Tag Archives: Fortbildung

Allgemein

16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. -14.10.2018

Bewerbungsfrist für Referenten bis zum 26.01.2018

16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. -14.10.2018

(Bildquelle: DGH e. V.)

Der 16. DGH-Kongress findet vom 12. – 14. Oktober 2018 in Rotenburg a. d. Fulda statt. Der Kongress ist eine der renommiertesten Veranstaltungen im Bereich ganzheitlicher Gesundheit und Spiritualität. Professionelle Heilerinnen und Heiler, Ärzte, Therapeuten und interessierte Laien können sich auf zahlreiche Workshops und Vorträge mit spannenden Inspirationen und heilsamen Impulsen freuen. Auch beim 16. DGH-Kongress gibt es wieder die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen und Heiler persönlich kennen zu lernen.

Zu den Programmhighlights zählt Jeanne Ruland, die mit ihren Büchern über Engel, Krafttiere und Naturwesen vielen nach Heilung, Schutz und Frieden suchenden Menschen bekannt ist. Die slowenische Heilerin Graziella Schmidt schafft seit Jahrzehnten mit ihrer Intuition, ihrem Humor und ihrer Herzenswärme eine Atmosphäre, die es ihren Teilnehmern leichter macht, ungelöstes Leid mit der Kraft des berührten Herzens zu transformieren. Thomas Künne, Schwingungstherapeut, Astrologe und Autor, ist Experte für Stimmgabeltherapie und für den Einsatz von Planetenschwingungen.

Das komplette Kongressprogramm wird im Februar feststehen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. Mai 2018. Heiler, Therapeuten, Wissenschaftler und Ärzte können sich noch bis zum 26. Januar 2018 bewerben. Kontakt: Wolfgang Linz, E-Mail-Adresse: 2.vorsitzender@dgh-ev.de.

Referenten, die sich für den 16. DGH-Kongress 2018 bewerben wollen, finden auf der DGH-Website alle wichtigen Informationen: Referentenbewerbungen

Kontakt und weitere Informationen:

Dachverband Geistiges Heilen e. V., www.dgh-ev.de
Geschäftsstelle: Siegfried Jendrychowski, Tel: 0 72 21 – 97 37 901, E-Mail: info@dgh-ev.de
Referentenbewerbungen: Wolfgang Linz, E-Mail-Adresse: 2.vorsitzender@dgh-ev.de
Pressekontakt: Irisa S. Abouzari, Telefon: 02 21 – 54 55 43, E-Mail: presse@dgh-ev.de
Kongressort: Göbels Hotel Rodenberg, Heinz-Meise-Str. 98 – 36199 Rotenburg a. d. Fulda

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) ist ein Zusammenschluss von rund 4.000 Heilern, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten, Klienten sowie Mitglieds- und Fördervereinen. DGH-Mitglieder verpflichten sich einem Ethik-Kodex. Neben der Beratung von Menschen, die Hilfe suchen, und der Vermittlung von Heilern in Wohnortsnähe unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern und Medizinern.

Firmenkontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Siegfried Jendrychowski
Raun 21
63667 Nidda
+49 (0) 72 21 – 97 37 90-1
info@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Pressekontakt
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Irisa S. Abouzari
Steinkopfstraße 3
51065 Köln
02 21 – 54 55 43
presse@dgh-ev.de
http://www.dgh-ev.de

Allgemein

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Berlin: Seelische Wunden noch lange nicht geheilt

Viele Angehörige, Opfer und Helfer leiden noch immer an den Traumafolgestörungen

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Berlin: Seelische Wunden noch lange nicht geheilt

Für Angehörige und Verletzte ist es ein schwerer Gang. Ein Jahr nach dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin ist der Horror bei ihnen nach wie vor präsent und reißt gerade in diesen Tagen alte Wunden wieder auf. Viele leiden noch immer an den Folgen eines Psychotraumas.

Aber nicht nur Hinterbliebene und Opfer, die an jenem Abend Schreckliches erleben mussten, sind betroffen. Auch dutzende Polizisten und Feuerwehrleute sind traumatisiert. 28 Polizisten und 64 Feuerwehrleute haben ihrem Dienstherrn ein Trauma gemeldet. Dies geht aus der Antwort der Berliner Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber hervor. Insgesamt waren rund 390 Polizisten und 154 Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr am 19. Dezember 2016 am Breitscheidplatz im Einsatz.

Angehörige, Opfer und Helfer erleben einen solchen Terroranschlag auf sehr unterschiedliche Weise. Was am Ende bei vielen von Ihnen bleibt ist ein massives Gefühl der Ohnmacht und Hilflosigkeit. Wichtige Schutzmechanismen der Psyche greifen nicht mehr und es können Traumafolgestörungen entstehen, die eine wirksame psychotherapeutische Versorgung erfordern. Um posttraumatische Belastungsstörungen und andere Traumafolgestörungen effektiv diagnostizieren und behandeln zu können, müssen hinzugezogene Psychotherapeuten über fundierte Kenntnisse in der Psychotraumatologie und Psychotherapie dieser Störungen verfügen.

