Tag Archives: einfach

Allgemein

abtis ist Titanium-Partner von Dell EMC

abtis ist ab sofort Titanium-Partner von Dell EMC. Mit dieser Stufe zeichnet Dell EMC jene Partner aus, die zertifizierte Kompetenzen und Ressourcen auf Experten-Niveau aufgebaut haben und als ausgewiesene Spezialisten auf ihrem Gebiet zählen.

abtis ist Titanium-Partner von Dell EMC

abtis ist Titanium-Partner von Dell EMC und gehört so zu seinen Top-Partnern in Deutschland

Pforzheim, 19.6.2018 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, krönt seine langjährige Zusammenarbeit mit dem IT-Lösungsanbieter Dell EMC durch das Erreichen der Titanium-Stufe. Titanium ist die höchste erreichbare Partnerstufe bei Dell EMC, wodurch abtis sich nun zu den absoluten Top-Partnern des Unternehmens in Deutschland zählen kann. Mit dem Titanium-Status honoriert Dell EMC die hohe Kompetenz und tiefgehende Expertise der abtis über das gesamte Produkt- und Service-Portfolio hinweg.

abtis besticht mit Testcenter und Praxiserfahrung für den Mittelstand

abtis agiert dabei getreu dem eigenen Motto „Einfach.Machen“ für seine mittelständischen Kunden als Lotse im umfassenden Portfolio von Dell EMC. Im abtis-eigenen Testcenter prüfen die Experten die Einsatzfähigkeit und den Nutzen neuer Herstellerkonzepte und Technologien in typischen Mittelstandszenarien und entwickeln praxisnahe Blueprints. So erschließt abtis Innovationen und Neuerungen risikofrei für den Mittelstand und schafft echte Wettbewerbsvorteile. Mit dieser Expertise ist abtis ein willkommener Sparringspartner für Dell EMC für neue Ideen und bringt die Anforderungen des Mittelstands in die Produkte ein.

Titanium-Status bringt viele Vorteile für abtis-Kunden

Der neue Titanium-Status der abtis zahlt sich auch für die gemeinsamen Kunden aus: Als Titanium-Partner hat abtis noch besseren Zugang zu den Supportleistungen von Dell EMC und kann so bei Störungen noch schneller und gezielter helfen. Weitere Vorteile ergeben sich bei der Gestaltung von Rahmenverträgen und Vertragsverhandlungen, die Volumen über das Gesamtportfolio bündeln können und so bessere Konditionen ermöglichen.

„Unsere Titanium-Partner gehören zu den wichtigsten Verbündeten von Dell EMC im Markt, denn sie haben die Produkte, Services und Lösungen von Dell EMC konsequent eingesetzt, um unsere gemeinsamen Kunden zu unterstützen“, sagt Michael Collins, Senior Vice President Channel, Dell EMC EMEA. „Mit dem neuen Status wollen wir diese Leistung entsprechend würdigen und unseren Partnern eine noch bessere strategische Unterstützung bieten, um künftig gemeinsam noch erfolgreicher zu sein. abtis hat diese Auszeichnung wirklich verdient, und wir freuen uns auf eine weiterhin starke und fruchtbare Partnerschaft für beide Seiten.“

Intensiver Austausch über alle Ebenen hinweg

Dell EMC und abtis arbeiten intensiv zusammen, um eine höchstmögliche Kongruenz zwischen den Kundenbedürfnissen im Mittelstand einerseits und den Produkten und Services andererseits zu gewährleisten. Dazu pflegen abtis und Dell EMC einen intensiven Austausch über alle Ebenen hinweg. Mehrfach konnten sich dabei auch Michael Dell, Gründer und CEO von Dell, und Thorsten Weimann, Gründer und Geschäftsführer der abtis, über unterschiedliche IT-Themen und den Markt austauschen. Bei ihrem letzten Treffen im April in München lag ein besonderer Schwerpunkt auf den aktuellen Entwicklungen und Trends im deutschen Markt und auf der Einschätzung neuer Technologien.

„Mit Michael Dell verbindet mich das gemeinsame Streben danach, Kunden mit pragmatischen Lösungen weiterzuhelfen und sie für technologische Neuentwicklungen zu begeistern, die ihnen echte Wettbewerbsvorteile erschließen können. Ich schätze den direkten Austausch mit Michael und seinem Führungsteam auf den verschiedenen Ebenen sehr“, beschreibt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH, die regelmäßigen Treffen. „Ich denke, beide Seiten profitieren sehr von einem solchen regelmäßigen Austausch. Michael bekommt so einen direkten, interessanten Einblick in den deutschen Markt und ich verstehe besser, wie ich die abtis auf die zukünftigen Entwicklungen seitens Dell EMC ausrichten kann. Von beiden Aspekten profitieren letztlich unsere Kunden.“

Veranstaltungsreihe: abtis holt die Dell Technologies World ins Ländle

Als Titanium-Partner bietet abtis seinen Kunden einen besonderen Service: im Rahmen der „Breakfast & Knowledge“-Reihe werden die Highlights der dreitägigen weltweiten Partner- und Kundenkonferenz Dell Technologies World 2018 aus erster Hand und speziell für den Mittelstand zusammengefasst. Im lockeren Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks erfahren die Teilnehmer, was wirklich zählt: Fundierte Informationen aus den Bereichen Datacenter- und Cloud-Infrastruktur, Server- und Storage-Infrastruktur sowie Workplace.

„Mit unseren kompakten Veranstaltungen helfen wir Entscheidern bei der Umsetzung der Digitalisierung mit wichtigen Informationen zur Machbarkeit oder zu zukünftigen Technologien. An nur einem Vormittag erfahren Sie alles, was Sie im Mittelstand zur zukünftigen Roadmap und zu neuen Technologien von Dell EMC und VMware wissen müssen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen“, beschreibt Weimann das Ziel der Veranstaltungsreihe.

