Tag Archives: European Business Award

Allgemein

Neumüller ist „National Champion“ beim European Business Award 2016/17

Neumüller ist "National Champion" beim European Business Award 2016/17

v.l.n.r.: Dr. Warner Popkes, Chairman of RSM Germany; Prokurist Christian Kaiser, Neumüller Gruppe;

Am 31. Januar 2017 wurden in der britischen Botschaft in Berlin im Rahmen der von RSM gesponserten European Business Awards die besten Unternehmen Deutschlands geehrt. Im Beisein des Britischen Botschafters Sir Sebastian Wood nahmen Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Werner Neumüller und Prokurist Christian Kaiser die Auszeichnung des National Champions entgegen.

Neben den nationalen Gewinnern des European Business Awards waren eine Vielzahl von Pressevertretern, Sponsoren sowie VIPs während der Zertifikatsübergabe vor Ort. So bot sich auf dem Event neben der Ehrung auch die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit interessanten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Medien.

Der European Business Award ist ein unabhängiger europäischer Wirtschaftspreis, welcher Unternehmen in verschiedenen Kategorien würdigt und fördert.
Ziel des mehrstufigen Wettbewerbs ist es, die Entwicklung einer stärkeren und erfolgreicheren Wirtschaftsgemeinschaft in Europa zu unterstützen. Die Jury setzt sich aus führenden Unternehmern, Akademikern, Politikern und Journalisten zusammen.
Über 33.000 Unternehmen aus 34 europäischen Ländern haben in diesem Jahr am Wettbewerb teilgenommen.
Durch den Gewinn des National steht die Neumüller Gruppe im Finale der erfolgreichsten Unternehmen Europas. In der nächsten Runde gilt es für Neumüller die unabhängige Jury von sich zu überzeugen, um den „The RSM Entrepreneur of the Year Award“ zu erhalten.
Neben der Jury Entscheidung läuft derzeit auch die öffentliche Wahl zum „National Public Champion“. Bis zum 01. März 2017 kann jeder online für die Neumüller Unternehmensgruppe abstimmen.
„Wir freuen uns sehr über diese renommierte europäische Auszeichnung. Als „National Champion“ nun zum zweiten Mal in Folge geehrt zu werden, ist für uns eine weitere Bestätigung unserer nachhaltigen wirtschaftlichen Handlungsweise: Wir beschäftigen aus mehr als 26 Ursprungsnationen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, leben tatsächlich absolute Antidiskriminierung und fühlen uns erneut gestärkt in unserem Bestreben, die Zusammenarbeit Europas in menschlicher, wirtschaftlicher und politischer Hinsicht zu fördern.“, so Geschäftsführer Dipl.-Ing (FH) Werner Neumüller.

Die Unternehmen Neumüller arbeiten mit ca. 300 Mitarbeitern (m/w) als Partner der Industrie im Umfeld der Ingenieur- und Personaldienstleistung.

Neumüller ist spezialisiert auf das Research und die Rekrutierung von anspruchsvollen Qualifikationen über den Weg der Personaldienstleistung – gerne in Premiumsegmenten, die von hoher Nachfrage geprägt sind (v.a. Ingenieure, Betriebswirte, Naturwissenschaftler – je m/w).

Firmenkontakt
Neumüller Ingenieurbüro GmbH
Kerstin Häusler
Neumeyerstraße 46
90411 Nürnberg
09115806690
kontakt@neumueller.org
http://www.neumueller.org

Pressekontakt
Neumüller Ingenieurbüro GmbH
Kerstin Häusler
Neumeyerstraße 46
90411 Nürnberg
09115806690
kh@neumueller.org
http://www.neumueller.org

Allgemein

Neumüller Unternehmensgruppe ist National Champion beim European Business Award 2015/2016

Die Firma Neumüller hat die zweite Runde in der Kategorie „UKTI Award for Innovationen“ erreicht.

Neumüller Unternehmensgruppe ist National Champion beim European Business Award 2015/2016

Neumüller Unternehmensgruppe ist National Champion 2015 / 2016

Seit 2006 wird der European Business Award verliehen. Er ist ein unabhängiger europäischer Wirtschaftspreis, welcher Unternehmen in verschiedenen Kategorien würdigt und fördert.

Über 32.000 Unternehmen aus 33 europäischen Ländern haben in diesem Jahr am Wettbewerb teilgenommen. Rund 2 % dieser Firmen erhielten die Auszeichnung als National Champion.
Hierzu zählt auch die Neumüller Unternehmensgruppe, welche in der Kategorie „Innovationen“ von verschiedenen Juroren aus Wirtschaft, Politik, Akademien und Medien geprüft und nominiert wurde.

