Tag Archives: Features

Allgemein

Westcon-Comstor präsentiert neues E-Commerce 2.0-Portal

Innovative neue Plattform unterstützt Channelpartner beim effizienten Handling der Bestellprozesse und schafft Freiräume für den Ausbau des Geschäfts

Westcon-Comstor präsentiert neues E-Commerce 2.0-Portal

Das neue E-Commerce 2.0-Portal von Westcon-Comstor ist unter www.westconcomstor.com/store online.

Mönchengladbach, 12. Juni 2018 – Ab sofort ist unter www.westconcomstor.com/store das neue E-Commerce 2.0-Portal von Westcon-Comstor online. Die neue Plattform des Value-Added-Distributors ermöglicht es Fachhandelspartnern, ihre Angebote, Bestellungen und Lizenzen komfortabel und sicher online abzuwickeln, und gibt ihnen eine breite Palette von Self-Service-Features für ein effizientes Order-Management an die Hand.

„Der persönliche Kontakt zu unseren Partnern ist für uns als VAD das A und O – und unsere Mitarbeiter sind und bleiben unser wichtigster Asset. Ergänzend dazu ist das E-Commerce-Portal aber eine zunehmend wichtige Schnittstelle zum Kunden“, so Marianne Nickenig, Senior General Manager UCC & Cloud bei Westcon-Comstor. „Daher haben wir die neue Plattform sehr konsequent an den Anforderungen des Channels ausgerichtet – und so aufgelegt, dass sie unseren Partnern ein einfaches, komfortables und effizientes Handling ihrer Bestellprozesse ermöglicht. So können wir Kunden nachhaltig von operativen Pflichtaufgaben entlasten und schaffen attraktive Freiräume für den Ausbau ihres Geschäfts.“

Die wichtigsten Features des E-Commerce 2.0-Portals im Überblick:

Produktkatalog mit Echtpreisen und Online-Bestellabwicklung
Herzstück des Portals ist ein vollumfänglicher Produktkatalog, der es Partnern mit granularen Filter- und Kategorisierungsfunktionen leicht macht, nach Produkten zu suchen. Jede Lösung ist dabei mit dem Herstellerpreis, dem vom Westcon Account Management bereitgestellten individuellen HEK und den jeweiligen Discounts hinterlegt. So behalten die Reseller durchgehend den Überblick über ihre Konditionen und können die ausgewählten Produkte einfach per Mausklick zum Warenkorb hinzufügen.

Einfaches Einholen von Angeboten und Überführung in Bestellungen
Fachhandelspartner können über das Portal jederzeit individuelle Angebote für ausgewählte Produkte einholen, die Angebote auf Wunsch von den Account Managern prüfen lassen und gegebenenfalls auf Knopfdruck in Bestellungen umwandeln. So profitieren sie bei jedem Projekt von bestmöglichen Einkaufskonditionen und können ihre Bestellvorgänge nachhaltig beschleunigen.

Jederzeit aktuelle Echtzeit-Informationen
Das Portal zeigt den Händlern zu jedem Produkt den tatsächlichen Warenbestand in Echtzeit an. Ist das ausgewählte Produkt nicht in ausreichender Stückzahl vorhanden, können die Kunden sehen, ob beim Hersteller bereits eine Nachbestellung veranlasst wurde und wann das Produkt voraussichtlich wieder lieferbar sein wird.

Automatisierte Lizenz- und Renewal-Prozesse
Das Portal hält Reseller durchgehend über die Laufzeit der von ihnen gemanagten Lizenzen auf dem Laufenden und informiert sie automatisch über anstehende Renewals. So können die Systemhäuser das Potenzial ihrer Kunden ausschöpfen und langfristige Kundenbeziehungen etablieren.

Bestellstatus und Bestellhistorie auf einen Blick
Reseller können im Portal den Status all ihrer Bestellungen einsehen, selbst dann, wenn diese nicht über das E-Commerce-Portal abgewickelt wurden. Das Order-Verzeichnis lässt sich dabei anhand von bis zu 15 Suchkriterien durchsuchen – darunter die Bestellnummer, die Teilenummer, die Projektnummer und viele mehr.

Zugriff auf Sendungs- und Seriennummern
Wichtig mit Blick auf das Tracking und Tracing: Auch die Sendungs- und Seriennummern der Bestellungen stehen Fachhandelspartnern über das Portal zur Verfügung. Wurde die Order über eines der Logistikzentren von Westcon-Comstor abgewickelt, lassen sich mit einem Klick auf die Sendungsnummer sogar Lieferinformationen in Echtzeit aufrufen.

Komfortables Management von Retouren und RMAs
Reseller, die eine Bestellung zurücksenden möchten, können die Retoure einfach und schnell über das E-Commerce-Portal veranlassen, indem sie das entsprechende Produkt aus einer Liste in Frage kommender Posten wählen. Auf diese Weise müssen die Partner keine langen Seriennummern oder Adressdaten eingeben und können das RMA-Handling signifikant vereinfachen.

Das E-Commerce 2.0-Portal steht Westcon-Comstor Kunden ab sofort unter www.westconcomstor.com/store zur Verfügung. Bestandskunden können sich dort einfach mit ihrem bisherigen Namen anmelden und dann ihr Passwort aktualisieren. Neukunden klicken einfach auf den Button „Neu registrieren“, um ein neues Konto anzulegen.

Mehr über die UCC-Lösungen von Westcon-Comstor unter http://de.ucc.westcon.com/

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Allgemein

QNAP startet in die Zukunft mit QTS 4.3

QNAP startet in die Zukunft mit QTS 4.3

QNAP QTS 4.3: Firmware-Update mit zahlreichen Neuerungen für Business- und Privatanwender (Bildquelle: QNAP)

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 5. Dezember 2016 – QNAP Systems, Inc. stellt Nutzern ab sofort die Betaversion des neuen Betriebssystems QTS 4.3 als Upgrade zur Verfügung. QNAP hat die intelligente und effiziente NAS-Firmware für Enterprise-Modelle und Privatanwender umfassend aktualisiert. Mit einer rationalisierten Nutzerschnittstelle, Anwendungen zur vereinfachten Datenverwaltung sowie Neuerungen bei den Multimedia-Apps verbessert QNAP mit der Version QTS 4.3 das Nutzererlebnis für Unternehmen und Privatanwender.

