Tag Archives: Fleischersatz

Allgemein

Holländische Auberginen: Vom Teufelsei zum Wunderheiler

Als Teufelsei bezeichnet, konnte sich die Aubergine lange Zeit keiner großen Beliebtheit erfreuen und galt als ungesunde Frucht. Umso schöner, dass die Holländische Aubergine heute als Gesundmacher und Trendgemüse auftrumpfen kann.

Holländische Auberginen: Vom Teufelsei zum Wunderheiler

Logo Aubergine8 (A8)

Von China über Indien und Persien bis auf den europäischen Kontinent nach Spanien und schließlich auch in die Niederlande und zu uns nach Deutschland: Die Aubergine hat eine jahrtausende lange Reise hinter sich gebracht, bis sie bei uns auf dem Teller landete. Dabei war längst nicht immer klar, dass sie da auch wirklich hin gehört. Denn viele Menschen reagierten eher abweisend gegenüber dem neu importierten Gemüse und bauten sie bis ins Spätmittelalter hauptsächlich als Zierpflanze an.

Die Araber, die die Frucht im 7. Jahrhundert nach Spanien brachten, nannten die Aubergine al-badingian, woraus sich auch später das französische Wort Aubergine ableitete. Dieser arabische Begriff bedeutet so viel wie Teufelsei. Auch in Italien bekam sie den eher unwürdigen Namen Melanzana (zu Deutsch „ungesunde Frucht“) und in Deutschland war sie vorerst als Tollapfel bekannt.

+++ Vom Krankmacher zum Gesundmacher +++

Mittlerweile erfreut sich die Eierfrucht großer Beliebtheit. Dieses Jahr war sie als perfektes Grill-Gemüse ein wahrer Renner bei jedem Sommerfest. Und sie schmeckt nicht nur gut und lässt sich in vielen verschiedenen Varianten zubereiten, sondern kann auch beim Thema Gesundheit viel beisteuern. Die vielen vorhandenen sekundären Pflanzenstoffe schützen die Aubergine vor Insekten und Mikroorganismen und führen bei uns Menschen zu einem geringeren Risiko oder sogar zur Heilung von Krankheiten.

+++ Holländische Auberginen machen glücklich und gesund +++

Der hohe Ballaststoffgehalt fördert das Sättigungsgefühl, kurbelt die Darmbewegung an, wirkt Verstopfung entgegen und senkt den Cholesterinspiegel. Chinesischen Forschern zufolge ist die Aubergine zudem nützlich für Diabetes 2 Patienten, da durch diese ein gewisses Enzym signifikant gehemmt wird, das bei Erkrankten zu Augenleiden und neurologischen Problemen führen kann. Außerdem ergab eine Studie an der Wroclaw Medical University, dass durch den Anthocyan-Gehalt der Kohlenhydratstoffwechsel reguliert und Entzündungen gelindert werden und zudem die Insulinsekretion verbessert und der Blutzuckerspiegel nach Mahlzeiten gesenkt wird. Auch bei Bluthochdruck wird die Aubergine in der traditionellen Medizin schon lange angewandt, laut einer Studie der Nipissing University gehört sie sogar zu den meist empfohlensten Lebensmitteln gegen Bluthochdruck.

So wird bei verschiedensten Erkankungen auf eine Auberginen-reiche Ernährung gesetzt. Übrigens: Als die Auberginen unseren Nachbarn Niederlande erreichten, waren sie längst frei von Grusel-Mythen. So gibt es keinerlei erschreckende Geschichten über die Holländische Aubergine, sodass man selbst als abergläubiger Mensch getrost zugreifen kann. Diese gibt es übrigens auch beispielsweise in runder Form oder in Mini-Format in weiß-lila gesprenkelt. Bei solch einem farbenfrohen Essen wird man nicht nur gesund, sondern garantiert auch glücklich.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.aubergine.nl/de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
445 Wörter, 3.282 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/aubergine8

