Tag Archives: Frostschutz

Allgemein

ISH Messe Frankfurt am Main

Eine gute Gelegenheit um Hersteller zu treffen

Die ISH Messe in Frankfurt am Main ist eine angesehene Messe mit internationalen Ausstellern im Bereich Gebäude-, Energie- und Klimatechnik. Sie findet das nächste mal vom 11. – 15. März 2019 statt. Obwohl das noch ein Jahr entfernt ist, lohnt es sich diesen Termin in den Kalender einzutragen und fest einzuplanen, so hat man auch Zeit etwas weiter anzureisen.

Die Messe bietet eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und sich von neuen Techniken inspirieren zu lassen. Insbesondere in einem Bereich in dem es ständig Innovationen gibt und man als Unternehmer auf dem neuesten Stand bleiben muss um konkurrenzfähig zu bleiben.

Auch Fabian de Soet, Geschäftsführer der HTS Global AG hat den Termin bereits fest in seinen Terminkalender eingetragen und man kann ihn dann vor Ort treffen und sich über die Produkte der HTS Global AG in Ruhe bei einem Kaffee austauschen.

Die Marke der HTS Global AG, ThermTrace, genießt weltweit einen sehr guten Ruf und ist bekannt für die sehr gute Qualität und Preisstabilität.

Natürlich kann man die HTS Global AG auch unabhängig von der Messe jederzeit gerne kontaktieren.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Allgemein

Kokosmatten – optimaler Winterschutz für Ihre Pflanzen

Kokosmatten - optimaler Winterschutz für Ihre Pflanzen

Im Winter können frostharte Pflanzen – wenn sie nicht im Beet, sondern in Gefäßen stehen – Schaden nehmen. Der Frost durchdringt die Erde schneller und tiefer als im gewachsenen Boden, da dort der Wurzelraum begrenzt ist. Der Ballen gefriert schnell, taut an milden Wintertagen rasch auf, wodurch die Wurzeln verfaulen. Bevor die kalte Winterzeit beginnt, ist es ratsam einen Schutz anzubringen, der tiefe Minusgerade abmildert und starke Temperaturschwankungen ausgleicht.

Kokosmatten sind ein idealer Schutz für Ihre Pflanzen und schützen sie im Winter vor Frost und Schnee. In erster Linie gilt es, die Wurzeln der Pflanzen zu schützen, da diese gerade in Pflanzenkübeln und Töpfen schnell frieren. Die Winterschutzmatte eignet sich gut für die mehrfache Verwendung; bekanntlicherweise gilt: Je dicker die Isolationsschicht, desto besser sind Ihre Pflanzen geschützt..
Die wetterbeständigen Matten wirken isolierend und wärmedämmend, sind atmungsaktiv, nässebeständig und trocknen schnell. Sie sind ideal für eine mehrfache Verwendung. Die Kokosmatte besteht aus gekräuselter Kokosfaser, die ausschließlich mit Naturlatex als Bindemittel zu einer elastischen Einheit gepresst wird.

Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, die Matte aus Kokosfasern auf Ihr Pflanzenbeet zu verlegen. Sie hemmt das Unkrautwachstum und schützt optimal Neupflanzungen. Spannungsrisse und Wildbefall werden mit der Ummantelung aus Kokos bei Jungbäumen verhindert.
Anderweitig gibt es die Chance, die Kokosfasermatte wahrlich auf Wegen auszulegen, um im Winter durch Schnee und Eis einen Rutschschutz sicherzustellen.

Wie lange wird der Winterschutz verwendet?
Wir empfehlen damit generell abzuwarten, bis die Sonne länger scheint und der Boden absolut frostfrei ist. Entfernen Sie den Winterschutz zu voreilig, wird dies ausschlaggebend für Jungtriebe zum Verhängnis werden, wenn sich diese zu weit entwickelt haben und dem spätem Frost im April oder Mai schutzlos ausgeliefert werden. Diese sind in der Lage wieder einfrieren und der Pflanze schaden.