Das bewährte Veranstaltungsformat Breakfast & Knowledge richtet sich gezielt an IT-Administratoren und IT-Manager aus dem Mittelstand und verbindet intensiven Erfahrungsaustausch mit Networking im ungezwungenen Rahmen eines Brunches. Die halbtägige Veranstaltung findet jeweils von 9 bis 13 Uhr an folgenden Standorten statt:
26.06.18, Heidenheim, Voith-Arena 1.FC Heidenheim
27.06.18, Freiburg, Delcanto Kultur- und Bürgerhaus
28.06.18, Pforzheim, Sparkassen-Studio

Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings sind die Teilnehmerplätze stark limitiert, daher wird um Anmeldung gebeten: https://www.abtis.de/wir-holen-die-dell-technologies-world-ins-laendle/

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Dell, EMC und andere Marken sind Marken von Dell Technologies Inc. oder dessen Tochtergesellschaften. Andere Marken können die Marken der jeweiligen Eigner sein. Der Begriff „Partner“ oder „Partnerschaft“ impliziert keine rechtliche Partnerschaftsbeziehung zwischen Dell, EMC und einer anderen Organisation.

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Allgemein

abtis holt die Dell Technologies World aus Las Vegas ins Ländle

abtis und Dell EMC bieten kompakten Ausblick auf die Zukunft der Dell-Produkte und ihren Nutzen für den Mittelstand im Rahmen einer ländleweiten Veranstaltungsreihe.

abtis holt die Dell Technologies World aus Las Vegas ins Ländle

abtis bietet kompakten Überblick über die Zukunft des Dell-Ecosystems

Pforzheim, 17.5.2018 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, bietet im Rahmen der „Breakfast & Knowledge“-Reihe gemeinsam mit DELL EMC Kunden und Interessenten eine Zusammenfassung der dreitägigen weltweiten Partner- und Kundenkonferenz Dell Technologies World 2018 – an nur einem Vormittag. Im Mittelpunkt steht der Nutzen für den Mittelstand und – ganz im Sinne des abtis-Mottos „Einfach. Machen.“ – das Bestreben, aus der immensen Produktvielfalt logische Konzepte abzuleiten und dabei Abhängigkeiten zu erkennen und zu beachten.

Die immense Produktvielfalt für den Mittelstand ordnen

Ein Team von abtis war auch in diesem Jahr vor Ort in Las Vegas und hat aus mehreren hundert Vorträgen, Praxisworkshops, Breakouts und Keynotes genau die Themen und Informationen herausdestilliert, die für Unternehmen im Mittelstand einen echten Mehrwert darstellen. Im lockeren Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks erfahren die Teilnehmer, was wirklich zählt: Fundierte Informationen aus den Bereichen Datacenter- und Cloud-Infrastruktur, Server- und Storage-Infrastruktur sowie Workplace. Aus erster Hand und speziell für den Mittelstand werden die Highlights aus der wichtigsten Veranstaltung des Jahres von Dell EMC zusammengefasst.

„Die Digitalisierung hat Fahrt aufgenommen und jetzt geht es in die Phase der Umsetzung. Doch oft fehlen den Entscheidern wichtige Informationen zur Machbarkeit oder zu zukünftigen Technologien“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Mit unseren kompakten Veranstaltungen schließen wir diese Lücke. An nur einem Vormittag erfahren Sie alles, was Sie im Mittelstand zur zukünftigen Roadmap und zu neuen Technologien von Dell EMC und VMWare wissen müssen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.“

Auf der Agenda: Zukunftsaussichten einschätzen und Transformation meistern

Im ersten Agenda-Block geht es um die Strategie des Dell-Ecosystems: Wie sieht Dell Technologies die Zukunft? Welche neuen Produkte gibt es, was machen sie und was bringen sie? Die Roadmap: Was passiert wann? Was ist spannend und was wirklich wichtig? Der zweite Block fokussiert auf die Transformation und beantwortet Fragen wie: Wer braucht eigentlich Cloud und wieviel? Welche unterschiedlichen Wege in die Cloud gibt es? Wie kommt man von den Anforderungen zum Konzept?

Breakfast & Knowledge an drei Standorten in Baden-Württemberg
Das bewährte Veranstaltungsformat Breakfast & Knowledge richtet sich gezielt an IT-Administratoren und IT-Manager aus dem Mittelstand und verbindet intensiven Erfahrungsaustausch mit Networking im ungezwungenen Rahmen eines Brunches. Die halbtägige Veranstaltung findet jeweils von 9 bis 13 Uhr an folgenden Standorten statt:

26.06.18, Heidenheim, Voith-Arena 1.FC Heidenheim
27.06.18, Freiburg, Delcanto Kultur- und Bürgerhaus
28.06.18, Pforzheim, Sparkassen-Studio

Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings sind die Teilnehmerplätze stark limitiert, daher wird um Anmeldung gebeten: https://www.abtis.de/wir-holen-die-dell-technologies-world-ins-laendle/

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Allgemein

ONEPOINT Projects veröffentlicht kostenlose Projektportfolio-Dashboard-App für Android-Geräte

Die neue Projektportfolio-Dashboard-App ONEPOINT 360 ermöglicht Zugriff auf Multiprojektansichten, überall und zu jeder Zeit.

Raaba/Graz, 16. Mai 2018 – ONEPOINT Projects, der führende Anbieter von integrierten, hybriden Projekt- und Portfoliomanagement-Lösungen (PPM), hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, ONEPOINT 360, für Android-Geräte veröffentlicht.

Die speziell für Android Handys und Tablets entwickelte App bietet hochvisuelle, online und offline verfügbare Multiprojektansichten für jedes derzeit verfügbare Gerät am Markt. Mit der Einführung ergänzt ONEPOINT Projects die bereits vorhandene Projektportfolio-Dashboard-App für iPad und iPhone.

Die in der benutzerfreundlichen Dashboard-App enthaltenen Informationen basieren auf den Projektansichten in ONEPOINT Projects. Sie ermöglichen einen strukturierten Gesamtüberblick aller Projekte. Dazu bietet die App eine ganzheitliche Übersicht in Form von tabellarischen Statusinformationen, Aufwand- und Plan-Ist-Vergleichen, Details und Abweichungen mit Ampeln, einen Multiprojekt-Balkenplan mit Datums- und Fortschrittsanzeige sowie ONEPOINTs einzigartige Projekt-Pipeline.

Die neue Android App ermöglicht nicht nur Zugriff von Smartphones und Tablets auf ONEPOINT Projects, sondern speichert zudem das Dashboard lokal. So ist der Zugriff zu allen Informationen auch dann möglich, wenn keine Internetverbindung besteht.

