Tag Archives: Erfrischung

Allgemein

Sommer im Glas: Cocktail-Ideen mit Mineralwasser

Sommer im Glas: Cocktail-Ideen mit Mineralwasser

(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser)

Sankt Augustin, 16. August 2018. Spritzige und prickelnde Cocktails, die ganz ohne Alkohol auskommen, sind perfekt für laue Sommernächte. Natürliches Mineralwasser ist die ideale Basis für die kühlen Mixgetränke. Mit ausgewählten Früchten, Kräutern
oder Säften machen sie optisch viel her und bieten unbeschwerte Erfrischung für jeden Geschmack. Folgende drei Cocktail-Ideen versprechen sommerlichen Trinkgenuss. Einfach lecker!

Für alle Kokos-Fans:
„Unter Palmen“

Zutaten für 2 Gläser à 300 ml:
200 ml Ananassaft
30 ml Ahornsirup
100 ml Kokosnussmilch
200 ml natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure

Dekoration:
frische Ananasstückchen und -blätter

Zubereitung:
Ananassaft, Ahornsirup und Kokosnussmilch aufmixen und auf die Gläser verteilen. Die Gläser mit Mineralwasser auffüllen und mit Ananasstückchen und ggf. -blättern dekorieren.

„Golden Pearl“ – Fruchtiger Beerengenuss

Zutaten für 2 Gläser à 300 ml:
8 Himbeeren
10 Blaubeeren
6 Salbeiblätter
60 ml Agavensirup
1/2 Limette, unbehandelt
1/4 Zitrone, unbehandelt
Eiswürfel aus stillem Mineralwasser
540 ml natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure, kalt

Zubereitung:
Beeren, Salbeiblätter, Limette und Zitrone waschen. Limette und Zitrone in jeweils 4 Spalten schneiden. Himbeeren, Blaubeeren, Salbei und Agavensirup in zwei große, vorgekühlte Weingläser verteilen und Eiswürfel aus stillem Mineralwasser hinzufügen.
Danach je Glas 2 Limetten- und Zitronenspalten leicht auspressen und hinzugeben. Alles vorsichtig verrühren, mit Mineralwasser auffüllen und anschließend nochmals leicht umrühren.

„Ruby Sunrise“ – Genuss mit Grapefruit und Gurke

Zutaten für 2 Gläser à 300 ml:
1/4 Salatgurke
100 ml Holunderblütensirup
80 ml Zitronensaft
180 ml Grapefruitsaft
Eiswürfel aus stillem Mineralwasser
240 ml natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure, kalt

Dekoration:
Zitronenschale und Grapefruitfilet

Zubereitung:
Die Gurke waschen und schräg in ca. 14 dünne Scheiben schneiden, 2 Scheiben zur Dekoration aufbewahren. Die restlichen Gurkenscheiben mit einem Stößel leicht zerdrücken und zusammen mit dem Holunderblütensirup, Zitronensaft, Grapefruitsaft und Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Die Mischung ohne die Gurkenscheiben in zwei Gläser geben und mit Mineralwasser auffüllen. Mit den beiden restlichen Gurkenscheiben, Zitronenschale und Grapefruitfilets dekorieren.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Allgemein

Grillfest besser mit Pool!

Grillfest besser mit Pool!

(Mynewsdesk) Es ist Sommer, die Sonne scheint, Freunde und Familie kommen zum Grillfest – traumhaft! Oder nicht? Grundsätzlich ja, aber eine Feier im Garten kann bei Sommerhitze auch schnell etwas aus dem Ruder laufen – wohl dem, der dann einen Pool im Garten hat. Eine Erfrischung kommt an heißen Tagen gerade richtig. Einfach mal abtauchen und alles um sich herum für einen Moment hinter sich lassen.

Ein weiterer Spot aus der Desjoyaux Reihe: Warum es sich lohnt einen eigenen Pool zu haben!

Hier gehts zum Video: Grillfest besser mit Pool

Wer einen Swimmingpool sein Eigen nennen kann, der bereichert sein Leben um eine attraktive Erlebniswelt. Sportbegeisterte, Familien und Freunde von Erholung und Entspannung wissen die Vorzüge eines Schwimmbeckens zu schätzen.

Kosten für einen Pool niedrig halten Den Preis für einen Pool in Grenzen halten und dennoch nicht auf erstklassige Qualität verzichten? Wussten Sie, dass das möglich ist? Bei Desjoyaux gibt es die Möglichkeit, Bauschritte selbst in die Hand zu nehmen und durch die eigene Arbeitsleistung Kosten beim Poolbau einzusparen.

Bei Interesse finden Sie hier nähere Informationen: https://www.desjoyaux.de/pool-selber-bauen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Desjoyaux Pools GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/61kxg0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/grillfest-besser-mit-pool-81346

Desjoyaux bietet weltweit hochwertige Swimmingpools in allen Größen und Formen. Das Familienunternehmen blickt als Marktführer auf 50 Jahre Erfahrung im Bereich Poolbau zurück. Ob Gartenpool oder Pool im Haus – wir bieten alles aus einer Hand. Eine Besonderheit: Unsere patentierten Poolfilter funktionieren ohne unterirdische Rohrleitungen – für Ihren Swimmingpool ist also kein Anschluss an die Kanalisation erforderlich.

Firmenkontakt
Desjoyaux Pools GmbH
Jürgen Groh
Erdinger Str. 2
85375 Neufahrn bei Freising

juergen.groh@desjoyaux.de
http://www.themenportal.de/food-trends/grillfest-besser-mit-pool-81346

Pressekontakt
Desjoyaux Pools GmbH
Jürgen Groh
Erdinger Str. 2
85375 Neufahrn bei Freising

juergen.groh@desjoyaux.de
http://shortpr.com/61kxg0

Allgemein

Ein erfrischender Erdbeer-Rosmarin-Eistee

Ein erfrischender Erdbeer-Rosmarin-Eistee

Erfrischend an heißen Sommertagen: Ein Erdbeer-Eistee (Bildquelle: @unsplash.com @rawpixel)

Düsseldorf, 26. Juni 2018 – Ein kühler Erdbeer-Rosmarin-Eistee ist genau die richtige Erfrischung an heißen Sommertagen. Am Vorabend präpariert, ist er bei Bedarf ganz schnell gemischt und schmeckt mit seiner Rosmarinnote außergewöhnlich gut. Wer möchte, kann den Eistee auch mit Minze oder Zitronenmelisse statt Rosmarin verfeinern.