HaGa-Welt ist ein Onlinehandel mit unterschiedlichen Produkten rund um das Thema Haus und Garten. Sie bekommen bei uns wichtige Materialien die Sie bereits vor der Anlage Ihres Gartens benötigen oder um ihn später optimal zu gestalten!
Bewässerungsvliese, Ernteschutzvliese, Maulwurfnetze, Rasenmatten, Palisaden, Zäune aus Kunststoff und vieles mehr!
Lassen Sie sich von unserem Umfangreichen Sortiment begeistern auf www.haga-welt.de

Firmenkontakt
HaGa-Welt Inh. Malgorzata Burdyk
Malgorzata Burdyk
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de

Pressekontakt
HaGa-Welt Malgorzata Burdyk
Quynh Nguyen
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de

Allgemein

Vlies – Der perfekte Schutz für Ihre Jungpflanzen im Frühjahr

Wachstumsvlies, Ernteverfrühungsvlies, Ernteschutzvlies

Vlies - Der perfekte Schutz für Ihre Jungpflanzen im Frühjahr

Auf Feldern oder auch im privaten Garten

Liebe Gartenfreunde,

suchen Sie den besten Schutz für Ihre jungen und kälteempfindlichen Pflanzen? Dann sind Sie bei uns richtig! Unser Ernteverfrühungsvlies gewährt Ihnen den idealen Schutz gegen Spätfrost, Kälte und Wild (gegen Vögel, Schädlinge) in den letzten Winterwochen und im Frühjahr.

Nicht jeder weißt, dass viele Pflanzen beim Spätfrost indirekt durch Erfrieren und überwiegend wegen extremer Verdunstung absterben. Der gefrorene Boden verhindert die Wasseraufnahme und der kalte Wind entzieht den kälteempfindlichen, jungen Frühsätzen die Restfeuchtigkeit.

Mit dem Ernteschutzvlies bedeckt, werden Ihre Früh- und Gemüsesätze überleben. Der bei Frostwetter entstehende Taubelag (Kondenswasser) bildet auf dem leichten Vliesgewebe einen schützenden Eispanzer, der das Austreten der Bodenwärme und der Feuchtigkeit verhindert und bewirkt eine Temperaturerhöhung unter der Abdeckung. Dadurch schützt er Ihre Pflanzen bei kaltem Wind vor dem Austrocknen.
Ihre neu angelegten Aussaaten bleiben auf diese Art und Weise (auch bei Temperaturen von -5 bis -7 Grad) geschützt. Ein Anfrieren der Pflanzen an die Abdeckung wird verhindert.

Unser Wachstumsvlies eignet sich hervorragend für mehrjährige Verwendung. Trocken und sauber untergebracht, hat es eine jahrelange Verwendung.
Das leichte Vliesgewebe (19g oder 30g) zeichnet sich außerdem durch hohe Wasser-, Licht- und Luftdurchlässigkeit aus. Bei Sonneneinwirkung wird die Wärme noch länger gespeichert und trägt im Frühjahr zum besseren und schnelleren Gedeihen in Ihrem Garten bei – und somit zu höheren Erträgen.

Wir bieten Ihnen das Ernteschutzvlies in einer Stärke von 19g oder 30g und in den Breiten von 1,6m, 3,2m, 4,2m und 6,3m.
Die Anwendung des Ernteverfrühungsvlieses ist einfach: großzügig auf die benötigte Fläche legen und am Rand mit Erde, Steinen oder den Erdankern befestigen bzw. eine Kübelpflanze mit dem Vlies 1-2 Mal ummanteln und das Abdeckgewebe oben und unten mit einem Seil oder Draht fixieren.
Wir raten Ihnen zu einer großzügigen Auslegung des Ernteschutzvlieses, damit es sich problemlos dem Wachstum der Pflanzen anpasst.

HaGa-Welt ist ein Onlinehandel mit unterschiedlichen Produkten rund um das Thema Haus und Garten. Sie bekommen bei uns wichtige Materialien die Sie bereits vor der Anlage Ihres Gartens benötigen oder um ihn später optimal zu gestalten!
Bewässerungsvliese, Ernteschutzvliese, Maulwurfnetze, Rasenmatten, Palisaden, Zäune aus Kunststoff und vieles mehr!
Lassen Sie sich von unserem Umfangreichen Sortiment begeistern auf www.haga-welt.de

Firmenkontakt
HaGa-Welt Inh. Malgorzata Burdyk
Malgorzata Burdyk
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de

Pressekontakt
HaGa-Welt Malgorzata Burdyk
Anika Kubiak
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de

Allgemein

Wintercheck: Dicht auch bei Dauerfrost

Sanierung mit Triflex Flüssigkunststoff bis -5 °C

Wintercheck: Dicht auch bei Dauerfrost

Triflex Flüssigkunststoff lässt sich auch bei Temperaturen bis -5 °C verarbeiten.

