Tag Archives: Happiness

Allgemein

Maschinenbau Hahn: Life, Liberty und Pursuit of Happiness

Demokratie muss wehrhaft sein. Demokratie: anstrengend, schwierig, unangenehm – Diskussionsbeitrag von Jens Hahn, Ingenieur und Autor, Papenburg / Niedersachsen

Maschinenbau Hahn: Life, Liberty und Pursuit of Happiness

Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG

Ein Zwischenruf von Jens Hahn, Ingenieur und technischer Leiter Schweißtechnik bei Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG. Maschinenbau Hahn fertigt komplette Stahlkonstruktionen sowie einzelne Komponenten nach Vorgaben und eigener Planung. In über 30 Jahren hat sich das Familienunternehmen zu einer der leistungsfähigsten Fertigungsstätten im Nordwesten Niedersachsens entwickelt. Hochwertigen Produkte und umfassende Dienstleistungen aus dem Anlagenbau und der Fördertechnik für Schüttgüter der Maschinenbau Hahn unterstützen zahlreiche Branchen.

Demokratie: Leben – Freiheit – Glück

Gesamteuropäisch gilt heute 2018 /2019, dass eine starke Demokratie sich nicht nur wehrhaft verteidigen muss, sie muss auch offensiv sein, in manchem präventiv. Nur so gibt es wirtschaftliche Stabilität und Wachstum.

Auf jeden Fall muss sie den Feinden der Demokratie geistig und ,,körperlich“ sprich: machtpolitisch überlegen sein. Das ist Grundlage des wirtschaftlichen Aufschwungs seit dem Ende des Mittelalters. Die Demokratie war nicht zu besiegen, weil sie nach innen wie auch nach außen geistig-geistlich und machtpolitisch gerüstet, also wehrhaft war. Diese Wehrhaftigkeit war, wie so oft in der Geschichte des Christentums, gewiss nicht jesuanisch im Sinne der Bergpredigt. Auch deshalb hat jeder Atheist oder jeder Gläubige, der sich auf diesen jesuanischen Geist beruft, verständlicherweise Probleme, Gewalt als Mittel der Politik zu akzeptieren. Das ist so, Demokratie muss wehrhaft sein.

Life, Liberty and the Pursuit of Happiness

Auf diese Frage gab die Unabhängigkeitserklärung der USA I776 die überzeugendste Antwort: Life, Liberty and the Pursuit of Happiness – drei unveränderliche Rechte, bei denen das Leben nicht zufällig an erster Stelle steht. Denn Toten hilft die Freiheit nicht.

Menschheitsgeschichtlich ist dies unbestreitbar mit der Entstehung des Staates verbunden: Am Anfang war das Sicherheitsbedürfnis der Bürger nach innen und außen. Erst später kam der Ruf nach Freiheit. Das mag vielen missfallen. Das war so, ist so und wird so bleiben. Dass wir auf die Errungenschaft der Freiheit nicht verzichten wollen, ist ein Wunsch. Kein Lutherzitat oder-gedenken, nur wir selbst können uns diesen Wunsch erfüllen, indem wir unsere Freiheit täglich neu zu verteidigen bereit sind.

Das Unternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG wurde 1979 in Papenburg an der Ems in Niedersachsen gegründet. Mit Schwerpunkt in der zerspanenden Fertigung und Montage. Im Laufe der Unternehmensgeschichte folgte der Unternehmensausbau im Bereich Fördertechnik und Anlagenbau, Wiegetechnik, Tank- und Stahlwasserbau, Revisionen, Instandsetzungen von Maschinen, Sonderanfertigungen, Herstellung von Verschleißteilen und Ersatzteilen. 1991 wurde die Zerspanungstechnik im Zuge der Expansion verlagert und im Jahre 2000 als Hahn Fertigungstechnik GmbH verselbständigt. Die Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit 60 erfahrenen und hoch qualifizierten Fachkräften, die regional wie auch international tätig sind. Auf dem Gebiet des Anlagenbaus und der Fördertechnik sowie im Konstruktionsbau gehört Maschinenbau Hahn GmbH & Co KG mittlerweile zu den leistungsfähigsten Fertigungsstätten des Nordwestens. Weitere Informationen unter www.maschinenbau-hahn.de

Kontakt
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jens Hahn
Flachsmeerstraße 55 – 57
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9706-0
+49(0)4961 75276
office@maschinenbau-hahn.de
http://www.maschinenbau-hahn.de

Allgemein

Weltlachtag, 7. Mai: Sehnsucht nach Glycs-Momenten?

