Tag Archives: Dortmund

Allgemein

Kindergeburtstage Dortmund – Feuerwehr Feuerland bekommt neue Sitzpolster

Karl der Feuerwehrmann mit neuen Party Sitzen für die kleinen bei Feuerwehr Feuerland

Kindergeburtstage Dortmund - Feuerwehr Feuerland bekommt neue Sitzpolster

Feuerwehr Feuerland mit neuen Party Sitzen für die Kids

Dortmund, Mai 2018: Längst ist Karl der Feuerwehrmann kein Geheimtipp mehr, wenn es um das Thema Kindergeburtstage mit Lerneffekt geht. Angefangen hat das ganze in 2011/2012 als Brandinspektor Sprigade, der mittlerweile seit 41 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund-Bodelschwingh ist, seine Kindergeburtstage ins Leben rief.

Er hat sich auf Grund der vielen bundesweiten Brandverletzungen von Kindern und Erwachsenen (400 im Jahr tödlich) zur Aufgabe gestellt, hier mit Brandschutzpräventionen entgegenzusteuern. Gerade für die „Kleinen“ ist der Brandschutz wichtig um Basiswissen über die Gefahren des Feuers, Verhalten im Brandfall, Rauchausbreitung, oder das Absetzen eines Notrufs.

Längst ist Karl der Feuerwehrmann, wie die Kinder Ihn alle liebevoll nennen, zum Synonym geworden wenn es um das Thema Kinder und Brandschutz geht. Nicht nur aus Dortmund, sondern mittlerweile aus ganz NRW reisen die Eltern mit ihren Kindern nach „Feuerwehr Feuerland“ um mit ihnen den Kindergeburtstag zu feiern. Lerneffekt mit einem unvergesslichen Spaß – das ist es wohl, warum immer mehr Familien auf das Angebot des Feuerwehrmanns aus Dortmund zurückgreifen.

Das neuste Highlight bei seinen Kindergeburtstagen ist nun die Sitzgelegenheit für die kleinen. Über einen Netzwerkpartner erfuhr Herr Sprigade von den Sitzpolstern die ganz einfach auf jeden Getränkekasten gesetzt werden können.

Der so genannte „Party Sitz“ ist nicht nur stylisch ausgefallen. Der ca. 10cm hohe Schaumblock aus formstabilem Schaum und einen Bezug aus pflegeleichtem Kunstleder ermöglicht einen exklusiven Sitzkomfort. Der Party Sitz / die Bierkasten-Sitzauflage passt auf jede handelsübliche 20 x 0,5l Malzbierkiste und minimal modifiziert auch auf jede Cola Kiste.

Das edle Kunstleder ist nicht nur angenehm weich, sondern wurde auch speziell für Karl den Feuerwehrmann von Feuerwehr Feuerland aus Dortmund bedruckt.

Die Partysitze kommen bei den kleinen so gut an, dass Herr Sprigade mittlerweile viele Anfragen von den Kids und deren Eltern erhalten hat, ob man seine tollen Sitzauflagen auch kaufen kann. „Da haben wir eigentlich nie drüber nachgedacht als wir die Sitzpolster bestellt hatten. Wir wollten nur ein wenig ausgefallene Party Sitze für die kleinen haben. Das freut uns natürlich sehr dass unsere Idee so gut ankommt und wir überlegen natürlich ob wir noch einige als Merchandising Artikel drucken lassen“ So Herr Sprigade.

Auch Party Sitz Inhaber Martin Kringe vom Kringe Management Network freut sich riesig über den großen Zuspruch der Bierkastensitze. „Mittlerweile greifen immer mehr Firmen auf unsere attraktiven Sitzpolster zurück. Leicht, bequem, einfach zu verstauen und natürlich eine ausgefallene und kostengünstige Idee als Werbeträger.“ So Herr Kringe den wir bei unseren Besuch auf Feuerwehr Feuerland trafen.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

MK Management wird zu Kringe Management

Mit einem vollständig überarbeiteten Internet Auftritt präsentiert sich die Kringe Management Website

MK Management wird zu Kringe Management

Kringe Management

Schwerte, April 2018 Der Internet-Auftritt von MK (Martin Kringe) Management präsentiert sich nicht nur im neuen Gewand, sondern personalisiert sich zudem mit seinen Namen für einen besseren Wiedererkennungswert. Das Unternehmen ist nun unter www.Kringe-Management.de zu erreichen.

Schöner, nutzerfreundlicher, besser: Nach mehr als sechs Jahren habe die alte Website ausgedient und weiche einem eleganten und modernen Design, so der Inhaber Martin Kringe. „Egal, mit welchem Endgerät die Seite aufgerufen wird, dank des responsiven Designs passt sich die Website automatisch an die jeweiligen Anforderungen an“, berichtet die zuständige Web Agentur 8seconds aus Dortmund.

Von großer Bedeutung war die lokale Anpassung der Website an die Zielmärkte und durch Personalisierung des Namens eine bessere Auffindbarkeit zu schaffen. Dadurch sollen die Erwartungen und Bedürfnisse der Nutzer noch besser zufrieden gestellt werden.

Aber was ist eigentlich Management? fragen sich viele. Der amerikanische Schriftsteller William Faulkner (1897 – 1962) sagte einmal, „Management nennt man die Kunst, drei Leute dazu zu bringen, die Arbeit von drei Leuten zu verrichten.“

So einfach ist es natürlich nicht! Wenn man jedoch Herrn Kringe bei der Arbeit zuschaut, erweckt es fast den Eindruck als ob er die Arbeit von drei Leuten alleine bewerkstelligt. „Jahrelange Erfahrung, einen durchstrukturierten bzw. durchorganisierten Tag ist ein wesentlicher Baustein“ verrät uns der immer gut gelaunt Unternehmer.