Der Winter hält Einzug in Deutschland. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt, um schadhafte Dächer und undichte Balkone instandzusetzen und möglichen Folgeschäden vorzubeugen. Dazu bietet der Abdichtungsspezialist Triflex maßgeschneiderte Systemlösungen mit schnell reaktiven Polymethylmethacrylatharzen (PMMA), die bei Untergrund- und Umgebungstemperaturen bis -5°C sicher verarbeitet werden können. So lassen sich Feuchtigkeitsschäden auch in der kalten Jahreszeit beheben. Im Vergleich zu herkömmlichen PUR (Polyurethan)- oder Epoxidharz-Systemen mit langen Trocknungszeiten und mehrfachen Baustellenanfahrten können Fachverarbeiter Einzelbalkone und kleine Dachflächen mit Triflex PMMA-Systemen innerhalb eines Tages sanieren. Denn Triflex Flüssigkunststoffe härten in weniger als einer Stunde aus und dichten Balkone, Terrassen, Dachflächen und Parkhäuser langzeitsicher ab. Diese Produktqualitäten schaffen auch bei niedrigen Temperaturen gute Voraussetzungen für einen zügigen Baufortschritt.
Hat sich Nässe ihren Weg in die Bausubstanz erst einmal gebahnt, breiten sich Rost- und Frostschäden aus. Diese nehmen negativen Einfluss auf die Betonbewehrung und beeinträchtigen somit die Gebäudestatik. Damit solche Folgen vermieden werden, sollten Fachverarbeiter einen kurzen trockenen Zeitraum nutzen, um auch im Winter Balkone zu sanieren und Dächer sowie Carports abzudichten. Das erfordert eine schnelle Verarbeitung ohne lange Arbeitsunterbrechungen sowie Produkteigenschaften, die Verarbeitungssicherheit auch bei niedrigen Temperaturen garantieren. Dafür bietet der Abdichtungsspezialist Triflex maßgeschneiderte Systemlösungen. Triflex-Systeme lassen sich innerhalb kürzester Zeit ohne lange Trocknungszeiten in nur wenigen Arbeitsschritten verarbeiten. Da herkömmliche PUR-Systeme langsam trocknen und infolge langer Wartezeiten mehrere Baustellenanfahrten erfordern, vertrauen immer mehr Dachdecker, Maler und Bausanierer auf schnell reaktive Triflex-PMMA, mit denen sie Einzelbalkone und kleine Dachbaustellen innerhalb eines Tages langzeitsicher abdichten können. Und das sogar bei Untergrund- und Umgebungstemperaturen bis -5°C. Aufgrund sehr guter Haftungseigenschaften lässt sich das Abdichtungsharz in vielen Fällen auch auf Altbeläge applizieren, so dass zeit- und kostenintensive Abrissarbeiten entfallen. Die Restfeuchtigkeit im Untergrund darf bis zu sechs Gewichtsprozent betragen.
Nach der Grundierung der gesamten Abdichtungsfläche mit Triflex Cryl Primer werden die Details vliesarmiert mit der Detailabdichtung Triflex ProDetail abgedichtet. Dazu legen die Fachverarbeiter eine Schicht Abdichtungsharz satt vor, betten das Triflex Spezialvlies vollflächig und ohne Lufteinschluss darin ein und applizieren frisch in frisch eine zweite Schicht Triflex ProDetail. Im folgenden Schritt wird die Fläche ebenfalls vliesarmiert mit der maßgeschneiderten Flächenabdichtung ausgeführt. Eine anschließende Versiegelung schützt die Abdichtungsoberfläche und ermöglicht für Balkone und Terrassen mit Triflex Colour Design, Triflex Creative Design und Triflex Stone Design eine große Bandbreite individueller Gestaltung. Dadurch lassen sich Triflex Abdichtungssysteme schnell verarbeiten und für die nächste Freiluft-Saison anspruchsvoll gestalten. Dank der flüssigen Verarbeitung bilden die Abdichtungssysteme eine naht- und fugenlose Oberfläche. Das ausgehärtete Harz dichtet vorhandene Details wie Abflüsse, Anschlüsse oder Stützen sicher ab. Die vollflächig vliesarmierte Abdichtung ist dynamisch rissüberbrückend, trotzt mechanischen wie auch thermischen Belastungen und hält sogar Hagelschlag stand. So schützt eine Sanierung mit Triflex Flüssigkunststoff Balkone, Dächer, Carports und Parkhäuser langzeitsicher – auch in der der frostigen Winterzeit.