„Mit der Einführung der neuen Android App ermöglichen wir Projekt- und Portfoliomanagern, die App auf praktisch allen am Markt erhältlichen mobilen Geräten zu nutzen. Die iTunes-Download-Statistiken zeigen klar, dass unser Multiprojekt-Dashboard für Apples iPad und iPhone bereits sehr gerne von Projektsponsoren und dem Management eingesetzt wird“, so Gerald Aquila, Gründer und CEO von ONEPOINT Projects. „Wir sind sehr gespannt, wie die App auf Android-Geräten genutzt wird und sind auch offen für Verbesserungsvorschläge.“

ONEPOINT 360 setzt ein Handy oder Tablet ab Android Version 4.4 voraus und ist als kostenloser Download über den Google Play Store erhältlich. Um die App zu nutzen, benötigen Anwender entweder einen Benutzer-Account für ONEPOINT Projects Enterprise Server ab Release 17 oder alternativ einen Zugang zu ONEPOINT Projects Enterprise Cloud. Interessenten können sich selbst von den Vorteilen des integrierten Projektmanagements überzeugen, indem sie eine Gratis-Testversion für 30 Tage über www.onepoint-projects.com anfordern.

Für weitere Informationen zur neuen Android App oder für Anfragen zu Enterprise Lizenzen und Preisen steht das Vertriebsteam unter info@onepoint-projects.com oder +43 316 267 267 0 zur Verfügung.

ONEPOINT Projects ist der führende Anbieter für anwenderfreundliche, hybride Projekt- und Portfoliomanagement-Software für innovative kleine und mittlere Projektorganisationen. Anders als herkömmliche PPM-Software integriert ONEPOINT Projects einfache, traditionelle, agile und Jira-Projekte in eine einzige Projektportfolio- und Ressourcenauslastungs-Datenbank. ONEPOINT ermöglicht es projektorientierten Organisationen, ihre Projekt- und Portfoliotransparenz zu erhöhen, Projektvorlaufzeiten zu verringern, Best Practices leichter umzusetzen und die Ressourcenauslastung zu optimieren. Durch offene Standards und Technologien, die Wahlmöglichkeit zwischen Cloud/SaaS-basierter und eigener Installation sowie durch den strategischen Fokus auf die einfache Einführung von PM-Systemen, definiert ONEPOINT den ROI für Projektmanagementlösungen völlig neu.

Die genannten Firmen- und Produktnamen sind, soweit eingetragen, Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.

Kontakt
onepoint PROJECTS GmbH
Gerald Aquila
Dr. Auner Straße 22/4
8074 Raaba, Graz
+43 316 267 267 0
info@onepoint-projects.com
http://www.onepoint-projects.com

Allgemein

PDF-Formulare elektronisch übertragen!

PDF-Formulare elektronisch übertragen!

Auch genervt?

Kommunale Verwaltungen nutzen viele Formulare, die die Bürger ausfüllen müssen. Oft müssen die Bürger das gleiche Formular online immer wieder mit den gleichen Daten ausfüllen und können es nicht speichern. Nicht selten funktioniert das Formular nur auf einem Computer, aber nicht auf einem Tablett oder Smartphone. Eine Lösung und neue Perspektiven bietet die moderne und intelligente Software der Firma Girona Softwareentwicklung GmbH. Girona Forms bietet den Verwaltungen eine große Chance Verwaltungsprozesse zu optimieren und zu beschleunigen, den Bearbeitungsaufwand zu reduzieren, ein wirklich medienbruchfreies elektronisches Verwaltungsverfahren zu schaffen und ihren Service spürbar zu verbessern. Als Resultat würden die Bürger und Bürgerinnen genau das bekommen, was sie wollen: einen schnellen, einfachen, orts-, zeit- und geräteungebundenen Zugang zur Verwaltung und eine rasche Erledigung ihrer Anliegen.

Wie funktioniert GironaForms?
Die Software der Firma Girona ist ein einfaches und flexibel einsetzbares Tool. Mit Hilfe eines Baukastens lässt sich ganz ohne Vorkenntnisse mit ein paar Mausklicks ein beliebiges Formular erstellen. Nötige Bilder, z.B. Logo oder Stadtwappen können schnell hochgeladen und auf dem Formular platziert werden. Die fertigen Formulare können jederzeit geändert oder als Vorlage für die zukünftigen Formulare gespeichert werden. So geht die Erstellung beim nächsten Mal noch schneller. Ist ein Formular fertig, wird ein Link im Internet freigegeben und die Bürger können das Formular ausfüllen. Das geht problemlos auf einem Computer, einem Tablet und sogar auf einem Smartphone. Sobald der Benutzer auf „absenden“ klickt, werden die Daten verschlüsselt an die Verwaltung übermittelt. Der Ort für die Speicherung der personengeschützten Informationen ist frei wählbar. Die Daten können mit einem Klick in verschiedene Programme übernommen oder entschlüsselt und als CSV oder XML genutzt werden.

Gut für die Bürger – Formulare und Anträge „To Go“
Die Bürger profitieren stark von der neuen Software. PDF-Eingabeformulare haben bis jetzt zwar auf den Computern mehr oder weniger gut funktioniert, bei den Tablets und Smartphones sah es jedoch oft ganz anders aus. Laut statista.com nutzten aber schon im Jahr 2014 fast 70 Prozent der regelmäßigen Internetnutzer in Deutschland mobile Netze für die Internetnutzung. Die Zahl ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Mit Girona Forms können die Formulare auf einem Smartphone oder Tablet genauso gut wie auf einem Computer ausgefüllt werden. Weit mehr als die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland hätte also die nötigen Verwaltungsformulare jederzeit und überall in der Tasche und könnte sie sofort ausfüllen und abschicken.

Gut für die Verwaltungen – Unnötige Arbeit ade!
Auch die Verwaltungen gewinnen bei Nutzung von Girona Forms. Denn die Software bietet zum einen die volle Flexibilität: die Anzahl der Formulare ist nicht begrenzt, sie können beliebig oft geändert und überarbeitet werden und die Software ist nicht an den Arbeitsplatz gebunden. Zum anderen werden die von den Bürgern ausgefüllten Formulare automatisch in das System übernommen, Ausdrucken oder Abtippen entfällt komplett. Dadurch werden Aufwand, Zeit und Geld gespart, Ordnerberge reduziert und Tippfehler vermieden. Die Daten werden in übersichtlichen Tabellen gespeichert, sind auf Knopfdruck schnell zur Hand und können ohne großen Aufwand analysiert werden.