1. Global Laughter Yoga Conference mit Laura Chaplin und 50 weiteren Glycs-Bringern

Weltlachtag, 7. Mai: Sehnsucht nach Glycs-Momenten?

Lachen ohne Grund mit Laura Chaplin auf der 1. Global Laughter Yoga Conference.

In einer Welt, in der Terror, Krieg und Katastrophen an der Tagesordnung sind, braucht es (auch) positive Nachrichten. Eine ist der Weltlachtag, der in diesem Jahr am Sonntag, 7. Mai, Menschen weltweit zum „Lachen ohne Grund“ zusammenführt.
Punkt 14 Uhr wird in Deutschland und Europa (12 Uhr in anderen Zeitzonen) zusammen eine Minute lang gelacht. Der Weltlachtag soll ein Symbol sein dafür, dass das Lachen stärker sein kann als der Hass. Wer mit anderen lacht, schafft Frieden. Das ist die Idee vom indischen Allgemeinmediziner Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri. Beide sind Gründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung, die mit Lachclubs, Lachyoga-Spaziergängen und Lachyoga-Reisen schon viele Freunde und MitstreiterInnen gefunden hat.
Ein guter Anlass, um eine zweite gute Nachricht zu verbreiten. Laura Chaplin hat eine Petition ins Leben gerufen, die darauf abzielt, Lachen als Menschenrecht in die UN-Chara aufzunehmen. Die Enkelin von Charlie Chaplin ist vom 23. bis 25. Juni 2017 Keynote-Speakerin auf der 1. Global Laughter Yoga Conference in Frankfurt a.M.
Dort treffen sich 50 Aktive aus der ganzen Welt, die alle ein Ziel haben: Mittels Lachyoga die Welt ein klein bisschen besser zu machen. Wie?
Da ist die 24jährige Cinzia Perrotta, eine professionelle Erzieherin aus Rom. Sie brachte Lachen an einen Ort, an dem es eigentlich nicht viel Spaß gibt: ins Gefängnis Rebibbia. Sie sagt: „Das war die beste Erfahrung meines Lebens.“
Oder die Liverpoolerin Diane Kichijitsu und die Japanerin Michi Morioka. Beide reagierten auf die Katastrophen in Fukushima und gaben traumatisierten Menschen durch Lachyoga neuen Lebensmut.
Oder Rüdiger Lewin. Ein Frauenarzt aus Düsseldorf, der eine Studie mit Brustkrebspatientinnen angestoßen hat mit dem Ziel, deren Lebensqualität durch Lachyoga zu verbessern.
Oder Francesca Rucci aus Italien. Die Choreografin, die die Royal Academy of Dance in London absolviert hat und die die „Joy Dance Methode“ entwickelte.
Spannende Menschen mit spannenden Botschaften, die alles eines gemeinsam haben: der Wille, etwas Gutes zu tun!

