Tag Archives: hardware

Allgemein

50 Jahre Togrund: Nach Industrie 4.0 wird schon die nächste IT-Stufe gezündet

IT-Spezialist Togrund GmbH aus Mönchengladbach feiert Jubiläum und kündigt neue Innovationen an.

50 Jahre Togrund: Nach Industrie 4.0 wird schon die nächste IT-Stufe gezündet

Togrund feiert 50-jähriges Bestehen und arbeitet schon an Innovationen für die Industrie 5.0.

Eigentlich sollten die Vorbereitungen für das große Firmenfest auf Hochtouren laufen: 2018 feiert die Togrund GmbH in Mönchengladbach ihr 50-jähriges Bestehen. Stattdessen überreichte die Senior-Chefin Helga Togrund dem Verein „Menschen im Zentrum“ eine großzügige Spende – als gemeinnützige Alternative zu einer Jubiläumsfeier. Togrund blickt auf ereignisreiche Jahrzehnte zurück: Was 1968 mit Büromaschinen begann, deckt heute die gesamte Produktpalette der Bereiche IT-Consulting und Bürolösungen ab. Hardware, Software, digitale Infrastruktur, Cloud-Dienste bis hin zu Digitaldruck – die Togrund GmbH liefert alle Lösungen nicht nur maßgeschneidert aus einer Hand, sondern versucht auch immer am Puls der Zeit zu sein. „Industrie 4.0 ist ein großer Trend, doch wir sind schon einen Schritt weiter und arbeiten an Innovationen für die Industrie 5.0, passend zu unserer Jahreszahl 50, die wir mit unseren Mitarbeitern feiern werden“, kündigt Geschäftsführer Stephan Togrund an. „Noch in diesem Jahr werden wir eine cloudbasierte Plattform starten, mit der die Unternehmen alle Bereiche zentral steuern können.“

Vom Lager und Vertrieb bis zu Personal- und Zeitverwaltung: Mit der cloudbasierten Unternehmensplattform werde die gesamte Infrastruktur abgedeckt, verspricht Geschäftsführer Stephan Togrund. „Dabei ist auch eine intelligente Sprachsteuerung integriert, so wie wir es schon für die Standard-Warenwirtschaft liefern.“ So biete das Verfahren „Pick-by-Voice“ viele Vorteile, weil beim Kommissionieren Hände und Augen frei bleiben. Aktuell arbeite man auch an einer Anbindung für den Sprachassistenten „Alexa“, etwa für das Führungspersonal von Unternehmen.

Seit vier Jahren erfolgreich im Einsatz ist ein Werkzeugverwaltungssystem mit vollautomatisierter Nachlieferungssteuerung, das für einen international tätigen Kunden konzipiert wurde. Das cloudbasierte System „ToolCare®“, ausgezeichnet mit dem renommierten Branchenpreis „Viktor“, hat sich schnell zum Renner entwickelt und wird an Kunden in der gesamten EU sowie den USA geliefert. Neben der Industrie gehören auch Großhandel und Steuerberater zu den Kunden des IT-Systemhauses. Mehr als zwei Dutzend Mitarbeiter kümmern sich am Unternehmenssitz an der Kabelstraße um Service, Technik, Support und Entwicklung. Darüber hinaus greift Togrund als Gründungsmitglied der BSM (Business Software für den Mittelstand eG) auf ein Partnerprogramm zurück, das über 300 Systemspezialisten an zehn Standorten vereinigt – mit gut 4000 Kunden und über 30.000 Anwendern in ganz Deutschland.

Beliebter Arbeitgeber und für die Zukunft gut aufgestellt

Zudem ist Togrund ein beliebter Arbeitgeber und ausbildender Betrieb: „Zahlreiche Mitarbeiter haben ihre Lehre bei uns gemacht und sind schon jahrzehntelang dabei“, erklärt Stephan Togrund, der auch ein persönliches Jubiläum feiern darf – seit 25 Jahren haben er und sein Vater Hans gemeinsam die Geschäftsführung inne. Birgit Togrund, die vor einigen Jahren zum Familienunternehmen dazustieß und seitdem aktiv in der Firma tätig ist, weist auf die niedrige Fluktuation hin: „Das A und O einer erfolgreichen Firma sind nicht nur große Flexibilität und Zuverlässigkeit, sondern vor allem auch ein gesundes Arbeitsklima. Außerdem suchen wir regelmäßig neue Fachkräfte, um pensionierte Mitarbeiter zu ersetzen.“

Dass ein Familienunternehmen im IT-Bereich fünf Jahrzehnte erfolgreich seinen Weg geht, gilt in der Branche eher als unüblich. Vom Handel und der Reparatur von Büromaschinen ab 1968 bis zu den heutigen drei Säulen IT-Consulting, Bürotechnik und Digitaldruck hat sich die Firma stets weiterentwickelt. „Es ist eine extrem schnelllebige Branche, in der viele Wettbewerber aus der Region längst aufgegeben haben oder als Newcomer neu gestartet sind“, sagt Togrund. „Aber wir hatten immer einen guten Riecher für die richtige Richtung und sehen uns für die Zukunft gut aufgestellt.“

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.togrund.de und in der brandneuen Firmenbroschüre, die anlässlich des 50. Geburtstags gestaltet wurde.

