Tag Archives: Immobilienmakler Schwabing

Immobilien

Immobilien: München Schwabing 2018

Immobilien: München Schwabing 2018

Fischer Immobilien

Schwabing liegt im Münchner Norden und gehört zu den Szenestadteilen. Schwabing zählt, Schwabing-West und Schwabing-Freimann zusammengenommen, etwa 70.000 Einwohner. Schwabing ist ein äußerst begehrter Stadtteil. Der Englische Garten, die optimale Verkehrsanbindung, kulturelle Einrichtungen und eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten machen Schwabing unvergleichlich. Im Englischen Garten gibt es die gern besuchten Biergärten „Aumeister“ und „Hirschau“. Der Stadtteil ist geprägt durch gründerzeitliche Bürgerhäuser, exklusive Stadtvillen und zahlreiche attraktive Jugendstil-Fassaden.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (Durchschnittliche Angebotspreise für Juli 2017 – Juli 2018):

Häusermarkt Schwabing:
Die Zahl der Verkaufsangebote für Häuser in Schwabing belief sich im vergangenen Jahr auf 75, davon waren 8 Häuser neu gebaut (Baujahr ab 2017). Preislich lagen Einfamilienhäuser bei durchschnittlich ca. 10.000 EUR pro m², Villen bei 13.400 EUR pro m², Doppelhaushälften und Reihenhäuser bei durchschnittlich ca. 8.000 EUR/m² und Mehrfamilienhäuser ebenfalls. Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 200 m² war mit ungefähr 1,5 bis 2,5 Mio. EUR Kaufpreis zu rechnen, bei sehr großen Gebäuden ab 400 m² aber auch mit 4 – 10 Mio. EUR. Reihenhäuser und Doppelhaushälften bewegten sich größtenteils auf einem Niveau von 1 – 1,5 Mio. EUR, größere Objekte konnten aber auch 2 Mio. EUR oder etwas mehr kosten.

Wohnungsmarkt Schwabing:
Für Wohnungen wurden insgesamt 940 Verkaufsangebote gezählt, hiervon 53 für neue Wohnungen ab Baujahr 2017. Rund 85 % der Wohnungsangebote entfielen auf Etagenwohnungen, damit blieben aber immerhin noch fast 130 Angebote für andere Wohnungstypen wie Dachterrassenwohnungen, Penthäuser, Maisonettes und Gartenwohnungen. Im Großen und Ganzen bewegten sich Etagenwohnungen bei durchschnittlich 8.750 EUR pro m², andere Wohnungsarten, wie Dachterrassenwohnungen, Penthäuser eher bei gut 10.000 EUR pro m². Beispielsweise wurde für eine durchschnittliche 75 m² Etagenwohnung rund 660.000 EUR verlangt für ein 160 m² Penthaus ca. 1,65 Mio. EUR. Neu gebaute Wohnungen waren im Allgemeinen natürlich deutlich teurer und kamen im Schnitt auf 11.600 EUR pro m² Wohnfläche.

Tatsächliche Verkaufszahlen im Jahr 2017:
Im Jahr 2017 wurden in Schwabing insgesamt 21 Wohnhäuser, 524 bestehende und 75 neue Wohnungen tatsächlich verkauft. Zur Einschätzung der in Schwabing real erzielbaren Preise werfen wir einen Blick auf die Wohnungspreise, wie sie in guten Wohnlagen Münchens allgemein erzielt wurden. Abhängig vom Baujahr ergeben sich folgende Werte für den Quadratmeterpreis (exemplarische Baujahre, Durchschnittswerte): 1850-1929: ca. 9.350 EUR, 1960-69: ca. 6.300 EUR, 1990-1999: ca. 6.400 EUR, Neubau: ca. 7.800 EUR. Allerdings schließt Schwabing auch gehobene Wohnlagen ein, hier können natürlich deutlich höhere Preise erzielt werden.

