Tag Archives: Hochbeet

Allgemein

Neu: Bio-Fasermulch (nicht nur) fürs Hochbeet

Pro Natur Hochbeetbefüllsystem um fünfte Stufe erweitert

Neu: Bio-Fasermulch (nicht nur) fürs Hochbeet

Neu zur Gartensaison 2018: Der Bio-Fasermulch für Hoch- und Gemüsebeete von Pro Natur

2015 als Pionier in den Markt gekommen, erleichtert das nachhaltige, innovative Hochbeet-Befüllsystem der Gregor Ziegler GmbH seither den Weg zum professionellen Hochbeet. Die fünfte Stufe, ein hochwertiger Bio-Fasermulch komplettiert – neu zur Gartensaison 2018 – das Hochbeet von Pro Natur quasi von oben. Parallel empfiehlt sich die Neuheit aber auch als erster Bio-Fasermulch für Gemüsebeete.

Bio-zertifizierter Pro Natur Fasermulch
Der Hochbeet-Fasermulch bildet die abschließende Schutz- und Deckschicht auf dem bepflanzten Beet. Hergestellt aus RAL gütegesicherter Holzfaser und RAL gütegesichertem Rindenhumus, vereint er gleich mehrere Vorteile in sich und ergänzt damit sinnvoll das Befüllsystem. Der Schutz vor Austrocknung ist gerade aufgrund der guten Drainageeigenschaften eines Hochbeets besonders hervorzuheben. Die hohe Strukturstabilität der verwendeten Timpor-Holzfaser sorgt dabei aber dennoch für beste Belüftung. Der Schutz vor Schnecken, die Minimierung des Unkrautwuchses sowie die Verhinderung der Schimmelbildung für bodennahe Früchte bestätigen die durchdachte fünfte Schicht im Pro Natur Hochbeet. Ganz nebenbei kommt der neue Hochbeet-Fasermulch nicht nur ohne jegliche chemische Zusätze aus, sondern garantiert sogar nachhaltige, BIO-zertifizierte Qualität.

Auch im Gemüsebeet ein Vorreiter
Seine positiven Eigenschaften als schonendes und schützendes Bodenabdeckmaterial spielt das Produkt natürlich nicht nur im Hochbeet aus. „Auch mit der explizit angedachten Verwendung als Mulch im Gemüsebeet nimmt unser Fasermulch eine echte Vorreiterrolle ein“, so Vertriebsleiter Gerhard Wolf.

Keine Experimente: Fünf abgestimmte Stufen im Hochbeet
Das jetzt fünfstufige System von Pro Natur ist auch weiterhin das erste speziell entwickelte Komplettsystem für Hochbeetbefüllungen. Die Grundfüllung aus bestem, naturreinem Nadelholz sorgt für einen gut durchlüfteten und vor allem stabilen Boden im Hochbeet. Für eine gesunde Mittelschicht zeichnet ein hochwertiger Hochbeet-Kompost, eine Mischung aus hochwertigem Grünkompost und TIMPOR-Holzfaser, verantwortlich. Den oberen Substrat-Abschluss bildet die qualitativ überzeugende Bio-Hochbeet-Erde, die ein harmonisches Wachstum und lohnende Ernteerträge gewährleistet. Der speziell auf die Komponenten abgestimmte Hochbeetdünger besteht aus natürlichen Rohstoffen, die auch für den ökologischen Landbau geeignet sind. Er sorgt durch die gekoppelte Sofort- und Langzeitversorgung der Kulturen von bis zu fünf Monaten für kräftiges Wachstum und gesunde Pflanzen.

Alles Bio! Komplettes System mit dem Grünstempel zertifiziert
Die natürlichen, torffreien Rezepturen der Ziegler Hochbeet-Produkte sind allesamt von der Ökoprüfstelle zertifiziert und tragen den Bio-Grünstempel als Zeichen ökologisch nachhaltiger Rohstoffwahl und Produktionsverfahren.

Vertrieben wird das komplette Befüllsystem über Gartenfachmärkte und die Gartenabteilungen vieler Baumärkte. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die 40-Liter-Packung Hochbeeterde bei 7,99 Euro, für die 40-Liter-Packung Hochbeetkompost und die 50-Liter-Packung Hochbeet-Grundfüllung bei jeweils 5,99 Euro, der Hochbeetdünger in der 2,5-kg-Packung kostet ab 6,99 Euro. Der neue Fasermulch liegt als 50-Liter-Sack bei 5,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Allgemein

Metallhochbeet aus Deutschland – Hochbeet aus Metall

Meister-Metallbaubetrieb KIMMEL´S SCHMIEDE stellt sein neues Hochbeet vor.

Metallhochbeet aus Deutschland - Hochbeet aus Metall

Metall Hochbeet witterungsbeständig mit beschichtetem Stahlblech

Hochbeete aus Metall erfreuen sich großem Zuspruch. Nicht nur in Deutschland liegen Metallhochbeete wegen ihrer hohen Stabilität und der optimalen Eignung für den Garten stark im Trend. Kimmel´s Schmiede liefert ein perfektes Hochbeet das perfekt auf die Aufzucht von Gemüse und Pflanzen abgestimmt ist. Durch den modularen Aufbau sind verschiedene Formen möglich. Kimmels Hochbeet ist mit einer rückenfreundlichen Arbeitshöhe von 86 cm im Angebot. Für größere Personen liefert der Hersteller auf Wunsch auch eine Version mit der Höhe 1,05m.

