Tag Archives: Horse Assisted Coaching

Allgemein

Was ist Pferdecoaching?

Was ist Pferdecoaching?

Gerhard J. Krebs, HorseDream Geschäftsführer, Führungskräftetrainer und Coach.

HorseDream hat 1996 angefangen, Pferde im Coaching für Führungskräfte einzusetzen. Daraus ist in 20 Jahren ein weltweites Konzept geworden. Heute arbeiten rund 150 lizenzierte HorseDream Partner und über 300 Mitglieder der EAHAE International Association For Horse Assisted Education in mehr als 40 Ländern auf Basis dieses Konzepts.

Beim Pferdecoaching – oder Horse Assisted Coaching – ist der Coachee mit professioneller Begleitung eines Pferdecoachs mit Pferden zusammen. Es geht dabei um Kommunikation, Führung, Konfliktbearbeitung, Change Management, persönliche Entwicklung, Karriereplanung, Work-Life-Balance, Stressabbau, Burnoutprävention, Zieldefinition, das Überwinden von Hindernissen, Trauerarbeit oder andere Themen, die einer Bearbeitung bedürfen.

Pferde sind für diese Arbeit geeignet, weil sie sensibel auf die Befindlichkeiten, Gefühle, Verhaltensweisen und Intentionen der Menschen reagieren. Die HorseDream Pferde leben zusammen in einem Gruppenverband und sind gewohnt mit Menschen umzugehen, die noch niemals etwas mit Pferden zu tun hatten.

Ein Pferdecoaching hilft nachhaltig Ängste abzubauen, sich mit negativen Gefühlswelten auseinanderzusetzen und die eigene Komfortzone zu verlassen. Das Coaching kann allein, paarweise oder für ganze Teams sinnvoll sein. Es kann stundenweise über einen längeren Zeitraum stattfinden oder als Initialzündung an einem Tag wirken.

HorseDream bildet seit 2004 auch Trainer und Coachs für das Pferdecoaching aus.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Pferdegestützte Führungsseminare und Teamtrainings

Trainertreffen mitten in Deutschland

Pferdegestützte Führungsseminare und Teamtrainings

Deutschsprachige lizenzierte HorseDream PartnerInnen

Am 28. und 29. Januar 2017 trafen sich 14 lizenzierte HorseDream PartnerInnen zu einem Strategiemeeting auf dem Zeidlerhof in Oberbeisheim (bei Kassel). HorseDream bildet seit 2004 Trainerinnen und Trainer zum Pferdecoach weiter und lizenziert seit 2006 HorseDream Partner. Inzwischen gibt es mehr als 150 internationale Partner weltweit.

Das HorseDream Konzept des pferdegestützten Managementtrainings wurde bereit 1996 entwickelt. Es handelt sich um einen professionellen Trainingsansatz, der sukzessive Eingang in die Personalentwicklung von Unternehmen gefunden hat.

Die deutschsprachigen HorseDream PartnerInnen diskutierten Seminar-Erfahrungen und Marketing-Aktivitäten. Ein gemeinsames Konzept für Großveranstaltungen und Marketingkooperationen standen im Mittelpunkt des Meetings.

Die HorseDream Pferde waren ebenfalls involviert. Am ersten Tag wurde eine Übung des HorseDream Gesundheitsseminars vorgestellt. Stressoren aufzudecken hilft Burnout zu verhindern. Das Führungsverhalten von Vorgesetzten spielt hierbei eine besondere Rolle. Im Seminar werden mit Hilfe der Pferde unbewusste Reaktionen transparent. Pferdecoaching stellt sich dabei als wirksame Methode im Gesundheitskonzept von Unternehmen heraus.

Am zweiten Tag ging es um Diversity. Anja Schröer, HorseDream Nordrhein-Westfalen, stellte zusammen mit Heike Andreschak die Begegnung unterschiedlicher Kulturen, repräsentiert durch eine Gruppe von Menschen einerseits und vier HorseDream Pferden andererseits, vor.