QNAP bietet Nutzern mit der Betaversion von QTS 4.3 ab sofort erste Einblicke in sein neues, aktualisiertes Betriebssystem: „QTS 4.3 verstehen wir als intelligente Firmware, die mit zahlreichen Funktionen und Merkmalen die Anforderungen von Unternehmen und Privatanwendern hinsichtlich Leistung, Effizienz und Zukunftsfähigkeit erfüllt“, sagt Mathias Fürlinger, QNAP Business Development Bereichsleiter DACH.

Alle neuen Apps und Funktionen von QTS 4.3 auf einen Blick:

Übersichtliche und aufschlussreiche Ressourcenüberwachung:
Der optimierte Resource Monitor ist ab sofort als App verfügbar. Mit ihrer Hilfe können Anwender die Ressourcenauslastung in Graphen und zusätzlichen Metriken einfach analysieren und verwalten.

Intelligentes Qtier 2.0:
QNAPs Qtier-Technologie ermöglicht dem QNAP NAS Auto-Tiering, um die Speichereffizienz zwischen SSD-, SAS- und NL-SAS-/SATA-Laufwerken optimal nutzen zu können. Unter QTS 4.3 lernt die optimierte Version Qtier 2.0 zudem von der NAS-Nutzung: Die Anwendung analysiert Systemleistung und Hauptnutzungszeiten, um so die beste Zeit und optimale Übertragungsgeschwindigkeiten für Auto-Tiering festzulegen.

Maximierte Netzwerkzugänglichkeit mit Netzwerk und Virtual Switch:
Unter QTS 4.3 können QNAP NAS denselben LAN-Port durch NAS und virtuelle Maschine gemeinsam nutzen. Eine weitere Verbesserung bei Netzwerk und Virtual Switch kommt mit der Unterstützung der Datenübertragung zwischen VMs und Containern. Darüber hinaus hat QNAP Funktionen wie den T2E-Konverter zur Verbindung von Thunderbolt- und Ethernet-Netzwerken und den Virtual-Switch-NAT-Dienst ergänzt, durch den sich Thunderbolt-Geräte mit allen physischen Adaptern per QNAP Thunderbolt-NAS verbinden können.

Time-Machine-Sicherung über SMB:
QTS 4.3 ist kompatibel mit dem aktuellen Betriebssystem macOS Sierra für SMB-Freigabeprotokolle in umfangreichen Sicherungsszenarien.

Vereinfachte Dateiorganisation mit Qfiling:
Unter QTS 4.3 gestaltet Qfiling das Organisieren von Dateien automatisch und effizient. Die Anwendung kategorisiert Dateien, arbeitet auf Grundlage von Zeitplänen und läuft auf lokalen und externen NAS sowie zwischen externen Speichergeräten. Nach der Einrichtung wird die Archivierung automatisch durchgeführt.

File Station ergänzt Fernverbindungen:
Mit der File Station können Nutzer Dateien durchsuchen, zwischen QNAP NAS und öffentlichen Cloud-Diensten übertragen sowie Freigabeordner von einem externen NAS mittels FTP, CIFS/SMB und WebDAV an ein lokales NAS übermitteln. Neben Google Drive, Dropbox, Microsoft OneDrive, Box, Yandex Disk und Amazon Drive ergänzt QTS 4.3 die Unterstützung von Microsoft OneDrive for Business und HiDrive.

Multimedia-Erlebnis neu definiert:
Für das neue Betriebssystem QTS 4.3 hat QNAP die Nutzerschnittstellen aller Multimedia-fokussierten Apps neu gestaltet. Die Photo Station unterstützt ab sofort exFAT und ermöglicht die Deaktivierung der Rechtsklickkopie. Die Music Station ergänzt einen neuen Spotlight-Modus und unterstützt intelligente Wiedergabelisten. Die Video Station ermöglicht das Tagging von Szenen, den Wechsel zwischen Audiotiteln und das Herunterladen zusätzlicher Daten von Online-Datenbanken wie TMDb. Die Download Station von QNAP integriert ab sofort eine BT-Suchmaschine und unterstützt Plug-ins von Drittanbietern. Mit Hilfe einer BT-Datei kann die Verbindung zu einem anderen Nutzer hergestellt werden und Dateien heruntergeladen werden.

Weitere Apps und Dienstprogramme zur Steigerung der Produktivität:
QmailAgent hilft bei der zentralen Verwaltung mehrerer E-Mail-Konten über eine Schnittstelle und sichert E-Mails auf dem QNAP NAS. Über „SmartShare“-Links versenden Nutzer Nachrichten, ohne sich um deren Dateigröße sorgen zu müssen.
Qcontactz hilft bei der zentralen Verwaltung einer wachsenden Kontaktliste mit mehreren Geräten und Plattformen, unterstützt den Import von Kontakten von Google-Konten und CSV- oder vCard-3.0-Dateien und ist im QmailAgent integriert.
Anwender können mit QButton den Tasten der QNAP-NAS-Fernbedienung bestimmte Aktionen zuweisen. QNAP hat zudem Qsync um eine neue Teamordnerstruktur und die Funktion zur automatischen Wiederherstellung erweitert. Die Stabilität und die Synchronisierungsgeschwindigkeit lassen sich dadurch verbessern. Weitere praktische Apps und Dienstprogramme finden Anwender im QTS App Center.

*Bestimmte Funktionen und Merkmale können sich ändern und sind möglicherweise nicht für alle Produkte verfügbar.

Verfügbarkeit und Kompatibilität

QTS 4.3 Beta ist ab sofort für die folgenden QNAP NAS Modelle verfügbar:

24 Schächte: SS-EC2479U-SAS-RP, TVS-EC2480U-SAS-RP, TS-EC2480U-RP
18 Schächte: SS-EC1879U-SAS-RP
16 Schächte: TS-EC1679U-SAS-RP, TS-EC1679U-RP, TS-1679U-RP, TVS-EC1680U-SAS-RP, TS-EC1680U-RP, TDS-16489U
15 Schächte: TVS-EC1580MU-SAS-RP
12 Schächte: SS-EC1279U-SAS-RP, TS-1269U-RP, TS-1270U-RP, TS-EC1279U-SAS-RP, TS-EC1279U-RP, TS-1279U-RP, TS-1253U-RP, TS-1253U, TVS-EC1280U-SAS-RP, TS-EC1280U-RP, TVS-1271U-RP, TVS-1282, TS-1263U-RP, TS-1263U
10 Schächte: TS-1079 Pro, TVS-EC1080+, TVS-EC1080, TS-EC1080 Pro
8 Schächte: TS-831X, TS-869L, TS-869 Pro, TS-869U-RP, TVS-870, TVS-882, TS-870, TS-870 Pro, TS-870U-RP, TS-879 Pro, TS-EC879U-RP, TS-879U-RP, TS-851, TS-853 Pro, TS-853S Pro (SS-853 Pro), TS-853U-RP, TS-853U, TVS-EC880, TS-EC880 Pro, TS-EC880U-RP, TVS-863+, TVS-863, TVS-871, TVS-871U-RP, TS-853A, TS-863U-RP, TS-863U, TVS-871T
6 Schächte: TS-669L, TS-669 Pro, TVS-670, TVS-682, TS-670, TS-670 Pro, TS-651, TS-653 Pro, TVS-663, TVS-671, TS-653A
5 Schächte: TS-563, TS-569L, TS-569 Pro, TS-531P
4 Schächte: IS-400 Pro, TS-420-D, TS-420, TS-420U, TS-421, TS-421U, TS-431P, TS-431+, TS-469L, TS-469 Pro, TS-469U-SP, TS-469U-RP, TVS-470, TS-470, TS-470 Pro, TS-470U-SP, TS-470U-RP, TS-431, TS-431+, TS-431U, TS-451A, TS-451S, TS-451, TS-451U, TS-453mini, TS-453 Pro, TS-453S Pro (SS-453 Pro), TS-453U-RP, TS-453U, TVS-463, TVS-471, TVS-471U, TVS-471U-RP, TS-451+, IS-453S, TBS-453A, TS-453A, TS-463U-RP, TS-463U
2 Schächte: HS-210-D, HS-210-Onkyo, HS-210, HS-251, TS-212P, TS-220, TS-221, TS-231P, TS-269L, TS-269 Pro, TS-231, TS-231+, TS-251C, TS-251, TS-251A, TS-253 Pro, HS-251+, TS-251+, TS-253A
1 Schacht: TS-112P, TS-120, TS-121, TS-131, TS-131P

Weitere Informationen zu QNAPs QTS 4.3: https://www.qnap.com/qts/4.3/de/index.php
Weitere Details zu anderen QNAP NAS-Lösungen und Informationen zu Verkaufsstellen: www.qnap.de

Über QNAP

QNAP (Quality Network Appliance Provider) Systems, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochleistungsfähigen NAS-Systemen und NVR-Videoüberwachungslösungen. 2004 gegründet, hat sich QNAP mit Hauptsitz in Taipeh als Anbieter kompletter Netzwerklösungen sowohl im Unternehmensbereich als auch bei privaten Nutzern im internationalen Markt etabliert. Einfache Bedienung, stabiler Betrieb, professionelles Speichermanagement, Multimedia-Anwendungsmöglichkeiten, skalierbare Speichersysteme und absolute Zuverlässigkeit sprechen für sich. QNAP Produkte steigern maßgeblich die betriebliche Effizienz und sind als Allround-Netzwerklösungen äußerst beliebt.

Weitere Informationen:
http://www.qnap.de

Firmenkontakt
QNAP Munich
Mathias Fürlinger
Trausnitzstraße 8
81671 München
+49 (0)89/38156299-0
qnap@epr-online.de
http://www.qnap.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Julia Kiefer, Cornelie Elsässer
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 (0)821/4508-7912
jk@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Allgemein

Westernacher Webinar am 4. Februar 2016, 11:00 Uhr:

SAP Retail Merchandise Planning

Westernacher Webinar am 4. Februar 2016, 11:00 Uhr:

SAP Retail Merchandise Planning Webinar von Westernacher am 4.2.2016 um 11 Uhr (Bildquelle: @Fotolia)

Der digitale Wandel verändert das Käuferverhalten auf bislang nicht gekannte Art und Weise. Optimale Planungsprozesse mit modernsten Technologien sind heute essentiell, um die Herausforderungen dieser Veränderungen zu meistern und grundlegende Verbesserungspotentiale zu nutzen.

Am 4. Februar 2016 stellt Ihnen Westernacher Consulting in einem kostenfreien Webinar vor, wie Handelsunternehmen mit SAP Retail Merchandise Planning das volle Planungspotential ausschöpfen können. Das Webinar findet in englischer Sprache statt.
Die Teilnehmer der 30-minütigen Online-Session erwartet ein allgemeiner Überblick zum Thema Retail Merchandise Planning.

Im Fokus stehen dabei die branchenspezifischen Vorteile und Kernfunktionalitäten einer integrierten Planungslösung. Im Anschluss stellt das Beratungsunternehmen Ansätze und Optionen für eine effiziente Implementierung vor und welche Möglichkeiten sich durch Nutzung einer SAP basierenden Lösung eröffnen.

Webinartitel:SAP Retail Merchandise Planning – getting the right products to the right place at the right time
Datum: 4. Februar 2016
Zeit: 11:00 – 11:30 Uhr
Sprache:Englisch
Referent:Dr. Russell Sadd, Westernacher Consulting

Interessierte können sich auf der Homepage von Westernacher informieren und kostenlos anmelden: http://www.westernacher.com/de/unternehmen/webinare/sap-retail-merchandise-planning-2

Westernacher ist SAP Services Partner, Value Added Reseller (VAR) und SAP Software Solution and Technology Partner. Als ein global agierendes Beratungsunternehmen verfügt Westernacher über mehr als 300 Consultants in Europa, Asien sowie den USA und operiert über ein Joint Venture in Indien.

Westernacher verfügt über umfassende und fundierte Branchenkenntnisse in den Bereichen Produktion, Logistikdienstleistungen, Retail, Konsumgüter, Life Sciences und Versorgung. Die Fachexpertise von Westernacher erstreckt sich von Transport und Logistik, über After Sales Service und Ersatzteilmanagement bis hin zu Business Analytics und Finanzen. Im Hinblick auf Planungssysteme kann das Unternehmen mehrere Jahre Erfahrung und namhafte Referenzen nachweisen.