Über Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Die Organisation A8 (Aubergine8) ist der Erzeugerverband niederländischer Auberginenzüchter. Nur einer von zehn Niederländern hat schon einmal Aubergine gegessen. Damit gibt es für das Gemüse einen großen Markt zu erobern, besonders in Hinblick auf aktuelle Gesundheitstrends und die zunehmende Aufgeschlossenheit der Verbraucher. Die niederländischen Landwirte haben sich zusammen getan, um die Aubergine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Vielfältige (Promotions-)Tätigkeiten sollen das Wissen der Verbraucher über Holländische Auberginen boosten sowie die Einstellung zu und den Umgang mit dem Gemüse positiv beeinflussen. A8 arbeitet eigenständig und in Kooperation mit Marketingorganisationen und Verbrauchermärkten, mit dem Ziel die Marktpositionierung der niederländischen Auberginenproduzenten zu verbessern.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Firmenkontakt
Aubergine8 (A8)
Natasja Zonneveld
Postbus 666
2675 ZX Honselersdijk
+31 174 63 76 02
info@a-acht.nl
http://www.aubergine.nl/de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Allgemein

Warum Holländische Auberginen nicht unterschätzt werden sollten

Ganz klar, die niederländische Aubergine zählt zum Gemüse. Oder etwa doch zum Obst? Wie ein Auberginen-Fan sogar zum Dieb wurde, wieso das lila Superfood ein toller Fleischersatz ist und andere Geheimnisse verraten wir hier.

Warum Holländische Auberginen nicht unterschätzt werden sollten

Logo Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Für die Unterscheidung von Obst und Gemüse gibt es keine eindeutige Definition. Nach der Einteilung für Lebensmittel sind einjährige bzw. nur einmal tragende Pflanzen Gemüse. Die Holländische Aubergine ist zwar mehrjährig, durch ihre Frostempfindlichkeit wird sie aber meist einjährig kultiviert und zählt damit zum Gemüse. Nach der botanischen Definition würden Auberginen aber zum Obst gehören, da sie aus bestäubten Blüten entstehen. Jedoch wird Obst meist roh gegessen, was wiederum für eine Zuordnung zum Gemüse sprechen würde, welches meist zubereitet wird. Denn unbearbeitete Auberginen enthalten das unverträgliche Alkaloid Solanin, weshalb sie nur gekocht, gebraten oder gegrillt auf den Tisch kommen sollten. Ob Auberginen nun eher zum Obst oder zum Gemüse zählen, bleibt damit der eigenen Entscheidung überlassen.

+++ Heiß begehrt: Holländische Auberginen +++

Auberginen sind ein beliebtes Lebensmittel – so beliebt, dass in der süditalienischen Stadt Lecce ein Mann versuchte, eine der lilafarbenen Eierfrüchte vom Feld zu stehlen. Er wurde verhaftet und zu einer Gefängnis- und Geldstrafe verurteilt, nach Berufung und Revision und nach ganzen neun Jahren aber freigesprochen.

In Deutschland ist es wesentlich unkomplizierter, Auberginen zu bekommen. Da es hierzulande nur einige wenige Produzenten gibt, die ihre Ware regional begrenzt an Märkte liefern, stammt ein großer Teil der Auberginen in deutschen Supermärkten aus dem Nachbarland Niederlande. Die Holländischen Auberginen haben einen wesentlich kürzeren Anfahrtsweg als ihre Kollegen, die aus der Mittelmeerregion eingeflogen werden. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre große Farb- und Formenvielfalt, wie die pink-weiß gestreifte Sorte Graffiti, die es auch im Mini-Format gibt, oder die runde Sorte Purpura mit ihrem aromatischen und besonders festen Fruchtfleisch.

Angebaut werden die niederländischen Auberginen unter nachhaltigen Bedingungen in Gewächshäusern, ebenso wie die Pflanzen in Deutschland. Dazu gehört die Befruchtung der Blüten durch Hummeln und Bienen, biologischer Pflanzenschutz durch natürliche Feinde, umweltfreundliche Verpackungen und die Wiederverwendung von Materialien.

