Tag Archives: Flüssiggas:

Allgemein

Vielseitiges Flüssiggas – PROGAS bietet kompetente Lösungen im urbanen Bereich.

Vielseitiges Flüssiggas - PROGAS bietet kompetente Lösungen im urbanen Bereich.

Manfred Merz (li.), Bürgermeister der Gemeinde Aurach, und PROGAS-Verkaufsleiter Reinhard Hahn. (Bildquelle: PROGAS)

Zahlreiche private Verbraucher und Unternehmen, aber auch Städte und Gemeinden nutzen Flüssiggas als leistungsstarke, umweltschonende und kostengünstige Alternative zu Energieträgern wie Erdgas, Strom und Öl. Ebenso vielfältig sind dabei die technischen Anwendungen, die in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen. Dabei vertrauen immer mehr Kunden auf das Know-how und die Servicestärke von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Vom Dortmunder Unternehmen erhalten sie auf Wunsch ein komplettes Leistungspaket aus einer Hand – von der individuellen Beratung über die Errichtung bis zur Instandhaltung und regelmäßigen Belieferung der Flüssiggasanlage.

Gastronomen schätzen Flüssiggas als Energiequelle zum Kochen, Backen und Braten, weil es korrektes Timing, genaue Wärmedosierung und die exakte Reproduzierbarkeit von Arbeitsabläufen ermöglicht. Markthändler auf Volksfesten und Weihnachtsmärkten setzen dabei gerne auf Flaschengas, um ihre Grills auf Temperatur zu bringen oder ihre Stände zu beheizen. PROGAS bietet hierfür einen Rundum-Service, der die Belieferung mit klimaneutralem Flaschengas enthält. Die Gastronomen brauchen sich nicht mehr selbst um die Energieversorgung kümmern.

Für Städte und Kommunen ist PROGAS ebenfalls ein starker Partner, auf dessen Erfahrung und technische Kompetenz sie bauen können. Die mittelfränkische Gemeinde Aurach bringt seit 1986 Flüssiggas als Heizenergie zum Einsatz. Im Zuge der Investitionen wurde die Partnerschaft zum Versorgungsunternehmen PROGAS ausgebaut. Heute versorgen vier Flüssiggasbehälter – allesamt gemietet – das Betriebshaus der Kläranlage, die Schulsporthalle, das Feuerwehrhaus sowie das für Veranstaltungen umfunktionierte Scheunenhaus. PROGAS kümmert sich um sämtliche Sicherheitsprüfungen, überprüft die Technik und übernimmt die regelmäßigen Wartungsarbeiten.

Gaswärmepumpen bieten weitere interessante Vorteile für öffentliche Gebäude, zum Beispiel für Bibliotheken und Veranstaltungsräume. Denn sie können nicht nur heizen, sondern auch klimatisieren. Diese Technologie macht Umgebungsenergie nutzbar, und das – anders als strombetriebene Wärmepumpen – ohne Umwandlungsverluste. So kann die Gaswärmepumpe eine besonders hohe Effizienz von mehr als 230 Prozent erreichen. Ein Vorführobjekt für interessierte Techniker und Kunden betreibt PROGAS im Regionalzentrum Hamburg.
In einem anderen Regionalzentrum in Kassel hat der Flüssiggasversorger aus diesem Grund übrigens ein flüssiggasbetriebenes Blockheizkraftwerk installiert. Die energieeffiziente Technologie der Kraft-Wärme-Kopplung bietet sich zum Beispiel für Krankenhäuser, Gemeindeverwaltungen, Schulen oder Sportanlagen an, um die Energiekosten nachhaltig zu senken. Mit einem BHKW lassen sich Strom und Wärme unabhängig und hoch effizient produzieren.

Vor einer anderen Herausforderung stehen die Betreiber von großen Hallen und Lägern: Diese lassen sich kaum komplett wirtschaftlich beheizen. Eine Lösungsmöglichkeit bietet eine Hallenheizung, die als dezentrales Heizsystem die Wärme punktgenau dorthin bringt, wo sie benötigt wird. Weitere wirtschaftliche und umweltschonende Alternativen eröffnen sich durch das Umstellen eines Fuhrparks auf Autogas sowie den Einsatz von Flaschengas auf Baustellen oder zur Wildkrautbeseitigung.

