Tag Archives: DIE

Allgemein

50 Prozent der Erwachsenen in Deutschland bilden sich weiter: Ergebnisse des Adult Education Survey 2016

50 Prozent der Erwachsenen in Deutschland bilden sich weiter: Ergebnisse des Adult Education Survey 2016

2016 nahmen 50 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland zwischen 18 und 64 Jahren an Weiterbildungsveranstaltungen teil. Weiterbildung ist ein zentrales gesellschafts- und generationenübergreifendes Thema. Wer bildet sich weiter – und wer nicht? Welche Weiterbildungsthemen sind gefragt? Wie ist Weiterbildung organisiert? Der Bericht „Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016“ informiert über Teilnehmer:innen, Kosten und Organisation non-formaler, betrieblicher, berufsbezogener sowie nicht berufsbezogener Weiterbildung. Grundlage des Berichts sind über 7.000 Interviews, die im Rahmen des Adult Education Survey (AES) geführt wurden.

In fünf Hauptkapiteln schlüsselt der Band Teilnehmergruppen auf, stellt Strukturen und Segmente der Weiterbildung vor und nennt Gründe und Faktoren für die Beteiligung an Weiterbildungsangeboten. Der erste Teil fokussiert auf das Weiterbildungsverhalten, Aktivitäten, Zeiträume und Teilnahmequoten, während im zweiten Teil Anbieter und Themen im Mittelpunkt stehen. Weitere Themen des Berichts sind Motive, Barrieren, Transparenz und Beratung sowie Lernen im Erwachsenenalter, Fernunterricht und E-Learning. Neu aufgenommen wurden Fragen zur Qualität von Bildungsveranstaltungen und zur Nutzung digitaler Lernmedien im Rahmen einzelner Bildungsaktivitäten, ein Fragenmodul zum informellen Lernen wurde wieder aktiviert. Ebenfalls neu sind Interviews zu den Bildungsaktivitäten Älterer mit Personen von 65 bis 69 Jahren. Damit wird erstmals das Bildungsverhalten nach dem Übergang in den Ruhestand systematisch untersucht.

Der Bericht spielt eine zentrale Rolle für die Forschung zu Bildung und Lernen im Erwachsenenalter. Er liefert Argumente für die Ausrichtung von Bildungspraxis und -politik, Daten für die Bildungsberatung, Grund-lagenwissen für die Digitalisierung und die wissenschaftliche Weiterbildung. Aus den Auswertungen der Weiterbildungsdaten entsteht ein differenziertes Porträt der Bildungsaktivitäten Erwachsener in Deutschland. Die Ergebnisse liefern auch im internationalen Vergleich interessante Erkenntnisse.

– Open Access –
Der vollständige Text des Berichts ist frei zum Download verfügbar unter www.die-bonn.de/id/36788 und wbv-open-access.de. Die gedruckte Ausgabe ist bei wbv.de sowie im Buchhandel erhältlich. Die Publikation erscheint in der Reihe DIE Survey, die das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) bei wbv Media herausgibt.

– Adult Education Survey (AES)-
Die Studie führt die Tradition des Berichtssystems Weiterbildung (BSW) fort, dass im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seit 1979 die Entwicklungen der Teilnahme an Weiterbildungen in einem dreijährigen Intervall abbildete. 2007 wurde das nationale Berichtskonzept auf den europäischen Standard Adult Education Survey (AES) umgestellt, der 2011/12 erstmals verpflichtend in allen EU-Mitgliedstaaten umgesetzt wurde. In dieser Linie ist der AES eine der am weitesten zurückreichenden Quellen für die Bildungsberichterstattung in Deutschland.

– Forschungsverbund –
Das Forschungsprojekt AES 2016 umfasst die Vorbereitung und Durchführung der Datenerhebung, Datenauswertung, Berichterstattung und Bereitstellung der Daten. Das Projekt wurde von einem Forschungsverbund, bestehend aus Kantar Public (federführend), Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Freie Universität Berlin, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) und Universität Gießen umgesetzt. Das Projekt wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt.

– Herausgeber:innen –
Frauke Bilger ist Associate Director im Bereich „Arbeit und berufliche Bildung“ bei Kantar Public (ehemals TNS Infratest Sozialforschung).
Dr. Friederike Behringer leitet den Arbeitsbereich „Kosten, Nutzen, Finanzierung“ in der Abteilung „Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Berufsbildung“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).
Prof. Dr. Harm Kuper ist Dekan des Arbeitsbereichs „Weiterbildung und Bildungsmanagement“ im Fachbereich „Erziehungswissenschaft und Psychologie“ der FU Berlin.
Prof. Dr. Josef Schrader ist wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE).