Kontakt
Dr. Westernacher & Partner Unternehmensberatung AG
Diana Ramus
Im Schuhmachergewann 6
69123 Heidelberg
+49 (0) 6221 187 62 – 0
+49 (0) 6221 187 62 – 11
pr@westernacher.com
http://www.westernacher.com

Allgemein

EnerQuick navigiert per Smartwatch zur günstigsten Tankstelle im Umkreis

– App jetzt auch für Android Smartwatches erhältlich
– Navigation per Smartwatch sorgt für mehr Sicherheit am Steuer
– Version für die Apple Watch folgt in Kürze

EnerQuick navigiert per Smartwatch zur günstigsten Tankstelle im Umkreis

EnerQuick für Android Smartwatches

EnerQuick ( http://www.enerquick.info ), die App für smartes Tanken, ist bislang bereits für Android- und iOS-Smartphones und -Tablets erhältlich. Ab sofort können sich Nutzer allerdings auch mit der neuen Version für Android Smartwatches zur günstigsten Tankstelle in der Nähe navigieren lassen. Dies hat nicht nur den Vorteil, stets zum günstigsten Preis zu tanken, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit im Verkehr. Wer ständig auf sein Handy schaut, um von A nach B zu kommen, riskiert neben Unfällen auch saftige Bußgelder und Punkte in Flensburg.

Funktionen der Smart Watch App von EnerQuick
Mit nur einem Touch auf das Display der digitalen Uhr, zeigt EnerQuick die Tankstellen der Umgebung sortiert nach dem aktuell günstigsten Benzinpreis an. Nach einem weiteren Touch startet bereits die Navigation und der Fahrer wird sicher zur Tankstelle seiner Wahl gelotst. Als zusätzliche Funktion bietet die App darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu seiner Favoritentankstelle leiten zu lassen.

Sicherheit im Verkehr
Mit der neuen App spart man nicht nur clever am Benzin, sondern sorgt auch für Sicherheit im Verkehr. Immer noch viel zu oft geschehen dadurch Unfälle, dass sich der Fahrer von seinem Smartphone navigieren lässt und immer wieder auf das Display schauen muss. Mit der Uhr genügt ein kleines Neigen des Handgelenks und schon hat man alles im Blick – ohne sein Handy herauskramen zu müssen.

Punkte in Flensburg „sparen“
Wer im Auto sein Handy nutzt – hierzu zählt neben dem Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung auch das SMS-Schreiben und die Bedienung des Navigationssystems per Hand – riskiert ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg. Bislang gibt es bezüglich der Nutzung der Smartwatch zu Navigationszwecken keine Rechtsprechung – solange man während der Fahrt lediglich den Bildschirm checkt.

„Zur günstigsten Tankstelle in der Umgebung zu kommen war noch nie so einfach – und sicher. EnerQuick auf der Smartwatch macht dies möglich. Wir freuen uns schon jetzt, die Nutzer künftig mit vielen weiteren Features zu überraschen“, erklärt Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer von Krick TechnoLogic, Herausgeber von EnerQuick.

Die App ist für Andorid- und iOS-Smartphones, sowie -Tablets, Android Smartwatches und in Kürze auch für die Apple Watch erhältlich.

Über EnerQuick:
EnerQuick ist die smarte App, die die günstigsten Tankstellen im Umkreis in Echtzeit präsentiert. Die Grundlage für die Preise bieten die verlässlichen Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe der Bundesregierung. Auch auf längeren Reisen zeigt die App nach Eingabe von Start- und Zieladresse die preiswertesten Zapfsäulen auf der Route. Eine praktische Preisvorhersage gibt außerdem Empfehlungen, wann sich das Tanken lohnt – so weiß man, ob man vielleicht noch einen Tag wartet, bevor man den Kraftstoff zu teuer kauft.
Vervollständigt wird die App durch zusätzliche Features, wie einer persönlichen Tankstatistik und dem Preisalarm: Der Nutzer kann einen individuellen Wunschpreis pro Liter eingeben und wird von EnerQuick benachrichtigt, sobald eine Tankstelle im Umkreis diesen unterschreitet – auch die Teilnahme an Bonusprogrammen kann hinterlegt und so in die Ermittlung der günstigsten Tankstelle einbezogen werden.

Download iOS:
https://itunes.apple.com/de/app/enerquick/id897508597?mt=8
Download Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.krick.enerquick
http://www.amazon.de/gp/mas/dl/android?p=com.krick.enerquick

Firmenkontakt
EnerQuick – Krick TechnoLogic GmbH + Co. KG
Michael Hillenbrand
Mainparkring 4
97246 Eibelstadt
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.enerquick.info

Pressekontakt
m3 PR
Benjamin Blum
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.m3-pr.de

Allgemein

Top-Ten-Tankmythen: Von explodierenden Tankstellen, „Markensprit“, Benzinhamsterei & Co.

– EnerQuick präsentiert die am häufigsten diskutierten Tankmythen
– Welche Annahmen sind wahr, welche gehören ins Reich der Märchen

Top-Ten-Tankmythen: Von explodierenden Tankstellen, "Markensprit", Benzinhamsterei & Co.

Logo EnerQuick

„Wer an der Tankstelle mit dem Handy telefoniert, dem fliegt die Zapfsäule um die Ohren!“, „Mit Benzin von Markentankstellen fahre ich mindestens zehn Kilometer weiter!“, „Einen Tank kann man gar nicht überfüllen!“ Diese und ähnliche Stammtischsprüche hat bestimmt jeder schon einmal gehört und fragt sich insgeheim, was an den Aussagen dran ist. EnerQuick , die App für smartes Tanken, stellt darum die zehn gängigsten Tankmythen auf den Prüfstand und klärt, was an ihnen dran ist.

Handynutzung an der Tankstelle
Dass Rauchen an der Tankstelle gefährlich enden kann, ist wohl jedem klar. Warum aber ist – ähnlich wie im Flugzeug – das Telefonieren mit dem Handy nicht erlaubt? Die Gefahr geht vom Akku aus: Fällt das Handy beim Telefonieren herunter und löst sich der Akku, könnte Funkenschlag entstehen, der verschüttetes Benzin oder andere brennbare Gemische entzündet. Allerdings ist ein solcher Unfall – zum Glück – bislang noch nicht passiert. Darum sollte man sich auch an das Verbot halten.
Mythos belegt!

Markenbenzin ist besser
Grundsätzlich kommt das Benzin – egal ob für Marken- oder Billigtankstellen – aus denselben Raffinerien. Markentankstellen fügen allerdings Additive (Zusatzstoffe) hinzu, welche nach aktuellem Forschungsstandpunkt keinen Einfluss auf Qualität, Motorleistung oder Benzinverbrauch haben. Entscheidend ist allein die Oktanzahl, die bei Marken- und No-Name-Benzin gleich ist.
Mythos widerlegt!

