Tag Archives: Eneska

Allgemein

Neuheiten 2018 bei joke

Fokus auf ENESKAmicro und Entgratung – Auslieferung Anfang Februar

Einen Schwung neuer Produkte präsentiert joke Technology, der Spezialist für das Oberflächenfinish. Im Prospekt „Neuheiten 2018“ sind verschiedene Innovationen zu finden – vom SPS-tauglichen ENESKAmicro über Schleifstifte bis hin zum Moduliergranulat. Auf 20 Seiten stellt joke komprimiert Maschinen und Materialien für den Werkzeug- und Formenbau, die additive Fertigung sowie die Schmuckbearbeitung und sonstige Oberflächenbearbeitung vor.

Fokus auf ENESKAmicro
Auf vielfachen Kundenwunsch hat joke Technology das ENESKAmicro-Set 2.15 für die Maschinen-Integration entwickelt. Steuergerät und Motorspindel sind SPS-tauglich und können in Vorrichtungen oder Robotern verbaut werden. Ebenfalls aus der ENESKAmicro-Familie kommt mit dem Set 2.14 ein besonders leichtes und schlankes Gerät für feinere Tätigkeiten. Dabei ist es joke gelungen, Drehzahl und Leistung trotz der filigraneren Konstruktion auf einem hohen Niveau von 60.000 u/min und 280 Watt zu halten.

Neue Werkstoffe verlangen spezielle Bearbeitung und Werkzeuge
Im Werkzeug- und Formenbau kommen immer neue und härtere Materialien zum Einsatz. Für deren Bearbeitung hat joke Vortex-Schleifstifte mit ins Programm aufgenommen, die zum Beispiel bei Titan und Inconel für einen sauberen Schliff sorgen. Die neuen Keramik-Frässtifte sind vor allem für Gummi, weichere Kunststoffe und ähnliche Werkstoffe gedacht. Mit ihnen ist ein sauberes und kühles Fräsen möglich, ohne dass die Gefahr des „Festfressens“ besteht. Vor allem beim Finish von im 3D-Druckverfahren hergestellten Werkzeugen spielen die Keramik-Fräser ihre Vorteile aus. Für komplexe Geometrien bietet joke neue Diamant-Schleiffächer an. Die Diamanten passen sich optimal an und sorgen für einen guten Abtrag bei harten und spröden Werkstoffen.

Einen Schritt weiter denken
Bei der Bearbeitung von Formen, die keinen Druck vertragen oder wegen ihrer komplexen Geometrie nicht eingespannt werden können, gibt es jetzt von joke eine charmante Lösung: Moduliergranulat, das sich – auf 65 Grad erwärmt – in jede Form bringen lässt und beim Erkalten dann aushärtet. So können beliebige Werkstücke fixiert werden, um das Oberflächenfinish durchzuführen. Zusätzlich bietet das Modelliergranulat die Möglichkeit zur Herstellung von Werkzeuggriffen, Vorrichtungen, Halterungen uvm. Ein anderer pfiffiger Helfer sind die Micro-Halter für Schleifbänder. Sie können sich an alle Geometrien anpassen und machen den letzten Schliff leichter.
Knapp 10.000 Kunden haben in den nächsten Tagen das Prospekt mit den ganzen Neuheiten auf dem Tisch. Alle Produkte sind natürlich auch im Onlineshop unter www.joke-technology.de erhältlich. Hier kann auch das Neuheiten-Prospekt oder der klassische Katalog bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Ob Schleifen, Läppen, Fräsen, Polieren, Entgraten, Schweißen oder Reinigen: Seit über 75 Jahren ist joke Technology (früher Joisten & Kettenbaum) führend auf dem Gebiet der Oberflächentechnik. Der Spezialist aus dem Bergischen Land setzt auf drei Faktoren: höchste Qualität, kompetente Beratung und exzellenter Service. Dank eines eigenen Lagers sind die meisten der 20.000 Produkte sofort verfügbar und schnell in der Werkstatt.
Das Portfolio umfasst: Antriebssysteme und Handstücke, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien zum Schleifen, Läppen und Polieren, Diamant- und CBN-Werkzeuge, spanende Werkzeuge, Reinigungssysteme, Strahlsysteme und alles zum Schweißen (Reparatur-, WIG-, Puls- oder Laser-Schweißen).
joke Technology liefert in über 80 Länder weltweit.

Firmenkontakt
joke Technology GmbH
Barbara Lucke
Asselborner Weg 14-16
51429 Bergisch Gladbach
02204 839547
b.lucke@joke.de
http://www.joke.de

Pressekontakt
Alpha & Omega Public Relations
Dr. Oliver Schillings
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204 9879930
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de