Tag Archives: hals

Allgemein

Hilft bei verspanntem Nacken – das Lacui Massagegerät

Mit der Massagehilfe von Lacui lassen sich Triggerpunkte und verklebte Faszien im Nacken und Halsbereich einfach massieren

Hilft bei verspanntem Nacken - das Lacui Massagegerät

Massage für Triggerpunkte im Nacken

Wer kennt das nicht? Langes Sitzen am Computer oder im Auto, und danach: Verspannungen der Nackenmuskulatur und oftmals auch Kopfschmerzen. Mit dem neuartigen Selbst-Massagegerät von Lacui kann man diese Verspannungen durch eine sanfte Massage manuell lockern, kann die Durchblutung fördern und die Muskulatur insgesamt kräftigen.
Die innovative Massagehilfe (VK: 14,95 Euro) wurde speziell zur Massage von Triggerpunkten und „verklebten“ Faszien im Nacken und Halsbereich entwickelt. Mit dem Gerät von Lacui lassen sich diese Stellen durch Eigenmassage ganz einfach selbst behandeln.
Die Wirkung des Massagegeräts basiert auf der Methode der ischämischen Kompression, bei der Triggerpunkte durch moderaten Druck auf die schmerzenden Stellen gelöst werden.

SANFTE NACKENMASSAGE
Das Lacui Massagegerät verfügt über einen ergonomisch geformten Griff und liegt daher optimal in der Hand. Mit den soften Massagebällen aus TPR erreicht man die Schmerz auslösenden Stellen punktgenau und kann die Verspannungen im Nacken lockern: Einfach die beiden Bügel mit kleinen Bewegungen leicht zusammendrücken, und schon beginnt eine sanfte Massage. Alternativ lassen sich auch langsam kreisende Bewegungen ausführen – dank der Hebelwirkung der Griffe benötigt man dazu nur wenig Kraft.
Die Behandlung mit dem Massagegerät ist eine Wohltat, wenn der Nacken mal wieder schmerzt – zum Beispiel nach einem langen Arbeitstag am Computer. Durch eine regelmäßige Massage – 10 bis 15 Minuten am Tag genügen – kann die Nackenmuskulatur gekräftigt und die Durchblutung gefördert werden.

ENTSPANNUNG ÜBERALL
Das Lacui Massagegerät ist leicht, handlich und stabil – ideal also für den Gebrauch zu Hause, beispielsweise abends beim Fernsehen. Nur 34 x 17 cm groß und 270 Gramm leicht, ist die Massagehilfe aber auch handlich genug, um sie mitzunehmen und unterwegs einzusetzen – zum Beispiel im Büro während einer Pause oder auf Reisen nach einer langen Autofahrt.
Die Lacui Massagehilfe gibt es in drei Farben: mint, türkis und rose

Lacui ist eine Marke im Vertrieb der morebasics UG (haftungsbeschränkt). Das Lacui-Portfolio konzentriert sich auf Produkte für den Home- und Outdoor-Bereich. Dazu gehören diverse Accessories für Küche und Haushalt, die mit ihrem Design, aber auch mit ihrer Funktionalität überzeugen: Produkte, die im alltäglichen Gebrauch einfach zu handhaben und zu pflegen sind, die sich vielseitig einsetzen und flexibel aufbewahren lassen. Dazu kommen praktische Tools für den Einsatz beim Camping, Wandern oder im Reisemobil.

Firmenkontakt
morebasics UG (haftungsbeschränkt)
Christian Fiedler
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403818
030-61403819
kontakt@morebasics.de
https://www.lacui.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
https://www.punctum-berlin.de

Allgemein

Company-move: Sitzen will gelernt sein!

Rückenschmerzen, Verspannungen, Schultern, Hals, Nacken, Kopfschmerzen – die richtige Sitzposition hält gesund und macht fröhlich vom Mitarbeiter bis zum Chef – Company move – Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Dresden/Berlin

Company-move: Sitzen will gelernt sein!