Das internationale Angebot der lizenzierten HorseDream Partner ist auf der Website horsedream.com zu finden, das deutschsprachige Angebot auf horsedream.de. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Dachverbandes EAHAE International Association for Horse Assisted Education: eahae.org.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Pferdegestützte Personal- und Organisationsentwicklung

1996-2016: 20 Jahre HorseDream

Pferdegestützte Personal- und Organisationsentwicklung

Gerhard J. Krebs mit den HorseDream Seminarpferden Jackson und Durk

Von Gerhard J. Krebs

1996 trat mit der Gründung der G&K HorseDream GmbH ein ungewöhnliches betriebliches und persönliches Weiterbildungskonzept erstmalig in Erscheinung: Pferde wurden als Trainer in Führungsseminaren und Teambildungsmaßnahmen eingesetzt. Das Angebot setzte sich langsam aber stetig durch und wird heute als interessante Ergänzung zu den üblichen Präsenzseminaren im Management gesehen.

2004 wurde die European Association for Horse Assisted Education EAHAE gegründet. Sie organisierte alle, die mit Pferden in der Weiterbildung arbeiteten oder arbeiten wollten. Seit 2008 kann nur noch Mitglied werden, wer ein zwei- oder mehrtägiges autorisiertes Train the Trainer Seminar besucht hat. 2015 wurde aus „European Association“ „International Association“, denn inzwischen vereinigt die EAHAE mehr als 300 Trainerinnen und Trainer aus über 35 Ländern auf vier Kontinenten.

EAHAE Mitglieder arbeiten auf Basis des von HorseDream entwickelten Tagesseminars „Die Kunst der Führung“. Dabei gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch vier Lern- bzw. Erlebnisphasen, die aufeinander aufbauen: Beobachten und beurteilen, Führen und geführt werden, Distanz und Nähe, Zielorientierung. Jeder Abschnitt besteht aus Theorie, Praxis und Reflexion.

Im Praxisteil des Seminars hält sich der menschliche Trainer zurück. Er überlässt dem Pferd die Aktion und dem Teilnehmer die Interpretation. Wenn Fragen seitens eines Teilbnehmers auftauchen, werden die in der Regel von der Gruppe beantwortet. Im Einzelcoaching sieht es anders aus, da keine Gruppe für die Reflexion zur Verfügung steht, ist der Coach in die Diskussion des Erlebten einbezogen.

Trotz des Bekanntheitsgrades und des Erfolgs von Pferdeseminaren in vielen Unternehmen, gibt es in der Personalentwicklung immer noch Vorbehalte gegen pferdegestützte Managementseminare. Wir nehmen sie ernst und wollen gerne darauf eingehen.

1. Die Wirksamkeit ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen.

Es gibt eine ganze Reihe von Magister-, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten, in denen die theroretischen Grundlagen und praktischen Übungen beschrieben und diskutiert werden. Dabei steht die Betrachtung klassischer Führungstheorien und Pferde spezifischer Eigenschaften und Verhaltensweisen am Anfang. Anschließend wird die Methodik der Seminare und Trainings vorgestellt und ihre Wirkungsweise evaluiert.

An der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) ist das HorseDream Konzept in einem Master-Studiengang im Einsatz und an der Dualen Hochschule Baden-Württember in Mannheim steht es seit zwei Jahren auf dem Lehrplan.

Eine wissenschaftliche Beweisführung unter quantitativen Aspekten zum Nutzen der pferdegestützten Weiterbildung steht noch aus. Die qualitativen Aussagen von Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern geben jedoch Aufschluss über ihre Leistung sowohl in der intra- wie interpersonalen Entwicklung.

2. Von einem Pferd kann man nichts lernen.

Hier liegt ein Missverständnis vor. Die HorseDream Übungen ermöglichen nicht das Lernen vom Pferd, sondern das Lernen durch das Pferd. Es wird eine Selbstreflexion initiiert, die zur positiven Veränderung der inneren Einstellung führen kann, mindestens aber für eine bessere Selbstwahrnehmung und für mehr Klarheit im Auftritt sorgt.

3. Pferdeseminare sind esoterische Veranstaltungen.

Der Mythos Pferd kann wegen seiner Bedeutung im Rahmen der Jahrtausende alten Kooperation zwischen Mensch und Pferd im Lernprozess über Symbolik und Metaphern durchaus eine Rolle spielen. In einem HorseDream Seminar stehen die Teilnehmer aber mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Realität. Das Konzept enthält in jedem Moment den direkten Bezug zum Arbeitsalltag, denn der Transfer ist jeder einzelnen Übung inhärent.