Was ist Lachyoga?
Lachyoga ist ein einzigartiges Konzept, das der Allgemeinmediziner Dr. Madan Kataria 1995 in Indien entwickelte. Es kombiniert vorbehaltloses Lachen ohne den Einsatz von Witzen oder Comedy mit Atemübungen aus dem Yoga (Pranamaya). Das Konzept basiert auf der wissenschaftlichen Grundlage, dass der Körper nicht unterscheidet, ob ein Lachen echt ist. „Fake it until you make it“ – Lachyogis tun so, als ob sie lachen und lösen allein durch die motorische Aktivität des Lachens positive Reaktionen im Körper aus. Beim Lachen treten ca. 300 Muskeln in Aktion, Herz- und Kreislauf werden angeregt, ebenso wie das Immunsystem. Der Körper nimmt mehr Sauerstoff auf und schüttet Glückshormone aus, u. a. Serotonin.
Infos zum Weltlachtag unter www.weltlachtag.eu

Infos zur 1. Global Laughter Yoga Conference: Fr. 23.6. – So. 25.06.2017, Ort: Convention Center „Saalbau Bornheim“, Arnsburger Straße 24, 60385 Frankfurt a.M. (Germany), Die Konferenzsprachen sind englisch und deutsch. Kosten: 330 Euro zzgl. Übernachtung; Anmeldung und Infos unter: www.glyc-germany.com

Infos auch unter: www.facebook.com/GLYCgermany/

BOTSCHAFT VON DR. MADAN KATARIA
zur Feier des Weltlachtages, 07. Mai 2017 (Sonntag)

An jedem ersten Sonntag im Mai feiern wir den Weltlachtag. Beginnend im Jahr 1995 hat sich die Lachyogabewegung inzwischen in 106 Länder mit Tausenden von sozialen Lachclubs verbreitet. Unsere Mission ist – Gesundheit, Glück und Weltfrieden durch Lachen! Und der Weg, dies zu erreichen, ist sehr einfach. Denn wenn Menschen glücklich und gesund sind, werden sie zum Weltfrieden beitragen.
An diesem Tag treffen sich Lachclub Mitglieder, deren Freunde und Familie an besonderen Plätzen und in öffentlichen Parks, um gemeinsam für den Weltfrieden zu lachen.

WIR SPRECHEN ÜBER GESUNDHEIT
Lachyoga ist ein einfaches, kostengünstiges Mittel, um Stress zu reduziert, das Immunsystem zu stärken und jede einzelne Zelle unseres Körpers besser mit Sauerstoff zu versorgen. Wenn Sie jeden Tag lachen, werden Sie so schnell nicht krank werden. Und wenn Sie chronische Gesundheitsprobleme haben, so werden diese schneller heilen.

ÜBER DAS GLÜCK
Warum sind Menschen nicht glücklich? Weil sie das Glück in der äußeren Welt suchen. Wir können die äußeren Umstände nicht in einem Tag ändern. Was wir allerdings verändern können, ist die Art und Weise wie wir uns innerlich fühlen. Und diese innere Veränderung ist der Schlüssel, um die Veränderung in der äußeren Welt zu sehen. Lachyoga hat uns gelehrt, dass der einfachste Weg zum Glück der ist, das innere Glück zu finden, indem wir grundlos lachen. Unser Motto ist – „Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind; wir sind glücklich, weil wir lachen.“

WELTFRIEDEN DURCH LACHEN
Lachen ist eine universale Sprache, die wir alle sprechen. Durch die Einrichtung von freien sozialen Lachclubs auf der ganzen Welt schaffen wir eine weltweite Gemeinschaft von gesunden und glücklichen Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, die zu einer großen Familie werden. Und um diese große Familie zusammenzubringen, findet in diesem Jahr vom 23 – 25. Juni 2017 zum ersten Mal eine weltweite Global Laughter Yoga Conference in Deutschland, Frankfurt statt.

Lasst uns alle gemeinsam für eine Minute hinstehen, unsere Arme zum Himmel strecken und herzlich lachen. Damit senden wir positive Schwingungen, Liebe und Frieden in diese Welt.

