Tag Archives: E-Signatur

Allgemein

DocuSign erweitert Präsenz im deutschsprachigen Markt mit neuem VP Sales

Frank Harter wechselt zum Mai zum führenden Anbieter für elektronische Signaturen als Area Vice President Enterprise Sales DACH, um das Wachstum im deutschsprachigen Markt zu unterstützen.

DocuSign erweitert Präsenz im deutschsprachigen Markt mit neuem VP Sales

Neu bei DocuSign: Frank Harter (Bildquelle: DocuSign)

SAN FRANCISCO – 16. Mai 2018 – DocuSign verstärkt sein Vertriebsteam im deutschsprachigen Raum mit der Ernennung von Frank Harter zum Bereichsleiter Vertrieb. Harters Benennung erfolgt im Rahmen des Bestrebens, die weltweit führende E-Signatur-Lösung als Teil einer breiteren Plattform zur Automatisierung des Vertragsprozesses anzubieten. Zuvor war Harter bei SAP als Vertriebsleiter für die Fertigungsindustrie tätig.

Mit seiner Verpflichtung steigert das US-Unternehmen die Präsenz im DACH-Markt und verfolgt damit weiterhin seine globale Wachstumsstrategie. Bereits jetzt ist DocuSign in 13 internationalen Märkten vertreten und hat einen Kundenstamm von mehr als 370.000 Kunden und Hunderten Millionen Nutzern.

Frank Harter unterstützt ab dem 1. Mai das DACH Team mit dem Fokus auf Großkunden. In seiner neuen Funktion bei DocuSign werden er und sein Vertriebsteam Kunden auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt in Sachen digitaler Transformation beraten und mit ihnen Anwendungsszenarien für die Lösungen von DocuSign identifizieren. „Wir stehen vor der großen Chance, DocuSign noch bekannter zu machen und Unternehmen klarzumachen, wie schnell sie mit DocuSign wirklich die Digitalisierung vorantreiben können“, so Frank Harter. „Ich bin überzeugt, dass noch viel Potential in diesem Markt steckt, vor allem wenn Unternehmen erkennen, wie einfach sie mit DocuSign messbare Ergebnisse erzielen können.“

Auch Scott Barmmer, an den Frank Harter in seiner neuen Position direkt berichten wird, freut sich über die Verstärkung: „Wir freuen uns, dass Frank uns von nun an mit seiner Expertise im Enterprise Bereich im DACH Team unterstützt. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind wichtige Märkte für DocuSign. Mit seiner Hilfe können wir dort nun noch mehr Unternehmen dabei unterstützen, die digitale Transformation und Innovationen konsequent voranzutreiben.“

Vor seinem Wechsel zu DocuSign war Frank Harter zuletzt über drei Jahre Sales Manager für die Fertigungsindustrie bei SAP und davor Head of Sales der Unit Business Analytics & Technology. Mit der elektronischen Signatur von DocuSign ist Frank Harter deshalb schon bestens vertraut. Denn: SAP ist nicht nur selbst Anwender, sondern auch langjähriger Partner von DocuSign. Im Rahmen der Partnerschaft profitieren SAP Kunden von einer direkten Integration der DocuSign Lösungen in Ariba und SuccessFactor und können so Prozesse vollständig digital abbilden. „Ich habe in der Vergangenheit schon viele Kunden bei der digitalen Transformation unterstützt und fühle mich deshalb besonders geehrt, die zahlreichen, innovativen Anwendungsszenarien bekannter zu machen, welche nachweisbare Mehrwerte im Zuge der Digitalisierung liefern“, so Frank Harter abschließend.

– Über DocuSign, Inc. –
DocuSign® wurde 2003 gegründet und bietet die führende E-Signatur-Lösung als Teil seiner breiteren Plattform zur Automatisierung des Vertragsprozesses an. Die Cloud-basierte Plattform von DocuSign ermöglicht heute schon mehr als 370.000 Unternehmen und Hunderten von Millionen Anwendern in über 180 Ländern, ihr Geschäft zu beschleunigen und das Leben zu vereinfachen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.docusign.com, rufen Sie +1-877-720-2040 an oder folgen Sie @DocuSign auf Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram und Snapchat.