Informieren Sie sich über Girona Forms und unsere Angebote für interessierte Kommunen auf www.forms.girona.de

Wir entwickeln für Sie Softwareprodukte, ganz speziell für den Verwaltungsbereich. Auf diesem Gebiet sind wir seit mehr als zwanzig Jahren mit Kommunen wie Berlin, München und Bonn erfolgreich.
Mit unseren Programmen sorgen wir dafür, dass sonst schwer zugängliche bürokratische Vorgänge für jedermann transparent und Ihre Arbeitsabläufe wesentlich kürzer und leichter werden.
Dabei ist für uns Anwenderfreundlichkeit selbstverständlich. Natürlich beziehen wir Sie, unsere Kunden, von vornherein in den Programmierungsprozess Ihres neuen Programms ein. So können wir Ihnen garantieren, dass Ihre Software genau die ist, die Sie haben wollen, und dass Sie bis zu deren Einsatz nur eine kurze Anlernphase benötigen.

Kontakt
Girona Softwareentwicklung GmbH
Jannik Wietstock
Machnower str 21
14165 Berlin
+4930609887970
marketing@girona.de
http://www.girona.de

Allgemein

NOVELAN Produktneuheit: LAV Luft-/Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung – einfach, flexibel und effizient

Kasendorf/Nürnberg, 11. April 2018: Die leistungsgeregelten Wärmepumpen der LAV-Serie von NOVELAN setzen Maßstäbe in Sachen Einfachheit und Planungssicherheit. Dank Invertertechnologie passen sich die Geräte optimal dem individuellen Bedarf an. Dadurch heizen, kühlen und bereiten sie Brauchwarmwasser ausgesprochen effizient und kostensparend. NOVELAN präsentiert seine LAV-Serie auf der ifh intherm vom 10. bis 13. April in Nürnberg.

Ob als Systemlösung im Neubau oder für den Austausch eines bestehenden Wärmeerzeugers – mit einer Wärmepumpe aus der LAV-Serie von NOVELAN sind Bauherren, Fachplaner und Installateure immer auf der sicheren Seite. So lässt sich mit der LAV zur Außenaufstellung heizen, Brauchwarmwasser bereiten und dank integrierter aktiver Kühlung bei Bedarf sogar das Gebäude kühlen.

Einfach planungssicher

Die LAV-Serie ist besonders planungssicher, da sie sich aufgrund der Invertertechnologie bestmöglich an den Bedarf von Gebäude und Bewohner anpasst.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Schon im Normalbetrieb arbeiten die Geräte von NOVELAN extrem leise, und der zusätzliche Nacht-Modus sorgt dafür, dass sie im Nachtbetrieb praktisch nicht mehr hörbar sind. Das ermöglicht platzsparende, unkomplizierte Aufstellmöglichkeiten im Außenbereich – in der Nähe der Hauswand oder freistehend auf dem Grundstück.

Einfach flexibel

Ein umfangreiches, modular aufgebautes Sortiment an Zubehör sowie vielfältige Kombinationsmöglichkeiten machen die LAV-Serie besonders flexibel. Je nach Anforderung können die Geräte mit Wandregler oder Hydraulikmodul variabel und Pufferspeicher zum Heizen und Brauchwarmwasser bereiten oder mit der Hydraulikstation variabel als Alles-in-Einem-System auch zusätzlich zum Kühlen eingesetzt werden.

Einfach installiert

Die neuen Geräte der LAV-Serie von NOVELAN sind mit einem steckfertigen Anschlusskonzept ausgestattet, dieses kann je nach Bedarf horizontal oder vertikal angeschlossen werden. Einfacher geht´s nicht. Das erleichtert nicht nur die Installation, sondern auch die Inbetriebnahme und Servicezugänglichkeit der Geräte enorm.

Einfach genial

Aufgrund der hohen Effizienz, Planungssicherheit und Flexibilität schont die LAV-Serie nicht nur die Umwelt, sondern auch effektiv das Budget des Betreibers.

NOVELAN präsentiert seine LAV-Serie vom 10. bis 13. April auf der ifh intherm in Nürnberg.

NOVELAN auf der ifh intherm
Halle 4, Stand 4.016

Hinweis für die Redaktion:
Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über NOVELAN ( www.NOVELAN.com):
NOVELAN ist eine Marke der ait-deutschland GmbH. Das Unternehmen mit Sitz im oberfränkischen Kasendorf entwickelt, produziert und vertreibt Wärmepumpen für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Immobilien und industriellen Bedarf. Darüber hinaus ist das Unternehmen Spezialist für kontrollierte Lüftungs- und effiziente Systemtechnik.
ait-deutschland wurde 1998 gegründet. Seither entwickelt das Unternehmen seine Produkte konsequent weiter und richtet sie immer neu an den Marktbedürfnissen aus. Mit Erfolg: Heute gehört ait-deutschland mit rund 450 Mitarbeitern und Niederlassungen in der Schweiz und Schweden europaweit zu den Marktführern für Wärmepumpen und vertreibt seine Produkte in mehr als 20 europäischen Ländern. Das Unternehmen befindet sich weiter auf Expansionskurs. Geschäftsführer ist Clemens Dereschkewitz.

Firmenkontakt
NOVELAN – eine Marke der ait-deutschland GmbH
Stefanie Ullraum
Industriestraße 3
95359 Kasendorf
(+49) 92 28 / 99607-0
(+49) 92 28/ 99 607-2799
stefanie.ullraum@ait-deutschland.eu
http://www.novelan.com

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
+49 (0)7127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Allgemein

NOVELAN Wärmepumpen: Einfach, sicher und flexibel, unabhängig und leistungsgeregelt

NOVELAN setzt auf leistungsgeregelte Wärmepumpen und glänzt mit ebenso einfacher wie exzellenter Produktpalette

Nürnberg/Kasendorf, 10. April 2018: Einfacher geht´s nicht. Die leistungsgeregelten Wärmepumpen von NOVELAN sind ausgesprochen unkompliziert in Verkauf, Installation und Handhabung. Die Modelle, darunter eine umfangreiche Produktpalette an leistungsgeregelten Sole/Wasser- und Luft/Wasser- Wärmepumpen, bieten besondere Flexibilität für alle Anwendungsbereiche.