Tankstellenpächter werden durch Benzin reich
Gerade bei hohen Benzinpreisen behaupten böse Zungen immer wieder, dass sich die Tankstellenpächter am Sprit eine goldene Nase verdienen. Doch weit gefehlt. Bei einem derzeitigen Durchschnittspreis von 1,379 Euro pro Liter Super E10 bleibt dem Pächter nicht viel übrig. 87,7 Cent sind Abgaben (Mehrwertsteuer, Energiesteuer etc.), weitere 44,4 Cent muss er selbst als Einkaufspreis einkalkulieren. Bleiben noch 5,8 Cent pro Liter, die er sich einstecken darf. Zieht man nun noch die Kosten für Vertrieb, Tankstellenpacht, Transport etc. ab, bleiben als Gewinn ein bis zwei Cent pro Liter (Quelle: Aral). Lukrativ? Wohl weniger!
Mythos widerlegt!

Montagmorgens tankt es sich am günstigsten
Montagfrüh ist das Benzin am günstigsten, weil zum Wochenstart keiner Lust hat, vor der Arbeit noch zu tanken. Obwohl sich dieser Mythos seit Jahren hält, weil es früher so war, hat er heute keine Grundlage mehr. Aktuelle Studien belegen, dass die Preise zwar im Tagesverlauf schwanken, aber auch, dass sich diese Schwankungen nicht auf die Wochentage auswirken. Wer sparen will, sollte möglichst am Abend zwischen 18 und 20 Uhr tanken.
Mythos widerlegt!

Einen Tank kann man nicht überfüllen
Dank moderner Technik schalten sich Zapfpistolen automatisch ab, bevor der Tank überschwappt. Wer allerdings danach noch manuell einen Schuss zusätzlich nachfüllen möchte, dem kann auf jeden Fall ein Schwall Benzin entgegenkommen. Dies ist umso schlimmer, als dass der Sprit den Lack des Wagens ausbleichen kann, wenn er mit ihm in Berührung kommt. Auch im Sommer besteht die Möglichkeit, dass sich das Benzin im Tank aufgrund der hohen Temperaturen ausdehnt und er überläuft.
Mythos belegt!

Zu niedriger Reifendruck verschwendet Benzin
Schon ein verringerter Reifendruck von nur 0,2 bar sorgt dafür, dass der Rollwiderstand des Autos zunimmt und einen unnötigen Mehrverbrauch von etwa einem Prozent verursacht – vom Verschleiß des Reifens ganz zu schweigen.
Mythos belegt!

Benzin kann man für schlechte (teure) Zeiten hamstern
Selbstverständlich verleitet der günstige Benzinpreis dazu, seine Wohnung mit Dutzenden gefüllten Reservekanistern zu dekorieren, erlaubt ist dies allerdings nicht. Maximal 100 Liter Diesel und einen Liter Benzin darf man zuhause lagern – wegen der Brandgefahr. In Garagen dürfen 200 Liter Diesel und 20 Liter Benzin aufbewahrt werden – in dicht verschließbaren und bruchsicheren Behältern. Maximal 100 Liter Dieselkraftstoff und nur 1 Liter Benzin dürfen in Wohnungen – weil leicht entzündlich – gelagert werden. Für Garagen gilt: maximal 200 Liter Diesel und bis zu 20 Liter Benzin. Dicht verschließbare und bruchsichere Behälter müssen dabei für die Aufbewahrung in jedem Fall zur Verfügung stehen. Übrigens: Innerhalb der EU dürfen nur bis zu 20 Liter Benzin aus dem Ausland eingeführt werden, bei größeren Mengen ist eine Mineralölsteuer fällig. Bei Nicht-EU-Ländern muss der Sprit verzollt werden.
Mythos widerlegt!

Zucker im Benzin legt das Auto lahm
Möchte man seinem Ex-Partner etwas heimzahlen und hat noch die Autoschlüssel, fällt einem schnell ein, dass Zucker im Tank das Auto in Windeseile lahmlegen soll. Ganz so schnell geht dies zwar nicht, wenn die Menge des Zuckers allerdings hoch genug ist, können die Kristalle des süßen Goldes den Benzinfilter und schlimmstenfalls die Einspritzdüsen verstopfen – und dann geht nichts mehr. Den Tank zu reinigen und die Düsen zu wechseln ist im Anschluss ein teurer Spaß.
Mythos belegt!

Autos explodieren beim Unfall wie im Kino wegen des Tanks
Wer hat es nicht schon einmal in einem einschlägigen Hollywood-Actionfilm gesehen? Nach einer rasanten Verfolgungsjagd überschlägt sich ein Auto, fängt an zu brennen und schließlich explodiert der Tank. Dies kann allerdings nur passieren, wenn man zu viele Silvesterböller geladen hat, denn brennende Autos explodieren nicht. Selbst bei einem Extremunfall mit einem entstandenen Brand, der nicht im Innenraum aufgetreten ist, wird es erst nach etwa acht Minuten für die Insassen gefährlich. Als Ersthelfer sollte man sich also nicht vor einer Explosion fürchten, sondern die Insassen herausholen oder die Feuerwehr alarmieren.
Mythos widerlegt!

Der Preis an der Tafel zählt
Beim Blick auf den günstigen Preis an der Tanktafel kann man nicht schnell genug zur Zapfsäule eilen. An dieser steht nun allerdings ein anderer Preis. Welcher gilt? Der Gesetzgeber sagt an dieser Stelle ganz klar, dass der Preis an der Zapfsäule zum Zeitpunkt des Abhebens des Gashahns zählt.
Mythos widerlegt!

„Gerade in puncto „Tanken“ halten sich einige Mythen sehr hartnäckig – obwohl es mit ihrem Wahrheitsgehalt oft nicht weit her ist. Dies haben wir zum Anlass genommen, um zu schauen, welche Annahmen man demnächst mit fundiertem Wissen be- oder widerlegen kann“, erklärt Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer von Krick TechnoLogic, Herausgeber von EnerQuick.

Die App ist für iOS und Android erhältlich.