+++ Über den Tellerrand geschaut +++

Ein Dasein als bloße Gemüsebeilage wird der Holländischen Aubergine nicht gerecht. Gegrillt mit würzigen Dips wird sie als Steak-Alternative zum Star jeder Sommerparty und in leckerem Teig paniert überzeugt sie sogar kleine Gemüsemuffel. In hauchdünne Streifen geschnitten und in der Pfanne gebraten ist Aubergine der perfekte „vegane Bacon“. Für Low Carb Fans sind Auberginenscheiben mit schlanken 20 Kilokalorien je 100 Gramm ein kohlenhydratarmer Ersatz für Lasagneplatten oder Wraps.

Neben den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten überzeugt die holländische Aubergine mit gesunden Inhaltsstoffen, wie sekundären Pflanzenstoffen, Folsäure, Kalium, Magnesium und B-Vitaminen. Ein echtes Superfood, dessen Saison noch bis Ende September dauert.

Weitere Informationen, leckere Rezepte und Grillideen gibt es hier: http://www.aubergine.nl/de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
448 Wörter, 3.331 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/aubergine8

Über Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Die Organisation A8 (Aubergine8) ist der Erzeugerverband niederländischer Auberginenzüchter. Nur einer von zehn Niederländern hat schon einmal Aubergine gegessen. Damit gibt es für das Gemüse einen großen Markt zu erobern, besonders in Hinblick auf aktuelle Gesundheitstrends und die zunehmende Aufgeschlossenheit der Verbraucher. Die niederländischen Landwirte haben sich zusammen getan, um die Aubergine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Vielfältige (Promotions-)Tätigkeiten sollen das Wissen der Verbraucher über Holländische Auberginen boosten sowie die Einstellung zu und den Umgang mit dem Gemüse positiv beeinflussen. A8 arbeitet eigenständig und in Kooperation mit Marketingorganisationen und Verbrauchermärkten, mit dem Ziel die Marktpositionierung der niederländischen Auberginenproduzenten zu verbessern.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Firmenkontakt
Aubergine8 (A8)
Natasja Zonneveld
Postbus 666
2675 ZX Honselersdijk
+31 174 63 76 02
info@a-acht.nl
http://www.aubergine.nl/de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Allgemein

Bewusst genießen. Vegane Qualität von Höhenrainer

Bewusst genießen. Vegane Qualität von Höhenrainer

Gesunde Ernährung steht bei vielen Menschen im Vordergrund. Das hat sich Der-Puten-Shop.de nun auch fest zu seinem Motto gemacht. Mit neuem Logo „bewusst genießen“ stellt der online Lebensmittelversender zu den bisherigen Produkten in Premiumqualität, die neue vegane Linie von Höhenrainer vor, die es im Onlineshop ab sofort zu kaufen gibt.

Immer wieder ist Höhenrainer nach vegetarischen oder veganen Produkten gefragt worden, die so gut schmecken sollen wie die Puten-Produkte. Nach langem Experimentieren hat sich das Unternehmen für Weizen als Rohstoff entschieden. Seit Jahrtausenden hat sich der Mensch davon ernährt – es war also kein Experiment mit etwas Exotischem. Der Weizen wächst auf unseren Feldern, es sind keine langen Transporte notwendig – die Umwelt dankt es uns. Die Herstellung von Seitan kann jeder zuhause selbst ausprobieren, indem er aus Weizenmehl die Stärke auswäscht, bis das Eiweiß übrig bleibt. Mit Seitan können Sie aufgrund seiner Konsistenz fleischähnliche Produkte zubereiten.

Die veganen Produkte sind ernährungsphysiologisch wertvoll, haben wenig Fett, viel hochwertiges Eiweiß und sind allergenarm.

Dabei stellt Höhenrainer selbstverständlich nach höchsten Hygiene- und Qualitätsvorschriften sicher, dass es in der Produktion zu keinerlei Vermischungen mit Fleisch oder anderen Zutaten tierischen Ursprungs kommt. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren nach sehr strengen Vorgaben IFS-zertifiziert (International Food Standard).

Folgende vegane Produkte auf der Basis von hochwertigem Weizeneiweiß (Seitan) finden Sie heute im Sortiment und bekommen Sie bis 30.09.2015 mit Gutscheincode „Testen“ sogar ohne Versandkosten bequem nach Hause geliefert:

Leckeres mariniertes Gyros vegan, ideal auch als Döner vegan, würziges Steak vegan, perfekt auch als Veganschnitzel, herzhaft gewürztes Bratwürstchen vegan, zart geräucherte Wiener vegan, fleischfreier Aufschnitt vegan in den Sorten Mortadella vegan, Mortadella Paprika vegan, Mortadella Schnittlauch vegan sowie die pikante Kochsalami vegan, werden Sie genussvoll fleischfrei überzeugen.

