Tag Archives: Feinmechanik

Maschinenbau

Zahnriemen und Zahnriemenräder der Nozag AG

Zahnriemenantriebe für höchste Präzision

Im breitgefächerten Sortiment der Nozag AG für Normteile befinden sich unter anderem verschiedene Stirn- und Zahnräder, Schnecken sowie Schneckenräder, unterschiedliche Zahnstangen und Trapezgewindespindeln sowie Muttern. Darüber hinaus erhalten Sie bei dem Schweizer Antriebsspezialisten Keilwellen und Muffen, Kettenzubehör und Sicherheitsrutschnaben. Bei den Zahnriemen sowie Zahnriemenrädern setzen die Ingenieure der Nozag AG auf Produkte der Chiaravalli Group, sodass Kunden Riemen und Riemenscheiben entsprechend ihrer Vorgaben erhalten.

Riemenantriebe sind vielseitig einsetzbar

Riemenantriebe können große Kräfte übertragen und werden auf vielfältige Art und Weise angewendet, insbesondere im Maschinenbau. Zahnriemen dienen bei der Übertragung von großen Kräften als Alternative zu Keil- oder Flachriemen, weil sie nicht durchrutschen. Dank der formschlüssigen Kopplung arbeiten Zahnriemen reproduzierbar und können überwiegend spielfrei ausgeführt werden. Daher kommen sie im Werkzeug- und Maschinenbau überwiegend in Positioniersystemen, zum Beispiel bei Verpackungsmaschinen oder Industrierobotern, zur Anwendung. Auch für sehr präzise Funktionen können Riemenantriebe eingesetzt werden, beispielsweise in Positionierungssystemen.

Langjährige Erfahrung

Unser italienischer Partner verfügt über eine Erfahrung von 50 Jahren und zählt heute zu den Spitzenreitern im Bereich industrieller Antriebe. Seine Produkte stehen im Bereich Industriemechanik für hohe Qualität und technische Innovation. Zur Erfolgsstrategie, mit der man am sich permanent wandelnden Markt bestehen möchte, zählt der permanente Dialog mit den Kunden. Die Zahnriemen und Zahnriemenräder überzeugen mit höchster Präzision, Langlebigkeit und enormer Laufruhe.

Nähere Informationen und technische Details erhalten Interessierte auf der Website des Schweizer Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Nozag AG, Pfäffikon (Schweiz), Telefon: +41 (0)44 / 805 17 17, https://www.nozag.ch

Die Schweizer Nozag AG ist seit über 50 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung von Antriebstechnik spezialisiert und bietet einen Full Service mit Beratung, Produktion und Logistik. Zum Sortiment zählen Verzahnungs- und Getriebekomponenten, unter anderem Spindelhubgetriebe, Schnecken- und Kegelradgetriebe. Normteile bzw. Standardausführungen werden ebenso offeriert wie kundenspezifische Varianten; auch die Weiterbearbeitung ist möglich.

Kontakt
Nozag AG
Harry Würgler
Barzloostraße 1
8330 Pfäffikon
+41 (0)44 / 805 17 17
+41 (0)44 / 805 17 18
info@nozag.ch
https://www.nozag.ch

Maschinenbau

Das Portfolio der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH

Vom feinmechanischen Bauteil bis zur kompletten Baugruppe

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz in Bischofswiesen im Berchtesgadener Land hat sich auf die Feinwerktechnik spezialisiert und bietet ihren Kunden ein breites Spektrum feinmechanischer Bauteile aus eigener zertifizierter Fertigung. Auch kundenspezifische Sonderteile sind auf Wunsch realisierbar. Alle Produkte sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und erfüllen dementsprechend höchste Qualitätsanforderungen.