Einfach effizient durch Invertertechnologie

Wärmepumpen mit Inverter-Technologie sind in Sachen Energieeffizienz kaum zu schlagen. Denn sie passen ihre Leistung automatisch und stufenlos an den tatsächlichen Bedarf an. Grund genug für NOVELAN, eine breite Palette an invertergesteuerten Wärmepumpen zu bieten. Die Geräte kombinieren Flexibilität mit niedrigen Betriebskosten und allen Leistungsreserven, die eine moderne Wärmepumpe auszeichnen.

Einfach sicher.

Besonders interessant für Installateure ist die Planungssicherheit, die ihnen eine neue NOVELAN Wärmepumpe garantiert. Die Modelle sind durchweg flüsterleise im Betrieb und können somit auch in schallkritischen Situationen ideal eingesetzt werden. Damit sind sie einfach sicher und für jede Anforderung, jedes Objekt und jeden Bedarf geeignet.

Einfach flexibel.

Abhängig vom Bedarf des Gebäudes kommt es zu einem exakt auf diese Anforderung angepassten Betrieb, sobald die leistungsgeregelte Wärmepumpe eine Anforderung für Wärme erhält. Das bedeutet, die Wärmepumpe schaltet nicht Ein und Aus wie eine konventionelle Heizung, sondern gibt bedarfsorientiert stetige Wärme ab. Passend zur aktuellen Lebenssituation stimmen die Geräte ihre Leistung so optimal auf den Bedarf von Haus und Bewohner ab, geben immer die richtige Leistung und sind damit einfach flexibel.

Einfach unabhängig.

Da die Leistungsgeregelten von NOVELAN ihre Leistung sowohl für Heizung als auch Warmwasserbereitung automatisch an den tatsächlichen Bedarf anpassen, bestechen sie durch noch höhere Effizienz und hervorragende Jahresarbeitszahlen. Es liegt auf der Hand: Durch den Einsatz von Wärmepumpen mit Invertertechnologie sparen die Verbraucher bares Geld und machen sich einfach unabhängig von fossilen Brennstoffen. Sehr zur Freude auch des Installateurs, der sich des Lobes seiner Kunden sicher sein kann.

Hinweis für die Redaktion:
Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über NOVELAN ( www.NOVELAN.com):
NOVELAN ist eine Marke der ait-deutschland GmbH. Das Unternehmen mit Sitz im oberfränkischen Kasendorf entwickelt, produziert und vertreibt Wärmepumpen für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Immobilien und industriellen Bedarf. Darüber hinaus ist das Unternehmen Spezialist für kontrollierte Lüftungs- und effiziente Systemtechnik.
ait-deutschland wurde 1998 gegründet. Seither entwickelt das Unternehmen seine Produkte konsequent weiter und richtet sie immer neu an den Marktbedürfnissen aus. Mit Erfolg: Heute gehört ait-deutschland mit rund 450 Mitarbeitern und Niederlassungen in der Schweiz und Schweden europaweit zu den Marktführern für Wärmepumpen und vertreibt seine Produkte in mehr als 20 europäischen Ländern. Das Unternehmen befindet sich weiter auf Expansionskurs. Geschäftsführer ist Clemens Dereschkewitz.

Firmenkontakt
NOVELAN – eine Marke der ait-deutschland GmbH
Stefanie Ullraum
Industriestraße 3
95359 Kasendorf
(+49) 92 28 / 99607-0
(+49) 92 28/ 99 607-2799
stefanie.ullraum@ait-deutschland.eu
http://www.novelan.com

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
+49 (0)7127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Allgemein

Jura-to-go.com ersetzt allgemeine Fragestellungen

beim Anwalt zu einem Bruchteil der Kosten

Jura-to-go.com ersetzt allgemeine Fragestellungen

Jura-to-go – Recht einfach, Recht günstig!

Webinare für Laien klären wichtige juristische Probleme
Die neue und mehrfach ausgezeichnete Jura-Plattform „Jura-to-go.com“ liefert mit Webinaren Antworten auf viele juristische Fragen aus Beruf, Gewerbe oder Privatleben. Die Webinare sind informativ und für Laien verständlich. „Der Gang zum Rechtsanwalt wird durch Jura-to-go nicht völlig überflüssig. Aber er lässt sich in allgemeinen Beratungsfällen oft ersetzen“, sagt Anja Neubauer, Inhaberin der Plattform Jura-to-go.com. Auf ihr möchte nicht nur sie alleine juristisches Wissen vermitteln. Jura-to-go.com steht auch anderen Fachleuten zur Wissensvermittlung offen.
Jura-to-go.com: Antwort auf steigenden Beratungsbedarf
Es gibt heute eine Fülle an Situationen, in denen Bedarf an einer juristischen Beratung besteht. Nicht zuletzt das Internet mit E-Commerce und Social Media hat die Häufigkeit solcher Situationen deutlich gesteigert. Oft scheuen Ratsuchende dennoch den Weg zu einem persönlichen Gespräch mit einem Anwalt und dafür gibt es durchaus nachvollziehbare Gründe. „Ratsuchende sind oft schockiert, wenn Anwälte nach einer Erstberatung eine Gebühr in Höhe von beispielsweise 249,90 Euro abrechnen. „Da fühlen sich Verbraucher wie Gewerbetreibende oft überrannt“, sagt Anja Neubauer dazu.

Sie weiß, wovon sie spricht. Schließlich war die selbstständige Unternehmerin, die bis heute auch als Honorarprofessorin an der FH Aachen im Fachbereich Design arbeitet, selbst 16 Jahre lang Rechtsanwältin. Bei ihren Schwerpunktthemen Internet-, Urheber-, Wettbewerbs-, Medien- und Markenrecht kann sie auf viele Beratungsgeschichten und Fälle zurückgreifen. Mit Jura-to-go.com hat sie jetzt eine Antwort auf den steigenden juristischen Beratungsbedarf vieler Menschen parat.

Juristische Fragestellungen werden verständlich erklärt
Für Jura-to-go.com hat Anja Neubauer in ihren juristischen Schwerpunktthemen Basiswebinare entwickelt, mit denen Fragesteller sich eigenständig die teils komplizierte juristische Materie einfach und schnell aneignen können: ohne Wartezeit und Termin, umfassend und günstig.