Triflex, ein Unternehmen der bauchemischen Industrie, ist europaweit führend in der Entwicklung und Anwendung von qualitativ hochwertigen Abdichtungs- und Beschichtungssystemen auf Basis von Flüssigkunststoff. Die hochwertigen Systemlösungen, z.B. für Flachdächer, Balkone, Parkdecks und Spezialprojekte wie Windkraftanlagen oder landwirtschaftliche Betriebe sowie für die Markierung von Straßen und Radwegen sind seit 40 Jahren praxiserprobt. Um bestmögliche Planungs- und Verarbeitungssicherheit zu gewährleisten, bietet Triflex seinen Kunden eine ausführliche Beratung und intensive Unterstützung an. Der Mindener Hersteller arbeitet ausschließlich im Direktvertrieb mit speziell geschulten Handwerkern zusammen. Gemeinsam mit dem verarbeitenden Fachbetrieb entwickelt Triflex maßgeschneiderte Lösungen für einen optimalen Projekterfolg. Triflex ist ein Unternehmen der Follmann-Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.triflex.com

Firmenkontakt
Triflex GmbH & Co. KG
Sarah Opitz-Vlachou
Karlstraße 59
32423 Minden
0571 38780-731
sarah.opitz@triflex.de
http://www.triflex.com

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
ir@presigno.de
http://www.presigno.de

Allgemein

Frostschäden an Wasserleitungen verhindern

Heizen wichtig / Leerstand am häufigsten betroffen / Veränderungen berücksichtigen / Tipps zum Wintercheck

Frostschäden an Wasserleitungen verhindern

Leitungswasserschäden können vermieden werden. Das IFS gibt Tipps.

Kiel, im Dezember 2016. Der Winter kommt. Haus- und Wohnungsbesitzer sowie Verantwortliche für öffentliche Gebäude sollten achtsam sein und Vorsorge treffen: Leitungswasserschäden treten etwa sechs Mal häufiger auf als Feuerschäden. Allein die deutschen Versicherer bearbeiten rund eine Million Leitungswasserschäden pro Jahr. Für diese Schäden zahlen sie jährlich mehr als 2 Milliarden Euro, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV). „Frost ist eine der Hauptursachen hierfür“, sagt Dr. Hans-Hermann Drews, Geschäftsführer des Kieler Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS). „Besonders leer stehende Gebäude sowie wenig genutzte Räume sind gefährdet“, so Drews. Denn 82 % der vom IFS untersuchten Frostschäden, wurden in vorübergehend leerstehenden oder gar unbewohnten Gebäuden festgestellt. Er rät zu handeln, bevor die Temperaturen in die Minusgrade sinken. Das IFS zeigt, wo besondere Gefahren drohen, und hat dazu eine Wintercheckliste für wasserführende Leitungen entwickelt (zur Checkliste).

Veränderungen besonders kritisch
Oft führen auch bauliche oder nutzungsbedingte Änderungen an einem Gebäude dazu, dass neue Risiken entstehen. Frostschäden lassen sich oft mit geringem Aufwand verhindern. Die Checkliste hilft dabei, frostgefährdete Bereiche in einem Gebäude zu identifizieren und gibt nützliche Tipps zur Schadenverhütung.

Mindestbeheizung und Kontrollen notwendig
Wichtig ist, dass alle betroffenen Räume auch bei Abwesenheit so beheizt werden, dass das Wasser in den Leitungen nicht gefrieren kann. Dabei dürfen wenig genutzte Räume wie Dachböden, Kellerräume oder Abseiten nicht vergessen werden. Selbst eine gute Isolierung reicht allein nicht als Frostschutz: Der Raum kühlt dann nur langsamer aus.

Wird ein Gebäude längere Zeit nicht bewohnt, muss es im Winter regelmäßig auf ausreichende Beheizung kontrolliert werden.

Elektrische Absperrventile bieten zusätzlichen Schutz
Wasserschäden sind für die Bewohner eines Gebäudes mit sehr viel Aufwand und Ärger verbunden. „Ein Schaden sollte deshalb besser von vornherein verhindert werden“, sagt Drews. Sehr hilfreich sind hierfür elektrische Absperrventile, über die das IFS ebenfalls auf seiner homepage informiert (http://www.ifs-ev.org/schadenverhuetung/).

Das IFS zeigt hier auch Informationsfilme zu Leitungswasserschäden und zu den elektrischen Absperrventilen. Die Filmbeiträge können auf der Homepage www.ifs-ev.org oder YouTube angesehen werden.

Ursachenforschung, Beratung sowie Schulungsmaßnahmen zu den Themen Feuer, Technik und Umwelt sind die Kernaufgaben des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer. Die gewonnenen Erkenntnisse aus tausenden von Gutachten werden in der Beratung zu Sanierungen und im Engagement für Schadenverhütungsmaßnahmen weitergegeben und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Das Institut hat inzwischen eine über 130 Jahre alte Tradition und ist neben dem Hauptsitz in Kiel auch in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Münster, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Die Wurzeln des Instituts gehen in das Jahr 1884 zurück, als die Schleswig-Holsteinische Brandkasse in Kiel eine damals einzigartige Brandverhütungsabteilung gründete. 1952 entstand hieraus schließlich das Kieler Laboratorium für Brandschutztechnik und Brandermittlung, das sich durch seine Forschungsergebnisse bald über die Region hinaus einen Namen machte. Aus diesem Labor ging 1976 das IFS hervor.