2018 feiert die Togrund GmbH in Mönchengladbach ihr 50-jähriges Bestehen. Das Angebot, das 1968 mit Büromaschinen begann, deckt heute die gesamte Produktpalette der Bereiche IT-Consulting und Bürolösungen ab. Hard- und Software, digitale Infrastruktur, Cloud-Dienste bis hin zu Digitaldruck – die Togrund GmbH liefert alle Lösungen maßgeschneidert aus einer Hand.

Kontakt
Togrund GmbH
Stephan Togrund
Kabelstraße 119
41069 Mönchengladbach
02161 / 9392-0
02161 / 9392-11
info@togrund.de
http://www.togrund.de

Allgemein

NEUHEIT bei Caseking – Der noblechairs HERO Gaming-Stuhl mit stufenlos einstellbarer Lordosenstütze.

NEUHEIT bei Caseking - Der noblechairs HERO Gaming-Stuhl mit stufenlos einstellbarer Lordosenstütze.

Berlin, 29.06.2018
Unter dem Motto „Go Big“ präsentiert noblechairs seine neue HERO-Serie. Die Gaming-Stühle bieten, sogar im Vergleich zu den sehr beliebten EPIC- & ICON-Serien, eine verbesserte Ergonomie mit größeren Kontaktflächen sowie innovativen Features wie einer in die Rückenlehne integrierten, stufenlos einstellbaren Lordosenstütze. Auch an langen Arbeitstagen oder während ausgiebigen Gaming-Sessions sorgt der noblechairs HERO für den perfekten Komfort. Jetzt bei Caseking.

Eine optimale Ergonomie ist der entscheidende Faktor bei Stühlen, die über einen langen Zeitraum genutzt werden. Hierfür hat noblechairs auf mehrfachen Kundenwunsch eine justierbare Lordosenstütze in den HERO integriert, die sich stufenlos über ein Rad an den individuellen Lendenwirbelbereich anpassen lässt. So schmiegt sich die Rückenlehne des HERO an die natürliche Krümmung des Rückens im Lendenbereich und sorgt für eine natürliche Sitzhaltung.

Die Features des noblechairs HERO Gaming-Stuhls im Überblick:
– Stufenlos einstellbare Lordosenstütze für den Lendenwirbelbereich
– Größere Sitzfläche und Rückenlehne, optimiert für lange Gaming-Sessions
– Vergrößerte 4D-Armlehnen mit Kaltschaumpolsterung
– Memory Foam in der Kopfstütze für hohen Komfort
– Bequeme & atmungsaktive Kaltschaumpolsterung
– Geeignet für Nutzer bis 150 kg

Darüber hinaus hat noblechairs auf Kundenwunsch nicht nur die Armlehnen, sondern auch die Rückenlehne und die Sitzfläche vergrößert. Zusätzlich ist beim HERO die Kopfstütze mit Memory Foam, also einem Formgedächtnispolymer, gefüllt. Er stellt sicher, dass die Kopfstütze besser an die individuelle Kopfform angepasst wird. Damit bieten die HERO-Gaming-Stühle noch mehr Komfort als je zuvor – am liebsten möchte man gar nicht mehr aus dem HERO aufstehen.
Die HERO-Serie wird dank maschineller Fertigung mit derselben Sorgfalt produziert, wie auch die renommierten noblechairs EPIC- und ICON-Gaming-Stühle. Ein Stahlgerüst, ein Fußkreuz aus Vollaluminium und eine Gasdruckfeder der Sicherheitsstufe 4 sorgen für hohe Stabilität. Die atmungsaktive und formstabile Kaltschaumpolsterung ist mit hochwertigem PU-Kunstleder oder Echtleder in verschiedenen Farbkombinationen überzogen.

Der noblechairs HERO Gaming-Stuhl im Caseking-Special: https://www.caseking.de/noblechairs-hero

Weiteres Pressematerial online: https://goo.gl/siVTnV

Die neuen noblechairs HERO Gaming-Stühle sind ab sofort zum Preis von 399,90 Euro (Kunstleder) bzw. 659,90 Euro (Echtleder) bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab Anfang August lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

BRANDNEU bei Caseking – Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl in Nebula Purple.

BRANDNEU bei Caseking - Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl in Nebula Purple.