„Für eine Kompetenzorientierte Geschäftsfelddefinition ist eine genaue Kenntnis von Kundenbedürfnissen, Märkten, Trends sowie der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen notwendig – und last but not least ist es die Passion zu dem was man tut“

Spätestens jetzt wundert man sich auch nicht mehr um das Unternehmensportfolio. Neben Beratung und Coaching bietet das Unternehmen etwas an, was nämlich genau aus dieser Passion entstanden ist. Der Fotoball und der Party Sitz.

Die Firma ist eines der größte Fotoball Spezialisten in Deutschland die ihren Kunden umfangreiche Informationen zu den Themenbereichen Fotobälle liefert.

Vom bedruckten Einzelball für das Geburtstagskind bis hin zum Fanartikel in Großauflage für die 1. oder 2. Bundesliga oder als Merchandising Artikel für die Weltmeisterschaft wird all das angeboten was das Herz jeden Fans höher schlagen lässt.

Das zweite ist der Party Sitz aus dem Kringe Management Network welcher in allen möglichen Variationen bedruckt werden kann, und ganz einfach auf eine Standart Bierkiste positioniert wird.

Das ganze Konzept wird gerne auf Stadtfesten über das von dem Unternehmen angebotene „Pool Soccer“ angefragt. Hierbei wird ein übergroßer Pool Billard Tisch mit den Fotobällen in Billard Farben bestückt und zwei bis vier Personen versuchen als menschlicher Queue die Bälle zu versenken.

Die passende Bestuhlung für die Zuschauer und gegebenenfalls Sponsoren mit einzubinden, kann sofort zu dem überdimensionalen Pool Billard Tisch mitbestellt werden. Das ermöglicht Unternehmen auf eine erfrischende und eindrucksvolle Weise ihre Werbung mit einfließen zu lassen.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Das war die Dessous Messe „Wäsche und mehr“ in Dortmund

Dortmunder Messe für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode schließt mit Fachbesucher Plus zum Vorjahr

Das war die Dessous Messe "Wäsche und mehr" in Dortmund

Nächster „Wäsche und mehr“ Termin August 2018

Dortmund: Die Fach- und Ordermesse der Wäschebranche welche vom 17. bis zum 19. Februar 2018 in der Halle 3B der Messe Dortmund stattfand zieht ein positives Resümee. Angesichts der Marktlage der letzten Jahre ist das nicht selbstverständlich. Mit 1022 Besuchern bedeutet dies einen leichten Zuwachs zum Vorjahr.

Wie schon im Januar auf der weltgrößten Dessous / Lingerie Messe Salon International de la Lingerie in Paris bei der mittlerweile auch wieder leichte Besucherzuwächse zu verzeichnen sind, wird von der Branche zwar zaghaft, jedoch insgesamt als positives Signal gewertet.

Die Dortmunder Messe die bereits seit 2002 besteht ist einer der größten Branchentreffpunkte bzw. Orderplattformen in Deutschland aus dem Bereich Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode und dient darüber hinaus dem konzentrierten Branchenaustausch, neue Trends zu sichten und vielleicht sogar ihre Einkäufe für die kommende Saison zu erledigen.

„Nicht nur alle Hersteller, sondern auch alle Messebetreiber, und das gilt nicht nur für die Dessous Branche sondern allgemein, müssen etwas flexibler werden. In einem wahrhaft komplexen und schwierigen weltweiten Szenario, muss von allen Marktspielern ein Überdenken ihrer Strategien verlangt werden um nicht auf der Strecke zu bleiben“ so erklärt uns der CEO aus dem b2c Network die mit einer ihrer neuen Plattformen Dessous Kataloge bzw. dem internationalen Pendant Lingerie Catalogs Mitte des Jahres an den Start gehen.

„Wir sind weltweit auf allen großen Messen unterwegs. Ob Uhren, Schmuck, Schuh- oder Yachtmessen. Deshalb kann ich nur sagen dass wir heute Ideen und neue Konzepte brauchen. Messen sind hier der perfekte Ort, an dem sich Industrie und Handel austauschen, wo man neuen Mut fasst und wo neue Impulse gesetzt werden können. Vielleicht hat man die Messe noch nie mehr gebraucht als heute.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Projekte aus dem b2c Network und werden Mitte des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“

Ein ganz großes Anliegen ist den Machern der Umweltschutz und die Papiervergeudung wie uns weiter erklärt wird: „Wir aus dem b2c-Network versuchen natürlich mit unseren Katalog Webseiten einen Beitrag zu leisten. Nicht umsonst lautet einer der Slogans: save paper = save trees = save planet. Denn 2,6kg frisches Holz ergeben 1,1kg Papier. Deswegen sind wir bei vielen Ausstellungen persönlich vor Ort um für unsere Katalog Webseiten bei dem alle Hersteller kostenlos mitmachen können zu werben“

Die nächste „Wäsche und mehr“ die von der HVVplus GmbH seit Jahren erfolgreich organisiert wird, findet vom 4. bis 6. August 2018 in Dortmund statt.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Allgemein

Virtual Reality – Made in Dortmund

Virtual Reality - Made in Dortmund

(NL/2296226037) SDC Ventures GmbH aus Dortmund entwickelt eigene Virtual Reality-Projekte und setzt mit eigenen Ideen neue Akzente auf dem VR-Markt

Dortmund, 01.02.2018: Virtual Reality ist das Zauberwort der Gegenwart. Jedermann ist fasziniert von der Technologie und räumt ihr ein, die Zukunft unserer Gesellschaft entscheidend prägen zu können. Lediglich die noch hohen Anschaffungskosten für die Virtual Reality-Brillen und die dazugehörige Hardware stehen einer größeren Verbreitung der Zukunftstechnologie im Weg.