Angesprochen werden mit dem Angebot sowohl Privatleute als auch Gewerbetreibende, die sich beispielsweise im Internet durch rechtssichere Websites und Onlineshops vor Abmahnungen schützen möchten. Schließlich können Streitwerte von teils 50.000 Euro und mehr gerade Existenzgründer schnell ruinieren und dazu zwingen, ihren Laden gleich nach der Eröffnung wieder zu schließen. Und so geht es bei Jura-to-go Webinaren z.B. um Themen wie Schutz bei der Nutzung des Internets, Klarheit bei Firmennamen und Markensicherheit, Shopsicherheit, die neue Datenschutzgrundverordnung, Recht für Designer und Autoren, aber auch Social Media Recht für Influencer und Familiensicherheit für Kinder und Jugendliche.

Die Lektionen kann man jederzeit wiederholen
Für den Laien verständlich und nach Themen aufgegliedert, findet bei Jura-to-go nahezu jeder Webinare mit dem Rechtswissen, das er aktuell benötigt. Die Webinare kann man online anschauen, aber auch in verschiedenen Formaten downloaden, beispielsweise als MP3. Für jedes Webinar gibt es zudem Unterlagen zum Nachlesen.

„Das ist ein bedeutender Vorteil gegenüber einem Beratungsgespräch“, sagt Anja Neubauer. Bei einem Gespräch geht mancher Inhalt unter. Der Ratsuchende versteht etwas nicht, hakt nicht nach und geht so eventuell mit fehlerhaften oder unvollständigen Informationen aus dem Gespräch. So etwas passiert bei einem Webinar mit passenden Unterlagen nicht. Man kann jederzeit Inhalte wiederholen, die einem noch nicht ganz klar sind.

Juristisches Wissen auf dem aktuellen Stand
Alle Webinare auf Jura-to-go werden stets auf den neuesten Stand der Rechtsprechung gebracht und sind deshalb aktuell. Als Interessent kann man sich für einen Zugang mit günstiger monatlicher Pauschale von 19,90 Euro entscheiden.

Durch die Pauschale erhalten Ratsuchende nicht nur Zugriff auf sämtliche Webinare und können sich online alle Videos immer wieder anschauen. Sie erhalten darüber hinaus einen Zugang zum exklusiven „Jura in 60 Sekunden“ Blog, in dem Anja Neubauer die aktuellsten News aus Rechtsprechung und Gesetzgebung für den Laien verständlich erklärt. „DAS alles gibt es zu einem Preis von weniger als 60 Cent pro Tag“, sagt Anja Neubauer. „Jura-to-go ist damit günstiger als die meisten Kaffees zum Mitnehmen.“

Jura-to-go ist auch für andere Rechtsexperten offen
Anja Neubauer möchte auf Jura-to-go nicht nur ihr eigenes juristisches Wissen vermitteln. Sie hat die Plattform deshalb für andere Rechtsexperten wie Anwälte aus verschiedensten Rechtsdisziplinen geöffnet, die sie ihr Wissen kostenlos oder kostenpflichtig an Ratsuchende weitergeben können.
„Der Werbeeffekt für Anwälte ist enorm, da sich Ratsuchende bereits im Vorfeld ein Bild vom jeweiligen Anwalt machen können“, urteilt Anja Neubauer. Dabei achtet sie aber stets darauf, dass die Inhalte in Aktualität und die Art der Wissensvermittlung den hohen Standards von Jura-to-go.com entsprechen. Das zahlt sich aus: Geehrt wurde die innovative Plattform mittlerweile mit drei internationalen Businesspreisen.

Jura-to-go ist eine 100%ige Tochter der Neubauer Media, Inh. Anja M Neubauer

Kontakt
Jura-to-go – ist eine 100%ige Tochter der Neubauer media – Inh Anja M. Neubauer
Anja Neubauer
Meisenweg 3
51149 Köln
022035693414
info@jura-to-go.com
http://jura-to-go.com

Allgemein

abtis gehört zu Top-Arbeitgebern im Mittelstand

Focus-Business und Bewertungsportal kununu.com ermitteln die attraktivsten Arbeitgeber des Mittelstands. abtis punktet mit zahlreichen Benefits wie Mitarbeiterförderung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und dem Einsatz neuester Technologien.

abtis gehört zu Top-Arbeitgebern im Mittelstand

Thorsten Weimann freut sich über die Auszeichnung zum Top-Arbeitgeber

Pforzheim, 15.12.2017 – Der Pforzheimer IT-Dienstleister abtis ist einer der Top Arbeitgeber Mittelstand 2018. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Focus-Business in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com durchgeführt hat. Damit gehört abtis zu den attraktivsten mittelständischen Arbeitgebern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter, der Einsatz neuester Technologien am Arbeitsplatz, spannende Projekte, gemeinsame Firmen- und Team-Events, familienfreundliche Arbeitsmodelle und bezahlte Kinderbetreuung, flache Hierarchien und die Förderung von Gesundheitsmaßnahmen sind nur einige der Benefits, von denen die rund 80 Mitarbeiter der abtis profitieren.
Entsprechend positiv fallen auch die Bewertungen auf kununu.com aus: „Jung, dynamisch, innovativ und sympathisch“, heißt es da zum Beispiel. Oder auch: „Besser geht es kaum – fühle mich rundum wohl und das Vertrauen ist in beide Richtungen gegeben. Transparenz, tolle Gespräche, super Zielvereinbarungen, man hat ein offenes Ohr. Kurz gesagt: Perfekt!“ Das Gesamtpaket stimme einfach. In allen Kategorien des Portals erhält das Unternehmen Top-Bewertungen. Die Auszeichnung als einer der 1300 beliebtesten mittelständischen Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum ist dadurch mehr als gerechtfertigt.
„Wir sind nicht von ungefähr einer der erfolgreichsten Dienstleister für IT-Infrastruktur in Süddeutschland und Microsoft Cloud Solution Provider des Jahres 2017“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Diesen Erfolg haben wir unseren engagierten Mitarbeitern zu verdanken. Wir wissen, was wir an ihnen haben und tun einiges dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Umso mehr freuen wir uns natürlich über die Auszeichnung von Focus-Business zum Top Arbeitgeber Mittelstand 2018.“
Da das Unternehmen weiterhin stark wächst, gibt es immer wieder neue attraktive Stellen zu besetzen. abtis ist der richtige Arbeitgeber für anspruchsvolle und technologiebegeisterte Menschen, die Zukunft einfach machen wollen. Dabei steht das abtis-Team für Spaß an der Erschließung neuer Technologien und erfolgreiche Projekte in Themen wie IT-Infrastruktur, Cloud, Security, Digitalisierung und Modern Workplace.
Auch Schüler, Studenten und Hochschulabsolventen können bei abtis voll durchstarten. So besteht bei abtis neben der klassischen Ausbildung auch die Möglichkeit zum berufsbegleitenden Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg oder zu einem Traineeprogramm im Ausbildungsverbund mit Microsoft für Absolventen. Studenten werden studentische Praktika und praxisorientierte Bachelor- und Master-Arbeiten angeboten.
Ausführliche Informationen zu den Angeboten für die Mitarbeiter sowie aktuelle offene Stellen bei abtis finden Sie hier: https://www.abtis.de/karriere/
Lernen Sie abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland kennen: https://www.abtis.de
Die vollständige Auflistung der Top Arbeitgeber Mittelstand 2018 entnehmen Sie der aktuellen Ausgabe der Focus-Business.