Company-move GmbH, Betriebliches Gesundheitsmanagement

Sitzende Tätigkeiten sind ein häufiges Grundübel bei Rückenschmerzen. Der beste Stuhl oder Autositz macht das Sitzen nie gesund, und Rückenfreundlichkeit bleibt oftmals außer Acht. Die statische Fehlbelastung für unsere Wirbelsäule ist das größte Problem. Rückenschmerzen die neue Volkskrankheit? Was kann dagegen getan werden? Nadine Jokel, Mitarbeiterin der Company move in Dresden weiß um die wachsende Anzahl der Rückenleiden in den unterschiedlichen von ihr betreuten Unternehmen. Wichtig ist die Erkenntnis, dass umgehend aktiv gehandelt werden muss. „Die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter geht jedes Unternehmen an. Die company move hat sich als idealer Ansprechpartner für ein fundiertes betriebliches Gesundheitsmanagement am Markt behauptet.

„Wir begleiten das Unternehmen und die Mitarbeiter von der bedarfsgerechten Analyse, über die Planung bis zur Umsetzung der einzelnen und individuell abgestimmten Schritte, um ein passgenaues betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen zu integrieren“, erläutert Nadine Jokel.

Was tun, wer einen Sitz-Beruf hat, um Rückenprobleme zu vermeiden?

Grundsätzlich gilt: Dynamisch sitzen und die Haltung wechseln, meint Nadine Jokel. „Die Sitzposition muss so häufig wie möglich gewechselt werden; Training einer aktiven Sitzposition durch Sitzbälle. Der Sitzball ist nicht als Alternative zum Stuhl zu betrachten, sondern als Ergänzung“, gibt Nadine Jokel zu bedenken. Das Wechseln zwischen Stuhl und Sitzball hat sich als gesundheitsfördernd erwiesen. Dadurch bleibt die Wirbelsäule beweglich und der Rücken aufrecht. Balancestühle sind gut geeignet, sowie das Keilkissen. Bei diesen Unterschiedlichen Sitzpositionen kippt das Becken automatisch in eine veränderte Position, und die Wirbelsäule folgt und richtet sich auf. Nadine Jokel erläutert, wie beim Lümmeln auf dem Sofa ein kleines Kissen im Kreuz einfach, aber wirkungsvoll dem Rückenschaden vorbeugen kann. Es geht darum, dass die Wirbelsäule eine gewisse Grundstabilität behält.

Schreibtischarbeit – Der Bürostuhl

Viele Menschen arbeiten viele Stunden im Büro am Schreibtisch. Oftmals fehlt die ergonomisch ausgerichtete Form des Stuhls, des Bildschirms, der Tastatur. Werden die Mitarbeiter gefragt welche Problemzonen besonders schmerzen, folgt die Antwort Hals-, Nacken- und Schulterverspannung. Im Laufe der Zeit wird die Haltung zur Gewohnheit, ständige Verspannungsprobleme sind zu spüren. Kopfschmerzen sind schicksalshafte Begleiterscheinungen und werden als berufliche Belastung hingenommen. Vorbeugend gilt: Wenn schon sitzen, dann dynamisch sitzen, so Nadine Jokel.

Der Bürostuhl ist ein Arbeitsgerät, von dessen Gestaltung und Nutzung die Gesundheit des Mitarbeiters abhängt. Dynamisches Sitzen ermöglicht derjenige Stuhl, der Bewegung mitmacht. Man kann sich nach hinten lehnen, nach vorn beugen, aufrecht sitzen, sich nach rechts und links drehen, immer in Bewegung. Die Wirbelsäule bleibt abgestützt, aber ansonsten ist der Bewegungsapparat dynamisch und beweglich.

Folgende Kriterien sollte ein guter Stuhl erfüllen:

Eine anatomisch geformte, ausreichend hohe Rückenlehne?
Eine Synchronverstellung?
Eine Sitztiefenfederung?
Armlehnen?
Schnell und leicht einstellbar?
Drehbar und mit fünf gebremsten Rollen ausgestattet?
Kann der Besitzer den Stuhl bedienen?

Der richtige Stuhl hat eine permanent neigbare Rückenlehne, die mindestens in die Höhe der Schulterblätter reicht, so Nadine Jokel. Optimal sind Rückenlehnen, deren Bewegungswiderstand sich individuell auf das jeweilige Körpergewicht einstellen lässt. Eine anatomisch geformte neigbare Sitzfläche soll dem Positionswechsel folgen und dabei nach vorn oder hinten kippen. Wichtig ist, dass die Füße dabei vollständig auf dem Boden stehen und Ober- und Unterschenkel ebenfalls einen rechten Winkel bilden. Bei der Höheneinstellung des Arbeitsstuhls ist darauf zu achten, dass die Unterarme flach auf dem Schreibtisch liegen und einen rechten Winkel bilden, ohne dass die Schultern hochgezogen werden.