Für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten gibt es zu Beginn des neuen Jahres die Möglichkeit, traumatherapeutische Methoden kennenzulernen und diese in vorhandene Ansätze aus der Verhaltenstherapie, der Tiefenpsychologie und anderen Psychotherapieverfahren wirkungsvoll einzubinden. Angeboten wird das Curriculum „Psychotraumatherapie mit EMDR“ von der Deutschen Psychologen Akademie und startet am 16. Februar 2018 in Berlin. Es umfasst sieben Fortbildungsmodule und basiert auf einem methodenintegrativen Konzept, das nach dem aktuellsten Stand der Entwicklung ausgearbeitet wurde. Es fördert auf besonders praxisbezogene Weise die therapeutischen Kompetenzen im Sinne einer schonenden, ressourcen- und zielorientierten psychotherapeutischen Behandlung von Erwachsenen mit Traumafolgestörungen.

Die Dozenten Dipl.-Psych. Christa Diegelmann, Dipl.-Psych. Margarete Isermann und Prof. Dr. Ulrich Sachsse verfügen über eine enorme Breite an Fachwissen und gehören zu den erfahrensten Experten in Deutschland. Das Curriculum ist Teil einer der größten Fort- und Weiterbildungsprogramme für Psychotherapeuten in Deutschland. Mehr Informationen finden Psychotherapeuten, Ärzte, Psychologen und Interessierte unter www.psychologenakademie.de Das Seminarprogramm kann als Katalog oder themenbezogen als Fachbereichsbroschüre über die Internetseite der Deutschen Psychologen Akademie kostenlos bestellt oder als Online-PDF heruntergeladen werden.

Ansprechpartnerin bei der Deutschen
Psychologen Akademie:
Steffi Baumgarten
Tel.: 030 – 20 91 66 314
E-Mail: s.baumgarten@psychologenakademie.de

Die Deutsche Psychologen Akademie mit Sitz in Berlin ist seit über 25 Jahren als Fort- und Weiterbildungsanbieter erfolgreich am Markt. Mit einem Angebot von rund 300 Seminaren nimmt die Bildungseinrichtung in Deutschland die Spitzenposition ein, wenn es um berufsbezogenen Wissenstranfer im Bereich der angewandten Psychologie geht. Das Angebot an Fort- und Weiterbildung sowie verschiedenste Zertifizierungsmöglichkeiten richtet sich in erster Linie an Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte sowie Berater und Coaches. Die Dozenten sind Psychologen, die als anerkannte Experten in Ihrem Fachgebiet über langjährige Praxiserfahrung und hervorragende Expertise verfügen.

Kontakt
Deutsche Psychologen Akademie
Meike Stöckl
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin
+49 30 209166-317
m.stoeckl@psychologenakademie.de
http://www.psychologenakademie.de

Allgemein

Fortbildung rund um Mauerwerksbau und Kalksandstein

Bauseminare des KS Süd

Fortbildung rund um Mauerwerksbau und Kalksandstein

Teilnehmer dürfen sich auf interessante Fachvorträge rund um den Kalksandsandstein freuen. (Bildquelle: Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e.V.)

Die jährlich stattfindenden Bauseminare des Vereins Süddeutscher Kalksandsteinwerke e. V. (KS Süd) vermitteln Architekten, Ingenieure und Bauunternehmer wertvolles Fachwissen zum Mauerwerksbau. Auch in der kommenden Vortragsreihe geben wieder namhafte Referenten vertiefende Einblicke in Themen wie Normung, Lärm- und Brandschutz bis hin zum Baurecht.

Fünf Termine ab Ende Januar 2018, von jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr, stehen fest:

– 30. Januar, Hotel Schloss Reinach in Freiburg-Munzingen
– 31. Januar, FILharmonie in Filderstadt
– 1. Februar, Novotel in Karlsruhe
– 6. Februar, Congressforum in Frankenthal
– 7. Februar, Hugenottenhalle in Neu-Isenburg

Dipl.-Ing. Wiebke Grethe vom Bundesverband der Kalksandsteinindustrie spricht über Neues in der Normung und die Auswirkungen auf den Mauerwerksbau, sowie über Lösungsansätze und Hilfsmittel der KS-Industrie. Prof. Dr.-Ing. Alfred Schmitz (TAC – Technische Akustik) berichtet in zwei Vorträgen über Lärm und baulichen Schallschutz. Er zeigt dabei die Auswirkungen von Lärm in den Bereichen der täglichen Arbeit und des Wohnens auf und wie Schallschutz anhand normativer Regelungen und Empfehlungen sicher plan- und umsetzbar ist. Mit dem Thema Baurecht in der Praxis befasst sich Dr. Frederik Neyheusel (SGP Rechtsanwälte): Hier geht es recht unterhaltsam um die Änderungen im Bauvertragsrecht, die 2018 in Kraft treten, mit den verbundenen Haftungsrisiken. Abschließend referiert Dipl.-Ing. Josef Mayr (FH, Ingenieurbüro Mayr) über den baulichen Brandschutz. Er stellt dabei unter anderem die vorbeugenden Maßnahmen, die auch zur Kostenoptimierung beitragen, in den Vordergrund.