Zutaten:
1,5 l kalter Tee (entweder schwarzer oder grüner Tee)
0,5 l Mineralwasser
1 Bio-Zitrone
6 EL Zucker
210 g Erdbeeren aus Europa
Ein Bündel Rosmarin (ggf. Minze oder Zitronenmelisse)

Den schwarzen oder grünen Tee am Vorabend aufkochen und über Nacht erkalten lassen.

Den Erdbeer-Sirup ebenfalls am Tag zuvor zubereiten. Dafür die Erdbeeren waschen, mit einem Küchentuch vorsichtig trockentupfen und das Grün entfernen. Zwei Drittel der Früchte in kleine Würfel schneiden, den Rest über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Erdbeerwürfel zusammen mit dem Saft einer Bio-Zitrone, 3 EL Wasser und den Blättern von 2-3 Rosmarinstielen in einen Mixer geben. Alles fein pürieren.

Anschließend alles durch ein feines Sieb abtropfen lassen. Den entstandenen Saft zusammen mit 6 EL Zucker in einen Topf geben auf dem Herd aufkochen lassen. 3-5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und ebenfalls abkühlen lassen.

Zum Mischen des Eistees den kalten Tee mit dem Mineralwasser in eine große Karaffe geben. Je 2-3 TL von dem Erdbeer-Sirup in große Gläser geben und mit dem Tee-Wasser Mix auffüllen. Kurz umrühren. Zuletzt die übrigen Erdbeeren halbieren und auf die Gläser verteilen.

Mit Eiswürfeln und etwas Rosmarin servieren.

Erdbeeren aus Europa
Ein Sommer mit vielen Erdbeeren und Sonnenstunden steht bevor. Auch wenn im August die deutsche Erdbeersaison vorbei ist, muss mit den Früchten nicht Schluss sein. Denn in den Supermarktregalen sind bis in den September rein Erdbeeren der Sorte „Elsanta“ aus Spanien erhältlich.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Allgemein

Immer cool bleiben ohne Hecheln – für Hunde und ihre Menschen

Die WIEGEL GmbH vertreibt neue, smarte Kühlmatte als Wellness-Produkt

Immer cool bleiben ohne Hecheln - für Hunde und ihre Menschen

Tierisch wohlfühlen. Einfach cool. (Bildquelle: Eva Berten)

Angenehme Kühle bei Hitze und schwülen Temperaturen mit wenig Aufwand bietet die FreshMat, die neue clevere Kühlmatte aus Nettetal. Ohne Strom, Wasser und Aufwand wird sie einfach nur ausgerollt und verbreitet sofort angenehme Kühlung bis 4 Grad unter Körpertemperatur, sobald man sich draufsetzt. Die FreshMat ist ein Produkt der Wiegel Transport Equipment GmbH in Nettetal. Das Neue und Besondere: die Kühlmatte leistet bei Menschen wie bei Hunden hervorragende und vor allem völlig unkomplizierte Dienste zur Steigerung des Wohlbefindens.
Gerade Hunde sind besonders empfindlich und gefährdet gegen Hitzestau. Ihre wenigen Schweißdrüsen an Pfotenballen und Nasenflügeln reichen nicht zum Temperaturausgleich aus – insbesondere wenn die Sonne auf ein dichtes dunkles Fell scheint. Starkes Hecheln und heraushängende Zunge sind ernst zu nehmende Alarmsignale bei Überhitzung. Das Nettetaler Unternehmen Wiegel Transport Equipment GmbH ist seit vielen Jahren Spezialist in der Entwicklung, Produktion und Lieferung von cleveren Produkten mit modernen, anwendungsfreundlichen Technologien.
Diplom Ingenieur Michael Heiny, Geschäftsführer der Wiegel GmbH, erklärt die FreshMat: „Der Bezug besteht aus robustem, kratzfestem Polyethylen. Durch Körperdruck gibt sie angenehme Kühlung ab. Sie ist kostengünstig, klimaneutral und nachhaltig.“ Das heißt, sie kommt ganz ohne Vorkühlung, Wasser oder Strom aus. Ein ungiftiges Hightech-Kühlgel entfaltet auf Körperdruck 3 bis 4 Grad Kühlung unter der erhitzten Körpertemperatur für mehrere Stunden. Danach muss sich die Matte einfach an einem kühlen, schattigen Ort ohne Druck regenerieren. Hochsaison für die Freshmat ist natürlich die Sommerzeit, aber auch ganzjährig auf Reisen, beim Camping, bei Spiel und Sport sowie in der Heizperiode sorgt sie (nicht nur) bei Hunden für notwendige Abkühlung ohne Unterkühlung.
Rita Huber und Hubertus Busch, Betreiber der Viersener Hundeschule doglove und der TherDog Akademie für „Hunde gestützte Therapie und Therapiebegleithundteam- Ausbildung“ sind von dem neuen Produkt begeistert. Michael Heiny, sieht noch einen weiteren Nutzen in der FreshMat auch für Menschen. „Nicht nur zur Kühlung, sondern auch als therapeutische Hilfe zur Schmerzlinderung bei Migränebeschwerden oder in der Altenpflege hat sich die Freshmat für angenehm entspannende Temperaturen bewährt.“
Die CE-zertifizierte Qualität des robusten Polyethylen verspricht Haltbarkeit, ist robust und kratzfest. Nach Gebrauch kann die Matte problemlos gereinigt und desinfiziert werden, so dass sie auch mit Nachhaltigkeit punktet.
Die FreshMat ist erhältlich in zwei Größen (30 x 40cm und 90 x 90 cm) bei ausgesuchten Fachhändlern in Deutschland und Österreich. Sie finden Sie auf der Website:
http://www.freshmat.de/haendleruebersicht.html

Das Nettetaler Unternehmen Wiegel Transport Equipment GmbH ist bekannt für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Produkten, die für unterschiedliche Felder moderner Mobilität Anwendung finden z.B. Flugfeldkehrmatten, Funkfernbedienungen, Ladekräne, LED Scheinwerfer und mehr.