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Allgemein

onepoint PROJECTS 17 durchbricht Einstiegsbarriere zu professionellem Projektmanagement

Neues Major Release bringt außerdem Echtzeit-Portfolio-Dashboards und ein optionales Stakeholder-Management-Modul.

Raaba/Graz, 07. Dezember 2017 – Mit Version 17 seiner führenden, benutzerfreundlichen Projekt- und Portfoliomanagement-(PPM)-Lösung hat onepoint PROJECTS die PPM-Software der Zukunft freigegeben. Detaillierte Planungs- und Controlling-Funktionen sind nun optional, wodurch die Einführung von professionellem Projektmanagement für praktisch jede Organisation möglich wird. Weitere Schlüsselfunktionen sind Echtzeit-Portfolio-Dashboards, umfangreiche Verbesserungen von onepoints beliebtem „Agenda“-Tool sowie Abwesenheitsmanagement und ein neues optionales Modul, das Funktionen für das Stakeholder-Management integriert.

Projekte einfach halten
Viele Projekte sind zu einfach, um sie mit traditionellen oder agilen Methoden zu managen. Stattdessen werden sie mit To-do-Listen, Besprechungsagenden und protokollen und vielleicht noch einem Tabellenblatt mit einem sehr groben Ressourcen- und/oder Kostenplan abgewickelt. Einen wirklichen Projektplan anzulegen oder auch nur die Arbeit in Sprints zu organisieren, fühlt sich überdimensioniert und ineffizient an. Jedoch: Dadurch werden diese Projekte überhaupt nicht professionell gemanagt.

onepoint PROJECTS 17 behebt dieses Problem, indem es die detaillierte Planung und das Controlling vom Basisprodukt entkoppelt und in ein neues optionales Modul, genannt „Planning & Controlling Option“, verpackt. Sogenannte „einfache“ Projekte werden ohne Projektplan angelegt und erfordern keine komplexen Controlling-Funktionen mehr, wie etwa Earned Value oder eine Meilensteintrendanalyse. Sie können auch von Mitarbeitern ohne Fachwissen im Projektmanagement abgewickelt werden. Wie im „echten Leben“ werden diese einfachen Projekte mit Hilfe von To-dos, Besprechungsagenden und protokollen durchgeführt. Zudem enthalten sie optional stark vereinfachte Ressourcen- und Kostenübersichten. Auf der Multiprojektebene sind diese Projekte jedoch „echte“ Projekte mit Zielen und Nichtzielen. Sie sind Teil von Portfolioübersichten wie etwa der Projektpipeline, tragen zur Ressourcenauslastungsanalyse bei und ermöglichen sogar optionales Status-Reporting.

„Die meisten Organisationen verwenden noch immer Excel-Sheets und Whiteboards, um die meisten Projekte zu managen“, so Gerald Aquila, Gründer und Geschäftsführer von onepoint. „Wir denken, das liegt daran, dass alle derzeit verfügbaren PPM-Lösungen zu komplex gestaltet wurden – bis heute. Wenn wir vor zehn Jahren gewusst hätten, was wir heute wissen, wären wir mit einem klaren Fokus auf einfaches Multi-Projektmanagement gestartet und hätten optionale detaillierte Planungs- und Controlling-Funktionen erst viel später hinzugefügt.“

Portfolio-Dashboards und -Agenden
onepoint PROJECTS 17 liefert auch viele neue Funktionen für traditionelles, agiles und hybrides Projektmanagement, wie zum Beispiel Echtzeit-Portfolio-Dashboards. Diese neuen Übersichts-Dashboards zeigen die Projektpipeline, Gesamtfortschrittsinformationen sowie die Top-Projekte in Hinblick auf das Investitionsvolumen. Die Dashboards liefern außerdem grafische Plan-/Ist-Vergleiche bezüglich Aufwand, Kosten und Budget. Ferner visualisieren sie neue Leistungskennzahlen (KPI), wie den Scheduled Performance Indikator (SPI) und den Cost Performance Indikator (CPI), analog zur Definition im PMI/PMBoK-Standard.

Darüber hinaus enthält das neue Release umfangreiche Funktionsverbesserungen für das Management der beliebten, strukturierten Besprechungsagenden und protokolle. Die Agenden wurden nämlich von der To-do-Liste getrennt und ein neuer Reiter „Agenden“ unmittelbar daneben hinzugefügt. Dieser neue Agenden-Reiter bietet nicht nur eine verbesserte Übersicht aktueller und vergangener Agenden, sondern auch neue Funktionalität, wie beispielsweise Email-Einladungen für Teilnehmer und das Kopieren von Agenden.

Stakeholder Analysis Option
Mit der neuen „Stakeholder Analysis Option“ (SAO) schließt onepoint PROJECTS 17 eine der letzten kleinen Lücken zur Vollständigkeit, was den IPMA-Standard betrifft. Weil das Stakeholder-Management für viele Kunden sehr wichtig ist, für andere hingegen nicht anwendbar, hat sich onepoint entschieden, dieses neue Feature als optionales Modul anzubieten.

Die neue Option enthält einen revisionssicheren Stakeholder-Management-Plan inklusive Maßnahmen. Auch ein integriertes Controlling-Tool für die Stakeholder-Analyse in Form eines Bubble-Charts mit den gebräuchlichen Dimensionen Einfluss, Interesse und Einstellung gehört zum Funktionsumfang. Optional lässt sich zudem eine Stakeholder-Ampel im Bereich der Statusberichte einfügen.

