Tag Archives: IBM Lotus Notes

Allgemein

Flut an geschäftlichen E-Mails nimmt unaufhörlich zu

Jeder Mitarbeiter erhält rund 4.500 geschäftliche Mails im Jahr. Wachstum um 63 % seit 2011. Das Volumenwachstum erzeugt unnötige Kosten und auch die Notwendigkeit zur Archivierung steigt. dataglobal zeigt konkreten Ausweg aus der Misere im Webcast auf.

Flut an geschäftlichen E-Mails nimmt unaufhörlich zu

Die Zahl an geschäftlichen E-Mails nimmt stetig zu

HEILBRONN, 4.8.2014 – Nach einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des BITKOM erhält jeder Mitarbeiter in Deutschland im Schnitt 18 geschäftliche E-Mails pro Tag. Das entspricht einer Steigerung von 63 % seit 2011. Damit erhält jeder Mitarbeiter rund 4.500 geschäftliche E-Mails, die als Handelsbriefe mindestens sechs Jahre revisionssicher und digital zu archivieren sind.

Der starke Anstieg der Mail-Kommunikation bringt auch einen rasant steigenden Bedarf an Storage-Kapazität mit sich. Durch die Limitierung der Postfachgrößen in Mailsystemen wie Microsoft Exchange oder IBM Lotus Notes werden die Nutzer gezwungen ihre Mailkommunikation in unsichere PST- oder NSF-Dateien auszulagern. Damit wird ein ausufernder Bedarf an Storage-Kapazität erzeugt. Zudem neigen die PST/NSF-Dateien dazu enorme Aufwände im Backup zu erzeugen.

In einem Webcast zum Thema „E-Mail-Archivierung leicht gemacht!“ zeigt dataglobal Auswege aus diesem Dilemma. Erfahren Sie in der einstündigen Veranstaltung am 28. August wie Sie Compliance-Anforderungen zur E-Mail-Archivierung erfüllen, wie Sie durch E-Mail-Archivierung Ihre Mailsysteme entlasten und die Kosten für Ihre Mailsysteme senken.

Mit Unified Archiving von dataglobal können auch File-Server und SharePoint-Objekte archiviert werden. Auch hier geht die Entlastung der Systeme einher mit einer drastischen Verringerung des Speicherbedarfs durch das übergreifende Eliminieren von Dubletten. Durch das Single Instancing und die zentrale Archivierung sind die Kosteneinsparungen besonders hoch.

„E-Mail-Archivierung gehört zu den IT-Projekten, die sich sehr schnell amortisieren und kann ohne großen Aufwand oder lange Projektlaufzeiten eingeführt werden“ sagte Wolfgang Munz, CEO dataglobal. „Wer heute immer noch keine E-Mail-Archivierung eingeführt hat, verstößt nicht nur gegen geltendes Recht, sondern schmeißt letztlich viel Geld zum Fenster raus.“

Die Teilnahme am Webcast ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Eine rasche Anmeldung für den Webcast am Donnerstag, den 28. August 2014 von 10 bis 11 Uhr, wird also empfohlen. Nutzen Sie zur Anmeldung bitte folgenden Link:
https://attendee.gotowebinar.com/register/4016762626239287554

Hier finden Sie mehr Informationen über das Produkt zur E-Mail-Archivierung von dataglobal:
http://www.dataglobal.com/dg_mail Bildquelle:kein externes Copyright

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr zahlreichen Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Allgemein

dataglobal zeigt Mail-Archivierung für Notes auf der DNUG Fachtagung

E-Mail-Archivierung ist Schwerpunkt des Praxisvortrags von dataglobal auf der Herbstkonferenz der IBM Lotus Notes Nutzer-Community DNUG.

dataglobal zeigt Mail-Archivierung für Notes auf der DNUG Fachtagung

dataglobal zeigt Notes-Archivierung auf der DNUG Herbstkonferenz 2013

HEILBRONN, 23.10.2013 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, wurde von der Deutschen Notes User Group DNUG eingeladen, auf der diesjährigen Herbstkonferenz unter dem Motto „Social Collaboration 39“ seine Produkte im Bereich Archivierung vorzustellen.

Die Anwenderorganisation DNUG lädt für den 12. und 13. November 2013 nach Frankfurt/Main zum größten Treffen von Anbietern und Anwendern im Umfeld von IBM Lotus Notes ein. dataglobal wird als führender Anbieter von Archivierungslösungen für Notes mit einem Fachvortrag zum Thema E-Mail-Archivierung vertreten sein.

E-Mail-Archivierung ist nicht nur für alle Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben, sondern bietet auch erhebliche Vorteile für die Nutzer und in der IT. In seinem Vortrag zeigt Bernd Hoeck, Vice President bei dataglobal, auf, dass der Einstieg in die gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung viel einfacher ist als viele denken. Er belegt auch, dass sich die Einführung einer E-Mail-Archivierung wirtschaftlich rechnet.

Der Vortrag erläutert, wie Compliance-Anforderungen zur E-Mail-Archivierung einfach erfüllt werden können, wie durch E-Mail-Archivierung die Mailsysteme entlastet werden können und letztlich die Kosten für Mailsysteme gesenkt werden. Anhand von aktuellen Kundenbeispielen wie der Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG wird gezeigt, wie die E-Mail-Archivierung im IBM Notes-Umfeld mit dataglobal in der Praxis funktioniert. Der Vortrag wird am 12.11. um 17:15 Uhr im Raum Main stattfinden.

Über das Thema Archivierung hinaus präsentiert die dataglobal auch das neue Unified Information Governance Konzept. Damit können Unternehmen einen ganzheitlichen, wertorientierten Ansatz im Information Management umsetzen. Zentrales Element ist hierbei die automatische Klassifizierung von Informationen. Durch die Klassifizierung wird dann die weitere Behandlung von Informationen gesteuert.
Die DNUG wurde 1994 gegründet und ist die Vereinigung von und für Professionals, die sich mit Communication und Collaboration in und zwischen Unternehmen befassen. Der Verein zählt etwa 1.500 Aktive aus rund 350 Mitgliedschaften von Anwenderunternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen und ist damit das bedeutendste Sprachrohr für Notes-Nutzer im deutschsprachigen Raum.

„Notes ist nach wie vor eine sehr wichtige Plattform für dataglobal, die von vielen unserer Archivierungskunden genutzt wird. Mit unserem Unified Archiving Konzept gelingt es uns, Mails aus Notes mit vielen anderen Datenbeständen im Unternehmen wie z.B. ERP-Systemen oder Filesystemen zu verbinden“, sagt Stephan Unser, COO bei dataglobal.

Mehr Informationen zur E-Mail-Archivierung für IBM Lotus Notes finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/dg_mail
Mehr Informationen zum wertbasierten Informationsmanagement mit Unified Information Governance finden Sie hier: http://www.dataglobal.com/de/loesungen/governance/unified-information-governance.html

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Mehr als 1.800 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Kontakt
dataglobal GmbH
Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
07131 1226 500
bernd.hoeck.ext@datagobal.com
http://www.dataglobal.com

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com