Neben den weitreichenden Fachinformationen gibt es im Anschluss an die Vorträge sowie bei Brunch und Kaffee die Chance, persönlich ins Gespräch zu kommen, spezielle Fragen im Austausch mit den Experten zu vertiefen und Fach-Kontakte zu knüpfen.

Als Fortbildungsmaßnahme sind die Kalksandstein Bauseminare von der Deutschen Energie-Agentur (dena) sowie durch die Architekten- und Ingenieurkammern Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg anerkannt.

Unter www.ks-sued.de via „News/KS Seminare“ sowie per E-Mail an info@ks-sued.de können sich Bauinteressierte unter Angabe des gewünschten Veranstaltungsortes anmelden. Für Studenten ist diese Veranstaltung kostenfrei.

Der Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e. V. (KS Süd) mit Sitz in Durmersheim steht allen am Bau Beteiligten in Sachen Mauerwerksbau zur Seite: Als eingespieltes Team von Dienstleistern, Ingenieuren und Bautechnikern gibt der KS Süd sein technisches Fachwissen weiter. Über aktuelle Themen aus der Baubranche und über die neuesten Forschungserkenntnisse aus der Kalksandsteinindustrie zu informieren, ist eine weitere Aufgabe. Der KS Süd bietet hierzu regelmäßig Schulungsveranstaltungen an, fördert Bildungseinrichtungen und gibt Fachpublikationen heraus.

Firmenkontakt
Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e. V.
Monika Schimassek
Malscher Str. 17
76448 Durmersheim
+49 (0) 7245 806-500
info@kalksandstein-sued.de
http://www.kalksandstein-sued.de

Pressekontakt
wyynot GmbH
Annett Winkle
Rüppurrer Str. 4
76137 Karlsruhe
+49 (0) 721 / 62 71 007-65
winkle@wyynot.de
http://www.wyynot.de

Allgemein

Neue Webinare zum Jahresauftakt

Neue Webinare zum Jahresauftakt

Dr. Sonja Sälzer (Bildquelle: Dr. Sonja Sälzer)

CP GABA startet mit weiteren exklusiven Webinaren für das gesamte Praxisteam ins neue Jahr. Am 17. Januar 2018 widmet sich Dr. Fabian Cieplik der Rolle von Zahnpasta für das häusliche Biofilmmanagement. Dr. Sonja Sälzer präsentiert am 31. Januar 2018 praxisnahe Therapieoptionen bei schmerzempfindlichen Zahnhälsen. Die Anmeldung zu den kostenfreien Webinaren ist ab sofort möglich, die Teilnahme wird mit je einem Fortbildungspunkt akkreditiert.

Den Auftakt der CP GABA Webinar-Reihe im neuen Jahr macht am 17. Januar 2018 Dr. Fabian Cieplik, Universitätsklinikum Regensburg, zum Thema „Häusliches Biofilmmanagement: Die Rolle der Zahnpasta“. Der Experte stellt die aktiven Inhaltsstoffe von Zahnpasten wie Fluoride oder antimikrobielle Bestandteile vor und erläutert deren Wirkung und Interaktionen. Die Teilnehmer des Webinars erhalten konkrete Empfehlungen für die optimale Beratung ihrer Patienten und erfahren, welche Besonderheiten es je nach Indikation zu beachten gilt.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15 bis 16 Uhr
– Dr. Fabian Cieplik: „Häusliches Biofilmmanagement: Die Rolle der Zahnpasta“
– Anmeldung unter http://bit.ly/2mrfMDl

Viele Menschen leiden unter schmerzempfindlichen Zahnhälsen, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen können. Dr. Sonja Sälzer stellt in ihrem Webinar am 31. Januar die Frage, wie Praxisteams diesen Patienten zu höherer Lebensqualität verhelfen können. Das therapeutische Vorgehen sollte je nach Ursache und Symptomen so effektiv und minimalinvasiv wie möglich sein. Die Fachzahnärztin für Parodontologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, gibt einen fundierten und praxisnahen Überblick über verschiedene Therapieoptionen entlang eines Stufenkonzeptes. Die Teilnehmer lernen, wie sie ihre Patienten bei überempfindlichen Zahnhälsen individuell und optimal behandeln können.

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17 bis 18 Uhr
– Dr. Sonja Sälzer: „Überempfindliche Zahnhälse – welche Therapie hat sich in der Praxis bewährt?“
– Anmeldung unter http://bit.ly/2AgjWFY

Weitere Informationen zu allen Fortbildungen von CP GABA auch unter www.cpgaba-events.com

CP GABA als Teil des Colgate-Palmolive Konzerns ist ein führendes Unternehmen in der Mund- und Zahnpflege mit dem Bestreben, die Mundgesundheit zu verbessern. Mit einem umfassenden Produktportfolio und Innovation sowie international angesehenen Marken wie elmex® und meridol®, Colgate®, Colgate Total®, Duraphat® und Colgate® MaxWhite Expert White, setzt CP GABA seinen erfolgreichen Kurs fort, der sich nicht zuletzt durch ein beachtliches Engagement gegenüber der dentalen Profession und den Apotheken, der Öffentlichkeit und den Verbrauchern auszeichnet.

