Tag Archives: Festival

Allgemein

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage nach Göttingen: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

HAEVN – Foto Eveline Vroonland

Jetzt ist auch das Line-Up der Open-Air-Bühne auf dem Albaniplatz final. Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Damit stehen alle Live-Acts fest, die im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals zwischen Donnerstag, 13. September, und Sonnabend, 15. September, nach Göttingen kommen. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. Neben den Live-Shows werden außerdem alle Konzerte des Festivals auf einer Videowand übertragen.

Einlass auf das Veranstaltungsareal auf dem Albaniplatz ist am Donnerstag, 13. September, ab 17.30 Uhr. Ab 20.05 Uhr kommt dann ELI auf die Bühne. Er ist einer der Newcomer des Jahres. Jahrelang war Elias Breit in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs – bis im Frühjahr ein Unternehmen auf ihn aufmerksam wurde, das ein Konzert von ihm online streamte und seinen Song „Change Your Mind“ für eine Kampagne verwendete. Auf Anhieb erspielte er sich so eine große Fangemeinde.

Am Folgetag, Freitag, 14. September, öffnet das Gelände um 15.30 Uhr. Erster Live-Act des Tages ist XAVI ab 20.05 Uhr. Seine Songs sind wie Momentaufnahmen aus einem Tagebuch. Authentisch und offen singt der 27-Jährige von seinen persönlichen Höhen und Tiefen. Dabei bringt er verschiedene Einflüsse wie Singer/Songwriter- und HipHop-Elemente in seinen Sound ein. Der Song „Brot & Wasser“ wurde bereits zu einem Online-Hit. Ab 22.05 Uhr steht das HAEVN auf der NDR 2 City Stage. Ende Mai erschien ihr Debüt-Album „Eyes Closed“. Zuvor fand das Duo bereits über die Grenzen ihrer Heimat Niederlande hinaus mit den Songs „Back In The Water“, „Where The Heart Is“ und „Fortitude“ internationale Beachtung.

Zwei weitere Live-Shows gibt es am Sonnabend, 15. September. Vincent Malin, der ab 16.35 Uhr auf die Bühne kommt, ist in der deutschen Musikszene kein Unbekannter: Mit Künstlern wie Cassandra Steen, Fahrenheit und Max & Johann arbeitete er bereits zusammen. Als Solo-Künstler trat er Anfang Juni erstmals in die Öffentlichkeit. In der Debüt-Single „KO & OK“ singt der 24-Jährige über die Unsicherheiten seiner Generation. Im kommenden Herbst soll sein erstes Album erscheinen. Den Live-Abschluss auf der NDR 2 City Stage macht ab 18.40 Uhr Christine And The Queens. In Göttingen werden Songs wie „Girlfriend“ und „Doesn’t Matter“ von dem eine Woche später erscheinenden neuen Album „Chris“ bereits live zu hören sein. In ihrem Heimatland Frankreich räumte Héloïse Letissier als Christine And The Queens bereits mit ihrem Debüt-Album vor vier Jahren Doppel-Platin ab. Bei der Verleihung der britischen NME Awards 2017 gewann sie gleich zwei Auszeichnungen: in den Kategorien „Best International Female“ und „Best Track“.

Tickets für die Einzelkonzerte des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals von Alma, Jeremy Loops, Namika, Nico Santos, The Night Game und Lauv sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind im Vorverkauf erhältlich. Wenige Tickets gibt es noch für die Shows von Hugo Helmig, LEA und Tom Gregory. Das Konzert von Tom Walker ist bereits ausverkauft.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Allgemein

Exklusiv Abtauchen – beim Underwater Festival im LUX* South Ari Atoll

Führende Meeresbiologen, Tauchexperten und Umweltschützer geben bei Workshops, Diskussionen und Tauchexkursionen Einblicke in die faszinierende Unterwasserwelt der Malediven

Exklusiv Abtauchen - beim Underwater Festival im LUX* South Ari Atoll

Spannende Aktivitäten unter Wasser (Bildquelle: @LUX* Resorts & Hotels)

Malediven/München, 30. Juli 2018. Wer die Meeresbewohner dieser Welt hautnah erleben möchte, sitzt auf den Malediven mit ihren tausend perlmuttschimmernden Koralleninseln und ringförmigen Riffen sozusagen in der ersten Reihe. Mit der zunehmenden Bevölkerung des Planeten beeinträchtigen Müll und Plastik mehr und mehr das Leben unter Wasser. Beim einwöchigen Underwater Festival im LUX* South Ari Atoll dreht sich alles um unsere faszinierenden Unterwasserwelten und deren Erhalt.
Vom 16. bis 22. September 2018 bietet das Festival die Gelegenheit, führende Umweltaktivisten und Forscher zu treffen, die schönsten Tauchspots zu entdecken oder mehr über die Geschichte des Tauchens sowie die Unterwasserfotografie mit Drohnen zu erfahren. Im Vordergrund stehen jedoch jene Anstrengungen, die weltweit unternommen werden, um auf die Probleme des Meeres aufmerksam zu machen, die größten Säugetiere der Welt zu schützen oder unsere Riffe zu bewahren. Ehrengast in diesem Jahr ist Dr. Drew Richardson, CEO von PADI, Gründer des Project AWARE (eine nonprofit Organisation zum Schutz der Meere) und einer der führenden Tauchspezialisten der Welt.
Die Woche im LUX* South Ari Atoll ist gespickt von praktischen Workshops, Open Air-Filmvorführungen, Gesprächen, Konferenzen und natürlich jeder Menge Tauchgängen. Ziel ist es, gleichgesinnte Reisende, Meeresforscher, Taucher, Aktivisten und leidenschaftliche Ozeanfans zu vernetzen, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen. Das LUX* South Ari Atoll setzt sich seit seiner Eröffnung für den Meeresschutz ein und beherbergt neben einer hochmodernen PADI Tauchschule auch sein eigenes Zentrum für Meeresbiologie.
Neben dem spannenden Programm erwartet die Gäste der Zauber des Fünf-Sterne- Resorts mit acht abwechslungsreichen Restaurants, fünf Bars, dem LUX* Me Overwater Spa sowie den typischen Reasons to Go der innovativen Luxus-Hotelgruppe.
Zur Feier des diesjährigen Underwater Festivals bietet LUX* South Ari Atoll ein attraktives Underwater Festival Special:
Bei Buchungen über sieben Nächte während des Festivals erhalten Gäste einen Rabatt von 10% auf alle Zimmer in der Beach Kategorie, 20% Rabatt auf alle Over Water Unterkünfte und 20% Rabatt auf alle Anfänger-Tauchkurse, LUX* ME Spa-Behandlungen sowie Essen und Getränke. Weitere Informationen und Buchungen unter: https://www.luxresorts.com/en/special-offers/the-underwater-festival-2018

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com

Allgemein

Ein Fest für alle Sinne

Kultur- und Kulinarikgenüsse vor Bregenzer Traumkulisse erleben

Ein Fest für alle Sinne

Die Bodenseeperle Bregenz lockt jährlich zahlreiche Besucher an. (Bildquelle: epr/Bregenz Tourismus/andereart – pigrafik)

(epr) Ob nun Käsespätzle am heimischen Esstisch oder Hummer im Edelrestaurant, fest steht: Das Gelingen eines Gerichts hängt maßgeblich von der Wahl der richtigen Zutaten ab. Ähnlich ist es mit der Urlaubsplanung: Wir wünschen uns eine ansprechende Umgebung, Zeit zum Abschalten und ein buntes Unterhaltungsprogramm aus Shopping, Kultur und Kulinarik.