Mess- und Zeigerwerke

Das Unternehmen stellt eine Vielzahl verschiedener Mess- und Zeigerwerke her, die sich für die Messung von Größen wie Druck, Vakuum, Temperatur, Drehmoment oder Inhalt eignen. Das Portfolio umfasst über 2000 verschiedene Ausführungen, sodass die Mess- und Zeigerwerke für diverse Einsatzbereiche geeignet sind.

Kleingetriebe und Baugruppen

Mit umfangreichem Know-how stellen die Experten für Feinwerktechnik einzelne feinmechanische Bauteile, aber auch komplette mechanische Baugruppen her und bieten ein umfassendes Leistungsspektrum von der begleitenden Entwicklung bis hin zur Produktion aus einer Hand.

Automatendrehteile

Hochwertige Automatendrehteile fertigt die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH präzisionsgenau mithilfe modernster Technik und CNC-Langdrehautomaten. Dadurch ist es möglich, kundenspezifische Automatendrehteile auch in kleiner Stückzahl kostengünstig zu produzieren. Grundlage für die Fertigung sind Zeichnungen und Vorgaben der Kunden.

Stanz- und Biegeteile

Ein Großteil der feinwerktechnischen Bauteile, etwa Stanzteile, Biegeteile, Umformteile und vieles mehr, werden in der eigenen Stanzerei hergestellt. Dort verarbeiten die erfahrenen Mitarbeiter Bleche und Bänder in Dicken zwischen 0,05 und 3,00 mm.

Verzahnungsteile

Im Bereich Verzahnungsteile gehören Stirnverzahnungen in Form von Zahnrädern, Zahnsegmenten und Zahnwellen sowie andere Teile in einem Durchmesserbereich von 1,5 mm bis 64 mm und Modul 0,15 bis 1,0 zum Portfolio. Auf Anfrage sind auch Nachbearbeitungen, zum Beispiel eine Glättung der Oberflächen, möglich.

Nähere Informationen zu den Produkten und Leistungen finden Interessierte auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, https://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
https://www.sellmaier.com/

Maschinenbau

Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH im Portrait

Hochpräzise Feinwerktechnik aus Bayern

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH aus Bayern ist für ihre Kunden ein zuverlässiger Partner für die Herstellung feinmechanischer Bauteile. Die Leistung reicht von der Unterstützung bei der Entwicklung bis hin zur Produktion. Zu den Stärken des Feinwerktechnikspezialisten zählen kleine und mittelgroße Serien für feinmechanische Baugruppen und Systeme sowie feinwerkmechanische Bauteile.

Feinwerktechnik made in Germany

Seit über vier Jahrzehnten fertigt Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH Produkte in erstklassiger Qualität für die Feinwerktechnik. Dank vielfältiger Produktionsmöglichkeiten können Aufträge schnell realisiert und umgesetzt werden. Das Sortiment umfasst Mess- und Zeigerwerke, mechanische Baugruppen, Automatendrehteile sowie Verzahnungsteile. Vervollständigt wird das Angebot von Stanz- und Biegeteilen sowie Kleingetrieben.
Hochpräzise Fertigung nach zertifiziertem Qualitätsmanagement

Alle Produkte von Engelbert Sellmeier werden ausschließlich am Firmenstandort Bischofswiesen im Berchtesgadener Land produziert und erfüllen höchste Anforderungen im Bezug auf Qualität und Präzision. Etwa 100 Mitarbeiter kümmern sich in der modernen Produktionshalle an hochwertigen Maschinen um die Herstellung eigener Spezifikationen aber auch kundenspezifischer Produkte. Um optimale Ergebnisse sicherzustellen, werden in regelmäßigen Abständen Qualitätskontrollen durchgeführt. Das Qualitätsmanagement des bayrischen Herstellers ist nach EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Interessierte finden weiterführende Informationen zu den Leistungen der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, https://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
https://www.sellmaier.com/

Allgemein

Zare setzt auf die SLM 280 2.0 für die Additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Zare setzt auf die SLM 280 2.0 für die Additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie

(Mynewsdesk) Zare, ein führendes italienisches Unternehmen in der Feinmechanik, vertraut auf die zuverlässige und hochpräzise Technologie von SLM Solutions für die Fertigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen aus Boretto erweitert den Maschinenpark um eine SLM 280 2.0.