Während die großen Hersteller, wie Intel oder HTC, die notwendige Hardware immer weiterentwickeln und verbessern, gibt es weltweit zunehmend kleinere Entwicklerteams, die innovative VR-Projekte umsetzen und neue Wege gehen. Hierzu kann man ohne falsche Bescheidenheit auch das Ruhrgebiet zählen. Verschiedene Unternehmen zwischen Rhein und Ruhr entwickeln Projekte in Virtual Reality und bringen bereits Produkte und Anwendungen zur Marktreife. Auch das Team der SDC Ventures GmbH ist diesem innovativen Weg gefolgt und hat ein in VR unbekanntes Genre erfolgreich in Virtual Reality umgesetzt.

Virtual Reality Game – Dungeons & Treasure (VR)
Das junge Entwicklerteam entwickelt ein schnelllebiges Action-Abenteuer Game für die Virtual Reality Dungeons & Treasure (VR). Konzipiert als Roquelike, begeistert es vor allem durch eine sehr lange Spielzeit und durch fast unendliche Möglichkeiten der Weiterentwicklung des Spielcharakters. Damit ist es den Programmierern gelungen, die sonst sehr begrenzten Virtual Reality-Erfahrungen in einen nahezu endlosen Spielspaß auszudehnen:
Mit Dungeons & Treasure (VR) haben wir etwas gewagt. Wir wussten nicht genau, wie der Markt reagieren würde, aber wir sind vom Feedback der User begeistert. Daher haben wir uns kurz nach der Veröffentlichung bereits entschlossen, ein neues Level zu programmieren und unser Game um verschiedene Facetten zu erweitern. Die Erweiterung wird bereits in den nächsten Tagen an den Start gehen., so Philip Cappelletti, Geschäftsführer der SDC Ventures GmbH und Projektleiter.

Die derzeit noch recht kleine Kundengruppe, im Vergleich zum PC-Spielemarkt, schreckt die Dortmunder dabei nicht ab:
Wir sehen uns als Virtual Reality-Pioniere. Wir wollen dabei mithelfen, die Technologie zu entwickeln und die aktuellen Möglichkeiten ausloten. Für uns ist Dungeons & Treasure (VR) ein exzellentes Produkt, um uns außerdem mit den Nutzern zu vernetzen und in den regelmäßigen Austausch zu kommen. Hierdurch sind bereits interessante Kontakte und Projekte entstanden. Trotz der aktuell hohen Anschaffungskosten für die VR-Technik gehen wir davon aus, dass sich die Technologie mittelfristig durchsetzen wird., äußert sich Philip Cappelletti über die Zukunftsaussichten der Virtual Reality.

Deutscher Computerspielpreis 2018
Der Erfolg gibt dem jungen Team Recht und man will die Gaming-Innovation einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Daher hat sich die SDC Ventures GmbH mit ihrem Projekt Dungeons & Treasure (VR) für den Deutschen Computerspielpreis 2018 beworben:
Von der VR-Spieleentwicklung sind wir in Deutschland auf jeden Fall sehr weit vorn und wir hoffen, dass unsere Arbeit entsprechend honoriert wird., so Cappelletti auf Nachfrage warum man sich um diesen Preis bewirbt.

Digitalisierung und Virtual Reality
Die zukünftige Ausrichtung des jungen Dortmunder Entwicklerteams ist eindeutig. Mit den gesammelten Erfahrungen und dem Wissen über das Thema Virtual Reality, will man sich in diesem Bereich etablieren. Man wird den VR-Markt bzw. auch den Augmented Reality (AR) Markt ganz genau beobachten und die technischen Entwicklungen weiter verfolgen.

Virtual Reality und die Digitalisierung sind für die SDC Ventures GmbH die dominierenden Themen der Zukunft. Mit der Investition in die VR-Entwicklung will die SDC Ventures GmbH auch über das Ruhrgebiet hinaus zum Business Partner für die Programmierung von Virtual Reality Anwendungen werden:
Wir wollen den eingeschlagenen Weg im VR-Bereich unbedingt fortsetzen Wir besitzen das Know How, die Erfahrungen aus dem Launch von Dungeons & Treasure (VR) und vor allem, verfügen wir über die nötigen räumlichen und personellen Kapazitäten, um weitere Virtual Reality-Projekte aufzubauen. Wir sind neugierig auf weitere Projekte und freuen uns über intensiven Austausch zum Thema VR., so Philip Cappelletti über die langfristigen Ziele der VR-Experten aus Dortmund.

Weiterführende Informationen:

SDC Ventures GmbH
Philip Cappelletti
Email: philip.cappelletti@sdc-ventures.com
Tel: 0231-58045721
Web: https://www.dungeons-and-treasure.com/

Firmenkontakt
SDC Ventures GmbH
Philip Cappelletti
Märkische Straße 60
44141 Dortmund
0231-58045721
philip.cappelletti@sdc-ventures.com
http://

Pressekontakt
SDC Ventures GmbH
Philip Cappelletti
Märkische Straße 60
44141 Dortmund
0231-58045721
philip.cappelletti@sdc-ventures.com
http://www.sdc-ventures.com

Allgemein

Malerbetrieb Bönninger investiert in Hochdruckreiniger

Bönninger Maler GmbH & Co. KG Dortmund

Malerbetrieb Bönninger investiert in Hochdruckreiniger

Bönninger Fassadenreinigung

Die Bönninger Maler GmbH & Co. KG ist Spezialist für Fassadenrenovierung, Fassadenanstrich, Gewebearmierung, Putzbeschichtung und Wärmedämmung (WDVS) in Dortmund, Unna, Lünen, Bochum und Umgebung. Rechtzeitig vor Beginn der Fassadensaison 2018 hat der renommierte Malerbetrieb in einen neuen modernen Heißwasser – Hochdruckreiniger von 30 – 300 bar und einer Fördermenge von 10 – 21 l/min von der Firma Falch investiert.

