Tag Archives: Extraklasse

Allgemein

Gute Laune garantiert

Bad Bramstedt begeistert mit Veranstaltungen

Gute Laune garantiert

Die „1. Markttreyberey am Flecken Bramstede“ lockt nicht nur zahlreiche Besucher an. (Bildquelle: epr/Bad Bramstedt/©Olaf Böckers)

epr) Quirlige Millionenstädte wie Berlin, Köln oder München locken alljährlich unzählige Besucher aus nah und fern an. Ob Karneval der Kulturen, Summerjam oder Oktoberfest – nicht nur die Sehenswürdigkeiten sind wahre Publikumsmagnete, sondern auch die vielen Veranstaltungen, die rund ums Jahr stattfinden. Doch es muss nicht immer die Metropole sein! Auch kleinere Städte und Gemeinden haben in puncto Feierlichkeiten einiges zu bieten und begeistern mit besonderen Highlights.

Wer eine facettenreiche Landschaft genießen und im Urlaub Rad fahren, reiten, golfen oder wandern, dabei aber trotzdem nicht auf kulturelle Angebote verzichten möchte, ist in Bad Bramstedt an der richtigen Adresse. Die idyllisch gelegene Kur- und Rolandstadt im Herzen des malerischen Holsteiner Auenlandes hat auch 2018 viele Events im Programm, die Jung und Alt mitreißen werden. In längst vergangene Zeiten entführt die „1. Markttreyberey am Flecken Bramstede“, eine mittelalterliche Markt- und Kulturveranstaltung, die vom 15. bis 17. Juni stattfindet. An diesem Wochenende wird die Schlosswiese zum Marktplatz, auf dem sich neben rund 30 Händlern und darstellenden Handwerkern auch Barden, Zauberer, Ritter und sogar Wikinger tummeln. Ob Gebratenes oder Gebackenes: Für das leibliche Wohl ist gesorgt, zumal in der Metschänke „Thorshammer“, „Keltenwasser“ und „Koboldpinkel“ auf durstige Kehlen warten. Freitag- und Samstagabend gibt“s ordentlich was auf die Ohren: Auf der stimmungsvoll illuminierten Schlosswiese geben sich Musiker wie das Irish-Folk-Duo „McCabe und Kanaka“, die Nachwuchsband „Frisia non Cantat“ und die schottische Drums & Pipe-Band „Náe Borrá“ das Mikrofon in die Hand.

www.bad-bramstedt.de.Klangvoll geht es auch zwei Wochen später weiter, wenn in der Innenstadt vom 29. Juni bis 1. Juli zum 19. Mal das Internationale Musikfest startet. 1.500 Künstler aus acht Nationen, namentlich Norwegen, Schweden, Dänemark, die Niederlande, Frankreich, Polen, Deutschland und – ganz neu – Weißrussland, sorgen für beste Unterhaltung, Spaß und Abwechslung. Organisiert wird das Fest übrigens ehrenamtlich vom BT Orchester, das aktuell mehr als 70 aktive Musiker umfasst. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.btorchester.de sowie über das Tourismusbüro Bad Bramstedt unter www.bad-bramstedt.de.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

Von Soul über Hip Hop bis Platt

NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf der Kieler Woche

Von Soul über Hip Hop bis Platt

Laith Al-Deen & Band – Foto Carsten Klick

Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ steht fest: Zur Kieler Woche präsentieren die regionalen Programme des NDR für Schleswig-Holstein sechs Abende mit spannenden Live-Acts. Unter anderem erwarten die Besucher der NDR Fläche am Ostseekai Bühnenshows von Stefan Gwildis, Laith Al-Deen und Yared Dibaba.

Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit einem Auftakt der Extraklasse: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ holen Laith Al-Deen auf die Bühne. Seit mittlerweile 16 Jahren ist der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit seinen Soul-Pop-Songs Dauergast in den deutschen Charts. Auch sein aktuelles Album „Was wenn alles gut geht“, auf dem er seine rockige Seite zeigt, stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts. Auf der Kieler Woche wird er gemeinsam mit seiner Band Hits wie „Bilder von dir“, „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ auf die Bühne bringen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Bereits ab 19.30 Uhr ist die Cover-Band Hit Radio Show live zu erleben.

Party pur ist am Sonnabend, 18. Juni, angesagt: Zum Holstenbummel gibt’s ab 20.00 Uhr drei Stunden Tiffany live. Die Kieler Kultband mit Sängerin Hanne Pries feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum.