Zare S.r.l. ist ein Unternehmen mit Sitz in Norditalien und über 50 Jahren Erfahrung und Fachkenntnis in der Feinmechanik. Seit 2009 ist Zare als unabhängiger Serviceanbieter im Rapid Prototyping und der additiven Fertigung tätig. Seither hat das Unternehmen seine Expertise in diesem Bereich rasant ausgebaut und seinen Maschinenpark stetig erweitert. 2011 wurde mit dem Ausbau des Serviceangebotes um die Bereiche Nachbearbeitung, Finishing von Prototypen und die Vorbereitung zahntechnischer und medizinischer Modelle, ein neuer Meilenstein erreicht. Abgerundet wird das Angebot unter anderem mit speziellen Oberflächenfinishings und Reverse-Engineering. Zare zeichnet sich durch hohe Sorgfalt und Zuverlässigkeit aus und ist damit für die Erschließung neuer internationaler Märkte gewappnet.

In den vergangenen Wochen wurde in Boretto die erste SLM 280 2.0 geliefert und im eigenen Maschinenpark in Betrieb genommen. Dieser bietet ein breites Spektrum an Maschinen für die additive Fertigung und fokussiert sich auf das Erforschen und Testen individueller Werkstoffe. Die SLM 280 2.0, die sich besonders zur Verarbeitung von Hochleistungswerkstoffen eignet und somit die ideale Maschine für die Fertigung in der Luft- und Raumfahrt ist, wird von Zare derzeit mit dem Werkstoff AlSi7Mg0.6 (A357) betrieben. Die richtige Einstellung der Maschine ist die Voraussetzung zur Fertigung von hochqualitativen Bauteilen, die nur noch wenig Nachbearbeitung benötigen. Darüber hinaus verwendet das Unternehmen auch die exklusive Legierung Scalmalloy®, die von Airbus APWorks entwickelt wurde. Zare testet und definiert Prozesse gemäß der Norm UNI EN 9100:2009 um die Höhe der Baukammer der SLM 280 2.0 auch mit dieser Hochleistungslegierung ausnutzen zu können.

Die SLM 280 2.0 stellt einen Bauraum mit einer Größe von 280 x 280 x 365 mm3 bereit. Spezialisten aus der Branche behaupten, je größer die Z-Achse ist, desto größer sei auch die Qualität. Die Designer bei Zare sind von der großen Bauraumhöhe der SLM 280 2.0 überzeugt. „Wenn man eine größere, vertikale Ausdehnung zur Verfügung hat, dann kann das Bauteil in der Maschine besser orientiert und die Anzahl der notwendigen Stützelemente reduziert werden, was nebenbei noch die unerwünschten Spannungen im Innern des Bauteils reduziert“, so Andrea Pasquali, Mitinhaber von Zare.

Die additive Fertigung hat sicherlich die Phase überwunden, in der sie nur zur Herstellung von Prototypen nützlich erschien. Der metallbasierte 3D-Druck treibt Innovationen weiter voran und wird zu einer Spitzentechnologie, die die Herstellung funktionaler Bauteile mit einzigartigen Eigenschaften ermöglicht. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rs9axw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/zare-setzt-auf-die-slm-280-2-0-fuer-die-additive-fertigung-in-der-luft-und-raumfahrtindustrie-24184

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet.Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 340 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

http://www.slm-solutions.com

Firmenkontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://www.themenportal.de/energie/zare-setzt-auf-die-slm-280-2-0-fuer-die-additive-fertigung-in-der-luft-und-raumfahrtindustrie-24184

Pressekontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/rs9axw

Maschinenbau

Engelbert Sellmaier – moderne Stanzerei für Biege- und Umformteile

Große Bandbreite an Nachbearbeitungen möglich

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH aus dem bayrischen Bischofswiesen verfügt über mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Fertigung feinmechanischer Bauteile. In der eigenen Stanzerei stellen die qualifizierten Mitarbeiter Stanz- und Biegeteile sowie Umformteile her – optional auch nach individuellen Kundenanforderungen. Darüber hinaus sind ebenso diverse Möglichkeiten zur Nach- und Weiterverarbeitung möglich.