Warum macht das Sinn?
Die fachgerechte Vorbereitung des Untergrundes ist die Basis für qualitativ hochwertige Sanierungen und die Ausführung von Malerarbeiten.

Die Untergrundreinigung bzw. Vorbehandlung mit einem Hochdruck eignet sich aufgrund hoher Flächenleistung für eine rationelle und schonende Fassadenreinigung.

Je nach Art des Untergrundes, Strukturputzes, Glattputzes, eines bereits vorhandenen Anstriches sowie des Standortes und des Baustils treten unterschiedliche Verschmutzungen an den Fassadenflächen von Immobilien wie Mehrfamilienwohnhäusern, Einfamilienhäusern, Wohn- und Geschäftshäusern, Gewerbeobjekten, Bürogebäuden, Hallen, Schulen, Krankenhäusern, Kindergärten auf. Verschmutzungen wie Staub, Rußablagerungen, fetthaltige Substanzen und Öle werden bei Regen nicht von der Fassade abgewaschen. Die Verschmutzungen werden vielmehr in Vertiefungen transportiert und setzen sich dort fest. So können Putzschäden verursacht werden. Eine professionelle Fassadenreinigung ist in der Lage, solche Verschmutzungen lösen.

Gelöst wird der Schmutz auf Fassaden vor allem durch den Aufpralldruck. Für den Abtransport des Schmutzes ist die Wassermenge entscheidend. Um leichte Verschmutzungen zu lösen sollte ein Hochdruckreiniger mit einer Wasserfördermenge von mehr als 600 l/Stunde eingesetzt werden. Bei mittel- bis starkverschmutzten Fassaden sollte der Hochdruckreiniger einer Wasserfördermenge von mindestens 1000 l/Stunde zum Einsatz kommen. Deswegen verfügt der neue Falch-Hochdruckreiniger über einen anpassungsfähigen Reinigungsdruck von 30 – 300 bar, eine Fördermenge von 10 – 21 l/min und die Möglichkeit mit kaltem oder heißem Wasser zu reinigen, welches in dem dafür eingebauten Kessel auf bis zu 155° C erwärmt werden kann.

Bei einer hitzeverträglichen Oberfläche, empfiehlt es sich, beim Reinigungsvorgang Heißwasser zuzuführen, dadurch wird der Schmutz bei gleichem Druck schneller gelöst. Fassaden mit Algen, Pilzen, Moose, Flechten (Mikroorganismen) müssen ebenfalls mit hohen Temperaturen gereinigt werden, um diese zu entfernen.

Somit kann also durch die Investition in einen neuen Heißwasser-Hochdruckreiniger auf einen zusätzlichen Arbeitsschritt und in den meisten Fällen auf zusätzliche Reinigungsmittel verzichtet werden. Diese Faktoren schonen nicht nur die Fassade, sondern auch die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Die Einsatzgebiete:
– Fassadenreinigung von Staub- und Rußablagerungen, Verschmutzungen
– Fassadenreinigung von Algen und Pilzen (Mikroorganismen) ohne chemische Zusätze
– Farb- und Putzentfernung
– Brandsanierung

Eine fachgerechte Fassadenreinigung ist unverzichtbare Voraussetzung für die sich anschließende Fassadenbeschichtung, wie Fassadenanstrich, Gewebearmierung, Putzbeschichtung und Wärmedämmung (WDVS).

Wir sind Ihr erfahrener Spezialist für sämtliche Innen- und Außenarbeiten eines renommierten Maler- und Lackiererbetriebs. Unsere Mitarbeiter sind täglich für Sie unterwegs. Sie montieren Wärmedämmverbundsysteme, bringen Gewebearmierungen und Putzbeschichtungen auf Ihre Fassaden, streichen, malen, lackieren und spachteln in Ihrem Auftrag, lassen Wohnträume wahr werden, sorgen für ein prima Klima und beheben die Folgen von Wasser- und Brandschäden.

Firmenkontakt
Bönninger Maler GmbH & Co. KG
Marcus Bönninger
Weiße-Ewald-Straße 40
44287 Dortmund
0231 9453883-0
info@boenninger.com
https://www.boenninger.com

Pressekontakt
Webagentur Dortmund
Tom Schmitz
Nauenstraße 11
44309 Dortmund
0171-2820832
info@webagentur-dortmund.de
https://www.webagentur-dortmund.de

Allgemein

Anti Aging in Dortmund

Mesotherapie bei Nelis Beauty

Anti Aging in Dortmund

Anti Aging in Dortmund

Nelis Beauty ist das Kosmetikstudio in Dortmund Hörde zum Wohlfühlen. Vor der eigentlichen Kosmetikbehandlung steht ein ausführliches Beratungsgespräch. Anwendungen die dafür sorgen, dass der Alltag vergessen werden kann, werden gern angenommen.

Mesotherapie, die schmerzfreie Methode, Falten und Co. loszubekommen
Mesoptherapie ist die Möglichkeit für jene, die ihrer Haut Gutes tun möchten. Darüber hinaus ist es möglich, in schmerzfreien Injektionen dafür zu sorgen, dass die Haut mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Dabei kann sich der Behandelnde sicher sein, die Heilmittel der Natur nutzen zu können.

