Tag Archives: hausgemacht

Allgemein

Fruchtiger Genuss: Mit „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstrichen auf den richtigen Geschmack kommen

Fruchtiger Genuss: Mit "Veroniques Feinste" Fruchtaufstrichen auf den richtigen Geschmack kommen

„Véroniques Feinste“ Fruchtaufstrich: Zwetschge mit Zimt

Warum essen Kinder eigentlich meist nur das, was sie wollen? Und nicht das, was sie sollen? Auch Veronique Witzigmann kennt diese Fragen, die sich wohl alle Eltern irgendwann einmal stellen: „Aus ernährungspsychologischer Sicht lautet die Antwortet: Gegessen wird in erster Linie nicht, weil wir etwas mögen, sondern vor allem, weil wir es kennen.“ Damit das Geschmacksspektrum von Kindern so früh wie möglich entwickelt wird, ist vielseitige und vor allem frische Kost wichtig.

Als Tochter von Deutschlands erstem Drei-Sterne-Koch hat Veronique Witzigmann auch durch ihre Mutter und Großmutter selbstgemachte Geschmackserlebnisse kennen- und lieben gelernt. Sowohl im elterlichen Restaurant als auch in der heimischen Küche wurden mit frischen Zutaten verschiedenste Speisen hausgemacht.

Und auch als später ihre vierjährige Tochter kein Obst essen wollte, stellte sich Veronique Witzigmann in ihrer Küche an den Herd: Um Marietta den Geschmack von frischem Obst näherzubringen, kochte sie nach eigenen Rezepten Aufstriche mit wenig Zucker aus frischem saisonalen Früchten ein. Veronique Witzigmann pürierte dafür das Obst, bis die Aufstriche am Ende eine sehr cremige Konsistenz ohne Fruchtstücke hatten. Das fruchtige Ergebnis schmeckte ihrer Tochter ausgezeichnet. Und ganz nebenbei hat sie auf diese Weise auch den leckeren Geschmack von frischem Obst kennen- und lieben gelernt.

Weil Veronique Witzigmann hausgemachte Qualität liebt und sich einer besonderen Finesse verpflichtet fühlt, experimentierte und kreierte sie weiter und weiter. Bis zum Schluss ihr persönlicher Sinn für einen feinen und Natur belassenen Fruchtaufstrich getroffen war. Diese unverwechselbaren hausgemachten Fruchtaufstriche begeisterten auch Feinkost- und Delikatessenhändler, die diese Kompositionen mit der besonderen Genuss-Finesse in ihr Sortiment aufnahmen.

Hochwertige Lebensmittel sowie eine genussvolle und gleichzeitig bewusste Ernährung sollten aber nicht nur einer kleinen Käuferschicht vorbehalten bleiben, sondern für jeden von uns erhältlich sein, so das Credo von Veronique Witzigmann. Und deshalb sind von ihr persönlich kreierte Fruchtaufstriche unter dem neuen Label „Veroniques Feinste“ jetzt auch in Supermärkten erhältlich. Für die Fruchtaufstriche mit Bio-Gütesiegel wird nur ausgesuchtes und sonnengereiftes Obst verwendet. Mit einem Bio-Fruchtanteil von 70 Prozent und – wie immer bei Veronique Witzigmann – völlig frei von künstlichen Aroma- und Zusatzstoffen.

Mit besten Zutaten und hausgemachten Rezepturen besondere Geschmackserlebnisse zu erschaffen, das ist auch weiterhin die gelebte Vision von Veronique Witzigmann. Und deshalb bereitet die 43-Jährige derzeit weitere Premium-Produkte des Labels „Veroniques Feinste“ vor, die bald in Supermärkten erhältlich sein sollen. Für besondere Genussmomente mit der für Veronique Witzigmann typischen Geschmacks-Finesse. Weitere Informationen zu „Veroniques Feinste“: www.veroniques.net
Bildquelle:kein externes Copyright

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke „Veroniques Feinste“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die „Veroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Kontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Pressekontakt:
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://www.veroniques.net

Allgemein

„Véroniques Feinste“ Fruchtaufstriche stärken Teilnehmer des Tirol Cross Mountain-Schlittenhunderennens

Lecker und für den guten Zweck

"Véroniques Feinste" Fruchtaufstriche stärken Teilnehmer des Tirol Cross Mountain-Schlittenhunderennens

Marmeladenfee Véronique Witzigmann

Für den guten Zweck tauscht Véronique Witzigmann die warme heimische Küche gegen die frostige Bergwelt ein: Die Marmeladenfee überreichte im Rahmen des Charity-Events „Tirol Cross Mountain“ einen Spendenscheck der Fine Food Enterprises GmbH über 20.222,22 Euro an die Deutsche Welthungerhilfe.