Kaum ein Ort verbindet ein facettenreiches Erlebnisangebot so gekonnt mit imposanten Bergpanoramen wie Bregenz am Bodensee. Nicht zuletzt die jährlich auf der weltweit größten Seebühne stattfindenden Bregenzer Festspiele haben der Vorarlberger Landeshauptstadt zu großer Bekanntheit verholfen. In diesem Jahr weiß bis Mitte August Georges Bizets „Carmen“ – eine der meistaufgeführten und beliebtesten Opern – zu begeistern, bevor 2019/2020 der musikalische Genuss mit Guiseppe Verdis erstem Meisterwerk „Rigoletto“ in eine neue Runde geht. Doch auch in kulinarischer Hinsicht bietet Bregenz diesen Sommer ein überzeugendes Programm. Allem voran das große Bregenzer Hafenfest Ende August, bei dem sich die Uferpromenade in eine sommerliche Genussmeile verwandelt.

Aber auch jenseits von festlichem Trubel laden die gemütlichen Cafes und Bars Kulinarikliebhaber zur Einkehr ein. Wie ließe sich ein leckerer Cappuccino besser genießen als auf bequemen Outdoormöbeln mit Blick auf die malerische Berglandschaft und den glitzernden See? Bei schönem Wetter avanciert etwa die HYPO BeachBar Bregenz zur trendigen Szene-Location und versprüht mit mediterranem Flair und dezenten Lounge-Klängen Urlaubsfeeling pur. Auch die romantische Fischersteg – Sunset Bar, das großzügige Wirtshaus am See und das direkt am Festspielhaus gelegene Restaurant buehnedrei sind immer einen Abstecher wert. Eine gute Adresse für das Dinner am Abend ist das PIER69 Hafenrestaurant, das die Gaumen der Gäste beim Casual Fine Dining mit kreativen regionalen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt. Rund um den Kornmarktplatz im kulturellen Zentrum der Stadt lassen sich außerdem im Kunsthaus, dem vorarlberg museum oder den einladenden Boutiquen und Concept Stores entspannte Stunden verbringen. Und auch später im Jahr lohnt sich ein Besuch: Dann locken herbstliche Wanderungen auf dem Pfänder, bunte Bauernmärkte und Spezialitäten aus regionaler Ernte. Mehr unter http://www.bregenz.travel/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

Ecco DiLorenzo Summer Special

Soul- und Jazz aus München

Ecco DiLorenzo Summer Special

Ecco DiLorenzo and his Innersoul

Seit Jahren gehören „Ecco DiLorenzo and his Innersoul“ zu den besten Live-Soul-Acts in Deutschland. In diesem Sommer haben die bayerischen Soul-Fans das große Vergnügen, Ecco DiLorenzo gleich bei zwei Großveranstaltungen zu erleben. Und auch bei einer seiner „Soultrain Nights“ dabei zu sein!
Die Abendschau bringt die Band live am Mittwoch, den 11.7.2018 ins Fernsehen.

Innersoul – Die Grosse Besetzung

Die 11-köpfige Band kommt mit gut geölter Rhythmusgruppe, drei stimmgewaltigen Ladies mit ausgefeilter Tanz-Choreographie („The DiLorettes“) und den drei „Motor City Horns“, dem PS-stärksten Bläsersatz im Lande. Sie überzeugen nicht nur durch die perfekte Inszenierung einer Show im US-Stil, sondern ebenso mit konsequentem Willen zur Ekstase.

Bully Herbig liess ihn einst die Songs vom „Schuh des Manitu“ texten und einsingen, kurz darauf buchte ihn Pro7 als Frontmann für die „Singing Bee“-Show.

Vor einigen Jahren dann präsentierte Ecco DiLorenzo sein Debutalbum „Soultrain BaBaDee“
mit ausschliesslich EIGENEM Material. Der Titelsong läuft in Münchens Radios in Rotation, das Album stieg sofort in die iTunes-Charts der besten deutschen R&B/Soul-Alben und die „Süddeutsche“ verlieh ihm zur Veröffentlichung prompt die Auszeichnung „Statthalter des Soul“.

Live-Termine

Am Freitag, den 13.Juli, trommelt das Bayerische Fernsehen wieder rund 35.000 Menschen zusammen, um mit der Abendschau für den Zehnkilometerlauf „Laufzehn“ in Wolnzach dabei zu sein. Headliner der Abschlußparty auf der Bühne am Marktplatz um 20 Uhr wird Ecco DiLorenzo sein, unterstützt von Bläsern aus der Region!

Zwei Tage später, am Sonntag, den 15.Juli, krönen sie die mehrtägigen Feiern zum CSD 2018 in München als Headliner auf dem Marienplatz ab 20 Uhr!

Webseite: https:// https://www.ecco-meineke.de/innersoul/

Soultrain Nights

In der kleineren Besetzung „Soultrain feat. Ecco DiLorenzo“ präsentiert DiLorenzo
am Sonntag, 26. Juli 2018 schon zum 6.Mal seine „Soultrain-Night“ im neu-eröffneten
„stehausschank club“ im Giesinger Bräu.
An seiner Seite die smarte Soul-Lady Carolin Roth (voc).
Wie immer hat er illustre Star-Gäste aus der Live-Soul-Szene dabei,
diesmal die JACKSON TWINZ aus Atlanta/Georgia, Frontmänner der international tourenden R&B-Band AOC. Auf das Publikum wartet ein tanzarer Dancefloor und
hervorragend gebrautes Craft-Beer!

Webseite: https://www.ecco-meineke.de/eccosoulmini/

*************************************

Doch das ist noch nicht alles!
Denn auch als Jazz-Act hat sich der Münchner Sänger und Entertainer einen Namen gemacht
Das „Ecco DiLorenzo Jazz Quartett“ ist von Prag bis Paris unterwegs und macht in diesem
Sommer zweimal Halt in Bayern:

Am Sonntag, den 22. Juli sind sie zum zweiten Mal für das Regensburger
„Jazz-Weekend“ gebucht und werden auf dem Bismarckplatz ab 20 Uhr ihr aktuelles Album „Selffulfilling prophecies“ zu Gehör bringen. Ein hochgelobtes Debut mit ausschliesslich deutschsprachigen Texten.

Am Freitag, den 10. August, heisst es dann: „Über den Dächern von Ingolstadt“.
Unter diesem Motto präsentiert DiLorenzo einen Abend lang die Musik von Nat King Cole.
Um 20 Uhr auf dem Parkdeck am Nordbahnhof.