Fazit: Betriebliches Gesundheitsmanagement: ganzheitlich – gesundheitliche Probleme müssen dort gelöst werden, wo sie entstehen.

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move GmbH
Nadine Jokel
Unter den Linden 10
10117 Berlin
030 – 700 140 262
030 – 700 140 150
nadine.jokel@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressekontakt
Kellerbauer & Gürtner GmbH
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 – 84 38 99 71
0351 – 84 38 99 73
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Allgemein

Aqualyx die Fett-weg-Spritze

Aqualyx die Fett-weg-Spritze

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Kleine Fettpölsterchen, wie das Doppelkinn oder sogenannte Hamsterbäckchen stören dieses Gesamtbild und schränken das Selbstbewusstsein ein.

„Hamsterbäckchen“ und das Doppelkinn entstehen oft, wenn das Bindegewebe im Laufe des Lebens nachlässt, die Fettdepots im Bereich der Mundwinkel und Wangen erschlaffen und Richtung Kinn herabsinken. Die Kinnkontur wird eckig und breit.

Die Injektionslipolyse beseitigt diese ungeliebten Fettdepots auch ohne eine Operation und die dazugehörigen Risiken. Die sogenannte „Fettweg-Spritze“ enthält Phosphatidylcholin in Kombination mit Desoxycholsäure. In neueren Produkten werden diese Stoffe nicht mehr aus der Sojabohne gewonnen, sondern biotechnologisch hergestellt. Damit können dann auch Patienten mit einer Sojabohnen-Allergie auch behandelt werden.
Phosphatidylcholin wird seit über als 30 Jahren zur Behandlung von Cholesterinstörungen, zur Senkung der Blutfettwerte sowie zur Fettauflösung in den Blutgefäßen eingesetzt.

In der Ästhetischen Medizin wird die Injektionslipolyse als therapeutische Maßnahme gegen kleine Fettpölsterchen, sogenannten „Hamsterbacken“ oder das „Doppelkinn eingesetzt.
Größere Fettdepots (z.B. am Bauch, an den Hüften oder den Oberschenkeln – wie „Reiterhosen“) können damit nicht behandelt werden.

Durch die Injektion wird eine Entzündung des Fettgewebes ausgelöst. Es entsteht eine Rötung und Schwellung des behandelten Areals, manchmal verbunden mit leichtem Brennen und Juckreiz. Diese Symptome verschwinden nach ca. 3 bis 10 Tagen. Diese Reaktion ist aber erwünscht und sorgt dafür, dass die gespeicherten Fettdepots zerstört und nach ca. 4-6 Wochen dann über das Lymphsystem abtransportiert und von der Leber abgebaut werden.

Mögliche Nebenwirkungen sind blaue Flecken, vorübergehende Verhärtungen und Knoten. Einige Patienten berichten über Muskelkater-ähnliche Schmerzen in den ersten Tagen. In extrem seltenen Fällen können Allergien und Fettgewebsnekrosen oder Pigment-Verschiebungen auftreten. In ca. 5% der Fälle erzielt die „Fettweg-Spritze“ jedoch nicht das gewünschte Resultat.
Insgesamt handelt es sich bei der Injektionslipolyse um eine nachhaltige und risikoarme Methode. Ein großer Vorteil der „Fett-weg-Spritze“ ist eine gleichmäßige Fettbeseitigung.
Gleichzeitig wird durch die Behandlung die Haut im Behandlungsareal gestrafft. Nach 2 bis 3 Behandlungen im Abstand von etwa 6 bis 8 Wochen ist dann das Endresultat erreicht.
Einmal zerstörte Fettzellen bilden sich im Erwachsenenalter für gewöhnlich auch nicht wieder nach und sind somit dauerhaft reduziert.