Wildflecken, 19.05.2017 | Ab sofort liefert der Metallbau-Fachbetrieb Kimmel´s Schmiede aus der Rhön Metallhochbeete in meisterhafter Qualität. Das Hochbeet ist dank hochwertiger Materialien langlebig und wartungsfrei sowie witterungsbeständig. Es ist winterhart und kann das ganze über im Garten verbleiben. Ein teilweiser Abbau zum Beispiel für den Austausch der Erde alle sieben Jahre ist problemlos möglich.

Das Hochbeet besteht aus stabilem feuerverzinktem und beschichtetem Stahlblech. Die Eckausbildung erfolgt durch Aluminiumprofile (Alu). Die stabile Wandkonstruktion mit der Füllung aus beschichtetem Kantblech in der Metallrahmenkonstruktion hält dem Erddruck problemlos stand. Querstreben in ausreichender Anzahl bieten zusätzlich Versteifung. Ein verzinktes Drahtgitter mit 10 x 10mm Maschen am Boden ermöglicht willkommenen Nützlingen wie Regenwürmern das Eindringen, wogegen Wühlmäuse als unerwünschte Schädlinge abgehalten werden. Die ausgeklügelte Wandkonstruktion wirkt zudem gegen Schnecken, so ist eine zusätzliche Schneckensperre (Schneckenzaun) nicht notwendig. Optional erhältliche Ergänzungen wie eine umlaufende Rasenkante aus rutschfestem Riffelblech oder eine oben einsteckbare Arbeitsfläche stellen die Praxisnähe unter Beweis.

Der Aufbau ist denkbar einfach. Geliefert wird das Hochbeet mit allen vorgefertigten Teilen in Ihrer Wunschform und Höhe. Zusammen mit dem notwendigen Werkzeug, dem Montagematerial und einer leicht verständlichen Aufbauanleitung erhalten Sie alles was sie zur Montage des Sets in Ihrem Garten benötigen.

Weitere Informationen unter http://www.kimmels-schmiede.de/2017/05/04/hochbeet-aus-metall-zum-selber-bauen-bestellen-kaufen/

Kimmel´s Schmiede ermöglicht im perfekten Zusammenspiel von alt hergebrachtem Handwerk mit modernen Fertigungstechiken ermöglichen die fachgerechte Realisierung Ihrer Vorstellungen.

Mit langjähriger Erfahrung steht Ihnen der Meisterbetrieb bei Metallbauarbeiten in und um Ihr Wohnhaus aber auch bei gewerblichen und öffentlichen Arbeiten zur Seite.

Kimmel´s Schmiede liefert Balkone, Balkongeländer, Aussengeländer, Treppengeländer, Treppen, Zäune, Vordächer, Französische Gitter, Einbruchsgitter sowie Sonderkonstruktionen und Gartenzubehö wie zum Beispiel das beliebte Kimmels Metall-Hochbeet aus der in handwerklicher Meisterqualität.

Firmenkontakt
Kimmels Schmiede
Horst Kimmel
Brandenburger Weg 24
97772 Wildflecken
09745-1272
info@kimmels-schmiede.de
http://www.kimmels-schmiede.de

Pressekontakt
Hübler Media
Michael Hübler
Eierhauckweg 25
97772 Wildflecken
09745-203510
info@huebler.net
http://www.huebler.net

Allgemein

Ros(t)ige Zeiten im Garten

Pflanzsysteme aus Cortenstahl der Firma Richard Brink zieren Außenanlagen

Ros(t)ige Zeiten im Garten

Pflanzsysteme aus Cortenstahl wie die Hochbeete der Firma Richard Brink setzen Akzente im Garten.

Bei der Gestaltung von Außenbereichen erfreut sich der Werkstoff Cortenstahl steigender Beliebtheit. Mit seiner erdigen Farbgebung und der rauen Oberfläche setzt er Akzente. Die Richard Brink GmbH & Co. KG bietet ihre Pflanzsysteme auch in Cortenstahl-Ausführung an. Ob Pflanzkästen, Hochbeete oder Beeteinfassungen – die Produkte werten Gärten, Terrassen oder Balkone durch ihre außergewöhnliche Optik auf.

Der witterungsfeste Baustahl Corten hat sich seit den 1960er Jahren zu einem beliebten Gestaltungsmaterial in der Architektur entwickelt. Durch die Zusätze Chrom, Kupfer, Nickel und Phosphor erhält der Stahl eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen den natürlichen Korrosionsprozess: Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit verändert sich seine Oberfläche und eine Sperrschicht entsteht, die die Wetterbeständigkeit des Werkstoffs gewährleistet.

Mit den Pflanzsystemen aus Cortenstahl der Firma Richard Brink lassen sich bei der Gestaltung von Beeten, Wegen und Bepflanzungen attraktive Akzente setzen. Sein charakteristisches Erscheinungsbild erhält der Baustahl durch eine Patina in wechselnden erdigen Rot- und Brauntönen sowie durch seine raue Oberfläche. Im Zeitraum von etwa drei Jahren verändert sich die Farbe der Pflanzsysteme von hellbraun zu dunkelbraun.

Pflanzkästen und Hochbeete aus Cortenstahl der Richard Brink GmbH & Co. KG verbreiten mit ihren changierenden Rosttönen mediterranes Flair auf der Terrasse oder im Garten. Durch die erhöhte Lage beider Systeme rücken die Pflanzen ins Blickfeld des Betrachters. Die rechteckigen Einfassungen für Hochbeete strukturieren Gartenanlagen und bieten die Möglichkeit, diese auf mehreren Ebenen anzulegen. Steckverbindungen reihen die einzelnen Segmente aus Cortenstahl aneinander. Deren Winkelform sorgt für eine hohe Stabilität, so dass die Beete dem Druck der Erde dauerhaft standhalten. Durch die offene Rahmenkonstruktion können die Pflanzen das Erdreich unter den Hochbeeten durchwurzeln.