Firmenkontakt
IFS Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e. V.
Dr.Hans-Hermann Drews
Preetzer Straße 75
24143 Kiel
0431 – 7 75 78 – 0
info@ifs-ev.org
http://www.ifs-ev.org

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Allgemein

Wachstumsvlies, Ernteverfrühungsvlies, Ernteschutzvlies

Der perfekte Schutz für Ihre Jungpflanzen im Frühjahr.

Wachstumsvlies, Ernteverfrühungsvlies, Ernteschutzvlies

Schutz für Ihre Ernte bei Spätfrost.

Liebe Gartenfreunde,

suchen Sie den besten Schutz für Ihre jungen und kälteempfindlichen Pflanzen? Dann sind Sie bei uns richtig! Unseres Ernteverfrühungsvlies gewährt Ihnen den idealen Spätfrost-, Kälte- und Wildschutz (gegen Vögel, Schädlinge) in den letzten Winterwochen und im Frühjahr.

Nicht jeder weißt, dass viele Pflanzen beim Spätfrost nur indirekt durch Erfrieren und überwiegend wegen extremer Verdunstung absterben. Der gefrorene Boden macht die Wasseraufnahme nicht mehr möglich und der kalte Wind entzieht den sehr kälteempfindlichen, jungen Frühsätzen die Restfeuchtigkeit.

Mit dem Ernteschutzvlies bedeckt, können Ihre Früh- und Gemüsesätze ohne Weiteres überleben. Der bei Frostwetter entstehende Taubelag (Kondenswasser) bildet auf dem leichten Vliesgewebe einen schützenden Eispanzer, der das Austreten der Bodenwärme und der Feuchtigkeit verhindert und bewirkt infolgedessen eine Temperaturerhöhung unter der Abdeckung. Dadurch schützt er Ihre Pflanzen sogar bei kaltem Wind vor dem Austrocknen.
Ihre neu angelegten Aussaaten bleiben auf diese Art und Weise (selbst bei Temperaturen von -5 bis -7° Grad) geschützt. Ein Anfrieren der Pflanzen an die Abdeckung wird verhindert.

Unser Wachstumsvlies eignet sich hervorragend für mehrjährige Verwendung. Trocken und sauber untergebracht, können Sie es mehrere Jahre lang verwenden.
Das leichte Vliesgewebe ( 19g/m² oder 30g/m² ) zeichnet sich außerdem durch hohe Wasser-, Licht- und Luftdurchlässigkeit. Bei Sonneneinwirkung wird die Wärme noch länger gespeichert und trägt dadurch im Frühjahr zum besseren und schnelleren Gedeihen in Ihrem Garten – und somit auch zur höheren Erträgen.

Wir bieten Ihnen das Ernteschutzvlies in einer Stärke von 19g oder 30g/m² und in den Breiten von 1,6m, 3,2m, 4,2m und 6,3m.
Die Anwendung des Ernteverfrühungsvlieses ist sehr einfach: sehr großzügig auf die benötigte Fläche legen und am Rand mit Erde, Steinen oder den Erdankern befestigen bzw. eine Kübelpflanze mit dem Vlies 1-2 Mal ummanteln und das Abdeckgewebe oben und unten mit einem Seil oder Draht fixieren.
Wir raten Ihnen zu einer großzügigen Auslegung des Ernteschutzvlieses, damit es sich problemlos dem Wachstum der Pflanzen anpassen kann.

Ihre HaGa-Welt

Ideen für Haus und Garten: Maulwurfnetze, Maulwurfgitter, Luftpolsterfolie, Unkrautvlies, Erdanker, Kunststoffzaun, Drainagevlies, Gewebeplanen, Gewächshausfolie, Rasenmatte, Rasengitter, Ernteschutzvlies, Abdeckvlies, Gitterfolie, Dekokisse, Tischdecken, Teppiche, Fußmatten, Wanddeko etc.

Kontakt
HaGa-Welt Malgorzata Burdyk
Malgorzata Burdyk
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
www.haga-welt.de

Allgemein

Isolierfolie – Pflanzenschutz im Gewächshaus

Mit Thermo-Luftpolsterfolie das Gewächshaus energiesparend isolieren und winterfit für die Pflanzen gestalten.