Das Handelsunternehmen PROGAS vertreibt mit 300 Mitarbeitern die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. Bundesweit beliefert PROGAS seine Kunden zuverlässig mit Flüssiggas nach Din 51622. Zum Zweck der Versorgungssicherheit bevorratet PROGAS stets hohe Mengen Flüssiggases und betreibt ein flächendeckendes Versorgungsnetz mit starken Logistikpartnern.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Weihnachtsmärkte: Flüssiggasversorger PROGAS bietet bedarfsgerechte Lösungen für die Energieversorgung der Händler

Weihnachtsmärkte: Flüssiggasversorger PROGAS bietet bedarfsgerechte Lösungen für die Energieversorgung der Händler

Auf Weihnachtsmärkten ist Flüssiggas eine besonders beliebte Energiequelle. (Bildquelle: PROGAS)

Seit Ende November haben in diesem Jahr die meisten Weihnachtsmärkte geöffnet und locken wieder Millionen große und kleine Besucher mit vielfältigen Leckereien. „Ohne Flüssiggas wären Weihnachtsmärkte nur halb so attraktiv. In der gesamten Republik setzen Markthändler auf die praktische Energiequelle, um Grills auf Temperatur zu bringen oder um ihre Stände zu beheizen“, sagt Christian Osthof, Marketingleiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Flüssiggas ist für Open-Air-Veranstaltungen allgemein ein besonders beliebter Energieträger. Denn einerseits ist es deutlich preiswerter als Strom. Andererseits verbrennt es geruchlos, nahezu rückstandsfrei, ist ungiftig und schont die Umwelt. Mit Flüssiggas betriebene Anlagen dürfen sogar in Wasser- und Naturschutzgebieten aufgestellt werden.

Auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt ist erneut ein besonderer Energiespender im Einsatz: Der mobile Flüssiggasbehälter von PROGAS. Mit einem Volumen von 540 Litern ersetzt er rund acht 33-Kilo-Flaschen. Der Behälter ist auf einem Pkw-Anhänger installiert und vor Ort schnell und flexibel einsatzbereit. Doch ist er nicht allein für Weihnachtsmärkte geeignet. Er taugt ebenso als Notheizung, für die Bautrockung oder das Beheizen von Festzelten.

Für Weihnachtsmärkte bietet PROGAS weitere bedarfsgerechte Lösungen für die Energieversorgung an, zum Beispiel einen Rundum-Service, der die Belieferung mit klimaneutralem Flaschengas enthält. Die Markthändler brauchen sich nicht um die Energieversorgung ihrer Zelte und Stände kümmern. Der Service wird von PROGAS zentral über die Veranstalter abgewickelt. Bedarfsgerecht und unkompliziert werden die gefüllten Gasflaschen an den Ort des Verbrauchs geliefert und gegen die leeren ausgetauscht. Das PROGAS-Flaschengas ist dabei ohne jeden Aufpreis klimaneutral. Weil das Unternehmen über ein leistungsstarkes Logistiknetz mit bundesweit rund 2.500 Vertriebspartnern verfügt, ist das Angebot bundesweit an jedem Ort verfügbar.

Der Flaschengas-Service kommt ebenso auf Volksfesten und Open-Air-Events wie zum Beispiel Gourmet- und Stadt-Festivals zum Einsatz. Erfolgreiche Premiere hatte dieser in der Heimatstadt von PROGAS, in der im Juni 2017 die mittlerweile 33. Ausgabe von „Dortmund à la carte“ stattfand. Das kulinarische Open-Air-Fest auf dem Hansaplatz ist mit bis zu 150.000 Besuchern ein angesagter „Dauerbrenner“ im Herzen der City. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte in diesem Jahr eine erlesene Auswahl von heimischen Restaurantbetrieben, unter ihnen über die Stadtgrenzen hinaus bekannte traditionsreiche Adressen. Das nötige Flaschengas lieferte täglich der ortsansässige PROGAS-Vertriebspartner Otto Dümpelmann per LKW.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

PROGAS informiert: Flüssiggas im Heizkostenvergleich

PROGAS informiert: Flüssiggas im Heizkostenvergleich

Flüssiggas wird leitungsunabhängig außerhalb des Gebäudes in einem Behälter gelagert. (Bildquelle: PROGAS)

Der Energieträger Gas ist nach wie vor die beliebteste Energiequelle zum Heizen. Laut dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) betrug der Anteil von Erdgas, Flüssiggas (Propan) und Bioerdgas im Jahr 2016 rund 49 Prozent im deutschen Wohnungsbestand. Bei den Hausbesitzern „punktet“ Gas unter anderem deshalb, weil es per Leitung direkt ins Gebäude gelangt. „In Regionen ohne Anschluss an das Erdgasnetz gehört Flüssiggas zur ersten Wahl, weil es sich problemlos überall hin transportieren lässt“, sagt Christian Osthof, Marketingleiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland.

