schützen.

Muss es denn überhaupt so weit kommen?
Die kurze Antwort lautet: Nein. Schutz bietet eine Anwesenheitssimulation, die sich ebenfalls mit einem Smart Home-System umsetzen lässt: Intelligente Steckdosen machen angeschlossene Lampen oder sogar Musikanlagen smart und schalten diese zum gewünschten Zeitpunkt ein und nach einer frei wählbaren Zeitspanne wieder aus. Einige Hersteller haben neuerdings auch Unterputzmodule in ihr Produktprogramm aufgenommen. Mit diesen können die bestehenden Wand- und Deckenleuchten ins Smart Home eingebunden werden. So lässt sich mit relativ geringem Aufwand innerhalb kurzer Zeit eine sichere Anwesenheitssimulation erstellen, selbst wenn die Bewohner in Wirklichkeit gerade an einem fernen Strand ihren Urlaub genießen.

Smart Home: Ist das nicht furchtbar kompliziert?
Wer ein einfaches System zum Einstieg sucht und später eventuell erweitern möchte, ist mit dem devolo Home Control gut beraten: Die Einrichtung gelingt ohne Vorkenntnisse in wenigen Minuten, das System ist jederzeit um weitere Bausteine erweiterbar und die „Sicherheitsregeln“ werden einfach in der kostenlosen App erstellt. Das System des Aachener Herstellers wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und von unabhängigen IT-Experten auch in puncto Datensicherheit auf Herz und Nieren geprüft. Wichtig: Prüfen Sie bei der Wahl des richtigen Smart Home-Systems, ob monatliche Nutzungsgebühren anfallen und informieren Sie sich vor dem Kauf auf den Internetseiten der Hersteller, welche smarten Bausteinen angeboten werden.

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Smart Home Sicherheit auf dem Prüfstand – Zum 4. Mal in Folge Bestnote für devolo Home Control

Smart Home Sicherheit auf dem Prüfstand - Zum 4. Mal in Folge Bestnote für devolo Home Control

devolo Home Control erhält zum vierten Mal in Folge die Bestnote „Sehr guter Schutz“ bei AV-TEST

Aachen, 26. Juni 2018 – Smart Home-Nutzer wünschen eine Lösung, die für mehr Komfort sorgt, beim Energiesparen hilft und die eigenen vier Wände zusätzlich absichert. Auch die Datenkommunikation und die Speicherung von persönlichen Angaben sollen höchsten Sicherheitsstandards genügen. Deshalb wird devolo Home Control regelmäßig von externen IT-Sicherheitsprofis auf Herz und Nieren geprüft. Jetzt hat das führende europäische Testlabor AV-TEST devolo Home Control erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist eindeutig: devolo Home Control ist sicher und erhält zum vierten Mal in Folge die Bestnote „Sehr guter Schutz“.

Geschützt vor Fremdzugriffen
Mit dem Einzug von smarter Technik in die eigenen vier Wände werden auch immer mehr Haushaltsgeräte wie Heizkörperthermostate, Luftfeuchtemesser oder Alarmsirenen mit dem Internet verbunden. Deshalb muss auch die Datensicherheit im Smart Home immer höchsten Security-Standards entsprechen.
AV-TEST, das führende europäische IT-Sicherheitslabor, hat Home Control von devolo bereits zum vierten Mal getestet und erneut mit der Bestnote „Sehr guter Schutz“ ausgezeichnet. Die Sicherheitsingenieure von AV-TEST prüften dabei intensiv, ob Home Control vor möglichen Fremdzugriffen geschützt ist. Sie stellten fest, dass sowohl die Datenkommunikation der Home Control-App als auch die Kommunikation der Home Control-Zentrale mit dem Webportal www.mydevolo.com sicher sind.
Maik Morgenstern, CTO AV-TEST, fasst das Ergebnis der Tests zusammen: „Zum vierten Mal in Folge präsentiert sich devolo Home Control in unseren umfangreichen Zertifizierungstests als durchdachte Smart Home-Lösung. Unser Testergebnis: Alle notwendigen und sinnvollen Sicherheitsfeatures werden berücksichtigt. Darum bescheinigen wir devolo Home Control erneut geprüfte Sicherheit und zeichnen es mit dem AV-TEST Gütesiegel „Geprüftes Smart Home Produkt“ aus.“