„Schwabing ist natürlich nicht gleich Schwabing. Die Immobilienpreise in der Nähe der Universität sind natürlich höher als diejenigen in Nordschwabing. Auch die Bauart und das Baujahr spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Preise muss man immer sehr individuell betrachten und berechnen.“, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2017. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilienmarktbericht München Schwabing 2017

Immobilienmarktbericht München Schwabing 2017

Rainer Fischer

Schwabing kennt in Deutschland irgendwie jeder. Man verbindet damit Münchens Mitte, den Englischen Garten, ein großes Angebot an Bars und Kneipen, Shopping. Der positive Ruf, der durch die Künstlerszene um 1900 begann hat sich, wenn auch gewandelt, bis heute gehalten. Die Villen, Bürgerhäuser und Jugendstilfassaden sind bezeichnend. Einige Straßen bieten eine ruhige und schöne Wohnumgebung, in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Leopoldstraße geht es durchaus lebhaft zu. Gegenwärtig lassen zahlreiche Immobilienbesitzer ihre Immobilien in Schwabing renovieren bzw. sanieren, manche lassen auch abreißen und neu bauen. Die stete Nachfrage nach Immobilien in Schwabing gleicht das allerdings nicht aus.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (Durchschnittliche Angebotspreise für Juli 2016 – Juli 2017):

701 gebrauchte Eigentumswohnungen wurden in Schwabing offeriert, davon waren 8 mit Garten, 22 hatten eine Dachterrasse, 23 waren im Penthousestil und 15 waren auf zwei Ebenen (Maisonette). Der durchschnittliche Quadratmeterpreis der angebotenen gebrauchten Eigentumswohnungen lag bei EUR 8.850,-. Natürlich gingen die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise weit auseinander. Was im Einzelnen erzielt wurde, kann nicht nachgeprüft werden. Im Segment Neubauwohnungen wurden in Schwabing 102 Objekte angeboten. Hier lag der Mittelwert bei einem Quadratmeterpreis von EUR 8.084,-. Doppelzählungen können leider nicht ausgeschlossen werden.

Im Bereich der Hausverkäufe gab es 30 Angebote, 8 davon waren Einfamilienhäuser, 6 Doppelhaushälften, 4 Reihenhäuser und 11 Mehrfamilienhäuser. Die Preise für Häuser verhielten sich je nach Objekt sehr unterschiedlich und lassen sich nicht generell einordnen. Im reinen Durchschnitt betrachtet wurde für Einfamilienhäuser bei 283 m² Wohnfläche etwa 2,4 Mio. EUR verlangt, bei Mehrfamilienhäusern bei 500 m² Wohnfläche durchschnittlich 2,7 Mio. EUR.

Offizielle Verkaufszahlen aus dem Jahr 2016:

In 2016 wurden in Schwabing insgesamt 588 gebrauchte Eigentumswohnungen und 402 Neubauwohnungen verkauft. Gegenüber 2015 gab es damit wieder rund 10 % mehr Verkäufe. Hinzu kommen noch 27 Verkäufe von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern, sowie 13 Grundstücksverkäufe. Preislich lag die Mehrheit bei den Eigentumswohnungsverkäufen wohl zwischen EUR 5.700,- (gute Wohnlage, Bj. 1980-89) und EUR 9.150,- pro m² (Beste Lage, 2000 – 2012). Neubauwohnungen und Luxuswohnungen wurden natürlich auch zu deutlich höheren Preisen verkauft.

