Tag Archives: Frische

Allgemein

Studie: IFCO RPCs verlängern die Haltbarkeit von Frischware um bis zu vier Tage

Gewinner sind Produzenten, Händler, Kunden und die Umwelt

Studie: IFCO RPCs verlängern die Haltbarkeit von Frischware um bis zu vier Tage

Pullach, Deutschland – 6. November 2018: IFCO, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegtransportbehältern (Reusable Plastic Container, RPC) für Frischeprodukte, gibt die Ergebnisse einer Studie über den Einfluss der IFCO Mehrwegtransportbehälter auf die Haltbarkeit von Frischware bekannt. IFCOs RPCs verlängern die Haltbarkeit von Frischwaren sowie deren optische Frische um bis zu vier Tage verglichen mit Einwegverpackungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine von IFCO beauftragte und von Dr. Lippert Qualitätsmanagement, einem Spin-Off der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, durchgeführte Studie. Das Unternehmen untersuchte realistische Szenarien für vier gängige Produkte – Melonen, Tomaten, Pilze und Trauben – über die gesamte Lieferkette vom Produzenten zum Verbraucher. Die Ergebnisse zeigen, dass IFCOs RPCs dem Einzelhandel helfen, seinen Gewinn zu steigern, indem sie Verderbnis und Abfall reduzieren, während sie gleichzeitig zur Kundenzufriedenheit und Kundenbindung beitragen. RPCs unterstützen schon heute Händler, ihre Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Die erhöhte Haltbarkeit der Waren verstärkt die Vorteile noch weiter.

Tests basieren auf zehn Kriterien
Die Wissenschaftler bei Dr. Lippert simulierten die Zustände in der Lieferkette bei Kühlung und Umgebungstemperatur, um typische Bedingungen während des Transports, im Handel und Zuhause nachzustellen. Die Tests liefen bis zu 19 Tage abhängig vom Produkttyp und nach einer umfangreichen Liste von Kriterien: Gewichtsverlust, Stängelgesundheit, Zuckergehalt und PH-Wert, Temperatur/Feuchtigkeit, Festigkeit, Infektion, Verrottung/ Schimmel, Farbe und Aussehen.

Die Tester kamen zu dem Schluss, dass die Verpackung eine zentrale Rolle für die Haltbarkeit von Früchten und Gemüse spielt. Im Gegensatz zu Einwegverpackungen ermöglichen IFCO RPCs eine schnellere und effektivere Luftzirkulation, sowie eine bessere Wärmeabgabe für die Ware. Außerdem können sie gestapelt werden, ohne dass Produkte davon Schaden nehmen.

Überzeugende Ergebnisse
Über alle vier Produkte hinweg, waren die Ergebnisse eindeutig:
– Zuckermelonen: Verglichen mit Einmalverpackungen waren die in IFCO RPCs gelagerten Melonen vier Tage länger haltbar. Nach vier Tagen zeigte sich bereits erster Schimmel auf den Einmalverpackten, was bei IFCO-Verpackungen erst neun Tage später auftrat. Nach 13 Tagen waren von den IFCO-verpackten Melonen noch 100% für den Verkauf geeignet, verglichen mit 70% bei den Früchten in Einmalverpackungen.
– Tomaten: Der Zustand der Tomatenreben, die in RPCs verpackt waren, war nach sieben Tagen sichtbar besser, als der der Einmalverpackten. Bei diesen Tomaten begann sich der Zustand bereits zu verschlechtern. Die einmalverpackten Produkte waren nach 12 Tagen noch für den Verkauf geeignet. Die in IFCO PRCs verpackten Tomaten ganze 15 Tage, was Händlern zwei volle Tage zusätzlicher Lebensdauer gibt.
– Pilze: 100% der in RPCs-verpackten Pilze waren nach vier Tagen noch für den Verkauf geeignet, verglichen mit nur 60% bei den einmalverpackten Produkten, was die Lebensdauer um volle zwei Tage verlängert. Von Bakterien verursachte Flecken, die Kunden vom Kauf abschrecken können, tauchten bei Einmalverpackten bereits nach zwei Tagen auf, während in RPC-verpackte Pilze auch nach zwölf Tagen Test keine Flecken hatten.
– Trauben: Nach sechs Tagen Test in gekühlter, einem Verkaufsraum nachempfundenen Umgebung, waren 91% der RPC-verpackten Trauben immer noch verkäuflich, verglichen mit 55% derer, die sich in Einwegverpackungen befanden, was Händlern nochmals einen zusätzlichen Tag Haltbarkeit gibt. Als die Früchte versendet, verpackt und ausgestellt wurden, waren die Ergebnisse noch eindeutiger. So war nach 9 Tagen nur noch 10% der Ware in Einwegverpackungen verkäuflich, während es noch 80% der Mehrwegverpackten waren.