Berlin, 22.06.2018
Nitro Concepts präsentiert mit Nebula Purple eine neue Farbvariante seiner beliebten S300 Gaming-Stühle. Im letzten Jahr hat der Hersteller mit den intensiven und frischen Farben der S300-Serie bereits für eine Revolution unter den Gaming-Stühlen gesorgt. Die Farbvielfalt, die in RGB-beleuchteten Gehäusen bereits vor einigen Jahren eingeführt wurde, war endlich auch bei Gaming-Stühlen angekommen. Neben dieser Farbvielfalt überzeugen die S300 Gaming-Stühle ebenso mit modernen Materialien, höchstmöglicher Benutzerfreundlichkeit und vielen Premium-Features – ohne dessen Preis. Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl in Nebula Purple erweitert die Kollektion sinnvoll und sorgt für noch mehr Farbauswahl. Jetzt bei Caseking.

Sorgfältig von einigen der erfahrensten Köpfe der Branche speziell für Gamer entworfen, geht der S300 keine Kompromisse hinsichtlich der Materialqualität ein. Wer einmal auf einem Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl saß, möchte ihn nie wieder verlassen. Dafür sorgt nicht nur die außergewöhnliche Optik, sondern auch der hohe Komfort sowie die optimale Ergonomie. Die breiten Kontaktflächen sorgen für einen bequemen Sitz, der mit unbegrenzten Einstelloptionen noch verbessert wird. So lässt sich nicht nur die Stuhlgesamthöhe, sondern auch der Winkel der Rückenlehne sowie die Position der Armlehnen in drei Dimensionen anpassen.

Auch einen Wippmechanismus haben die Nitro Concepts S300 Gaming-Stühle natürlich zu bieten. Mit solch umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten und klug gewählten Materialien samt hoher Verarbeitungsqualität ist eine ergonomische Sitzhaltung garantiert, die nicht nur für Höchstleistung bei längeren Schreibtischsitzungen sorgt, sondern ebenso Schmerzen und das Risiko von gesundheitlichen Spätfolgen verhindert.

Die beeindruckenden Features der farbintensiven, ergonomischen S300 Gaming-Stühle:
– Fabrikneue Kaltschaumpolsterung mit 55% Dichte ohne recycelte Produktionsabfälle
– 9 Farbvarianten aus hochwertigem Stoff erlauben Gestaltungsfreiheit
– Individuell anpassbare 3D-Armlehnen für maximale Ergonomie
– 360-Grad-Rotation & hochentwickelte Wippmechanik (14°)
– Flexibel einstellbare Sitzhöhe mittels Gasdruckfeder der Sicherheitsklasse 4
– Robuster Stahlrahmen auf verstärktem Nylonfußkreuz für bis zu 135 kg
– Verstellbare Rückenlehne (90° – 135°) für höchsten Komfort
– 50-mm-Rollen mit Nylonkern & PU-Beschichtung für Weich- und Hartböden
– Maximale Haltbarkeit: Premium-Qualität mit 2 Jahren Herstellergarantie
– Zwei farblich passende Kissen inklusive (Nackenkissen + Lendenkissen)

Das Caseking-Special zur S300-Serie von Nitro Concepts: https://www.caseking.de/nitro-s300

Bildmaterial online: https://goo.gl/PezjQF

Die neue Farbvariante Nebula Purple des Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhls ist ab sofort bei Caseking zum Preis von 249,90 Euro ab Lager erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

NEU bei Caseking – Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick.

NEU bei Caseking - Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick.

Berlin, 20.06.2018
Cougar erweitert sein Gehäuse-Portfolio mit dem Puritas um einen weiteren Midi-Tower. Das neue Gehäuse überzeugt durch ein modernes Design mit edlen Hartglas-Elementen. Mit drei vorinstallierten LED-Lüftern mit roter Beleuchtung weiß das Gehäuse bereits im Auslieferungszustand zu begeistern. Das enorme Platzangebot hinter den vier getönten Hartglasscheiben setzt der eigenen Kreativität jedoch keine Grenzen. Das Case erlaubt einen atemberaubenden Blick auf die individuelle Kreation seines Besitzers. Jetzt bei Caseking.

Beide Seitenteile, die Vorderseite und sogar der Deckel sind aus getöntem Hartglas. Sämtliche Scheiben haben abgeschrägte Ecken, die dem Cougar Puritas sein einmaliges Aussehen verleihen. Im aufgeräumten und großzügigen Innenraum sind fünf Radiatorslots vorhanden, einer Custom-Wasserkühlung steht somit nichts im Weg. Falls das Raumangebot nicht ausreicht, kann die Netzteilabdeckung einfach entfernt werden, um noch größere Ausgleichsbehälter unterbringen zu können. Auch ein mit RGB-LED-Beleuchtung ausgestattetes Netzteil kann so ideal in Szene gesetzt werden.