Firmenkontakt
Wiegel Transport Equipment GmbH
Michael Heiny
Speck 1
41334 Nettetal
+49 (0) 2153 91 05 200
+49 (0) 2153 91 05 222
info@wiegel.eu
http://www.freshmat.de

Pressekontakt
bkw büro für kommunikation & wertedesign
Ulrike M. Brinkmann
Martinusstraße 20
D-41564 Kaarst
+49 (0) 2131 176 1090
+49 (0) 2131 176 1091
brinkmann@bk-w.de
http://www.bk-w.de

Allgemein

Cooler Eistee für warme Tage

Erfrischende und kalorienarme Teegetränke selbst kreieren

Cooler Eistee für warme Tage

Selbst gemachter Eistee ist an heißen Tagen eine leckere und kühlende Erfrischung. (Bildquelle: Foto: djd/Teaworld/Corbis)

Mit dem Thermometer steigt bei vielen Menschen die Lust auf eine kühle und leckere Erfrischung. Statt am Schreibtisch zu sitzen oder mit dem Wäscheberg zu kämpfen, sehnen sie sich nach einer Auszeit in der Eisdiele. Zur Abkühlung muss es nicht immer die frostige Kalorienbombe sein – das beliebteste Erfrischungsgetränk des Sommers ist ohnehin wohl der Eistee. Doch die meisten Produkte aus dem Supermarkt enthalten viel zu viel Zucker. Pro Liter können es bis zu 15 Würfel sein – das ist ungesund und macht dick. Zudem sind fertigen Eistee-Zubereitungen oft Konservierungs- und Aromastoffe beigemischt. Dabei lässt sich das köstliche Geschmackserlebnis auch ganz einfach in Eigenregie herstellen. So kann jeder selbst entscheiden, was in seinem Getränk landet.

Rezepte für Kenner

Ihren persönlichen Lieblings-Eistee-Genuss finden Teefreunde etwa unter den exquisiten Sorten des Teespezialisten Teaworld über www.teaworld.de . In der Vielfalt von über 40 Eistees gibt es zahlreiche Bio-Eistees mit erfrischend sommerlichen Geschmacksnoten wie Minze und Erdbeere, Apfel und Melone oder spritzige Zitrone zum Selbermachen. Ob Eistee pur, mit Früchten oder gar mit Säften verfeinert – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für Eilige, die nicht warten wollen, bis der heiße Tee abgekühlt ist, gibt es jetzt beispielsweise den Bio-Eistee „Kabuse Hot or Cold Grüner Tee“ – Teebeutel von Keiko. Er kann kalt aufgegossen werden. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe des Grüntees bestmöglich erhalten. Eisgekühlt oder auch als Cocktail serviert, bietet der Premiumgrüntee eine Erfrischung für alle Gelegenheiten.

Trinken bevor der Durst kommt

Der Körper eines Erwachsenen besteht bis zu 70 Prozent aus Wasser. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), täglich mindestens 1,5 Liter zu trinken. Gerade im Sommer verliert der Organismus durch Schwitzen viel Flüssigkeit. Trockene Lippen, Müdigkeit und Konzentrationsprobleme können einen Flüssigkeitsmangel anzeigen. Weitere Fakten rund um das Thema Trinken gibt es beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Vom Teeversand zum Genuss-Spezialisten: Cryztal Cola neu im Vertrieb von Teaworld OHG..

Die Begeisterung für guten Geschmack legte den Grundstein: Am 1. Februar 1993 gründete Dieter Stolze, selbst leidenschaftlicher Genießer guten Tees, das Unternehmen Teaworld in Starnberg. Ursprünglich bestellten die Kunden bei dem spezialisierten Teeversand, der sich schnell einen exzellenten Ruf in der Szene erwarb, noch größtenteils per Post oder Telefax. Doch das Internetzeitalter begann und sorgte auch bei Teaworld für Veränderungen. Auf den Katalog in Papierform konnte man bald verzichten, das Onlinegeschäft boomte, Kundenkreise auch im benachbarten Ausland wurden erschlossen; zusätzlich gehörten zum Unternehmen von 1995 bis 2007 drei stationäre Teeshops.
Das anfangs noch überschaubare Teesortiment wuchs zügig auf 400 Teesorten an. Zudem bereicherten Kaffee, Kakao und Gewürze das Sortiment. 2009 wurde der Firmensitz vergrößert und nach Zeilarn in Niederbayern verlegt. Seit der Umfirmierung zur Teaworld OHG im Jahr 2011 führt Dieter Stolze das Unternehmen gemeinschaftlich mit dem zweiten Gesellschafter Rainer Hinkelmann. Heute verschickt Teaworld mehr als 800 Teespezialitäten in fast alle europäischen Länder und kann auf langjährige Erfahrungen, einen treuen Kundenstamm und nicht zuletzt auf ein noch immer sicheres Gespür für den perfekten Teegenuss bauen.