Propan gehört zu den kostengünstigsten Energieträgern, wenn man die kapital-, betriebs- und verbrauchsgebundenen Kosten berücksichtigt. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Heizkostenvergleich im „BUND-Jahrbuch 2018 – Ökologisch Bauen & Renovieren“: Verglichen wurden zum Beispiel die Kosten für unterschiedliche Heizsysteme in einem unsanierten, alten Einfamilienhaus mit einer beheizten Wohnfläche von 150 Quadratmetern und einem Heizwärmebedarf von ca. 150 kWh/qm pro Jahr, wenn die alte Ölheizung ohne zusätzliche Dämm-Maßnahmen ersetzt wird (Daten, Stand: 15.8.2017, Dr. Ludger Eltrop, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) der Universität Stuttgart). Bei einer Flüssiggas-Heizungsanlage betragen die jährlichen Gesamtkosten mit Brennwerttechnik (BW) 2.519 Euro pro Jahr – gerade einmal 15 Euro mehr als bei einer Erdgas-Heizung (2.504 Euro pro Jahr).

Die Kombination „Öl/BW“ schneidet im Heizkostenvergleich mit 2.348 Euro pro Jahr im Vergleich preisgünstiger ab, verursacht aber deutlich höhere Schadstoffemissionen (CO2-Äquivalente pro Jahr: ÖL/BW 7.843 kg CO2eq/a, Flüssiggas/BW 6.505 CO2eq/a, Erdgas/BW 6.020 CO2eq/a). Am emissionsärmsten erweist sich die Kombination Pellets/Solar (688 CO2eq/a), diese ist mit 3.716 Euro pro Jahr aber auch am kostenintensivsten.

PROGAS gehört mit 300 Mitarbeitern zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland. In einem flächendeckenden Vertriebsnetz beliefert der Anbieter private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Einrichtungen zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Dortmunder Unternehmen PROGAS ist neuer Werbepartner des Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen

Dortmunder Unternehmen PROGAS ist neuer Werbepartner des Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen

Fynn Holpert (ASV Hamm-Westfalen) und Dieter Koert (PROGAS) freuen sich über die Werbepartnerschaft. (Bildquelle: Reiner Mroß.)

Neuer Werbepartner des Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen ist das Dortmunder Unternehmen PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Bereits beim vergangenen Heimsieg der Herrenmannschaft gegen den HC Elbflorenz Dresden haben die Zuschauer in der WESTPRESS arena die rote PROGAS-Flasche in Augenschein am Spielfeldrand genommen, die ab sofort bei jedem Heimspiel präsentiert wird. Darüber hinaus können sich die Handball-Fans im Foyer über die Vorteile von Flüssiggas und den Rundum-Service von PROGAS informieren.

„Wir freuen uns, den ASV Hamm-Westfalen als überregionaler Werbepartner zu unterstützen und hoffen, dass unsere rote Flasche den Spielern Glück bringen wird“, sagt PROGAS-Marketingmanager Dieter Koert. Nach einem Drittel der Saison steht die Mannschaft aktuell auf Platz sechs in der Tabelle, mit nur drei Punkten und sieben Toren Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

Die rund drei Meter hohe Flasche am Spielfeldrand des ASV Hamm-Westfalen soll die Zuschauer auf das umfangreiche Flaschengas-Angebot von PROGAS aufmerksam machen. „Flaschengas ist unsere Energie „to go“. Es gibt sie passend für jeden Einsatzzweck in den Größenordnungen 5, 11 und 33 Kilogramm und ohne Aufpreis klimaneutral. Stets gilt: Mitnehmen, anschließen, fertig“, erklärt Koert.