Die Features des Cougar Puritas Midi-Towers im Überblick:
– Front, Deckel und Seitenteile aus Tempered Glass
– Drei vorinstallierte LED-Lüfter, insgesamt zehn Slots vorhanden
– Umfangreicher Wasserkühlungs-Support
– I/O-Panel mit 2x USB 3.0, Lüftersteuerung & HD-Audio
– Grafikkarten bis 425 mm & CPU-Kühler bis 160 mm
– Platz für Mainboards bis zum ATX-Formfaktor

Auch der Airflow des Cougar Puritas Midi-Towers überzeugt, denn bis zu zehn Lüfter können montiert und über die Lüftersteuerung gesteuert werden. Staubfilter an Front, Boden und Deckel sind selbstverständlich vorhanden. Starke Gaming-Systeme mit Mainboards bis zum ATX-Formfaktor können somit sowohl wasser- als auch luftgekühlt werden. Grafikarten als auch CPU-Kühlern sind quasi keine Limits gesetzt. Grafikkarten können bis zu 42,5 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 16 Zentimeter hoch sein. Mit dem Cougar Puritas gelingt die Verwirklichung des eigenen Traumsystems.

Der Cougar Puritas Midi-Tower bei Caseking: https://goo.gl/2SpNkN

Bildmaterial online: https://goo.gl/pe7poR

Der neue Cougar Puritas ist ab sofort zum Preis von 109,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

Caseking gratuliert: Der noblechairs ICON ist der beste Gaming-Stuhl des Jahres 2018!

Caseking gratuliert: Der noblechairs ICON ist der beste Gaming-Stuhl des Jahres 2018!

Berlin, 14.06.2018
Die Edelmarke noblechairs hat erneut abgeräumt. Nachdem der beliebte EPIC Gaming-Stuhl bereits 2017 von über 100 Redakteuren der European Hardware Association zum besten Gaming-Stuhl 2017 gekürt wurde, konnte sich noblechairs auf der Computex 2018 mit dem ICON erneut den European Hardware Award „Best Gaming Chair“ sichern. Caseking gratuliert noblechairs herzlich zum wohlverdienten Sieg!

Auf der Computex 2018 in Taipeh (Taiwan) haben die aus den 9 größten unabhängigen Technik-News- und Test-Webseiten des Kontinents bestehende European Hardware Association der ICON-Serie von noblechairs den begehrten European Hardware Award 2018 in der Kategorie „Best Gaming Chair“ verliehen und der exzellenten Reihe damit nach zahlreichen verliehenen Awards die verdiente Krone aufgesetzt.

Der noblechairs ICON Gaming-Stuhl im Überblick:
– Hochwertiger PU-Kunstleder- oder Echtlederbezug mit Perforation
– Bequeme & atmungsaktive Kaltschaumpolsterung
– Lange Haltbarkeit durch hohe Materialstärke
– Maximale Justierbarkeit dank 4D-Armlehnen
– Anpassbare Wippmechanik & Rückenlehne
– Leise 60-mm-Rollen für Hart- und Weichböden
– Zwei komfortable Kissen im Lieferumfang
– Geeignet für Nutzer bis 150 kg
– Edles Design mit überwältigendem Sportwagen-Feeling!

Neben Hardwareluxx aus Deutschland besteht die European Hardware Association aus Hardware Upgrade (Italien), Geeknetic (Spanien), PurePC (Polen), KitGuru (Großbritannien), Hardware.Info (Benelux), Lab501 (Rumänien), CowCotLand (Frankreich) und SweClockers (Skandinavien). Neben den Jurymitgliedern haben auch über 23.000 Enthusiasten und Influencer über die „Besten der Besten“ abgestimmt.

Der Award und alle weiteren Testsieger können hier eingesehen werden:
http://www.eha.digital/awards/european-hardware-awards-2018-winners-announced/

Alle Details zur noblechairs ICON-Serie sind unter folgendem Link zu finden:
https://www.caseking.de/ICON

Der preisgekrönte noblechairs ICON Gaming-Stuhl ist zum Preis von 369,90 Euro (Kunstleder), 549,90 Euro (Echtleder) bzw. 999,90 Euro (Nappaleder) in verschiedenen Farbkombinationen bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

STARFACE Compact und STARFACE Pro mit neuer Hardware

STARFACE Compact und STARFACE Pro mit neuer Hardware

STARFACE Compact und STARFACE Pro (Bild) auf neuer, deutlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar.

Karlsruhe, 7. Juni 2018. Ab sofort sind die UCC-Appliances STARFACE Compact und STARFACE Pro auf neuer, deutlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar. Mit mehr Rechenleistung, mehr Arbeitsspeicher sowie neuen Schnittstellen ausgestattet und mit dem aktuellen Software-Release STARFACE 6.5 vorkonfiguriert, präsentieren sich die neuen Modelle für alle Anforderungen gewappnet.