„Der Hauptunterschied zu Einwegverpackungen ist die überlegene Luftzirkulation,“ sagt Phillip Loer, Nutzpflanzenwissenschaftler bei Dr. Lippert QM, der die Tests durchführte. „Es war ein klarer positiver Effekt auf die Produktqualität zu erkennen, was zu einer Verlängerung der Haltbarkeit um bis zu vier Tagen führte.“

„Die von Dr. Lippert QM durchgeführte Studie ist Teil unseres andauernden Forschungs- und Entwicklungsprogrammes, das darauf abzielt, unsere RPCs zu testen und zu verbessern, um so Produzenten, Händlern und Kunden bestmögliche Produkte zu liefern,“ fügt Wolfgang Orgeldinger, CEO von IFCO SYSTEMS, hinzu. „Eine verlängerte Haltbarkeit um bis zu vier Tage bedeutet für den Einzelhandel erhebliche Vorteile, während gleichzeitig die Kundenzufriedenheit und -loyalität gesteigert wird.“

Weitere Informationen über die IFCO-Studie finden Sie unter: https://www.ifco.com/b6660ba1ffffa4d1

Quelle: „Comparison of the ventilation of different IFCO RPCs and its effect on freshness and saleability of different fruits and vegetables“, Dr. Lippert QM (vormals HortKinetix), in Zusammenarbeit mit IFCO SYSTEMS GmbH.

IFCO ist der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischprodukte und betreut Kunden in über 50 Ländern. Das Unternehmen verfügt weltweit über einen Pool von mehr als 290 Millionen Mehrwegbehältern (Reusable Plastic Containers – RPCs), die jährlich für über 1,4 Milliarden Auslieferungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Fischereierzeugnissen, Eiern, Brot und anderen Produkten von den Produzenten zum Einzelhandel eingesetzt werden. IFCO RPCs sorgen für eine optimierte Lebensmittel-Lieferkette, denn sie bewahren Frische und Qualität der Produkte, sparen Kosten, reduzieren den Warenverderb und sind umweltfreundlicher als Einwegverpackungen. IFCO ist Mitglied der Brambles Unternehmensgruppe. Mehr Informationen finden Sie unter www.ifco.com

Firmenkontakt
IFCO SYSTEMS
Daniela Carbone
Zugspitzstraße 7
82049 Pullach
+49 (0)89 74491-323

daniela.carbone@ifco.com
http://www.ifco.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30

ifco@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

So halten Erdbeeren länger frisch

So halten Erdbeeren länger frisch

Frische Erdbeeren aus Europa (Bildquelle: @pixabay @Couleur)

Düsseldorf, 29. Juni 2018 – In der schönen Erdbeerzeit landen oft gleich zwei oder drei süß-duftende Erdbeerschälchen im Einkaufswagen. Um den maximalen Genuss nach dem Kauf zu garantieren, müssen die Früchte Zuhause richtig lagern. Folgende Tipps garantieren das beste Aroma – auch am zweiten oder dritten Tag.

1. Ungewaschen und ungeschnitten lagern. Wasser macht die Früchte anfälliger für Schimmel. Deswegen sollten Erdbeerfreunde die Früchte erst kurz vor dem Verzehr waschen – und schneiden. Denn an Schnittstellen verlieren die Früchte Flüssigkeit und werden matschig.

2. Vom Sonnenbad in den Kühlschrank. Erdbeeren lieben kühlere Temperaturen, weil sie druckempfindlicher werden, je wärmer sie sind. Was die Wenigsten wissen: Zimmertemperaturen trocknen die Früchte aus. Daher sind Erdbeeren im Kühlschrank am besten aufgehoben. Vor dem Verzehr sollten sie sich jedoch bei Zimmertemperatur etwas aufwärmen. Denn dann schmecken sie aromatischer.