devolo Home Control: Das sichere Smart Home
Schon bei der Entwicklung von Home Control wurde ein starker Fokus auf die Datensicherheit gelegt. Der Funkstandard Z-Wave bildet das sichere Fundament, so kommuniziert die devolo Home Control-Zentrale nur mit Komponenten, die mit der Zentrale einen individuellen Sicherheitsschlüssel ausgetauscht haben. Zusätzlich wird die Kommunikation von der devolo Home Control-Zentrale zur mydevolo-Cloud verschlüsselt. Die devolo Cloud-Server sind zudem in Deutschland ansässig und unterliegen damit den hohen deutschen Datenschutz- und Sicherheitsvorgaben. Im Zusammenspiel dieser und weiterer Sicherheitsfunktionen zeigt sich die inzwischen mehr als fünfzehnjährige Erfahrung des Aachener Herstellers in den Bereichen Netzwerktechnologie und Verschlüsselungsmethoden. Heute arbeiten mehr als 45 Prozent der Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.devolo.de/home-control

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Mit fünf einfachen Tipps zum Streamingweltmeister! So rollt der Ball garantiert ruckelfrei

Mit fünf einfachen Tipps zum Streamingweltmeister! So rollt der Ball garantiert ruckelfrei

devolo mit Tipps zum Streaming für eine optimale Fußballübertragung

Aachen, 14. Juni 2018 – Endlich! Bald ist Anstoßzeit und der Ball rollt. So mancher hat sich extra für das größte Sportevent des Jahres einen neuen Smart TV angeschafft oder plant, bei gutem Wetter mit dem neuen Beamer die eigene Hauswand in die größte Leinwand der Nachbarschaft zu verwandeln. Immer mehr Zuschauer nutzen dazu Streamingangebote. Damit das ohne nervige Unterbrechungen funktioniert, ist eine stabile und schnelle WLAN-Verbindung Voraussetzung. Mit diesen fünf Tipps rollt der Ball – hochauflösend und ruckelfrei!

Tipp 1: Jede Menge Komfort mit dem richtigen Zuspieler
Zum Streamen reicht ein Laptop, Tablet oder Smartphone. Natürlich ist ein so kleines Display nicht optimal für eine Fußballübertragung. Mit dem richtigen Zubehör kommen die Inhalte aber auch auf den großen TV-Bildschirm oder eine Leinwand. Beispielsweise mit leistungsstarken Streaming-Boxen oder etwas kostengünstigeren Streaming-Sticks.

Tipp 2: Mehr Fußball-Spaß mit dem passenden Bildschirm
Die Spiele der Weltmeisterschaft werden hierzulande von den öffentlich-rechtlichen Sendern im Wechsel übertragen – noch nicht in 4K-Auflösung aber immerhin in Full HD. Das gilt auch für die Online-Streaming-Kanäle. Wer also den Ball in bestmöglicher Auflösung rollen sehen will, sollte mindestens einen Full-HD-Fernseher sein Eigen nennen. Die sind inzwischen günstig zu haben. Zukunftsorientierte Käufer greifen ein wenig tiefer in die Tasche und zu 4K-Modellen mit noch höherer Auflösung. Praktisch: Viele moderne Fernseher sind „smart“, haben bereits einen Internetanschluss und die Streamingmöglichkeit inklusive.

Tipp 3: Wo wird“s gesendet? Vorher informieren!
Viele der kommenden Spiele bieten Spannung von der ersten Minute an. Ärgerlich, wenn zu Beginn erst noch der richtige „Sender“ gesucht werden muss. Fußballfans sollten daher schon vor dem Anpfiff ein paar Minuten investieren, um den aktuellen Livestream zu starten. Die Fernsehsender bieten entsprechende Apps an und senden den Livestream auch direkt über ihre jeweilige Homepage.

Tipp 4: Engpässe vermeiden – Internetgeschwindigkeit prüfen
Der Fernseher ist aufgestellt, der Livestream gefunden, die Getränke kalt und die Gäste eingetroffen – perfekt. Ganz sicher? Damit auch wirklich nichts schiefgeht, sollten Gastgeber im Vorfeld prüfen, welchen Datentarif sie bei ihrem Internetanbieter gebucht haben. Weniger als 16.000 Mbit/s sollten es für die Full-HD-Übertragung nicht sein – besser ist mehr.