„Mit jedem neuen STARFACE Release erweitern wir unsere Appliances um zeitgemäße neue Audio-, Video- und weitere UC-Funktionalitäten. Diese binden aber einiges an Rechenleistung“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Daher haben wir unsere Compact- und Pro-Lösungen pünktlich zur Einführung von STARFACE 6.5 auf neue, deutlich performantere Hardware-Plattformen portiert. So können unsere Anwender das Potenzial der Systeme auch weiterhin voll ausschöpfen und sind schon heute optimal für zukünftige Neuentwicklungen gerüstet.“

Die neue STARFACE Pro im Überblick
STARFACE Pro – seit vielen Jahren einer der KMU-Topseller im STARFACE Portfolio – ist eine leistungsfähige UCC-Plattform für kleine Mittelständler mit hohem Wachstumspotenzial. Ausgelegt für bis zu 40 User, macht es die Plattform Unternehmen mit hohem Kommunikationsaufkommen und vielen externen Mitarbeitern leicht, von den Vorteilen innovativer UCC-Features zu profitieren.

Der aktuelle Relaunch markiert bereits die fünfte Hardware-Generation der STARFACE Pro. Die leistungsfähigere CPU erschließt Kunden den Zugang zum vollen Potenzial der neuesten STARFACE Software und liefert umfassende Leistungsreserven für künftige Entwicklungen – sowohl mit Blick auf funktionale Erweiterungen als auch im Hinblick auf die Integration neuer Technologien wie des Opus-Codecs.

Im Zuge des Hardware-Upgrades wurden überdies die USB-Schnittstellen der STARFACE Pro-Appliances auf den aktuellen Standard USB 3.0 umgestellt. Durch die schnellere Datenübertragung am Port lassen sich die Installations-, Backup- und Restore-Prozesse nachhaltig beschleunigen.

Die neue STARFACE Compact im Überblick
STARFACE Compact ist die Einsteiger-Appliance von STARFACE. Ausgelegt für maximal 20 Benutzer, richtet sich das System vorrangig an Kleinbetriebe und Mittelständler – unterstützt aber das gleiche breite UCC-Feature-Set wie die größeren Plattformen von STARFACE.

Die aktuelle dritte Hardware-Generation der Compact wurde ebenfalls mit leistungsfähigeren Prozessoren und neuen USB 3.0-Ports ausgestattet. Zusätzlich wurde der Arbeitsspeicher der Appliance auf 2 Gigabyte RAM verdoppelt, so dass die Plattform nun ebenfalls bestens für künftige Entwicklungen gerüstet ist.

Die neuen Hardware-Appliances STARFACE Compact und STARFACE Pro stehen Kunden ab sofort wahlweise als Kauf- oder Mietmodell im qualifizierten Fachhandel zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.starface.com

Hintergrund: STARFACE 6.5
Die STARFACE Telefonanlage ist eine offene UCC-Plattform für den Einsatz in klassischen, hybriden und IP-basierten Umgebungen. Die Systeme sind in skalierten Ausbaustufen erhältlich und stehen als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder gehosteter Cloud-Service zur Verfügung. Die Plattformen führen sämtliche Kommunikationskanäle auf dem Desktop des Anwenders zusammen und erschließen Kunden so das volle Potenzial nahtlos integrierter UCC-Umgebungen. Für eine nahtlose Integration mobiler Geräte sind optional native STARFACE Mobile Clients mit integriertem Softphone erhältlich. Das aktuelle, im Mai 2018 vorgestellte Release STARFACE 6.5 erweitert die Plattform darüber hinaus um eine breite Palette innovativer Screen-Sharing-, Remote-Control- und Video-Funktionalitäten.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2017 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Allgemein

Sicherheitskonzepte für EDV aus Esslingen

Börstler EDV: Datensicherheit ist ein wichtiges Thema im Mittelstand

Sicherheitskonzepte für EDV aus Esslingen

Optimaler Schutz gegen Datenklau. (Bildquelle: © vege – Fotolia)

ESSLINGEN. Nicht nur bei Banken und Versicherungen, im Krankenhaus und im Reha-Zentrum fließen unentwegt Datenströme. Sie benötigen nicht nur Strom, sondern eine zentrale Steuerung, die automatisch überwacht, was reinkommt und was rausgeht. Cloud-Lösungen sind zwar in aller Munde, aber oft werden nach wie vor große Datenmengen auf eigenen Servern gesichert. Denn nur dann hat der Anbieter volle Kontrolle über seine hochsensiblen Kundendaten. „Wir von Börstler EDV & Elektrotechnik bieten nicht nur die notwendige Hardware für maximale Datensicherheit, sondern auch die passende Software, um die gesicherten Daten zu überwachen“, betont Geschäftsführer Marcus Börstler.