Ob in Haus, Garten oder unterwegs – Flaschengas ist ein praktischer und flexibler Helfer in vielen Situationen. Zum Beispiel bei geselligen Grillabenden auf der Terrasse: Ein Flüssiggasgrill arbeitet praktisch geruchlos, lässt sich schneller auf Betriebstemperatur bringen, präziser regulieren und leichter reinigen. Mit flüssiggasbetriebenen Terrassenstrahlern, Katalytöfen oder Feuertischen lassen sich Abende im Freien zudem noch länger genießen. Hobby-Handwerker nutzen gerne Flaschengas zum Löten und für sonstige Anwärmzwecke. Ebenso können Hobbygärtner mit flexible Flaschengas-Lösungen die Gartensaison im Gewächshaus auf das ganze Jahr verlängern.

PROGAS-Flaschengas ist dank des flächendeckenden Vertriebsnetzes mit mehr als 2.500 Verkaufsstellen bundesweit auf kurzen Wegen erhältlich, in Hamm beim „Hammer Reifendienst“, Römerstraße 40, 59075 Hamm. Interessierte finden unter www.progas.de/flaschengas.html die nächste PROGAS-Verkaufsstelle in ihrer Umgebung.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. Der Stammsitz befindet sich in Dortmund. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit sieben Verkaufsgebieten errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten. Auf Wunsch plant und errichtet das Dortmunder Unternehmen die Flüssiggasanlage bis zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und die Energieversorgung.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden. Flüssiggas von PROGAS sorgt für Behaglichkeit im Herbst

Wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden. Flüssiggas von PROGAS sorgt für Behaglichkeit im Herbst

Aluminium-Feuertische von Terras & Co sind in ihrem Design elegant und zeitlos. (Bildquelle: Terras & Co)

Der Herbst hat begonnen, die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken. Die vielseitige und leistungsstarke Energiequelle Flüssiggas bietet vielerlei praktische und wärmende Anwendungen, um sich Wohlfühloasen auf der Terrasse oder im Wintergarten zu schaffen. PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland, gibt einige nützliche Tipps.

Feuertische
Mit einem Feuertisch auf der Terrasse lassen sich die Herbstabende noch länger genießen. Viele Modelle aus Aluminium, z.B. von Terras & Co, sind in ihrem Design elegant und zeitlos. Mit einem eingebauten Gasbrenner sorgen sie für viel Wärme und beruhigende Atmosphäre. Das Flammenspiel lässt sich verändern, wenn man die Lava-Steine nach dem Abkühlen verlegt. Mit einem gläsernen Umbau wird das Flammenspiel übrigens noch ruhiger.

Katalytöfen
Die Terrasse ist aber nicht der einzige Ort, an dem es im Winter mit Flüssiggas richtig gemütlich wird. Vor allem Wintergartenbesitzer können die Herbst- und Wintersonne in vollen Zügen genießen. Wirklich behaglich wird es dort aber erst, wenn geheizt wird. Handliche Katalytöfen bringen Wärme in den Wintergarten – dieser sollte allerdings ausreichend belüftet sein. Auch auf der Terrasse sind diese Öfen im Herbst schnell aufgestellt, und Heimwerker bringen damit ebenso die Werkstatt im eigenen Heim rasch auf angenehme Temperaturen.

Flexible Lösungen mit Flaschengas
Um auch den Pflanzen zur kalten Jahreszeit optimalen Schutz zu gewähren, gibt es Speziallösungen für die Beheizung von Gewächshäusern in allen Größenordnungen. Hobbygärtner nutzen gerne flexible Lösungen mit Flaschengas. Mit Frostschutz und konstanter Wärme können sie die Gartensaison auf das ganze Jahr verlängern. Die Gewächshausheizung sorgt für längere Erntezeiten, zum Beispiel bei Tomatenpflanzen. Im Frühjahr können Hobbygärtner schon zeitig mit der ersten Aussaat beginnen.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit sieben Verkaufsgebieten errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten. Auf Wunsch plant und errichtet das Dortmunder Unternehmen die Flüssiggasanlage bis zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und die Energieversorgung.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Flüssiggasbehälter – oberirdisch oder unterirdisch lagern? Progas informiert.

Flüssiggasbehälter - oberirdisch oder unterirdisch lagern? Progas informiert.

Für die oberirdische Lagerung von Flüssiggas sind die Design-Behälter von PROGAS „echte Hingucker“. (Bildquelle: PROGAS)

Wer mit Flüssiggas heizt, sorgt für mehr Platz im eigenen Haus. Denn der leistungsstarke und umweltschonende Energieträger wird leitungsunabhängig außerhalb des Gebäudes in einem Behälter gelagert. Dabei bieten sich zwei grundsätzliche Möglichkeiten an: die oberirdische sowie die unterirdische Lagerung. „Für welche Variante sich Hausbesitzer entscheiden, hängt vor allem von der Beschaffenheit des Grundstücks ab“, sagt Christian Osthof, Marketingleiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland.