Der-Puten-Shop.de vermarktet online unter anderem die hochwertigen und herzhaften Produkte aus 100 % Putenfleisch von Höhenrainer Delikatessen.
Ganz neu bietet das Unternehmen jetzt auch geschmackvolle vegane Fleischersatzprodukte an.
Vegane Steaks oder fettarmer Puten-Schinken, eine riesige Auswahl an Putenwurst sind z. B. ideal für Sportler und alle, die Wert auf eine gesunde und bewusste Ernährung legen.
Ganz nach dem Motto „bewusst genießen“ mit wenig Fett und viel hochwertigen Eiweiß überzeugt die Kunden beim Einkauf Auswahlkriterien wie 100 % reines Putenfleisch, Glutenfrei, Laktosefrei, ohne Geschmacksverstärker, Halal-Qualität und Vegan.
Der-Puten-Shop.de bietet einfach online die Bestellung an und die Ware wird bequem gut gekühlt mit Frischegarantie bis nach Hause geliefert.

Kontakt
HöVer Fleischwarenvertriebs GmbH
Philipp Köllmeier
Lauser Str. 1
83620 Feldkirchen-Westerham
0800/4634367
08063/97457414
info@der-puten-shop.de
http://www.der-puten-shop.de/vegane-produkte/

Allgemein

Die Düsseldorfer Messegesellschaft MCO stellt in einem neuen Film die VeggieWorld, die größte deutsche Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde vor

  Die Düsseldorfer Messegesellschaft MCO stellt in einem neuen Film die VeggieWorld, die größte deutsche Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde vor

Vom 24. bis zum 26. Januar hat in Wiesbaden die VeggieWorld 2014, die größte Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde, stattgefunden. Rund 80 Aussteller präsentierten den über 20.000 Besuchern ein umfangreiches Angebot an fleischlosen Lebensmitteln für einen nachhaltigen Genuss. Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH, hat vor diesem Hintergrund einen Film über die Messe produziert und nimmt die potenziellen Besucher zukünftiger Messen in Form eines Messe-Rundganges mit auf Entdeckungsreise. Der Film gibt in erster Linie Auskunft über die Breite und Tiefe des Messeangebotes. Seit der ersten Veranstaltung wird die Messe vom VEBU – Deutscher Vegetarierbund – als dem ideellen Träger der Messe unterstützt. Sebastian Zösch informiert im Gespräch mit Torsten Fuhrberg darüber, dass der seit über 120 Jahren existierende Verband gerade in den letzten Jahren die Zahl der Mitglieder verfünffachen konnte und davon ausgeht, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird. Diese Entwicklung zeigt auch auf, welche Chance die Messe noch haben wird.
Irina Itschert von Wilmersburger Käse erläutert auf dem Rundgang, weshalb vegane Käsealternativen immer stärker nachgefragt werden und Rainer Plum von der neuform-Gruppe erläutert, welche Vorteile Kunden bei den über 1.000 Reformhäusern in Deutschland haben. Die Zuschauer erfahren, dass es Reformhäuser inzwischen seit 127 Jahren gibt und ihre Kernkompetenz darin liegt, dass alle Geschäftsinhaber umfassend in den Themen Ernährung und Naturheilkunde geschult werden; insbesondere können die Reformhaus-Berater Kunden helfen bei einer Umstellung zur veganen Ernährung. Der Trend geht nach Ansicht von Rainer Plum in Richtung vegane und vollwertige Kost; denn nur Produkte, die auch ernährungsphysiologisch sinnvolle Lebensmittel sind, sind aus Sicht der Reformhäuser gute Produkte. Ein Unternehmen, dass ebenfalls schon seit vielen Jahren Bio-Produkte anbietet, ist der Aussteller Rapunzel Naturkost. Im Gespräch mit Torsten Fuhrberg stellt Heike Kirsten heraus, dass Rapunzel bereits seit 1974 vegane Produkte anbietet, wobei aktuell 80% des Sortiments vegan ist und über 50 % der Produkte auch in Deutschland hergestellt werden. Kunden, die auf der Suche nach schmackhaften Gerichten sind, empfiehlt Heike Kirsten den Besuch der Rapunzel-Homepage: Hier gibt es rund 850 Gerichte mit umfangreichen Erläuterungen. Auf der Messe selbst ist nach Aussage von Frau Kirsten die vegane Reismichschokolade der absolute Renner gewesen. Jens Köster von Garden Gourmet freute sich auf der Messe insbesondere über den umfangreichen Erfahrungsaustausch mit den Kunden. Diese Informationen sind für Garden Gourmet wichtige Bausteine bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, so z.B. auch bei dem auf der Messe stark nachgefragten griechischen Rondo, einem gemüsebasierten Produkt. Gut angekommen bei den Messebesuchern sind aber auch die vegetarischen Frikadellen. Gerade diese Testmarktfunktion der Messe ist aus der Sicht der Messegesellschaft eines der wichtigsten Argumente für Aussteller sich an der Messe zu beteiligen – auch wenn es nach wie vor noch Anbieter gibt, die dem Dialog mit ihren