Frau Priv.-Doz. Dr. med. M. Markowicz benutzt die Lipolyse-Technik oft in Kombination mit anderen Anti-Ageing-Strategien (Hyaluronsäure, Botox), um ein harmonisches Gesamtbild sowie eine optische Verjüngung zu erreichen.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Allgemein

Volumenaufbau und Individuelle Gesichtsmodellierung mittels stumpfer Kanüle

Volumenaufbau und Individuelle Gesichtsmodellierung mittels stumpfer Kanüle

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Es ist wie ein „Facelift“ ohne Skalpell. Nach einer umfassenden Analyse kann die gesamte Wangen-, Jochbein- und Unterlidregion mit Hyaluronsäure aufgebaut werden. Der Unterkieferrand bekommt seine klaren Konturen und Lippen erhalten ihre einstige Form. Mit der neuen stumpfen Kanüle ist dies alles ohne nennenswerte Schmerzen möglich. Es treten so gut wie keine Schwellungen oder Blutergüsse auf.
Herkömmliche Unterspritzungsnadeln sind spitz und durchstoßen Gewebe wie Blutgefäße. Somit kann es zu Blutergüssen und Schwellungen kommen. Die von mir verwendete neue Kanüle hat dagegen eine atraumatische, abgerundete, stumpfe Spitze. Dadurch gleitet sie sanft im Gewebe. Blutgefäße und andere empfindliche Strukturen werden verdrängt und nicht verletzt. Die schmerzleitenden Nervenenden in der oberflächlichen Haut werden nicht gereizt. Dies ermöglicht eine nahezu schmerzfreie Injektion der Hyaluronsäure – ohne unangenehme Blutergüsse und Schwellungen. Die hohe Elastizität der Kanülen ermöglicht eine sehr präzise Führung, so dass optimale Behandlungsergebnisse erzielt werden. Zudem ist diese relativ lang, so dass über sehr wenige Zugänge das gesamte Gesicht erreicht werden kann. Eine erlaubt eine sehr starke Verbiegung der dünnen Nadel ohne zu zerbrechen. Für den Zugang der stumpfen Kanüle zum Unterhautgewebe wird mit einer scharfen Nadel ein kleiner Zugang geschaffen.
Die bisher nur wenig verbreitete Unterspritzungstechnik verhilft zu straffen und glatten Gesichtern durch Auffüllung von eingesunkenen Partien. Der Aufbau der Unterhaut und eine Volumenmodellierung mit Hyaluronsäure an der richtigen Stelle kann eine nachhaltige Verbesserung der Gesichtskontur und Glätte der Haut bewirken. Diese Technik entfernt sich vom „einfachen“ Faltenunterspritzen und sieht das Gesicht in seiner gesamt-ästhetischen Einheit.
Die Unterspritzungstechnik mit einer stumpfen Kanüle kann auch bei einer gewebeschonenden Falten- und Lippenaufspritzung / Lippenvergrößerung verwendet werden.
Ergänzt durch die Behandlung mit Botox erfährt das Gesicht eine ganzheitliche Verjüngung, die völlig natürlich wirkt. Bereits am Tag nach der Behandlung sind meine Patienten gesellschaftsfähig. Sie sehen gut aus, ohne dass man einen „Eingriff“ dahinter vermutet.
Der Effekt hält ca. 6 bis 8 Monate. Da die Hyaluronsäure in den verschiedenen Gesichtsarealen unterschiedlich abgebaut wird, ist eine Auffrischung meist nur in Teilbereichen nötig.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0151-58362379
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Allgemein

Neue Website von www.mm-aesthetic.de – klar strukturiert und serviceorientiert

Neue Website von www.mm-aesthetic.de - klar strukturiert und serviceorientiert

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Gänzlich überarbeitet präsentiert sich der Internet-Auftritt von Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz

Bei der Konzeption der Webseite legte die Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Privat Dozentin Dr. med. Marta Markowicz besonderen Wert auf relevante Inhalte, eine klare Informationsarchitektur und Nutzerfreundlichkeit. Das Ergebnis ist ein zeitgemäßer Webauftritt, der sich sehen lassen kann.

Was hat sich getan?

Die Website www.mm-aesthetic.de hat rein optisch nur noch wenig mit der Vorgängerversion gemein – nicht einfach generalüberholt, sondern von Grund auf neu aufgesetzt.