Tipp 5: Das WLAN optimieren
Bleibt zum Schluss noch die Frage: Wie kommt das Internet bis zum Fernseher? Oft macht die Distanz zum Router einen Strich durch die Rechnung, denn das WLAN des Routers ist meist zu schwach, um mittlere oder größere Distanzen zu überwinden. Repeater helfen nur wenig und Kabel durchs Haus oder den Garten zu verlegen ist umständlich. Die Lösung: Einfach die hauseigene Stromleitung mit Powerline-Adaptern von devolo zum Netzwerkkabel machen. So wird jede Steckdose zum Internetanschluss oder WLAN-Hotspot.
Wer diese Tipps beherzigt, kann sich auf ein entspanntes Fußballfest freuen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.devolo.de/wm-streaming/

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

devolo Home Control wird unsichtbar: Neue Unterputz-Komponenten zur Dimmer- und Schaltersteuerung

devolo Home Control wird unsichtbar: Neue Unterputz-Komponenten zur Dimmer- und Schaltersteuerung

devolo präsentiert Neue Unterputz-Komponenten für Home Control

Aachen, 30. Mai 2018 – devolo Home Control wird um zwei neue Unterputz-Komponenten erweitert. Die kompakten Funkbausteine werden unsichtbar hinter den bestehenden Elementen in den Wanddosen verbaut. Kunden können so ihre hochwertigen Schalter und Taster behalten und zugleich die Vorteile eines modernen Smart Homes genießen.

Schalter werden smart mit devolo Home Control
Nutzer von devolo Home Control können ab sofort die bestehende Lichtsteuerung automatisieren. Mit dem Unterputz-Schalter werden bestehende Wandschalter zur Lichtsteuerung in devolo Home Control eingebunden. Das kompakte Unterputz-Modul findet Platz in Wanddosen mit 60 Millimetern Durchmesser und ab 45 Millimetern Tiefe. Das integrierte Z-Wave-Funkmodul verbindet den Schalter dann mit der Home Control-Zentrale. Nutzer können so per Home Control-App das Licht im ganzen Haus bedienen – oder völlig automatisieren: Tür-/Fensterkontakte, Bewegungs- und Rauchmelder oder beliebige andere Home Control-Komponenten schalten dann auf Wunsch das Licht automatisch an. Mit den Bedingungen „Sonnenaufgang“ und „Sonnenuntergang“ können devolo Home Control-Nutzer auch den Zeitpunkt von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in ihre Regeln einbauen – für mehr Komfort und Heimautomatisierung. Alternativ funktionieren die angeschlossenen Leuchten auch per individueller Zeitsteuerung und helfen bei der Anwesenheitssimulation. Nach der Installation der smarten Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Schalter weiterhin manuell bedienen.

Smarte Dimmer für die perfekte Lichtstimmung
Was mit einem normalen Wandschalter funktioniert, klappt ebenso mit dem neuen devolo Unterputz-Dimmer. Erhältlich im gleichen kompakten Format, macht die neue Unterputz-Komponente einen bestehenden Dimmer-Schalter oder -Taster smart. So kann direkt per Smartphone, Zeitsteuerung oder Regel die perfekte Lichtstimmung erzeugt werden. Egal ob zum Aufwachen, Frühstücken, tagsüber oder abends: Mit devolo ist das Smart Home immer genau richtig ausgeleuchtet.

Eines der flexibelsten Smart Home-Systeme: devolo Home Control
Mit den zwei neuen Unterputz-Komponenten erweitert devolo das Home Control-Portfolio um äußerst flexible Bausteine. Im Zusammenspiel der nunmehr 14 Home Control-Komponenten bietet der Aachener Entwickler eines der umfangreichsten Smart Home-Systeme am Markt. devolo Home Control ist flexibel, ebenso schnell wie intuitiv einzurichten und eignet sich hervorragend zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave hunderte weiterer Smart Home-Komponenten zur Verfügung. devolo Home Control akzeptiert darüber hinaus auch Produkte von Drittherstellern wie Philips Hue®, Amazon Echo® und Goolge Home®.

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen devolo Home Control-Komponenten Unterputz-Schalter und Unterputz-Dimmer sind Online und im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt jeweils 74,90 Euro. Monatliche Nutzungskosten fallen bei devolo Home Control nicht an. devolo gewährt auf alle Komponenten eine Garantie von drei Jahren.

Die devolo Home Control Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der devolo Home Control-Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Zur Vermeidung eines elektrischen Schlages am Gerät, bitte unbedingt Netzspannung freischalten (Sicherungsautomat abschalten).

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.devolo.de/smart-home-unterputz-schalter-und-dimmer/

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Intelligente Messsysteme für die ganze Stadt. HAUSHELD bestellt 150.000 Stromzähler von devolo.

Intelligente Messsysteme für die ganze Stadt. HAUSHELD bestellt 150.000 Stromzähler von devolo.

