Tag Archives: Herzogtum-Lauenburg

Immobilien

Wentzel Dr. vermarktet ‚Elbterrassen‘ in Geesthachter Hafencity

Erstmals Neubau-Wohnungen direkt am Elbufer

Wentzel Dr. vermarktet

Wentzel Dr. vermarktet ‚Elbterrassen‘ in Geesthachter Hafencity – Neubau-Wohnungen direkt am Elbufer

Das Immobilienprojekt “ Elbterrassen“ mit insgesamt 97 Wohnungen wird wie geplant diesen Sommer fertig gestellt. Die Immobilienexperten von Wentzel Dr. ( https://www.wentzel-dr.de ) sind mit der Vermietung der Wohnungen betraut, die mit Balkonen in Südausrichtung und dem begehrten Blick auf die Elbe bestechen. Die Nachfrage ist entsprechend groß und im Juli beziehen die ersten Mieter die neuen Räumlichkeiten in exklusiver Lage an der Hafenpromenade in Geesthacht.

Im Rahmen des umfangreichen wie exklusiven Bauprojekts „Elbterrassen“ ( https://www.wentzel-dr.de/neubauprojekte/elbterrassen-geesthacht ) in der Geesthachter Hafencity werden insgesamt 97 Mietwohnungen in unmittelbarer Wassernähe realisiert. So können Interessenten erstmals Neubauwohnungen mit Blick auf die Elbe kaufen – ein Wunschtraum vieler im Norden. Das „Elbterrassen“ Projekt steht nun, bereits nach rund anderthalb Jahren Bauzeit, kurz vor dem Abschluss. Die Wohnungen sind praktisch bezugsfertig, die beteiligten Firmen arbeiten nur noch am letzten Feinschliff – und das bei einem ambitionierten Neubauprojekt, das angesichts der speziellen Lage direkt am Wasser und der architektonischen Vorgaben so anspruchsvoll wie exklusiv ist.

Hinter dem erfolgreichen Immobilienprojekt stehen mehrere Unternehmen, die das Projekt gemeinsam innerhalb des vorgesehenen Zeitrahmens umgesetzt haben. Darunter der Baukonzern Züblin, der zu den größten deutschen Bauunternehmen gehört und entsprechend über die notwendige Erfahrung mit Großprojekten verfügt. Eigentümer des Gebäudeensembles ist die Alte Leipziger Versicherung. Mit der Immobilien-Vermarktung und -Vermietung wurde das renommierte Hamburger Immobilienunternehmen Wentzel Dr. betraut.

Exklusives Wohnen direkt am Elbufer mit unverbaubarem Wasserblick

Das fertige Bauprojekt wird im Sommer an den Eigentümer übergeben. Die Immobilienprofis von Wentzel Dr. haben dafür gesorgt, dass die ersten Mieter bereits im Juli die Wohnungen mit einer Größe zwischen 67 und 103 Quadratmetern beziehen werden. Insgesamt werden damit 97 Wohneinheiten praktisch auf einmal auf dem überschaubaren Mietmarkt der schleswig-holsteinischen Stadt mit rund 29.000 Einwohnern angeboten. Dennoch machen sich die Vermietungsexperten von Wentzel Dr. keine Sorgen. Schließlich sind die Datenbanken der Immobilienberatung gut gefüllt mit potenziellen Mietern – und es werden erstmals Neubau-Wohnungen direkt am Elbufer mit Balkonen in Südausrichtung und Wasserblick angeboten, was die Wohnungen sehr begehrt macht.

Hinzu kommt, dass sich die Wohnungen mit einem durchschnittlichen Mietpreis von 10,30 Euro angesichts der umfangreichen Ausstattung – unter anderem Fußbodenheizung, Einbauküchen, Duschtrennwände aus Echtglas und Aufzug – noch im unteren Mietpreis-Segment befinden.

Klimafreundliche Wärmedämmung und lärmabschirmende Bebauung

„Wir haben eine große Liste bereits vorgemerkter Interessenten, denen wir jetzt bereits eine Musterwohnung und die anderen Baukörper präsentieren können“, sagt Dr. Claas Kießling, Geschäftsführer von Wentzel Dr. Er weist auch auf die niedrigen Nebenkosten hin; ein angenehmer Nebeneffekt der klimafreundlichen Wärmedämmung. Zudem schirmt die geschlossene Blockbebauung den großzügigen zum Wasser geöffneten Innenhof vom Lärm der Stadt ab. Alle Informationen zum exklusiven Lage und Wohnungsausstattung gibt es auf www.elbterrassen-geesthacht.de.