Kunden bewusst aus dem Wege gehen. Für diese Firmen zählt offensichtlich nur eine gute Platzierung im Supermarkt, verbunden mit einem entsprechenden Abverkauf. Ein Austeller, der bewusst den Dialog zu den Kunden sucht, ist Andreas Vollmert von Rohschoko.de. Er kommt ursprünglich aus der Rohkost-Szene und hat sich viele Jahre darüber geärgert, dass es nirgendwo rohe Schokolade zu kaufen gab. Das ist auch der Grund, weshalb er vor fast 6 Jahren einen entsprechenden Online-Shop gegründet hat. Hier bietet er jetzt rohköstliche, vegane Schokolade in Bio-Qualität an. Seiner Meinung nach verfestigt sich schon seit geraumer Zeit der Trend zu hochwertiger Schokolade. Für die Kunden, die nicht unbedingt selbst aktiv werden wollen, bietet Vollmert in seinem Online-Shop inzwischen aber auch schon eine Vielzahl schmackhafter Tafel-Schokoladen an. Und auf der VeggieWorld holt er sich bei den Kunden Ideen für seine nächsten Produktinnovationen. Es sind aber nicht nur Hersteller von Lebensmitteln, die sich auf der VeggieWorld in Wiesbaden und in Düsseldorf präsentieren. Ein Beispiel für einen Aussteller der besonderen Art ist der Kurort Bad Tölz. Gabi Peters will auf der Messe – neben der eigentlichen Kernkompetenz Gesundheit – auch die Vegan-Challenge vorstellen, die in Zusammenarbeit mit den Hotelbetrieben und den Restaurants in Bad Tölz im April und Mai sowie im Oktober jedes Jahr viele Gäste in den Kurort locken soll. Pure Energie verspricht ein Matcha von AIYA Matcha + Grüntee. Ilja Zielinski erklärt in dem Film, warum Matcha schon bei den Samurai-Kriegern und Mönchen so beliebt war. Er macht aber auch deutlich, dass Matcha nicht nur früher, sondern auch in der heutigen Zeit sehr beliebt ist – und dies nicht nur weil er schmachhaft ist, sondern auch, weil er als Super Food einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien und Aminosäuren enthält und damit ein perfekter natürlicher Energie-Lieferant ist. Seit 1925 ist die Firma VITAM am Markt und bietet Hefeextrakte an. Ulrike Schimunek-Schneider erläutert, weshalb die VITAM-Produkte nicht nur lecker schmecken, sondern auch den Vitamin B-Bedarf und die Eiweiß- Versorgung sicherstellen können. Auch wenn die Flocken schon seit über 90 Jahren ein Klassiker im Angebot sind, so finden nach Auskunft von Ulrike Schimunek-Schneider die VITAM-Hefeflocken immer mehr Kunden. Der Aussteller Peijo bietet Produkte, die es seit vielen Jahrhunderten schon gibt: Humus, Sesam, Falafel… Nach Aussage von Joachim Winkler werden diese Produkte seit 2006 jetzt auch frisch in Deutschland hergestellt und finden bei immer mehr Kunden großen Anklang. Naturkork statt Leder bietet die Firma INVE Natur Kork Produkte auf der VeggieWorld. Nach Aussage von Ernst Weberstorfer ist Naturkork auf Baumwolle aufgetragen sogar noch haltbarer als Leder. Noch wichtiger ist ihm jedoch, dass bei allen Produkten des Unternehmens nicht nur die Funktion wichtig ist, sondern auch das Design stimmen muss.
Der Film-Rundgang zeigt, dass es sich lohnt die Messe zu besuchen, wo immer und wann immer sie auch stattfindet. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Messegesellschaft: www.VeggieWorld.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Allgemein