Dr. Madan Kataria
Begründer der Lachclubbewegung
Bangalore, Indien

Gabriela Leppelt-Remmel ist die Erste Europäische Lachyoga Master Trainerin. Und sie wurde als 1st Global Laughter Yoga Ambassador ausgezeichnet.
Sie gehört zu den ersten freiwilligen Mitwirkenden an der Laughter Yoga International University (Bangalore/Indien). Ihr Engagement hat wesentlich dazu beigetragen, dass Deutschland neben Japan und den USA zu den aktivsten Lachyoga Ländern weltweit gehört. Als sich vor Martin Luther King, dem Baptistenpriester und Bürgerrechtler, die ganze Welt verneigte, war das an ihrem 13. Geburtstag. Ab da entwickelte sich bei ihr allmählich ein Bewusstsein für das Thema Frieden. „I have a dream …“ Als Event-Managerin kraulte sie wacker durch Springfluten von To-Do-Listen. Meine Akquise bei Werbeagenturen als Consultant für Direktmarketing-Produkte waren ein besonders arbeits- und lehrreiches Highlight in ihrer Laufbahn.
Ihre langjährige Liebe zu Yoga führte sie 2004 zu Hasya(Lach)-Yoga. Robert Butt, der Gründer des ersten Lachclubs in Hamburg mit seinem einzigartigen, mitreißenden Lachyoga-Stil, steckte sie mit seinem britischen Lachbazillus an. Ihrer rheinischen Frohnatur entsprach Lachyoga auf Anhieb.
Neugierig geworden, vertiefte sie ihr Wissen über das Lachen und hatte das große Glück, von Dr. Madan Kataria und Madhuri direkt ausgebildet zu werden.
2004 hielt sie ein Zertifikat als Lachyoga-Leiterin in den Händen. Hocherfreut und motiviert gründete sie noch im selben Jahr den nonprofit Lachclub Hamburg-Rahlstedt, der stetig wächst und gedeiht.

Firmenkontakt
Lachyoga-Institut Hamburg
Gabriela Leppelt-Remmel
Haffkrugerweg 18
222143 Hamburg
+49 (0)173.9253768
gabriela@glyc-germany.com
http://www.glyc-germany.com

Pressekontakt
Trifft. Text und PR
Stefanie Terschüren
Zum Tellbusch 52
3210743 Bad Salzuflen
M +49 1756492817
info@trifft-text-pr.de
http://www.glyc-germany.com

Allgemein

Seelenruhig – 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude

Weniger stressen, besser leben! Das Selbstcoaching-Buch von Angelika Gulder hilft Menschen, die mitten im Leben stehen, ihre Seelenruhe wiederzufinden.

Seelenruhig - 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude

Ausgepowert, gestresst und im irgendwie im falschen Film? Die meisten Menschen befinden sich im Hamsterrad-Modus, funktionieren nur noch für Job und Alltag und vergessen dabei völlig, das Leben zu genießen. Das geht eine Weile gut, aber irgendwann lassen die Kräfte nach. Angelika Gulder kennt diese Situation nur zu gut. In ihrem Buch hat sie 21 Ideen, Inspirationen und Selbstcoaching-Techniken entwickelt, um die eigene Lebensfreude und den eigenen seelenruhigen Kern wiederzufinden. Seelenruhe – das ist die Fähigkeit, dem Leben grundsätzlich entspannt und offen zu begegnen, Krisenzeiten mit einem Gefühl von innerer Stabilität zu meistern. Ob Job, Leben oder persönliche Entwicklung: In der Ruhe liegt die Kraft!

Angelika Gulder hat sich vorgenommen, uns das Leuchten in den Augen zurückzugeben. Mit dem Seelenruhig-Test zu Beginn des Buches gelingt jedem Leser anhand von 33 Fragen eine kurze Standortbestimmung. Nachdem Gulder die zentralen Bausteine der Seelenruhe benannt hat, zeigt sie in inspirierenden Texten mögliche Wege in ein besseres Leben auf: Eigeninitiative vorausgesetzt! So beschreibt sie, wie man im Job mithilfe eines fordernden, aber nicht überfordernden Anspruchsniveaus in den „Flow“ kommt oder aus scheinbar unüberwindbaren Bergen von Arbeit, handhabbare Aufgaben macht. Im Bereich „Leben“ unterstützt Gulder darin, die energieraubenden Dinge des Alltags zu erkennen und ihnen kleine und große Kraftspender entgegenzusetzen. Immer nach der Devise: „Wenn Dir das Leben Zitronen schenkt, mach Marmelade draus“. Für die „persönliche Entwicklung“ macht sie uns Mut, die Stolpersteine und Widrigkeiten der Vergangenheit hinter uns zulassen, die Gegebenheiten wie sie sind anzunehmen und einen positiven Blick in die Zukunft zu entwickeln.

