Tag Archives: Digital Leadership

Allgemein

Ashridge und Ferrari suchen den Digital Transformer 2018

Ashridge und Ferrari suchen den Digital Transformer 2018

Ashridge und Ferrari Digital Transformer 2018 Challenge – Inspired by Ashridge

München, Mai 2018 – Im Rahmen der Inspired by Ashridge Kampagne suchen Ashridge Executive Education und Ferrari den Digital Transformer 2018. Zum 15. Mai startet daher der offene digitale Kreativ-Wettbewerb über die Webseite www.No1DigitalTransformer.com und den damit verlinkten Social Media Kanälen:

LinkedIn

https://www.linkedin.com/in/digital-transformer-3619a1161/

Twitter

https://twitter.com/DigitTransform

Facebook

https://www.facebook.com/No1DigitalTransformer/

Youtube

https://www.youtube.com/channel/UCguAgDiXtpM8rn9sTmCgiPA/featured

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahren, der mit digitalen Transformern und digitalen Visionären oder Managern zusammenarbeitet. Der Kreativwettbewerb ist eine Nominierungs-Challenge auf Social Media. Für die Challenge qualifiziert sich, wer ein Foto von seinem Digital Leader, dem Digital Transformer 2018 postet und kurz erklärt, weshalb dieser den Titel verdient. Jeder Nominierte sollte mindestens drei Freunde oder Kollegen aus seinem Netzwerk inspirieren, ihren eigenen Favoriten des Digital Transformers 2018 zu nennen. Die Gewinnchancen erhöhen sich mit der Anzahl der Nominierungen, die inspiriert wurden. Die Teilnehmer müssen sich vorab über das entsprechende Formular der Webseite http://no1digitaltransformer.com/nominate-now mit dem Link zu ihrem Post und ihren Nominierungen registrieren.

Eine Expertenjury wählt die Gewinner

Eine hochrangige Jury aus Experten von Ashridge Executive Education und Ferrari wählt aus den Top10 Qualifizierungen des Finales die zwei besten Gewinner aus. Die Gewinner erhalten einen VIPSeat in einem einzigartigen 3-Tages Digital Leadership-Training zum Thema „Digital Futures – Winning amidst Disruption“ von Ashridge Executive Education und Ferrari. Der zweite Gewinner erhält ein exklusives Ferrari Fahrerlebnis für einen Tag am Hauptsitz von Ferrari in Italien.

Eine einzigartige Partnerschaft mit Ferrari

Das Digital Futures Programm wurde in Zusammenarbeit von Ashridge Executive Education und Ferrari, einer der bekanntesten Marken der Welt, gestaltet, um die Teilnehmer mit den entsprechenden Fähigkeiten und Tools für eine erfolgreiche digitale Zukunft in ihrer Organisation auszustatten. Die Ziele des Digital Future Programms sind:

– Information zu den aktuellen Trends und Auswirkungen der Digitalisierung / 4. Industrial Revolution

– Einfluss von Design Thinking, Lean Startup und Szenario-Planung

Vermittlung von Wissen über Risiken und Gefahren sowie Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation

– Gestaltung von konkreten Ideen zu Innovation und Wachstum

– Teilen von Best Practices teilnehmender Organisationen wie Tech Disruptors, Startups und globale Organisationen

Weitere Informationen dazu: hult.edu/exec/df

http://www.hult.edu/en/executive-education/open-programs/strategy-programs/digital-futurespartnership/

„Wir freuen uns auf witzige, verrückte und kreative Nominierungen im Rahmen unseres Wettbewerbs Digital Transformer 2018 – Inspired by Ashridge,“ betont Tanja Levine, Vice President Ashridge Executive Education CEE und Jurymitglied.

„Wir bei Ferrari freuen uns mit den Gewinnern auf ein spannendes Training bei uns im Headoffice in Maranello,“ erklärt Dennis de Munck, Talent Acquisition Direktor bei Ferrari.