Langjährige Erfahrung in Verbindung mit moderner Technik

Bei der Sellmaier GmbH werden Erfahrung und moderne Technik vereint. Die interne Produktion in der Fachabteilung stellt eine hohe Qualität, Genauigkeit und Termintreue sicher. Die Produktpalette der gefertigten feinwerktechnischen Erzeugnisse beinhaltet über 2.000 verschiedene Mess- und Zeigerwerke. Zum Schutz der Mitarbeiter sind alle Stanzautomaten schallisoliert. Verarbeitet werden Bleche und Bänder mit Dicken zwischen 0,05 mm und 3 mm. Der maximal mögliche Stanzdruck des Maschinenparks liegt bei 60 t.

Vom Konzept bis zum fertigen Teil

Dank langjähriger Erfahrung in der Feinmechanik und im Werkzeugbau können die Spezialisten in der Stanzerei alle Herausforderungen flexibel umsetzen. Im hauseigenen Werkzeugbau werden Konstruktionspläne für die entsprechenden Komplettschnitt-, Biege- und Folgeverbundwerkzeuge auf modernen CAD/CAM-Arbeitsplätzen erstellt und mithilfe moderner Werkzeugmaschinen direkt und unmittelbar im Betrieb hergestellt.

Nähere Informationen für Interessierte befinden sich auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, http://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
http://www.sellmaier.com

Allgemein

Engelbert Sellmaier fertigt hochwertige Automatendrehteile

CNC-Langdrehautomaten und modernste Technik

Die Herstellung von Automatendrehteilen auf Langdreh- und Ringdrehautomaten zählt zu den Stärken der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Bischofswiesen im Süden Bayerns ist ein zuverlässiger Partner für die Fertigung feinmechanischer Bauteile – zum Beispiel Stanz- und Biegeteile.

Automatendrehteile nach Kundenwunsch

Auf Basis von Kundenzeichnungen fertigen die Mitarbeiter des Unternehmens hochwertige Automatendrehteile in einem Durchmesserbereich von 2 bis 14 mm, die mit Präzision und Genauigkeit überzeugen. Der Hersteller hat sich zudem auf Aufträge in kleiner oder mittelgroßer Serie spezialisiert und die Fertigungsprozesse dahingehend optimiert, sodass auch bei niedrigen Stückzahlen nur geringe Fertigungskosten anfallen. Der Einsatz von CNC-Langdrehautomaten ermöglicht die wirtschaftliche Produktion von Automatendrehteilen nach Kundenwunsch.

Diverse Möglichkeiten zur Nachbearbeitung

Die vielfältigen Möglichkeiten in der Nachbearbeitung der Automatendrehteile erlauben die Abdeckung verschiedener Kundenanforderungen. Neben Prägen, Biegen, Bohren oder Rollieren sind ebenso Gewinde und Senken möglich. Die Mitarbeiter stehen den Kunden im Bereich der Feinmechanik von der Entwicklung bis zur Realisierung als Berater zur Verfügung.