Firmenkontakt
Teaworld OHG
Dieter Stolze
Cidelarenstr. 8
84367 Zeilarn
+49-(0)8572-96790-0
info@teaworld.de
https://www.teaworld.de

Pressekontakt
WORX Public Relations GmbH
Ulrich Habith – Pressebetreuung der Teawold OGH
Kreuzweg 65
82335 Berg
+491727066684
worxpr@online.de
www.worxpr.com

Allgemein

Eisgekühlte Sommerhits: Granites oder Eis aus Fruchtsaft

Gibt es im Sommer etwas Erfrischenderes als ein leckeres Eis? Nein, denn mit steigenden Temperaturen steigt die Lust auf etwas Eisgekühltes. Diese wohltuende Abkühlung von Eis wurde 3000 Jahre schon in China und Griechenland geschätzt. Damals bestand Speiseeis aus Gletscherschnee, Früchten, Honig, Zimt oder Rosenwasser. Hingegen können wir heute aus einer Vielzahl von Eissorten wählen. Dabei erobern neben den Klassikern jedes Jahr neue ausgefallene Eiskreationen die Eisdielen. Doch auch zu Hause lassen sich schnell und einfach erfrischende Abkühlungen zaubern: Granites oder Eis aus Fruchtsaft. Frisch, kühl und lecker gelingen auch sie ohne aufwändige Technik.
Sie zählen im Kreise der gefrorenen und halbgefrorenen zu den leichtgewichtigen Desserts und Erfrischungen. Sie bieten das Beste aus der Frucht und versprechen einen eisgekühlten Genuss ohne Reue. Die Zutaten für ein Granite werden je nach Zubereitung für etwa zwei Stunden tiefgekühlt und dabei etwa halbstündlich durchgerührt. So bilden sich im Granite Kristalle und es wird nicht so cremig wie beispielsweise ein Sorbet. Granite leitet sich aus dem italienischen „grano“ ab, was übersetzt „Korn“ bedeutet. Deshalb spricht der Italiener von Granitas, für die Franzosen sind es Granites. Ein Granite hat also immer eine körnige Konsistenz. Häufig werden Fruchtsäfte und Fruchtnektare als fruchtige Hauptzutat für diese halbgefrorenen Desserts gewählt. Noch schneller und einfacher geht es, den Lieblingsfruchtsaft oder -nektar in geeigneten Formen direkt einzufrieren.

Raffiniert kombiniert mit Kräutern und Gewürzen bieten Fruchtsäfte und -nektare zahlreiche Geschmackserlebnisse. Die Kombinationsmöglichkeiten sind dabei so vielseitig wie die Auswahl im Saftregal, egal ob süß, sauer oder herb. Da Granites schnell gemixt und zubereitet sind, kann man die eisgekühlte Leckerei schon nach zwei Stunden genießen.

EIN FRUCHTIGER ÜBERBLICK
FRUCHTSAFT, FRUCHTNEKTAR, FRUCHTSCHORLE

Wer im Supermarkt vor einem gut sortierten Getränkeregal steht, der sieht sich einer großen Auswahl fruchthaltiger Getränke gegenüber. Bekannte Klassiker stehen neben Produktinnovationen, Fruchtsäfte neben Fruchtnektaren, Fruchtschorlen oder Fruchtsaftgetränken. Damit die Wahl nicht zur Qual wird, gibt es Entscheidungshilfen auf dem Weg zu Fruchtsaft & Co. Der Gesetzgeber regelt mit der Fruchtsaftverordnung und den Leitsätzen für Erfrischungsgetränke, was was ist. Das Etikett informiert den Verbraucher jeweils über den Inhalt. Auf der Rückseite der Verpackung in der Zutatenliste stehen in absteigender Reihenfolge alle Zutaten. So kann der Verbraucher verlässlich das Produkt seiner Wahl finden.

IMMER HUNDERTPROZENTIG: FRUCHTSAFT
Hinter der Bezeichnung „Fruchtsaft“ steckt per Definition der „Fruchtsaftverordnung“ immer ein Fruchtgehalt von 100 Prozent – selbst wenn die 100 Prozent nicht ausdrücklich auf dem Etikett vermerkt sind. Damit enthalten Orangen-, Apfel- oder Traubensaft ebenso wie Birnen-, Ananassaft oder Mehrfruchtsaft die hochwertigen Inhaltsstoffe der angegebenen Früchte in flüssiger Form. Für die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein Grund, Fruchtsaft in ihren Empfehlungen nicht den Getränken sondern den pflanzlichen Lebensmitteln zuzuordnen. So kann ein Glas Fruchtsaft am Tag mit 0,2 Liter eine der „5-am-Tag“-Portionen ersetzen Fazit: Wo „Fruchtsaft“ angegeben ist, sind 100 Prozent Frucht und viele wertvolle Nährstoffe enthalten.

BUNT UND LECKER: FRUCHTNEKTARE
Grundsätzlich können alle Früchte zu 100prozentigem Saft verarbeitet werden – nur schmecken würden uns manche nicht oder sie sind zu dickflüssig für ein Getränk. Um für Abwechslung zu sorgen und allen Geschmacksvorlieben gerecht zu werden, finden sich säurereiche Sorten, wie Sauerkirschen oder schwarze Johannisbeeren, und besonders fruchtfleischhaltige, wie Bananen, als Fruchtnektar im Handel. Sie enthalten je nach Sorte mindestens 25 bis 50 Prozent Frucht sowie Wasser und/oder Zucker. Die Mindestgehalte sind in der „Fruchtsaftverordnung“ festgelegt. In der Praxis ist der Fruchtgehalt oft jedoch höher. Mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen bieten Fruchtnektare mit Johannisbeeren oder Sauerkirschen nicht nur Genusserlebnisse sondern auch einen Beitrag zur Versorgung mit wichtigen Nährstoffen. Ein Blick auf das Etikett zeigt die Informationen über Fruchtgehalt, Wasser und/oder Zucker.

FRISCH UND FRUCHTIG: FRUCHTSCHORLE, FRUCHTSAFTSCHORLE
Fruchtsaftschorlen zählen zu den Erfrischungsgetränken. Apfelsaftschorle oder Rote Fruchtsaftschorle sind derzeit die Renner im Getränkeregal und das nicht nur an heißen Sommertagen. Ihr Fruchtgehalt beträgt mindestens 50 Prozent, häufig liegt er darüber. Ein Blick auf das Etikett lohnt sich also immer.