Firmenkontakt
CP GABA GmbH
Dr. Marianne von Schmettow
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
0611 / 40 80 6-13
erika.hettich@accente.de
http://www.cpgabaprofessional.de

Pressekontakt
Accente BizzComm GmbH
Erika Hettich
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
0611 / 40 80 6-13
0611 / 40 80 6-99
erika.hettich@accente.de
http://www.accente.de

Allgemein

Deutsche Psychologen Akademie zieht positive Bilanz: Hohe Nachfrage nach Seminaren und Fortbildungswochen

Größter deutscher Bildungsanbieter im Bereich der Angewandten Psychologie verzeichnet erneut Teilnehmerrekord

Deutsche Psychologen Akademie zieht positive Bilanz: Hohe Nachfrage nach Seminaren und Fortbildungswochen

Mit der Veröffentlichung des neuen Fort- und Weiterbildungsprogrammes 2018 blicken die Verantwortlichen der Deutschen Psychologen Akademie auf einen erfreulichen Aufwärtstrend, der in den vergangenen vier Jahren zu einer Verdoppelung der Teilnehmerzahlen geführt hat. „Wir freuen uns über das positive Ergebnis und sind hochmotiviert, das Angebot an Seminaren und Fortbildungsreihen auch in Zukunft spannend und qualitativ hochwertig zu halten“, so der Geschäftsführer der Deutschen Psychologen Akademie Günter Koch.

Große Bandbreite psychologischer Fort- und Weiterbildung im gesamten Bundesgebiet
Mit über 300 Seminaren, Curricula und Fortbildungsreihen jährlich bietet die Deutsche Psychologen Akademie das größte Fort- und Weiterbildungsangebot innerhalb der Angewandten Psychologie. Die Bandbreite erstreckt sich über acht Fachbereiche, zu denen die Klinische Psychologie/ Psychotherapie, Notfallpsychologie, Gesundheitspsychologie, Schulpsychologie, Rechtspsychologie, Verkehrspsychologie, Wirtschaftspsychologie und Coaching gehören. Regionaler Schwerpunkt ist der Hauptsitz der Akademie in Berlin. Aber auch in Nordrhein-Westphalen, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Sachsen-Anhalt, Hamburg und weiteren Regionen in Deutschland findet man attraktive Angebote der Deutschen Psychologen Akademie.

Hervorragende Fachexpertise kombiniert mit aktuellen Themenstellungen
Die Dozenten der Deutschen Psychologen Akademie sind i.d.R. Psychologen, die mit exzellentem Fachwissen und langjähriger Praxiserfahrung aktuelle Inhalte erkenntnisreich und nachhaltig vermitteln. Vielfach arbeiten sie neben Ihrer Dozententätigkeit bereits seit Jahren erfolgreich mit Konzernen, Unternehmen, Behörden, Schulen, Kliniken oder sozialen Einrichtungen zusammen und sind häufig als Autoren und nachgefragte Referenten über nationale Grenzen hinaus bekannt. Der direkte Praxisbezug zählt zu den wichtigsten Kriterien, wenn es an die Konzeption neuer Fortbildungsformate geht. „Wir legen sehr viel Wert darauf, dass die Teilnehmer gewonnenes Wissen unmittelbar in die eigene Arbeit integrieren und wirkungsvoll einsetzen können“, erklärt die Bereichsleiterin der Deutschen Psychologen Akademie Dr. Ina Hinz. Die Themenstellungen sind eng mit den gesellschaftlichen Entwicklungen verknüpft und orientieren sich an den aktuellen beruflichen Herausforderungen unserer Klientel.

Neues Fortbildungsprogramm 2018 aktuell erschienen
Das neue Fortbildungsprogramm 2018 ist vor wenigen Tagen erschienen und präsentiert auf über 300 Seiten ein umfassendes Bildungspaket, das sich vor allem an Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte, Berater, Coaches sowie an Fach- und Führungskräfte richtet. Neben bewährten Klassikern bietet das Programm neue Angebote u.a. in den Bereichen Traumatherapie, Rehabilitationspsychologie, Resilienzstärkung, Hypnose, Achtsamkeit, Gesundheitsförderung und -prävention, Psychologische Lerntherapie, Waffenrechtliche Begutachtung, berufsbezogene Eignungsdiagnostik nach DIN 33430. Besondere Highlights sind die Fortbildungswochen, die sehr gezielt auf die vielfältigen Anforderungen und Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten sind. Dazu gehören die Sommerakademie Arbeit und Veränderung, die Fortbildungswoche Notfall- und Verkehrspsychologie, die Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie und die Perspektive Personal für Fach- und Führungskräfte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.psychologenakademie.de Das Seminarprogramm kann als Katalog oder themenbezogen als Fachbereichsbroschüre über die Internetseite der Deutschen Psychologen Akademie kostenlos bestellt oder als Online-PDF heruntergeladen werden.