Der vegane Starkoch Jerome Eckmeier will Messebesucher auf der VeggieWorld, der größten Messe für Vegetarier und Veganer begeistern

Der vegane Starkoch Jerome Eckmeier will Messebesucher auf der VeggieWorld, der größten Messe für Vegetarier und Veganer begeistern

Der selbsternannte Rock“ n Roll Veganer Jerome Eckmeier steht am Messesamstag, den 25. Januar, von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr in Wiesbaden zur Freude seiner vielen Fans in Deutschland auf der VeggieWorld wieder am Herd. Der fünffache Vater, Koch, Autor und Lebensmitteltechniker wird auf der größten deutschen Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde einmal mehr beweisen, das vegan essen gut tut – und zwar dem Körper und der Seele. Eckmeier selbst entspricht nur geringfügig dem klischeehaften Bild, das sich die meisten Menschen von Veganern machen – blass und mager. Er steht zur seiner Körperfülle. Und da merkt man, dass ihm das Kochen großen Spaß macht. Seine Spezialitäten sind veganisierte deftig-kräftige Hausmachergerichte; oft optimal für Umsteiger konzipiert, die anfangs eher fleischähnliche Speisen bevorzugen. Alle seine Rezepte sind einfach und schnell nachzukochen, das gilt auch für seine Anleihen aus Südeuropa und Asien. Was immer er kocht, man spürt seine ganz persönliche Handschrift. Die fleischfreien Gerichte werden aus frischen, pestizidfreien, zumeist regionalen Produkten gefertigt. Er verzichtet ganz bewusst auch auf künstliche Geschmacks- und Aromastoffe. Und wer jemals an einer seiner inzwischen vielen Kochshows teilgenommen hat, der weiß, er erklärt nicht nur wie es gemacht wird, sondern gibt zudem noch viele wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen, die Einem den Ein- bzw. Umstieg in die vegane Lebensform sehr erleichtern. Und das Beste, wer seine Rezepte nachkocht, der muss nicht verzichten – auch nicht bei klassischen Gerichten wie z. B. Königsberger Klopsen oder Matjessalat. Der Geschmack ist überwältigend, das bestätigen ihm auch immer wieder Nicht-Veganer. Aber was das Wichtigste ist, dass die Sprache seiner Rezepte unkompliziert gehalten ist und man nicht während des Kochens in der Küche zehn Mal nachlesen muss. Was aber seine Fans an seinen Rezepten so besonders lieben, dass sind eben auch diese übersichtlichen Rezepte – ohne Angeber- bzw. schwer zu bekommende Zutaten. Man muss nicht erst quer durch Deutschland reisen um alle Zutaten zu bekommen; die meisten bekommt man in jedem gut sortierten Supermarkt und nur für sehr wenige Ausnahmen muss man mal den Bioladen aufsuchen. Was immer er auch anbietet, bei ihm kommen Kochmuffel und Feinschmecker gleichermaßen auf ihre Kosten. Viele Rezepte hat er auch für den schmalen Geldbeutel entwickelt, was aber nicht bedeutet, dass er nicht auch raffinierte Rezepte für Feste und Feiern anbietet. Jerome Eckmeier: „Kochen ist für mich sehr viel mehr als pure Nahrungszubereitung. Kochen ist Leidenschaft, bewusstes Leben, gehobene Lebenskultur und gemeinsames Erleben“. Was er genau auf der VeggieWorld zaubern wird, das bleibt noch sein Geheimnis. Aber er hat schon durchblicken lassen, dass er seine Gäste auf jeden Fall mit einem asiatischem Glasnudelsalat, Wraps und einem traumhaftem Mousse au Chocolat begeistern will.