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke „Véroniques Feinste“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die „Véroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstriche ( www.veroniques.net ) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Véronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. „Véroniques Feinste“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Wie sich die neuen Fruchtaufstriche auch bei Kuchen und Gebäck als leckere Füllung verwenden lassen, zeigte Véronique Witzigmann, die Tochter des Jahrhundertkochs und Autorin mehrerer Koch- und Backbücher, am Rande des „Tirol Cross Mountain“: Beim traditionellen Wohltätigkeits-Schlittenhunderennen wurden ihre feinen Bio-Fruchtaufstriche zur Veredelung als Füllung von frisch gebackenen Krapfen verwendet und den Zuschauern und Teilnehmer serviert.

Lebensmittel in hausgemachter Qualität und Genuss sind für Véronique Witzigmann ebenso eine Herzensangelegenheit wie ihr soziales Engagement: Seit Jahren engagiert sie sich als Schirmherrin auch für das Hilfsprojekt „Spitzenköche für Afrika“. Mit Spenden dieser einzigartigen Aktion konnten bereits mehrere Schulen in Äthiopien gebaut werden, um Kinder aus dem Teufelskreis von fehlender Bildung und Armut zu befreien.

Mit der Scheckübergabe an die Deutsche Welthungerhilfe beim „Tirol Cross Mountain“ in Österreichs höchstgelegenem Skiort Kühtai leistet Véronique Witzigmann gemeinsam mit ihrem Vertriebspartner einen Beitrag für die weltweite Ernährungssicherung. Benachteiligte Kinder in aller Welt liegen der Mutter einer 14-jährigen Tochter besonders am Herzen.

Weitere Informationen, u.a. über die Geschmacks- und Genussphilosophie von Véronique Witzigmann: www.veroniques.net

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke „Véroniques Feinste“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die „Véroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstriche seit kurzem in Supermärkten erhältlich.

Kontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Karsten Schmidt-Garve
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 51
info@fine-food-enterprises.de
http://www.fine-food-enterprises.de

Pressekontakt:
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
4921158586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://www.veroniques.net

Allgemein

Véronique Witzigmann: Warten auf das Christkind mit Bio-Fruchtaufstrich und Adventskalender

Mit Véronique Witzigmann, der bekannten Koch- und Backbuchautorin und Tochter des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann, wird Ihre Vorweihnachtszeit in diesem Jahr besonders lecker: „Ich bereite derzeit eine Überraschung für Sie vor: Mit meinem Adventskalender will ich Ihnen u.a. Rezept-Tipps geben, wie Sie Ihre Freunde und Liebsten mit besonderer Finesse verwöhnen können.“

Seit dem 1. Dezember können Sie online auf www.veroniques.net jeden Tag ein Türchen öffnen: Neben feinen Anregungen für Backrezepte und Gewinnspielen mit persönlichen Preisen von Véronique Witzigmann warten bis Weihnachten viele Überraschungen auf Sie. Ein Online-Besuch in Véronique Witzigmanns virtueller Küche lohnt sich nicht nur wegen dieses ganz besonderen Adventskalenders: Schon jetzt verrät die „Marmeladenfee“ einige ihrer besten Tipps und Rezepte, damit die Weihnachtszeit besonders lecker wird.

Für eine fruchtsüße Variante sorgt dabei in diesem Jahr der von ihr persönlich kreierte Bio-Fruchtaufstrich „Véroniques Feinste“, der seit kurzem auch in Supermärkten erhältlich ist. Der Fruchtaufstrich mit einem Zuckeranteil von nur 30 Prozent ist auf Brot und Brötchen eine fruchtige Alternative zur Marmelade und lässt sich auch beim Backen raffiniert einsetzen: „Als Verfeinerung für einen leckeren und dennoch leicht zuzubereitenden Nuss-Quark Kuchen nehme ich z.B. meinen Aprikosen-Fruchtaufstrich mit echter Bourbon-Vanille“, verrät Véronique Witzigmann, deren Fruchtaufstrich auch in den Sorten Erdbeere mit Rhabarber, Kirsche mit schwarzer Johannisbeere, Zwetschge mit Zimt sowie Pfirsich mit Mango erhältlich ist.

Die von Véronique Witzigmann mit besonderer Finesse kreierten Rezepturen und der hohe Anteil von 70 Prozent sonnengereifter Bio-Früchte lassen den Fruchtaufstrich „Véronique Feinste“ zu einem natürlichen Geschmackserlebnis werden, so das Urteil von Delikatessenexperten. Beste Rohstoffe sowie ausgewählte und schonende Zubereitungsverfahren sorgen für eine Qualität wie hausgemacht. Auf künstliche Zusätze, wie z.B. Aroma- oder Konservierungsstoffe, verzichtet die als „Marmeladenfee“ bekannte 43-Jährige auch bei der Zubereitung ihrer Bio-Fruchtaufstriche.