„Seelenruhig“ ist die Notfallapotheke für schwierige Zeiten – emphatisch, herzlich und vor allem: inspirierend. Die fröhlich illustrierten Seiten laden ein, das Leben wieder entspannter und offener zu sehen und die Anregungen helfen, Krisenzeiten mit einem Gefühl der inneren Stabilität zu begegnen. Getreu dem Motto: Keep calm and read Gulder!

Die Autorin
Angelika Gulder ist Psychologin, Coach und Deutschlands erste Berufungsfinderin. Sie bietet auf der Engelsfarm in Engelschoff bei Hamburg Coaching und Coachingausbildungen für Menschen, die ihre Berufung leben oder andere dabei unterstützen wollen.

Angelika Gulder
Seelenruhig
21 Inspirationen für mehr Lebensfreude
Mit Illustrationen von Rita Berman
2017, Klappenbroschur, 157
EUR 17,95/EUA 18,50/sFr 22,90
ISBN 978-3-593-50663-0
Erscheinungstermin: 16.02.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Allgemein

Das kleine Glück möchte abgeholt werden

Gina Schöler – Deutschlands erste Glücksministerin – verrät Ihnen, wo

Das kleine Glück möchte abgeholt werden

Gina Schöler – Deutschlands erste Glücksministerin – steigert das Bruttonationalglück. Das geht nur, wenn jeder mitanpackt und für sein eigenes Glück aktiv wird. Denn das wartet nur darauf, abgeholt zu werden!

Häufig sind es die kleinen Dinge, die flüchtigen Begegnungen mit dem Glück, die unser Leben lebenswert machen. Gina Schöler möchte uns animieren, uns kreativ mit den Themen Glück und Lebensfreude auseinanderzusetzen. Wie wollen wir leben? Was ist von Bedeutung? Welche Zutaten brauchen wir für unser persönliches Glücksrezept? Jeder hat es selbst in der Hand, sein eigener Glücksexperte zu werden. Glück und Freude sind überall, sagt Gina Schöler. Und viele kleine, alltägliche Glücksmomente setzen sich zu etwas Großem zusammen. Ihr Motto: Es geht ihr nicht um die Suche nach dem großen Glück, sondern um das Glück beim Suchen!

Gina Schöler hat 222 Momentaufnahmen des Glücks zusammengetragen – eigene und von zahlreichen Unterstützern des Ministeriums. Mit Fremden lachen, barfuß durchs Gras laufen, unbekannte Orte entdecken … alltägliche Glücksgeschichten, die das Leben schreibt und die bereits beim Lesen ein gutes Gefühl erzeugen. Nachmachen ist hier ausdrücklich erwünscht. Die Ministerin zeigt, warum es sich lohnt, aktiv zu werden: Das Glück ist um uns, wir müssen es nur abholen.

Ihre Arbeit als Glücksministerin hat Gina Schöler bereits mit vielen prominenten Glücksexperten zusammengebracht, die sich das Bruttonationalglück längst auf die politische Agenda geschrieben haben. Unter ihnen Eckart von Hirschhausen, Gerald Hüther oder Ha Vinh Tho, der Direktor der Gross National Happiness Commission Bhutan. Warum nicht auch hierzulande das Glück ein bisschen höher hängen, lautet die berechtigte Frage der Glücksministerin. Ihr Buch, mit zahlreichen Anstiftungen und liebevollen Illustrationen ist ein beherzter Beitrag für mehr Glück im Land.