Live-Termine auf einem Blick:

Grosse Besetzung „Innersoul“
Freitag, 13.Juli 2018 beim BR-Event „Laufzehn“in 85283 Wolnzach (Nähe Ingolstadt), Bühne am Marienplatz Beginn: 20 Uhr bis 22:45
Sonntag, 15. Juli 2018, auf der CSD-2018-Showbühne in München, Marienplatz
Beginn: 20 bis 21:30 Uhr

Kleine Besetzung „Soultrain Nights“
Donnerstag, 26. Juli 2018, im stehausschank/Giesinger Bräu, München, Martin-Luther-Str.2.
Beginn: 20:30 Uhr, Tickets an der Abendkasse oder
https://www.eventim-light.com/de/shop/5a3d2f71bd374d04f65ba4f3/de/event/5af99f60d1ef3b04a4146198/

Ecco DiLorenzo Jazz-Quartett
Sonntag, 22.Juli 2018 , „Jazz-Weekend“ Regensburg, Bismarckplatz
Beginn: 20 Uhr , Eintritt ftrei
Freitag, 10. August 2018, „Über den Dächern von Ingolstadt“, Parkdeck am Nordbahnhof.
Beginn: 20 Uhr ,
Karten:
http://www.eventim.de/ecco-dilorenzo-tickets-ingolstadt.html?affiliate=EVE&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&key=2070479$10310268

TV:
Mittwoch, 11.7.2018 BR-Fernsehen „Abendschau“ (18 Uhr)

Kontakt:
Eccoland Entertainment, Tel.: 0172 – 8555 462, Email: eccoland@gmx.de xx

Eccoland

Ecco Meineke ist als Kabarettist unterwegs mit vier Solo-Programmen:
„Liberte! egalite! Humbatäterä-Tätä!“, „Fake!“, das Bühnen-Road-Movie
„und wir kamen aus dem wasser“, sowie das aktuelle Programm
„Das Thema ist gegessen“

Zuvor war er 7 Jahre lang Mitglied und Autor des Ensembles
„Münchner Lach- und Schießgesellschaft“.

Als Ecco DiLorenzo tritt er auf in seiner Funktion als Sänger von „Innersoul“
(11-köpfige Soul-Formation) oder mit seiner Jazz-Formation
„Ecco DiLorenzo Jazz Quartett“.

Seit 2018 bereichert er die Bühnenszene mit einem Chanson-Programm,
das im ausverkauften Prinzregenten-Theater in München Premiere feierte.

Andere kennen ihn vielleicht auch vom Film „Der Schuh des Manitu“,
bei dem er alle (!) männlichen Stimmen gesungen hat.

Er arbeitet auch als Autor, Schauspieler, Regisseur, spricht und singt im Studio
und ist tätig im Bereich Bildender Kunst.

Und weil er somit viel zu erzählen weiß, gibt er als Bühnen-
und Songwriting-Coach, sogar als Salsa-Lehrer sein Knowhow weiter
und veranstaltet Kabarett-Workshops.

Webseite: www.eccoland.de

Kontakt
Eccoland
Ecco Meineke
Reifenstuelstr. 14
80469 München
0172-8555462
eccoland@gmx.de
http://www.eccoland.de

Allgemein

Musikfilmtage Oberaudorf 2018

Musikfilmtage Oberaudorf 2018

Elvis, Callas und ABBA, Punk und Volksmusik, all das gibt es von 4. bis 8. Juli 2018 bei den 11. Musikfilmtagen Oberaudorf zu sehen und zu hören. Die Veranstalter präsentieren aktuelle deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme über Musik und Musizierende, gesellschaftlichen Wandel und kulturelle Ausnahmeerscheinungen.

In den elf Jahren ihres Bestehens haben sich die Musikfilmtage Oberaudorf zu einem der beliebtesten Nischen-Filmfestivals entwickelt. Eingebettet in das idyllische Panorama des bayerischen Inntals zeigen sie ein breites Spektrum des Musikfilms. Independent-Filme sind genauso vertreten wie Hollywoodproduktionen und Dokumentationen. 16 Filme aus 10 Ländern stehen dieses Jahr auf dem Programm, darunter sogar eine Weltpremiere („What The Fuck Is Heimat“ von Christoph Wittmann).

Mit viel Fachkenntnis und großem Enthusiasmus hat das Team um Festivalleiter Markus Aicher nach Filmen gesucht und ein spannendes Programm zusammengestellt. „Die Seele der Geige“, eine BR/ARTE Koproduktion von Benedikt Schulte, wird das Musikfilmfest am 04. Juli um 19.00 Uhr im Kursaal eröffnen. „Wildes Herz“, ein Porträt der Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ von Schauspieler Charly Hübner, ist auch eine Geschichte über mutiges Engagement gegen Rechtspopulismus.

Ein ganz besonderes Highlight bringen die Veranstalter auf die große Leinwand unter dem Sternenhimmel: Passend zur Weltpremiere des neuen ABBA Musical Filmes „Mamma Mia – Here we come again“ am 19.7. in London läuft der 2008 herausgekommene Kinohit „Mamma Mia “ als Open Air Vorführung in der Karaoke Sing Along Version mit den Songtexten in Untertiteln.
Neben den Kooperationen mit den Filmfestivals von Hof, Landshut, Lünen, Innsbruck, Bozen und Graz wird auch die Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film München fortgeführt.

Die Musikfilmtage Oberaudorf zogen 2016 und 2017 jeweils über 2200 Besucher an. Auch, weil sich das Genrefestival nicht nur an einheimische Film-Fans richtet. Gäste und Kulturschaffende sind herzlich eingeladen, sich beim Get-Together und beim traditionellen Frühschoppen einzubringen und auszutauschen. Die beliebte Gesprächsrunde, die das Filmprogramm sowohl thematisch begleitet als auch bereichert, findet wieder am Abschlusstag des Festivals statt. Prominenter Gast ist diesmal neben anderen der Südtiroler Ausnahmemusiker Herbert Pixner (Gasthof Waller/Reisach, 08. Juli um 11:00 Uhr).

Zum zweiten Mal wird auch gemeinsam mit ARRI der Publikumspreis vergeben, dotiert mit einer Geldprämie für die Produktion. Der Sieger wird vom Publikum aus allen auf dem Festival gezeigten Filmen gewählt.

Alle Informationen rund um die Musikfilmtage 2018 findet man auf der Homepage https://musikfilmtage-oberaudorf.de Hier können auch Tickets für die Vorstellungen online reserviert werden.

Verein

Kontakt
Musikfilmtage Oberaudorf
Anja Bertrams
Orleansstraße 43
81667 München
08924205135
bertrams@citybeam.de
http://www.musikfilmtage-oberaudorf.de

Allgemein

Klangfarben der Kontinente in der Sandgrube 13 in Krems

Krems, April 2018 – Von 13. bis 29. Juli 2018 gibt es auch bei den Winzern Krems in der Sandgrube 13 an 5 Tagen wieder eine weltumspannende Reise durch die musikalischen Welten. Von den Alpen bis in die Sahara und von Holland bis Ägypten.

Klangfarben der Kontinente in der Sandgrube 13 in Krems

Das „maurische Ensemble“ La Banda Morisca von der südlichen Grenze Europas (Bildquelle: www.anasolinis.com)

Wenn eine Klezmer Band auf eine ungarische Tamburitza-Truppe trifft, wenn eine legendäre Tiroler Band nach 20 Jahren ihr Comeback feiert, zwei Brüder aus Ägypten sich zum virtuosen Gedankenaustausch einfinden, wenn Improvisation und Spoken Word eine hochintensive Allianz eingehen, wenn vier Musikerinnen aus drei Ländern und zwei Kontinenten sich speziell für das Festival ein Programm überlegen, wenn heimische Acts neben internationalen Programmen einen ebenbürtigen Raum einnehmen, wenn Laien und Profis in einem inspirierenden Workshop miteinander arbeiten – dann ist Glatt&Verkehrt-Time!