————————————–

Frauke Bilger, Friederike Behringer, Harm Kuper, Josef Schrader (Hg.)
Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016
Ergebnisse des Adult Education Survey (AES)
Reihe: DIE Survey
Reihenherausgeber: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
– Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE)
300 Seiten, Bielefeld 2017

wbv-open-access.de
www.die-bonn.de/id/36788
DOI: 10.3278/85/0016

Print: 49,90 Euro
ISBN 978-3-7639-1193-6
Bestell-Nr. 85/0016

wbv Media ist ein Medien- und Logistikunternehmen mit drei Geschäftsbereichen: wbv Publikation, wbv Kommunikation und wbv Distribution.

wbv Publikation verlegt Wissenschafts- und Fachliteratur zu den Themenfeldern Sozialwissenschaften und Sozialforschung, Bildung und Beruf sowie Verwaltung und Recht. wbv Kommunikation begleitet öffentliche Auftraggeber:innen, Körperschaften, Verbände und Vereinigungen bei der Kommunikationsarbeit, von der strategischen Beratung bis zur Umsetzung. wbv Distribution bietet Lösungen für die Bereitstellung und Versendung von Medienprodukten und kombiniert Standards mit individuellen Zusatzleistungen.

Über 60 Mitarbeiter:innen setzen die Medien- und Logistikprojekte um.

Das Unternehmen mit Sitz in Bielefeld-Dornberg, wurde 1864 gegründet und feierte 2014 sein 150jähriges Bestehen. Am 1. März 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen von W. Bertelsmann Verlag (wbv) in wbv Media.

Firmenkontakt
wbv Media
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-10
service@wbv.de
http://www.wbv.de

Pressekontakt
wbv Media
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Allgemein

Pflegedienst HUMANIS arbeitet mit hiesigen Mitarbeitern

In Zeiten, in denen über Abrechnungsbetrug zu lesen ist, wächst die Verunsicherung, einen seriösen und zuverlässigen Pflege- und Betreuungsdienst zu finden.

Pflegedienst HUMANIS arbeitet mit hiesigen Mitarbeitern

Pflege- und Betreuungsdienst HUMANIS arbeitet mit hiesigem Personal (Bildquelle: Halfpoint fotolia)

Gerade in der sogenannten Rund-um-die-Uhr-Pflege zuhause, wollen Verbraucher Sicherheit. Der Pflege- und Betreuungsdienst HUMANIS ist bundesweit mit fest angestelltem und hiesigem Personal 24 Stunden für Sie da.

Der Pflegebereich ist ein stetig wachsender Markt. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums haben Kranken-, Pflegekassen und Sozialämter in den letzten Jahren über 20 Milliarden Euro für die Patientenversorgung ausgegeben. Wie sich herausgestellt hat, sind nicht alle diese Gelder den Pflegebedürftigen zugute gekommen.

Doch wie finden Angehörige von Pflegebedürftigen einen Pflege- und Betreuungsdienst, dem sie vertrauen können? Worauf sollte geachtet werden? Aus Sicht des Gerontologen und Geschäftsführers der HUMANIS Pflege- und Betreuungs GmbH Adriano Pierobon sollten sich Interessierte an der Firmenphilosophie des Pflegeunternehmens orientieren und an seinem Qualitätsmanagement. Die Qualität der Pflegedienstleistung wird in einem seriösen Pflegeunternehmen durch zielgerichtete Prozess- und Pflegestandards definiert, fortlaufend überprüft und gegebenenfalls optimiert.

Extern erfolgt die Qualitätssicherung durch regelmäßige Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen. Der HUMANIS Pflege- und Betreuungs GmbH wurde im Dezember 2013 vom Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen (IQD) das Qualitätssiegel für ambulante Dienste verliehen. Diese Auszeichnung erhalten nur Pflegedienstleister, die über ein herausragendes Qualitätsniveau verfügen.