Am Sonntag, 19. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ ein weiteres Konzerthighlight, das zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

König Fußball spielt zunächst am Dienstag, 21. Juni, eine Rolle. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Public Viewing des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Nordirland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Im Anschluss verspricht der Auftritt von Apparatschick eine Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“ zu werden. Die Berliner Band spielt schnelle Polka- und Ska-Titel in vorwiegend russischer Sprache. Bei der Instrumentierung natürlich immer mit dabei: Die Balalaika und das Akkordeon. Ab 21.00 Uhr geht es weiter mit dem Doppel-DJ-Projekt.

Einen ganz besonderen Abend auf Platt präsentieren die beiden NDR Moderatoren Maja Herzbach und Yared Dibaba am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.00 Uhr. Zunächst gibt es Hip-Hop und Elektro-Sounds kombiniert mit Texten in plattdeutscher Sprache – für De Fofftig Penns kein Widerspruch. Dass dieser Mix aufgeht, zeigen nicht nur Songs wie „Löppt“ und „Dascha’n Ding“, sondern auch Auszeichnungen wie der Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis und der Hamburger Musikpreis HANS, mit denen die Band geehrt wurde. Ab 21.15 Uhr greift Yared Dibaba dann schließlich selbst zum Gesangsmikro. Als Yared & die Schlickrutscher nimmt er sich gemeinsam mit seinem Chor und seiner Band Shantys vor und bringt diese aufgepeppt auf die Bühne.

Echten Soul der alten Schule direkt aus dem Norden bringt schließlich Stefan Gwildis am Sonnabend, 25. Juni, ab 21.30 Uhr auf die Bühne. Auf seinem neuesten Album „Alles dreht sich“ zeigt sich der Hamburger neben seinem gewohnt humorvollen und selbstironischen Ton durchaus auch gesellschaftskritisch, wenn er in „Eine Handvoll Liebe“ gegen religiösen und politischen Fanatismus singt. Vor allem live ist Stefan Gwildis einzigartig, denn dann begeistert er nicht nur mit seiner markanten Stimme, sondern auch mit seinen außergewöhnlichen Entertainmentqualitäten – und das alles unterstützt vom kraftvollen Sound seiner achtköpfigen Band. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Band Big Party Project um 19.30 Uhr.

N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni). Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2 mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Die Künstler für diese Abende werden noch bekannt gegeben. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Allgemein

Kieler Woche 2015: NDR 2 holt Johannes Oerding und Lena zum Abschluss an den Ostseekai

Kieler Woche 2015: NDR 2 holt Johannes Oerding und Lena zum Abschluss an den Ostseekai

Johannes Oerding kommt zur Kieler Woche – Foto (c)Axel Herzig

Jetzt steht es fest: Die diesjährige Kieler Woche endet mit einem Konzert der Extraklasse. NDR 2 holt am Abschlussabend (Sonntag, 28. Juni) unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“ Johannes Oerding und Lena auf die Bühne am Ostseekai. Außerdem bestätigt sind die Auftritte der Newcomer Benne und Graham Candy. Während Graham Candy am Freitag, 19. Juni, das Live-Programm am Ostseekai eröffnet, ist Benne am Sonntag, 28. Juni, vor Lena und Johannes Oerding live zu erleben. Damit ist das NDR 2 Line-Up zur Kieler Woche komplett.

Die Live-Shows von Johannes Oerding – dem Udo Lindenberg einst eine „Goldkehle“ attestierte – sind legendär. Gemeinsam mit seiner Band bringt er pure Energie auf die Bühne. Ende Januar erschien bereits sein viertes Album „Alles brennt“, das bis auf Platz drei der deutschen Charts kletterte und damit den Erfolg des Vorgängeralbums „Für immer ab jetzt“ noch toppte. Die Besucher der Kieler Woche dürfen sich auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: „Wenn die Leute mit mir die ganze Gefühlspalette meiner Songs durchleben wollen, wird es ein perfekter Abend“, so der 33-Jährige.

Bevor Johannes Oerding den Konzertmarathon am Ostseekai beendet, kommt zuvor Lena für einen Kurzauftritt auf die NDR 2 Bühne. In Kiel stellt sie ihr neues Album „Crystal Sky“ vor, das Mitte Mai erschien. Mit dem Song „Traffic Lights“ zeigte sie bereits eindrucksvoll, wie gereift ihr neuer Sound ist. Vor genau fünf Jahren wurde sie innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Top-Star, als sie mit „Satellite“ den Eurovison Song Contest gewann und an die Spitze der deutschen Charts stürmte.