Ansprechpartnerin bei der Deutschen Psychologen Akademie:
Steffi Baumgarten
Tel.: 030 – 20 91 66 314
E-Mail: s.baumgarten@psychologenakademie.de

Die Deutsche Psychologen Akademie mit Sitz in Berlin ist seit über 25 Jahren als Fort- und Weiterbildungsanbieter erfolgreich am Markt. Mit einem Angebot von rund 300 Seminaren nimmt die Bildungseinrichtung in Deutschland die Spitzenposition ein, wenn es um berufsbezogenen Wissenstranfer im Bereich der angewandten Psychologie geht. Das Angebot an Fort- und Weiterbildung sowie verschiedenste Zertifizierungsmöglichkeiten richtet sich in erster Linie an Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte sowie Berater und Coaches. Die Dozenten sind Psychologen, die als anerkannte Experten in Ihrem Fachgebiet über langjährigen Praxiserfahrung und hervorragende Expertise verfügen.

Kontakt
Deutsche Psychologen Akademie
Meike Stöckl
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin
+49 30 209166-317
m.stoeckl@psychologenakademie.de
http://www.psychologenakademie.de

Allgemein

Per Mausklick zur optimalen Weiterbildung

AKADEMIE HERKERT mit neuer Homepage

Per Mausklick zur optimalen Weiterbildung

Per Mausklick zur optimalen Weiterbildung: Die neue Homepage der AKADEMIE HERKERT

Übersichtlichere Navigation, neues Design, LIVE-Chat und individueller Programm Guide: Die AKADEMIE HERKERT – das Weiterbildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH – hat ihren Online-Auftritt grundlegend erneuert. Beratende Agentur des Relaunches ist die Augsburger Agentur für Markenkommunikation und -führung trumedia.

Immer mehr Berufstätige nutzen die Möglichkeit, sich online über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren: Rund 25.000 Besuche verzeichnet die Website der AKADEMIE HERKERT ( www.akademie-herkert.de) im Monat. Jetzt hat das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH seinen erfolgreichen Online-Auftritt neu aufgesetzt: „Wir haben das Projekt von Anfang bis Ende konsequent aus Kundensicht gedacht: Im Mittelpunkt des Relaunches stand der Nutzen und der Mehrwert für den Kunden“, erklärt Andreas Betz, Leiter der AKADEMIE HERKERT. „Mit der neuen Website ist es gelungen, das Wertversprechen und den hohen Qualitätsanspruch unseres Weiterbildungsangebotes erfolgreich digital zu transportieren.“

So wurde die Navigation deutlich entschlackt: Über klar strukturierte Themenfelder können sich die Besucher schnell über für sie relevante Weiterbildungsangebote informieren und haben die Möglichkeit, sich einen individuellen Programm Guide zu den bevorzugten Bereichen erstellen zu lassen. Ergänzt wird das neue Webangebot der AKADEMIE HERKERT durch Teilnehmer- und Referentenstimmen, zahlreiche Videos und Bildergalerien der einzelnen Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinformationen über Seminarablauf und Referenten. Die Möglichkeit der LIVE-Beratung via Chat, eine moderne Bild- und Formsprache und ein ansprechendes, übersichtliches Layout ergänzen den Online-Auftritt. Natürlich sind sämtliche Inhalte auch für die mobile Nutzung optimiert.

Über die AKADEMIE HERKERT

„Wissen, das ankommt“. Dieser Slogan ist für die AKADEMIE HERKERT Anspruch und Versprechen zugleich – davon konnten sich 2017 rund 10.000 Fach- und Führungskräfte selbst überzeugen. Mit einer Weiterempfehlungsrate von 92 Prozent unter den Veranstaltungsteilnehmern zählt die AKADEMIE HERKERT zu den führenden deutschen Bildungsträgern für anspruchsvolle Kunden. Jede Veranstaltung wird durchgehend evaluiert und weiterentwickelt, um den Teilnehmern fachlich und methodisch stets Weiterbildung auf höchstem Niveau zu garantieren.

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der 1988 gegründeten FORUM VERLAG HERKERT GMBH, einer Tochtergesellschaft der international erfolgreichen FORUM MEDIA GROUP (FMG) mit Sitz in Merching (bei München). Die FMG zählt zu den „größten Fachverlagen Deutschlands“ (kress pro, 2017).

Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
Andreas Betz
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 350
andreas.betz@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de

Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 556
presse@forum-media.com
http://www.forum-verlag.com

Allgemein

Positives Denken und Stressbewältigung

Direkter Weg zur Stressbewältigung?

Positives Denken und Stressbewältigung

Haben Sie Stress?

Burnout, Depression, Stress, alles sind Begriffe, die in unserer hektischen Zeit für Gesprächsstoff sorgen. Sie kennen sicher alle diese Situationen, bei denen wir plötzlich irgendwie unter Druck geraten. In diesem Moment sind wir „im Stress“! Können wir mit positivem Denken dagegen einwirken? Lässt sich solch positives Denken in einem Seminarerlernen?

Was ist Stress, wie entsteht er?