Die VeggieWorld hat aber noch mehr zu bieten. Rund 80 Aussteller und rund 30 Referenten informieren auf dieser Messe über den einen nachhaltigen Genuss. Zudem haben die Besucher die Möglichkeit gleichzeitig die größte deutsche Gesundheitsmesse zu besuchen. Hier auf der PARACELSUS MESSE geben fast 200 Aussteller und rund 100 Referenten einen Einblick in die Welt der Gesundheit. Mehr Informationen über beide Messe gibt es auf den Webseiten der Messegesellschaft: www.veggieworld.de und www.paracelsus-messe.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt:
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Allgemein

Vegan und vollwertig

Wie das geht, verrät die Schauspielerin und Autorin Barbara Rütting auf der VeggieWorld 2014 in Wiesbaden

Vegan und vollwertig

Zum dritten Mal ist die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin Barbara Rütting (45 Filme) mit einem spannenden Vortragsthema auf der Wiesbadener Messe. Die Schauspielerin, die sich auch als Landespolitikerin, Tierschutzaktivistin und Gesundheitsberaterin einen Namen gemacht hat, kämpft seit vielen Jahren für eine fleischlose Ernährung. Nach 20 vegetarischen Kochbüchern und Gesundheitsratgebern in den letzten 37 Jahren stellt Barbara Rütting jetzt auf der Messe ein rein veganes Kochbuch vor. Es trägt den Titel: „Vegan und vollwertig genießen – Meine Lieblingsrezepte für Frühling, Sommer, Herbst und Winter“. Sie gibt Tipps für Ein- und Umsteiger und zeigt, wie man auch mit Messer und Gabel die Umwelt schützen und guten Gewissens genießen kann.
Alle Rezepte machen sofort Appetit, weil sie lecker und alltagstauglich sind. Auch ihre Buchrezensionen sprechen eine eindeutige Sprache. Sie sind voll des Lobes, insbesondere weil es bei ihren Rezepten immer auch um eine regional und saisonal ausgerichtete rein pflanzliche Ernährung geht. So scheibt eine Leserin: „Mindestens drei Generationen in unserer Familie kochen nun schon mit ihren vegetarischen Kochbüchern – und nun mit ihrem ersten rein veganen Kochbuch“. Ein anderer Leser schreibt: „Für mich persönlich ist dieses Buch die verdiente Nummer eins in veganer Vollwert-Ernährung! Satte 5 Sterne!“ Und wieder ein anderer Leser meint: „Vegane Kochbücher haben in den letzten zwei Jahren eine richtige Revolution erfahren. Das Buch von Barbara Rütting dagegen ist ein echtes Highlight. Die Menükombinationen unter Berücksichtigung der Jahreszeiten finde ich genial. Die Rezepte sind einfach ohne Schnickschnack und Ersatzprodukte. Für mich ist es eines der Besten über vegane Küche!“

Wenn dies so ist, dann dürfen sich die Besucher der VeggieWorld über die Lesung von Barbara Rütting am Messesamstag, den 25. Januar von 15.45 Uhr bis 16.30 Uhr sehr freuen. Die VeggieWorld hat mit rund 80 Aussteller und 30 Vorträgen aber noch mehr zu bieten. Überall geht es um nachhaltiges Genießen. Nirgendwo in Deutschland wird den Besuchern eine solche Plattform geboten.

Zeitgleich findet auf dem Messegelände auch noch die größte Gesundheitsmesse Deutschlands statt. Mit einer Eintrittskarte können sich die Besucher einen Einblick in die Welt der Gesundheit verschaffen und über fleischlose Ernährung informieren. Mehr Informationen über die beiden Messen gibt es auf den Webseiten der Messegesellschaft: www.veggieworld.de und www.paracelsus-messe.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt:
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com