ERLAUBT IST, WAS SCHMECKT: FRUCHTSAFTGETRÄNKE
Fruchtsaftgetränke werden mit und ohne CO2 angeboten. Ihr Fruchtgehalt liegt mindestens zwischen 6 und 30 Prozent. Dazu kommen Trinkwasser oder Mineralwasser, natürliche Fruchtaromen, evtl. Zucker und Genusssäuren, die Geschmack und Frische bringen. Das Etikett informiert auch hier über alle Zutaten.

REZEPTIDEEN FRUCHTSAFTEIS UND DER SOMMER KANN KOMMEN
FRUCHTIG-LECKER – FRUCHTSAFT-EIS

Ein Beispiel mit Mango-Orangen-Fruchtsaft

Zutaten für 1/2 Liter Eismasse – je nach Größe der Formen reicht sie für 10 Eis am Stiel:
1/2 l Fruchtsaft Mango und Orange
1 Tütchen Vanille-Zucker
1 Zitrone: abgeriebene Schale und Saft einer halben Frucht
Agavendicksaft, nach Geschmack

Und so geht es:
In 100 ml Saft gibt man Vanillezucker, Zitronenschale und Zitronensaft und erwärmt den Saft bis sich der Zucker aufgelöst und die Aromen durchgezogen sind. Abschmecken. Wenn Sie Mangonektar gewählt haben, ist dieser schon mit Zucker abgeschmeckt. Also: erst probieren, dann mit Agaven-dicksaft nachsüßen.
Diese 100 ml mischt man anschließend mit dem restlichen Saft und füllt den Saft in die Eisbehälter und lässt es am besten über Nacht gefrieren.

Tipp: Man kann auch andere Geschmacksvarianten wählen: Rote Fruchtsäfte wie Traubensaft, Aro-nia, Cranberry oder die gelbe Variante mit naturtrübem Apfelsaft, Minze und Zitrone. Einfach auspro-bieren! Dann kann der Sommer kommen.

Rosa Grapefruit-Granite mit Ingwer und Himbeere und Honig-Grissinis

Zutaten für 4 Gläser:
20 g frischer Ingwer
500 ml rosa Grapefruitsaft
100 g Zucker
100 g Himbeeren
Evtl. frische Rosa Grapefruit und Zitronenmelisse zur Dekoration

Und so geht es:
Ingwer schälen und fein reiben. Zusammen mit Grapefruitsaft, Zucker und Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren. Alles in einer flachen Metallschale in den Tiefkühler stellen: Während des Gefrierens alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren, bis alles zu großen Kristallen erstarrt ist; bei -18 °C kann dies etwa 2 Stunden dauern.
TIPP: Rosa Grapefruitsaft unterstützt die Farbgebung des Granites und hat einen etwas milderen Geschmack.

Dazu schmeckt ein Snack:
Honig-Grissini

Zutaten:
125 g Mehl
10 g Hefe
40 g Honig
55 ml lauwarme Milch
20 g geschmolzene Butter
3 g Salz
1 Eigelb (S)
1 EL Leinsamen

Und so geht es:
Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und 2 Bleche mit Backpapier belegen.
Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe in eine Mulde bröckeln, mit Milch und Honig anrühren. Zugedeckt an einem warmen Platz 10 Minuten gehen lassen. Butter und Salz hinzufügen und alles zu einem weichen Teig kneten. 40 Minuten zugedeckt gehen lassen, nach ca. 20 Minuten einmal durchkneten.
Anschließend auf einer bemehlten Fläche etwa 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen und in 6 mm breite Streifen schneiden. Teigstreifen auf die Bleche setzen, so dass sie sich nicht berühren. Mit Eigelb bestreichen und mit Leinsamen bestreuen. 8 bis 10 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

TIPP: Grissinis kann man gut vorbereiten und gut verschlossen aufheben, damit sie knusprig bleiben. Schneller geht es mit fertigem Hefeteig, den man im Kühl- und im Tiefkühlfach im LEH findet.

Ananas-Bananen-Granite mit Kokos-Crunch-Müsli

Zutaten für 4 Gläser:
1 große Bio-Limette, unbehandelt
je 300 ml Ananassaft und Bananennektar
1/2 TL mildes Currypulver
90 g heller Rohrohrzucker
evtl. etwas Zitronensaft
evtl. Mini-Bananen zur Dekoration

Und so geht es:
Limette heiß waschen, dann trocknen: Schale fein reiben, Saft auspressen. Zusammen mit Ananassaft, Bananennektar, Curry und Zucker gründlich verrühren, mit Zitronensaft abschmecken. Alles in einer flachen

Metallschale in den Tiefkühler stellen: Während des Gefrierens alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren, bis alles zu großen Kristallen erstarrt Bei -18 °C kann dies etwa 2 Stunden dauern.

Dazu schmeckt ein Snack:
Kokos-Crunch-Müsli

Zutaten:
40 g Butter
50 ml Honig
70 g kernige Haferflocken
50 g Kokosflocken
30 g Pinienkerne

Und so geht es:
Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
Butter und Honig in einem Topf sanft erhitzen und mit den anderen Zutaten vermengen. Die Masse auf das Backpapier geben und 20 bis 30 Minuten im Ofen goldbraun rösten, dabei mehrfach mit einem Löffel durchmengen.
Anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
Mit Granite zusammen servieren und evtl. mit einer Mini-Banane garnieren. Bildquelle: 

Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) ist der zentrale Verband aller Fruchtsaft-/-nektar- und Gemüsesaft-/-nektarhersteller in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen dieser Branche national und international und unterrichtet seine Mitglieder in allen, die Industrie betreffenden aktuellen Fragen.Der VdF wurde am 17. Januar 1951 gegründet. Im Verband sind bundesweit 188 Fruchtsafthersteller organisiert (Stand: 01.01.2013). Darüber hinaus werden ca. 169 kleinere Betriebe über fünf Landesverbände betreut.

Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)
Dipl.-Ing. agr. Klaus Heitlinger
Mainzer Str. 253
53179 Bonn
02 28 / 95 46 00
info@fruchtsaft.de
http://www.fruchtsaft.de

WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Nicole Ickstadt
Kollwitzstraße 7
53639 Königswinter
02244/92490
ickstadt@wpr-communication.de
http://www.wpr-communication.de

Allgemein

Groupon und Starbucks machen Gaumen glücklich

Groupon und Starbucks machen Gaumen glücklich

Groupon Deal bei Starbucks

Berlin – Was sorgt für einen besseren Start in den Tag als die perfekte Tasse Kaffee? Der Groupon Partner Starbucks weiß genau, worauf es dabei ankommt: Ein Kaffee, so sorgfältig erlesen und so intensiv geröstet, dass er nicht nur Morgenritual, sondern kulinarischer Höhepunkt des Tages sein kann. Zusammen mit Groupon und Starbucks können Kaffeeliebhaber das Bohnengetränk in all seinen Variationen erleben: von einem belebendem Caffe Latte am frühen Morgen zu erfrischendem Frappuccino® an einem heißen Nachmittag. Vom 24. bis zum 27. Juli gibt es einen „Starbucks eGift“-Gutschein über 10 Euro zum Vorteilspreis von nur 5 Euro. Den Gutschein können Kunden in allen teilnehmenden Starbucks Coffee Houses jederzeit gegen Kaffee- oder Food-Spezialitäten sowie Merchandise-Produkte ihrer Wahl einlösen.

Gerade an heißen Sommertagen bietet ein Starbucks Frappuccino® die ideale Erfrischung. Das eisgekühlte Kultgetränk können sich Kunden ganz nach ihren Wünschen zusammenstellen – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Neben aromatischen Meisterwerken aus Kaffeebohnen ist der Gutschein auch für andere Spezialitäten im Starbucks Angebot einlösbar. Darf es ein Smoothie aus frischen Früchten sein? Oder das passende Stück Kuchen zum Kaffee? Das Sortiment von Starbucks kommt all diesen Wünschen nach. Hier geht es zum Deal, der noch bis zum 27.7. läuft. Bildquelle:kein externes Copyright

Über Groupon
Groupon (NASDAQ: GRPN) ist ein weltweit führendes Unternehmen für lokalen Handel und die Plattform, bei der man überall und jederzeit alles kaufen kann. Mit seinen globalen Beziehungen und seiner internationalen Unternehmenspräsenz bietet Groupon Konsumenten weltweit einen riesigen Marktplatz für unschlagbare Angebote. Bei Groupon Deals entdecken Käufer im Web oder unterwegs auf ihrem Handy das Beste, was ihre Stadt bietet. Mit Groupon Hotels und Reisen finden sie ihren Traumurlaub und bei Groupon Shopping gibt es eine große Auswahl an Elektronik, Mode, Heimtextilien und mehr.
Groupon bietet Unternehmen eine Bandbreite von Produkten und Dienstleistungen an, die ihrem Geschäft zu Wachstum und mehr Effektivität verhelfen. Dies sind z.B. kundenspezifische Deal-Kampagnen, Möglichkeiten für Kreditkarten-Zahlungsprozesse und Point-of-Sale-Lösungen. Groupon definiert damit einen neuen Weg, wie vor allem traditionelle kleine und mittelständische Unternehmen Kunden gewinnen, binden und mit ihnen interagieren können. Auf www.groupon.de stellt Groupon täglich neue tolle Angebote vor, Interessenten können sich hier außerdem für den Newsletter registrieren. Unter www.groupon.de/mobile lässt sich die mobile Groupon App herunterladen, die von Verbrauchern mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Mehr zu den Händler-Lösungen und der Partnerschaft mit Groupon unter www.grouponfunktioniert.de.

Groupon GmbH
René Beutner, Nina Warnecke
Oberwallstraße 6
10117 Berlin
+49-30 240 20 -2205 / -3002
rbeutner@groupon.com
http://www.groupon.de/

Allgemein

Pflegender Frische-Kick für die Füße

GEHWOL Frische-Balsam

Pflegender Frische-Kick für die Füße

(Mynewsdesk) Wer kennt das nicht: Nach einem langen Tag unterwegs brennen am Abend die Füße und Beine, sodass jeder Schritt zur Qual wird. Doch was tun für geplagte Füße? Der GEHWOL Frische-Balsam erfrischt schnell und wohltuend mit natürlichem Pfefferminzöl und macht müde Füße munter.

* Der Frühling ist da. Wenn die Natur aus ihrem Winter­schlaf erwacht, werden auch wir Menschen wieder aktiv. Ausgedehnte Spaziergänge in der Natur und feier­abendliche Shoppingtouren fordern ihren Tribut. Denn wer aktiv ist und sich viel bewegt, dem brennen beson­ders in den wärmeren Jahreszeiten schnell die Füße.

* Für eine erfrischende Abkühlung sorgt der GEHWOL Frische-Balsam. Die kühlende Creme lindert Schmerzen, Juckreiz und Fußbrennen spürbar. Vergleichbar mit der Wirkung, die beim Lutschen eines Pfefferminzbonbons entsteht, kann der Inhaltsstoff auch unsere Füße kühlen.

* Natürliches Pfefferminzöl und Menthol im Frische-Balsam sorgen bereits beim Auftragen dafür, dass sich ein anre­gend frisches Gefühl auf der Haut ausbreitet. Es verleiht dem Produkt seine kühlenden, erfrischenden, antiseptischen und Juckreiz stillenden Eigenschaften. So wird Fußgeruch und Fußpilz wirksam vorgebeugt.

* Pflegende Substanzen wie Harnstoff regulieren die Feuchtigkeit der Haut und machen verhärtete Hautpar­tien wieder elastisch. Stecken die Füße den ganzen Tag über in geschlossenen Schuhen, werden sie mit GEHWOL Frische-Balsam am besten schon morgens auf ihren hitzigen Einsatz vorbe­reitet.