Isolierfolie - Pflanzenschutz im Gewächshaus

Perfekte Isolierung für Ihr Gewächshaus.

Liebe Gartenfreunde,

die Tage werden immer kürzer, die Temperaturen immer niedriger. Ein deutliches Zeichen für den herantretenden Winter. Wer also seinen Garten winterfit machen möchte und Ihren Pflanzen einen optimalen Winterschutz und bessere Überlebenschancen bieten will, muss für ausreichend Isolierung und Wärme sorgen.
Diese erreichen Sie ganz schnell und unkompliziert mit unserer UV-beständigen Thermo-Luftpolsterfolie und den dazu passenden Folienhaltern. Die dreilagige Isolier-Noppenfolie ist ideal für die Isolierung eines Gewächshauses und lässt sich problemlos von innen oder außen anbringen. Dadurch sparen Sie um bis zu 50% Energie. Ihre Pflanzen bleiben also auch ohne Einsatz von Heizung sehr gut isoliert und der vorsorgliche Gärtner kann sich an ihnen über mehrere Jahre erfreuen.
Wir liefern die UV-beständige Luftpolsterfolie in 1,5m Breite und einer Länge von 1 Lfm bis zu 25 Lfm am Stück. Ihre Stärke von insgesamt ca. 270 m sorgt für mehrjährige Verwendung und lange Funktionalität. Unsere Luftpolsterfolie besteht aus problemstofffreiem Polyethylen, ist also absolut pflanzenverträglich. Die Noppen haben 32mm Durchschnitt.
Wie wird denn die Isolierfolie an das Gewächshaus angebracht? Nichts einfacher als das!
Mit unseren Folienhaltern ist die Sache schnell erledigt. Der Folienhalter besteht aus zwei Teilen: der Teller mit dem Dorn wird mit Hilfe von handelsüblichen Silikon oder Schrauben am Gestell, Verglasung oder Holzrahmen geklebt bzw. befestigt.
Nach dem austrocknen des Silikonklebers wird die Folie nun auf den Dorn gedrückt und durchstochen.
Danach wird das Gegenstück wie eine Mutter aufgeschraubt. Man benötigt insgesamt nur ca. 3 – 4 Stück pro 1m² Luftpolsterfolie.
Die Thermofolie kann dann später durch Aufschrauben wieder gelöst und einfach entfernt werden, um im nächsten Jahr wieder zum Einsatz zu kommen. Die angebrachten Folienhalter können weiterhin z.B. bei Schattiernetzen (um mehr Schatten im Sommer zu gewinnen) verwendet werden. Auch diese führen wir in unserem Sortiment.

HaGa-Welt wünscht Ihnen viel Spaß mit ihren Produkten!

Ideen für Haus und Garten: Maulwurfnetze, Maulwurfgitter, Luftpolsterfolie, Unkrautvlies, Erdanker, Kunststoffzaun, Drainagevlies, Gewebeplanen, Gewächshausfolie, Rasenmatte, Rasengitter, Ernteschutzvlies, Abdeckvlies, Gitterfolie, Dekokisse, Tischdecken, Teppiche, Fußmatten, Wanddeko etc.

Kontakt
HaGa-Welt Malgorzata Burdyk
Malgorzata Burdyk
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
www.haga-welt.de

Allgemein

Pflanzenschutz im Winter

Mit Thermo-Luftpolsterfolie das Gewächshaus energiesparend isolieren und winterfit für die Pflanzen gestalten.

Pflanzenschutz im Winter

Perfekte Isolierung für Ihr Gewächshaus.