HAUSHELD setzt auf Stromzähler von devolo

Aachen/ Mönchengladbach, 24. Mai 2018 – Die devolo AG und die HAUSHELD AG unterzeichnen einen Drei-Jahresvertrag über die Lieferung von 150.000 devolo 3.HZ Basiszählern. HAUSHELD wird damit ganze Städte mit den intelligenten Zählern ausstatten und Stadtwerke dabei unterstützen, die Energiewende zu meistern.
Mit einem revolutionären Konzept bietet die HAUSHELD AG die konsequente Umsetzung der Idee der Energiewende. devolo und HAUSHELD möchten im vierten Quartal dieses Jahres mit dem Zähler-Rollout starten. Mit dieser Partnerschaft stellen beide Unternehmen frühzeitig die Liefersicherheit bei dem bevorstehenden Start in den Smart-Meter-Rollout sicher.

devolo und HAUSHELD schließen einen Drei-Jahresvertrag zur Abnahme von 150.000 devolo 3.HZ Basiszählern. HAUSHELD setzt auf die 100 Ampere Variante des grünen devolo Basiszählers. Mit dem drei-phasigen FNN-konformen Zähler lässt sich der komplette Rollout bestreiten: Als moderne Messeinrichtung oder in Verbindung mit einem Smart Meter Gateway als intelligentes Messsystem. „Die Digitalisierung der Energiebranche schreitet voran. Wir freuen uns, dass HAUSHELD als etablierter Dienstleister der Stadtwerke mit unserem intelligenten Stromzähler den Full-Rollout anpackt. Innovative Geschäftsmodelle wie dieses sind der Start in eine intelligente
Energiezukunft“, erläutert Prof. Dr. Michael Koch, Vice-President und Leiter des Geschäftsbereichs devolo Smart Grid.

Den Full-Rollout im Fokus
Alle Stromzähler einer Stadt einheitlich intelligent auszustatten, erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen zu intelligenten Smart Grids. So schafft das HAUSHELD-System sofort die Voraussetzungen für ein modernes Energie-Management des Verteilnetzes bis hinein in die Haushalte jeder Stadt. Die intelligenten Zähler von devolo sind dabei eine zentrale Voraussetzung u. a. für E-Mobilität und die Nutzung volatiler Energieformen. Die HAUSHELD-Lösung ermöglicht Stadtwerken den Umbau des Messwesens im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Preisobergrenzen bei einem vollständigen Tausch alter gegen neue Stromzähler.

HAUSHELD ist seit 25 Jahren auf die Entwicklung und den Betrieb von Abrechnungssystemen spezialisiert und übernimmt als Full-Service-Dienstleister für die Stadtwerke die Investition, die Beschaffung, die Montage, den gesetzeskonformen Betrieb, die Abrechnung und die Wartung der intelligenten Messsysteme. Dieser Ansatz setzt die hohen Sicherheitsanforderungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an den Datenschutz um.

„Für unser Vorhaben“ alle Stromzähler einer Stadt durch intelligente Messsysteme zu ersetzen, haben wir mit devolo einen starken Partner gefunden. Uns überzeugen die hochwertigen Produkte, die langjährige Erfahrung von devolo in der Massenproduktion elektronischer Geräte und der Aufbau verlässlicher Lieferketten“, unterstreicht Bouke Stoffelsma, Vorstand der HAUSHELD AG.

Der devolo 3.HZ Basiszähler mit 100 Ampere
HAUSHELD setzt auf den neuen devolo 3.HZ Basiszähler in der 100 A Variante. Der devolo 3.HZ Basiszähler als Herzstück dieses stadtweiten Smart Grids ist der Garant für ein zuverlässiges und dauerhaft funktionsfähiges Netz, mit dem die Städte in Deutschland mit ihren Stadtwerken den notwendigen Umbau beherzt und zukunftsorientiert angehen. 150.000 devolo 3.HZ Basiszähler mit HAUSHELD sind der Anfang der strategischen Neuausrichtung der Rolle der Stadtwerke zu modernen Energie-Dienstleistern in der digitalen Welt von heute – und morgen.

Über devolo Smart Grid
Der devolo Geschäftsbereich Smart Grid liefert Lösungen für das intelligente Stromnetz. Als Powerline-Pionier ist devolo ausgewiesener Experte für die Datenkommunikation über die Stromleitung. Mit dieser Expertise entwickelt und vertreibt devolo Produkte für die Datenkommunikation und Datensicherheit im öffentlichen Stromnetz sowie für die intelligente Steuerung von dezentralen Stromerzeugern, -verbrauchern und -speichern. Mit praxiserprobten Produkten, mehreren Produktionsstandorten und einer leistungsstarken Logistik ist devolo Smart Grid ein starker Partner für Energieversorger und Netzbetreiber.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Björn Buchgeister
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49(0)241-18279-517
+49(0)241-18279-999
presse-sg@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49(0)911-310910-0
+49(0)911-310910-99
devolo@rtfm-pr.de
https://pressecenter.rtfm-pr.de