Über EnerQuick:
EnerQuick ist die smarte App, die die günstigsten Tankstellen im Umkreis in Echtzeit präsentiert. Die Grundlage für die Preise bieten die verlässlichen Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe der Bundesregierung. Auch auf längeren Reisen zeigt die App nach Eingabe von Start- und Zieladresse die preiswertesten Zapfsäulen auf der Route. Eine praktische Preisvorhersage gibt außerdem Empfehlungen, wann sich das Tanken lohnt – so weiß man, ob man vielleicht noch einen Tag wartet, bevor man den Kraftstoff zu teuer kauft.
Vervollständigt wird die App durch zusätzliche Features, wie einer persönlichen Tankstatistik und dem Preisalarm: Der Nutzer kann einen individuellen Wunschpreis pro Liter eingeben und wird von EnerQuick benachrichtigt, sobald eine Tankstelle im Umkreis diesen unterschreitet – auch die Teilnahme an Bonusprogrammen kann hinterlegt und so in die Ermittlung der günstigsten Tankstelle einbezogen werden.

Download iOS:
https://itunes.apple.com/de/app/enerquick/id897508597?mt=8
Download Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.krick.enerquick
http://www.amazon.de/gp/mas/dl/android?p=com.krick.enerquick

Firmenkontakt
EnerQuick – Krick TechnoLogic GmbH + Co. KG
Michael Hillenbrand
Mainparkring 4
97246 Eibelstadt
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.enerquick.info

Pressekontakt
m3 PR
Benjamin Blum
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.m3-pr.de

Allgemein

Markenrelaunch: Neue Hundeleinen von DOGX2GO setzen mit innovativen Features und frischem Design neue Maßstäbe

DOGX2GO meldet sich eindrucksvoll zurück – mit elf neuen Rollleinen in modernem, farbenfrohem Design und innovativen Funktionen wie zum Beispiel reflektierender Oberfläche und integriertem Kottütenhalter.

Markenrelaunch: Neue Hundeleinen von DOGX2GO setzen mit innovativen Features und frischem Design neue Maßstäbe

Logo Karlie Flamingo

DOGX2GO, eine Marke der Karlie Group GmbH, will sich mit einem Relaunch neu am Markt positionieren und mit frischem Design und innovativen Funktionen deutlich von den Wettbewerbern abheben. Start der neuen Markenkommunikation ist die Fachmesse Interzoo in Nürnberg.

+++ Modern, vielfältig, farbenfroh +++

Elf neu gestaltete Hundeleinen sorgen mit fünf Farben für frischen Wind auf dem Rollleinen-Markt. Ob Grün, Blau, Rot, Orange oder Grau – DOGX2GO bietet dem Endverbraucher mit seinem modernen, farbenfrohen Design einen absoluten Mehrwert gegenüber anderen Rollleinen. Auch das Verpackungsdesign hebt sich durch seine Modernität von dem anderer Rolleinen ab und verleiht den Produkten damit eine emotionale Komponente.

+++ Neue Features sorgen für Mehrwert +++

Darüber hinaus wartet DOGX2GO auch in Sachen Funktionalität mit einigen Neuerungen auf, um das Leben von Hund und Herrchen angenehmer und einfacher zu gestalten. So zeichnen sich alle Leinen durch ihre reflektierende Oberfläche aus. DOGX2GO ist damit nicht nur für Spaziergänge im Sommer geeignet, auch in der dunklen Jahreszeit sind Hund und Halter nun für Auto- und Radfahrer besser zu sehen. Ein besonders praktisches Feature für den Konsumenten ist auch der Kottütenhalter, der in der „Poo Bag Version“ integriert ist. Parallel zur neuen Rollleinenserie von DOGX2GO sind zusätzlich auch weitere Halsbänder und Geschirre in passenden Farben erhältlich. Alle Modelle sind in den Größen S bis L verfügbar.

+++ Plus an Sicherheit dank TÜV-Zertifikat +++

Die hochwertige Verarbeitung der Hundeleinen schlägt sich in der hohen Robustheit der Produkte nieder und setzt dem Verbraucher damit keine Grenzen mehr. Jedem Käufer werden auf alle DOGX2GO-Leinen fünf Jahre Garantie gewährt, sämtliche

Produkte der Linie sind zudem TÜV-geprüft und -zertifiziert. Auf der Fachmesse Interzoo in Nürnberg werden die Rollleinen vom 29.05-01.06. am Stand 646 in Halle 7 erstmals dem Fachpublikum präsentiert.

Alle Produktdetails auf einen Blick:

– Neu gestaltetes Produkt- und Verpackungsdesign
– Erhältlich in den Farben Grün, Blau, Rot, Orange und Grau
– Verfügbare Größen: S, M und L
– Reflektierende Oberfläche
– Kottütenhalter in der „Poo Bag Version“
– Hohe Robustheit
– TÜV-zertifiziert
– Fünf Jahre Garantie

Weitere Informationen unter: http://www.dogx2go.com // http://www.karlie-flamingo.com

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
378 Wörter, 2.669 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und
Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/karlie/

Über Karlie Flamingo

Karlie Flamingo ist international der führende Spezialist für Heimtierbedarf. Als zuverlässiger Partner des weltweiten Zoofachhandels bietet Karlie Flamingo mit über 15.000 Artikeln ein umfassendes, hochwertiges Sortiment für Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Fische und Reptilien.

Unter der Dachgesellschaft, der Karlie Group GmbH, arbeiten die Karlie Flamingo GmbH Deutschland, Karlie Flamingo NV Belgien, Sharples & Grant Ltd. Großbritannien sowie eigene Fertigungsstätten in Osteuropa und China gemeinsam daran, aktuelle Produktinnovationen von ausgezeichneter Qualität und hoher Funktionalität für Halter und Tier zu entwickeln. Die eigene Lederwaren-Manufaktur am Standort Bad Wünnenberg Deutschland rundet das Angebotsportfolio von Karlie Flamingo ab. Hier werden hochwertige Lederwaren ausschließlich in Handarbeit gefertigt und international vertrieben.

Weltweit setzen sich rund 1.000 Mitarbeiter von Karlie für das Wohl der Tiere und ihrer Menschen ein. Zuverlässigkeit und kundennaher Service, aber auch Spaß und Freude in der täglichen Arbeit mit Tieren, bestimmen maßgeblich den Erfolg von Karlie Flamingo.