Liebe Gartenfreunde,

die Tage werden immer kürzer, die Temperaturen immer niedriger. Ein deutliches Zeichen für den herantretenden Winter. Wer also seinen Garten winterfit machen möchte und Ihren Pflanzen einen optimalen Winterschutz und bessere Überlebenschancen bieten will, muss für ausreichend Isolierung und Wärme sorgen.
Diese erreichen Sie ganz schnell und unkompliziert mit unserer UV-beständigen Thermo-Luftpolsterfolie und den dazu passenden Folienhaltern. Die dreilagige Isolier-Noppenfolie ist ideal für die Isolierung eines Gewächshauses und lässt sich problemlos von innen oder außen anbringen. Dadurch sparen Sie um bis zu 50% Energie. Ihre Pflanzen bleiben also auch ohne Einsatz von Heizung sehr gut isoliert und der vorsorgliche Gärtner kann sich an ihnen über mehrere Jahre erfreuen.
Wir liefern die UV-beständige Luftpolsterfolie in 1,5m Breite und einer Länge von 1 Lfm bis zu 25 Lfm am Stück. Ihre Stärke von insgesamt ca. 270 m sorgt für mehrjährige Verwendung und lange Funktionalität. Unsere Luftpolsterfolie besteht aus problemstofffreiem Polyethylen, ist also absolut pflanzenverträglich. Die Noppen haben 32mm Durchschnitt.
Wie wird denn die Isolierfolie an das Gewächshaus angebracht? Nichts einfacher als das!
Mit unseren Folienhaltern ist die Sache schnell erledigt. Der Folienhalter besteht aus zwei Teilen: der Teller mit dem Dorn wird mit Hilfe von handelsüblichen Silikon oder Schrauben am Gestell, Verglasung oder Holzrahmen geklebt bzw. befestigt.
Nach dem austrocknen des Silikons/Klebers wird die Folie nun auf den Dorn gedrückt und durchstochen.
Danach wird das Gegenstück wie eine Mutter aufgeschraubt. Man benötigt insgesamt nur ca. 3 – 4 Stück pro 1m² Luftpolsterfolie.
Die Thermofolie kann dann später durch Aufschrauben wieder gelöst und einfach entfernt werden, um im nächsten Jahr wieder zum Einsatz zu kommen. Die angebrachten Folienhalter können weiterhin z.B. bei Schattiernetzen (um mehr Schatten im Sommer zu gewinnen) verwendet werden. Auch diese führen wir in unserem Sortiment.

HaGa-Welt wünscht Ihnen viel Spaß mit ihren Produkten!

Ideen für Haus und Garten: Unkrautvlies, Maulwurfgitter, Winterschutz, Schattiernetze, Kunststoffzäune, Ernteschutz, Gewächshausfolien, Fototapeten, Outdoor-Kissen, Tischdecken, Textilposter, Banner und vieles mehr…

Kontakt
HaGa-Welt
Paulina Wanke
Lange Str. 5
31171 Nordstemmen
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de

Allgemein

Pflanzenschutz im Winter

Wintervlies – der beste Winterschutz für Ihre Gartenpflanzen.

Pflanzenschutz im Winter

Pflanzenschutz im Winter

Liebe Gartenfreunde,

suchen Sie den besten Winterschutz für Ihre Garten- und Kübelpflanzen? Dann sind Sie bei uns richtig! Unseres Wintervlies gewährt Ihnen den idealen Frost-, Kälte-, Wind- und Wildschutz (gegen Vögel, Schädlinge) in der kalten Jahreszeit und im Frühjahr.

Nicht jeder weißt, dass die Pflanzen im Winter nur indirekt durch Erfrieren und überwiegend wegen extremer Verdunstung absterben. Der gefrorene Boden macht die Wasseraufnahme nicht mehr möglich und der kalte Wind entzieht den Pflanzen die Restfeuchtigkeit.

Durch das Wintervlies (Frostschutzvlies) ummantelt, können Ihre Boden- und Kübelerzeugnisse ohne Weiteres sowohl im Gewächshaus, als auch im Freien überwintern. Der bei Frost entstehende Taubeläg (Kondenswasser) bildet auf dem Wintervlies einen schützenden Eispanzer, der das Austreten der Bodenwärme und der Feuchtigkeit verhindert und bewirkt infolgedessen eine Temperaturerhöhung unter der Abdeckung. Dadurch schützt er Ihre Pflanzen sogar bei kaltem Wind vor dem Austrocknen.
Ihre Pflanzen bleiben auf diese Art und Weise (selbst bei Temperaturen von -7° Grad) geschützt. Ein Anfrieren der Pflanzen an die Abdeckung wird verhindert.

Unser Wintervlies eignet sich hervorragend für mehrjährige Verwendung und kann zusätzlich zur Dränage von Blumentöpfen oder als Abdeckung auf den Aussaatbeeten im Frühjahr benutzt werden.
Das leichte Wintervliesgewebe zeichnet sich außerdem durch hohe Wasser-, Licht- und Luftdurchlässigkeit. Bei Sonneneinwirkung wird die Wärme noch länger gespeichert und trägt dadurch im Frühjahr zum besseren und schnelleren Gedeihen Ihrer Garten- oder Kübelpflanzen – und somit auch zur höheren Erträgen.

Wir bieten Ihnen das Wintervlies in einer Stärke von 50g, 60g oder 80g/m² und in den Breiten von 1,6m und 3,2m. Die 80g/m² Stärke ist auch in anderen Farben (olivgrün, braun, rot, dunkelblau, beige usw.) lieferbar.