Albert Hosp, Ö1-Journalist und seit den 1980er Jahren in Sachen Weltmusik unterwegs, übernimmt mit der diesjährigen Ausgabe die künstlerische Leitung des Festivals, dem er seit 1997 eng verbunden ist.

Und das ist 2018 neu:
Glatt & Verkehrt findet in stark verdichteter Form innerhalb von zwei Wochen statt. An den 16 Festivaltagen ist nur an zwei Tagen Spielpause, ansonsten geht es vom Schloss zu Spitz über St. Michael und das Stift Göttweig zum Geyerhof, in den Klangraum Krems und schließlich zur Sandgrube 13, der Hofbühne der Winzer Krems.

Wir beginnen am Glückstag, Freitag, den 13. Juli, der uns mitten in einen der vielen Schwerpunkte von Glatt&Verkehrt 2018 katapultiert: Orges Toce – raue Stimme, weiches Herz – feiert ein austro-albanisch-türkisches Fest und steht damit in unserem „Fokus Albanien“. Er begrüßt im Schlosshof zu Spitz die unvergleichliche Fatima Spar als Gast.

Tags darauf die erste Neuheit: Nachmittags wird in der Wehrkirche St. Michael eine Reise ins Mittelalter mit sehnsuchtsvollen albanischen Liedern kombiniert. Abends dann „Spitz 2“: Martin Spengler singt „ummi zu dia“ und lädt dazu unter anderem eine der meistgeliebten Stimmen ein: Die verehrungswürdige Maria Bill debütiert solcherart bei Glatt&Verkehrt.

Am selben Wochenende öffnet die Musikwerkstatt ihre Tore, wie üblich im grandiosen Ambiente des Stiftes Göttweig.

Wochenende Nummer 2 startet am 20.7. genau dort. Die Werkstatt-Reprisen führen die Ergebnisse von einer Woche intensivster Arbeit vor.
Apropos intensiv: Am 21.7. bringt Glatt&Verkehrt das Publikum und einen neuen Festival-Raum zum Dampfen, Kochen und Abheben: Lukas Kranzelbinder, Künstler in Residence von Glatt&Verkehrt 2018, trifft den Autor Fiston Mujila Mwanza zum hochenergetischen Klangereignis im Rossstall des Weingutes Geyerhof.

Tags darauf die nächste Neuheit: Erstmals lädt Glatt&Verkehrt vor allem Familien mit Kindern zu einem Nachmittag voll Musik ein: Die fünf Musiker von Art Of Brass bringen Garten und Arkadenhof im Minoritenkloster in Krems-Stein zum Klingen.

Wochenende Nummer 3 ist ungewöhnlich lang, aber das ist bei Glatt&Verkehrt längst schon Tradition: Von Mittwoch bis Sonntag erfüllen 15 Musik-Programme die Hofbühne bei den Winzern Krems. Radio Ö1 ist wieder mit an Bord, wenn vom Duo bis zur 12-köpfigen Band, von den Alpen bis in die Sahara, von Holland bis Ägypten die unterschiedlichsten faszinierenden Klänge erlebbar werden. Neu ist ein Schwerpunkt Musik und Tanz, im Rahmen dessen das zweite große Projekt des Künstlers in Residence Lukas Kranzelbinder stattfindet: Kranzelbinders Band Shake Stew trifft Sons of Sissy, die Formation eines der spannendsten Tanz-Künstler Österreichs, Simon Mayer.

5 der 15 Konzerte präsentieren heimische Musikideen, allesamt mit neuen Programmen, die teilweise von Glatt&Verkehrt in Auftrag gegeben wurden.

„Glatt & Verkehrt, das ist ein Musikkosmos der Neugier, in dem heimische und internationale Ideen einander treffen, auf Basis von Traditionen aus aller Welt, in zeitgemäßer und hautnaher Interpretation.“ (Albert Hosp)

Alle Infos zum Festival Glatt & Verkehrt unter www.glattundverkehrt.at

Die WINZER KREMS und Glatt&Verkehrt www.glattundverkehrt.at – Über 15 Jahre sind die WINZER KREMS, Sandgrube 13, Veranstaltungsort des Kernprogramms von Glatt&Verkehrt. 2004 wurden sie mit dem Kultursponsoringpreis MAECENAS dafür ausgezeichnet. Der eigens für diese Großveranstaltung überdachte Innenhof der Winzer Krems in der Sandgrube 13, der über eine hervorragende Akustik verfügt, ist der Kern des Festivals. Mit einem Fassungsvermögen von über 900 Besuchern, der Lage inmitten der Kremser Weinberge, einem herrlichen Ausblick über die ganze Stadt und auf die Donau bis hin zum Stift Göttweig ist es der ideale Ort für ein Festival, das Musik, Ambiente und Weinkultur vereint.

Kontakt
Glatt&Verkehrt
Barbara Pluch
Minoritenplatz 4
A-3500 Krems
+43 (0) 664 / 60 499 322
barbara.pluch@noe-festival.at
http://www.glattundverkehrt.at

Allgemein

35 Jahre for free: Donauinselfest gibt buntes Musik-, Action- und Funprogramm zum Jubiläum bekannt!

35 Jahre for free: Donauinselfest gibt buntes Musik-, Action- und Funprogramm zum Jubiläum bekannt!

Festbühne (Bildquelle: @ Andreas Jakwerth)

Jedes Jahr verzeichnet Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt bis zu drei Millionen Besuche. Zum 35jährigen Jubiläum wartet das Donauinselfest von 22. bis 24. Juni 2018 mit einem Mix an rund 200 internationalen und nationalen Musik-Acts, innovativen Freizeitaktivitäten, sportlichen Attraktionen, kulinarischen Schmankerln und vielfältigem Kulturgenuss für Groß und Klein auf.

Bilder zur Meldung auf https://www.flickr.com/photos/donauinselfest/albums

(Wien/Austria) Von 22. bis 24. Juni 2018 dreht sich wieder drei Tage lang alles um Musik, Kultur, Information, Party und Action, wenn das Donauinselfest, das alljährlich von der SPÖ Wien veranstaltet wird, sein 35jähriges Bestehen auf seinen elf Bühnen und 18 Themeninseln feiert. Die BesucherInnen erwarten auf dem 4,5 Kilometer langen Festgelände 600 Stunden Programm von mitreißenden Konzerterlebnissen mit Portugal.The Man, Antilopen Gang, Voodoo Jürgens & Haberer, Lisa Stansfield, Gert Steinbäcker, Wanda, Nico Santos, Zonderling, Fedde le Grand, Münchener Freiheit oder Petra Frey über vielfältiges Freizeitvergnügen bis hin zu Kulturgenuss der Extraklasse und das bei freiem Eintritt seit 35 Jahren.

Donnerstagvormittag stellten SPÖ Wien-Landesparteisekretärin Barbara Novak und DIF-Projektleiter Thomas Waldner das abwechslungsreiche Programm des Festival-Sommer-Highlights für Sportfans, Kulturbegeisterte und die ganze Familie in Anwesenheit der KünstlerInnen Gabriela Horn (PAENDA), Ulrike Koller (Die Mayerin), Clemens Reinsperger (Die Wilden Kaiser), Gary Lux, Andreas Steppan und Elisabeth Engstler auf der Wiener Summerstage, vor.