Wenn Hilfe aus der Natur zu gesunder und schöner Haut beiträgt

Aminosäuren, als auch Vitamine sind dann lediglich ein kleiner Bestandteil von vielen. Vorteile hat dei Behandlung immer, da alle Hauttypen davon profitieren können. Substanzen können dann die Mikrozirkulation der Haut verbessern. Diese befinde sich in der Unterhaut, als auch der Metabolismus des Fettgewebes. Gerade weil es so schnell geht, wird die Mesotherapie häufig angewendet und auch geschätzt. Doch was kann solch ein Wirkstoff aus der Natur am Körper und der Haut bewirken?

Der Vergleich zeigt, dass die Mesotherapie nicht nur der Hauterschlaffung vorbeugen kann, sondern auch Bereiche wie die Haare abdeckt. So wird nebenbei die Fettreduktion unterstützt, als auch vor Haarausfall geschützt. Müde Haut, Falten, als auch Celluite gehören nach solch einer Therapie ebenso der Vergangenheit an. Gerade die Bereiche Bauch, als auch Gesäß und Hintern sind häufig von Celluite betroffen. Sobald der Nährstoffcocktail verabreicht wurde, bekommt die Haut nicht nur Pflege, sondern auch Feuchtigkeit. Behandlungen dieser Art können mit einem Einschleußen verglichen werden. Die Anwendung ist vor allem für jene gemacht, die sich nicht unters Messer legen möchten. Da es sich um hochwertige Inhaltsstoffe handelt, muss mit einem höheren Preis gerechnet werden. Doch schneller geht es kaum, wenn ein Facelifting und mehr gewünscht wird. Warum aber viel Geld und Zeit in viele aufwendigen Behandlungen stecken, wenn es fortan ein Mittel für alle Probleme der weiblichen Haut gibt? In Dortmund kann sofort ein Termin ausgemacht werden. Sich endlich auch wieder so im Spiegel betrachten zu können, wie jemand sich fühlt, muss kein Zufall sein. Es müssen auch keine Allergien befürchtet werden. Die Naturstoffe sorgen für eine optimale Hautverträglichkeit.

Hinterher werden auch keine unangenehmen Gefühle auftreten, oder Spannungen. Die Haut wird so aussehen, als wäre nie etwas gemacht worden. Ein kleiner Trick, der der Haut hilft und dafür sorgt, dass Frau wieder zu neuem Selbstbewusstsein zurückfindet. Mann benötigt immer nur kleine Mengen, sodass eine solche Behandlung im Nu erledigt ist.

Und so wird auch die bekannte Anti Aging Mesotherapie in Dortmund unter http://www.nelis-beauty.de/anti-aging-dortmund.htmlangeboten. Doch auch auf Zfil ( zu finden unter nelis-beauty.de/anti-aging-dortmund.html ) muss nicht verzichtet werden.

1998 richtete ich mir ein gemütliches Zimmer in meinem Zuhause ein und sammelte Erfahrungen im Naildesign. Immer wieder bildete ich mich weiter um meinen Kunden das neueste anbieten zu können.

Auf Dauer reichte mir das nicht aus, ich machte eine Weiterbildung zur Fußpflegerin und erweiterte meine Möglichkeiten. Januar 2010 eröffnete ein Ganzheitliches Institut in Dortmund- Hörde. Durch die ständige Weiterbildung erweitereten wir nach und nach unsere Bereiche.

Wegen einer sehr großen Nachfrage vergrößerten wir unsere Räumlichkeiten um nochmals 100 qm im neuem Design.

Wir sorgen immer dafür, dass Sie gut beraten werden und mit dem besten Ergebnis hinaus gehen, denn bei Nelis BeautyCouture werden Sie so behandelt wie wir selbst behandelt werden möchten.

Firmenkontakt
Neli\’s BeautyCouture
Nelis Beauty
Alfred-Trappen-Str. 28
44263 Dortmund
0231 – 3 95 07 58
info@nelis-beauty.de
http://nelis-beauty.de

Pressekontakt
Neli\’s BeautyCouture
Nelis Beauty
Alfred-Trappen-Str. 28
44263 Dortmund
0231 – 3 95 07 58
sorpe01@gmx.de
http://nelis-beauty.de

Allgemein

„Elektrisiert“ durch HKL

Neues HKL Stromcenter NRW in Dortmund wird Anlaufstelle für Kunden.

"Elektrisiert" durch HKL

Im HKL Stromcenter NRW in Dortmund finden Kunden alles rund um die Themen Strom und Lichtenergie.

Dortmund, 22. Januar 2018 – Power für Deutschlands Baustellen: HKL hat sein neues HKL Stromcenter NRW in Dortmund eröffnet. Kunden finden hier alles rund um die Themen Strom und Lichtenergie: Von kompetenter Experten-Beratung bis zum modernen Equipment, von Stromaggregaten mit bis zu 250 kVA Leistung über Flutlichtanlagen, externen Tankanlagen mit 1.000 oder 3.000 Liter Fassungsvermögen bis zu verschiedenen Klein- und Baustromverteilern sowie CEE-Kabel. Deutschlands Bauunternehmen erhalten von HKL die Energie, die sie für ihre Projekte brauchen.