Das Ergebnis ist ein raffinierter Genuss, der auf Brot und Brötchen ebenso gut schmeckt, wie als Müslitopping oder als raffinierte Füllung für Kuchen und Gebäck: Ob Fruchtaufstrich Zwetschge mit Zimt für die traditionellen Spitzbuben, oder die Sorte Kirsche mit schwarzer Johannisbeere. Auch beim Backen sind der Kreativität mit „Véroniques Feinste“ Fruchtaufstriche kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Rezepte, Tipps und Neuigkeiten aus Véroniques Küche sowie ab 1. Dezember den Adventskalender mit vielen Überraschungen und Gewinnspielen finden Sie hier: www.veroniques.net

Die Fine Food Enterprises GmbH wurde 2012 mit Sitz in Meerbusch gegründet. Das junge Unternehmen konzipiert und vermarktet u.a. unter der Dachmarke VÉRONIQUE WITZIGMANN hochwertige Produkte für den deutschen Lebensmitteleinzelhandel.

Kontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Axel Haasis
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 51
a.haasis@fine-food-enterprises.de
http://www.fine-food-enterprises.de

Pressekontakt:
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
4921158586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://www.karsten-schmidt-garve.com

Allgemein

Frischer geht’s nicht!

1. Schlachtfest in der Bergwirtschaft Wilder Mann in Dresden

Frischer geht

Herr Leitert präsentiert die erste Schlachtplatte der Bergwirtschaft Wilder Mann

Am Donnerstag, den 7. Februar 2013, findet in der Bergwirtschaft Wilder Mann in Dresden zum ersten Mal das Schlachtfest statt!
Ab 10 Uhr können Sie frische Wurstwaren bestellen, die unser Fleischer zuvor zubereitet hat.
Seit fünf Jahren ist der Fleischer Norbert Leitert aus Moritzburg nun schon in der Bergwirtschaft Wilder Mann tätig und mit der Aufgabe der fachgerechten und frischen Zubereitung der Fleisch- und Wurstwaren betraut. Zuvor hat unser Fleischer 30 Jahre in einer regional bekannten Metzgerei in Radebeul gearbeitet. Als diese wegen Generationenwechsel geschlossen wurde, kam Norbert schließlich zu uns.
Er sorgt seitdem jede Woche unter anderem für frische Schnitzel oder Haxen. Aber als Fleischer kann er natürlich noch viel mehr: so bereitet er beispielsweise Blut- und Leberwurst im Glas oder unsere herzhaften Knacker und guten Lachsschinken oder Leberwurst im Darm her.
Herr Leitert achtet genau auf die Herkunft seiner Produkte. Er kauft daher nur Fleisch ein, dass aus der Meißner Region stammt und lässt in einer Schlachterei seines Vertrauens grob zerlegen.

Die Idee zum Schlachtfest kam Herrn Leitert, als er sich wieder einmal an die guten vergangenen Schlachtfeste erinnerte. Es sei immer ein großes Fest gewesen, wenn auf einem Hof im Ort geschlachtet wurde und die Jungen vergaßen nie, auch die Alten zu versorgen, die nicht mehr aus dem Haus gehen konnten, erinnert er sich. Der Zusammenhalt der Gemeinde wurde durch die fröhlichen Schlachtfeste gestärkt. Diese Tradition möchte der Fleischer in der Bergwirtschaft Wilder Mann gerne wieder aufleben lassen und freut sich auf viele Gäste.

Freuen Sie sich auf frische Blut- und Leberwurst und Wellfleisch. Zusammen mit Sauerkraut, Kartoffel- und hausgemachtem Semmelkloß erwartet Sie am Donnerstag, 7.2.2013 ab 10 Uhr in der Bergwirtschaft Wilder Mann in Dresden eine herzhafte Mahlzeit!

Die Bergwirtschaft Wilder Mann ist ein 4-Sterne Hotel und Restaurant im Dresdner Norden. Das Restaurant des Hauses bietet Ihnen eine Sonnenterrasse mit einem unvergesslichen Panoramablick über Dresdens Dächer. Die frische, bürgerliche Küche wurde von den Augusto-(Dresdner Genießermagazin) Lesern im Jahr 2012 zum beliebtesten Restaurant mit regionaler Küche von ganz Dresden gewählt.

Kontakt:
Bergwirtschaft Wilder Mann Hotel und Restaurant GmbH
Martin Sauer
Großenhainerstraße 243
01129 Dresden
03512054540
info@bergwirtschaft-wildermann.de
http://www.bergwirtschaft-wildermann.de