Weiterführende Informationen finden Interessierte auf der Website des bayrischen Herstellers für Feinwerktechnik.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, http://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
http://www.sellmaier.com

Maschinenbau

Engelbert Sellmaier – präzise Feinwerktechnik aus Bayern

Stanz- und Biegeteile, Mess- und Ziegewerke, Automatendrehteile und mehr

Die Experten der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH entwickeln im Bereich Feinmechanik und Feinwerktechnik hochwertige Produkte nach individuellen Kundenwünschen oder eigenen Spezifikationen. Das breite Leistungsspektrum reicht dabei von der Unterstützung bei der Entwicklung komplexer feinmechanischer Baugruppen bis hin zur Produktion. Der Fokus liegt dabei auf kleinen und mittelgroßen Serien für feinmechanische Baugruppen und Systeme sowie feinwerkmechanische Bauteile.

Feinwerktechnik nach zertifiziertem Qualitätsmanagement: EN ISO 9001: 2008

Für die Produktion mechanischer Baugruppen ist ein hohes Maß an Erfahrung und technischem Know-how erforderlich. Die versierten Mitarbeiter von Sellmaier arbeiten bei der Fertigung von Automatendrehteilen, Stanz- und Biegeteilen sowie Verzahnungs- und Metall-Kunststoffverbundelementen mit einem modernen Maschinenpark. Die Spezialisten für feinmechanische Systeme führen regelmäßig Qualitätskontrollen durch, um optimale Produktionsergebnisse sicherzustellen. Die Zertifizierung des Qualitätsmanagements mit der EN ISO 9001: 2008-Norm verdeutlicht den hohen Qualitätsstandard.

Moderne Technik trifft auf langjährige Erfahrung

Seit über 40 Jahren entwickelt und fertigt das Unternehmen im Berchtesgadener Land Qualitätsprodukte für die Feinwerktechnik – zu 100 % made in Germany. Die kontinuierliche Weiterentwicklung spielt dabei eine wichtige Rolle. Die vielfältigen Produktionsmöglichkeiten stellen eine rasche Umsetzung und Auftragsabwicklung zwischen Entwicklung und Produktion sicher. Zudem ermöglicht der hauseigene Werkzeugbau eine hohe Flexibilität und kurze Reaktionszeiten zu wettbewerbsfähigen Konditionen.

Weiterführende Informationen zum Unternehmen und den Produkten für die Feinwerktechnik erhalten Interessierte auf der Website der Sellmeier Feinwerktechnik GmbH.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, http://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
http://www.sellmaier.com

Allgemein

Feinwerktechnische Bauteile als Basis hochwertiger Baugruppen

Die Engelbert Sellmaier GmbH stellt zertifizierte Feinmechanik her

Die Herstellung mechanischer Baugruppen erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und Erfahrung. Der Prozess reicht von der Konzeption und Herstellung der feinwerktechnischen Einzelbauteile bis zur finalen Herstellung der fertigen Baugruppe. Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im Berchtesgadener Land bietet ihren Kunden ein breites Leistungsspektrum aus einer Hand: von der unterstützenden Entwicklung komplexer feinmechanischer Baugruppen bis hin zur Produktion.

Feinmechanische Systeme: vom feinmechanischen Bauteil bis zur kompletten Baugruppe

Die Herstellung einzelner feinmechanischer Bauteile kann auf unterschiedliche Arten vorangetrieben werden. So entstehen die Teile entweder auf Basis genauer Kundenvorgaben oder sie werden von Engelbert Sellmaier selbst entwickelt. Häufig entstehen die Teile auch aufgrund einer gemeinsamen Entwicklungsarbeit. Das erfahrene Team des Messwerke-Herstellers sowie laufende Qualitätskontrollen sind dabei die Garanten für perfekte Ergebnisse im Produktionsprozess.