4. Pferdeseminare bergen Verletzungsgefahren.

HorseDream hat in 20 Jahren keinen einzigen Unfall zu verzeichnen. Schlüssel dafür ist einerseits die Vorbereitung der Pferde für die Arbeit mit pferdeunerfahrenen Menschen, andererseits die Einstimmung der Teilnehmer auf sicherheitsrelevantes Agieren.

5. Die Seminare sind zu teuer.

Pro Tag und Person kostet ein HorseDream Seminar für 8 Personen 6.400,00 Euro. Der Preis liegt etwa im Durchschnitt anderer Führungsseminare, die im Seminarraum stattfinden.

Die Zahl der Seminaranbieter für pferdegestützte Führungsseminare und Teamtrainings ist in den vergangenen Jahren angestiegen. Dadurch ist die Auswahl des geeigneten Veranstalters schwieriger geworden. Die Referenzen können ein Anhaltspunkt für die Seriosität eines Angebots sein, ebenso die Erfahrung, die sich an der Dauer der Marktpräsenz festmachen lässt, und die Preisgestaltung. Die Anforderung eines Angebots reicht nicht aus. Ein Vorgespräch, telefonisch oder persönlich, ist zu empfehlen. HorseDream lädt gerne zu Schnupperkursen ein oder kommt ins Unternehmen, um das Konzept mit Hilfe von Videos vorzustellen.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Was ist Pferdecoaching oder „Horse Assisted Coaching“?

Alternatives Konzept einer außergewöhnlichen Persönlichkeitsentwicklung

Was ist Pferdecoaching oder "Horse Assisted Coaching"?

HorseDream Gründer und EAHAE Präsident Gerhard J. Krebs mit Coaching-Pferd Jackson

HorseDream hat 1996 angefangen, Pferde im Coaching für Führungskräfte einzusetzen. Daraus ist in 20 Jahren ein weltweites Konzept geworden. Heute arbeiten rund 150 lizenzierte HorseDream Partner und über 300 Mitglieder der EAHAE International Association For Horse Assisted Education in mehr al 35 Ländern auf Basis dieses Konzepts.

Beim Pferdecoaching – oder Horse Assisted Coaching – ist der Coachee mit professioneller Begleitung eines Pferdecoachs mit Pferden zusammen. Es geht dabei um Kommunikation, Führung, Konfliktbearbeitung, Change Management, persönliche Entwicklung, Karriereplanung, Work-Life-Balance, Stressabbau, Burnoutprävention, Zieldefinition, das Überwinden von Hindernissen, Trauerarbeit oder andere Themen, die einer Bearbeitung bedürfen.

Pferde sind für diese Arbeit geeignet, weil sie sensibel auf die Befindlichkeiten, Gefühle, Verhaltensweisen und Intentionen der Menschen reagieren. Das direkte Feedback der Pferde ist unvoreingenommen. Statt um richtig oder falsch geht es immer um das Wie.

Ein Pferdecoaching hilft nachhaltig Ängste abzubauen, sich mit negativen Gefühlswelten auseinanderzusetzen und die eigene Komfortzone zu verlassen. Das Coaching kann allein, paarweise oder für ganze Teams sinnvoll sein. Es kann stundenweise über einen längeren Zeitraum stattfinden oder als Initialzündung an einem Tag wirken.

Die HorseDream Pferde leben zusammen in einem Gruppenverband und sind gewohnt mit Menschen umzugehen, die noch niemals etwas mit Pferden zu tun hatten. Sicherheit steht im Vordergrund. Alle Pferdeübungen bieten dem Coachee einen gesicherten Rahmen, der Schritt für Schritt erweitert wird.

HorseDream bildet seit 2004 auch Trainer und Coachs für das Pferdecoaching aus.

Mehr Informationen dazu auf http://www.horsedream.de
Videos: http://www.youtube.com/user/horsedream

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Wie Sie beruflich noch erfolgreicher und erfüllter werden!

Berufliche und finanzielle Erfolge SIND möglich!