Für den richtigen Einstand in den Konzertabend sorgt der Newcomer Benne. Mit seinem deutschsprachigen Singer/Songwriter-Pop erspielt er sich momentan ein immer größer werdendes Publikum. Auf der Kieler Woche spielt er Songs aus seinem Debüt-Album „Nie mehr wie immer“, das Ende März erschien.

Zum Auftakt der Kieler Woche am Freitag, 19. Juni, holt NDR 2 neben Dotan, der bereits bestätigt war, den gebürtigen Neuseeländer Graham Candy nach Kiel. Sein Song „She Moves (Far Away)“ wurde im vergangenen Jahr zu einem internationalen Hit. Ganze 32 Wochen hielt sich die Single, die er gemeinsam mit dem DJ Alle Farben aufnahm, in den deutschen Charts.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Allgemein

Fanta 4, Garvey, Forster und Oerding beim NDR 2 Papenburg Festival 2015

Fanta 4, Garvey, Forster und Oerding beim NDR 2 Papenburg Festival 2015

Rea Garvey ist einer der Top-Acts beim NDR 2 Papenburg Festival 2015

Schon sieben Monate vor der Veranstaltung war das NDR 2 Papenburg Festival 2014 ausverkauft. Jetzt geht es in die nächste Runde: Am Sonnabend, 5. September 2015, kommt NDR 2 wieder nach Papenburg. Vier Stars für das Festival sind bereits bestätigt. Die Fantastischen Vier, Rea Garvey, Mark Forster und Johannes Oerding werden das Gelände an der Meyer Werft rocken. Ein weiterer Act kommt noch hinzu. Tickets für das NDR 2 Papenburg Festival 2015 sind ab sofort für 28 Euro plus Gebühren im Vorverkauf erhältlich. Veranstalter ist Hannover Concerts.

Mehr als vier Millionen verkaufte Tonträger und fünf Nummer-Eins-Alben: Die Fantastischen Vier gehören seit 25 Jahren zur Spitze der deutschen Musikszene. Auch ihr aktuelles Album, „Rekord“, stieg sofort auf Platz eins der Charts. Mit Hits wie „Sie ist weg“, „Populär“, „MfG – Mit freundlichen Grüßen“, „Troy“ und „25“ werden sie das Veranstaltungsgelände vor der beeindruckenden Kulisse des Kreuzfahrers „Norwegian Escape“ zum Beben bringen.

Schon mit seiner Ex-Band Reamonn schuf Rea Garvey internationale Hits wie „Supergirl“, „Promise (You & Me)“, „Tonight“ und „Through The Eyes Of A Child“. Seit drei Jahren stürmt der gebürtige Ire als Solo-Künstler die Charts. „Can’t Stand The Silence“ und „Pride“ heißen seine Alben. In Papenburg stehen sowohl ältere Stücke als auch neue Hits wie „Can’t Say No“ und „Oh My Love“ auf dem Programm.

Der Hit „Au Revoir“ machte Mark Forster zum Shootingstar des Jahres. Gleich dreimal erhielt der Song eine Gold-Auszeichnung. Schon mit seinem Debüt-Album „Karton“ feierte der 30-Jährige Chart-Erfolge, mit dem Nachfolger „Bauch und Kopf“ gelang ihm schließlich der endgültige Durchbruch.

Auf eine Live-Show der Extraklasse können sich die Festivalbesucher bei Johannes Oerding – dem Udo Lindenberg einst eine „Goldkehle“ attestierte – freuen. Gemeinsam mit seiner Band bringt er pure Energie auf die Bühne – und natürlich die Hits aus seinen Alben „Erste Wahl“, „Boxer“, „Für immer ab jetzt“ und „Alles brennt“, das Ende Januar 2015 erscheint.

Das NDR 2 Papenburg Festival fand 2002 zum ersten Mal statt. NDR 2 konnte im Laufe der Jahre erfolgreiche Künstler wie Sunrise Avenue, die Scorpions, Simple Minds und Meat Loaf für die Veranstaltung gewinnen.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Allgemein

Schloss Heidecksburg lädt zum Barockfest-Event der Extraklasse

Am 12. und 13.09.14 findet in der malerischen Kulisse des Schlosses Heidecksburg zu Rudolstadt ein barockes Event der Extraklasse statt.