Gefahren für die EDV erkennen und ausschalten mit Börstler EDV

Jede Hardware altert – deshalb heißt Datensicherheit: Daten immer wieder kopieren und Firewall und Virenschutz immer wieder aktualisieren und auf Leistungsfähigkeit überprüfen. Denn Datensicherheit hat zwei Ebenen: Daten können entweder wegen funktionsuntüchtiger Hardware verloren gehen oder wegen Datenlecks. Nach den neusten Umfragen zur Cyberkriminalität von Eco, dem Verband der Internetwirtschaft, ist die Zahl der Firmen, die in den zurückliegenden zwölf Monaten mit einem Sicherheitsvorfall zu kämpfen hatten, um zehn Prozent zurückgegangen. Aber immer noch 18 Prozent, also fast jedes fünfte Unternehmen, berichtet von Problemen in diesem Bereich. Etwas kurios mutet die Tatsache an, dass 62 Prozent der Unternehmen die eigene Datensicherheit als gut beurteilen, aber gleichzeitig 76 Prozent, also Dreiviertel, denken, dass die deutsche Wirtschaft allgemein nur unzureichend gegen Cyberkriminalität geschützt ist. Also, die Probleme haben die anderen. „Wer sich nicht ausreichend mit professioneller Hilfe schützt, kann leichter Opfer von Cyberkriminalität werden“, fasst der EDV-Fachmann Marcus Börstler aus Esslingen zusammen.

Börstler EDV Esslingen: Bedarf analysieren ist die Basis

Die Bedarfsanalyse ist auch bei der Datensicherheit der erste Schritt für die Netzwerkspezialisten und IT-Sicherheitsexperten von Börstler EDV & Elektrotechnik aus Esslingen. Auch wenn das individuelle Datensicherheitsbedürfnis unterschiedlich ist, will keiner, dass seine persönlichen Kundendaten an Dritte gelangen. Genau dafür braucht es Profis, die sich zuverlässig darum kümmern, Netzwerksysteme so aufzubauen, dass Datenlecks nahezu ausgeschlossen sind. Fachleute mit viel Erfahrung für die Datensicherheit beschäftigt die Firma Börstler EDV & Elektrotechnik aus Esslingen.

Seit über zwölf Jahren steht der Name Börstler EDV & Elektrotechnik im Raum Esslingen für Dienstleistungen in den Bereichen Elektro und Elektroinstallationen sowie EDV und Telekommunikation. Mit dem Blick auf die modernste Technik und den Erfordernissen der Kunden richtet das Unternehmen u. a. auch Zugangskontrollsysteme ein.

Kontakt
Börstler EDV & Elektrotechnik
Marcus Börstler
Brückenstr. 22
73734 Esslingen
+49 711 38 18 37
+49 711 38 22 63
presse@bee-boerstler.de
https://bee-boerstler.de/home.html

Allgemein

NEUHEIT bei Caseking – Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower mit adressierbarer RGB-LED-Beleuchtung.

NEUHEIT bei Caseking - Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower mit adressierbarer RGB-LED-Beleuchtung.

Berlin, 23.05.2018
Phanteks erweitert seine begehrte Eclipse-Serie mit dem Eclipse P350X um einen Midi-Tower mit digitaler RGB-LED-Beleuchtung an der Vorderseite und dem linken Hartglas-Seitenteil. Hier können eindrucksvolle Lichtspiele im Zusammenspiel mit der verbauten Gaming-Hardware kreiert werden. Im Vergleich mit dem Eclipse P300 ist das Eclipse P350X länger und besitzt größere Lufteinlässe in der Front, wodurch mehr Kühloptionen geboten werden – ideal um leistungsstarke Gaming-Hardware bis zum E-ATX-Formfaktor zu bändigen. Jetzt bei Caseking.

Die digitalen und adressierbaren RGB-LED-Strips können wahlweise über das I/O-Panel oder direkt über den 3-Pin-Stecker vom Mainboard gesteuert werden. Die vergrößerten Lufteinlässe lassen in Kombination mit fünf Lüfterslots, von denen einer bereits belegt ist, eine optimale Belüftung innerhalb des Gehäuses zu. Die Öffnungen sind mit Staubfiltern versehen, damit die schicke Hardware sauber bleibt. Das Phanteks Eclipse P350X ist somit ideal für luftgekühlte Gaming-PCs geeignet, auch die Installation einer Wasserkühlung ist aber selbstverständlich möglich.