Die vorherrschende Farbe Nanograu unterstreicht das Hauptthema von www.mm-aesthetic.de, nämlich Schönheit und Ästhetik auf natürlichem Wege.

Es wird der Fokus direkt auf das Kerngeschäft von www.mm-aesthetic.de gelenkt. Die Behandlungsschwerpunkte sind nun visuell stärker in Szene gesetzt. Das ist kein Zufall, denn Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz plant, www.mm-aesthetic.de ab sofort stärker in die Öffentlichkeit zu bringen.

Das neue Konzept der Webseite ist einfach: Nutzer sollen schnell alle relevanten Informationen rund um die Schönheits-Klinik und ihre Leistungen im Serviceumfeld finden können. Dank einer klaren Menüstruktur mit wenigen Unterebenen findet der Nutzer nun mit wenigen Klicks alles zum Leistungsspektrum und interessante Veröffentlichungen unter www.mm-aesthetic.de

Diese moderne Technologie reagiert flexibel auf die Eigenschaften des jeweiligen Endgeräts und passt sich stets der Display-Größe und Breite an. Dies gilt für PCs ebenso wie für Smartphones oder Tablets. Somit zeigt sich www.mm-aesthetic.de nicht nur bereit für 2017 sondern auch für das Zeitalter des Mobile-Web.

Bei der Überarbeitung wurde besonderes Augenmerk auf eine frische Optik und eine verbesserte Benutzerführung gelegt. Wir wollten uns hierbei den neuen Gewohnheiten der Betrachtung von Webseiten anpassen, beschreibt Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz den Hintergrund für die Überarbeitung des Internetauftritts. Wichtig sei es ihr gewesen, mehr als früher eine Art Visitenkarte im Netz auszugeben. Erstinformationen sollen unsere Angebote umschreiben. Wir wollen einen schnellen Überblick über unsere Leistungen geben.

Zudem musste eine Lösung gefunden werden, die einzelnen Interessensgruppen auf der Webseite zu vereinen – künftige und bestehende Patienten sowie Kollegen diverser Fachrichtungen, die gern wissen möchten, was sie hier erwartet , erläutert Priv.-Doz. Dr. Markowicz. Das war ein gewaltiges Stück Arbeit, das wir in Eigenregie umgesetzt haben. Die Arbeit ist mit dem Online-Betrieb nicht zu Ende, darauf weist Priv.-Doz. Dr. Marta Markowicz hin. Die Seite lebt von der Aktualität der Informationen, aber auch von der Kommunikation mit den Nutzern. Darauf freue Sie sich und hofft, dass die Seite bei den Interessenten gut ankomme.

Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 16 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Ageing Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Firmenkontakt
www.mm-aesthetic.de
PD Dr. Marta Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0211-5455892
mm@mm-aesthetic.de
http://mm-aesthetic.de

Pressekontakt
www.mm-aesthetic.de
Marta PD Dr. Markowicz
Königsallee 68
40211 Düsseldorf
0211-5455892
m.markowicz@t-online.de
http://mm-aesthetic.de

Allgemein

Hydra-Meso-Botox

Hydra-Meso-Botox

PD Dr. med. Marta Markowicz

Feuchtigkeitsverlust, Knitterfältchen, Krähenfüße, Hals- und Dekolltefalten sowie vergrößerte Poren sind nicht nur eine Alterserscheinung, sondern treten auch bei Stress oder Rauchern auf.
Hier reicht ein Ansatzpunkt nicht aus, sondern es sind multimodale Therapiekonzepte gefragt.

1) Hyaluronsäure wird nicht in einzelne Falten gespritzt, sondern flächenhaft verteilt.
2) Ein Microneedling Gerät wird mit Eigenblutplasma eingesetzt.
3) Das stark verdünnte Botox (Botulinumtoxin) wird mittels Kleinstnadeln oberflächlich in die Haut gebracht.

Somit werden die Vorteile aller drei Methoden miteinander kombiniert: Hyaluronsäure durchfeuchtet die Haut, Microneedling verfeinert die Poren, Eigenblut verhilft zu einer Regeneration der Haut und stark verdünntes Botox ist ein Weichzeichner für die Haut – ohne die mimischen Muskeln zu lähmen.