„Ein Fest für alle, drei Tage lang, bei freiem Eintritt – das ist unser Anspruch als SPÖ Wien an das Donauinselfest 2018. Ganz nach den Werten der Stadt und den Werten der SPÖ, die sich auch beim diesjährigen Donauinselfest klar zeigen: Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Deshalb wird es wieder das Social Business Full Access geben, um ein inklusives Festivalerlebnis für körperlich behinderte Menschen zu ermöglichen. Wir legen nämlich besonders großen Wert darauf, dass das Festival für alle Menschen zugänglich ist. Ein großer Schwerpunkt wird dieses Jahr die Frauensicherheit sein. Denn uns ist bewusst, dass man gerade auf Großveranstaltungen besonders sensibel darauf achten muss. Daher werden wir noch intensiver mit der Wiener Polizei zusammenarbeiten. Danke an die Helfer: Das größte Open-Air-Festival Europas ist nur wegen der engagierten Veranstalterinnen und Veranstaltern, den unzähligen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Kooperationspartnern möglich. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen für ihr unermüdliches Engagement und ihren leidenschaftlichen Einsatz bedanken“, erklärt Novak.

„Wir sind stolz, das 35-jährige Donauinselfest-Jubiläum mit einem bunten Programmbouquet rot-weiß-roter Musik für jeden Geschmack zu feiern, das die internationalen Acts optimal und vielfältig abrundet. Die Alleinstellung des Donauinselfests als Europas größtes Festival mit freiem Eintritt macht es auch heuer wieder zur begehrten Bühne, um Marken eindrucksvoll zu inszenieren. Trotz eines fulminanten Unterhaltungs- und Kulturangebots bei freiem Eintritt ist das Donauinselfest ein Wertschöpfungs- und Wirtschaftsfaktor für Wien, der das moderne und weltoffene Image unserer „Smart City“ unterstreicht“, ergänzt Waldner.

35 Jahre die beste Musik for free!

FM4/Planet.tt Insel & Bühne

Freitag: Brandig, siebzig prozent, Negroman, Kreiml & Samurai, Yasmo & die Klangkantine, Haiyti, Mavi Phoenix, Antilopen Gang
Samstag: Lex Audrey, Belle Fin, Die Diplomaten, Yungblud, Flut, Rakede, Shout Out Louds, Voodoo Jürgens & Haberer mit Ernst Molden, Der Nino aus Wien, Kathi Trenk u.v.m.
Sonntag: Old Business, NILA, Gasmac Gilmore, Dream Owner, Naked Cameo, Mother“s Cake, Granada, Portugal.The Man

Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel & Festbühne

Freitag: Thorsteinn Einarsson, Johannes Oerding, Alle Farben, Rea Garvey, Wanda
Sonntag: Darius & Finlay, Flowrag, Nico Santos, Ina Regen, Ofenbach, Pizzera & Jaus

Wien Energie/Radio Wien Festbühne

Samstag: Die Verwegenen, Javier Rodaro, Virginia Ernst, Lola Marsh, Konstantin Wecker, Gert Steinbäcker, Lisa Stansfield

ÖBB/VIVA Austria Electronic Music Insel
spark7/KRONEHIT Bühne

Freitag: Febration, James Illusion, Daniel Merano & Tyo, Florian Hereno, Zonderling, Shany, Dominique Jardin
Samstag: DJ Matthias Daniel, DJ One, Dan Lee, Wild Culture, Fedde le Grand, Dirty Impact
Sonntag: RAY, Maarten Van Larsen, Jay“s On, Möwe, Harris & Ford, Mastervoice LIPM ft. The Noisemakers

Wiener Städtische Versicherung/Wiener Bezirksblatt Schlager & Swing Insel
Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Bühne

Freitag: Gary Lux & Band, Nathan Trent & Band, Birgit Denk & Band, Andreas Steppan & Band, The Best of I AM FROM AUSTRIA mit Elisabeth Engstler
Samstag: Die Wilden Kaiser, Lisa Mikolaschek, Die Mayerin & Band, Petra Frey, voXXclub, Münchener Freiheit
Sonntag: Zwirn, Dennis Jale & Band, Meissnitzer Band, Francine Jordi, Bluatschink, Die jungen Zillertaler

Ö1 Kulturinsel & Kulturzelt

Freitag: Lukas Resetarits, Gery Seidl, Wiener Blond & Das Original Salonensemble, Ankathie Koi
Samstag: Science Busters, Martina Schwarzmann, Ernst Molden & Band, Jewish Monkeys
Sonntag: Irmgrad Knef, Landstreich plus, Gewürztraminer

„OBI Do-It-Yourself Entertainment“

Mit OBI, dem Spezialisten für Bau- und Heimwerkermärkte, hat das Donauinselfest einen neuen Partner gewonnen, der den FestivalbesucherInnen mit seinen kreativen Attraktionen tolle Festivalmomente und neue Blickwinkel auf das Festivalgeschehen bescheren wird.

Der 15-Meter hohe „OBI Flower Tower“ direkt vor der Festbühne bietet seinen Gästen mit Lounge und OBI Selbstbaumöbeln den besten Ausblick auf das Konzertgeschehen und die Wiener Skyline. Jetzt beim Gewinnspiel auf http://www.obi.at/machwasausdeinemsommer mitmachen und heiß begehrte Konzertplätze oder als Hauptpreis sogar ein komplettes Festival-Wochenende inklusive Anreise und Übernachtung im 25hours Hotel gewinnen.

Beim „OBI Rrrrodeo“ erwarten die BesucherInnen waghalsige Ritte auf dem Akkubohrer und als Belohnung winken den mutigen Festival-Cowboys & -girls nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch eigene OBI Selbstbaumöbel. An der „OBI MachBar“ auf der „OBI DIY Insel“ gibt es nicht nur sommerliche Überraschungen zum Selbermachen und Mitnehmen, sondern auch eine gemütliche Chillout Area mit erfrischenden Drinks, OBI Selbstbaumöbeln, viel Inspiration und coole Give-Aways.

Doch damit nicht genug: OBI fungiert auch als Logistikpartner, kleidet sowohl die Organisationszentrale als auch die Insel-Golfcaddys im schicken OBI-Look ein und unterstützt so die Donauinselfest-OrganisatorInnen für eine erfolgreiche Veranstaltung an drei Tagen zu sorgen, bei der jedes Jahr bis zu drei Millionen Besuche gezählt werden.

Bank Austria Insel
Stadtimpuls Pop-up Kreativmarkt

Von Freitag bis Sonntag wird es von 14.00 bis 21.00 Uhr wieder bunt, engagiert und nachhaltig auf dem Donauinselfest: So präsentieren rund 20 junge österreichische DesignerInnen, KünstlerInnen, ProduzentInnen und Start ups ihre innovativen und originellen Produkte beim Stadtimpuls Pop-up Kreativmarkt auf der „Bank Austria Insel“. Die Bandbreite reicht dabei von re- und upgecycelten Taschen in groß und kleinen Formaten über Heimdekoartikel und Schmuck bis hin zu Sonnenbrillen. Alle Produkte sind nachhaltig und handfertigt und können vor Ort gekauft werden.

DMAX Austria Action & Fun Insel
WM-Public Viewing in der Coca-Cola Fanzone

Auf der „DMAX Austria Action & Fun Insel“ können fußballaffine Inselfans täglich drei Gruppenspiele der FIFA Fußball-WM 2018 auf einer großen LED-Wall in der gemütlichen Chillzone bei einem vielfältigen Gastronomieangebot mitverfolgen. Von Freitag bis Sonntag werden jeweils drei Gruppenspiele um 14.00, 17.00 und 20.00 Uhr übertragen.