Die Features des Phanteks Eclipse P350X Midi-Towers im Überblick:
– Stylisches Gehäuse mit Seitenteil aus Tempered Glass
– Farbenfrohe Beleuchtung dank adressierbarer RGB-LEDs
– Große Lufteinlässe an der Vorderseite für einen optimalen Airflow
– Viel Platz für Lüfter und Radiatoren zur Kühlung der Hardware
– 3x 2,5-Zoll-Slots & 2x 2,5-/3,5-Zoll-Slots
– Grafikkarten bis 40 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm Höhe

Das Gehäuse überzeugt definitiv mit einer hohen Geräumigkeit. Grafikkarten dürfen bis zu 400 Millimeter lang sein, Platz für 160 Millimeter hohe CPU-Kühler und Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor gibt es ebenfalls reichlich. Alles kann durch das Seitenteil aus Tempered Glass bewundert werden, dessen unterer Teil auch als Netzteilabdeckung dient. Insgesamt präsentiert Phanteks mit dem P350X erneut ein funktionales Gehäuse, das auch ein echter Hingucker ist.

Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower im Caseking-Special: https://www.caseking.de/phanteks-p350x

Bildmaterial online: https://goo.gl/FMZBDx

Der neue Phanteks Eclipse P350X ist ab sofort zum Preis von 69,90 Euro bei Caseking erhältlich und voraussichtlich Mitte Juni lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

JETZT bei Caseking – Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl mit digitaler Urban Camouflage.

JETZT bei Caseking - Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl mit digitaler Urban Camouflage.

Berlin, 17.05.2018
Mit intensiven Farben, modernen Materialien und höchstem Sitzkomfort zum kleinen Preis haben sich die Nitro Concepts S300 Gaming-Stühle seit dem Verkaufsstart im letzten Jahr beliebt gemacht. Nun erweitert Nitro Concepts die Serie um den S300 Urban Camo, der mit seinem digitalen Tarnmuster eine authentische High-Tech-Militärästhetik aufweist. Selbstverständlich überzeugt auch das neue Modell durch die bereits bekannte höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit und die hochwertigen Bestandteile. Jetzt bei Caseking.

Inspiriert wurde das außergewöhnliche Design durch First-Person-Shooter, in denen Gamer ihre Charaktere und dessen Ausrüstung mit Tarnmustern versehen. Die Verschmelzung von Digital und Urban Camouflage verleiht dem Nitro Concepts S300 Urban Camo ein charakteristisches Erscheinungsbild. Computergenerierte digitale Tarnmuster wie dieses werden von Armeen auf der ganzen Welt verwendet, um eine bessere Tarnung in städtischen Kampfgebieten zu ermöglichen. Die Muster lösen eine fraktale Verzerrung der Entfernung aus, wodurch Objekte weiter weg zu sein scheinen, als sie in Wirklichkeit sind. Urban Camouflage konzentriert sich besonders auf die Farbkombinationen, die in städtischen Gefechtssituationen üblich sind. Für die meisten westlichen Streitkräfte ergeben sich somit unterschiedliche Grün- und Grautöne.

Die Features des Nitro Concepts S300 Urban Camo Gaming-Stuhls im Überblick:
– Bezug aus hochwertigem Stoff mit Urban Camouflage-Muster
– Bequeme & atmungsaktive Kaltschaumpolsterung mit 55% Dichte
– Individuell anpassbare 3D-Armlehnen für maximale Ergonomie
– 360-Grad-Rotation & hochentwickelte Wippmechanik (14°)
– Flexibel einstellbare Sitzhöhe mittels Gasdruckfeder der Sicherheitsklasse 4
– Robuster Stahlrahmen auf verstärktem Nylonfußkreuz für bis zu 135 kg
– Verstellbare Rückenlehne (90° – 135°) für höchsten Komfort
– 50-mm-Rollen mit Nylonkern & PU-Beschichtung für Weich- und Hartböden
– Maximale Haltbarkeit: Premium-Qualität mit 2 Jahren Herstellergarantie
– Qualifiziert als Büroarbeitsstuhl nach DIN EN 1335
– Zwei Kissen mit Logo-Applikationen inklusive (Nackenkissen + Lendenkissen)

Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl überzeugt nicht nur durch seine außergewöhnliche Optik, sondern weiß ebenso mit hohem Komfort und optimaler Ergonomie zu begeistern. Die breiten Kontaktflächen sowie die unbegrenzten Einstelloptionen sorgen für einen so bequemen Sitz, dass man den Nitro Concepts S300 nie wieder verlassen möchte. Individuell anpassen lässt sich nicht nur die Gesamthöhe des Stuhls, sondern auch der Winkel der Rückenlehne sowie die Position der Armlehnen in drei Dimensionen. Auch ein Wippmechanismus ist selbstverständlich vorhanden. Diese umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten garantieren eine ergonomische Sitzhaltung, die Schmerzen und das Risiko von gesundheitlichen Spätfolgen verhindert und somit für Höchstleistung bei längeren Schreibtischsitzungen sorgt.