* Ein kleiner Tipp: Für den absoluten Frische-Kick kann der Frische-Balsam vor der Anwendung für einige Minuten in das Gefrierfach gelegt werden.

* Der GEHWOL Frische-Balsam ist dermatologisch geprüft und auch für Diabetiker geeignet. Die 75-ml-Tube ist für 6,25 (UVP) in Apotheken, Fußpflegepraxen sowie in Kosmetikinstituten erhältlich.

Shortlink zu diesem Social Media Release:
http://shortpr.com/1ysf5k

Permanentlink zu diesem Social Media Release:
http://www.themenportal.de/kosmetik/pflegender-frische-kick-fuer-die-fuesse-70103

=== GEHWOL Frische-Balsam (Bild) ===

GEHWOL Frische-Balsam

Shortlink:
http://shortpr.com/0kugyy

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/gehwol-frische-balsam-47657

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Dirk Fischer
Leimenrode 29
60322 Frankfurt/Main
069/ 61 998-21
fischer@dkcommunications.de
http://shortpr.com/1ysf5k

Allgemein

Eistee Rezepte mit Bio-Tee von Pukka

Erfrischende Eistees selber machen mit den Bio-Tees von Pukka Herbs

Eistee Rezepte mit Bio-Tee von Pukka

Eistees zum Selbermachen mit Bio-Tee von Pukka Herbs sorgen für Abkühlung an heißen Tagen.

An heißen Tagen sorgen Eistees für Erfrischung und geschmackliche Abwechslung. Ob würzig, fruchtig oder klassisch – die außergewöhnlichen Bio-Tees des britischen Teeherstellers Pukka Herbs verleihen Eistees die extra Note an Raffinesse für ein intensives Geschmackserlebnis. Belebende Würze verspricht der Zitrone, Ingwer und Manuka-Honig Eistee, mit frischem Ingwer in Kombination mit Ingwerwurzel, Zitrone und feinem Manuka-Honig, abgerundet mit Nelke. Fruchtige Power bringt der Holunderbeere und Echinacea Eistee mit frischen Zitrusfrüchten und Himbeere, Holunderbeere und Holunderblüte, verfeinert mit etwas Zimt. Der Elegant Earl Grey Eistee kombiniert frische Orange und fair gehandelten Schwarztee mit feiner Bergamotte und zartem Lavendel, für einen ermunternden Frische-Kick. Die bunten, auffallenden Verpackungen der ökologisch, sozial und fair hergestellten Pukka Tees machen zudem gute Laune und bringen Charme in jedes Küchenregal. Happy teatime!

Bei Facebook findest Du auf Pukka Herbs Deutschland noch mehr Infos zu den leckeren Bio-Tees von Pukka!

1. Zitrone, Ingwer und Manuka-Honig Eistee

Für ca. 1 l Eistee
150 g frischer Ingwer
Saft von 1 Bio-Zitrone
4 Gewürznelken
60 g Rohrzucker
l Wasser
4 Teebeutel Pukka Zitrone, Ingwer und Manuka-Honig
l kaltes Mineralwasser mit Sprudel
Eiswürfel

Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitronensaft mit Ingwer, Nelken, Zucker und Wasser in einen Topf geben. Aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, Pukka Zitrone, Ingwer & Manuka-Honig Teebeutel hinzugeben und 30 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich umrühren. Teebeutel entfernen und den Tee durch ein Sieb in einen großen Krug abgießen. Abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit kaltem Mineralwasser aufgießen und mit Eiswürfeln servieren.

2. Holunderbeere und Echinacea Eistee

Für 1 l Eistee
l Wasser
4 Teebeutel Pukka Holunderbeere & Echinacea
200 g Himbeeren
1 TL Zucker
Zimtstange
Schale von Bio-Zitrone
1 Bio-Zitrone, in Scheiben
1 Bio-Limette, in Scheiben
l kaltes Mineralwasser mit Sprudel
Minze zum Garnieren

Wasser in einem hohen Topf aufkochen und Pukka Holunderbeere & Echinacea Teebeutel zugeben. Ca. 15 Minuten ziehen lassen. Himbeeren mit 2 EL Wasser, Zucker, Zimtstange und Zitronenschale in einem Topf langsam erhitzen. Vom Herd nehmen, wenn die Himbeeren flüssig sind. Die Himbeeren vorsichtig mit einem Kochlöffel durch ein Sieb in einen großen Krug pressen. (Die Himbeermasse mit Kernen aufheben und bspw. zu Joghurt essen).Teebeutel entfernen und den Tee ebenfalls in den Krug füllen. Den Sud abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit Mineralwasser auffüllen und umrühren. Zum Servieren Zitronen- und Limettenscheiben mit den Eiswürfeln in Gläser schlichten. Mit dem Tee übergießen. Nach Belieben mit Zitronenscheiben oder Minze garnieren.

3. Elegant Earl Grey Eistee

Für 1 l Eistee
1 l Wasser
4 Teebeutel Pukka Elegant Earl Grey
Schale von 1 Bio-Orange
120 ml Orangensaft (frisch gepresst oder Direktsaft)
1 EL Honig
Eiswürfel