Weitere Informationen: http://www.karlie-flamingo.com

Karlie Flamingo GmbH
Katharina Meschkat
Graf-Zeppelin-Straße 13
33181 Bad Wünnenberg
+49 (0) 2957 77 – 126
katharina.meschkat@karlie-group.com
http://www.karlie-flamingo.com

PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-tiere.de

Allgemein

DAF verwandelt das Studio in einen Trading Floor

10.000 Euro an einem Tag verdienen – wer träumt nicht davon? Ein Traum, der durchaus realistisch ist. Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen hat der Zuschauer die Möglichkeit, einem Profi-Trader über die Schulter zu schauen – beim Live Trading Day im DAF am 21. März 2014 ab 8:45 Uhr.

DAF verwandelt das Studio in einen Trading Floor

Einen kompletten Börsentag lang wird Börsenkenner und Trading-Experte Philipp Schröder aus dem DAF-Studio handeln. Die Kamera ist immer live dabei. Und das an einem turbulenten Handelstag: dem „Hexensabbat“. Der dreifache Verfallstag von Termingeschäften ist eine Herausforderung auch für erfahrene Trader. „Die Kursentwicklung an solch einem Tag ist unberechenbar. Ich bin gespannt und freue mich auf diese Herausforderung für unseren Trading-Profi“, so Moderatorin Cornelia Zinck. „Wir werden Philipp Schröder den ganzen Tag begleiten, mit Börsenpsychologen sprechen und über Chancen und Risiken diskutieren.“

Philipp Schröder ist seit acht Jahren erfolgreicher Aktien- und Futures-Trader und bringt einiges an Erfahrung mit. Er wird verraten, was man für den Traumberuf Daytrader außer einem Rechner, einer Menge Wissen über den Markt und einem Quäntchen Glück braucht. „Für mich ist das Traden eine Kunst. Da Kunst bekanntlich von Können kommt, ist breites Wissen über den Markt eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Handeln. Ich freue mich sehr darauf, die Zuschauer des DAF während des Live Trading Days an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen und Fragen zu beantworten“, so Philipp Schröder.

Getreu dem Motto „Learning by Trading“ wird der Zuschauer in die Geheimnisse des Handels eingeführt. Dabei werden die unterschiedlichen Möglichkeiten, Fallstricke, Finessen und Chartanalysen erklärt. An diesem Tag sitzt der Zuschauer praktisch nebendran. Über Mail, Twitter und Facebook kann er dem Trader seine Fragen stellen.

Was sind die größten Fehler beim Trading? Wie wird man Meister im Risk- und Money-Management? Wie wird man überhaupt Daytrader? Welche Strategie ist für mich am besten geeignet? Philipp Schröder weiß Antwort.

Präsentiert wird der Live Trading Day von IG Markets. „Als das Deutsche Anleger Fernsehen mit der Idee auf uns zukam, waren wir sofort Feuer und Flamme! So etwas gab es im Fernsehen noch nicht. Aber auch ohne Kameras ist so ein exklusiver Zugang zu den Geschehnissen beim Traden schwer zu bekommen. Das ist tatsächlich eine einmalige Gelegenheit für die Zuschauer“, sagt Gregor Kuhn von IG Markets.

Der Live Trading Day im DAF: ein Muss für jeden Trader und alle diejenigen, die es gerne werden möchten.

Bildrechte: DAF Bildquelle:DAF

Über DAF

Unter dem Motto „Wissen lohnt sich“ bietet das DAF den Zuschauern ein informatives und spannendes Vollprogramm. Im Tagesprogramm erhält der Zuschauer alles Wissenswerte über die Welt der Geldanlage. Das Abendprogramm steht unter dem Titel: Spannende Unterhaltung. Hier zeigt der Sender eine Vielzahl von hochwertigen Dokumentationen und informiert so auch nach Börsenschluss über ein großes Themenspektrum.

DAF ist über ASTRA digital sowie diverse Kabelnetze und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm unter anderem über die DAF App (iPhone, iPad und Windows Phone 8) und das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 4.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Allgemein

Planmäßige Eröffnung Burton Snowpark in Damüls

Dank des unermüdlichen Einsatzes der Parkcrew kann das legendäre Mainpark Opening wie geplant am 25. und 26. Jänner über die Bühne gehen.

Planmäßige Eröffnung Burton Snowpark  in Damüls

Hotspot der Freestyle-Szene: Der Burton Snowpark im Schneereich Damüls-Mellau © Seilbahnen Damüls

Auch wenn die Unterstützung durch Frau Holle bis dato schwächer ausfiel als im letzten Jahr: Damüls, das schneereichste Dorf der Welt, macht seinem Namen alle Ehre und kann auch im etwas träge anlaufenden Winter 13/14 mit Top-Schneeverhältnissen und perfekten Pisten aufwarten. Die gute Schneelage machte es auch möglich den Burton Snowpark rechtzeitig zur geplanten Eröffnung in Topzustand zu shapen.

Komplettes Parksetup

Tag und Nacht wurde in den letzten Tagen daran gearbeitet, immer neue Features, kreative Lines, Rails und Obstacles für das große Eröffnungswochenende fertigzubekommen. Der aktuelle Parkstatus kann sich daher sehen lassen: 14m Kicker, 3 x 5m Kicker, Complete Stairset, 8m Down-Box, Down-Rails (8m, 6m), 9m Double-Kink-Big-Dick, 4m Double-Parallel-Rail, 6m Down-Rail, 10m Double-Riffle-Tubes, 5m Fat-Box, 6m Rainbow-Box und 5m Riffle-Tube, Analog Feature mit Pole-Jam, 12m Kink-Box und vieles mehr präsentieren sich in hervorragendem Zustand.

Auch das diesjährige Programm ist eines Mainpark Openings würdig: Live DJ´s sorgen den ganzen Tag über für den richtigen Sound. In einem Stairset Battle kann man sich mit anderen Ridern messen, beim Video- und Fotoshooting seine Lines und Sprünge für die Nachwelt festhalten. Hunger und Durst stillt man beim BBQ mit frischen Burgern direkt vor Ort und als Extra warten Goodies von Burton.

Neuer Small-Park und All-Mountain-Line

Der bei Freestylern seit Jahren als Hotspot gehandelte Burton Snowpark in Damüls präsentiert sich im aktuellen Winter übrigens noch ein gutes Stück attraktiver: Die Erweiterung des Mainpark-Setups beim Walisgadenlift verspricht neue Herausforderungen und im Areal der Uga-Bergstation entstand ein neuer Small-Park. Durch die Verbindung der beiden Parks „in Line“ lockt nun zusätzlich eine besonders attraktive All-Mountain-Line.