Mit dem neuen HKL Stromcenter NRW schafft HKL erneut einen echten Mehrwert für seine Kunden. Das geschulte Personal vor Ort kennt sich mit allen Fragen rund um die Themen Aggregatauswahl, Anlaufstrom sowie Stromverbrauch aus und findet für jedes Projekt die passende Lösung. Mobile Stromaggregate kommen immer dann zum Einsatz, wenn auf der Baustelle kein oder zu wenig Strom zur Verfügung steht und eigene Stromquellen temporär geschaffen werden müssen. Zum Beispiel auf weitläufigen Baustellen oder zur Versorgung von großen Industrie- und Bohrmaschinen an entlegenen Orten. Aber auch für Arbeiten mit elektrischen Werkzeugen beim Innenausbau wird oft eine mobile Energiequelle benötigt. HKL sorgt dafür, dass die Kunden das richtige Equipment für ihren jeweiligen Bedarf erhalten. Bei der Auswahl des Geräte-Sortiments hat sich HKL genau am aktuellen Bedarf der Unternehmen orientiert.

Zusätzlich bietet HKL bei Ausfällen oder Störungen einen schnellen Service. Lange Ausfallzeiten auf der Baustelle sind damit passe. Dieser Dreiklang aus Beratung, Service und Maschinequalität macht seit knapp 50 Jahren den Erfolg von HKL aus.

„Mit dem neuen HKL Stromcenter NRW reagieren wir ganz klar auf die Nachfrage im Markt“ erklärt Frederik Osterheide, Leitung HKL Stromcenter NRW in Dortmund. „In dem Center bündeln wir Geräte und Know-how zentral an einem Standort – so können wir unsere Kunden bei allen Fragen rund um die Energieversorgung mit Strom und Licht optimal beraten und versorgen.“

Das HKL Stromcenter NRW eröffnete im Januar 2018 und befindet sich in der Bünnerhelfstraße 20, 44379 Dortmund.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2016 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 330 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, mehr als 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Allgemein

Diese Key Notes sind die absoluten Highlights…

…der mx31 Messefachtagung 2018 in Dortmund

Diese Key Notes sind die absoluten Highlights...

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren als Highlights.
Neben den Themenschwerpunkten
-Future Trends,
-Tax & Legal
sowie
-Exhibition/ROI
bietet die mx31 den Teilnehmern als besondere Leckerbissen weitere spannende Vorträge von Key-Note-Speaker an, die in dieser Zusammensetzung ein absolutes Novum darstellen:

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
In seinem Vortrag mit dem Titel, „digital, dynamisch, disruptiv,“ erhalten die Teilnehmer Denkanstöße auf höchstem Niveau. Trends früher erkennen, Märkte und Menschen analysieren, konstruktiv querdenken, das sind wichtige Bestandteile. Mit seiner profunden Medienkenntnis
ist Jockwer für viele Unternehmen in der Phase der Veränderung
der optimale Ansprechpartner. Auf der mx31 plaudert er aus dem Nähkästchen.

Dr. Pero Mićić:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement inspiriert und begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“ Mićić gilt international als ein führender Experte für Zukunftsmanagement. Als Vorstand der Future-Management-Group und Direktor des Leader“s Foresight Institute berät er Führungsteams und Strategen bei der Ausrichtung auf Zukunftsmärkte und der Entwicklung fundierter Szenarien,
motivierender Visionen und wirksamer Strategien.

Daniela A. Ben Said:
Die Toptrainerin Deutschlands (Speaker oft he Year), Autorin, Kommunikations- und Glücksexpertin zeigt mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann, wie man Tradition und digitale Kommunikation verkaufsfördernd verknüpft und die Attraktivität ausbaut. Daniela A. Ben Said macht ihre Gedankenrevolution in puncto Führung, Kundenverblüffung und Persönlichkeitsentwicklung erlebbar.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der renommierte Marken-Guru wird die Teilnehmer unter dem Titel, „die Kraft der Marke“ mit auf eine Reise durch die Welt der Marken nehmen. Prisco zeigt dabei u.a. auf, wie man die Markenidentität durch Claims und Slogans beim Verbraucher langwierig verankert und wie die konsequente Planung und Umsetzung einer Markenstrategie langfristig zum Erfolg führt.

Eröffnung und Moderation.
Die mx31 Messefachtagung wird durch die Hauptgeschäftsführerin der Dortmunder Westfalenhallen, Sabine Loss, dem Geschäftsführer des FAMAB Kommunikationsverband e.V., Jan Kalbfleisch und dem Verlagsleiter der Deutschen Fachverlage, Mark A. Cano, eröffnet.
Als Moderatorin fungiert die erfahrene Trainerin und Referentin,
Anna-Katharina Esche, die Menschen zu begeistern weiß.

Podiumsdiskussion.
An der mit Spannung erwarteten, von Anna-Katharina Esche moderierten Podiumsdiskussion, werden sich Experten rund um die Themen der mx31 austauschen. Mit von der Partie sind:

-Barbara Harbecke (Messetraining-Harbecke)
-Christian Poell (Unicblue)
-Stefan Strohmeier (Igrex)
-Jakov Cavar (Faircontrol)
-Reinhard Philippi (Faircom).

Termin, Ort, Teilnahmegebühr.
Die mx31 Messefachtagung findet am 09.+10.01.2018 in den Westfalen-hallen Dortmund in Zusammenarbeit mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018) statt. Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung, Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung beträgt EUR 950,00 zzgl. MwSt.; jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen bezahlt nur EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Online-Anmeldung:
Die Online-Registrierung zur Teilnahme an der mx31 Messefachtagung, kann bequem über die Website des MESSE INSTITUTs erfolgen:
registrierung.messe-institut.de

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Allgemein

Exhibition & Return on Investment im Fokus…

…auf der mx31 Messefachtagung im Januar 2018

Exhibition & Return on Investment im Fokus...

Von links: Barbara Harbecke, Messetraining-Harnecke und Jakov Cavar, Geschäftsführer Faircontrol.