Stress gehört zum Leben wie Essen und Trinken, wie Leben und Tod. Wobei z. B. der Tod eines lieben Menschen auch Stress auslöst, nämlich negativen Stress. Denn, wie Sie vielleicht schon wissen, es gibt verschiedene Arten von Stress. Stress ist unspezifisches Reagieren des Körpers auf spezielle Anforderungen und Situationen. Dies kann durchaus auch etwas Positives sein. Wenn Sie etwas Tolles erleben, das Ihnen Freude bereitet und Spaß macht, ist es positiver Stress. Negativer Stress entsteht, wenn, wie oben erwähnt, etwas Belastendes, Schlimmes, Unangenehmes geschieht. Von Hypostress ist die Rede, wenn Stressempfindungen durch fehlenden Druck, praktisch also durch Langeweile auftreten. Je nachdem, wie Sie persönlich eine Situation einschätzen und letztlich bewältigen, kann Stress positive oder negative Auswirkungen zeigen. Stressoren sind dabei Reize, die Stress auslösen. Es gibt äußere und innere Reize, die je nach Ihrer Persönlichkeit wieder positiv oder negativ sein können. Innere Stressoren sind z. B. Gedanken (Verlust- oder Konkurrenzängste) negativer Art oder positive wie Selbstbewusstsein, Vertrauen auf eigene Stärken. Äußere Stressoren können belastende Probleme im beruflichen oder privaten Bereich (Arbeitsüberlastung, Lärm oder Zeitdruck) sein. Damit Sie nicht negativem Stress erliegen und krank werden, lohnt es sich, sofort das Stress bewältigen zu erlernen.

Stressbewältigung durch positives Denken und mehr

Positives Denken ist inzwischen, neben anderen zusätzlichen Methoden, anerkanntes Mittel zur Stressbewältigung. So haben z. B. Melissa Rosenkranz und Professor Richard Davidson von der University of Wisconsin/ USA in Studien Interessantes festgestellt. Sie zeigten, dass Optimismus und Pessimismus, also positive oder negative Einstellung zu diversen Geschehnissen, Reaktionen auf diese stark beeinflussen. So animierte positives Denken der Teilnehmer einer Studiengruppe zu besserer Abwehrreaktion des Immunsystems als bei pessimistisch eingestellten Menschen. Positives Denken lässt sich nach Erfahrungen aus solchen Studien mit Atemübungen, Meditation sowie guter Kommunikations- und Konflikt Fähigkeit unterstützen.

Ein Seminar kann als Weiterbildung sinnvoll sein

Wenn Sie professionelle Stressbewältigung erlernen möchten, ist es empfehlenswert, dies in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter zu tun. Wir bieten Ihnen z. B. ein Seminar zum Thema Positives Denken und Stressbewältigung an. Um das eigene Selbstbewusstsein noch zu verbessern kann auch ein Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung wertvolle Hilfe leisten. Wie wichtig Positives Denken nicht nur zur Stressbewältigung sondern zur Gesunderhaltung ist, haben inzwischen zahlreiche Studien bewiesen. Es ist auch erwiesen, dass unsere Psyche, unsere innere Einstellung, Reaktionen in unserem Körper beeinflussen können. Positives Denken kann, auch bei Ihnen, dafür sorgen, dass diese Reaktionen ebenfalls positiv ausfallen. Vor allem aber, dass Sie Stress künftig professionell bewältigen.

Hier gelangen Sie zum Seminar Positives Denken und Stressbewältigung: http://www.manager-akademie.net/positives-denken-und-stressbewaelti

Weitere Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung finden Sie hier: http://www.manager-akademie.net/persoenlichkeitsentwicklung

Sie haben fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

Die MAZ Manager Akademie bietet Trainings und Weiterbildungen im Management Bereich für Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum an.
Der Fokus der Akademie liegt auf praxisnahen, interaktiven Schulungen in kleinen Gruppen.
Unsere Dozenten verfügen, in Ihrem jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt, über eine langjährige Praxis- und Schulungserfahrung und sind begeistert und überzeugt von dem was Sie tun.

Firmenkontakt
MAZ Manager Akademie e.K.
Martin Zinsmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Pressekontakt
MAZ Manager Akademie e.K.
Carina Hofmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Allgemein

Neue MkG-Sonderausgabe „Wegweiser zur Fachanwaltschaft“

Von Dr. Susanne Offermann-Burckart

Neue MkG-Sonderausgabe "Wegweiser zur Fachanwaltschaft"

Der Titel der zweiten Sonderausgabe lautet „Wegweiser zur Fachanwaltschaft – Überblick und Leitfaden“. Autorin Dr. Susanne Offermann-Burkart erklärt darin, wann sich der Erwerb einer Fachanwaltschaft lohnt, aber auch, welche Voraussetzungen und Leistungen für eine Fachanwaltschaft erfüllt bzw. erbracht werden müssen – ein kompakter und leicht verständlicher Ratgeber für alle Juristen, die sich ein Spezialgebiet aneignen möchten.

Marktübersicht inklusive
Ergänzend gibt es in der Sonderausgabe eine aktuelle, tabellarische Marktübersicht, in der einige Anbieter von Fachanwaltslehrgängen vorgestellt werden.