Raiffeisen/Eskimo Bagjump

Der Bagjump ist mittlerweile eine Institution und lockt jedes Jahr Adrenalinjunkies und Zuschauer in Scharen auf die „DMAX Austria Action & Fun Insel“. Mutige haben hier die Chance ihr Können bei einem Sprung von der sieben oder zehn Meter hohen Absprungplattform in ein aufblasbares Kissen unter Beweis zu stellen und auch gleich für viele Sportarten wie Freedrop, Snowboard, Ski, Bikes und FMX zu üben. Die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort.

ÖBB/VIVA Electronic Music Insel
Eurowings Stage-Flying

Zum zweiten Mal präsentiert sich Eurowings als „Official Air Carrier“ des Donauinselfests und lässt seine Fluggäste auf der „ÖBB/VIVA Electronic Music Insel“ abheben: Mit dem „Eurowings Stage-Flying“, einem überdimensionalen Flying-Fox, fliegen Mutige 160 Meter am Seil über die Partycrowd, bevor sie neben dem Backstage Bereich der spark7/ KRONEHIT Electronic Music Bühne landen. Nachtflüge über die beleuchtete Insel versprechen eine besondere Erinnerung an das Jubiläumsfest.

Das kostenlose Flugerlebnis kann sowohl online vorab über den Web-Check-in als auch direkt vor Ort gebucht werden. Die Abflüge finden täglich zwischen 14.00 Uhr und Mitternacht statt. Für das Wohlergehen der Passagiere und die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien sorgt die Eurowings Stage-Flying Crew. Einfach online auf http://eurowings.stageflying.at/ einchecken und Flugslot sichern.

Eskimo/okidoki Kinderfreunde Insel

Eskimo präsentiert sich heuer exklusiv auf der „Eskimo/okidoki Kinderfreunde Insel“ und wird Kinderherzen mit einem bunten Aktivitätenprogramm von Hüpfburg, Kasperlbühne, Spielbus, Kinderschminken, Spielezelt, Hasbro-Brettspielen, Play-Doh Knetspass, STABILO Malcorner, ANKER Kinderbackstube und PLAYMAIS Spiele-Corner höher schlagen lassen. Bei der ESKIMO Spaß-Tour auf der Showbühne wird Kinderliedermacher Bernhard Fibich sowie Robert Steiner bei der Hasbro-Spieleshow für ausgelassene Stimmung bei Groß und Klein sorgen. Neu dabei Kiddy Dance mit dem „arriOla Tanz Studio“ und „Center of Motion“.

Die Donauinselfest App

Die Donauinselfest App fürs Smartphone ist auch 2018 wieder dabei. Die Inhalte werden offline synchronisiert und Änderungen des Contents sind möglich. Die Programmpunkte sind in Detailansicht verfügbar und werden bei Änderungen automatisch aktualisiert.

Gastronomieangebot für jeden Geschmack

Großes Augenmerk legen die VeranstalterInnen jedes Jahr auf das kulinarische Wohl der FestivalbesucherInnen. Ganz neu dabei ist heuer der Interspar Foodtruck bei der U6/Schnellbahnbrücke, der köstliches Street Food für den schnellen Hunger bereit hält. Auch der langjährige Donauinselfestpartner Radatz mischt auf der „Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel“ mit dem Radatz Airstreamer wieder kräftig mit.
Das Donauinselfest in Zahlen

18 Inseln | 11 Bühnen | 4,5 km Festivalgelände | 1.500 KünstlerInnen | 250 Musik-, Theater- und Kabarettgruppen | 600 Stunden Programm an 3 Tagen | 5 GewinnerInnen Rock The Island Contest | 1.000 gebuchte Nächtigungen für KünstlerInnen & Crews | 200 Verkaufsstände | 230 Büro- und Lagercontainer | 20 Wohnwagen | 110 Zelte | 4 Info- & Meeting-Points | 60 BesucherInnenleittürme | 30 Überwachungskameras | 21 stationäre professionelle Lautsprecherdurchsageanlagen | 52 Vereinzelungsschleusen | 700.000 Programmhefte verteilt an Wiener Haushalte | 150.000 Programmfolder | 16 Vidiwalls | 500 Securities | 11.000 Stunden Security-Arbeit | 8.400 m Absperrungen | 4.000 m2 Brandingflächen | 40 km Stromkabel | 27 Golfcaddys für Organsiation | 185 mobile WC-Anlagen & 28 WC-Container | 40.000 Rollen WC-Papier | 1.000.000 Mehrwegbecher im Einsatz | 14 Pfandbecherrücknahmestellen | 1.500 Mitarbeiter (Arbeiter Samariterbund, Sicherheitsbedienstete, StandbetreuerInnen, Feuerwehrleute, Einsatzkräfte der Polizei, 200 MitarbeiterInnen für Auf- und Abbau der Infrastruktur)

Donauinselfest 2018

Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Von 22. bis 24. Juni 2018 wird es ein hochkarätiges Musik-, Action- und Fun-Programm bieten. Die BesucherInnen erwarten über 600 Stunden Programm auf elf Bühnen und 18 Themeninseln. Das Donauinselfest ist seit 35 Jahren eine kulturelle Visitenkarte für das pulsierende, weltoffene und zukunftsorientierte Wien.

Informationen über Wien: https://www.wien.info

Starten Sie Ihren digitalen Donauinselfest-Besuch auf http://www.donauinselfest.at
Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest, Instagram: https://www.instagram.com/inselfest

Der perfekte Begleiter vor und während des Festivals ist die praktische Donauinselfest-App, die kostenlos im Google Play Store und Apple iTunes Store verfügbar ist.

Die Pro Event Team für Wien GmbH zeichnet als durchführende Agentur des Donauinselfests für die gesamte Planung, Umsetzung und Vermarktung des Donauinselfests verantwortlich.

C I G Elisabeth Kaiser begleitet die internationale und nationale Medienpräsenz des DIF – DONAUINSELFEST im Bereich News – Events/Veranstaltungskalender & Tourismus.

Firmenkontakt
Pro Event Team für Wien GmbH
Thomas Waldner
Maria Jacobi Gasse 1
1030 Wien
0043.1.524 70 94
info@donauinselfest.at
http://www.proevent.at

Pressekontakt
C I G Medienanalysen & more …
Elisabeth Kaiser i.A. für Pro Event Team für Wien GmbH
Maria Jacobi Gasse 1
1030 Wien
0043.1.524.70.94
e.kaiser@cig.at
http://www.proevent.at

Allgemein

Ankündigung: Taubertal-Festival 09.-12. August 2018 Rothenburg ob der Tauber

Ankündigung: Taubertal-Festival 09.-12. August 2018 Rothenburg ob der Tauber

(NL/9809646677) Tribe-Online.de berichtet:
https://www.tribe-online.de/music/events/ankuendigung-taubertal-festival-2018/

Zum 23. Mal rockt auch dieses Jahr wieder das Taubertal-Festival zu Füßen der historischen Altstadt von Rothenburg ob der Tauber. Am Horizont die malerische Kulisse der Stadt und auf der Eiswiese im Taubertal die Openairbühne. Das Festival hat längst Kultstatus und zählt zu den renommiertesten deutschen Open Airs. Kein Wunder, dass es mit seinem familiären Charakter seit vielen Jahren regelmäßig ausverkauft ist. Die Beständigkeit im Line Up, die unterschiedlichen Campingmöglichkeiten und vor allem der stimmungsvolle Steinbruch, in dem bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden kann machen das Festival zu einem Highlight. Ab diesem Jahr wird der Steinbruch noch attraktiver werden, denn die Besucher erwartet dort ein fetter Konzertabend mit fünf Bands.