Anvisiert wird eine Mietermischung, in der sich alle Generationen wiederfinden, wie Dr. Claas Kießling sagt: „Ich gehe davon aus, dass wir einen schönen Mix aus jungen Singles, Senioren und Familien hinbekommen, denn die Wohnungen sind ja variabel nutzbar.“ Da Geesthacht nicht nur die größte Stadt des Kreises Herzogtum Lauenburg ist, sondern auch zur Metropolregion Hamburg gehört (die Entfernung zur Hamburger Innenstadt beträgt etwa 30 Kilometer), gehen die verantwortlichen Firmen zudem von einem großen Interesse auch von Hamburger Bürgern aus. Denn schließlich leiden viele unter den hohen Mieten in der Hansestadt. „Und wer träumt nicht davon, am Wasser zu leben und direkt auf die Elbe zu schauen – und das bei überschaubaren Kosten?“ resümiert Dr. Claas Kießling.

Weitere Informationen über das Neubauprojekt am Elbufer gibt es direkt beim Immobilienunternehmen Wentzel Dr. auf der Webseite unter www.wentzel-dr.de sowie telefonisch unter 040 56 191-330.

Wentzel Dr. Vertriebs GmbH
Stresemannallee 102-104
22529 Hamburg
wohnprojekte@wentzel-dr.de

Über Wentzel Dr.:

Wentzel Dr. bietet als großes, inhabergeführtes Immobilienunternehmen alle Dienstleistungen rund um die Immobilie an:
– Immobilienmanagement von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien für private und institutionelle Investoren sowie Wohnungseigentümergemeinschaften.
– Verkauf und die Vermietung von Wohnungen und Häusern sowie Anlageimmobilien, Vermarktung von Neubauprojekten, Vermietung von Gewerbeflächen
– technischer Grundstücksservice
– Immobilienmarketing

Mit rund 175 Mitarbeitern in Büros in Hamburg (Hauptsitz), Düsseldorf, Hannover,
Leipzig, Osnabrück und Schwerin betreut Wentzel Dr. Kunden und Immobilien in den jeweiligen Metropolregionen.

https://www.wentzel-dr.de

Über Wentzel Dr.:

Wentzel Dr. bietet als großes, inhabergeführtes Immobilienunternehmen alle Dienstleistungen rund um die Immobilie an:
– Immobilienmanagement von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien für private und institutionelle Investoren sowie Wohnungseigentümergemeinschaften.
– Verkauf und die Vermietung von Wohnungen und Häusern sowie Anlageimmobilien, Vermarktung von Neubauprojekten, Vermietung von Gewerbeflächen
– technischer Grundstücksservice
– Immobilienmarketing

Mit rund 175 Mitarbeitern in Büros in Hamburg (Hauptsitz), Düsseldorf, Hannover,
Leipzig, Osnabrück und Schwerin betreut Wentzel Dr. Kunden und Immobilien in den jeweiligen Metropolregionen.

https://www.wentzel-dr.de

Firmenkontakt
Wentzel Dr.
Claas Kießling
Stresemannallee 102-104
22529 Hamburg
040 – 56 191-0
040 – 56 191-110
info@wentzel-dr.de
https://www.wentzel-dr.de

Pressekontakt
Görs Communications – Immobilien PR Agentur
Daniel Görs
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040/325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Allgemein

Einladung zur herzoglichen Landpartie

Das geschichtsträchtige Herzogtum Lauenburg hoch zu Rad erkunden

Einladung zur herzoglichen Landpartie

Idylle pur: Auf der Seenradtour durch den Naturpark sind wunderbare Ausblicke garantiert. (Bildquelle: epr/Herzogtum Lauenburg/photocompany)

(epr) Wenn Grafen, Herzöge und Co in früheren Jahrhunderten die Regierung einmal Regierung sein lassen wollten, schwangen sie sich nicht selten in den Sattel und ließen sich hoch zu Ross den Wind um die Nase wehen. Auch wir sollten uns gelegentlich auf alte Fortbewegungsmittel besinnen und der Hektik des Alltags den Rücken kehren. Bei einer Radtour durch das geschichtsträchtige Herzogtum Lauenburg beispielsweise kann man wunderbar Erholung finden und zugleich in längst vergangene Zeiten eintauchen.