„Schwabing ist natürlich nicht gleich Schwabing. Die Immobilienpreise in der Nähe der Universität sind natürlich höher als diejenigen in Nordschwabing. Auch die Bauart und das Baujahr spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Preise muss man immer sehr individuell betrachten und berechnen.“, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2016. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilienbericht für München Schwabing

Immobilienbericht für München Schwabing

Eigentumswohnung Schwabing

Schwabing liegt im Münchner Norden und gehört zu den Szenestadteilen. Schwabing zählt, Schwabing-West und Schwabing-Freimann zusammengenommen, etwa 70.000 Einwohner. Schwabing ist ein äußerst begehrter Stadtteil. Der Englische Garten, die optimale Verkehrsanbindung, kulturelle Einrichtungen und eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten machen Schwabing unvergleichlich. Im Englischen Garten gibt es die gern besuchten Biergärten „Aumeister“ und „Hirschau“. Der Stadtteil ist geprägt durch gründerzeitliche Bürgerhäuser, exklusive Stadtvillen und zahlreiche attraktive Jugendstil-Fassaden.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (Angebotspreise September 2014 – September 2015, statistische Mittelwerte):

Häuser in Schwabing:
Die Zahl der Verkaufsangebote für Häuser in Schwabing belief sich im vergangenen Jahr auf 49, davon waren 8 Häuser neu gebaut (Baujahr ab 2014). Preislich lagen Einfamilienhäuser bei durchschnittlich ca. 8.400 EUR/m², Villen bei 9.400 EUR/m², Reihenhäuser bei 6.900 EUR/m² und Mehrfamilienhäuser bei ca. 5.000 EUR/m². Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 245 m² war mit ungefähr 2 Mio. EUR Kaufpreis zu rechnen. Für die neu gebauten Häuser sind Durchschnittspreise aufgrund der geringen Anzahl weniger zuverlässig. Jedoch lagen die angebotenen neuen Einfamilien- und auch Reihenhäuser im Schnitt deutlich über 10.000 EUR/m², die neu gebauten Mehrfamilienhäuser kamen auf durchschnittlich 4.200 EUR/m².

Wohnungen in Schwabing:
Für Wohnungen wurden insgesamt 1232 Verkaufsangebote gezählt, hiervon 269 für neue Wohnungen ab Baujahr 2014. Knapp 90 % der Wohnungsangebote entfielen auf Etagenwohnungen, damit blieben aber immerhin noch fast 150 Angebote für andere Wohnungstypen wie Dachterrassenwohnungen, Penthäuser, Maisonettes und Gartenwohnungen. Im Großen und Ganzen bewegten sich Etagenwohnungen bei knapp 7.000 EUR/m², die anderen Wohnungsarten, abhängig vom jeweiligen Objekt, meist zwischen 8.000 und 10.000 EUR/m². Beispielsweise wurde für eine durchschnittliche 80 m² Etagenwohnung rund 560.000 EUR verlangt für ein 185 m² Penthaus ca. 1,6 Mio. EUR. Neu gebaute Wohnungen waren im Allgemeinen ca. 500 EUR/m² teurer als Wohnungen im Wiederverkauf.

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Jahr 2014 wurden in Schwabing insgesamt 22 Häuser, 751 bestehende und 223 neue Wohnungen tatsächlich verkauft. Zur Einschätzung der in Schwabing real erzielbaren Preise werfen wir einen Blick auf die Wohnungspreise, wie sie in guten Wohnlagen Münchens allgemein erzielt wurden. Abhängig vom Baujahr ergeben sich folgende Werte für den Quadratmeterpreis (exemplarische Baujahre, Durchschnittswerte): 1850-1929: ca: 7.050 EUR, 1960-69: ca. 4.550 EUR, 1990-1999: ca. 5.050 EUR, Neubau: ca. 6.500 EUR. Allerdings schließt Schwabing auch gehobene Wohnlagen ein, hier können natürlich deutlich höhere Preise erzielt werden.

„Schwabing ist nicht immer gleich Schwabing. In Universitätsnähe oder am Englischen Garten sind natürlich eher höhere Immobilienpreise zu erwarten als in Nordschwabing oder an verkehrsstarken Straßen. Auch Bauart und Alter des Objekts sind in der Bestimmung des Preises entscheidend.“, sagt der Inhaber der Firma Fischer Immobilien Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2014. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.immobilienbesitzer-muenchen.de.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilien in München Schwabing, aktueller Bericht

Die Quadratmeterpreise für Häuser in Schwabing bewegen sich im Schnitt bei rund 9.000 €, für Wohnungen bei gut 7.000 €.