Schloss Heidecksburg lädt zum Barockfest-Event der Extraklasse

Hofmarschall mit Herzogin Grundelinde verkörpern Figuren der Ausstellung „Rococo en miniature“

Rudolstadt. Die einzigartigen Barockfeste in der malerischen Kulisse von Schloss Heidecksburg zu Rudolstadt gelten als exklusiver Geheimtipp und ziehen seit einigen Jahren die bundesweite Fangemeinde des Rokoko magisch an. Auch in diesem Jahr öffnen sich am zweiten Septemberwochenende die Tore des Schlosses zu einem barocken Event der Extraklasse. Die aus allen Teilen Deutschlands erwarteten Gäste können erneut ein glanzvolles kulturelles Ereignis, das als „eines der schönsten Feste Deutschlands“ bezeichnet wird, erleben.
Schloss Heidecksburg präsentiert sich 2014 erstmals an zwei Tagen als exklusiver barocker Gastgeber.
Am 12.09.2014 startet 19.30 Uhr im farbenprächtigen Festsaal das 2-stündige Programm „Diamanten der Klassik“ mit Starpianist Felix Reuter am Flügel. Anschließend lädt Museumsdirektor Dr. Lutz Unbehaun zu einer musikalisch stimmungsvollen Aftershow-Party mit der Swingband „Saale Brass“.
Am Tag darauf geleitet ab 15.00 Uhr der charmante und bereits zum umschwärmten Publikumsliebling avancierte Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg die herrschaftlichen Gäste durch die schillernde Welt des höfischen Lebens der Heidecksburg damaliger Zeit. Die edlen und festlich gewandeten Besucher tauchen hierbei in das traumhaft anmutende barocke Zeitalter mit prunkvoller Audienz des Fürsten Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt im großen Festsaal, fürstlichem Ball, kulinarischen Köstlichkeiten, zauberhaften Illuminationen und atemberaubenden Artistik-Darbietungen ein. Figuren der einzigartigen und vielgepriesenen Miniatur-Ausstellung „Rococo en miniature“ werden zum Leben erweckt. Das Lustwandeln durch die imposanten Fest- und Wohnräume im authentisch historischen Stil runden die barocken Einblicke ab.
Die Festgäste der vergangenen Jahre waren von der traumhaften Einzigartigkeit des Festes sichtlich begeistert und schwärmten hiervon mit Aussagen von „grandiosum par excellence“ oder „feines Juwel internationaler Barockfest-Kultur“ bis hin zu „unvergleichlich und unvergesslich – mon plaisir“.
Begleitet wird dieses in Thüringen einmalige fulminante Ereignis der Extraklasse auch in diesem Jahr von einem professionellen Kamerateam. Produziert wird ein eindrucksvoller barocker Filmbericht mit märchenhaften Elementen über diese opulente barocke Festlichkeit inmitten des farbenprächtigen Schlosses Heidecksburg mit authentisch märchenhaftem Flair.
Die Eintrittskarten zu diesem fulminanten Barockereignis sind limitiert und nur im Vorverkauf im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt (03672/4290-0) oder in der Touristinformation Rudolstadt (03672/486440) erhältlich.
Einblicke in das Festgeschehen von 2013 und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.barockfest-heidecksburg.de .
Veranstaltet wird das Barock-Event vom Freundeskreis Heidecksburg e.V., dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim.

Benutzen Sie diesen Link, um das Video zum Barockfest auf Schloss Heidecksburg 2013 anzuschauen.

Pressebüro, Event & Media-Dienstleistungsunternehmen.
Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Presse- und Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim Fotos, Videos und Presse-News zu Event- und Mediaereignissen.

Kontakt
Presse- & Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim
Herr Andreas Dornheim
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt
03672-357000
info@andreas-dornheim.de
http://www.andreas-dornheim.de

Allgemein

Eine Wellnesslandschaft der Extraklasse – Das Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen eröffnet das neue KristallSPA

Ein Wellnesstraum wird wahr. Hier taucht man ein und möchte gar nicht wieder weg

Eine Wellnesslandschaft der Extraklasse - Das Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen eröffnet das neue KristallSPA

Der neue KristallSPA im Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen

Friedewald, Juni 2014 – Das 5 Sterne Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ in Friedewald bei Bad Hersfeld präsentiert den ganz neu gebauten Wellnessbereich „KristallSPA“. Das Hotel ist eine gelungene Mischung aus historischer Bausubstanz und moderner Architektur. Das Ambiente und die Lage können nicht schöner sein. Und jetzt kann man sich hier in königlicher Atmosphäre ein ganz besonderes Verwöhnprogramm gönnen.