Die Anwendung des Wintervlieses ist sehr einfach: großzügig auf die benötigte Fläche legen und am Rand mit Erde, Steinen oder Erdankern befestigen bzw. eine Kübelpflanze mit dem Frostschutzvlies 1-2 Mal ummanteln und das Vlies oben und unten mit einem Seil oder Draht fixieren.
Wir raten Ihnen zu einer großzügigen Auslegung des Vlieses, damit es sich problemlos den Pflanzen anpassen kann.

Ideen für Haus und Garten: Unkrautvlies, Maulwurfgitter, Winterschutz, Schattiernetze, Kunststoffzäune, Ernteschutz, Fototapeten, Outdoor-Kissen, Tischdecken, Textilposter, Banner und vieles mehr…

Kontakt
HaGa-Welt
Dr. Paulina Wanke
Am Dickopfsplatz 4
31171 Elze
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-schutzvliese.de/

Allgemein

Wachstumsvlies, Ernteverfrühungsvlies, Ernteschutzvlies

Der perfekte Schutz für Ihre Jungpflanzen im Frühjahr.

Wachstumsvlies, Ernteverfrühungsvlies, Ernteschutzvlies

Schutz für Ihre Ernte bei Spätfrost.

Liebe Gartenfreunde,

suchen Sie den besten Schutz für Ihre jungen und kälteempfindlichen Pflanzen? Dann sind Sie bei uns richtig! Unseres Ernteverfrühungsvlies gewährt Ihnen den idealen Spätfrost-, Kälte- und Wildschutz (gegen Vögel, Schädlinge) in den letzten Winterwochen und im Frühjahr.

Nicht jeder weißt, dass viele Pflanzen beim Spätfrost nur indirekt durch Erfrieren und überwiegend wegen extremer Verdunstung absterben. Der gefrorene Boden macht die Wasseraufnahme nicht mehr möglich und der kalte Wind entzieht den sehr kälteempfindlichen, jungen Frühsätzen die Restfeuchtigkeit.

Mit dem Ernteschutzvlies bedeckt, können Ihre Früh- und Gemüsesätze ohne Weiteres überleben. Der bei Frostwetter entstehende Taubelag (Kondenswasser) bildet auf dem leichten Vliesgewebe einen schützenden Eispanzer, der das Austreten der Bodenwärme und der Feuchtigkeit verhindert und bewirkt infolgedessen eine Temperaturerhöhung unter der Abdeckung. Dadurch schützt er Ihre Pflanzen sogar bei kaltem Wind vor dem Austrocknen.
Ihre neu angelegten Aussaaten bleiben auf diese Art und Weise (selbst bei Temperaturen von -5 bis -7° Grad) geschützt. Ein Anfrieren der Pflanzen an die Abdeckung wird verhindert.

Unser Wachstumsvlies eignet sich hervorragend für mehrjährige Verwendung. Trocken und sauber untergebracht, können Sie es mehrere Jahre lang verwenden.
Das leichte Vliesgewebe ( 19g/m² oder 30g/m² ) zeichnet sich außerdem durch hohe Wasser-, Licht- und Luftdurchlässigkeit. Bei Sonneneinwirkung wird die Wärme noch länger gespeichert und trägt dadurch im Frühjahr zum besseren und schnelleren Gedeihen in Ihrem Garten – und somit auch zur höheren Erträgen.

Wir bieten Ihnen das Ernteschutzvlies in einer Stärke von 19g oder 30g/m² und in den Breiten von 1,6m, 3,2m, 4,2m und 6,3m.
Die Anwendung des Ernteverfrühungsvlieses ist sehr einfach: sehr großzügig auf die benötigte Fläche legen und am Rand mit Erde, Steinen oder den Erdankern befestigen bzw. eine Kübelpflanze mit dem Vlies 1-2 Mal ummanteln und das Abdeckgewebe oben und unten mit einem Seil oder Draht fixieren.
Wir raten Ihnen zu einer großzügigen Auslegung des Ernteschutzvlieses, damit es sich problemlos dem Wachstum der Pflanzen anpassen kann.

Ihre HaGa-Welt

Ideen für Haus und Garten: Unkrautvlies, Maulwurfgitter, Winterschutz, Schattiernetze, Kunststoffzäune, Ernteschutz, Fototapeten, Outdoor-Kissen, Tischdecken, Textilposter, Banner und vieles mehr…

Kontakt:
HaGa-Welt
Dr. Paulina Wanke
Am Dickopfsplatz 4
31008 Elze
05069340662
info@haga-welt.de
http://www.haga-welt.de