3. Nicht neben geruchsintensiven Lebensmitteln lagern. Erdbeeren nehmen schnell den Geschmack von anderen Lebensmitteln an. Daher sollten sie nicht unbedingt neben Lebensmitteln wie würzigem Käse oder aufgeschnittenen Zwiebeln liegen.

4. Erdbeeren brauchen Platz. Liegen Erdbeeren zu eng beieinander, bekommen sie Druckstellen. Erdbeerfreunde sollten die Früchte deswegen auf einem flachen Teller ausbreiten, bevor sie die Erdbeeren in den Kühlschrank stellen.

5. Rasch vernaschen. Selbst unter den besten Lagerbedingungen im Kühlschrank, halten Erdbeeren nur 2-3 Tage.

Erdbeeren aus Europa
Endlich hat die deutsche Erdbeerzeit begonnen. Erdbeerfreunde müssen nicht traurig sein, dass sie im August schon wieder vorbei ist. Denn sie können bis in den September auf spanische Erdbeeren zurückgreifen. Oft liegen dann Früchte der Sorte „Elsanta“ in den Supermarktregalen.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Allgemein

Jetzt weht Sportlern eine frische BREEZE um die Nase

Fresh up your style: Collonil präsentiert innovatives Spray für sofortigen, frischen Duft und neutrale Gerüche an Caps, Kleidung und Schuhen.

Jetzt weht Sportlern eine frische BREEZE um die Nase

Collonil Breeze

Skateboarder und Fans der rollenden Bretter haben sich den 24. Juli 2020 bereits rot im Kalender angestrichen: 2020 wird Skateboarding in Tokio erstmals zu einer olympischen Disziplin. Mit viel Fleiß und Schweiß läuft die Vorbereitung – aber nicht nur für Profis ist egal welche Sportart vor allem im Sommer eine schweißtreibende Aktion. Das muss mit BREEZE, dem innovativen Spray von Leder- und Textilpflegeexperten Collonil, aber ab sofort niemand mehr riechen: Das neue Produkt sorgt dank innovativer Technologie für einen angenehmen Frische-Kick und guten Geruch in nur 30 Sekunden. Sogar extrem starke Gerüche wie Schweiß oder Rauch beseitigt BREEZE ohne Probleme.

Die Anwendung von Collonil BREEZE ist so simple wie effektiv: Das Spray kann direkt – auch kopfüber – auf Caps, Shirt, Schuhe oder in eine muffig riechende Sporttasche gesprüht werden. Schon nach kürzester Zeit hat der Wirkstoff alle unangenehmen Gerüche neutralisiert. Dank praktischer Pocket-Größe passt Collonil BREEZE in jede Tasche und ist daher auch ideal für unterwegs.

Collonil BREEZE ist ab sofort für 7,95 Euro im Handel erhältlich.

Zum Unternehmen
Die Traditionsmarke COLLONIL ist eine weltweit bekannte und führende Marke für anspruchsvolle Leder- und Textilpflege, deren Produkte seit mehr als 100 Jahren von der Salzenbrodt GmbH & Co. KG in Berlin produziert werden. Dank einer konsequenten Qualitäts- und Innovationsstrategie steht die Marke COLLONIL für höchste Kompetenz in der Pflege und Imprägnierung von Ledererzeugnissen und hat sich außerdem mit High-Tech Pflegeprodukten für Bekleidung, Aviation und Car Care einen Namen gemacht.
Das Berliner Unternehmen unterhält Gesellschaften in Österreich, Dänemark, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es exportiert seine Produkte in 93 Länder in allen Regionen der Welt.
Weitere Informationen gibt es unter www.collonil.com

Kontakt
Serviceplan Public Relations
Verena Schmitt
Briennerstraße 45a-d
80333 München
08920504190
v.schmitt@serviceplan.com
https://www.collonil.com/de/

Allgemein

Dr. Cattani Cosmetic ohne Umverpackung

Verpackungsfreier Einkauf liegt im Trend

Dr. Cattani Cosmetic ohne Umverpackung

Bodylotion Moustique ist ab sofort 200ml Flacon erhältlich

Wie gehen wir respektvoll mit usnerer Natur und Umwelt um? Dr. Paul Cattani, der Gründer unserer Firma, hat sich schon lange bevor es „en vogue“ wurde dieser Frage gestellt. 1919 gründete er als Pionier in der Schweiz in Zürich seine Praxis für Hautleiden und Dermatologie in Zürich. Al Pionier auf der ganzen Ebene verkaufte er damals schon seine Produkte ohne zusätzliche Umverpackung.