Hinzu kommt, dass der bundesweite Pflege- und Betreuungsdienst HUMANIS nur mit fest angestellten hiesigen Pflege- und Betreuungskräften arbeitet. Hierdurch ist sicher gewährleistet, dass es keine sprachlich bedingten Verständigungsprobleme gibt und auch keinen Pflegeausfall bei Krankheit der Betreuungsperson. Auch in Versicherungsfragen ist durch die Festanstellung des Pflegepersonals wie bei HUMANIS weitestgehende Rechtssicherheit gegeben.

Unsachgemäße Pflege oder schlecht ausgebildetes Personal gibt es in so aufgestellten Pflege- und Betreuungsbetrieben wie HUMANIS nicht. Bei HUMANIS sorgen Gerontologen und examinierte Pflegekräfte für die Einhaltung der internen Pflegestandards.

Für eine kompetente Beratung steht bei HUMANIS unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0721 27111 ein multiprofessionelles Expertenteam aus Pflegekräften, Versicherungsexperten und Krankenhaus-Spezialisten bereit.

Weitere Informationen unter: http://www.humanis-pflege.de

Der HUMANIS Pflegedienst kann auf eine über 25-jährige Erfahrung in der ambulanten Altenpflege und Seniorenbetreuung blicken. HUMANIS betreut und versorgt Einzelpersonen und Ehepaare, die eine Alternative zum Pflege- oder Altenheim suchen. Für die individuell ausgerichtete Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege und Urlaubspflege ist der deutschlandweite Pflegedienst ein zuverlässiger, schnell agierender Partner.
Als mittelständisches Unternehmen legt der Pflegedienst HUMANIS mit Sitz in Karlsruhe besonderen Wert auf moderne Qualitätssicherung und geprüftes Qualitätsmanagement. Über ständige Fortbildungsangebote sichern die Geschäftsführer des HUMANIS Pflege- und Betreuungsdienstes Adriano Pierobon (Gerontologe FH, MBA) und Thomas Kassel (Fachwirt IHK) die hohe Fachkompetenz ihrer qualifizierten MitarbeiterInnen, die sich mit ehrlicher Zuwendung zum Pflegebedürftigen, Lebenserfahrung und sozialer Kompetenz ergänzt.
Das Führungsteam des HUMANIS Pflegedienstes besteht aus Krankenschwestern, Krankenpflegern, AltenpflegerInnen und Gerontologen und ist mit dem Qualitätssiegel für ambulante Pflegedienste ausgezeichnet. Neben der Betreuungs- und Pflegedienstleistung zuhause, als Alternative zum Pflegeheim, umfasst das Portfolio von HUMANIS auch die Beratung der Angehörigen der Pflegeperson für den gesamten Lebensbereich, einschließlich aller Kostenfragen. Das bundesweite Pflegeunternehmen ist in Konzeption und Praxis auf Ganzheitlichkeit ausgerichtet. Weitere Informationen zum HUMANIS Pflege- und Betreuungsdienst unter: http://www.humanis-pflege.de

Firmenkontakt
HUMANIS Pflegedienst Pflege- und Betreuungsdienst für pflegebedürftige Personen GmbH
Adriano Pierobon
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
0721 27111
0721 24403
info@humanis-gmbh.de
http://www.humanis-pflege.de

Pressekontakt
artcontact pr & marketing
Uta Boroevics
Schönhauser Allee 12
10119 Berlin
030 40504346
uta.boroevics@pr-artcontact.de
http://www.pr-artcontact.de/

Allgemein

TIBCO präsentiert ActiveMatrix BusinessWorks 6.2

München / Palo Alto, USA, 17. Dezember 2014 – TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX), ein weltweit führender Anbieter für Infrastruktur- und Business-Intelligence(BI)-Software, hat TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks™ 6.2 vorgestellt. TIBCO hat die jüngste Version der branchenführenden Integrationsplattform mit dem Ziel entwickelt, Integrationsprojekte in jeder Phase und unter jedem Aspekt weiter zu optimieren. So ist die Lösung jetzt noch einfacher zu bedienen. Anwender beschleunigen die Entwicklung mit Hilfe neuer SaaS-Plugins, die direkt in der Entwicklungsumgebung (IDE) zum Download bereit stehen. Dazu gehören auch Plugins für Salesforce.com, Marketo und Microsoft Dynamics CRM. Plugins für das Testen und Continuous Integration helfen, die Qualität und die Automatisierung von Projekten zu verbessern. Ferner wird die Implementierung dadurch erleichtert, dass die Software direkt aus der IDE in die Amazon Cloud deployed werden kann. ActiveMatrix BusinessWorks™ 6.2 ist ab sofort verfügbar.