Die Autorin
Die Ministerin: Gina Schöler ist als Glücksministerin viel unterwegs und bewegt Menschen dazu, sich mit den Themen Glück und Zufriedenheit auseinanderzusetzen. Durch spielerische Aktionen und Workshops ermutigt sie uns, das Glück selbst in die Hand zu nehmen und unser Wohlbefinden zu steigern. Sie steht in engem Kontakt zu vielen Fachleuten, Wissenschaftlern und Politikern. Das Credo der Ministerin: Umdenken für mehr Glück pro Kopf!

Das Ministerium: Das MfGuW ist ein interaktives Kunstprojekt und eine multimediale Kampagne mit dem Ziel, die Menschen auf kreative Weise zum Nachdenken und Handeln zu motivieren. Wie wollen wir leben? Welche Werte zählen wirklich? Was macht uns glücklich und was können wir aktiv dafür ändern oder tun?

Schöler, Gina
Das kleine Glück möchte abgeholt werden
222 Anstiftungen vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden
Illustriert von Sandra Schulze
Ca. 256 S., vierfarbig illustriert, Klappenbroschur
EUR 17,95/EUA 18,50/sFr 22,90
ISBN 978-3-593-50589-3
Erscheinungstermin: 08.09.2016

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Allgemein

Casual for Rulebreaker – Kombis, die mit dem Mainstream brechen

Der neu definierte Keylook „Casual for Rulebreaker“ steht für lässige oder sportliche Freizeitbekleidung, die eigenwillig und individuell und somit gegen herrschende Trends getragen wird.

Casual for Rulebreaker - Kombis, die mit dem Mainstream brechen

5Preview – Casual for Rulebreaker @ www.lapurpura.de

Jeder Berufstätige kennt diesen Moment, wenn nach Feierabend die strenge Geschäftskleidung ausgezogen und gegen lässige Freizeitkleidung ausgetauscht wird. Jogginghose statt engem Rock oder T-Shirt statt Hemd und Krawatte. Auch an freien Tagen wirft sich niemand mehr groß in Schale, um Einkäufe zu erledigen. Hier kommt die Casual Wear ins Spiel, die eine Brücke zwischen edlem Styling für die Arbeit und gemütlichem Look für zu Hause schlägt: Bequeme Freizeithosen, T-Shirts, Kapuzenpullover, einfache lässige Sommerkleider zählen zur Casual Wear, die in der Freizeit getragen werden kann, aber sich dennoch dazu eignen, sich auf der Straße oder bei Freunden blicken zu lassen.

Der neu definierte Keylook „Casual for Rulebreaker“ steht bei La Purpura de la Rosa für lässige oder sportliche Freizeitbekleidung, die eigenwillig und individuell und somit gegen herrschende Trends getragen wird. Nach dem Motto: Mode-Trends und Standards sind zu brechen. Sich bequem kleiden und wohlfühlen aber nicht langweilig wie die Masse auf der Straße aussehen.

Die oversized Teile von 5PREVIEW und die handgefärbten Kleidungsstücke des Kult-Labels PEOPLE OF THE LABYRINTHS sind bequem und trotzdem alltagstauglich. Lässig weite Kleider, Hosen und Oberteile, die zwar oversized sitzen, Ihre Figur jedoch nicht komplett verhüllen.

Das neue Trend-Label THE NO ANIMAL BRAND produziert ausschliesslich Schuhe und Taschen ohne tierische Materialien und trifft damit genau den Nerv der Zeit. Stella Mc Cartney, die im Luxussegment als Wegbereiterin für den Trend sich modern und trotzdem vegan zu stylen gilt, hat das Bewusstsein für „Vegan as a Fashion Statement“ geöffnet.

Wer den sportlicheren Look mag, wird die bequemen Shirts und Hosen von HAPPINESS lieben. Der HAPPINESS BRAND ist inzwischen weltweit für seine bedruckte Urban Streetwear in High-Fashion-Qualität bekannt und bei vielen VIPs als Freizeitoutfit sehr beliebt.