Was damals revolutionär war ist heute aktuelle denn je. Dr. Cattani Cosmetic wird seit anbeginn ohne unnötige und umweltbelastende Umverpackung verkauft.

Frischeservice grantiert!
Dr. Cattani Cosmetic wird erst auf Bestellung hergestellt. So erhalten unserer Kunden ein absolut frisches Produkt, wasder Haut nur zuträglich ist, da auch die Konservierung auf ein Minimum beschränkt bleibt.

Überproduktion wird mit dieser Herstellungsphilospoie konsequent vermieden!

Naturkosmetik und Umwelt – Dr. Cattani Cosmetic
Im ausgesuchten Fachhandel erhältlich

Gesunde Haut-natürliche Pflege-Lebensfreude pur
Bereits 1919 eröffnete Dr. Paul Cattani an der Tödistrasse 38 in Zürich seine dermatologische Praxis für Hautleiden und plastische Chirurgie.

Wie schon zu Dr. Cattani´s Zeiten werden unsere Produkte noch per Hand und nach Bestellung hergestellt. So vermeiden wir Überproduktion, Verschwendung von hochwertigen Rohstoffen und garantieren frische Kosmetik.

Kontakt
Dr. Cattani Cosmetic GmbH
Barbara Strixner
Allgäustrasse 12b
87766 MEmmingerberg
083319910031
info@dr-cattani-cosmetic.de
http://www.dr-cattani-cosmetic.de

Allgemein

Woran erkenne ich frische Erdbeeren?

Praktische Tipps für Erdbeerliebhaber

Woran erkenne ich frische Erdbeeren?

Erdbeeren aus Europa

Düsseldorf, 14. Februar 2017 – Die perfekte Erdbeere schmeckt saftig, süß-säuerlich und aromatisch. Doch wie können Erdbeerfreunde die besonders leckeren Früchte im Supermarktregal ausmachen? Ein paar einfache Tricks erlauben es, Frische und Aroma der süßen Beeren im Handumdrehen zu erkennen.

Auch wenn die kalten Tage noch nicht ganz zur Vergangenheit gehören: Für Erdbeeren ist die Winterpause bereits vorbei. Die ersten europäischen Erdbeeren wie die Sorte „Elsanta“ liegen schon jetzt in den deutschen Supermarktregalen. Doch vor dem Genuss der ersten frischen Erdbeeren im neuen Jahr lohnt sich ein genauer Blick auf die Früchte. Denn nur, wenn die Früchte lange reifen konnten, kühl gelagert wurden und frisch geerntet sind, entfalten sie ihren vollen Geschmack. Ob diese Kriterien erfüllt sind, erkennen Erdbeerprofis mit all ihren Sinnen.

Immer der Nase nach

Eine satte, rote und gleichmäßige Farbgebung der Beeren ist ein erstes Indiz für ihre Frische und einen intensiven Geschmack. Wenn die Früchte dunkle Druckstellen aufweisen oder matschig sind, liegen sie hingegen womöglich schon zu lange und ungekühlt in der Auslage und sollten lieber nicht im Einkaufskorb landen. Das gleiche gilt für grüne oder weiße Stellen: Dann wurden diese Erdbeeren zu früh gepflückt und sind daher deutlich weniger aromatisch, da Erdbeeren so gut wie gar nicht nachreifen. Eines der wichtigsten Merkmale für eine perfekte Erdbeere ist auch ihr Geruch. Wenn die Früchte frisch und aromatisch duften – und nicht etwa faulig -, können Erdbeerfreunde sie bedenkenlos mit nach Hause nehmen.

Geheimtipp: Grünzeug!

Aber nicht nur die Beeren selber, sondern auch ihre Blätter zeigen, wie frisch die Früchte sind. Sie sollten schön grün sein und nicht welk nach unten hängen. Wenn sich das Grünzeug leicht entfernen lässt, ist das ein gutes Zeichen. Trockene Blätter weisen allerdings auf eine zu lange Lagerung und unzureichende Frische der Erdbeeren hin. Kühlung ist im Übrigen das „A und O“ für Erdbeeren. Nicht nur beim Transport nach Deutschland und in den Supermarkt, sondern auch zu Hause. Im Kühlschrank gelagert, halten sich die Erdbeeren länger. Trotzdem sollten die roten Leckereien innerhalb von zwei Tagen verbraucht werden.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Allgemein

Der Tradition folgend. Dem Geschmack des Verbrauchers verpflichtet. Tomatensossen von Nonna Elena.