Bilder Download unter: https://www.aprioripr.com/de/ashridge-und-ferrari-suchen-digital-transformer-2018/

About Ashridge Executive Education

Ashridge has contributed to the success of thousands of individuals, teams, and organizations by helping to develop their leadership capabilities. Founded with the support of leading organizations including Unilever, Shell, and Guinness, today we work with over 1,000 clients across 40+ countries. For more than 50 years, Ashridge Executive Education has been helping build leaders. Because ultimately, people drive success. Hult International Business School is dedicated to educating not just leaders of business, but leaders of the world. Ashride’s executive education programs are consistently ranked among the best business schools in the world. Ashridge’s high levels of service and impact earn numerous industry accolades and awards across their broad offering. Ashridge Executive Education attracts clients from every continent and is in the 1% of business schools globally to be accredited by all three major executive education bodies: AACSB, EQUIS, and AMBA.

Firmenkontakt
Ashridge Executive Education
Thaddäa Stella Munday-Teut
Berkhamsted –
HP4 1NS Hertfordshire
+49 170 1010024
stella.munday@ashridge.hult.edu
http://www.hult.edu/executive-education/

Pressekontakt
apriori pr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
0175-3637749
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com

Allgemein

„Vertriebsführung“: Neues Standardwerk von Andreas Buhr erscheint bei Gabal

Die Antwort auf alle Fragen rund um professionellen Vertriebsaufbau und hybride Prozesse

"Vertriebsführung": Neues Standardwerk von Andreas Buhr erscheint bei Gabal

Andreas Buhr: Vertriebsführung

Köln, 31.08.2017 – Wer heute ein Vertriebsteam aufbaut und führt, steht vor Herausforderungen, die es in diesem Ausmaß zuvor noch nie gegeben hat. Die digitale Transformation ändert nicht nur die Märkte und das Kundenverhalten, auch Führung geht heute anders! Sowohl langjährigen Führungskräften, die neue Vertriebsstrukturen entwickeln müssen, als auch denjenigen, die aktuell ein Vertriebsteam übernehmen beziehungsweise neu aufbauen, fehlen jedoch häufig noch konkretes Know-how sowie die richtigen Techniken, um auf die geforderte Geschwindigkeit und Transparenz, auf Mobilität und Vernetzung professionell zu reagieren. Sie müssen ihr Können und Führungsrepertoire um Digitalkompetenzen, neue Führungsmodelle und technologische Tools ergänzen, um hybrid – digital und analog – agieren zu können, und den Kunden 3.0 für sich zu gewinnen. Und um gleichzeitig die Frage zu lösen, wie sie aktuelle Führungsmethoden wie Digital Leadership und agiles Führen erfolgreich implementieren und beispielsweise die Nachwuchs-Vertriebskräfte der Gen Y und Z für sich gewinnen.
Da kommt das neue Buch von Vertriebs- und Führungsexperte Andreas Buhr im Gabal Verlag genau zur richtigen Zeit: Mit „Vertriebsführung. Aufbau, Führung und Entwicklung einer professionellen Vertriebsorganisation“ legt Buhr ein wichtiges Grundlagenwerk für Vertriebsführung vor. Er liefert eine praxisorientierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, beantwortet alle wichtigen Fragen für den professionellen Aufbau und die erfolgreiche Führung von Vertriebsorganisationen und gibt dabei auch konkrete Tipps für eine Neuausrichtung im Zuge der Digitalisierung.

Vertriebsführungswissen vom erfahrenen Praktiker
Andreas Buhr ist nicht nur Bestseller-Autor, er ist vor allem auch Praktiker – mit mehr als 35 Jahren Erfahrung: Er hat selbst eine große Vertriebsorganisation aufgebaut, Vertriebsteams entwickelt und weiß als CEO einer Trainingsakademie aus eigener Erfahrung, wie sich die digitale Transformation auf Vertrieb und Führung auswirkt. All dies Praxiswissen fließt in sein neues Buch ein, das alle Phasen und Aufgaben der Vertriebsführung tiefgehend erläutert: vom Recruiting über das Onboarding, die Teamentwicklung und motivatorische Mitarbeiterführung bis hin zum Aufbau von Vertriebskennzahlen und zum Controlling sowie dem Einsatz neuer Tools und nützlicher Kompetenzen der Digital Leadership. Der Autor geht dabei auf neue Führungs- und Organisationsmodelle ein und beantwortet für jede Phase der Vertriebsführung die wichtigsten Praxisfragen: „Was ist in dieser Phase zu tun?“, „Warum ist es zu tun?“, „Wie genau ist es zu tun?“. Zahlreiche Praxistipps, Checklisten und Musterformulare runden das Werk ab, QR-Codes leiten den Leser zudem zu zusätzlichen Infos.