Bietet das Grundstück ausreichend Platz, lässt sich der Flüssiggasbehälter in der Regel problemlos oberirdisch aufstellen. Benötigt wird dafür eine Betonplatte, die für sicheren Halt sorgt. Befindet er sich beispielsweise hinter Büschen, lässt er sich dezent in die Umgebung eingefügen. „Echte Hingucker“ sind die Design-Behälter von PROGAS, die mit den Motiven „Sommerwiese“, „Blattwerk“, „Blütenpracht“ oder „Landleben“ für eine besonders ansprechende Optik sorgen. Die oberirdische Lagerung bietet die vergleichsweise kostengünstigste Lösung.

Unterirdisch gelagerte Behälter besitzen den Vorteil, dass sie so gut wie unsichtbar sind. Zu sehen ist nur der Domschacht, der die Betankung und den direkten Zugriff auf Anschlüsse, Ventile und Kontrollanzeigen ermöglicht. Die Behälter befinden sich mindestens 50 Zentimeter unter der Erde, erfordern daher eine etwa zwei Meter tiefe Grube. Bei der Einlagerung ist Präzision gefragt: Fachleute sorgen dabei mit präziser Messtechnik für einen sicheren Stand. Anschließend wird die Grube mit feinkörnigem Sand aufgefüllt. In Regionen mit hohem Grundwasserspiegel sorgt zudem ein Sicherungssystem aus Spanngurten und einem Halt gebenden Kontergewicht für die notwendige Auftriebssicherung. Dieses gewährleistet, dass bei Hochwasser der Behälter nicht verrutscht oder an die Oberfläche treibt.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit sieben Verkaufsgebieten errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten. Auf Wunsch plant und errichtet das Dortmunder Unternehmen die Flüssiggasanlage bis zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und die Energieversorgung.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Kaufen oder Mieten? Flüssiggasanlagen: PROGAS informiert über Servicepakete und deren Vorteile.

Kaufen oder Mieten? Flüssiggasanlagen: PROGAS informiert über Servicepakete und deren Vorteile.

Die Servicepakete von PROGAS auf einen Blick. (Bildquelle: PROGAS)

Für Gebäude, die nicht an das öffentliche Erdgasnetz angeschlossen sind, ist Flüssiggas eine besonders leistungsstarke Alternative zum Heizöl.

Das Unternehmen PROGAS informiert über die wichtigsten Vorteile:

1. Flüssiggas ist wirtschaftlich. Moderne Gasgeräte können fein reguliert werden. Mit der Brennwerttechnik oder durch Kraft-Wärme-Kopplung wird die eingesetzte Energie optimal genutzt.

2. Flüssiggas ist schadstoffarm. Es verbrennt sauber und ohne feste Rückstände. Es gefährdet das Grundwasser nicht, daher sind keine Gewässerschutzmaßnahmen nötig.

3. Flüssiggas ist vielseitig und komfortabel. Die große Auswahl an Gasgeräten und die Vielfalt der Systeme erfüllen die Wünsche nach Wirtschaftlichkeit, wohliger Wärme und Komfort.

4. Flüssiggas spart Raum und Baukosten. Es muss weder ein Heizungs- noch ein Brennstofflagerraum vorgesehen werden. Im Vergleich zur Ölheizung ist die Installation deutlich einfacher.

Servicepakete
Als einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland bietet PROGAS den Kunden verschiedene Leistungspakete an, die Versorgung optimal an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dabei kann zwischen folgenden Angeboten gewählt werden:

Rundum-Sorglos-Paket
Beim Rundum-Sorglos-Paket „PROGAS plus“ braucht sich der Kunde um nichts zu kümmern. PROGAS errichtet die gesamte Flüssiggas-Versorgungsanlage mit Hilfe von qualifizierten Monteuren und gewährleistet eine laufende Belieferung mit Flüssiggas nach DIN 51622. Darüber hinaus behält der Flüssiggasversorger alle wichtigen Details bezüglich Wartungen und gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen im Blick. Für die Komplett-Betreuung fallen einmalige Anschlusskosten sowie ein monatlicher Grundpreis an. Darüber hinaus wird nach Verbrauch abgerechnet.