Inhaltsübersicht:
– Die Fachanwaltschaft – eine Einleitung: Kanon, Geschichte, Nutzen, Vor- und Nachteile
– Rechtsgrundlagen des Fachanwaltswesens: Das schreiben § 43c BRAO und FAO FN vor
– Voraussetzungen für die Verleihung einer Fachanwaltschaft: Zulassung und Tätigkeit als RA, theoretische Kenntnisse, praktische Erfahrungen, Details zum Fachgespräch
– Fortbildungspflicht nach § 15 FAO: Fortbildungsarten, Folgen unterbliebener Fortbildung
– Rechtsmittel
– Weiterführende Literatur
– Marktübersicht Seminaranbieter für Fachanwaltslehrgänge

Gratis-Download

Die Autorin:
Rechtsanwältin Dr. Susanne Offermann-Burckart war viele Jahre (Haupt-)Geschäftsführerin zweier großer Rechtsanwaltskammern und ist deswegen mit Themen rund um Fachanwaltschaft Expertin. Als langjähriges Mitglied des Ausschusses 1 der Satzungsversammlung hat sie die FAO entscheidend mitgeprägt. Zahlreiche Publikationen (u.a. Fachanwalt werden und bleiben, Otto Schmidt
Verlag, und FAO-Kommentierung bei Henssler/Prütting, BRAO-Kommentar, Beck
Verlag) runden ihre Beschäftigung mit dem Thema ab. Dr. Offermann-Burckart ist in eigener Praxis (RAe Burckart & Dr. Offermann-Burckart, Grevenbroich, Rhld.) tätig und berät bundesweit Rechtsanwälte, andere Freiberufler und Berufskammern in Fragen des Gesellschaftsrechts, des Rechts der Versorgungswerke und der Befreiung von der DRV sowie des Berufs- und Haftungsrechts.

Der Verlag Freie Fachinformationen GmbH erstellt Fachinformationen für Freie Berufe. Anwälte, Steuerberater, Ärzte und Zahnärzte erhalten hier wichtige Informationen von Top-Autoren kompakt und leicht verständlich verfasst. Dieser Dienst wird von Partnern aus der Wirtschaft finanziert und ist daher für die Leser gratis.

Kontakt
Freie Fachinformationen GmbH
Markus Weins
Luxemburger Str. 152
50937 Köln
(0221) 888930-00
(0221) 888930-04
info@freie-fachinformationen.de
http://www.freie-fachinformationen.de

Allgemein

Stellenangebote Psychiatrie bei KTQ-zertifiziertem Arbeitgeber

Stellenangebote Psychiatrie bei KTQ-zertifiziertem Arbeitgeber

Die A-Bauten des Klinikums am Weissenhof

In kaum einem anderen Bereich sind die Standards so hoch und die Qualität so ausgezeichnet wie in der Behandlung und Pflege. Das Klinikum am Weissenhof, die Facheinrichtung für psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Behandlung und Betreuung, hat sich auch 2017 der KTQ-Zertifizierung unterzogen. Das sichert nicht nur das hohe Behandlungsniveau, sondern gibt auch Bewerbern auf Stellenangebote Psychiatrie die Sicherheit, gut aufgehoben zu sein.

Zum wiederholten Mal hat sich das Klinikum am Weissenhof dieser Prüfung unterzogen und auch im Jahr 2017 das begehrte Siegel erhalten. KTQ bedeutet „Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen.“ Dies bezieht sich nicht nur auf zertifizierte Standards, auf die sich die Patienten verlassen können, sondern ebenso alle Bewerber auf Stellenangebote Psychiatrie: „Zu den geprüfen Feldern zählen u. a. die Mitarbeiterorientierung, das Sicherheits- und Risikomanagement, die Unternehmensführung sowie das Informations- und Kommunikationswesen“, erläutert Rüdiger Knorr. Als Leiter des Qualitätsmanagements weiß er, dass eine Einrichtung im Gesundheitswesen auf allen Gebieten gut abschneiden muss, um diese Auszeichnung zu erlangen. Somit können Bewerber auf Stellenangebote Psychiatrie nicht nur mit einer zusätzlichen Altersvorsorge, Kinderbetreuung in der betriebseigenen Kita, flexiblen Arbeitszeitmodellen und verbindlich geregelten Arbeitszeiten rechnen.

Weiche Faktoren machen Stellenangebote Psychiatrie attraktiv

„Auch das betriebliche Gesundheitsmanagement kann sich sehen lassen, denn wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen und einen Ausgleich zu ihrer täglichen Arbeit mit psychisch kranken Menschen haben“, sagt Simone Radies vom Personal-Marketing und der innerbetrieblichen Fortbildung. Stichwort Fortbildung: „Jedes Jahr legen wir ein umfangreiches Programm an internen Fort- und Fachweiterbildungen auf; externe Fortbildungen werden im Rahmen der Stellenangebote Psychiatrie großzügig unterstützt“, so Radies weiter. All dies macht das Klinikum am Weissenhof zu einem ausgezeichneten Arbeitgeber, dessen Stellenangebote Psychiatrie sich sowohl an medizinisches, als auch Pflegepersonal wenden.