Die „Casual for Rulebreaker“-Fashion von 5PREVIEW, die avantgardistisch anmutenden Kleidungsstücke in Batik-Färbung von PEOPLE OF THE LABYRINTHS, die veganen Schuhe und Taschen von THE NO ANIMAL BRAND und die lässigen Shirts und Hosen von HAPPINESS sind im Onlineshop von La Purpura de la Rosa ( www.lapurpura.de ) erhältlich.

La Purpura de la Rosa ® bietet exklusive Mode mit aussergewöhnlichen Outfit-Inspirationen und basiert auf den 5 eigens definierten Keylooks (modischen Leitmotiven). Hier treffen sich Power-Menschen jedes Alters und Geschlechtes, die gerne etwas Neues, Aufregendes oder Stylisches suchen oder ausprobieren. Ganz nach dem Motto *Love, Peace and Rock“n“Roll* interpretieren wir renommierte Designermode anders: leidenschaftlich, spannend, rebellisch und mit vielen Überraschungseffekten … Das BOHO Konzept wird seit 2012 um die modischen Themen ROCK&ROLL, BUSINESS, CASUAL RULEBREAKER und seit 2013 um die VANGUARD (EDGY, AVANTGARDE und PUNK) auf dem High-Fashion Niveau sukzessive erweitert. Diese Themen stellen 5 Key-Looks dar – wie die fünf modischen Launen eines jeden kreativen Menschen, der mal als Gypsetter oder Künstler (Bohemian), mal elegant als Business-Person, mal als Rockstar zum Konzert oder als Avantgardist in einer Kunstgalerie erscheinen möchte. Um dann am Wochenende oder im Urlaub in die casuale Bequemlichkeit zu schlüpfen und sich trotzdem sexy fühlen.

La Purpura de la Rosa setzt nicht nur modische Trends in ihrem Onlineshop, sondern ist auch in den Social-Media Netzwerken Facebook (www.facebook.com/lapurpuradelarosa), Pinterest (www.pinterest.com/lapurpura) und Google+ (plus.google.com/106806107157437080748) aktiv. Hier bekommen Fans viele Anregungen und Lust auf neue *No Rules* Stylings …

NEU ist auch seit 2015 das Lifestyle Online Magazin von La Purpura de la Rosa *5Keylooks*. Unter www.5keylooks.de informiert La Purpura de la Rosa über aktuelle Trends, Designer und Lifestyle-Themen.

Firmenkontakt
La Purpura de la Rosa
Petra Woertche-Borucinski
Max-Planck-Str. 12
64846 Gross-Zimmern
06071-496987
alexandra@bogx.de
http://www.lapurpura.de

Pressekontakt
Borucinski Grafix
Alexandra Weyrauch
Max-Planck-Str. 12
64846 Gross-Zimmern
06071-496837
alexandra@bogx.de
http://www.bogx.de

Allgemein

Gluecklich(er) in 2015 – der gute Vorsatz

Starten Sie 2015 mit dem Vorsatz durch positives Denken etwas glücklicher zu werden.

Gluecklich(er) in 2015 - der gute Vorsatz

Die neue RE:GLUECK Lifestyle App zum gluecklich(er) werden für 0,89 €!
Es gibt für fast alles eine App: Kalender, Wecker, Fitness, Musik, Streaming, Foto – mit dem RE:GLUECK Coach gibt es nun endlich auch eine innovative, kreative App, die glücklicher macht! Die Anwendung, die ab sofort im iTunes AppStore unter der Kategorie „Lifestyle“ für die ersten 10 Glücks-Messages kostenlos erhältlich ist, hellt das Leben seines Nutzers regelmäßig mit positiven, Glück stiftenden und motivierenden Nachrichten auf.
Wichtige Erkenntnisse aus der Glücksforschung und aus Gesprächen mit Psychologen und Therapeuten wurden mit viel Humor „gepimpt“ und in kurze prägnante Messages eingebunden. Die Erfolgsmottos von Top-Sportler wie Usain Bolt oder Michael Phelps sowie akademischen Größen wie Thomas Edison finden ebenfalls Berücksichtigung.