Die quaderförmigen Pflanzkästen sind mit Trögen ausgestattet, die separat in die äußeren Kästen eingehängt werden. Dies erleichtert die Bepflanzung und schützt durch die isolierende Luftschicht vor Frostschäden und Austrocknung. Alternativ bietet das Unternehmen seine Pflanzkästen aus Cortenstahl in einer doppelwandigen Konstruktion mit innen liegenden Paneelen an. Sie sichern den Abstand der Erde vom Rand und schützen so die Bepflanzung vor Witterungsfolgen. Diese Ausführung eignet sich besonders für Kübelpflanzen mit ausgeprägten Wurzeln.

Flexible und gerade Beeteinfassungen der Firma Richard Brink aus Cortenstahl grenzen unterschiedliche Bodenbereiche zuverlässig voneinander ab und unerwünschtes Ausufern des Rasens in die Beetfläche wird vermieden. Flexible und gerade Beeteinfassungen können beliebig miteinander kombiniert werden, um extravagante Beetformen zu gestalten. Durch die rostbraune Farbgebung tritt die Umrandung dezent hinter den Pflanzen zurück und das Beet kann seine volle Wirkung entfalten.

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Entwässerungs- und Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen sowie Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Solarunterkonstruktionen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de

Das Schwesterunternehmen Brink Systembau GmbH hat sich auf den Messe- und Ausstellungsbetrieb spezialisiert. Es produziert und vertreibt flexible Modulbausysteme, die beispielsweise als Messewände eingesetzt werden können. Sie eignen sich auch für andere Bereiche, z. B. für Maschineneinhausungen, Lärmschutz, Trennwände oder Vitrinen. Darüber hinaus gehören großflächige LED-Plakate zum Produktportfolio. Sie ziehen als Eyecatcher die Aufmerksamkeit schon von Weitem auf sich.

Firmenkontakt
Richard Brink GmbH & Co. KG
Stefan Brink
Görlitzer Straße 1
33579 Schloß Holte-Stukenbrock
+49 (0) 5207 9504-0
stefan.brink@richard-brink.de
http://www.richard-brink.de

Pressekontakt
presigno
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
+49 231 / 5 32 62 52
info@presigno.de
http://www.presigno.de/

Allgemein

Neu für Hobbygärtner: Spargelpflanzen für den Garten

Mit Spargeligx® wird Spargelanbau kinderleicht

Neu für Hobbygärtner: Spargelpflanzen für den Garten

Spargeligx – Spargelpflanze für Hobbygärtner

Der Spargel, die edle Gemüsesorte, hält Einzug in Hausgärten und Hochbeete. Die neu etablierte Sorte Spargeligx macht es möglich. Spargel im eigenen Garten anzupflanzen war bisher schwierig. Doch Spargeligx, besonders robust und mit einem natürlichen Wurzelturbo gestärkt, benötigt keine speziellen Bodenverhältnisse und auch keine übermäßige Pflege. Wie Salat oder Tomaten gehören ab dieser Saison auch grüner und weißer Spargel zu den Gemüsesorten eines jeden Hobbygärtners. Die Jungpflanzen sind in Gartencentern, Baumärkten oder online unter www.tom-garten.de erhältlich.

Langjährige Entwicklung trägt Früchte

Mehrere Jahre haben Pflanzenarzt Rene Wadas und Christian Bornstein von der ai-solution GmbH die Etablierung einer robusten Spargelpflanze vorangetrieben. Mit Spargeligx, als grüner und als weißer Spargel erhältlich, wird das edle Gemüse im Hausgarten heimisch. Pflanzenarzt Rene Wadas will das Gärtnern einfach halten. Und so ist es auch bei Spargeligx. Der Anbau der pflegeleichten, widerstandsfähigen und winterharten Spargelpflanze ist mit ihrem festen Wurzelballen kinderleicht. Furche ziehen, beim Pflanzen einsetzen auf genügend Abstand achten, gut wässern und die Beete von Unkraut frei halten.

Was ist neu an Spargeligx?

Spargel wird bereits seit dem 13. Jahrhundert in Mitteleuropa angebaut. Spargelpflanzen sind bei Spargelbauern erhältlich. Was hat es also mit Spargeligx auf sich? Es wurde eine robuste Sorte etabliert, die erstmals als Jungpflanze bundesweit erhältlich ist. Dank des Wurzelballens kann sie länger gelagert werden, so wird das Einpflanzen stressfrei und super einfach. Im Vergleich zu Rhizomen oder Samen kann eine Pflanzung von Spargeligx kaum schief gehen. Die gut präparierten Pflanzen wachsen auf nahezu jedem Boden schnell an. Nur frostfrei muss die Pflanzzeit sein.

Spargel im eigenen Garten

Hobbygärtner haben es mit dem grünen Spargeligx besonders leicht. Dieser muss nicht abgedeckt werden und ist so bestens auch für Hochbeete (mind. 80 cm tief) geeignet. Die Stangen werden einfach abgeschnitten – die rückenschonende Form der Spargelernte. Der weiße Spargel hingegen wird klassisch im Herbst oder zum Anfang des Jahres angehäufelt, also mit einem kleinen Erdhügel abgedeckt. Für Hochbeete ist dies mit einer Zusatzkonstruktion möglich. Bei Erntereife wird er traditionell gestochen.
Spargeligx ist als grüner und als weißer Spargel erhältlich. Vier Pflanzen auf einem Meter Beet ergeben rund 1 kg Spargel. Die Pflanzen sind im Toom Gartencenter, bei Hellweg, in weiteren Gartencentern und online unter www.tom-garten.de erhältlich. Infos unter www.spargeligx.de.