In der nächsten Runde erstellt jeder National Champion einen Unternehmensfilm. Inhalt ist das Erfolgskonzept und die Firmengeschichte. Im Anschluss daran erfolgen eine Jurorenbewertung sowie ein öffentliches Voting, deren Sieger mit dem Titel „Ruban d“Honneurs“ geehrt werden.

Im Juni 2016 erfolgt die Preisverleihung des European Business Awards an die Top-Unternehmen aus ganz Europa.

„Neumüller ist National Champion. Die Auszeichnung, zu Europas erfolgreichsten innovativsten Unternehmen zu zählen, bestätigt uns in unserer Firmenphilosophie und folglich in unserem nachhaltigen, ethisch moralisch, wirtschaftlichem Handeln. Wir freuen uns sehr über diese Würdigung.“, so Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Werner Neumüller.

Die Unternehmen Neumüller arbeiten mit ca. 300 Mitarbeiter/innen – davon rund 200 Ingenieure und Naturwissenschaftler (je m/w) – als Partner der Industrie im Bereich der Rekrutierungsunterstützung, Personal- und Ingenieurdienstleistung.

Kontakt
Neumüller Ingenieurbüro GmbH
Kerstin Häusler, M.A.
Neumeyerstraße 46
90411 Nürnberg
0911/580 669 0
kh@neumueller.org
http://www.neumueller.org

Allgemein

European Business Awards geben National Champions bekannt

– 526 National Champions 2013/2014 stehen fest
– 25 deutsche Unternehmen weiterhin im Rennen
– RSM International bleibt Hauptsponsor

European Business Awards geben National Champions bekannt

RSM ist Hauptsponsor der European Business Awards

Düsseldorf, 25. Juli 2013. Die European Business Awards erreichen eine entscheidende Phase. Die Organisatoren gaben jetzt die Namen der 526 National Champions aus 31 europäischen Ländern bekannt, die es in die nächste Runde des begehrten Wirtschaftspreises geschafft haben. Unter ihnen befinden sich auch 25 deutsche Unternehmen, darunter Bombardier, Endress+Hauser, Greenpeace Energy, Katjes, Kurt Müller GmbH und Orgadata. Eine vollständige Liste aller National Champions können unter Business Award_National Champions eingesehen werden. Auch in diesem Jahr ist RSM International wieder einer der Hauptsponsoren.

Im nächsten Schritt des Wettbewerbs müssen die Preisträger ihre Unternehmensvideos vor einer hochkarätig besetzten Jury präsentieren. Diese wählt dann die Top 100 Unternehmen, die mit dem angesehenen Ruban d“Honneur Status ausgezeichnet werden. Zudem kann in diesem Jahr erstmals über ein Online-Voting ein „National Public Champion“ pro Land prämiert werden. Die Online-Abstimmung beginnt am Montag, 11. November 2013, und endet am Donnerstag, 2. Januar 2014.

Die 31 „National Public Champions“ werden Anfang des nächsten Jahres wiederum in einer öffentlichen Abstimmung um den Titel des „European Public Champion“ antreten. „Wir versuchen das Programm der European Business Awards stets originell und innovativ zu gestalten. Daher bieten wir den Leuten in diesem Jahr zwei Möglichkeiten, für Ihren Favoriten zu stimmen“, so Adrian Tripp, CEO der European Business Awards. Während des sechswöchigen Votings im vergangenen Jahr wurden mehr als 35.000 Stimmen abgegeben.

Auf die Bekanntgabe der 100 Ruban d“Honneurs Preisträger im Januar folgen zahlreiche persönliche Interviews durch eine internationale Fachjury im Februar. Die endgültigen Gewinner in den 11 Kategorien werden dann im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im April bekanntgegeben.

Über die European Business Awards
Die EBA dienen in erster Linie dazu Excellence, Best Practice und Innovationen von Unternehmen aus allen Ländern der Europäischen Union hervorzuheben und zu honorieren. RSM International ist auch im kommenden Jahr einer der Hauptsponsoren. „Die Awards sind das Aushängeschild für die Fähigkeiten und Leistungen der europäischen Wirtschaft. Sie bieten die Möglichkeit zum Benchmarking und zur Inspiration für Unternehmen sämtlicher Branchen, Größen und Entwicklungsphasen“, so Dr. Warner B.J. Popkes, Chairman von RSM Germany. Ziel des unter der Schirmherrschaft des EU-Handelskommissars Karel de Gucht stattfindenden Wettbewerbs ist es, eine blühende und innovative Geschäftswelt für ein starkes und erfolgreiches Europa zu fördern. Mehr Informationen über die EBA erhalten Sie unter: RSM Germany_EBA

Bildmaterial erhalten Sie unter:
RSM_Presse
Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den
Bildnachweis „RSM Germany“ auf.