Wie Sie beruflich noch erfolgreicher und erfüllter werden!

Franziska Müller – Expertin für pferdegestütztes Coaching

Erfolgreich mit Pferden arbeiten

„Berufliche Anerkennung und finanzielle Erfolge sind dann möglich, wenn Menschen ihren Beruf begeistert und engagiert ausüben.“

FRANZISKA MÜLLER ist genau dies gelungen. Sie gilt europaweit als Expertin für pferdegestütztes Coaching und hat ein Konzept nach Europa gebracht, das es in dieser Form vorher nicht gegeben hat. Eine exklusive Ausbildung zum HORSE ASSISTED COACH – für Pferdenarren, die Menschen in ihrer Weiterentwicklung helfen möchten.

Das Thema Pferd und das Lernen von Pferden ist sicher nicht neu – seit Jahrtausenden werden Pferde als ideale Partner für die Persönlichkeitsentwicklung der Menschen geschätzt. Doch das ist nicht das Thema, sondern die Kombination aus nachhaltiger Persönlichkeitsentwicklung, erfolgreicher Positionierung und umsatzbringender Marktpräsenz, die es so noch nicht gegeben hat. Darum ist auch vollkommen klar, dass Franziska Müller mit ihrem eigenen, innovativen, von ihr selbst entwickelten Konzept, nicht nur Marktführer in Deutschland wurde, sondern auch in Europa einer der angesehensten Personen auf dem Gebiet des pferdegestützten Coachings ist.

Da wundert es niemanden, dass die AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER so extrem expandiert und weit über die Grenzen Deutschlands einen hervorragenden und nachhaltigen Ruf genießt. Die Interessenten dürfen sich heute schon darauf freuen, welche zusätzlichen Elemente, Innovationen und auch weitere Expansionen sie von der AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER in Zukunft sicherlich sogar weltweit zu erwarten haben.

In der zukunftsweisenden Ausbildung zum pferdegestützten Coach bei Franziska Müller werden elementare Kernkompetenzen geschult, die Menschen motivieren und sie befähigt, Außergewöhnliches vollbringen zu können. Die Teilnehmer der europaweit angebotenen Weiterbildung werden riesige Entwicklungsschritte machen. Schritte, die sie benötigen, um Einzigartiges zu leisten und um sich erstklassig am Markt zu positionieren. Die Standards, nach denen Franziska Müller ausbildet, sind unübertroffen.

Inhalte wie NLP und Pferde, lösungsorientiertes Coaching mit Pferden, pferdegestützte Seminare für Führungskräfte und Unternehmen, systemisches Coaching mit Hilfe von Pferden, Horse Assisted Einzel-Coachings und hypnotische Sprachmuster sind nur ein Bruchteil dessen, was die Ausbildung an der renommierten AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER ausmacht.

Franziska Müller ist DIE Expertin für außergewöhnlich tiefgehende pferdegestützte Coachings. Wirkung und Präsenz spielen nicht nur in ihren Coachings mit Pferden für Führungskräfte und Unternehmen eine große Rolle, sondern auch in ihren Ausbildungen zum HORSE ASSISTED COACH. Das Thema Marketing bekleidet einen sehr hohen Stellenwert in der Ausbildung. Als Marktführer weiß sie, wie erfolgreiches und umsatzstarkes Marketing funktioniert. Von diesem Wissen profitieren selbstverständlich auch ihre Auszubildenden. Um als Coach mit Pferden als Co-Trainer außerordentlich erfolgreich zu sein, liefert Franziska Müller Inhalte wie umsatzstarke Positionierung, Akquise, Marketing, Online-Vermarktung und Pressearbeit.

Die Ausbildung zum pferdegestützten Coach an der AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER verändert Leben. Das Leben der zukünftigen HORSE ASSISTED COACHES und das Leben derer zukünftigen Klienten. Das Coaching mit Pferden nach dem Konzept von Franziska Müller inspiriert Menschen und setzt neue Maßstäbe in der Weiterentwicklung.

Aussagen wie „Die pferdegestützte Ausbildung bei Franziska Müller war die beste Ausbildung, die ich je besucht habe!“, beschreiben den hohen Wert dieser einzigartigen Ausbildung.