Wissenswertes zu Spargeligx:

-erhältlich als weißer oder grüner Spargel mit Wurzelballen
-4 Pflanzen pro Meter bringen einen Ertrag von ca. 1 kg Spargel pro Jahr
-Pflanzzeit Mai (frostfrei) bis Juli. Für eine gute Ernte bei später Pflanzung ab Juli wird eine zusätzliche Düngung empfohlen.
-Ernte ab dem 2. (grüner Spargel) bzw. 3. Jahr (weißer Spargel) von Mai bis Juni

Mit Spargeligx, einer neu etablierten Spargelsorte, wollen Pflanzenarzt René Wadas und Unternehmer Christian Bornstein den Spragel alltagstauglich machen. Gärtnern muss leicht sein und so wurde eine grüne und eine weiße Spargelsorte etabliert, die ohne großen Aufwand gepflanzt werden kann. Und das sogar in Hochbeeten (mind. 80 cm tief).

Firmenkontakt
ai-solution Gm,bH
Christian Bornstein
Lehmkuhlenfeld 2
38444 Wolfsburg
05308 69380
c.bornstein@ai-solution.de
http://www.spargeligx.de

Pressekontakt
Fuchs PR
Miriam Fuchs
Am Sudmerberg 2
38642 Goslar
015146431842
spargeligx@fuchs-pr.de
http://www.spargeligx.de

Allgemein

CORTINOX – Erweiterung der Produktpalette – Vorstellung auf der Baumesse in Dortmund

Mülltonnenboxen, Hochbeete, Sichtschutzelemente und vieles mehr aus Edelstahl

CORTINOX - Erweiterung der Produktpalette - Vorstellung auf der Baumesse in Dortmund

(Bochum, den 07. April 2017) Die Marke CORTINOX des Bochumer Metallverarbeitungsunternehmens Buchwald GmbH ist auch dieses Jahr wieder auf der BauMesse NRW in Dortmund vom 28.-30. April 2017 mit einem großen Stand vertreten. Sie finden uns in Halle 5, Stand Nr. 143_2. Eine umfassende fachliche Beratung findet durch das erfahrene CORTiNOX-Team statt, das gerne alle Fragen beantwortet und die Produkte vorstellt.

Hochbeete in edlem Design
Auf der Baumesse in Dortmund stellt die Fa. CORTINOX erstmals ihre neu entwickelten Hochbeete vor. Die Gestaltung erfolgt nach ergonomischen Richtlinien für ein rückenschonendes Arbeiten im Stehen oder Sitzen. Für Rollstuhlfahrer bietet die Fa. CORTINOX unterfahrbare Hochbeete für einen barrierefreien Garten an. Gefertigt aus Edelstahl oder farblich abgesetzt durch Pulverbeschichtung passen sie zur modernen Gartengestaltung. Armauflagen, Wasserkräne, Schlauchanschlüsse, Hakenleisten und vieles mehr an Zubehör runden das Angebot ab. „Die Qualität hat bei uns immer oberste Priorität und wird von der Konstruktion über die Materialbeschaffung bis zur Produktion sichergestellt“, versichert Vertriebsleiter Marcus Zeiske.

Premium-Mülltonnenboxen
Qualität setzt sich durch. Die Mülltonnenboxen der Fa. CORTINOX zeichnen sich durch eine extrem hohe Stabilität und zeitloses Design in unendlich vielen Varianten aus. Kombinationen unterschiedlicher Tonnengrößen, Mülltonnenboxen für Container, Reihenaufstellung, Winkelaufstellung, Klappdeckel, Pflanzwannen, in Edelstahl oder farbliche Gestaltung durch Pulverbeschichtung und ergänzendes Zubehör eröffnet eine Welt an Möglichkeiten. „Design, Stabilität und Qualität stehen bei uns ebenso wie eine langfristige Funktionalität grundsätzlich im Vordergrund. Wir entwickeln Produkte, die so individuell sind wie unsere Kunden.“

Sichtschutzelemente und Terrassenabtrennungen
Moderne Sichtschutzgestaltung mit Sicherheit. Auch in diesem Bereich setzt die Fa. Cortinox auf bewährte Qualität aus Edelstahl mit Elementen aus Glas in allen Variationen sowie Motiven zur individuellen Gestaltung. Gemeinsam mit unseren Kunden entwerfen wir persönliche Produkte und gehen dabei auf individuelle Wünsche ein. „Die Standsicherheit durch eine feste Verankerung im Boden oder auf Terrassen ist für uns ein MUSS, um Windlasten oder mechanische Einflüsse abzufangen.“

BauMesse NRW – Dortmund
Ausstellungsort: Messe Westfalenhallen Dortmund
Strobelallee 45, 44139 Dortmund
Halle 4 + 5
Dauer: 28.04.-30.04.2017
Öffnungszeiten: jeweils von 10.00-18.00 Uhr
Stand: Halle 5, Stand Nr. 143_2

Die Buchwald GmbH hat sich mit der Marke CORTiNOX auf hochwertige Haus- und Garten-Produkte für Privatkunden spezialisiert. Die Produktgruppen der Marke CORTiNOX unterteilen sich in vier große Bereiche: Mülltonnen-Verkleidungen, Geländer, Sichtschutz und Lösungen „Rund um Haus & Garten“.
Durch ausführliche Beratung, Kundenbetreuung und Produktpflege erzielt Buchwald für seine Kunden ein langlebiges Produkterlebnis, dessen Stabilität und zeitloses Design nicht zuletzt auf der Kombination aus deutscher Ingenieurskunst und Industriedesign beruht und sich so gravierend von herkömmlichen Produkten unterscheidet.