Seit wenigen Monaten halten Tomatensossen unter dem Markennamn „Nonna Elena“ erfolgreichen Einzug in deutsche Verbrauchermärkte. Testmärkte bestätigen das ausgesuchte Angebot.

„Stillstand ist Rückstand“, so Elena D’Alessandro -geschäftsführende Gesellschafterin und verantwortlich im Unternehmen für die Produktentwicklung- „deshalb habe ich mich einerseits für die Erhaltung unserer Familientradition und andererseits für die Befriedigung von Verbraucherwünschen im Hinblick auf Tomatensossen entschieden. Garantierte Qualität, Erhalt des Natürlichen und die Entdeckung neuer Geschmackskomponenten sind für meine Mitarbeiter und mich Herausforderung und Verpflichtung zugleich. Dafür stehe ich mit meiner Familientradition und Ehre.“

Alles begann mit der Grossmutter. Im italienischen „Nonna“ gerufen und ihrem Vornamen „Elena“. Hier liegen der Ursprung von Geschmack und Leidenschaft für die Rezepturen der Tomatensossen. Der Grossmutter zum Gedenken konzipierte Elena D’Alessandro die Tomatensossen-Marke:
Nonna Elena!

Das Grundprodukt für die Tomatensossen in den Geschmacksrichtungen:
-Pugliese (natur)
-Fuoco Italiano (mit der Schärfe von frischen Chilischoten)
-Basilico Fresco (mit frischem Basilikum)
stammt von den sonnendurchhfluteten Anbaufeldern Apuliens und wird im Unternehmen mit ausgesuchten und natürlichen Zutaten verarbeitet. Ohne künstliche Aromastoffe.
In der familieneigenen Manufaktur, in Rastede bei Oldenburg, ist man besonders stolz darauf, dass die gesamte Fertigung der Sossen individuell und der Tradition folgend umgesetzt wird. Der Verzicht auf Geschmacksverstärker und Sterilisation versprechen eine Qualität, die ihresgleichen sucht. Ein Gaumenkitzel für alle, die die italienische Küche lieben.

Auf kurzfristige Erfolge setzt man in Rastede nicht. „Unsere Produkte sind natürlich. Aber nach dem ersten öffnen des Glases nicht lange haltbar. Das ist ein verlässliches Zeichen von Frische und Reinheit. Wir produzieren immer nur so viel, um die Nachfrage zu decken. Ehrlich und zeitnah. Zum Vorteil des Verbrauchers, “ formuliert Elena D’Alessandro.

Übrigens: Elena D’Alessandro überrascht in Kürze mit einer weiteren Tomatensosse. Die Geschmacksrichtung möchte sie noch nicht verraten.

info@nonna-elena.de
www.nonna-elena.de
www.facebook.com/memorabile.buona

Marketing und Communication

Kontakt
MACOAD Diethelm Lemke
Diethelm Lemke
Alte Heerstrasse 18
41564 Kaarst
0151 64974199
diethelm.lemke@macoad.de
http://www.macoad.de

Allgemein

Täglich knackfrisch.

Das ist das Motto des Obst-, Gemüse- und Südfrüchte-Großhandels Köhn & Brötzmann aus Kiel und zeigt sich nun auch auf N24 im Sendeumfeld von“Welt der Wunder“ um ca. 19.30 Uhr vom 14. bis 18. Dezember 2015 mit seinen köstlichen Seiten.

Obwohl der Trend zur bewussten Ernährung seit einigen Jahren anhält, ist Deutschland dennoch an 11ter Stelle im europaweiten Vergleich.Der Richtwert des täglichen Obst- und Gemüseverbrauchs von ca. 650 Gramm ist mit tatsächlich verzehrten deutschen 350 Gramm noch weit entfernt. Umso wichtiger ist es, den regionalen Bezug der Konsumenten zu nutzen und sofern möglich, Obst und Gemüse aus der Region anzubieten – denn damit ist Pflückfrische garantiert und sorgt für den nötigen Appetit und auch für mehr Lust auf Verzehr.