Wir sind grundsätzlich glücklich. Wir müssen uns nur wieder (re-) auf die positiven, tollen Dinge in unserem Leben besinnen. Der Psychologe James Williams sagte einmal: „Die größte Entdeckung aller Zeiten ist, dass der Mensch sein Leben ändern kann, indem er seine Einstellung ändert.“

Menschen fühlen sich schon besser, wenn sie versuchen glücklicher zu sein, wie Studien aus dem Journal of Positiv Psychology ergaben.
Der RE:GLUECK Coach unterstützt diesen Prozess – auf eine einfach, wirksame und unterhaltsame Art. Alle drei Tage wird dem User eine Nachricht mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf das Smartphone geschickt:

-Freude-Nachrichten: ich bin glücklich und will mir dessen wieder bewusst werden
-Selbstvertrauen-Nachrichten: ich bin ein guter toller Mensch und will es zeigen
-Entspannen-Nachrichten: ich muss auch mal 5 gerade sein lassen, locker bleiben
-Motivations-Nachrichten: ich will aktiv an mir arbeiten, um glücklich zu sein

Manchmal bedarf es nur eines Anstupsers, um neue Energie und Motivation zu schöpfen; manchmal ist es wichtig anzuerkennen, was man selber schon erreicht hat.
Der RE:GLUECK Coach ist leicht verständlich und individuell anpassbar. Er ist in drei Varianten erhältlich:

1. Probeabo „einfach mal ausprobieren“
2. „weitermachen“
3. „glücklich bleiben“

Die Häufigkeit der Nachrichten, wie auch die Zeit der Zustellung ist anpassbar. Die Nachrichten sind je nach Smartphone Einstellung in deutscher und englischer Sprache erhältlich und können beispielsweise in Facebook oder Twitter mit Freunden geteilt werden.

Weitere Module der RE:Apps sind bereits umgesetzt:

RE:OEKO Coach. Hier geht es um das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt: „Kleine womöglich unbedeutende Aktivitäten eines einzelnen können die Welt verändern, wenn sie von vielen multipliziert werden.“ 50% des App-Erlöses geht an eine Umweltschutzorganisation. Du kannst auf der Homepage wählen, welche Organisation Du unterstützen möchtest.

RE:AMORE Coach. Die Liebe ist ein wesentlicher Bestandteil des persönlichen Glücks. Manchmal helfen ein paar einfache kleine Tipps um gegenseitige Wertschätzung zu verstärken oder um wieder ein bisschen Spaß und Pfiff in die Partnerschaft zu bringen. Übrigens eignet sich die APP als lustige Kleinigkeit zum Valentinstag

RE:SPASS Coach. Wir müssen wieder mehr Lachen und die Sorglosigkeit in unser Leben zurückholen. Wir haben uns aus allen fernen Ländern, verrückten Videos und einschlägigen Filmen geholt, um Dir alle 3 Tage eine lustige Idee zu geben, wie Du den Spaßfaktor in Deinem Leben erhöhst – gerne auch mit Deinen Kindern.

RE:GLUECK: Ab sofort im iTunes App Store!
RE:GLUECK (8 MB, setzt mind. iOS 7 voraus) liegt ab sofort für das iPhone iTunes AppStore vor.

Die App kostet 0,89 Euro.

Es gibt es ein kostenloses Probeabo von 10 RE:GLUECK Nachrichten.

App Name: RE:GLUECK
App Version Number: 1.0
App SKU: 19650201 01
App Apple ID:917605531
Herausgeber: Dr. Ivonne Feldermann (Gründerin RE:GLUECK)

Die neue iPhone App RE:GLUECK

Lifestyle-Dienstleister

Kontakt
RE:GLUECK
Ivonne Feldermann
Florensstr. 13
40221 Düsseldorf
01776736573
i.feldermann@reglueck.com
http://www.reglueck.com