Firmenkontakt
Buchwald GmbH
Marcus Zeiske
Mausegatt 44
44866 Bochum
02327-309735
presse@cortinox.de
http://www.cortinox.de

Pressekontakt
CORTiNOX – Buchwald GmbH
Marcus Zeiske
Mausegatt 44
44866 Bochum
02327-309735
presse@cortinox.de
http://www.cortinox.de

Allgemein

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

(Bildquelle: @ Gregor Ziegler GmbH)

Das nachhaltige, innovative Hochbeet-Befüllsystem der Gregor Ziegler GmbH hat sich mittlerweile am Markt etabliert. Es bietet Hobbygärtnern erstmalig in drei Schritten den professionellen Weg zum eigenen Qualitäts-Hochbeet. Neu ist, quasi als vierte Stufe, ein speziell konzipierter, ökologischer Hochbeetdünger.

Neu: Pro Natur Hochbeetdünger

Der neue Hochbeetdünger besteht aus natürlichen Rohstoffen, die auch für den ökologischen Landbau geeignet sind. Die hochwertige Profimischung mit hohem Anteil an Hornspänen unterstützt gesundes Pflanzenwachstum, das Bodenleben wird angeregt sowie die Humusbildungen verbessert. Die Kombination aus organischen, langsam fließenden Nährstoffen und leicht löslichen Nährstoffformen gewährleistet die Sofort- und Langzeitversorgung der Kulturen von bis zu fünf Monaten. Der Dünger steht für kräftiges Wachstum, gesunde Pflanzen und reiches, schmackhaftes Erntegut.

Hochbeetsystem – jetzt mit vier abgestimmten Stufen

Mit dem jetzt vierstufigen System stellt die Gregor Ziegler GmbH das erste Komplettsystem für Hochbeetbefüllungen her. Die Grundfüllung aus bestem, naturreinem Nadelholz ist mit ihrer groben Struktur besonders robust und speziell als Basismaterial geeignet. Dieser erste Schritt sorgt für einen gut durchlüfteten und vor allem stabilen Boden im Hochbeet. Für eine gesunde Mittelschicht zeichnet im zweiten Schritt ein hochwertiger Hochbeet-Kompost mit Gartenfaser verantwortlich. Die Mischung aus hochwertigem Grünkompost und einer gütegesicherten Holzfaser ( TIMPOR) genügt höchsten Ansprüchen. Den oberen Abschluss bildet die qualitativ überzeugende Bio-Hochbeet-Erde, die ein harmonisches Wachstum und lohnende Ernteerträge gewährleistet.

Die natürlichen, torffreien Rezepturen der Ziegler Hochbeet-Produkte tragen den Bio-Grünstempel der Ökoprüfstelle. Das komplette Befüllsystem wird über Gartenfachmärkte und die Gartenabteilungen vieler Baumärkte vertrieben. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die 40-Liter-Packung Hochbeeterde bei 7,99 Euro, für die 40-Liter-Packung Hochbeetkompost und die 50-Liter-Packung Hochbeet-Grundfüllung bei jeweils 5,99 Euro. Der neue Hochbeetdünger kostet in der 2,5-kg-Packung ab 6,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Allgemein

Neu von Pro Natur: Innovatives Hochbeet-Befüllsystem

Neu von Pro Natur: Innovatives Hochbeet-Befüllsystem

(Bildquelle: Gregor Ziegler GmbH)

Ein System macht Karriere – das Hochbeet gewinnt ständig an Bedeutung und Zuspruch. Und das völlig zu Recht. Bündelt das Modell Hochbeet doch eine ganze Reihe von Vorzügen. Es lässt sich universell einsetzen, auch zum Beispiel als kleine Variante für den Anbau von gesundem Gemüse auf dem eigenen Balkon. Weiter ist das Hochbeet fast völlig sicher vor dem Zugriff von Schädlingen wie Schnecken. Und allein durch die Höhe schont und entspannt es den Rücken von Hobbygärtner und -gärtnerin.

Neu am Markt ist das innovative Hochbeet-Befüllsystem der Gregor Ziegler GmbH. Das nachhaltige Produkt bietet in drei Schritten erstmalig auch für Gartenamateure den professionellen Weg zum eigenen Qualitäts-Hochbeet an.

Die Gregor Ziegler GmbH stellt somit das erste Komplettsystem für Hochbeetbefüllungen her, welches in speziellen Stufen aufgebaut ist. Die Grundfüllung aus bestem, naturreinem Nadelholz ist mit ihrer groben Struktur besonders robust und somit speziell für den Einsatz als Basismaterial geeignet. Gärtnerinnen und Gärtner sorgen in diesem ersten Schritt für einen gut durchlüfteten und vor allem stabilen Boden im Hochbeet. Für eine gesunde Mittelschicht zeichnet im zweiten Schritt ein hochwertiger Hochbeet-Kompost mit Gartenfaser verantwortlich. Die Mischung aus wertvollem Grünkompost und einer gütegesicherten Holzfaser (TIMPOR) erfüllt höchste Ansprüche. „Den oberen Abschluss bildet unsere qualitativ überzeugende Bio-Hochbeet-Erde, die ein harmonisches Wachstum der Früchte und lohnende Ernteerträge gewährleistet“, erläutert Geschäftsführer Matthias Ziegler den dritten Schritt.

Die natürlichen, torffreien Rezepturen der Ziegler Hochbeet-Produkte aus der Pro Natur Reihe tragen den Bio-Grünstempel der Ökoprüfstelle. Die eingesetzten Rohstoffe und Produktionsverfahren sichern nachhaltige Qualität und eine professionelle Performance für die Bepflanzung.