Auch deshalb ist der Familienbetrieb Köhn & Brötzmann Mitglied bei „Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.“, der sich als Förderer einer genussvollen, nachhaltigen und regional geprägten Esskultur in Schleswig-Holstein versteht. „Regionale Produkte sind bei uns selbstverständlich. Ein Apfel aus der Region ist immer einem Bio-Apfel aus Neuseeland vorziehen, weil er im Geschmack oft knackiger und saftiger ist“, sagt Geschäftsführerin Ingrid Brötzmann. Diese Einsicht teilen auch die Kunden des Großhändlers – besonders Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheime sowie die heimische Gastronomie nutzen dessen vielfältiges Regionalangebot.

Frische Qualität ist der oberste Anspruch von Köhn & Brötzmann. Täglich knackfrisch bedeutet auch täglich frisch einkaufen – auf dem Hamburger Großmarkt oder bei heimischen Erzeugern. Direktimporte aus dem europäischen Ausland ergänzen das Angebot.

„Jede Nacht fährt ein Fahrer mit dem großen Kühl-LKW nach Hamburg und holt frische Ware. Nur so können wir unserem Motto „täglich knackfrisch“ gerecht werden. Auch deshalb ist unser Unternehmen Bio und IFS Cash&Carry Logistik-zertifiziert“, führt Frau Brötzmann weiter aus.

Der Familienbetrieb ist bereits seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt, ist selbständig geführt und beschäftigt über 40 Mitarbeiter. Die große Fahrzeugflotte sorgt dafür, dass auch bei kurzfristigen Anfragen den Kunden termingerecht die natürlichen Leckereien zur Verfügung stehen.

Nicht nur ihre Kunden sind der Familie Brötzmann und dem gesamten Team wichtig. Regelmäßig werden Seminare in Altenheimen und für Vorschulkinder gegeben. „Die Jungen und Mädchen probieren das Obst und Gemüse vor Ort und lernen auch etwas dabei. Die Kinder werden richtig kritisch und im Supermarkt wird beim Obst und Gemüse dann ganz genau hingeschaut“, sagt Frau Brötzmann anerkennend zum Abschluss.

Köhn & Brötzmann ist ein starker Partner rund um das Thema Obst- und Gemüse.

Firmenkontakt
Köhn & Brötzmann
Ingrid Brötzmann
Suchskrug 5-7
24107 Kiel
04 31 / 53 01 5514
a.reissig@m-pn.de
http://www.broetzmann-kiel.de

Pressekontakt
Medienagentur Peter Nickel
Astrid Reissig
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101-55 99 408
06101-55 99 99
a.reissig@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Allgemein

Neu im Kühlregal: LÄTTA & Butter vereint leichte Frische und vollmundigen Geschmack

Neu im Kühlregal: LÄTTA & Butter vereint leichte Frische und vollmundigen Geschmack

LÄTTA und Butter vereint leichte Frische und vollmundigen Geschmack.

Ab September bringt eine leckere Neuheit noch mehr Geschmack ins ausgiebige Mädels-Frühstück am Wochenende: Neben frischen Brötchen, Kaffee und Marmelade kommt dann auch LÄTTA & Butter auf den Tisch. LÄTTA & Butter ist der innovative Brotaufstrich, der die Frische der LÄTTA mit dem vollmundigen Geschmack der Butter vereint – für alle, die es schon zum Frühstück frisch und aktiv mögen. LÄTTA & Butter ist im 225-Gramm-Becher für 1,49 Euro (UVP) erhältlich.

LÄTTA & Butter ist die leckere Neuigkeit, mit der keine Kompromisse eingegangen werden müssen. Denn sie vereint die Frische von LÄTTA mit dem vollmundigen Geschmack von Butter zu einem leckeren und leichten Brotaufstrich – für einen guten Start in den Tag. Der Butteranteil von 10 % in der beliebten Halbfettmargarine macht die Produktneuheit dabei zu einer innovativen Melange, die nun erstmals erhältlich ist. Ob süß oder herzhaft kombiniert, LÄTTA & Butter ist der leichte Brotaufstrich für alle mit einem aktiven Lebensstil. Sie ist auch direkt aus dem Kühlschrank streichzart. Für alle Fans von salzigem Aufstrich gibt es eine gesalzene Variante.

Im Kühlregal: LÄTTA & Butter enthält 39 % Fett und ist ab September 2014 im praktischen 225-Gramm-Becher im Kühlregal erhältlich. Die transparente Verpackung mit dem bunten LÄTTA Schriftzug macht sie zu einem besonderen Hingucker auf dem Frühstückstisch. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1,49 Euro. Mehr Informationen unter www.laetta.de.