Immobilien in München Schwabing, aktueller Bericht

Wohnung im schönen Schwabing

Schwabing kennt man weit über die Stadtgrenzen Münchens hinaus. Man verbindet damit den Englischen Garten, ein großes Angebot an Bars und Kneipen, Shopping. Schwabing ist nach wie vor ein Szene-Viertel, das schon Anfang des vorigen Jahrhunderts durch Künstler und Literaten Bekanntheit erlangte; seine Villen, Bürgerhäuser und Jugendstilfassaden sind bezeichnend. Einige Straßen bieten eine ruhige und schöne Wohnumgebung, in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Leopoldstraße geht es durchaus lebhaft zu. Gegenwärtig lassen zahlreiche Immobilienbesitzer ihre Immobilien in Schwabing renovieren bzw. sanieren, manche lassen auch abreißen und neu bauen. Die stete Nachfrage nach Immobilien in Schwabing gleicht das allerdings nicht aus.

Die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing sind im letzten Jahr durchschnittlich um rund 10 % angestiegen. Für einen differenzierteren Blick werfen wir zunächst einen Blick auf den Angebotsmarkt. Die verfügbaren Bestandsobjekte zeigten sich preislich wie folgt: Einfamilienhäuser und Villen bewegten sich bei Quadratmeterpreisen von rund 10.000 bis 12.000 € im Schnitt. Für die meisten Objekte lag der letztliche Kaufpreis damit zwischen 2 und 4 Mio. €. Doppelhaushälften, Reihen- und Reiheneckhäuser wiesen meist Quadratmeterpreise zwischen 6.000 und 8.000 € auf. Neubauhäuser waren insgesamt nur 7 Objekte offeriert, hier mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis um die 7.400 €. Insgesamt standen im ersten Halbjahr 2014 etwa 60 Häuser zum Verkauf, im selben Zeitraum wurden etwa 900 Angebote für Wohnungsverkäufe in München Schwabing registriert. Rund 720 Bestandswohnungen und 180 Neubauwohnungen.
Zur Preissituation bei Wohnungen: 650 Bestands-Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben waren mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt gut 7.000 € inseriert, bei durchschnittlich 86 m² Wohnfläche ergibt das einen ungefähren Kaufpreis von rund 600.000 €. Am teuersten waren bestehende Dachterrassenwohnungen angeboten. Die 22 Objekte wiesen im Schnitt einen Quadratmeterpreis von knapp 10.000 € auf. Weiter gab es 37 Penthäuser zu im Schnitt 8.000 €/m² und 13 Maisonettes zu ca. 7.150 €/m². Neubauwohnungen lagen im Mittel auf dem Niveau von Bestandswohnungen.

Soviel zu den Angebotszahlen und den Preisvorstellungen der Immobilienverkäufer, doch wie viele Immobilien werden in Schwabing nun tatsächlich verkauft und was sind die tatsächlich erzielten Erlöse aus diesen Verkäufen? Werfen wir dazu einen Blick auf die tatsächlichen Verkaufsstatistiken aus dem Jahr 2013:

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Schwabinger Gebiet wurden im Jahr 2013 im Bereich Häuser insgesamt Verkäufe von 11 Einfamilienhäusern, 8 Mehrfamilienhäusern und 4 Gewerbebauten registriert. Weiterhin wechselten 16 Grundstücke den Besitzer. Der Wohnungssektor zeigte den Verkauf von 776 Bestandswohnungen und 208 Neubauwohnungen. Zum Vergleich: Im Jahr 2012 waren es insgesamt noch rund 100 Wohnungen mehr. So viel zu den Größenordnungen der Objektverkäufe. Preise sind nur aus den Zahlen für Gesamt-München ableitbar. Bewertet man Schwabing als gute Wohnlage lassen sich je nach Baujahr Quadratmeterpreise angeben, die im Durchschnitt erwartet werden können. So sind dies z. B. für die Baujahre 1950-59 im Schnitt 4.900 €/m², Bj 1960-79: Ø 4.100 €/m², 2000-10 Ø 5.400 €/m², Neubau und Altbau 1850-1929: Ø 6.400 €/m². Die Angaben können natürlich schwanken. In exponierten Lagen können auch wesentlich höhere Preise erreicht werden.

„Schwabing ist nicht immer gleich Schwabing. In Universitätsnähe oder am Englischen Garten sind natürlich eher höhere Immobilienpreise zu erwarten als in Nordschwabing oder an verkehrsstarken Straßen. Auch Bauart und Alter des Objekts sind in der Bestimmung des Preises entscheidend.“, sagt der Inhaber der Firma Fischer Immobilien Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2013. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.guter-immobilien-makler-schwabing.de.

Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
089-133424
rainer@immobilienfischer.de
http://www.guter-immobilien-makler-schwabing.de/

Immobilien

Immobilienbericht München Schwabing 2014

Die Zahl der Wohnungsverkäufe in München Schwabing ging im letzten Jahr um rund 10 % zurück. Die Preise steigen im Schnitt um etwa 10 %.

Immobilienbericht München Schwabing 2014

Eigentumswohnung in Schwabing

Schwabing ist weit über die Stadtgrenzen Münchens hinaus ein Begriff. Man verbindet damit den Englischen Garten, ein großes Angebot an Bars und Kneipen, Shopping. Schwabing ist nach wie vor ein Szene-Viertel, das schon Anfang des vorigen Jahrhunderts durch Künstler und Literaten Bekanntheit erlangte; seine Villen, Bürgerhäuser und Jugendstilfassaden sind bezeichnend. Einige Straßen bieten eine ruhige und schöne Wohnumgebung, in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Leopoldstraße geht es durchaus lebhaft zu. Gegenwärtig lassen zahlreiche Immobilienbesitzer ihre Immobilien in Schwabing renovieren bzw. sanieren, manche lassen auch abreißen und neu bauen. Die stete Nachfrage nach Immobilien in Schwabing gleicht das allerdings nicht aus.

Die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing sind im letzten Jahr durchschnittlich um rund 10 % angestiegen. Für einen differenzierteren Blick werfen wir zunächst einen Blick auf den Angebotsmarkt. Die verfügbaren Bestandsobjekte zeigten sich preislich wie folgt: Einfamilienhäuser und Villen bewegten sich bei Quadratmeterpreisen von rund 10.000 bis 12.000 EUR im Schnitt. Für die meisten Objekte lag der letztliche Kaufpreis damit zwischen 2 und 4 Mio. EUR. Doppelhaushälften, Reihen- und Reiheneckhäuser wiesen meist Quadratmeterpreise zwischen 6.000 und 8.000 EUR auf. Neubauhäuser waren insgesamt nur 7 Objekte offeriert, hier mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis um die 7.400 EUR. Insgesamt standen im ersten Halbjahr 2014 etwa 60 Häuser zum Verkauf, im selben Zeitraum wurden etwa 900 Angebote für Wohnungsverkäufe in München Schwabing registriert. Rund 720 Bestandswohnungen und 180 Neubauwohnungen.
Zur Preissituation bei Wohnungen: 650 Bestands-Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben waren mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt gut 7.000 EUR inseriert, bei durchschnittlich 86 m² Wohnfläche ergibt das einen ungefähren Kaufpreis von rund 600.000 EUR. Am teuersten waren bestehende Dachterrassenwohnungen angeboten. Die 22 Objekte wiesen im Schnitt einen Quadratmeterpreis von knapp 10.000 EUR auf. Weiter gab es 37 Penthäuser zu im Schnitt 8.000 EUR/m² und 13 Maisonettes zu ca. 7.150 EUR/m². Neubauwohnungen lagen im Mittel auf dem Niveau von Bestandswohnungen.