„Sales Leadership“: englischsprachige Buch-Ausgabe erscheint gleichzeitig auf dem US-Markt
Dass Andreas Buhr mit seinem neuen Grundlagenwerk und seinem Vertriebsführungswissen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation Maßstäbe setzt, zeigt nicht zuletzt der internationale Buchmarkt: Unter dem Titel „Sales Leadership. Building, Managing & Developing a Professional Sales Organisation“ erscheint „Vertriebsführung“ als englischsprachige Auflage im September 2017 auch in Europa, den USA, Kanada und Asien.

Andreas Buhr ist der Experte für Führung im Vertrieb. Der mehrfach ausgezeichnete Speaker und erfolgreiche Trainer, Dozent und Autor hat 25 Jahre Erfahrung als Unternehmer. Er ist Gründer und Vorstand der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG (vormals go! Akademie), in Düsseldorf. Sein Trainerteam ist auf Praxistrainings für Führung und Vertrieb spezialisiert. Andreas Buhr ist Expert-Member im Club 55, dem Europäischen Expertenteam für Marketing und Verkauf, und Mitglied der GSA German Speaker Association. Von September 2013 bis September 2015 war er Präsident dieser internationalen professionellen Vereinigung deutschsprachiger Redner und Trainer, Referenten übernommen. Der Experte für Führung im Vertrieb ist zudem Dozent an mehreren Business Schools in Deutschland und in der Schweiz.

Firmenkontakt
Andreas Buhr c/o Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG
Marion Dudla
Grafenberger Allee 115 – 117
40237 Düsseldorf
+49 (0) 211 – 9 66 66 45
+49 (0) 211 – 9 66 66 52
info@buhr-team.com
http://www.buhr-team.com

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Petra Walther
EuroNova III, Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
0221 – 168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Allgemein

acquisa baut um – und schafft Platz für noch mehr Wissen

acquisa, das Fachmagazin für Marketing und Vertrieb von Haufe, antwortet mit Relaunch auf verändertes Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe

acquisa baut um - und schafft Platz für noch mehr Wissen

(Bildquelle: @acquisa)

Freiburg, 14. Dezember 2016 – acquisa, eine der führenden Marketing-Zeitschriften in Deutschland, erscheint seit heute in völlig überarbeiteter Form. Als Antwort auf den sich verändernden Medienkonsum von Marketing- und Sales-Experten bietet die Printausgabe ab sofort sechs Mal im Jahr umfangreiche Analysen, Bewertungen und Hintergründe zu Entwicklungen in Vertrieb und Marketing abseits tagesaktueller Diskussionen – und folgt damit mehr denn je ihrem Claim „Improve your marketing and sales“. Neben der inhaltlichen Neuausrichtung ist der Relaunch der Zeitschrift auch von optischen Neuerungen, wie einem modernen Layout, zeitgemäßer Bildsprache, Infografiken und einer hochwertigen Haptik des Printmagazins, geprägt. Aktuelle Informationen erhalten die Leser von nun an auf www.acquisa.de

Die Digitalisierung führt zu radikalen Veränderungen im Sales Mangement. „Die Marketing- und Vertriebsmanager hetzen atemlos von einem Hype zum nächsten – immer in der Hoffnung, aufs richtige Pferd zu setzen“, beschreibt acquisa-Chefredakteur Christoph Pause die Entwicklungen der letzten Jahre. „In der Hektik des beruflichen Alltags kommt jedoch häufig die Beschäftigung mit den Hintergründen dieser Entwicklungen zu kurz – und mit dem, was trotz aller Veränderungen gültig bleibt.“ Diese Aufgabe hat sich die Fachzeitschrift nun für ihre Printausgabe auf die Agenda geschrieben. In umfangreichen Fachbeiträgen, in Interviews und Reportagen beleuchten renommierte Autoren Themen und Trends der Marketing- und Sales-Welt aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Aber auch das tagesaktuelle Geschehen kommt nicht zu kurz und wird künftig auf der Onlinepräsenz des Mediums abgebildet.