ISO 9001: 2008-zertifizierter Messwerke-Hersteller

Der hohe Qualitätsanspruch der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH steht im Mittelpunkt ihrer Unternehmensphilosophie. Dazu dient unter anderem die Zertifizierung mit der EN ISO 9001: 2008; der bedeutendsten und meist verbreiteten Norm im Qualitätsmanagement. Ihre Einhaltung wird jedes Jahr extern überprüft. Der Messwerke-Hersteller versucht permanent, seine feinwerktechnischen Produkte besser zu machen und eigenen Qualitätsstandard zu erhöhen. Engelbert Sellmaier steht mit seinem Namen für die hohe Qualität seiner feinmechanischen Systeme. Interessenten haben die Möglichkeit, ihre Anfragen über die Website des Unternehmens zu platzieren. Die Mitarbeiter des Bischofswiesener Unternehmens beantworten diese Anfragen gerne.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, http://www.sellmaier.com

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
http://www.sellmaier.com

Maschinenbau

G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco

G.O.Nilsson übernimmt Exklusivvertrieb für Boteco

Boteco Bedienteile in Österreich (Bildquelle: SKF G.O.Nilsson)

Mit dem italienischen Hersteller Boteco konnte SKF Vertragshändler G.O.Nilsson einen renommierten Anbieter von Bedienteilen nach Österreich holen. Als exklusiver Vertriebspartner erweitert G.O.Nilsson sein Lager damit um weitere 400 Artikeltypen bzw. 15.000 Bedienteile für seine Kunden.

Weltweit deckt Boteco seit 20 Jahren die Nachfrage an der Produktgruppe „Bedienungshandgriffe“ für Endverbraucherkunden bis zur produzierenden Industrie ab. Mit April dieses Jahres ist der ISO 9001:2000 zertifizierte (Bureau Veritas) Anbieter, exklusiv über SKF Vertragshändler G.O.Nilsson auch in Österreich verfügbar. Mit dem erweiterten Produktangebot von 15.000 verschiedenen Handgriffen erreicht G.O.Nilsson fortan einen zusätzlichen Bedarfsbereich bei bereits bestehenden Partnern aus dem Maschinenbau, Wälzlager-, Automobil-, Lebensmittel-, und Holzindustrie sowie Instandhaltung. „Damit nähern wir uns mit einem weiteren großen Schritt dem Ziel, die Komplettlösungen für unsere Kunden stets zu optimieren“ so die beiden G.O.Nilsson Geschäftsführer Martin Felber und Helmut Marschang. Weiters biete man mit Boteco einen Hersteller mit höchsten Qualitätsstandards an und erweitere das SKF G.O. Nilsson Firmencredo auch im Bereich der Bedienungshandgriffe.

Durch regelmäßige Forschungsarbeiten wie u.a. Formbearbeitung, Konditionierung von Kunststoffen, Wärmeregelung bei Formwerkzeugen uvm. sind die jeweiligen Artikel stets auf dem fortschrittlichsten Niveau und erhöhen so die Maschinenproduktivität im Unternehmen der Kunden.
Mit 15.000 verschiedenen Handgriffen ist eine vielseitige Auswahl an Werkstoffen, Formen und Einsätzen gewährleistet, die innerhalb von ein paar wenigen Tagen ausgeliefert werden können. Durch engen Austausch mit Boteco sind ebenso kleine und große Losmengen nach individueller Zeichnung möglich.

Mit dem italienischen Hersteller Boteco konnte SKF Vertragshändler G.O.Nilsson einen renommierten Anbieter von Bedienteilen nach Österreich holen. Als exklusiver Vertriebspartner erweitert G.O.Nilsson sein Lager damit um weitere 400 Artikeltypen bzw. 15.000 Bedienteile für seine Kunden.

Firmenkontakt
G.O.Nilsson Ges.m.b.H
Firma GONilsson
Dr.-Hans-Lechner-Straße 13
5071 Wals
+43(0)662 I 85 22 22-0
nilsson@nilsson.co.at
http://www.nilsson.co.at

Pressekontakt
LifelikePR
PR Agentur
Linzergasse 52
5020 Salzburg
+43 664 46 200 49
empfang@life-like.at
http://www.life-like.at

Allgemein

Feinwerktechnik von Engelbert Sellmaier

Bayerisches Traditionsunternehmen stellt sich vor

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH fertigt seit über 40 Jahren individuell entwickelte Feinmechanik- und Feinwerktechnikteile am Unternehmenssitz im Berchtesgadener Land. Das familiengeführte Unternehmen in Bischofswiesen beliefert Kunden aus ganz Deutschland und der Region um Salzburg mit Bauteilen, Messwerken und Zeigerwerken.