Franziska Müller: über 10.000 pferdegestützte Coachings in über 10 Ländern, Radio-Interviews, TV-Auftritte, Presseveröffentlichungen, Lehraufträge, erfolgreiche Firmengründungen, Beratertätigkeiten und immer neue Zielsetzungen – ein Erfahrungsschatz, den Franziska Müller an ihrer Akademie für pferdegestütztes Coaching an zukünftige HORSE ASSISTED COACHES weitergibt.

Würde man nach weiteren Gründen für die Teilnahme an der Weiterbildung zum HORSE ASSISTED COACH fragen, bekäme man die Antwort: Es gibt 9 gute Gründe:

1. Die 4-tägige Ausbildung zum pferdegestützten Coach findet in Kleingruppen bis zu vier Personen statt. So wird auf intensivster Basis gelehrt und gelernt.
2. Sämtliche Inhalte der hoch geschätzten Ausbildung werden in kurzer Zeit vermittelt, leicht erlernt und sicher umgesetzt.
3. Jeder Teilnehmer erhält während dieser Ausbildung ein intensives und außergewöhnliches Einzel-Coaching von Franziska Müller.
4. Der Fokus der Ausbildung liegt auf dem hohen Praxisanteil.
5. Erstklassige Vermarktungs-Strategien vom Marktführer: u. a. Umsatzstarkes Positionieren, Wunschkunden-Analyse, Erstellung eines eigenen Coach-Profils, Akquise, Online-Marketing, Social Media, Public Relations, Erstellung von Blogs und Newsletter und Honorar-Gestaltung.
6. Die zukünftigen Coaches lernen, wie sie Sprachmuster mit Hilfe von Motivationsprofilen erkennen und im Coaching gewinnbringend einsetzen.
7. Die hohe Kunst im Coaching ist die Sprache. Die Teilnehmer lernen, wie sie Sprache lösungsorientiert und motivierend einsetzen können.
8. Alle Auszubildenden erhalten ein sehr individuelles Coaching-Konzept, mit dem sie ihre zukünftigen pferdegestützten Coachings abwechslungsreich, sicher und souverän durchführen werden.
9. Jeder erfolgreich zertifizierte HORSE ASSISTED COACH erhält ein dauerhaft kostenloses Zertifizierungs-Logo der AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER für die eigene Website und ist kostenloses Mitglied des internationalen Horse Assisted Coachin-Netzwerkes.

Die Ausbildungen zum pferdegestützten Coach bei Franziska Müller finden europaweit statt und werden alle von Franziska Müller persönlich durchgeführt. Die nächsten Termine finden in Baden-Württemberg (Stuttgart), Mecklenburg-Vorpommern (Kröpelin), Schweiz, Österreich, Fuerteventura, Portugal und in Frankreich statt.

Das erfolgsorientierte Konzept der AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER – Akademie für pferdegestütztes Coaching öffnet viele Türen und bietet hervorragende Perspektiven als pferdegestützter Coach.

Presse-Kontakt:

AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER
Petra Müller
Schlüterstr. 8
14558 Nuthetal – Bergholz-Rehbrücke
Tel.: +49 (0) 33200-284426
Mobil: +49 (0) 176-41190796
Email: info@franziska-mueller.com
Web: www.franziska-mueller.com

FRANZISKA MÜLLER: über 10.000 pferdegestützte Coachings in über 10 Ländern, Radio-Interviews, TV-Auftritte, Presseveröffentlichungen, Lehraufträge, erfolgreiche Firmengründungen, Beratertätigkeiten und immer neue Zielsetzungen – ein Erfahrungsschatz, den Franziska Müller an ihrer Akademie für pferdegestütztes Coaching an zukünftige HORSE ASSISTED COACHES weitergibt.

Franziska Müller ist mit ihrem innovativen, von ihr selbst entwickelten Konzept, nicht nur Marktführer in Deutschland, sondern auch in Europa einer der angesehensten Personen auf dem Gebiet des pferdegestützten Coachings. Die Ausbildungen zum HORSE ASSISTED COACH finden europaweit in Deutschland, Schweiz, Fuerteventura, Österreich, Fuerteventura und in Frankreich statt.