Neues Heftkonzept deckt gesamten Kunden-Lebenszyklus ab

Den Kern der runderneuerten Zeitschrift bildet jeweils ein Schwerpunktthema, dem sich ein Großteil der Beiträge inhaltlich widmet. Weiteres Novum ist die Rubrik „Customer Journey“. Sie folgt dem acquisa-Anspruch, sich inhaltlich an der kompletten Kundenbeziehung zu orientieren – vom ersten Kontakt bis zum Bereich After Sales. Die Themen bieten einen Blick hinter die Kulissen sowie überprüfen in tiefgehenden Analysen und Praxisberichten die Versprechen der Marketingwelt auf ihre Substanz. Das Ziel: Den Lesern in einer sich ständig und schnell verändernden Welt Orientierung und Entscheidungshilfen zu geben. „Dafür haben wir die Zeitschrift neustrukturiert und so mehr Platz geschaffen für Hintergründe, Diskussionen und zum Nachdenken“, so Chefredakteur Pause.

Ausgabe 1: Digital Leadership als Herausforderung

Die erste neugestaltete Ausgabe des Fachmagazins widmet sich dem Schwerpunktthema „Digital Leadership“. Der Bestsellerautor und ehemalige IBM-Vordenker Gunter Dueck hinterfragt in einem Gastbeitrag den Begriff kritisch und definiert Neugierde und Offenheit als Grundvoraussetzungen für erfolgreiche digitale Führung. Auch im Heft 1/2017: Eine Reportage aus dem Herzen des Otto-Konzerns, der den digitalen Herausforderungen organisatorisch und mit den Mitteln der Architektur entgegentritt sowie eine umfangreiche Analyse der radikalen Veränderungen, die die Digitalisierung für das Vertriebsmanagement mit sich bringt. Das Heft ist ab sofort im Zeitschriftenhandel sowie im acquisa Shop erhältlich.

Über acquisa
acquisa – Improve your marketing & sales ist ein Magazin der Haufe Gruppe und ein führendes Medium für Marketingverantwortliche und Vertriebsmanager. acquisa beleuchtet die gesamte Kundenbeziehung – von der ersten Suchanfrage bei Google bis zur langjährigen Geschäftsbeziehung im After Sales. Hintergründe, Analysen und Meinungen führender Köpfe aus Wissenschaft und Praxis zu den Entwicklungen in Marketing, Sales und Service geben den Lesern Orientierung und unterstützen sie dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. acquisa erscheint seit 28 Jahren mit sechs Ausgaben pro Jahr und täglich aktuell unter www.acquisa.de

Über Haufe
Mit der Philosophie „Menschen, die das Richtige tun“ steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt – denn es sind die Menschen, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und liegt dem einzigartigen integrierten Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung zugrunde.
Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Führungskräfte und Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Unternehmenslösungen für Management und HR. Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit und operativen Prozessen optimal unterstützen.
Mit Rhythmix bietet Haufe Unternehmen einen ganzheitlichen Lösungsansatz, um nachhaltige Business-Strategien für aktuelle Herausforderungen erfolgswirksam einzuführen und umzusetzen. Dabei schöpft Haufe aus dem breiten Portfolio an Software, Beratung und Training und setzt auf das integrative Zusammenspiel von Organisationsdesign, Mitarbeiterentwicklung und Technologie.
Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Deutsche Telekom, EDEKA, PricewaterhouseCoopers, Siemens und Zumtobel.
Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.550 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 (Juli 2015 bis Juni 2016) einen Umsatz von über 304,5 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 292 Mio. Euro).

Firmenkontakt
Haufe Gruppe
Christoph Pause
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
0761 898-3405
Christoph.pause@acquisa.de
http://www.acquisa.de

Pressekontakt
Haufe-Lexware GmbH & CO. KG
Hille Kück
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
0761 898-3184
presse@haufe-lexware.com
http://www.haufe.com