Bestätigte Bands für die beiden Hauptbühnen: Beatsteaks, In Flames, Kraftklub, Broilers, Marteria, Feine Sahne Fischfilet, Gogol Bordello, Hot Water Music, Talco, Käptn Peng & Die Tentakel Von Delphi, Hiltrop Hoods, Faber, The Baboon Show, The Meningers, Silverstein, Swiss Und Die Andern, SWMRS, Creeper.

Während andere Festivals sich auf einfachem Gelände wie Autorennstrecken und Flugplätzen ständig vergrößern und ihren familiären Charme einbüßen, bleibt sich das Taubertal-Openair treu. Idyllisch in einer Talsenke entlang der Tauber, ist die Veranstaltung in einem Naturschutzgebiet eine logistische Herausforderung. Der Umweltgedanke spielte dabei von Anfang an eine wichtige Rolle. Die Versorgung durch 100% Ökostrom, das einzigartige Müllsammel-Konzept, Green-Camping für umweltbewusstes Zelten und die enge Kooperation mit Sounds For Nature sind nur einige Beispiele, denen inzwischen andere Festivalveranstalter nacheifern.

Für das diesjährige Festival gibt es nur noch wenige Karten!

Tickets erhalten Sie hier: http://karo-tickets.de/ und an allen CTS Vorverkaufsstellen. Weiter Infos unter: http://taubertal-festival.de/

KARO Konzert-Agentur Rothenburg GmbH
Schweinsdorfer Straße 25 b
91541 Rothenburg ob der Tauber
Fon: 49 (0)9861-874777-0
Internet: www.konzert-agentur-rothenburg.de
E-Mail: info@konzert-agentur-rothenburg.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Volker Hirsch
Registergericht: Ansbach, Handelregisternummer: 4188

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Allgemein

Perfekte Zusammenwirken zwischen Musik, Natur & Wein

Die 22. Auflage von Glatt&Verkehrt bringt auch heuer wieder die musikalisch multikulturelle Welt an die Donau nach Niederösterreich

Perfekte Zusammenwirken zwischen Musik, Natur & Wein

Amsterdam Klezmer Band & Söndörgö (Bildquelle: Eti Steinberg)

Krems, April 2018 – Von 13. bis 29. Juli 2018 startet mit dem Festival „Glatt und Verkehrt“ www.glattundverkehrt.at wieder eine musikalische Entdeckungsreise durch viele Länder der Welt. Wochenende Nummer drei ist ungewöhnlich lang, aber längst schon Tradition, wenn bei 15 Musik-Programmen vom Duo bis zur 12-köpfigen Band, von den Alpen bis in die Sahara, von Holland bis Ägypten die unterschiedlichsten faszinierenden Klänge erlebbar werden.

Das 22. Festival findet in intensivierter und verdichteter Form (13.-29.7.) innerhalb von zwei Wochen statt. Albert Hosp, erstmals als künstlerischer Leiter tätig, präsentiert mit seinem Team 27 Veranstaltungen, davon 15 Uraufführungen bzw. Österreich-Debüts.

Mit der Wehrkirche St. Michael und dem Rossstall am Geyerhof können neue Spielorte entdeckt werden. In St. Michael gibt es im Rahmen des „Fokus Albanien“ ein Wandelkonzert in Kirche, Turm und Karner. Am Geyerhof findet eine spannende Premiere mit Musik und Spoken Word statt. Erstmals richtet sich ein Konzert ausdrücklich an Familien mit Kindern. Tafelmusik mit Live-Musik & Gesprächen gibt es an den finalen drei Tagen jeweils mittags.

Ein zentraler „Künstler in Residence“ erarbeitet zwei neue Programme – 2018 übernimmt Lukas Kranzelbinder diese Rolle. Die schon gut eingeführten Orte wie der Schlosshof zu Spitz, das Stift Göttweig und der Hof der Winzer Krems werden mit Auftragswerken und speziellen Programmen bespielt, von Ägypten bis Finnland, von Albanien bis Argentinien, von Ägypten bis Mali, von Tirol bis Wien!

Schwerpunkte sind nicht nur an konzentrierten Themen-Abenden sondern quer über den Festival-Verlauf zu finden, z.B. der Fokus Albanien, der in vier höchst unterschiedlichen Settings auftaucht. Eines davon ist der Eröffnungsabend im Schloss zu Spitz mit Orges Toe, dem Shaban Zeneli Ensemble – und als Gast: Fatima Spar (13.7.). Auch in der Wehrkirche St. Michael samt Turm und Karner wird Musik aus Albanien dominieren (14.7.).

Ebenfalls an mehreren Orten und mit zwei Uraufführungen tritt ein zentraler Künstler des Festivals in Erscheinung: Kontrabassist Lukas Kranzelbinder erarbeitet mit dem Performer und Tänzer Simon Mayer ein groß besetztes Programm, wenn Kranzelbinders Band Shake Stew auf Mayers „Sons of Sissy“ trifft (25.7., Winzer Krems). Dieser Festivaltag steht erstmals ganz im Zeichen der Beziehungen zwischen Musik und Tanz.

Kleiner dimensioniert, aber um nichts weniger energetisch, ist Kranzelbinders Trio-Programm (gemeinsam mit dem Autor Fiston Mwanza Mujila und Saxofonist Johannes Schleiermacher), das am bereits bekannten Bioweingut Geyerhof, allerdings im neu renovierten Rossstall, hochintensive Sounds bietet (21.7.).

Erstmals wendet sich das Festival auch konkret an Familien und BesucherInnen mit Kindern: Das Quintett Art Of Brass gestaltet einen Nachmittag im Garten und Hof des Minoritenklosters. (22.7.)

Kulturvermittlung geschieht bei Glatt und Verkehrt seit vielen Jahren in Form der Musikwerkstatt im Stift Göttweig. 2018 gibt es außerdem Einführungsgespräche zu den Konzertabenden (25. und 26.7.) und ein ganz neues Format, die Tafelmusik: Mittags-Veranstaltungen im Wirtshaus Salzstadl mit Gesprächen und Live-Musik sowie Essen und Trinken (27.7.-29.7.).

Premieren und Österreich-Debüts:
Abgesehen von den Neuheiten gibt es auch an den etablierten Orten viele Premieren zu erleben: Zur Eröffnung von Glatt und Verkehrt, heuer wieder an zwei Abenden im Schloss zu Spitz (13. und 14.7.), haben zwei österreichische Musiker ihre Bands um prominente Gäste erweitert: Orges Toe und Martin Spengler gestalten je einen Abend, mit Gästen wie Fatima Spar, oder – eine kleine Sensation, denn es ist ihr Debüt beim Festival – Maria Bill.