Copyright 2003-2017. DocuSign, Inc. ist Eigentümer der Marke DOCUSIGN® und aller seiner anderen Marken (www.docusign.com/IP). Alle anderen hier genannten Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Franziska Kegel
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Allgemein

CudaSign: E-Signatur-Lösung von Barracuda für unter einem Euro pro Anwender und Monat

Beschleunigung von Abläufen und Freigabeprozessen – Umbenennung von „Barracuda SignNow“

CudaSign: E-Signatur-Lösung von Barracuda für unter einem Euro pro Anwender und Monat

Innsbruck, 04.03.2015 – Unternehmen, die mittels elektronischen Signaturen umständliche Arbeitsabläufe und Freigabe-Prozedere ersetzen wollen, erhalten ab sofort mit CudaSign von Barracuda Networks eine bewährte Lösung zu einem attraktiven Preis. CudaSign macht herkömmliche Prozesse zur Abzeichnung von Dokumenten unter Nutzung von Druckern, Scannern und Faxgeräten überflüssig. Im Zuge der Umbenennung von Barracuda SignNow in CudaSign verringert der Anbieter von Security- und Storage-Lösungen den Preis auf einen US-Dollar pro Anwender und Monat, derzeit umgerechnet rund 0,90 Euro.

Über zwei Millionen Anwender nutzen die Vorteile von CudaSign heute schon, um Dokumente zu unterschreiben, Unterschriften einzuholen und Freigaben oder andere Geschäftsabläufe zu automatisieren. CudaSign hilft, Prozesse effizienter zu gestalten: Die Lösung ersetzt manuelle, zeitaufwändige Vorgehensweisen durch klare und moderne Geschäftsabläufe, die auf die Mobilität von Mitarbeitern abgestimmt sind. So bietet CudaSign unter anderem eine E-Signatur-App für Android und iOS.

CudaSign ist Teil der Barracuda-Initiative „Data Protection Plus“. Diese zielt darauf ab, Kundenunternehmen in die Lage zu versetzen, kritische Daten überall und auf jedem Gerät zur Verfügung zu stellen, und es Anwendern zu ermöglichen, diese zu speichern und zu teilen. Während Unternehmen für Wettbewerbsprodukte von CudaSign teilweise das Zwanzigfache ausgeben müssen, stehen mit dem neuen Preismodell die Technologie-Kosten nicht länger der Einführung von E-Signaturen in Unternehmen im Wege.
CudaSign Premium ist ein neues Angebot, mit dem Unternehmen E-Signaturen in vorhandene Geschäftsprozesse und Plattformen integrieren können. Beispielsweise lässt sich die Lösung mit Systemen für CRM (Customer Relationship Management) und das Vertragsmanagement sowie in Produktivitäts-Tools einbinden. Unternehmen können dabei CudaSign entweder als physische oder virtuelle Appliance implementieren und haben die Wahl zwischen einer Installation im eigenen Netzwerk oder in der Private Cloud.

CudaSign und CudaSign Premium unterstützen Unternehmen auf vielfältige Weise:
– Unterschriften schneller einholen – Anwender können Verträge an jedem beliebigen Ort unterschreiben und zurücksenden.
– Zeit und Kosten sparen – Unternehmen benötigen keine Zeit mehr für das Versenden, Scannen, Faxen, Drucken, Abspeichern oder Archivieren von Dokumenten und sparen Portokosten.
– Dokumente einfach versenden, nachverfolgen und darauf zugreifen – Anwender können in Echtzeit auf den Dokumentenstatus zugreifen. So optimieren sie die Bearbeitungszeit und erfüllen Compliance-Anforderungen. Unternehmen haben automatisch einen vollständigen Prüfpfad für Angebote, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Verträge und andere Dokumente, für die sie die E-Signatur-Lösung nutzen.
– E-Signaturen in vorhandene Arbeitsprozesse integrieren – Unternehmen können CudaSign in gängige Geschäftsanwendungen integrieren, beispielsweise in Salesforce, SharePoint, Office365 Outlook oder Google-Anwendungen.