Das komplette, dreistufige Befüllsystem fürs Hochbeet wird über Gartenfachmärkte und die Gartenabteilungen vieler Baumärkte vertrieben. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die 40-Liter-Packung Hochbeeterde bei 7,99 Euro, für die 40-Liter-Packung Hochbeetkompost und die 50-Liter-Packung Hochbeet-Grundfüllung bei jeweils 5,99 Euro. Weitere Infos unter www.ziegler-erden.de

Kombi-Tipp: Erdbeer- und Gemüsewolle
Die Erdbeer- und Gemüsewolle, ebenfalls aus der Pro Natur Reihe, eignet sich als schützende Unterlage für alle Bodenfrüchte und bildet damit eine perfekte Ergänzung zum Hochbeetsystem. Die naturreine Kiefernholzwolle sorgt dafür, dass heranreifende Früchte nach Regen schnell abtrocknen und reduziert die Gefahr von Fäule, Pilzkrankheiten und Schneckenbefall deutlich. Außerdem schützt sie den Boden vor Austrocknung. Nach der Ernte kann die Wolle problemlos kompostiert werden, als Füllmaterial für Insektenhotels oder als Unterlage bei der Lagerung von Obst dienen. Erhältlich in vielen Bau- und Gartenmärkten zur UVP ab 5,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den \\\\\\\“Privatgärtner\\\\\\\“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Allgemein

„Urban & Country Gardening“ zu jeder Jahreszeit

"Urban & Country Gardening" zu jeder Jahreszeit

So geht „Urban & Country Gardening“ von Heute: Das GreenRACK von WAGNER

Es ist mobiler Mini-Garten, rollbares Kräuterbeet, modernes Regal mit Pflanz- oder Dekobox, begrünter Sichtschutz und vieles mehr – das neue GreenRACK von Wagner ist all das, was der Anwender daraus macht. Das vielseitige Pflanzenmöbel auf Rollen ermöglicht „Urban & Country Gardening“ zu jeder Jahreszeit, denn das GreenRACK kann flexibel im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Eine Pflanztasche sowie schöne und praktische Zubehör-Produkte ergänzen die ideenreiche Innovation.

Die ca. 100 cm hohe Pflanzbox des GreenRACK erlaubt ein komfortables, rückenschonendes Arbeiten und macht die Bepflanzung und Bewirtschaftung leicht und angenehm. Zwei darunter liegende Regalböden nehmen z. B. zusätzliche Pflanztöpfe auf oder dienen als Stauraum für Gießkanne und Gartenwerkzeuge. Das GreenRACK wird aus FSC®-zertifiziertem Nadelholz gefertigt. Es kann individuell lasiert, lackiert und dekoriert werden – so wird jedes GreenRACK zum Unikat. Eine Pflanztasche aus reißfestem Spezialkunststoff kann in die Pflanzbox eingelegt und beim Einsatz des GreenRACK im Freien perforiert, mit Erde befüllt und direkt bepflanzt werden. Die Alternative: Im Innenbereich kann die Pflanztasche mit Pflanzgefäßen bestückt werden und verhindert das Abfließen von Gießwasser auf den Bodenbelag. Komplettiert wird das GreenRACK durch vier wendige Lenkrollen mit einer Gesamttragkraft bis zu 50 kg, die einen schnellen und einfachen Ortswechsel ermöglichen.

Mit exklusiven Zubehör-Produkten macht „Urban & Country Gardening“ mit dem GreenRACK noch mehr Spaß: Zusätzliche Pflanztöpfe werden mit formschönen Topfhaltern aus pulverbeschichtetem Stahl an der Holzverkleidung der Pflanzbox platziert; S-Haken eignen sich ideal zum Anhängen von Gartenutensilien, Deko-Objekten oder Kräuterbüscheln, und eine passende Ablageplatte mit Aussparung ist perfekt zum Einhängen und Ablegen von Schere, Schaufel und anderem Arbeitsgerät.

Das GreenRACK wird als kompakt verpackter Komplett-Bausatz angeboten; das beiliegende Montagematerial und eine leicht verständliche Bauanleitung ermöglichen den Aufbau in kurzer Zeit und mit wenigen Handgriffen. Erhältlich in Baumärkten, Gartencentern und Webshops für ca. 99,98 Euro.

Kontakt: Wagner System GmbH, www.wagner-webshop.com

WAGNER: Ausgezeichnetes Design \“Made in Germany\“
WAGNER ist ein führender europäischer Markenhersteller
von funktionellen und gut gestalteten Produkten für Haus, Garten, Werkstatt und den gesamten Objektbereich.

Das Unternehmen entwickelt und produziert in zwei Werken in Lahr/Schwarzwald Möbelkomponenten wie Rollen und Räder, Möbelbeine und QuickClick, ein patentiertes Gleit- und Stoppsystem mit zahlreichen Speziallösungen für jede Art von Möbel. Außerdem fertigt WAGNER ein ideenreiches System für Selbstbaumöbel, einzigartige Türstopper, Transporthilfen und Pflanzenroller sowie neuartige mobile Pflanzboxen.

All diese Produkte haben eines gemeinsam: Sie sind ausgezeichnet in Qualität und Design – im besten Sinne des Wortes. Dies gilt auch für die Kommunikation: Der Imagefilm \“World of WAGNER\“ hat mehrere internationale Filmpreise gewonnen.