Frau Priv.-Doz. Dr. Markowicz sagt, dass der Effekt nach ca. 3-5 Tagen sichtbar wird und 3-4 Monate anhält.

Priv-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 14 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Aging Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Ebenso Eigenfettgewebe-Verpflanzungen und Methoden der Liposuktion. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Kontakt
Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie
Marta Markowicz
Sonnenstrasse 24-26
80331 München
089-149903-7860
089-149903-7869
mm@schoenheit-muenchen.de
http://www.schoenheit-muenchen.de

Allgemein

Wespensaison: Verschmierte Kindermünder sofort abwischen

R+V-Infocenter: Nicht nach den Insekten schlagen – Stiche kühlen

Wespensaison: Verschmierte Kindermünder sofort abwischen

Wespensaison: Verschmierte Kindermünder sofort abwischen

Kaum steht das Essen auf dem Tisch, schon kommen die ungebetenen Gäste: Wespen stürzen sich im Spätsommer auf Eis, Kuchen oder Gegrilltes. Wer jetzt mit Kindern draußen isst, sollte ihnen deshalb gleich nach der Mahlzeit Mund und Hände feucht abwischen und Nahrungsreste entfernen – denn das kann Wespen anlocken. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam.

Kinder können das Verhalten der gelb-schwarzen Insekten oft nicht einschätzen und schlagen nach ihnen. Das macht die Tiere aggressiv – und sie stechen schnell zu. Umkreist eine Wespe ein Kind, können Eltern sie sanft wegschieben oder mit Kind auf dem Arm Zickzack laufen. Weitere Vorbeugungsmaßnahmen: Essen und Getränke abdecken, Wasser statt Limo anbieten, Reste sofort wegräumen. Nach einem Stich sollten Eltern die betroffene Stellen sofort kühlen. „Wenn sehr starke Reaktionen zu sehen sind oder Atmungs- und Kreislaufprobleme auftreten, sollten Eltern sofort einen Notarzt rufen. Dasselbe gilt bei Stichen in Mund oder Hals“, sagt R+V-Experte Dr. Ostendorf. Sein Erste-Hilfe-Tipp: Das Kind nach einem Stich in den Mund Eiswürfel lutschen lassen.

Mehr unter http://ao-url.de/2cea37 Bildquelle:kein externes Copyright

R+V24, die Kfz-Direktversicherung der R+V, bietet umfassenden Versicherungsschutz über das Internet. Unter www.rv24.de können Autofahrer und Motorradfahrer Verträge einfach online abschließen und verwalten. Im Schadenfall steht den Kunden ein persönlicher Schadenservice mit 24-Stunden-Hotline zur Verfügung.

R+V24
Andreas Tepe
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
0611 533-6834
presse@rv24.de
http://www.rv24.de

R+V24 c/o Arts & Others
Sabine Künzel
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
06172 9022-129
s.kuenzel@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Allgemein

Natürlich gesund schenken

Schenken Sie Ihren Liebsten und sich Selbst, eine tägliche Quelle für neue Lebensenergie und tiefe Entspannung,- mit 25% Weihnachtsrabatt!

Natürlich gesund schenken

gesund schenken

Hamburg, 29.11.2012 – Basierend auf einer Jahrtausende alten Massageanwendung aus der traditionellen chinesischen Medizin und moderner Physiotherapie, entwickelte der japanische Arzt Dr. Shizou Inoue ein effektives Ganzkörper-Massagegerät.

Wie es funktioniert:

Die Chi-Massage bringt unseren Körper in eine horizontale Schwing-Bewegung in Form einer Acht. Entspannt auf dem Rücken liegend, die Fesseln auf der Ablage des Gerätes ruhend, wird der ganze Körper, von den Füßen bis zum Kopf, in eine horizontale Wellenbewegung versetzt.
Die von Dr. S. Inoue exakt abgestimmte Präzisionsschwingung, die den Körper in einer rechten und linken Welle wie eine unendliche Acht durchläuft, ist absolut synchron. Der Körper schwingt gerade und dynamisch um die Längsachse der Wirbelsäule.