Aktuelle Infos unter: www.seilbahnendamuels.at und www.snowparkdamuels.com


Bildinformation: Hotspot der Freestyle-Szene: Der Burton Snowpark im Schneereich Damüls-Mellau © Seilbahnen Damüls

Kontakt:
C.C.SCHMID
Carolin Schmid
Kaulbachstrasse 71
80539 München
49 89 340 866 29
press@ccschmid.com

Allgemein

Das kostenlose Anzeigenportal mit der Kraft der drei Länder DE, AT, CH

Inserate gleichzeitig in Deutschland, Österreich und Schweiz

Das kostenlose Anzeigenportal mit der Kraft der drei Länder DE, AT, CH

Das kostenlose Anzeigenportal mit der Kraft der drei Länder DE, AT, CH

Das neue Anzeigenportal www.Kleinanzeigen-Gratis.com eröffnet gewerblichen und privaten Kleinanzeigen erstmals grenzüberschreitende Verkaufschanchen. Mit kostenlosen Inseraten für den gesamten deutschsprachigen Raum erreicht das Portal rund 100 Millionen Interessenten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Mehr als nur Textanzeigen: Inklusive Bilder, Videos und live-chat. Das kostenlose Angebot umfasst mehr als eine einfache Textanzeige.. Auf www.Kleinanzeigen-Gratis.com können Anbieter deutlich besser und detaillierter über das Produkt informieren.

Über Bilder und Videos bietet die besonders nutzerfreundliche Website auch die Möglichkeit, sich mit Interessenten über live-chat direkt auszutauschen. Mehr noch. Gewerbliche und private Verkäufer können unbegrenzt Anzeigen erstellen und bequem verwalten. Die Anzeigendauer beträgt 150 Tage und ist beliebig oft verlängerbar. Benutzerfreundlich zeigt sich www.Kleinanzeigen-Gratis.com in vielen weiteren Features. Nach einmaliger Anmeldung können Anzeigen beispielsweise direkt mit der Website des eigenen Unternehmens verlinkt werden.

Große Reichweite. Keine Kosten.
„Wir sind stolz auf die Veröffentlichung unseres neuen, länderübergreifenden Anzeigenportals mit klar strukturierten Bereichen und einer optimalen Benutzerführung. So einfach und informativ wie auf unserem Portal konnte man bisher Kleinanzeigen nicht für rund 100 Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und Schweiz anbieten“, erklärt Geschäftsführer Uwe Milbrandt und betont: „Wir beschränken unser Angebot nicht nur auf den privaten Bereich. Gerade gewerbliche Anbieter können Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal präsentieren. Und zwar garantiert kostenlos!“

Kleinanzeigen-Gratis.com ist ein junges Start Up Unternehmen und möchte privaten und gewerblichen Anbietern kostenloses inserieren im deutschsprachigen Raum ermöglichen.

Kontakt:
Kleinanzeigen-Gratis.com Verlag
Lucia Caslarova
Zum Döbel 32
88662 Überlingen
07551-6006204
info@kleinanzeigen-gratis.com
www.kleinanzeigen-gratis.com

Allgemein

HausverwalterSuche.de stellt Demo-Version für Hausverwaltungen bereit

Das neue Administrations-Dashboard von HausverwalterSuche.de für teilnehmende Hausverwalter kann jetzt getestet werden

HausverwalterSuche.de stellt Demo-Version für Hausverwaltungen bereit

Die Demo-Version des neuen Administrations-Dashboards bei HausverwalterSuche.de

Das Wichtigste vorweg: Die neue Oberfkäche zum Administrieren der Teilnahme bei HausverwalterSuche kann jetzt getestet werden unter w www.hv-angebot.de/admin-demo.

Die Domain hv-angebot.de beherbergt nun ausschließlich den Zugang und die Abwicklung für Hausverwaltungen, die über www.HausverwalterSuche.de interessierten Immobilien-Eigentümern den ganz besonderen Service des Spezial-Portals offerieren. Hausverwalter, die sich grundsätzlich für das Angebot interessieren, können sich das Adminitrations-Panel in allen Einzelheiten und in Ruhe ansehen.

Ein Teil der geplanten Erweiterungen und Verbesserungen ist bereits umgesetzt. So hat jeder Teilnehmer eine eigene Homepage bei HausverwalterSuche, die jetzt ganz dem Design des Portals angepasst und mit eigenen Inhalten individuell gestaltbar ist. Für die Implementierung des Tools zur automatisierten Erstellung von Hausverwaltungs-Angeboten in die eigene Hausverwalter-Homepage mitsamt der Angleichung an das entsprechende Farbschema genügt ein kleiner Codeschnipsel, der über das Dashboard ebenso abrufbar ist wie die Details zu den eingegangenen Hausverwaltungs-Anfragen. Die Kontaktaufnahme zu Interessenten kann über die vorbereitete Emailfunktion erfolgen, was die Akquisition wesentlich erleichtert. Fertige, aber überschreibbare Textbausteine sparen Zeit. Das Login für die Teilnehmer wurde so angelegt, dass eine dauerhafte Anmeldung möglich ist, was den regelmäßigen Besuch erheblich erleichtert.

Es sind noch einige Features in Vorbereitung, die im Laufe der nächsten Wochen und Monate implementiert werden – so zum Beispiel der Upload von eigenen Bildmotiven und Dateien zum Anhang an Akquisitions-Emails. Interessierte Hausverwaltungen können sich sowohl über HV-Angebot.de als auch über HausverwalterSuche.de zur Teilnahme registrieren.

Mit HausverwalterSuche.de finden interessierte Eigentümer von Immobilien die zu ihnen und ihrer Immobilie passende Hausverwaltung (WEG-Verwaltung für Wohnungseigentümergemeinschaften oder Mietverwaltung für vermietete Immobilien) und können sofort online konkrete Preisangebote über die zu erwartende Höhe der Kosten für das Verwalterhonorar der entsprechenden Hausverwalter erstellen.

Die teilnehmenden Hausverwaltungen wiederum erhalten die Kontaktdaten der Interessenten für ihre Akquise. So lässt sich der Verwaltungsbestand einer Hausverwaltung auf innovative Weise ausbauen.

Kontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressekontakt:
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet
Klaus P Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de