Bildrechte: RSM / EBA

Über RSM Germany
In der RSM Deutschland GmbH haben zehn unabhängige Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterbüros ihre Kompetenzen gebündelt. Die rund 1.200 Mitarbeiter betreuen von 24 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, der Steuer- und Rechtsberatung, des Transaktions- und Risikomanagements sowie zu Restrukturierungsprozessen. Mit diesen multi-disziplinären Dienstleistungen wurde 2012 ein Umsatz von 111 Millionen Euro erzielt. Damit zählt RSM Germany zu den zehn größten Prüfungs- und Beratungseinheiten in Deutschland. Aufgrund der Mitgliedschaft im weltweiten Netzwerk RSM International, haben die Mandanten der RSM Germany Zugriff auf die Expertise von Prüfungsgesellschaften in über 100 Ländern.
Mehr zu RSM Germany unter: www.rsmgermany.de

Kontakt
RSM Germany
Valentina Blank
Friedrichstraße 189
10117 Berlin
+49 211 60055417
Valentina.Blank@rsmgermany.de
http://www.rsmgermany.de

Pressekontakt:
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://rossner-relations.de

Allgemein

Netigate erhält Ruban d“Honneur-Award

Anbieter für Online-Befragungen ausgezeichnet

Netigate erhält Ruban d"Honneur-Award

European Business Award: Thomas Nyström, Netigate CFO, Tobias Thalbäck, Sales Manager bei Netigate

Wiesbaden/Stockholm, 13. Juni 2013

Das in Wiesbaden ansässige Unternehmen Netigate hat im Rahmen der European Business Award-Verleihung in Istanbul den renommierten Preis Ruban d“Honneur erhalten. Der europäische Anbieter von cloud-basierten Online-Befragungen erhielt den Award in der Kategorie „RSM International Entrepreneur of the Year“. Der Preis würdigt die Leistung von Firmen, die über einen langen Zeitraum eine Innovation mit geschäftlichem Erfolg verbinden. Netigate ist das einzige schwedischstämmige Unternehmen unter den 100 europäischen Finalisten.

Der Wettbewerb zum European Business Award begann bereits im vergangenen Jahr mit der Untersuchung von 15.000 Unternehmen aus Europa. Aus diesen wurden 3.000 Firmen ausgewählt, die sich mit einem eigenen Video vorstellen konnten. Aufgabe war es unter anderem, in diesem Video zu beschreiben, was den Erfolg des eigenen Unternehmens ausmacht. Eine Jury hat daraus den Kreis der potenziellen Award-Gewinner schließlich noch einmal auf 450 Firmen eingeschränkt, die allesamt den Titel „National Champion“ erhielten. Die National Champions konkurrierten fortan um den Award Ruban d“Honneur – Software-as-a-Service-Anbieter Netigate tat dies mit Erfolg und sicherte sich die begehrte Auszeichnung.

Die Online-Befragungen von Netigate können den verschiedensten Zwecken angepasst werden – sowohl intern als auch extern für Kunden, Partner etc. Innerhalb eines Betriebes ist es mit Netigate beispielsweise möglich, Mitarbeiter zu speziellen Themen zu befragen. Das jeweilige Unternehmen erhält so Aufschluss über die Zufriedenheit der Mitarbeiter, über Verbesserungsvorschläge etc. Aber auch extern sind die Einsatzszenarien vielfältig: Weitere Anreize zu Optimierungen geben z.B. Seminarevaluationen oder Feedback-Auswertungen von Events. Gezielte Befragungen zur Kundenzufriedenheit zeigen den Entscheidern gegebenenfalls Baustellen im Firmenkonzept auf.

Netigate trifft den Nerv
Die Award-Vergabe fand in Istanbul stand. Netigate CFO Thomas Nyström und Sales Manager Tobias Thalbäck nahmen den Ruban d“Honneur-Award entgegen. Thalbäck kommentiert: „Es ist wirklich eine Ehre für uns, diesen Award erhalten zu haben und damit in einem Atemzug genannt zu werden mit Branchengrößen wie Skoda, DHL und AstraZeneca.“

Netigate CEO Victor Molander ergänzt: „Innerhalb der European Business Awards soweit gekommen zu sein, erfüllt uns mit Stolz. Die Ruban d“Honneur-Auszeichnung ist eine Bestätigung für den Erfolg unseres Geschäftsmodells und für die Tatsache, dass unsere Idee, ein intuitives Tool für Online-Befragungen anzubieten, ankommt. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Europa scheinen wir am Markt einen Nerv getroffen zu haben.“

Welche Vorteile die Umfrage- Software von Netigate zusätzlich bietet, fasst der Hersteller in einem YouTube-Video zusammen. Weitere Informationen über Netigate stehen unter http://www.netigate.de bereit.