Neue Dimension im Bereich Wellness
Die neue Wellnesslandschaft „KristallSPA“ lässt keine Wünsche offen. Sie bietet auf 2.000 m² Wellness, Wohlfühlen und Luxus der Extraklasse. Mit diesem Neubau wurde eine neue Dimension von Wellness in elegantem und modernem Ambiente von der Hoteliersfamilie Markus und Andrea Göbel geschaffen.

Edles Naturdesign und hochwertige Materialien kombiniert mit einem außergewöhnlich großen Angebot verschiedener Treatments schaffen unmittelbar eine unvergleichliche Atmosphäre. Die Kombination aus Naturstein, Eichenholz, Leder und Wollstoffen sorgt für ein modernes und zugleich exklusives Ambiente.
Der neue „KristallSpa“ verfügt über einen Innen- und Außenpool mit Sonnendeck, verschiedene Whirlpools, eine Saunalandschaft mit fünf unterschiedlichen Saunen, ein Spa-Bistro, in dem sich die Gäste mit vitalen Köstlichkeiten und Getränken verwöhnen lassen, und dass ganz entspannt im Bademantel. 16 Behandlungsräume erweitern das Wellness- und Beautyangebot von kosmetischen Anwendungen, Massagen, Bäder, Peelings und viele andere Verwöhn- und Entspannungsangebote für Körper, Geist und Seele.
Etwas ganz Besonderes ist die Privat-Spa-Suite. Hier erleben die Gäste ungestörte Wellness-Momente in einem privaten Verwöhnparadies, in dem Luxus und Zeit zu Zweit an erster Stelle stehen. Zu den Annehmlichkeiten, die Paare für einen Tag anmieten können, gehören eine eigene Bio-Sauna und ein Dampfbad, TV mit Kaminlounge, kuschelige Ruhe- und Relaxinsel, eigene Außenterrasse, ein Wannenbad für Zwei in der exklusiven Ying-Yang-Wanne mit Farb- und Klangmassage, eine 60-minütige Massage und weitere Extras.
Wer es sportlich mag, der kommt im Trainingsraum, ausgestattet mit den modernsten Fitnessgeräten, voll auf seine Kosten. Die großzügige Wellness-Lounge mit grandiosem Panorama-Blick, lädt auf zusätzlichen 165 Quadratmetern hoch über Friedewald mit himmlischen Schwebeliegen zum Träumen ein.

Das Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen bietet das Arrangement „Sommer-Special“ zum Kennenlernen der neuen KristallSPA an:

-Eine Übernachtung inklusive Gourmet-Frühstücksbuffet
-Abendessen im Rahmen der Halbpension
-Bademantel und Badetasche für die Zeit des Aufenthaltes
-Nutzung des neuen KristallSPAS
-Teilnahme am angebotenen Fitness- und Entspannungsprogramm

Pro Person im Doppelzimmer für 111,-Euro. Buchbar in der Zeit bis zum 31.08.2014, ausgenommen vom 18. bis zum 20.07.2014.

Mit der Erweiterung der Wellnesslandschaft ist auf dem Außendeck an der Rückseite des Schlosshotels mit herrlichem Blick ins Grüne ein stylishes Restaurant mit Panoramafenstern sowie eine Außenterrasse mit 120 Sitzplätze entstanden.
Das Schlosshotel hat auch sein gastronomisches Angebot um ein stilvolles Wintergarten-Restaurant mit Blick in die untergehende Sonne erweitert. Hier genießen die Hotelgäste die kulinarischen Köstlichkeiten aus der frischen Schlossküche und können sich vorher auf der daneben liegenden Sonnenterrasse beim Aperitif auf einen charmanten Abend einstimmen.

Unternehmungen
Das Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen ist idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge in benachbarte Städte, wie z. B. nach Eisenach, Erfurt, Gera, Fulda, Gotha u.v.a.m.
Herrlich ist die Region auch für Golfer. Es befinden sich attraktive Plätze in der Nähe des Hotels. Oder wie wäre es mit einem Besuch im Spielkasino in Bad Kissingen oder man macht eine Bootstour auf der Fulda.

Übrigens: Das 5 Sterne Göbels Schlosshotel „Prinz von Hessen“ wurde als bestes deutsches Wellnesshotel mit dem Wellness-Award von Beauty24 ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Buchung: Göbel´s Schlosshotel Prinz von Hessen, 36289 Friedewald/ bei Bad Hersfeld, Tel. 06674 / 9 22 40, info@goebels-schlosshotel.de, www.goebels-schlosshotel.de.