Zu den wesentlichen Neuerungen in TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 gehören:

* Modernste Web-API Werkzeuge: ActiveMatrix BusinessWorks bietet Werkzeuge mit REST- und JSON-Support für die Entwicklung und die Integration von Web-APIs. Mit wenigen Klicks entstehen komplett dokumentierte Web-APIs, die sofort getestet werden können.

* Agile Entwicklung: ActiveMatrix BusinessWorks bietet standardmäßig Unterstützung für Apache Maven™ Continuous Build, Jenkins Testautomation und für Remote-Debugging und -Entwicklung. Das ermöglicht den Entwicklern ein extrem agiles Vorgehen und erlaubt Continuous Delivery. Sie entwickeln Apps schneller und flexibler und können auf geänderte Anforderungen schnell reagieren.

* Zero-Code-Entwicklung: Die grafischen, auf nativem Eclipse™ basierenden Modellierungswerkzeuge helfen Entwicklern, Zeit und Kosten zu sparen. Drag-and-Drop Tools sorgen dafür, dass keine Programmzeile mehr geschrieben werden muss. Selbst die komplexe Transformation von Daten lässt sich mit visueller Modellierung und Mapping generieren, ohne dass XSLT oder sonstiger Code geschrieben werden müsste.

* Offenes Ökosystem: Die Entwicklung neuer Plugins für ActiveMatrix BusinessWorks wird außerdem durch das TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks™ Plugin Development Kit beschleunigt. Entwickler erzeugen damit schnell maßgeschneiderte Konnektoren zu Anwendungen, für die keine Standard-API vorliegt. Die IT-Mitarbeiter können mit dem Kit ihre Plugins paketieren, installieren und dokumentieren. So können sie wiederverwendet und an andere Entwickler weitergegeben werden. Dieser Produktivitätszuwachs verschafft ihnen den Freiraum für die Entwicklung innovativer Lösungen.

„Durch die Erweiterung der Konnektivität und die Nutzung der Cloud verwandeln die Kunden von TIBCO ihre Daten schnell in Wettbewerbsvorteile. Sie verkürzen die Implementierungszeit und verringern den Aufwand für die Anpassung an die Unternehmens-IT. TIBCO legt großen Wert auf die ständige Verbesserung seiner Fast-Data-Lösungen, insbesondere was Bedienung und Stabilität angeht“, sagt Thomas Been, Vice President für Produktmarketing bei TIBCO. „ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 bietet das ideale Integrationsfundament für moderne Architekturen einschließlich Microservices. Damit unterstützen wir so wichtige Digitalisierungsinitiativen wie Open-APIs oder das Internet der Dinge.“

TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 ist ab sofort allgemein verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.tibco.com/products/automation/application-integration/activematrix-businessworks/.

TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur- und Business-Intelligence-Software. Egal, ob es um die Optimierung von Warenbeständen geht, das Cross-Selling von Produkten oder das Verhindern von Problemen im Vorfeld: Nur TIBCO bietet Unternehmen „The Two-Second Advantage“, also die Möglichkeit, die richtige Information zur rechten Zeit zu erfassen und aufbauend darauf proaktiv zu handeln, um sich somit einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Die innovative Produkt- und Dienstleistungspalette macht TIBCO zum strategischen Technologiepartner, dem Unternehmen weltweit vertrauen. Weitere Informationen unter www.tibco.com.

TIBCO, Two-Second Advantage, ActiveMatrix, ActiveMatrix BusinessWorks und das TIBCO Logo sind Marken der TIBCO Software Inc. oder von Tochterunternehmen in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Marketo ist eine Marke der Marketo, Inc. Microsoft Dynamics ist eine Marke der Microsoft Corporation in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Salesforce und Salesforce.com sind Marken der Salesforce.com, Inc. Eclipse ist eine Marke der Eclipse Foundation, Inc. Amazon ist eine Marke der Amazon.com, Inc. oder von Tochterunternehmen in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Apache Maven, Maven und Apache sind Marken der The Apache Software Foundation. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Firmenkontakt
TIBCO Software
Kyle Bokariza
3307 Hillview Avenue
CA 94304 Palo Alto
+1 650 846-5025
kbokariz@tibco.com
http://www.tibco.com

Pressekontakt
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+4989 61469093
tibco@campaignery.com
http://www.campaignery.com