Die wald- und seenreiche Region im Südosten Schleswig-Holsteins zieht mit ihren pittoresken Städtchen, historischen Handelsrouten, beeindruckenden Landschaften und abwechslungsreichen Freizeitangeboten seit jeher Aktive, Erholungssuchende und Naturliebhaber in ihren Bann. Besonders erlebnisreich präsentieren sich die zahlreichen Radwege. Die Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur Balsam für Körper und Geist, sondern bietet auch die Möglichkeit, die herrschaftliche Gegend in bestem Sinne zu erkunden. Mit rund 116 Kilometern nimmt der Radfernweg Alte Salzstraße die längste Strecke im insgesamt 1.000 Kilometer großen Radwegenetz ein. Im Mittelalter noch wichtigste Handelsroute für Salz, das sogenannte „weiße Gold“, haben mittlerweile Fahrradfahrer den idyllischen Pfad von Lüneburg nach Travemünde entlang des Elbe-Lübeck-Kanals erobert. Ebenso faszinierend und sehenswert stellen sich die thematischen Tagesrundtouren dar. Vorbei an herrlichen Seen, altehrwürdigen Kirchen, schmucken Herrenhäusern oder Gutshöfen sieht man sich in die Zeit zurückversetzt, in welcher der Adel noch das Land regierte.

Wer sich einmal fühlen möchte wie ein König oder ein Herzog, der sollte einen Abstecher in die umliegenden Restaurants und urigen Hofcafes machen. Neben selbstgebackenen Torten im XXL-Format verwöhnen die hiesigen Köche Urlauber und Einheimische von April bis Juni mit frisch geerntetem Spargel aus der Region. Doch das natürlich erst, nachdem die Spargelherzogin Alyssa die Saison feierlich eröffnet hat. Ein Tipp: Unterschiedliche Hotels, Pensionen und Herbergen laden zum längeren Verweilen in der Region ein. Mehr Informationen zur Vielfältigkeit des Herzogtums Lauenburg sowie zu besonderen Veranstaltungen und Angeboten unter www.herzogtumlauenburg.de.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

StarDSL hilft aus: Kontakt zur Außenwelt trotz katastrophalen Bedingungen

StarDSL hilft aus: Kontakt zur Außenwelt trotz katastrophalen Bedingungen

Mitte Juni im Ausnahmezustand: Herzogtum-Lauenburg in Schleswig-Holstein ist eines von mehreren betroffenen Überschwemmungsgebieten Deutschlands. Hierunter litten nicht nur insbesondere die Anwohner, sondern auch an der Infrastruktur nagte es gewaltig. Ein hoher Wasserstand war für StarDSL aus Hamburg dennoch kein Hindernis, einen kleinen Teil als „Retter in Not“ beizutragen. Damit die Lauenburger weiterhin bzw. erst recht in Verbindung mit Familien und Freunden bleiben konnten, glänzt seitdem eine Satellitenschüssel über den Dächern des Herzogtums. Große Freude machte sich vor allem beim Technischen Hilfswerk der Bundesanstalt breit. Unterstützung und Flexibilität trafen schließlich auf Entwarnung und Erleichterung.

Bildrechte: THW

Die StarDSL AG ist einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter via Satellit in Deutschland und Marktführer in Polen. Der Konzern bietet seinen Kunden europaweit ein umfassendes Portefeuille an Dienstleistungen und Produkten, insbesondere aus dem Bereich Sprach- und Datendienste via Satellit.

Als Satelliten-Service-Provider verfügt die StarDSL AG über keine eigene Netz- und Satelliteninfrastruktur; vielmehr vermarktet sie unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung Telekommunikationsdienstleistungen der Satellitenbetreiber SES ASTRA, Eutelsat und Avanti in Deutschland und Polen. Die mit den genannten Gesellschaften geschlossenen Satelliten-Kapazitätsverträge bilden dabei die Grundlage des operativen Geschäfts: Auf deren Basis kauft das Unternehmen Satellitenkapazitäten bei den Netzbetreibern als Vorleistungen ein, um diese an seine Endkunden zu vermarkten.

Neben der Hauptmarke „StarDSL“ betreibt die StarDSL AG die Marke „Yato“, welche sich ausschließlich auf die Satellitenkommunikation beschränkt.

Die Gesellschaft agiert in den Geschäftsfeldern „Internetzugang für Privat- und Businesskunden in ganz Europa“, „Internetzugang via Satellit (DSL-Anschluss, Breitband-Anschluss)“ und „Festnetztelefonie (Voice over IP)“.

Kontakt:
StarDSL GmbH
Julia Schmidt
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
04030606159
julia.schmidt@stardsl.ag
http://www.stardsl.de