Soviel zu den Angebotszahlen und den Preisvorstellungen der Immobilienverkäufer, doch wie viele Immobilien werden in Schwabing nun tatsächlich verkauft und was sind die tatsächlich erzielten Erlöse aus diesen Verkäufen? Werfen wir dazu einen Blick auf die tatsächlichen Verkaufsstatistiken aus dem Jahr 2013:

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Schwabinger Gebiet wurden im Jahr 2013 im Bereich Häuser insgesamt Verkäufe von 11 Einfamilienhäusern, 8 Mehrfamilienhäusern und 4 Gewerbebauten registriert. Weiterhin wechselten 16 Grundstücke den Besitzer. Der Wohnungssektor zeigte den Verkauf von 776 Bestandswohnungen und 208 Neubauwohnungen. Zum Vergleich: Im Jahr 2012 waren es insgesamt noch rund 100 Wohnungen mehr. So viel zu den Größenordnungen der Objektverkäufe. Preise sind nur aus den Zahlen für Gesamt-München ableitbar. Bewertet man Schwabing als gute Wohnlage lassen sich je nach Baujahr Quadratmeterpreise angeben, die im Durchschnitt erwartet werden können. So sind dies z. B. für die Baujahre 1950-59 im Schnitt 4.900 EUR/m², Bj 1960-79: Ø 4.100 EUR/m², 2000-10 Ø 5.400 EUR/m², Neubau und Altbau 1850-1929: Ø 6.400 EUR/m². Die Angaben können natürlich schwanken. In exponierten Lagen können auch wesentlich höhere Preise erreicht werden.

„Schwabing ist nicht immer gleich Schwabing. In Universitätsnähe oder am Englischen Garten sind natürlich eher höhere Immobilienpreise zu erwarten als in Nordschwabing oder an verkehrsstarken Straßen. Auch Bauart und Alter des Objekts sind in der Bestimmung des Preises entscheidend.“, meint der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2013. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www. www.guter-immobilien-makler-schwabing.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilienreport für München Schwabing

Die Quadratmeterpreise für neue Eigentumswohnungen liegen in München Schwabing im Schnitt bei rund 7.400 EUR.

Immobilienreport für München Schwabing

Wohnung Schwabing

Schwabing liegt im Münchner Norden und gehört zu den Szenestadteilen. Es ist mit rund 100.000 Bewohnern der bevölkerungsreichste Stadtteil. Schwabing hat viel zu bieten: Zahlreiche Cafes und Restaurants, eine Shoppingmeile und den berühmten Englischen Garten. Während es auf der Leopoldstraße lebhaft zugeht, bieten andere Straßen eine recht ruhige Wohnumgebung. Bekanntheit erlangte Schwabing im späten 19. und frühen 20. Jht. durch seine Literaten und Künstler. Sehenswert sind die wunderschönen Jugendstilhäuser in Schwabing.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Auf dem Häusermarkt waren die Angebotszahlen recht überschaubar: Rund ein Drittel der 97 angebotenen BESTANDS-Häuser waren Einfamilienhäuser, im Schnitt zu rund 7.500 EUR/m² offeriert. Weiter gab es 26 Villen/Bungalows, die durchschnittlich zu etwa 9.000 EUR/m² ausgeschrieben waren. 10 Reiheneckhäuser standen im Schnitt für ca. 8.050 EUR/m² in den Inseraten. Die niedrigsten Quadratmeterpreise wiesen erwartungsgemäß die 14 Mehrfamilienhäuser auf, durchschnittlich ca. 5.550 EUR.
Bauplätze sind in der Stadt rar, und dementsprechend gering sind die Angebotszahlen für NEUE Häuser: 4 NEUE Einfamilienhäuser waren durchschnittlich zu ca. 7.950 EUR/m², 2 Reiheneckhäuser zu etwa 5.500 EUR/m² sowie 1 Luxus-Villa bzw. Bungalow für ca. 11.900 EUR/m² zum Verkauf ausgeschrieben.