Exhibition & Return on Investment auf der mx31 Messefachtagung.
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Ein fokussiertes Hauptthema besteht in der Analyse und Darstellung
der Zukunftschancen von Messen und deren betriebswirtschaftlicher Bewertung. Die Umsetzung der olympischen Idee auf Messen, „Dabeisein ist alles…“, sollte längst der Vergangenheit angehören und einer von berechenbaren und vergleichbaren Parametern geprägten Sichtweise Platz machen.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren.
Die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren:

Barbara Harbecke, Messetraining-Harbecke, Wetter.
Als selbständige Messetrainerin und Moderatorin, Seminar- und Workshop-Leiterin und Autorin hat sie sich in vielen Jahren einen exzellenten Ruf in der Branche erworben. Zusätzlich ist Barbara Harbecke als Dozentin an der BA Ravensburg, der Akademie für Marketing und Kommunikation in Frankfurt, dem Institut für Marketing und Kommunikation in Wiesbaden und den IHKs Hannover, Mannheim, Frankfurt, Aschaffenburg sowie für den DIHK als Dozentin in Athen, Shanghai, Kairo, Caracas tätig. Ihr Credo: Praxisorientiertes Einbeziehen der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion in die Praxiserfahrung. Daraus folgt für Harbeckes Seminarteilnehmer die direkte Anwendbarkeit und kritische Reflexion ihres Messealltags. Davon profitieren nun erstmals die Teilnehmer an der m31 Messefachtagung.

Jakov Cavar, Geschäftsführer Faircontrol GmbH, Gräfelfing.
Vor allem die Erfolgskontrolle auf Messen und die Evaluierung von Live-Kommunikation – sowie alle damit verbundenen Facetten der Marktforschung – hat sich Jakov Cavar auf die Fahnen geschrieben. In seinem Beitrag zeigt er unter dem Aspekt, „Messen messbar machen“ auf, wie verschiedene Instrumente zur ganzheitlichen Erfolgs-kontrolle und Optimierung einer Messebeteiligung kombiniert werden können.

Die weiteren Themenschwerpunkte und Key Notes.
Die weiteren Themenschwerpunkte wurden durch Befragungen bei den Messentscheidern verifiziert und nehmen neben den Future Trends gleichrangigen Raum ein:

-Future Trends (Paul Hannah; Philipp Skaar)
sowie
-Tax & Legal (Dr. Hans-Martin Grambeck; Felix Skala)

Als Key Notes erwarten die Teilnehmer weitere spannende Vorträge.
Hier ein paar Beispiele…

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
„Digital, dynamisch, disruptiv,“ Denkanstöße auf höchstem Niveau.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.

Dr. Pero Micic:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“

Daniela A. Ben Said:
Mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ zeigt sie u. a. auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann.

Die Location.
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet. Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.

Online-Anmeldung:
Die Online-Registrierung zur Teilnahme an der mx31 Messefachtagung, kann bequem über die Website des MESSE INSTITUTs erfolgen:
registrierung.messe-institut.de

(3.785 Anschläge inkl. Leerzeichen)

Informationen zur mx31 Messefachtagung:

Termin:
09. und 10.01.2018
Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)
Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Registrierung:
registrierung.messe-institut.de

Pressemitteilung im Auftrag:
Messe Institut GmbH
Porschestraße 14
71093 Weil im Schönbuch
Telefon: +49 (0) 7031 986302-0
E-Mail: info@messe-institut.de
Web: www.messe-institut.de
Kontakt: Hana Klenk
Geschäftsführer: Michael Gall
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart – HRB 759478

Pressekontakt,
Presse-Akkreditierung und Belegexemplare:

Christoph R. Quattlender
Senior Consultant + Freier Journalist

c/o
QONTUR: marketing communications
Inhaberin Marleen Mennecke
Firmensitz:
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde/Insel Usedom
Geschäftsstelle:
Hauptstraße 42
17459 Ostseebad Koserow
Telefon/Mobil: +49 172 7358089
Email: quattlender@qontur.de
Web: www.qontur.de

Der Autor:
Christoph R. Quattlender ist Senior Consultant und Freier Journalist einer Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunikation. In der Messe- und MICE-Branche hat er sich als Chefredakteur des Magazins „wörkshop“ (bis 2013) einen Namen gemacht. Quattlender sieht sich als kritischen Begleiter der Messebranche mit Bodenhaftung und Praxisbezug. Seine Verbindungen zum Messe Institut bestehen seit den frühen Zeiten des Unternehmens unter der Inhaberschaft von Wolf M. Spryß (+2009). Er war im Team, als die mx27 in Stuttgart nach dem unerwarteten Tod des Firmengründers weitergeführt wurde und führte auf der folgenden mx28 in München als Moderator durch das 2-tägige Programm. Auf der mx29 in Düsseldorf war er Kompetenzpartner für das Thema: Effizienz – Mehrwert gestalten und leitete den Fachdialog: Pressearbeit als Erfolgsfaktor im Messe-Kommunikationsmix. Quattlender verfügt über mehr als 30 Jahre internationale praktische Messeerfahrung und hat in der Industrie und anschließend in seiner Agentur für mehr als 200 Messebeteiligungen Verantwortung getragen.

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Allgemein

Tax & Legal im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Die mx31 Messefachtagung verspricht Antworten auf die Frage nach steuerlichen und rechtlichen Stolperfallen und zeigt Lösungswege auf.

Tax & Legal im Fokus: die mx31 Messefachtagung 2018

Die mx31 Messefachtagung 2018 in Dortmund

Thema Tax + Legal auf der mx31 Messefachtagung.
Die mx31 Messe-Fachtagung des MESSE INSTITUT findet am 09. und 10. Januar 2018 in Dortmund statt und setzt die langjährige Tradition dieses erfolgreichsten deutschen Tagungsformats im Messebereich fort. Ein fokussiertes Hauptthema besteht in der Analyse und Darstellung von steuerlichen und rechtlichen Aspekten, die bei einer Messebeteiligung zu beachten sind.