Bei den Winzern Krems gibt es aufregende Debüts vom kleinen, intimen Setting wie dem Duo der ägyptischen Brüder Mohammed und Abdallah Abozekry (27.7.) bis zum Aufeinandertreffen von zwei Bands in großer Besetzung: Amsterdam Klezmer meets Söndörgö (26.7.).

Mit Spannung erwartet werden darf auch das Comeback der Knödel, die in den 1990er Jahren Aufsehen erregten (26.7.). Aus Mali werden gleich zwei prominente Acts erwartet: das Trio da Kali (29.7.) sowie Boubacar Traore, der große alte Mann des afrikanischen Blues, der mit special Guest Corey Harris auftritt (26.7.).

Aus Argentinien kommen die Zwillingsschwestern Caronni, die mit ihren österreichischen KollegInnen Maria Craffonara und Rina Kainari ein von Glatt und Verkehrt beauftragtes Programm präsentieren (28.7.).

Südostasien wiederum wird repräsentiert von zwei Meistern der Percussion: Jatinder Thakur, begnadeter Tabla-Spieler, unterrichtet bei der Musikwerkstatt in Göttweig (14.-21.7.) und spielt mit Wolfgang Puschnig bei den Winzern Krems (28.7.). Aus Indonesien reist Made Subandi an, um mit Monica Akihary zu musizieren (29.7.). Akihary, die in Holland geborene Sängerin mit Wurzeln auf den Molukken, wird das Artist-In-Residency-Programm in Anspruch nehmen und mit ihrem Partner Niels Brouwer mehrere Wochen in Krems sein.

Den Abschluss der 16 intensiven Festivaltage macht wieder eine Österreicherin, die trotz ihrer langen Karriere heuer ihr Festival-Debüt gibt: Gustav goes Glatt und Verkehrt! An den finalen fünf Festivaltagen überträgt Festivalpartner Radio Ö1 über 10 Stunden live.

Die WINZER KREMS und Glatt&Verkehrt www.glattundverkehrt.at – Über 15 Jahre sind die WINZER KREMS, Sandgrube 13, Veranstaltungsort des Kernprogramms von Glatt&Verkehrt. 2004 wurden sie mit dem Kultursponsoringpreis MAECENAS dafür ausgezeichnet. Der eigens für diese Großveranstaltung überdachte Innenhof der Winzer Krems in der Sandgrube 13, der über eine hervorragende Akustik verfügt, ist der Kern des Festivals. Mit einem Fassungsvermögen von über 900 Besuchern, der Lage inmitten der Kremser Weinberge, einem herrlichen Ausblick über die ganze Stadt und auf die Donau bis hin zum Stift Göttweig ist es der ideale Ort für ein Festival, das Musik, Ambiente und Weinkultur vereint.

Kontakt
Glatt&Verkehrt
Barbara Pluch
Minoritenplatz 4
A-3500 Krems
+43 (0) 664 / 60 499 322
barbara.pluch@noe-festival.at
http://www.glattundverkehrt.at

Allgemein

„Start in die Open-Air-Saison: Rechte rund um Eintrittskarten“ – Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Hinweise zu Kauf, Weiterverkauf und Rückgabe von Tickets

"Start in die Open-Air-Saison: Rechte rund um Eintrittskarten" -  Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Der Weiterverkauf von Tickets ist nicht grundsätzlich verboten.
Quelle: ERGO Group

Das Schleswig-Holstein Musik Festival, Rock am Ring oder das Kaltenberger Ritterturnier: Mit den warmen Tagen beginnt auch wieder die Saison für Open-Air-Veranstaltungen. Oft sind die Events so beliebt, dass Interessierte die Karten schon Monate im Voraus kaufen. Bei so langfristiger Planung kommt auch immer mal was dazwischen: eine nicht verschiebbare Dienstreise, eine Krankheit oder gar die Absage der Veranstaltung. Praktische Hinweise zu Weiterverkauf und Rückgabe von Eintrittskarten gibt Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice).

Wann ist der Weiterverkauf von Karten erlaubt?

Die Konzertkarte oder das Ticket für das Derby des Lieblingsvereins ist schon lange im Voraus gekauft, doch dann kommt etwas dazwischen. Was tun mit den oft teuren Karten? Bei allen Fragen zu Weiterverkauf oder Rückgabe ist der Veranstalter der richtige Ansprechpartner. Manche Veranstalter räumen in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) den Kartenkäufern ein Rücktrittsrecht ein. Das heißt, der Käufer kann bis kurz vor der Veranstaltung die Karte zurückgeben und erhält sogar den Kaufpreis zurück. Ist das nicht der Fall, wollen verhinderte Zuschauer ihre Karte oft weiterverkaufen, um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben. Dazu die D.A.S. Expertin: „Private Kartenkäufer dürfen ihre Tickets weiterverkaufen, wenn sie – zum Beispiel wegen Krankheit – die Veranstaltung nicht besuchen können. Das gilt auch, wenn sie die Karte nicht gekauft, sondern geschenkt bekommen haben. Der Veranstalter kann den Weiterverkauf durch seine AGB oder Allgemeinen Ticketbedingungen nicht wirksam untersagen.“ Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs von 2008 (Az. I ZR 74/06) hervor. Auch gelten die AGB des Veranstalters nur gegenüber dem ursprünglichen Käufer und nicht gegenüber dem Beschenkten oder dem, der einer anderen Privatperson die Karte abkauft. „Wer also jemandem ein nicht personalisiertes Ticket privat abkauft, kann ohne Bedenken zum Konzert oder zum Spiel seiner Lieblingsmannschaft gehen“, so Michaela Rassat.

Vorsicht bei personalisierten Eintrittskarten

Zur besseren Kontrolle der Gäste vergeben Veranstalter manchmal Eintrittskarten mit dem Namen des Besuchers. Nur die Person, deren Name auf der Karte steht, ist dann zum Besuch der Veranstaltung berechtigt. „Wer ein personalisiertes Ticket weiterverkaufen möchte, sollte daher den Veranstalter bitten, die Karten auf den Namen des Käufers umzuschreiben“, empfiehlt die D.A.S. Expertin. Ansonsten muss der neue Besitzer damit rechnen, dass ihn die Kontrolleure beim Einlass zurückweisen. Allerdings fallen für das Umschreiben einer personalisierten Eintrittskarte meist Gebühren an.

Was tun, wenn die Veranstaltung ausfällt?

Sagt der Veranstalter ein Konzert ab, weil zum Beispiel der Künstler erkrankt ist, kann er seiner vertraglichen Verpflichtung gegenüber dem Ticketkäufer nicht mehr nachkommen. Dieser hat dann das Recht auf Rückzahlung des Ticketpreises. Das gilt grundsätzlich auch, wenn der Veranstalter einen Ersatztermin anbietet. Die Verlegung eines Konzerts muss der Karteninhaber in der Regel nicht akzeptieren. Denn: „Der Termin einer Veranstaltung spielt beim Kauf der Karte oft eine große Rolle, beispielsweise weil der Käufer dann Urlaub hat oder Geburtstag. Außerdem hat er möglicherweise am Ausweichtermin keine Zeit“, erläutert Rassat. Daher ist die Leistung, also die Veranstaltung, nicht einfach später nachholbar. Der Kunde sollte sich am besten schriftlich an den Veranstalter mit der Bitte um eine Rückerstattung des Kaufpreises wenden. Die Rückerstattung des Betrages selbst läuft dann oft über die beauftragte Ticketagentur.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.659

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de