Bildquelle:kein externes Copyright

Über LÄTTA – die Nr. 1 Halbfettmargarine im deutschen Markt
LÄTTA ist der erfrischend leichte Brotaufstrich für ein leckeres Frühstück und einen aktiven Start in den Tag. Die Marke mit dem typisch bunten LÄTTA Design aus dem Hause Unilever wurde 1984 in Schweden eingeführt und ist seit 1987 in Deutschland erhältlich. Seit Anfang der 90er-Jahre ist LÄTTA unangefochtener Marktführer im deutschen Halbfettmargarinemarkt. LÄTTA & Butter ergänzt ab September 2014 das bestehende Sortiment: Die klassische LÄTTA Original, LÄTTA Joghurt und die luftig aufgeschlagene LÄTTA & luftig enthalten jeweils 39 Prozent Fett. LÄTTA Extra Fit mit Buttermilch und nur 28 Prozent Fett ist besonders leicht und erfrischend im Geschmack. Alle LÄTTA Varianten enthalten die wertvollen Vitamine A und D und sind im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich. Mehr unter www.laetta.de.

Unilever Deutschland Holding GmbH
Nora Schulz
Strandkai 1
20457 Hamburg
040 34930
nora.schulz@edelman.com
http://www.unilever.de

Edelman GmbH
Nora Schulz
Barmbeker Straße 4
22303 Hamburg
040 37479827
nora.schulz@edelman.com
http://www.edelman.de

Allgemein

Sichler Kompakter Luftkühler mit Wasserkühlung LW-350

Effektive Kühlung, geringer Energieverbrauch: ET-Verdunstungstechnologie

Sichler Kompakter Luftkühler mit Wasserkühlung LW-350

Sichler Kompakter Luftkühler mit Wasserkühlung LW-350, www.pearl.de

Jetzt kann man die kühle Brise einfach mitnehmen. Dieser mobile Luftkühler mit 60 m³ Luftdurchsatz sorgt überall für Sofort-Erfrischung.

Im Sommer möchte man diesen Kaltluft-Ventilator von Sichler immer dabei haben: Auch auf dem Balkon, beim Camping oder am Schreibtisch verscheucht er sofort die Hitze. Denn im Akkubetrieb läuft er bis zu 6 Stunden. Zu Hause lässt er sich am Netzteil betreiben.

Praktisch in Sommernächten: Eine kleine LED-Lampe ist integriert – so hat man neben einer frischen Brise auch immer gleich ein Licht dabei! Perfekt zum Lesen im Zelt!

Mobiler ET-Verdunstungs-Luftkühler mit LED
2 Geschwindigkeiten, LED-Bedienpanel
Lüftungsrichtung einstellbar
Verdunstungsvolumen: 50 ml/Stunde
Luftvolumen: 60 m³/Stunde
Luftgeschwindigkeit: max. ca. 4,5 m/s
Geringer Energieverbrauch: Verdunstungskälte mit Honeycomb-Technologie
Leistung: 9 W
Stromversorgung: Akku (4 Ah, enthalten, bitte Wechsel-Akku mitbestellen) oder 230-V-Netzteil (enthalten)
Bis zu 6 Stunden Akkubetrieb
Sicherheits-Schalter: schaltet beim Umfallen sofort aus
Abnehmbarer Wassertank: 800 ml
Maße: 150 x 355 x 185 mm, 2150 g
Luftkühler inklusive Akku, Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5773
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5773-3033.shtml
Bildquelle:kein externes Copyright

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. www.pearl.de.

PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

Neues handgeführtes Gerät zur Beurteilung der Qualität und Frische von Lebensmitteln vorgestellt

Einzigartige „E-Nase“ bietet Hilfe bei der gesunden Ernährung der ganzen Familie

(Mynewsdesk) LONDON, UNITED KINGDOM — (Marketwired) — 04/10/14 — Heute wurden ein in seiner Art vollkommen neuartiges handgeführtes Gerät und eine mobile App vorgestellt. Sie bieten Informationen über die Frische und Qualität von Fleisch, Geflügel und Fisch. Der Prototyp des Geräts wird außerdem unter der Bezeichnung „PERES“ auf der internationalen Crowdfunding-Website Indiegogo auf igg.me/at/getperes, vorgestellt. Mit der Website wollen die Entwickler die Finanzierung für die Weiterentwicklung des Produkts zur Marktreife auftreiben. http://www.epresspack.net/mmr/news/6233

Ernährungsbedingte Erkrankungen sind eine weltweite Herausforderung. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden mehr als 200 Krankheiten durch Lebensmittel verbreitet(1). In einem separaten Bericht kommt die WHO zu dem Ergebnis, dass ca. 40% der gemeldeten Fälle von Lebensmittelvergiftung in der WHO-Region Europa sich in Privathaushalten ereignen(2).