Über Netigate:
Netigate ist ein europaweit agierendes Software-as-a-Service-Unternehmen für Online-Befragungen und Feedback-Management. Die Netigate-Lösung ermöglicht es, ohne Vorkenntnisse, einfach und intuitiv, individuelle Fragebögen zu erstellen und Online-Studien durchzuführen. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und hat heute rund 65 Mitarbeiter. Mit Hauptsitz in Stockholm verfügt Netigate über weitere Niederlassungen in Oslo, Berlin und Wiesbaden. Das Unternehmen ist zudem auf den Märkten Nordeuropas, in der Schweiz, in Österreich und Großbritannien aktiv. Rund 1.500 Kunden europaweit vertrauen Netigate bereits – darunter Branchengrößen wie McDonald´s Deutschland Inc., Schenker Deutschland AG und CASIO. Weitere Informationen unter http://www.netigate.de.

Kontakt
Netigate
René Schulze
LuisenForum, Kirchgasse 2
65185 Wiesbaden
+49 (0) 611 14 10 37 0
rene.schulze@netigate.de
http://www.netigate.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Allgemein

European Business Awards: Vier Preise für RSM-Mandanten

Einreichungsfrist für den European Business Award 2014 endet am 21. Juni

European Business Awards: Vier Preise für RSM-Mandanten

European Business Awards – Vier Preise für RSM-Mandanten

Düsseldorf, der 7.Juni 2013. Die Verleihung der renommierten European Business Awards ist auch eine Auszeichnung für die Arbeit von RSM International. Vier der zehn Preisträger sind Mandaten des weltweit sechstgrößten Prüfungs- und Beratungsunternehmens: Contronics Engineering BV aus Holland, Coillte aus Irland sowie die beiden griechischen Firmen Gaea Products SA und Hygeia Hospital. Insgesamt zehn Unternehmen erhielten am Donnerstagabend in Istanbul im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die begehrten Awards, mit denen seit 2007 einmal jährlich besonders unternehmerische Leistungen prämiert werden. Ziel des unter der Schirmherrschaft des EU-Handelskommissars Karel de Gucht stattfindenden Wettbewerbs ist es, in Europa eine starke und erfolgreiche Geschäftswelt zu fördern.

Mit der Preisverleihung fand ein monatelanger Auswahlprozess seinen Höhepunkt, in dessen Verlauf die hochkarätig besetzte Jury rund 15.000 Unternehmensbewerbungen aus ganz Europa gesichtet hatte. Hundert der vorgestellten Business-Cases kamen in die engere Wahl und hatten die Chance auf einen der begehrten European Business Awards. Auf der Shortlist waren auch die deutschen Firmen Flughafen München (Kategorie Customer Focus), Bio Verlag (Employer of the Year) und Paravan (International Entrepreneur of the Year).

Inzwischen läuft bereits die Einsendephase für die European Business Awards 2014. Noch bis zum 21. Juni können sich interessierte Unternehmen unter EBA_RSM anmelden. Die Gewinner profitieren von dem damit verbundenen Imagegewinn und dem großen, internationalen Medienecho. Denn bereits im Vorfeld werden über die Werbemaßnahmen europaweit rund 50 Millionen Geschäftsleute erreicht. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt unkompliziert und ohne großen bürokratischen Aufwand.

RSM International ist auch im kommenden Jahr einer der Hauptsponsoren. „Die Awards sind das Aushängeschild für die Fähigkeiten und Leistungen der europäischen Wirtschaft“, so Dr. Warner B.J. Popkes, Chairman von RSM Germany. „Und sie bieten die Möglichkeit zum Benchmarking. Unternehmen sämtlicher Branchen, Größen und Entwicklungsphasen können von den Besten in Europa lernen.“

Bildmaterial erhalten Sie unter:
RSM_Presse
Das Bildmaterial ist kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den
Bildnachweis „RSM Germany“ auf.

Bildrechte: EBA

Über RSM Germany
In der RSM Deutschland GmbH haben zehn unabhängige Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterbüros ihre Kompetenzen gebündelt. Die rund 1.200 Mitarbeiter betreuen von 24 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, der Steuer- und Rechtsberatung, des Transaktions- und Risikomanagements sowie zu Restrukturierungsprozessen. Mit diesen multi-disziplinären Dienstleistungen wurde 2012 ein Umsatz von 111 Millionen Euro erzielt. Damit zählt RSM Germany zu den zehn größten Prüfungs- und Beratungseinheiten in Deutschland. Aufgrund der Mitgliedschaft im weltweiten Netzwerk RSM International, haben die Mandanten der RSM Germany Zugriff auf die Expertise von Prüfungsgesellschaften in über 100 Ländern.
Mehr zu RSM Germany unter: www.rsmgermany.de

Kontakt
RSM Germany
Valentina Blank
Friedrichstraße 189
10117 Berlin
+49 211 60055417
Valentina.Blank@rsmgermany.de
http://www.rsmgermany.de

Pressekontakt:
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://rossner-relations.de