Das Caseking-Special zum Nitro Concepts S300 Urban Camo: https://www.caseking.de/s300-camo

Bildmaterial online: https://goo.gl/7QUK2k

Der Nitro Concepts S300 Urban Camo Gaming-Stuhl ist zum Preis von 259,90 Euro bei Caseking ab Lager erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

QCT stellt neuen Accelerator Server QuantaGrid D52BV-2U zur parallelen Datenverarbeitung vor

QCT stellt neuen Accelerator Server QuantaGrid D52BV-2U zur parallelen Datenverarbeitung vor

Accelerator Server QuantaGrid D52BV-2U zur parallelen Datenverarbeitung

San Jose (USA)/Düsseldorf, 18. April 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein internationaler Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, kündigt seine neue, optimierte IT-Plattform für parallele Datenverarbeitung an. Die „Parallel Computing Platform“ verfügt neben den neuen skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren mit Dual Top-Bin auch über vier Dual-GPU-Beschleuniger sowie 3 TB Speicher und acht 3,5-Zoll-Laufwerke, die im laufenden Betrieb hinzugefügt oder ausgetauscht werden können („Hot Swap“). Diese Eigenschaften machen den QuantaGrid D52BV-2U Server zu einer vielseitigen Plattform für parallele rechenintensive Anwendungen aus Bereichen wie Virtual-Desktop-Infrastruktur, High Performance Computing, künstliche Intelligenz, Deep Learning, Virtual Reality und mehr.

Der neue 2U-Server von QCT bewältigt sowohl thermische als auch mechanische Herausforderungen, die sich bei der Verwendung der üblichen Hochleistungs-CPUs und platzraubenden GPUs ergeben, wenn man die Leistung optimieren möchte. Darüber hinaus verfügt er über genügend Rechenleistung (zwei 28-Core-Prozessoren, 3 TB Speicher), Beschleuniger (vier 300-Watt-GPUs) und Speicherplatz (80 Terabyte). Der D52BV-2U bietet Anwendern damit ein Hardware-Paket ohne Einschränkungen zur Entwicklung grafik- oder benutzerintensiver VDI-Lösungen. Mit den neuesten Tesla® V100 GPUs von NVIDIA® liefert der D52BV-2U laut den LINPACK-Benchmarks eine Leistung von 21,5 TFLOPS – ein Beweis für die Fähigkeit des Systems. Dank der Skalierbarkeit konnte diese Rechenleistung unter realen Bedingungen mit High Performance Computing („HPC“)-Workloads nachgewiesen werden, wie sie in Branchen wie Öl- und Gas- sowie Finanz-Industrie oder bei Klimaprognosen vorkommen. Außerdem ist das D52BV-2U System auch ein idealer Stack („Stapelspeicher“) zur Bearbeitung von Deep-Learning-Algorithmen. Im Vergleich mit bestehenden 4xGPU-Servern kann der D5BV-2U Server mit seinem standardmäßigen 5122-Prozessor die Leistung von vier NVIDIA® Tesla® V100 GPUs bündeln und somit einen extrem hohen Daten-Durchsatz erreichen – sowohl bei bekannten Deep-Learning-Modellen wie AlexNet, bis hin zu komplizierteren Modellen wie ResNet-50.

Darüber hinaus zeigt der D52BV-2U Server auch sehr gute Ergebnisse bei Workloads im Bereich Visualisierung, die eine große Menge an 3D-Grafikberechnungen erfordern, um Virtual Reality („VR“)-Anwendungen zu beschleunigen. Alles in allem handelt es sich bei der D52BV-2U Lösung um die perfekte Plattform zur Ausführung jeglicher Art von Workloads mit parallelen Rechenanforderungen bei Unternehmen oder Cloud-Service-Providern.

Eine Inforgrafik mit den Ergebnissen des LINPACK-Benchmarks finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presse-meldungen/qct-stellt-neuen-accelerator-server-quantagrid-d52bv-2u-zur-parallelen-datenverarbeitung-vor/

Sie finden QCT auch auf Facebook und Twitter – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (QCT) ist ein globaler Anbieter für Datencenter-Lösungen. In seinen Anwendungen kombiniert das Unternehmen die Effizienz von Hyperscale Hardware mit Infrastruktur-Software verschiedener führender Anbieter, um künftige Herausforderungen bei der Konzeption und dem Betrieb von Datencentern meistern zu können. QCT betreut Cloud Service Provider, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen, die öffentliche, hybride und private Clouds betreiben.
Die Produktpalette umfasst Hyper-converged und softwaredefinierte Lösungen für Datencenter sowie Server, Storage, Switches und integrierte Racks mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und betreut modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen. www.QCT.io

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/