Bilderarchiv Göbel Hotels:
http://www.presse.goebel-hotels.de/
Benutzername: pressearchiv
Passwort: pressearchiv

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. 05234 / 2990, Fax 05234 / 690081
Mobil: 0176 / 23395729
bettina.teichmann@pro-office.info
www.pr-office.info

Bildrechte: Göbel Hotels Bildquelle:Göbel Hotels

Die Göbel Hotels sind ein Verbund von 13 individuell geführten Hotels. Ob man ein paar Tage allein relaxen möchten, einen Familien- oder Wellnessurlaub plant oder mit Freunden feiern möchte – in den Göbel Hotels sind die Gäste immer herzlich willkommen.
Es sind kleine Oasen der Ruhe oder der Geselligkeit in der wunderschönen Mitte Deutschlands.

Göbel Hotels
Marion Arens
Briloner Str. 48
34508 Willingen
05632 / 922166
m.arens@goebel-hotels.de
http://www.goebel-hotels.de

PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Allgemein

Die Deutsche Alpenstraße – ein Autokino der Extraklasse!

Das Hotel Amber Residenz Bavaria bietet Erlebnisarrangement für alle Sinne
Man muss nicht unbedingt Bergsteiger sein, um sich für die Alpen zu begeistern

Die Deutsche Alpenstraße - ein Autokino der Extraklasse!

Wunderschön gelegen:Das Hotel Amber Residenz Bavaria

Hilden, Juni 2014 – Ja, da staunt man: Rund 450 kurvenreiche Kilometer, von Lindau am Bodensee bis nach Berchtesgaden am Königssee nahe der österreichischen Grenze, begeistern die Besucher mit einer unbeschreiblich schönen Landschaft. Hier kann man sich nicht satt sehen. Und wer mit dem Auto, Cabrio oder Motorrad unterwegs ist, wird die Panoramatour in vollen Zügen genießen. Hier ist ein Abwechslungsreichtum, der seinesgleichen sucht. Faszinierend, der Rhythmus von satten Alpenwiesen, sanftem Hügelland und steilen Berggipfeln, von grünen Wäldern, romantischen Tälern und glitzernden Seen. Eingebettet in die grandiose Bergkulisse der Bayerischen Alpen wechseln sich urige Bauerndörfer mit historischen Städten ab. Über 25 Burgen, Klöster und malerische Schlösser laden zum Verweilen ein. Die über 20 kristallklaren Bergseen bieten nicht nur einen hinreißenden Anblick, sondern auch jede Menge Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Der teilweise parallel verlaufende Radweg ist eine sportliche Herausforderung an die Kondition der Pedalritter bei der Entdeckung des Ferienparadieses Bayerische Alpen.

Am Ende der letzten Etappe dieser malerischen Alpenlandschaft, liegt zentral und absolut ruhig das Hotel Amber Residenz Bavaria, wenige Gehminuten von der Bad Reichenhaller Fußgängerzone entfernt. Das Hotel Amber Residenz Bavaria ist ein ideales Urlaubshotel und optimaler Ausgangspunkt für Auto-oder Motorradtouren, Wanderungen, Besichtigungstouren und auch für Wellnessurlaub. Das Hotel hat das „WellVital“-Gütesiegel für Hotels bekommen, verliehen von der gleichnamigen bayerischen Dachmarke für Gesundheits- und Wellnessurlaub, aufgrund der umfangreichen Wellnessangebote, wie z. B. Hot Stone und Ayurveda Anwendungen, Aromatherapie, Aroma-Dampf- und Sole-Lavendel-Entschlackungsbäder. Im Hotel-Schwimmbad mit Gegenstromanlage kann man sich sportlich betätigen und anschließend in der Sauna oder im Dampfbad schwitzen.

Bad Reichenhall bietet bereits seit 175 Jahren Gesundheitsurlaub für Körper und Geist. Menschen aus der ganzen Welt kommen zum Kuren nach Bad Reichenhall. Sie schätzen vor allem die praktisch allergenfreie, gesunde Alpenluft, in der sich das gesamte Immunsystem regenerieren kann. Das milde Reizklima aktiviert den Organismus und beruhigt gleichzeitig die Nerven. Und das „weiße Gold“, das Salz, mit der die Stadt bereits 850-jährige Geschichte schreibt, war schon bei den Kelten ein bekanntes Heilmittel.