Das ist die Ur-Form aller Bewegungsabläufe in der Natur. Noch als Embryo bewegt sich der Mensch auf diese wellenförmige, fischartige Weise im Mutterleib. Die DNA kommt als Doppel-Helix, die Uralge-Spirulina wächst in einer 8er Spiralform, alle Vierbeiner bewegen Ihre Wirbelsäule im Schritt und Trab horizontal. Wie Fische schwimmen haben wir alle vor Augen. Und auch wir kommen ursprünglich aus dem Meer.

Was die Massage bewirkt:

> Die horizontale, rhythmische Schwingung löst alle Blockaden in den Meridianen und bringt das „Chi“, die Lebensenergie, sofort- als Kribbeln im ganzen Körper spürbar-, wieder zum Fließen.

> Harmonisierung des Nervensystems, effektiver Stressabbau. Tiefste mentale und körperliche Entspannung.

> Unterstützung der Durchblutung und Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Zellen. Es wird mehr Sauerstoff im Blut transportiert.

> Die Bandscheiben werden sanft massiert, die Wirbelsäule gestreckt und gelockert.

> Nacken- und Rückenmuskulatur werden durch die Bewegung massiert, spürbar und nachhaltig entspannt.

> Aktivierung des Lymphsystems und Abbau von Stoffwechselschlacken und Toxinen. Deshalb ist es wichtig vor und nach der Anwendung Wasser zu trinken.

> Abnahme des Beinvolumens verursacht durch Venen- oder Lymphödeme. Schwere Beine
werden wieder leicht.

> Der Trainingseffekt mit erhöhtem Sauerstofftransport unterstützt die Fettverbrennung.

Studien,Tests und med. Zulassungen:

Der renommierte Lymphologe Prof. Neill Piller, Flinders University, Adelaide, hat im Jahr 2000 an Patienten die an Lymph,- und venösen Ödemen erkrankt waren, eine mehrwöchige Studie mit der original Chi-Maschine durchgeführt. Dabei wurden positive, messbare Auswirkungen der Ganzkörpermassage festgestellt. Zusammenfsg. nachzulesen unter: http://www.sunancon-wellness.de/studie

Untersuchungen und Messungen des amerikanischen Medizinwissenschaftlers R. Neil Voss, American Fork, UT., vom November 2010, an über 1.000 Probanden, belegen den Stressabbau und die beruhigenden Auswirkungen der Anwendung der Chi-Maschine, auf Gehirnströme und Nervensystem.

Entscheidend bei der Chi-Massage ist, dass der Körper synchron und gerade um die Längsachse seiner Wirbelsäule schwingt. Dies garantiert die „Sun Ancon“ Chi Maschine, die deshalb in Japan, Kanada und Australien medizinisch, und in den USA als therapeutisches Massagegerät „Class A“ zugelassen ist.
In Deutschland ist dieses original Chi-Gerät, das seit 23 Jahren nach den Vorgaben von Dr. Shizou Inoue hergestellt und weltweit vertrieben wird, in zwei Chi-Maschinen-Tests jeweils Testieger geworden. http://www.sunancon-wellness.de/chi-maschinen-test-qfit-for-funq-magazin

Wer diese Ganzkörpermassage nutzen kann:

Tägliches, horizontales Schwingen des ganzen Körpers in der Ur-Form aller Bewegungen, ist für jeden Menschen auf körperlicher und mentaler Ebene sehr wohltuend. Die ganzheitlichen Auswirkungen auf den Organismus, insbesondere die mentale und körperliche Entspannung bei gleichzeitiger Aktivierung unserer Lebensenergie, sind eine effektive und natürliche Unterstützung im Alltag.

Bei Sportlern verbessert die „extra Portion“ Sauerstoff im aeroben Zustand, die Regeneration nach Training und Wettkampf.
U.a. hat der Hamburger Fussballbundesligist „HSV“ drei Sun Ancon Chi- Geräte im Einsatz.

Auch Orthopäden, Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Entspannungstrainer usw. nutzen diese Ganzkörpermassage,- auch in Ihrer Praxis.

Weitere Infos: Stephan Siebert, Tel.: 040-5514334 oder unter www.sunancon-wellness.de.

Handel mit Wellness-Produkten

Kontakt:
M+S Siebert -Wellness,
Stephan Siebert
Wendlohstrasse 57
22459 Hamburg
040 551 43 34
chimaschine@googlemail.com
http://www.sunancon-wellness.de