Das Zentrum für Psychiatrie Weinsberg/Klinikum am Weissenhof ist ein Unternehmen der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg und der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. Außerdem gehört das Klinikum am Weissenhof zu den akademischen Lehrkrankenhäusern der Universität Heidelberg.
Mit rund 1.300 Mitarbeitern im ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, Verwaltungs-, Wirtschafts- und Versorgungsbereich ist das ZfP Weinsberg einer der größten Arbeitgeber in Raum Heilbronn. Das Haus verfügt über insgesamt 690 Planbetten, davon 128 tagesklinische Behandlungsplätze; knapp 13.000 Patienten im Jahr finden hier kompetente Beratung, Betreuung und Behandlung.

Das Klinikum am Weissenhof wurde mehrmals als einer der besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen ausgezeichnet und war bei „Great Place to Work“ Drittplatzierter. Das Klinikum am Weissenhof ist seit 2005 nach dem KTQ-Verfahren zertifiziert.

Firmenkontakt
Klinikum am Weissenhof
Abt. Marketing
(keine Straße benötigt) —
74189 Weinsberg
07134 75-0
info@klinikum-weissenhof.de
http://www.klinikum-weissenhof.de

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Allgemein

Referenzen der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen

Umfangreich, horizonterweiternd, praxisnah

Referenzen der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen

Referenzen der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen

Regelmäßig erhalten wir, Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen, Feedback und Bewertungen unserer begeisterten Teilnehmer/innen zu besuchten Fortbildungen. Nachfolgend ein Auszug aus den vielen Feedbacks und Rückmeldungen.

-> Umfangreich, horizonterweiternd, praxisnah

Zur Vorbereitung auf die Tätigkeit als freier Unternehmer nach 20 Jahren Abhängigkeit als angestellter Zahnarzt und Oralchirurg habe ich die Weiterbildung zum Dentalbetriebswirt als optimale Weiterbildung empfunden. Es werden alle relevanten Themen von der Betriebswirtschaft über Kommunikation, Marketing, Personalführung, Praxismanagement und Recht abgedeckt. Für mich war immer der Weg das Ziel, den Abschluß habe ich als schönen sekundären Nebeneffekt gesehen. Nach 10 Monaten Weiterbildung fühle ich mich nun optimal vorbereitet auf meine Rolle als freiher Unternehmer in eigener Zahnarztpraxis, denn ich habe eine Struktur im Kopf, mit der ich mir in verschiedensten Situationen zu helfen weiß. Ich kann die Weiterbildung bei der DFA Heilwesen nur wärmstens empfehlen. Ein Familienunternehmen, dass seine Stärken als Familienunternehmen in puncto Organisation, Kundenfreundlichkeit und Kompetenz in dieser Form ausspielt ist einzigartig. Vielen Dank an die gesammte DFA für die äusserst wertvollen Erfahrungen und Lerninhalte. Ich bin begeistert, denn meine Erwartungen wurden übertroffen!!!
Dr. Christian Gaitzsch, Zahnarzt
(Feedback über SeminarCheck.de)

-> Alles TOP organisiert und sehr kompetente Dozenten

Die von der dfa veranstalteten Seminare sind stets bestens organisiert – inkl. Rundum-Wohlfühl-Betreuung. Die Dozenten vermitteln ihr jeweiliges Fachgebiet sehr gut und praxisnah. Ich kann die dfa-Kurse wärmstens empfehlen und freue mich schon auf die nächste Fortbildung!
Reinhard Hock
(Feedback über SeminarCheck.de)

-> Ich kann die Kurse wärmstens empfehlen und freue mich schon auf die nächste Fortbildung!

Die von der DFA veranstalteten Seminare sind bestens organisiert – inkl. Rundum-Wohlfühl-Betreuung. Ich habe bereits am Praxismanager und Dentalen BW teilgenommen. Die Dozenten haben ihr jeweiliges Fachgebiet sehr gut und praxisnah vermittelt. Ich kann die Kurse wärmstens empfehlen und freue mich schon auf die nächste Fortbildung!
A.W.
(Feedback auf unserer Facebook Seite)

-> Es war einfach fantastisch. Super Fortbildung

Es war einfach fantastisch. Tolle Organisation und Referenten. Ich habe viel gelernt. Die Dozenten haben die Lerninhalte sehr gut vermittelt und die Unterlagen sind sehr verständlich. Ich könnte nach jedem Kurs die Inhalte direkt in der Praxis anwenden und bei Fragen standen uns die Dozenten auch danach noch zur Verfügung. Gerne wieder.
Nicole Michel
(Feedback über SeminarCheck.de)

-> Ich kann die Seminare der deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen, mit sehr gutem Gewissen, weiter empfehlen.

Für das Seminar zur Dental-Betriebswirtin in Köln, was ich am 20.10.2017 abgeschlossen habe, möchte ich mich auf das Herzlichste bedanken. Die Themen, die Wahl der Dozenten und die Betreuung vor Ort waren einfach grandios. Ich kann die Seminare der deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen, mit sehr gutem Gewissen, weiter empfehlen. Vielen Dank
Herzlichst C. Wittich
(Feedback per Email)

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de