Miet-Paket
Beim Miet-Paket stellt PROGAS dem Kunden einen Lagerbehälter zeitweise zur Verfügung und führt dort alle notwendigen Behälterprüfungen durch. Die Verantwortung für die Errichtung, Wartung und Reparatur der Flüssiggasanlage liegt beim Kunden.

Kauf-Paket
Beim Kauf-Paket erwerben Kunden einen eigenen Lagerbehälter und sind für alle Prüfungen und Instandhaltungsmaßnahmen verantwortlich. PROGAS liefert lediglich Flüssiggas in den Kundenbehälter ein.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. Bundesweit beliefert PROGAS seine Kunden zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Der Flüssiggasversorger beschäftigt 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit sieben Verkaufsgebieten errichtet. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten. Auf Wunsch plant und errichtet das Dortmunder Unternehmen die Flüssiggasanlage bis zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und die Energieversorgung.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

PROGAS auf Gartenfachmesse spoga+gafa, 3. bis 5. September in Köln.

Flüssiggasversorger informiert über Lösungen und Anwendungen mit Flüssiggas

PROGAS auf Gartenfachmesse spoga+gafa, 3. bis 5. September in Köln.

Der Messestand des Flüssiggasversorgers PROGAS bei der spoga+gafa 2017. (Bildquelle: PROGAS/ Klaus Lünnemann GmbH)

Auf der internationalen Gartenfachmesse spoga+gafa, vom 3. bis 5. September in Köln, werden über 2.000 Aussteller aus rund 60 Ländern ihre Produkte präsentieren. Die Hallen 7 und 8 sind für die internationale Grill- und Barbeque-Branche reserviert. PROGAS, einer der führenden Anbieter von Flüssiggas in Deutschland, wird mit einem Stand in Halle 8.1 Nr. B046 vertreten sein.

„Vor Ort bieten wir den Besuchern die Gelegenheit, sich umfassend über die Vorteile zu informieren, die unser Unternehmen den Anwendern von Flüssiggas im privaten und gewerblichen Bereich bietet. Interessierte Anbieter von Gasgeräten aus Deutschland und im Inland tätige ausländische Anbieter sind zu einer Zusammenarbeit mit PROGAS eingeladen“, sagt Kai Gospodarek, Bereichsleiter Verkauf bei PROGAS.

Das mittelständische Unternehmen verfügt über ein bundesweites Vertriebsnetz mit 2.500 Verkaufsstellen für Flaschengas sowie ein Netzwerk von Speditionen, die für eine umgehende Belieferung der Direktabnehmer sorgen. Mit insgesamt 17 Lägern und Füllstellen sorgt PROGAS für die zuverlässige Belieferung seiner Kunden mit Flüssiggas. Zentrale Ansprechpartner im Vertrieb und ein national tätiger Kundendienst stellen dabei eine ausgeprägte Nähe zu den Kunden und eine hohe Qualität der Beratung sicher.

PROGAS bietet das komplette Sortiment von Flaschengas ohne jeden Aufpreis CO2-neutral an. Darüber hinaus ist das Unternehmen seit 2015 klimaneutral.

PROGAS gehört mit 300 Mitarbeitern zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland. In einem flächendeckenden Vertriebsnetz beliefert der Anbieter private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Einrichtungen zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

PROGAS: Zuwachs an Neuzulassungen – Autogas punktet gegenüber Erdgas

PROGAS: Zuwachs an Neuzulassungen - Autogas punktet gegenüber Erdgas

An 460 eigenen Tankstationen garantiert PROGAS eine gleichbleibende Autogas-Qualität. (Bildquelle: PROGAS)

Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) meldete am 05. Juli für Autogas-Fahrzeuge einen erheblichen Zuwachs an Neuzulassungen: Ihre Zahl stieg laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in der ersten Jahreshälfte 2017 um 38,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Neuzulassungen von Erdgas-PKW verringerte sich im aktuellen Trend um 41 Prozent.

„Der alternative Kraftstoff Autogas erfährt zurzeit eine hohe Akzeptanz, seitens der Verbraucher und der Politik. Erst im Juni entschied der Deutsche Bundestag, die steuerliche Ermäßigung für flüssiggasbetriebene PKW bis Ende 2022 zu verlängern. Wir rechnen daher damit, dass sich dieser positive Trend auch in Zukunft fortsetzen wird“, sagt Christian Osthof, Marketing-Leiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland und selbst DVFG-Mitglied.