Firmenkontakt
FRANZISKA MÜLLER
Franziska Müller
Schlüterstr. 8
14558 Nuthetal
+49 – (0) 33200 – 284426
info@franziska-mueller.com
http://www.franziska-mueller.com

Pressekontakt
AKADEMIE FRANZISKA MÜLLER
Petra Müller
Schlüterstr. 8
14558 Nuthetal
+49 (0) 33200 – 284426
p.mueller@franziska-mueller.com
http://www.franziska-mueller.com

Allgemein

Kim Burzan: Zusammenarbeit erfolgreicher gestalten.

Unternehmenskultur auf multinationaler Ebene mit Business Culture Consulting.

Kim Burzan: Zusammenarbeit erfolgreicher gestalten.

Kim Burzan – Business Culture Consulting

International agierende Unternehmen mit multinationalen Teams, erleben häufig Situationen, in denen Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit nicht immer rund laufen – Projekte misslingen oder scheitern gar komplett. kim burzan business culture consulting knackt die inneren Hürden und unterstützt Sie darin, Soft Skills in Ihre Prozesse zu integrieren und eine zielgerichtete Unternehmens- und Führungskultur zu entwickeln, die sowohl im Unternehmen selbst als nach außen für die Kunden erlebbar ist.

„Wer gemeinsam an einer Vision arbeitet, funktioniert nicht nur besser als Team, sondern fühlt sich auch enger mit dem Unternehmen verbunden“, so Burzan, die auf viele Jahre internationale Berufserfahrung zurückblickt und schon viele unterschiedliche Kulturen und Mentalitäten zusammengeführt hat. „Besonders Führung wird dann zu einer ganzheitlichen Herausforderung, wenn die eigenen Ziele als Führungskraft mit denen der Mitarbeiter und den gegebenen Bedingungen auf einen Nenner gebracht werden sollen“, so die Unternehmenskultur-Expertin weiter.

Wer Unterstützung und Begleitung zu den Themen Selbstreflexion, Führung und Selbstführung sowie Führung multinationaler Teams, interkultureller Zusammenarbeit und Kommunikation sucht, hat mit Kim Burzan Business Culture Consulting einen professionellen Partner.

In ihren Trainings und Coachings arbeitet Burzan u.a. mit „Horse Assisted Education“ – einem Konzept, mit dem Soft Skills gut darstellbar sind und das emotionale Verankerung und Nachhaltigkeit garantiert. Hier fungieren Pferde als Spiegel des eigenen Verhaltens und geben auf diese Weise direktes Feedback. So lernt der Klient, dass man eine Situation auf unterschiedlichen Wegen meistern kann. Die Trainings eignen sich auch für multinationale Teams- dies kann durch das globale Netzwerk auch weltweit angeboten werden.

Nähere Informationen zu Kim Burzan und Horse Assisted Coaching unter www.burzan-consulting.de

Kim Burzan – Business Culture Consulting

Lebenslanges Lernen ist mein persönlicher Antrieb. Mit über 15 Jahren Erfahrung und Leidenschaft für meine Profession unterstütze ich Sie im Rahmen eines persönlichen Coachings, eines Team Trainings oder durch eine umfassende Beratung zum Thema Business Culture Consulting. In der gemeinsamen Zusammenarbeit stehen Werte wie Offenheit, Ehrlichkeit, Individualität, Vertrauen und Ganzheitlichkeit für mich an erster Stelle. Deshalb bekommen Sie keine Konzepte von der Stange, sondern individuell und gemeinsam erarbeitete Lösungen in Form von Workshops, Coachings und Moderationen, die Sie dabei unterstützen, Unternehmenskultur nach innen und außen erlebbar zu machen.

Firmenkontakt
Kim N. Burzan
Kim Burzan
Carlebachmühle – Weinheimerstraße 6
69488 Birkenau
06201 38 97 204
mail@burzan-consulting.de
http://www.burzan-consulting.de/

Pressekontakt
Kim Burzan
Kim Burzan
Carlebachmühle – Weinheimerstraße 6
69488 Birkenau
06201 38 97 204
mail@burzan-consulting.de
http://www.burzan-consulting.de/