Familientradition in der Feinwerktechnik

Das Bischofswiesener Unternehmen hat sich innerhalb seines über 40-jährigen Bestehens auf die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen aus den Bereichen Stanz-, Biege- und Automatendrehteile sowie Verzahnungsteile und Metall-Kunststoffverbundteile spezialisiert. Auch Mess- bzw. Zeigerwerke sowie Baugruppen und Systeme entstehen vorwiegend in klein- und mittelgroßen Serien in den Produktionsstätten. Rund 100 fachlich qualifizierte Mitarbeiter entwickeln Lösungen von Einzelkomponenten bis zu Komplettsystemen aus der Feinmechanik und Feinwerktechnik.

Vielfältig einsetzbare Mess- und Zeigerwerke von Sellmaier

Der Betrieb im Südosten Bayerns, der nach EN ISO 9001 zertifiziert ist, fertigt am deutschen Unternehmenssitz unter anderem präzise feinmechanische Baugruppen und Messwerke für unterschiedliche Einsatzbereiche. Das familiengeführte Unternehmen steht mit seiner Expertise sowohl bei der Konzeption wie auch Fertigung von feinmechanischen Systemen, Baugruppen und Einzelkomponenten zur Verfügung. Die Instrumente von Sellmaier werden unter anderem in Druckmessgeräten, Thermometern und Plattenfedern, aber auch in Membran-, Kapselfedermanotern sowie als Bauteile für Durchfluss- und Niveau-Messgeräte verbaut. Auch medizinische Instrumente, elektrische Schalter oder Kleingetriebe von beispielsweise Modelleisenbahnen werden mit Qualitätsteilen aus dem Hause Sellmaier versehen.

Qualitätskontrollen und hohe Standards

Das Unternehmen Engelbert Sellmaier ist seit 1996 für die Qualitätssicherung zertifiziert und verfügt über ein eigenes Qualitätsmanagement. Die Auflagen der Produktionsstandards werden in regelmäßigen Abständen von einem eigenverantwortlichen Qualitätsmanager geprüft. Das aktuelle Prüfzertifikat lautet DIN ISO 9001:2008. Auch die Rückmeldungen der Kunden spielen in der Arbeit des südbayerischen Unternehmens, das aus bewusster Entscheidung ausschließlich in Deutschland fertigt, eine wesentliche Rolle. Vor allem kleine und mittelgroße Serien werden in direkter Absprache mit den Bedürfnissen der Kunden realisiert. Der Maschinenpark an insgesamt zwei getrennten Werken im Berchtesgadener Land bietet aber auch die Möglichkeit, Großserien zu wettbewerbsfähigen Konditionen anzufertigen.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH, Bischofswiesen, +49 8652 / 9684-0, http://www.sellmaier.com.

Die Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH mit Sitz im südostbayerischen Berchtesgadener Land konzipiert und fertigt von Einzelkomponenten über Baugruppen und Systeme kundenspezifische Lösungen der Feinmechanik und Feinwerktechnik. An zwei voneinander getrennten Produktionsstätten entstehen vorwiegend kleine und mittelgroße Serien, aber auch Großserien in direkter Absprache mit Kunden unterschiedlicher Branchen.

Kontakt
Engelbert Sellmaier Feinwerktechnik GmbH
Engelbert Sellmaier
Im Stangenwald 34
83483 Bischofswiesen
+ 49 8652 / 9684-0
+ 49 8652 / 9684-90
info@sellmaier.com
www.sellmaier.com