PERES wurde von ARS Lab Ltd, einem Unternehmen für die Schaffung innovativer Produkte und Lösungen für den Lebensmittelsektor, in Zusammenarbeit mit Forschern der Technischen Universität Kaunas in Litauen entwickelt. Sie haben gemeinsam ein Jahr lang an der Entwicklung des Prototyps gearbeitet.

Augustas Alesiunas, CEO von ARS Lab, erklärte: „Wir haben mit einigen der besten Forscher und Entwickler der Branche zusammengearbeitet, um einen funktionierenden Prototyp zu schaffen. Wir freuen uns auf die Weiterentwicklung des Produkts, damit es später in diesem Jahr allgemein erhältlich sein kann. Wir sind davon überzeugt, dass PERES eine wertvolle Bereicherung für jeden Haushalt wäre und sind für jede Unterstützung dankbar, die das Gerät über die Indiegogo-Plattform erhält.“

Um das Gerät einzusetzen, richten die Benutzer es einfach auf das Lebensmittel und klicken auf eine Schaltfläche. Innerhalb von Sekunden erhalten sie auf ihrem Smartphone oder Tablet Informationen über das Produkt, z.B., ob das Produkt frisch ist oder nicht, ob es ungekühlt aufbewahrt werden kann und ob das Risiko einer Lebensmittelvergiftung besteht.

Diese Informationen sind äußerst wertvoll, damit die Menschen informierte Entscheidungen zu ihren Lebensmitteln treffen können. Sie sorgen für ein ruhiges Gewissen vor dem Kauf und Verzehr von einem Stück Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Dr. Darius Gailius, promovierter Technologe und PhD in Technischen Wissenschaften an der Technischen Universität Kaunas, erklärte dazu: „Mit steigender Beachtung der Qualität der Lebensmittel, die wir verspeisen und mit denen wir unsere Familien ernähren, ist die Zeit gekommen, dass der private Benutzer mehr Kontrolle über die Lebensmittelauswahl erhält. Ich freue mich, dass wir an der Entwicklung von PERES beteiligt waren und dazu beitragen können, dass die Menschen diese wichtigen Entscheidungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln treffen.“

Vor dem Hintergrund von Schätzungen der Europäischen Kommission, dass jährlich 90 Mio. Tonnen Lebensmittel in Europa verschwendet werden(3), möchte das Team hinter PERES erreichen, dass das Gerät auch dazu beiträgt, die unnötige Verschwendung von Lebensmitteln zuhause zu vermeiden. Neben dem Vertrauen, den Benutzer in die Frische und Qualität ihrer Lebensmittel gewinnen, können die Verbraucher Geld sparen, das sie anderweitig für Supermarkt-Lebensmittel ausgegeben hätten, die bereits teilweise verdorben sind.

Hinweis für Redakteure Für weitere Informationen und um die PERES-Crowdfunding-Kampagne zu sehen, besuchen Sie bitte igg.me/at/getperes.

Die über Indiegogo erzielten Mittel werden für die Weiterentwicklung des Geräts verwendet, darunter die Präzisionskalibrierung von PERES, die Entwicklung der App für Android und iOS sowie die Erstellung des Endprodukts und für die Beta-Testphase. Patente zum Gerät sind angemeldet.

(1) WHO. http://www.euro.who.int/en/health-topics/disease-prevention/food-safety/data-and-statistics

(2) WHO. http://web.archive.org/web/20050416103540/http://www.euro.who.int/eprise/main/who/mediacentre/PR/2003/20031212_2

(3) Europäische Kommission. http://ec.europa.eu/food/food/sustainability/

Kontaktinformation
Nick James
Trio Media
Tel.: +44 (0)203 170 7563
Mobil: +44 (0)7776 258 990
E-Mail: nick.james@triomedia.co.uk

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com