Die Vorteile von Autogas liegen auf der Hand: So ist der alternative Kraftstoff nicht nur kostengünstig, sondern auch umweltschonend: Er verbrennt nahezu rückstandslos. Der CO2-Ausstoß liegt zehn Prozent unter dem von Benzinmotoren. Schadstoffe wie Schwefeldioxid, Ruß und andere Partikel treten praktisch nicht auf. Einen weiterer großer Vorteil liegt in der rückstandslosen Verbrennung: Autogas hinterlässt keine Ablagerungen. Die Motoren laufen besser, dadurch treten wesentlich weniger Wartungskosten auf.

Autogas vs. Erdgas

Autogas punktet gegenüber Erdgas dahingehend, dass es sich bereits unter geringem Druck von sechs bis acht bar verflüssigt und somit problemlos in dafür zugelassenen Kraftstofftanks eingefüllt werden kann. Erdgas benötigt einen viel höheren Druck von etwa 200 bar, damit vergleichsweise schwerere Fahrzeug-Tanks sowie einen höheren technischen Aufwand zur Errichtung einer Tankstelle. Für Autogas besteht zudem hierzulande ein viel engmaschigeres Versorgungsnetz mit bundesweit rund 7.000 Tankstationen gegenüber weniger als 900 Erdgas-Tankstellen.
Neben der weitreichenden Verfügbarkeit garantiert PROGAS seinen Autogaskunden eine gleichbleibende Qualität entsprechend der DIN EN 589 an 460 eigenen Tankstationen. Die Standorte sind im Internet unter www.progas.de/autogas-tankstellen.html zu finden.
Die Vorzüge von Autogas gegenüber Erdgas haben die Verbraucher längst erkannt. Zurzeit fahren fast 450.000 Autogasfahrzeuge auf Deutschlands Straßen. Auf der Erdgas-Seite sind es weniger als 80.000 (Quelle: Kraftfahrtbundesamt, Stand 1. Januar 2017).

Das Handelsunternehmen PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland und selbst DVFG-Mitglied, vertreibt mit 300 Mitarbeitern die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1949, der Hauptsitz befindet sich in Dortmund. In Deutschland hat PROGAS ein flächendeckendes Vertriebsnetz errichtet.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Allgemein

Flüssiggasversorger PROGAS gibt Reisetipps für die Ferienzeit

Flüssiggasversorger PROGAS gibt Reisetipps für die Ferienzeit

Der archäologische Fund der Römerschlacht am Harzhorn lässt Besucher antike Geschichte erleben. (Bildquelle: PROGAS)

Ferienzeit – Reisezeit. PROGAS, einer der bundesweit führenden Flüssiggasversorger, hat nicht nur tausende Haushaltskunden, die auf die hohe Produktqualität und den ausgeprägten Service des Dortmunder Unternehmens vertrauen. In ganz Deutschland zählen auch Ferienunterkünfte, Freizeitparks, Naturschätze und Nobelrestaurants zum Kundenstamm. Dort werden mit PROGAS-Flüssiggas die Gebäude beheizt oder punktgenau die Speisen zubereitet.

Qualität und Service

Das Unternehmen PROGAS bietet privaten und gewerblichen Verbrauchern eine Vielzahl von Services rund um die Energieversorgung an. Dazu gehören neben den Flüssiggaslieferungen die Klimaneutralität, die Kraft-Wärme-Kopplung, das Anlagen-Contracting, Kraftstoffe für PKW und Gabelstapler sowie eigene Kundendienstmonteure und ein Sicherheitsdienst für Notfälle.

Ausflugsziele auf PROGAS-Homepage

Eine Vielzahl der Anlagen, Einrichtungen und Gebäude, die PROGAS-Flüssiggas nutzen, stellen bekannte, attraktive Ausflugsziele dar, zum Beispiel das Kloster Weltenburg, die Herreninsel Chiemsee oder das Freizeitland Geiselwind. Diese und viele weitere Reisetipps hat PROGAS auf der eigenen Homepage unter www.progas.de/reisetipps.html zusammengestellt.

PROGAS gehört mit 300 Mitarbeitern zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland. In einem flächendeckenden Vertriebsnetz beliefert der Anbieter bundesweit private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Einrichtungen zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de