Kontakt
Wagner System GmbH
Eva Schilling
Tullastr. 19
D – 77933 Lahr
+ 49 (0) 7821-9477-139
eva.schilling@wagner-system.de
http://www.wagner-system.de

Allgemein

Räume neu definieren – mit Pflanzbeetkonstruktionen in Sonderbauform

Stilvolle Hochbeete mit integrierten Sitzflächen sowie dekorative Sitzelemente mit Lüftungsschachtabdeckung

Räume neu definieren - mit Pflanzbeetkonstruktionen in Sonderbauform

Hochbeetkonstruktion und Hockerbank mit Lüftungsschachtabdeckung

Die attraktive Gestaltung von Außenbereichen schafft einen nachhaltigen Mehrwert an Lebens- und Arbeitsqualität. Für die ansprechende Gestaltung von Innenräumen bieten sich vielfältige Möglichkeiten, Freiflächen wie etwa auch Innenhöfe von Gebäuden lassen sich mit den innovativen Ansätzen von Spezialisten wie der Thieme GmbH ebenso in lebendige Landschaften verwandeln.

Facelifting für funktionelle Außenbereiche

Wie am Beispiel der in Bad Homburg bereits realisierten Umgestaltung eines Innenhofes zu sehen ist, können bisher eher nüchtern ausgestattete Bereiche zu architektonisch interessanten, eigenständigen Orten umgewidmet werden. Der besondere Reiz dieser Konzeption liegt in der Integration erforderlicher baulicher Komponenten wie den Lüftungsschächten, der Schaffung eines Aufenthaltsbereiches, der stilvollen Einbindung von Bepflanzungen, der Verwendung eines wirkungsvollen Materialmixes und nicht zuletzt in den nach Kundenwunsch umsetzbaren Bauformen und Abmaßen.

Die Hochbeeteinfassungen sind für sich schon eine wirkungsvolle Option, einem Raum eine Struktur zu geben und ihn optisch neu zu definieren. Zusammen mit den Bepflanzungen schaffen sie Inseln, die durch die Kombination der Hochbeeteinfassungen mit Sitzauflagen zum Verweilen einladen. In jedem Fall gewinnen die Gebäude von öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen an repräsentativem Charakter, der Kunden, Besucher und Gäste ebenso anspricht wie Mitarbeiter.

Planungssicherheit durch Kompetenz und Erfahrung

Die Produkte der Thieme GmbH zeichnen sich unter anderem durch ihre flexible Einsetzbarkeit aus. Standardmodelle und -baureihen können auch als Sonderbauformen ausgeführt werden. Sitzelemente wie eine Hockerbank mit der Sitzauflage Aurich eignen sich perfekt für die dekorative Abdeckung von Lüftungsschächten oder ähnlichen Anlagenteilen. Die kompetente Beratung erfahrener Spezialisten gewährleistet die erfolgreiche Umsetzung auch ambitionierter Gestaltungswünsche, indem Materialien wie Holz und Metall in Bestform zum Einsatz kommen.

Sitzpodeste, Sitzauflagen, Hockerbänke, Hochbeete mit Einfassungen aus Stahl und das stilvolle Kaschieren von Schachtauslässen und -abdeckungen – Baukomponenten aus dem Bereich Stadtmobiliar bringen die erforderliche Stabilität, Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit mit. Hochwertige und hochwertig behandelte Hölzer, Verzinkungen, Farbbeschichtungen und mehr als solide Verbindungen sorgen auch nach langer Zeit noch für ein dekoratives Erscheinungsbild des Außenmobiliars.

Passende Lösungen für jede Umgebung

Ob Innenhöfe, Vorplätze und Terrassen von Unternehmen oder öffentliche Bereiche wie Fußgängerzonen, die Hochbeete mit integrierten Sitzflächen und ergänzenden Hockerbänken bereichern eine moderne Architektur ebenso wie eine historisch geprägte Umgebung. Durch die unzähligen möglichen Bauformen integrieren sie sich je nach Gestaltungskonzept nahtlos in den gegebenen Stil oder setzen gezielte optische Akzente.

Die Thieme GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz im westfälischen Münster und verfügt als Hersteller von hochwertigem Stadtmobiliar über langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how.

Thieme GmbH
Oliver Brauckhoff
Fuggerstraße 18
48165 Münster
025016000
info@thieme-stadtmobiliar.com
http://www.thieme-stadtmobiliar.com

Allgemein

Hochbeet für den „Gemüsefrühstart“ selber bauen

Mit dem Beschläge-Set von GAH-Alberts

Hochbeet für den "Gemüsefrühstart" selber bauen

GAH-Alberts liefert ein komplettes Beschläge-Set für den Selbstbau mit Montage-Anleitung und Anwendungsfilm.

Hohe Erträge dank vieler Nährstoffe und zusätzlicher Bodenwärme, längere Erntezeiten und nicht zuletzt rückenschonendes Arbeiten – ein Hochbeet bietet beim Gärtnern viele Vorteile. Heimwerkern, die sich das höher gelegte Beet selber bauen möchten, liefert GAH-Alberts dafür ein speziell zusammengestelltes Beschläge-Set. Die Beschläge und weitere benötigte Materialien sind im Baumarkt erhältlich.

Das Set fürs Hochbeet Marke Eigenbau umfasst alles von Einschlag-Bodenhülsen, Einschlagwerkzeug, Speedschrauben und Mini-Fix Holzschrauben bis hin zur Drahtspule, Erdankern, Pfostenkappen und dem Casanet-Drahtgeflecht. Eine mitgelieferte Montage- Anleitung und ein Anwendungsfilm auf CD führen Schritt für Schritt durch den Aufbau. Materialien wie Holzbalken, Folie und Holzschutzlasur muss der Heimwerker zusätzlich besorgen.