Weitere Optimierungen betreffen verbesserte Funktionen für das Abwesenheitsmanagement, wie den Bulk-Import von Abwesenheiten mittels Excel-Sheets, und „ultralight“ Workflows für Abwesenheitsanträge. Das neue Release bietet außerdem nahezu 100 kleinere Verbesserungen basierend auf dem Anwender-Feedback von Bestandskunden.

onepoint PROJECTS 17 Group Server ist für bis zu vier Benutzer gratis verfügbar. Eine 30-tägige Testversion von onepoint PROJECTS 17 Enterprise Server oder Cloud mit dem kompletten Funktionsumfang einschließlich optionaler Module kann über http://www.onepoint-projects.com angefordert werden. Für weitere Informationen über das neue Release oder Anfragen bezüglich Unternehmenslizensierungen und Preise steht das Vertriebsteam unter info@onepoint-projects.com oder +43 316 267 267 0 zur Verfügung.

onepoint PROJECTS ist der führende Anbieter für anwenderfreundliche, hybride Projekt- und Portfoliomanagement-Software für innovative kleine und mittlere Projektorganisationen. Anders als herkömmliche PPM-Software integriert onepoint PROJECTS einfache, traditionelle, agile und Jira-Projekte in eine einzige Projektportfolio- und Ressourcenauslastungs-Datenbank. onepoint ermöglicht es projektorientierten Organisationen, ihre Projekt- und Portfoliotransparenz zu erhöhen, Projektvorlaufzeiten zu verringern, Best Practices leichter umzusetzen und die Ressourcenauslastung zu optimieren. Durch offene Standards und Technologien, die Wahlmöglichkeit zwischen Cloud/SaaS-basierter und eigener Installation sowie durch den strategischen Fokus auf die einfache Einführung von PM-Systemen, definiert onepoint den ROI für Projektmanagementlösungen völlig neu.

Die genannten Firmen- und Produktnamen sind, soweit eingetragen, Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.

Kontakt
onepoint PROJECTS GmbH
Gerald Aquila
Dr. Auner Straße 22/4
8074 Raaba, Graz
+43 316 267 267 0
info@onepoint-projects.com
http://www.onepoint-projects.com

Allgemein

abtis und ProgX schließen sich zusammen

Durch den Zusammenschluss mit der Schorndorfer ProgX stärkt der IT-Dienstleister abtis aus Pforzheim seine führende Position in Baden-Württemberg als kompetenter Partner für IT-Infrastruktur im Mittelstand.

abtis und ProgX schließen sich zusammen

Thorsten Weimann (links), Geschäftsführer abtis, und Rüdiger Dechet, Geschäftsführer ProgX

Pforzheim, 11.10.2017 – abtis, führender IT-Dienstleister in Baden-Württemberg, gibt den Zusammenschluss mit dem langjährigen Partner ProgX bekannt. Basis ist die bereits seit zehn Jahren bestehende intensive Zusammenarbeit beider Unternehmen. Zukünftig firmierend als abtis GmbH, können Kompetenzen und Stärken noch enger gebündelt, Synergien besser genutzt und neue Potentiale erschlossen werden. Bestands- und Neukunden profitieren von einem erweiterten Leistungsportfolio und größerem Mehrwert.

Leistungsportfolio ergänzt in Breite und Tiefe

Mit abtis und ProgX verbinden sich zwei starke Partner im IT-Markt. Neben dem Bereich Data Center mit Storage, Compute, Virtualisierung, Backup und Netzwerk besitzt abtis seine Kernkompetenzen in den Bereichen Cloud, IT-Security und den Dienstleistungen im Microsoft- und VMware-Umfeld. ProgX ergänzt den Unternehmenszusammenschluss mit seiner großen Erfahrung im europaweiten Rollout und Fulfillment, sowie Dienstleistungen in den Bereichen Linux, Software Defined Storage (SDS), Virtual Desktop Infrastructure (VDI) und Rendering. Ausgestattet mit dem zweithöchsten Partnerlevel setzen beide Unternehmen ihren Hardware-Fokus auf DELL EMC. Starke Überschneidungen im Leistungsangebot, aber auch unterschiedliche Ausprägungen und Spezialisierungen in den Kernkompetenzen eröffnen der abtis neue Möglichkeiten und bieten viele Mehrwerte für Bestands- und Neukunden.

„Mit diesem Unternehmenszusammenschluss sind wir für die großen Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt“, freut sich Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Da wir jetzt über ein breiteres Leistungsspektrum verfügen, haben wir die Möglichkeit, noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Mit unserem erweiterten Portfolio können wir so einfach noch mehr für unsere Kunden tun.“

Kontinuität in den Kundenbeziehungen und der Geschäftsleitung

Rüdiger Dechet als ehemaliger Geschäftsführer der ProgX GmbH wird die Geschäftsleitung der abtis GmbH verstärken und den Bereich Presales und Solutions verantworten. Weitere Mitglieder der abtis-Geschäftsleitung sind Prof. Martin Kaiser – verantwortlich für den kaufmännischen Bereich, Daniel Fuderer für den Bereich Technik und Consulting sowie Thorsten Weimann für den Bereich Business Development und als alleiniger Geschäftsführer. Alle Mitarbeiter an allen Standorten bleiben erhalten. Nach dem Zusammenschluss besteht das Team der abtis GmbH aus mehr als 80 Mitarbeitern.

abtis IT-Symposium 2017 im Oktober zeigt enormes Know-how

Im Oktober präsentiert die abtis ihr umfassendes Leistungsangebot unter dem Motto „Digitalisierung einfach machen“ auf dem abtis IT-Symposium 2017 mit 32 hochkarätig besetzten Expertenvorträgen und Praxis-Workshops für Entscheider und Techniker rund um die IT-Infrastruktur. Ergänzt wird das Weiterbildungsprogramm um eine Hausmesse mit 24 Ausstellern von IT-Infrastruktur. Das kostenlose Symposium findet am 20. Oktober 2017 im CongressCentrum Pforzheim statt. Interessenten und Bestandskunden von abtis und ProgX sind herzlich eingeladen und können sich unter https://www.abtis.de/it-symposium/ näher informieren und anmelden.

Mehr Informationen zu abtis unter https://www.abtis.de und zu ProgX unter http://www.progx.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com