Wer im Sommer Bad Reichenhall und die Alpenstraße sowie die vielen Sehenswürdigkeiten kennen lernen möchte, der sollte das Arrangement vom Hotel Amber Residenz buchen.

Arrangement „Kleeblatt“
– 4 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie inklusive Frühstücksbuffet
– 1 Infrarot-Farblicht-Anwendung
– Eintritt ins Spielcasino Bad Reichenhall
– Leihbademantel für die Dauer des Aufenthaltes
– Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum
– Teilnahmemöglichkeit am Freizeit- und Ausflugsprogramm des Hotels ( z.B. Ausflugsfahrten, geführte Spaziergänge und Wanderungen, Aquagymnastik, Vorträge, Wirbelsäulengymnastik etc. teilweise gegen Gebühr).
pro Person im Doppelzimmer ab EUR 229,-, ganzjährig buchbar
5 Tage / 4 Nächte
Weitere Informationen unter: www.amber-hotels.de.
Fotodownload unter: www.amber-hotels.de/bilder#reichenhall
_________________________________________________________________________________
Amber Hotels
Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Kontakt:
AMBER HOTELS
Dagmar Diedrichs
Marketing
Schwanenstraße 27 | D-40721 Hilden
Fon +49 2103 503-0 (-164) | diedrichs@amber-hotels.de
www.amber-hotels.de

Pressekontakt:
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. + 49 (0) 5234 / 2990 | bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Bildrechte: Amber Hotels Bildquelle:Amber Hotels

Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Amber Hotels
Dagmar Diedrichs
Schwanenstraße 27
40721 Hilden
+49 2103 503-0 (-164)
diedrichs@amber-hotels.de
http://www.amber-hotels.de

PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Allgemein

Alexander M. Helmer – „Einfach nur Gefühl“ – Musik der Extraklasse

Im Mai 2014 wird sein neues Album erscheinen und wir warten jetzt schon voller Spannung darauf, welche musikalischen Perlen Alexander M. Helmer und seine Produzenten hervorzaubern werden.

Alexander M. Helmer - "Einfach nur Gefühl" - Musik der Extraklasse

Alexander M. Helmer

Mit seiner ausdrucksstarken und emotionalen Ballade „Einfach nur Gefühl“ schaffte es der Sänger, Schauspieler, Regisseur und Komponist Alexander M. Helmer in der 46. Chartwoche (08.11.- 14.11.2013) als höchster Neueinsteiger auf Platz 36 in den konservativen Airplaycharts. Von da ab ging es für die neue Radiosingle „Einfach nur Gefühl“ steil bergauf. In der 51. Chartwoche (13.12.-17.12.2013) sind sogar trendige Freuden zu erwarten, denn derzeit befindet sich der Titel auf Platz 16 (Stand 18.12.2013 Musictrace). Ein höchst bemerkenswertes Ergebnis in Sachen Radioeinsätze, da die Sender leider heutzutage mehr auf englischsprachige Titel und Oldies zurückgreifen, wobei die Mehrheit der Fans nachweislich die deutschsprachige Musik liebt. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass diese großartige Ballade so gut aufgenommen wird.

Alexander M. Helmer, der sich als zweites Standbein dem Theater gewidmet hat, ist 2013/2014 viel unterwegs und auch die Aufnahmen für ein neues Album laufen auf Hochtouren. Namhafte Produzenten aus Österreich und Deutschland sind an der Albumproduktion beteiligt, unter anderem Mathias „Matze“ Roska , der in den Berlin-Mitte Studios produziert und bereits erfolgreich z.B.. mit Brunner & Brunner, Andreas Gabalier und Nik P. zusammenarbeitete.

Alexander M. Helmer, der auf 25 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann, beschert uns derzeit mit seiner neuen Radiosingle „Einfach nur Gefühl“ ein wahres Meisterwerk. Im Mai 2014 wird sein neues Album erscheinen und wir warten jetzt schon voller Spannung darauf, welche musikalischen Perlen Alexander M. Helmer und seine Produzenten hervorzaubern werden.
Text: Daniela Jäntsch
Quelle: Jeanette Müller MMG Müller Music Group

Weitere Informationen: www.alexandermhelmer.de

Kontaktdaten:
Jeanette Müller
Müller Music Group OHG
Kapellenbergstraße 81
71120 Grafenau
Tel: 07033-460246
Fax: 07033-45152
Webseite: www.muellermusicgroup.de
Email: info@muellermusicgroup.de