Ist die Konstruktion fertig, kommt es nur noch auf die richtige Befüllung an, um Salat und Co. einen optimalen Wachstumsstart zu geben. Eine schichtweise Mischung aus Baum- und Strauchschnitt, Laub, Grünabfällen, Kompost und Gartenerde – ergänzt mit Schnell-Komposter, Hornspänen oder auch Stallmist – liefert notwendige Nährstoffe. Zersetzungsprozesse im Kompost erhöhen die Bodenwärme im Beet um bis zu fünf Grad und begünstigen so eine frühe Ernte.
Hochbeet selber bauen

Zusätzlich zu dem von GAH-Alberts gelieferten Set werden noch Bindedraht, Holzbalken (70 x 70 mm), Holzschutzlasur, Konstruktionshölzer (145 x 27 mm) und Teichfolie zum Auskleiden der Innenwände (ca. 1,20 m breit x 7 – 8 m lang) benötigt. Werkzeug: Akkuschrauber, Anschlagwinkel, Torx-Bit TX 30, Bohrer, Messer, Gabelschlüssel (19 mm), Elektrotacker, Hammer, Kappsäge, Pinsel, Schlauchwaage, Schraubenschlüssel, Seitenschneider, Tackernadeln, Vorschlaghammer, Stahlstange zum Vorlochen, Wasserwaage, Winkel-Wasserwaage, Zollstock, Bleistift.

Und so geht´s:

Geeigneten Platz wählen, gewünschte Größe des Hochbeets mit Erdankern abstecken und diese mit Mauerschnur verbinden. Im abgesteckten Bereich Grasnarbe entfernen. Position der sechs Einschlagbodenhülsen ermitteln. Löcher durch Einschlagen einer Stahlstange vorlochen, um die Hülsen leichter einschlagen zu können. Hülsen mit dem Einschlagwerkzeug vertikal einschlagen.
Holzpfosten auf gewünschte Länge kürzen, die unteren Enden mit Holzschutz beschichten und anschließend in die eingeschlagenen Hülsen stecken. Mit jeweils zwei Speed-Schrauben beidseitig in den Hülsen fixieren. Mit der Winkelwasserwaage die Einschlaghülsen vertikal und in der Flucht ausrichten und mit einem Gabelschlüssel fixieren. Darauf achten, dass die Befestigungslöcher für die Pfosten in den Einschlagbodenhülsen an den langen Seiten in der Flucht von innen nach außen stehen. Anhand des höchst stehenden Pfostens die gewünschte Höhe des Hochbeets festlegen. Bei den meisten Konstruktionen muss ein Höhenunterschied/Gefälle der Pfosten einkalkuliert werden. Mithilfe einer Schlauchwaage die Höhe der anderen Pfosten ermitteln und diese entsprechend kürzen.

Anschließend die Pfosten wieder in den Einschlagbodenhülsen mit den Speedschrauben fixieren. Um einen konstruktiven Holzschutz zu gewährleisten, die ersten Bretter circa fünf Zentimeter vom Boden entfernt von innen mit den Befestigungsschrauben der Pfosten in den Einschlagbodenhülsen befestigen. Darauf achten, dass die Bretter an allen vier Seiten mittels Wasserwaage horizontal ausgerichtet und gut befestigt sind. Die ersten kurzen sowie auch die langen Bretter von außen durch die Pfostenaufnahmen der Einschlagbodenhülsen befestigen. Hierzu mit einem HSS Bohrer (Durchmesser 6 mm) die Löcher in den Brettern und den Hülsen vorbohren. Nach der Montage der zweiten Bretthöhe zum Schutz vor Wühlmäusen und Maulwürfen auf circa 30 Zentimeter Höhe Casanet-Gitter einsetzen. Casanet-Bahnen zuschneiden, an den Außenseiten hoch biegen und zugeschnittene Bahnen in das Hochbeet legen. Umgebogene Seiten mit einem Tacker an den Holzbrettern befestigen. Seitenränder der mittleren Draht-Bahn mit Bindedraht mit den äußeren Bahnen verbinden. Restliche Bretter anbringen sowie Außen- und Innenwände des Hochbeets mit Holzschutz streichen. Pfostenkappen an den oberen Pfostenenden montieren.

Hochbeet mit Teichfolie auskleiden und diese fest tackern. Die obere Kante der Folie umschlagen und an der Innenseite des Hochbeets mit Tackernadeln befestigen. Befüllen mit circa 20 Zentimeter dicken Schichten aus Ästen, Häckselgut, Gras/Laub/Stroh, Kompost und zum Abschluss Muttererde. Unter die letzten drei Schichten noch Schnell-Komposter oder Hornspäne geben. Damit werden die Verrottungsprozesse im Beet beschleunigt und Nährstoffe freigesetzt.
Bildquelle:kein externes Copyright

GAH-ALBERTS – Ideen für Haus und Garten

Das Unternehmen Gust. Alberts GmbH & Co. KG wurde 1852 im sauerländischen Herscheid gegründet und ist heute führende Industriemarke für Fachhandel, Baumärkte und Industriekunden in Europa. Über 6.500 Produkte stehen im Vollsortiment für die Kunden bereit. GAH-Alberts ist ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert, Angebot, Service und Qualität sind „Made in Germany“. Das Unternehmen verfügt über verschiedene Vertriebsgesellschaften sowie weitere Beteiligungen im In- und Ausland. Aktuell arbeiten 400 Mitarbeiter aus 26 Nationen im Familienunternehmen. Die Produktion liegt am Herscheider Stammsitz des Unternehmens. Die weltweite Beschaffung wird durch die unternehmenseigene Beschaffungsorganisation FEGA Asia Ltd. gesichert.

Kontakt
Gust. Alberts GmbH & Co. KG
Holger Geck
Gewerbegebiet Grünenthal
58849 Herscheid
02357/907-480
info@gah.de
http://www.gah.de

Pressekontakt:
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Britta Harnischmacher
Arnulfstraße 33
40545 Düsseldorf
0211-5 23 01 12
harnischmacher@doerferpartner.de
http://www.doerferpartner.de