Prominente Key-Note-Speaker und Präsentatoren.
Die mx31 Messefachtagung hat den hohen Anspruch, dass nur absolut fachkompetente, in ihrem Metier prominente, Key Note Speaker, kombiniert mit einer professionellen Präsentation, den Zugang zu den teilweise komplexen Themen garantieren:

Dr. Hans-Martin Grambeck, Nesemann und Grambeck, Norderstedt.
Die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen im Zusammenhang mit Messen, Kongressen und Ausstellungen ist trotz der in 2010/2011 in Kraft getretenen Vereinfachungen ein komplexes Thema. Aussteller und Teilnehmer sehen sich deshalb immer wieder mit der Frage konfrontiert, wann der Steuerausweis in Eingangsrechnungen richtig ist und wann Kostenweiterbelastungen (z.B. an ausländische Konzerngesellschaften) netto erfolgen können. Im Vortrag mit anschließender Diskussion geht der renommierte Steuerfachexperte Grambeck diesen Fragen nach und zeigt Lösungen anhand von praktischen Beispielen auf.

Felix Skala, LL.M., Deloitte Legal – Competence Law, Hamburg.
Rechtsanwalt Felix Skala ist Partner bei Deloitte Legal. Er leitet deutschlandweit die wettbewerbsrechtliche Praxis der Kanzlei sowie die internationale Deloitte-Legal-Working-Group Antitrust. Felix Skala berät nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Auf der mx31 zeigt er aus seiner jahrelangen Erfahrung auf, welche Stolperfallen es im Kartellrecht in Bezug auf den Messeauftritt gibt und was Unternehmen beachten müssen, um diese zu vermeiden.

Die weiteren Themenschwerpunkte und Key Notes.
Die weiteren Themenschwerpunkte wurden durch Befragungen bei den Messentscheidern verifiziert und nehmen neben den Future Trends gleichrangigen Raum ein:
-Future Trends (Paul Hannah; Philipp Skaar)
sowie
-Exhibition/ROI (Barbara Harbecke; Jakov Cavar)

Als Key Notes erwarten die Teilnehmer weitere spannende Vorträge.
Hier ein paar Beispiele…

Prof.-Dr. Axel Jockwer:
„Digital, dynamisch, disruptiv,“ Denkanstöße auf höchstem Niveau.

Enzo Vincenzo Prisco:
Der Marken-Guru wird zu dem Thema „Die Kraft der Marke“ die Teilnehmer begeistern.

Dr. Pero Micic:
Der führende Experte für Zukunftsmanagement begeistert mit seinem Blick in die Zukunft, „was kommt – was bleibt – was geht?“

Daniela A. Ben Said:
Mit ihren „digitalen Kommunikationsstrategien für traditionelle Märkte“ zeigt sie u. a. auf, wie man effektiv und zeitnah den Imagefaktor messbar erhöhen kann.

Die Location.
Die Westfalenhallen und die Messe BEST OF EVENTS 2018.
Die mx31 Messe-Fachtagung 2018 ist erstmals in Dortmund zu Gast, während zeitgleich die Branchenmesse Best of Events stattfindet. Die Teilnehmer der mx31 erhalten dadurch direkten Zugang zur Best of Events. Beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern.

Online-Anmeldung:
Die Online-Registrierung zur Teilnahme an der mx31 Messefachtagung, kann bequem über die Website des MESSE INSTITUTs erfolgen:
registrierung.messe-institut.de

Informationen zur mx31 Messefachtagung

Termin:
09. und 10.01.2018
Ort:
Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit
mit der Messe BEST OF EVENTS (10.+11.01.2018)
Teilnahmegebühren:
Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung,
Get Together & Flying Dinner beträgt inkl. Vollverpflegung,
Frühbucherpreis EUR 750,00 zzgl. MwSt.,
ab 09.12.2017 EUR 950,00 zzgl. MwSt., jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen EUR 550,00 zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Online-Registrierung:
www.messe-institut.de
registrierung.messe-institut.de

Der Autor:
Christoph R. Quattlender ist Senior Consultant und Freier Journalist einer Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunikation. In der Messe- und MICE-Branche hat er sich als Chefredakteur des Magazins „wörkshop“ (bis 2013) einen Namen gemacht. Quattlender sieht sich als kritischen Begleiter der Messebranche mit Bodenhaftung und Praxisbezug. Seine Verbindungen zum Messe Institut bestehen seit den frühen Zeiten des Unternehmens unter der Inhaberschaft von Wolf M. Spryß (+2009). Er war im Team, als die mx27 in Stuttgart nach dem unerwarteten Tod des Firmengründers weitergeführt wurde und führte auf der folgenden mx28 in München als Moderator durch das 2-tägige Programm. Auf der mx29 in Düsseldorf war er Kompetenzpartner für das Thema: Effizienz – Mehrwert gestalten und leitete den Fachdialog: Pressearbeit als Erfolgsfaktor im Messe-Kommunikationsmix. Quattlender verfügt über mehr als 30 Jahre internationale praktische Messeerfahrung und hat in der Industrie und anschließend in seiner Agentur für mehr als 200 Messebeteiligungen Verantwortung getragen.

Agentur für erfolgreiche Marken-Kommunkation.
Presse-Beauftragter des Messe-Instituts für die mx31 Messefachtagung 2018

Kontakt
QONTUR: marketing communications
Christoph Quattlender
Am Peenestrom 2
17449 Peenemünde
01727358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de