Bildrechte: MMG Müller Music Group

Jäntsch Promotion – bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Mitglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, Ressortleitung / Redaktion auf www.Perfect4all und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com

Kontakt:
Jäntsch Promotion
Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str. 44
06366 Köthen
03496/570721
djaentsch@t-online.de
http://www.jaentsch-promotion.de und http://www.danielajaentsch.jimdo.com

Allgemein

Kartenvorverkauf für Barock-Event der Extraklasse gestartet

Am 12. und 13.09.14 findet auf Schloss Heidecksburg ein barockes Event der Extraklasse statt. Der Eintrittskartenvorverkauf zu einem der schönsten Barockfeste Deutschlands in malerisch märchenhafter Kulisse startet ab sofort und gilt schon jetzt als ein exclusiver Geheimtipp und perfektes barockes Weihnachtsgeschenk.

Kartenvorverkauf für Barock-Event der Extraklasse gestartet

Hofmarschall und Herzogin Grundelinde

Barockschloss Heidecksburg/Rudolstadt.
Die einzigartigen Barockfeste in der malerischen Kulisse von Schloss Heidecksburg zu Rudolstadt gelten als exklusiver Geheimtipp und ziehen seit einigen Jahren die bundesweite Fangemeinde des Rokoko magisch. Auch im nächsten Jahr öffnen sich am zweiten Septemberwochenende die Tore des Schlosses zu einem barocken Event der Extraklasse. Die aus allen Teilen Deutschlands erwarteten Gäste können erneut ein glanzvolles kulturelles Ereignis, das als „eines der schönsten Feste Deutschlands“ bezeichnet wird, erleben.

Eintrittskartenvorverkauf als perfektes barockes Weihnachtsgeschenk.
Der Vorverkauf startet hierfür sofort und ist für alle Barockgeisterten ein perfektes Weihnachtsgeschenk. Aber Achtung: Die Eintrittskarten sind limitiert. Das heißt – schnell zugreifen.

Lustwandeln im Schloss und stimmungsvoll Konzertantes der Extraklasse.
Schloss Heidecksburg präsentiert sich 2014 erstmals an zwei Tagen als exklusiver barocker Gastgeber. Am 12.09.2014 startet 19.30 Uhr im farbenprächtigen Festsaal das 2-stündige Programm „Diamanten der Klassik“ mit Starpianist Felix Reuter am Flügel. Am Tag darauf geleitet ab 15.00 Uhr der charmante und bereits zum umschwärmten Publikumsliebling avancierte Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg die herrschaftlichen Gäste durch die schillernde Welt des höfischen Lebens der Heidecksburg damaliger Zeit. Die edlen und festlich gewandeten Besucher tauchen hierbei in das traumhaft anmutende barocke Zeitalter mit prunkvoller Audienz des Fürsten Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt im großen Festsaal, fürstlichem Ball, kulinarischen Köstlichkeiten, zauberhaften Illuminationen und atemberaubenden Artistik-Darbietungen ein. Figuren der einzigartigen und vielgepriesenen Miniatur-Ausstellung „Rococo en miniature“ werden zum Leben erweckt. Das Lustwandeln durch die imposanten Fest- und Wohnräume im authentisch historischen Stil runden die barocken Einblicke ab.

Begeisterung der Gäste.
Die Festgäste der vergangenen Jahre waren von der traumhaften Einzigartigkeit des Festes sichtlich begeistert und schwärmten hiervon mit Aussagen von „grandiosum par excellence“ oder „feines Juwel internationaler Barockfest-Kultur“ bis hin zu „unvergleichlich und unvergesslich – mon plaisir“.

Ein Barockfestfilm wird produziert.
Begleitet wird dieses in Thüringen einmalige fulminante Ereignis der Extraklasse auch im kommenden Jahr von einem professionellen Kamerateam. Produziert wird ein eindrucksvoller barocker Filmbericht mit märchenhaften Elementen über diese opulente barocke Festlichkeit inmitten des farbenprächtigen Schlosses Heidecksburg mit authentisch märchenhaftem Flair.
Einblicke in das Festgeschehen von 2013 und weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.barockfest-heidecksburg.de . Veranstaltet wird das Barock-Event vom Freundeskreis Heidecksburg e.V., dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim .

Pressebüro, Event & Media-Dienstleistungsunternehmen.
Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Presse- und Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim Fotos, Videos und Presse-News zu Event- und Mediaereignissen.

Kontakt:
Presse- & Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim
Andreas Dornheim
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt
03672-357000
info@andreas-dornheim.de
http://www.andreas-dornheim.de