Riccardo Di Blasio, Senior Vice President für vCloud Air bei VMware, kommentiert: „Die Unternehmens-IT nutzt zunehmend Mobility- und Cloud-Technologien. Unternehmen, die diese Entwicklung aufgreifen, straffen ihre Abläufe. Dies geht durch eine sichere Hybrid-Cloud-Lösung wie VMware vCloud Air zusammen mit dem eSignature-Angebot in Barracudas CudaSign.“

Chris Hawkins, General Manager eSignatures bei Barracuda, ergänzt: „Indem wir den Preis pro Anwender erheblich niedriger ansetzen als der Wettbewerb, erweitert Barracuda den Markt für E-Signaturen. Andere Anbieter hatten ein Preisniveau, das es einigen Organisationen unmöglich machte, E-Signaturen dem Großteil ihrer Mitarbeiter anzubieten. Angesichts des moderaten Preises und der hohen Bedienungsfreundlichkeit erfüllt CudaSign die Anforderungen von weitaus mehr Unternehmen.“

Preis und Verfügbarkeit
CudaSign ist ab sofort unter www.cudasign.com verfügbar und kostet einen US-Dollar (derzeit umgerechnet rund 0,90 Euro) pro Anwender und Monat. Die CudaSign App ist kostenlos verfügbar über den Apple App-Store und Google Play.

###

Logo und Screenshots von CudaSign sind verfügbar unter https://copy.com/uFLaIzNAhaBLg7iT

Barracuda Networks, Barracuda and the Barracuda Networks logo are registered trademarks or trademarks of Barracuda Networks, Inc. in the US and other countries.
VMware and vCloud Air are registered trademarks or trademarks of VMware, Inc. in the United States and other jurisdictions. The use of the word „partner“ or „partnership“ does not imply a legal partnership relationship between VMware and any other company.
Other trademarks are the property of their respective owners.
Forward-Looking Statements
This press release contains forward-looking statements, including statements regarding the functionality, performance, and benefits of Barracuda eSignature product.. You should not place undue reliance on these forward-looking statements because they involve known and unknown risks, uncertainties and other factors that are, in some cases, beyond the Company“s control and that could cause the Company“s results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could materially affect the Company“s business and financial results include, but are not limited to customer response to the Company“s products, as well as those factors set forth in the Company“s filings with the Securities and Exchange Commission. The Company expressly disclaims any intent or obligation to update the forward-looking information to reflect events that occur or circumstances that exist after the date of this press release.

Über Barracuda Networks
Barracuda bietet Security- und Storage-Lösungen, die mit der Cloud vernetzt sind und die IT-Infrastruktur vereinfachen. Über 150.000 Unternehmen und Organisationen weltweit vertrauen den leistungsstarken, benutzerfreundlichen und kostengünstigen Lösungen. Sie stehen als physische oder virtuelle Appliance sowie als Cloud- oder Hybrid-Lösung zur Verfügung. Beim Geschäftsmodell von Barracuda steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt. Es setzt auf hochwertige IT-Lösungen auf Subskriptions-Basis, die das Netzwerk und die Daten der Kunden umfassend schützen.
Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Symbol CUDA gelistet. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich). Weitere Informationen sind auf www.barracuda.com verfügbar sowie über den Twitter-Account @barracuda.

Firmenkontakt
Barracuda Networks
Timm Friedrichs
Radlkoferstraße 2
81373 München
+49 69 899 14 729
deutschland@touchdownpr.com
www.barracuda.com

Pressekontakt
TouchdownPR
Freddy Staudt
Friedenstraße 27
82178 Puchheim
+49 89 21552278
deutschland@touchdownpr.com
www.touchdownpr.com