Wasser kochen und in hitzebeständiges Gefäß füllen. Pukka Elegant Earl Grey Teebeutel und Orangenschale hinzugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich umrühren. Teebeutel entfernen und den Tee durch ein Sieb in einen großen Krug abgießen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Den Tee mit dem Orangensaft verrühren und nach Belieben mit Honig süßen. Dazu den Honig in etwas heißem Wasser auflösen und zum Tee geben. Vor dem Servieren Eiswürfel hinzugeben. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Firmengeschichte des jungen englischen Unternehmens Pukka Herbs ist fast so märchenhaft wie das Verpackungsdesign seiner Tees: Als der Kräuterspezialist und praktizierende Ayurveda-Experte Sebastian Pole 2002 mit dem kreativen Unternehmer Tim Westwell zusammentraf, teilten sie die gemeinsame Passion für die einzigartige Wirkung von Pflanzen. Begeistert von der Idee, dass Pflanzen das Leben der Menschen und ihrer Umwelt verbessern und bereichern können, gründeten sie Pukka Herbs. Im gleichen Jahr kreierten sie in England die ersten drei Kräutertee-Sorten, inspiriert von Ayurveda, der altindischen „Kunst des weisen Lebens“. Ende 2012 gab es Pukka-Tees bereits in 25 verschiedenen Sorten aus über 200 verschiedenen Pflanzen, die weltweit angebaut oder gesammelt werden. Nur die hochwertigsten Teile der Teeblätter werden in England zu aromatischen Mischungen zusammengestellt („Blending“), abgepackt und in über 40 Länder exportiert. Seit zwei Jahren finden Kräuter-Teeliebhaber Pukka-Tees auch in den Regalen deutscher Biofachmärkte und Reformhäuser.

Pukka Herbs Ltd
Alison Wilde
8 Hawkfield Business Park
Bristol BS14 0BY
0044 845 375 1744
info@modemconclusa.de
http://www.pukkaherbs.de/

modem conclusa gmbh
Uti Johne
Jutastr. 5
80636 München
089-746308-0
info@modemconclusa.de
http://www.modemconclusa.de

Allgemein

Malvit erfrischt mit 100 Prozent Natürlichkeit

Neues Erfrischungsgetränk aus Getreide ist kalorienarm, vitaminhaltig und isotonisch

Malvit erfrischt mit 100 Prozent Natürlichkeit

Malvit Sixpack und Flasche

Malvit ist die erste natürliche Erfrischung gebraut aus Weizen- und Gerstenmalz, die im Gegensatz zu Bio-Limonaden, Schorlen oder Flavoured Water-Produkten ohne Zucker- und künstliche Zusätze auskommt. Produziert wird Malvit mit dem gleichen Anspruch an Reinheit, den der Hersteller, die Bitburger Braugruppe, schon seit Jahrhunderten an seine Biere stellt. Drin ist, was gut ist: „Wir sind stolz auf die kurze Zutatenliste. Malvit enthält Wasser, Getreide, Zitronensaftkonzentrat sowie Zitronen- und Limettenöl“, erklärt Holger Pfeiffer, Direktor Innovationsmanagement der Bitburger Braugruppe.

Mit weniger als 20 Kilokalorien (kcal) pro 100 Milliliter (ml) ist Malvit kalorienarm und gleichzeitig vitaminhaltig, isotonisch sowie zu 100 Prozent natürlich. „Damit ist es das ideale Erfrischungsgetränk für den ganzen Tag“, so Günter Wagner vom Institut für Sporternährung e.V., der die Entwicklung von Malvit auf wissenschaftlicher Seite betreut hat.

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist für das Wohlbefinden des Körpers sehr wichtig. Abhängig vom Alter sollten rund 1,5 Liter über den Tag verteilt getrunken werden, bei Hitze dürfen es bei einem gesunden Erwachsenen ruhig drei Liter und mehr sein (Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., DGE). Malvit kommt diesem Bedürfnis des Körpers entgegen, denn als Durstlöscher auf Basis von Getreide kann es viel mit wenig Zutaten: Der Rohstoff Getreide sorgt dafür, dass Malvit im Vergleich zu anderen natürlichen Durstlöschern überdurchschnittlich viel Folsäure enthält. Diese ist insbesondere bei Wachstumsprozessen und bei der Zellteilung von Bedeutung. Weiterhin ist Vitamin B12 enthalten, das zur Bildung roter Blutkörperchen, zur Zellteilung und für das Nervensystem gebraucht wird. Beide Vitamine kann der Körper nicht selbst herstellen, ist also auf eine Zufuhr durch Lebensmittel und Getränke angewiesen. „Außerdem können im Getreide enthaltene bioaktive Vitalstoffe das Wohlbefinden unterstützen. Sie wirken im Gegensatz zu den primären Pflanzenstoffen nicht selbst, indem sie etwa wie Kohlenhydrate direkt im Energiehaushalt genutzt werden, sondern indirekt, indem sie wünschenswerte Prozesse im Körper auslösen und unterstützen können“, erklärt Wagner.

„Als kalorienarmer Durstlöscher ist Malvit besonders zeitgemäß. In einer veränderten Berufswelt, in der immer mehr Bürojobs die körperliche Arbeit ersetzen, ist der Bedarf an Kalorien stark gesunken“, so Wagner. So habe sich der durchschnittliche Kalorienverbrauch in den vergangenen 100 Jahren von täglich bis zu 4.000 kcal auf circa 1.700 kcal bei Frauen und rund 2.200 kcal bei den Männern reduziert. „Dennoch werden gleich viele oder sogar mehr kalorienfreie Mikronährstoffe benötigt. Hierzu gehören sowohl Vitamine und Mineralstoffe als auch bioaktive Vitalstoffe wie die Polyphenole“, sagt Wagner abschließend. Darüber hinaus sei Malvit isotonisch, was bedeute, dass das Verhältnis von gelösten, osmotisch wirksamen Inhaltsstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspreche. Dadurch können die in Malvit enthaltenen Stoffe schnell vom Körper aufgenommen werden. Dies könne zum Beispiel in Prüfungssituationen oder vor dem Sport von Vorteil sein.

Malvit ist in Handel und Gastronomie mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg verfügbar sowie in einigen Metropolen wie München über ausgewählte Handelsketten. Mehr Informationen unter www.malvit.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Malvit ist die natürliche Erfrischung mit bioaktiven Vitalstoffen aus Getreide der Bitburger Braugruppe.
Malvit: Gebraut. Natürlich. Ohne Unsinn.

BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH
Christina Schommer
Römermauer 3
54634 Bitburg
+49 6561 14 – 2347
christina.schommer@bitburger-braugruppe.de
http://www.malvit.de