995 von knapp 1.100 Angeboten für BESTEHENDE Wohnungen bezogen sich auf Eigentumswohnungen ohne weitere Spezifikation. Diese wurden im Mittel zu rund 6.600 EUR/m² offeriert, mit einem Durchschnitts-Angebotspreis von ca. 550.000 EUR, bei 84 m² Wohnfläche. Zu wesentlich geringerer Anzahl, nämlich 28 Objekte, gab es Inserate für BESTHENDE Dachterrassenwohnungen, die im Schnitt zu ca. 9.000 EUR/m² ausgeschrieben waren. Etwas darunter lagen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für 38 Penthäuser mit ca. 8.250 EUR. Für die 27 Maisonettes rangierten sie bei rund 7.750 EUR.
Im NEUBAU-Bereich waren die etwa 250 Eigentumswohnungen preislich natürlich etwas höher angesiedelt, im Schnitt bei rund 7.400 EUR/m². 33 NEUE Penthäuser wurden im Durchschnitt zu ca. 9.950 EUR/m² angeboten sowie 16 Dachterrassenwohnungen zu ca. 8.700 EUR/m².

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Für 2013 sind aktuelle Zahlen gegenwärtig noch nicht verfügbar. Zur Orientierung an dieser Stelle die Zahlen von 2012, wo folgende Objekte bzw. Grundstücke erfolgreich veräußert wurden: 341 NEUE und 700 GEBRAUCHTE Wohnungen. Ebenfalls 13 Mehrfamilienhäuser, 11 Einfamilienhäuser, 7 Gewerbebauten und 13 Wohnbau- und 2 Gewerbebaugrundstücke. Stuft man Schwabing überwiegend als gute Wohnlage ein, sahen die Preise für ganz München im Vergleich so aus: Die Quadratmeterpreise für Altbau- und NEUE Wohnungen hielten sich in etwa die Waage mit ca. 5.650 EUR bzw. etwa 5.700 EUR. Ansonsten rangierten die Quadratmeterpreise beispielsweise für die Baujahre 60-69 bei ca. 3.700 EUR und die 80er Jahre bei ca. 4.050 EUR. Eine Preisspanne bis +/- 25 % war möglich. Für 2013 ist eine Preissteigerung von etwa 10 bis 12 % zu erwarten.

„Schwabing ist nicht immer gleich Schwabing. Höhere Immobilienpreise sind in Universitätsnähe oder am Englischem Garten natürlich eher zu erwarten als in Nordschwabing oder an verkehrsstarken Straßen. Auch Bauart und Alter des Objekts sind in der Bestimmung des Preises entscheidend. Immobilienpreise müssen immer sehr individuell angeschaut werden und Wertermittlungen immer am einzelnen Objekt erfolgen.“, meint der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2012. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.immobilienbesitzer-muenchen.de. Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilienbericht für München Schwabing, September 2013

Rund 1500 Wohnungen wurden seit letztem Jahr in München Schwabing zum Verkauf ausgeschrieben, rund 25 % waren Neubauwohnungen.

Immobilienbericht für München Schwabing, September 2013

Immobilienmakler Schwabing

Der Stadtteil Schwabing liegt zwischen Isar und Englischem Garten sowie Neuhausen und zählt rund 42.000 Einwohner. Die erste urkundliche Erwähnung ist im Jahr 782 zu finden. Es wird vermutet, dass die Bezeichnung des Ortes ihren Ursprung bei einem zugereisten Schwaben hat. Schwabing ist ein äußerst begehrter Stadtteil. Der Englische Garten, die optimale Verkehrsanbindung, kulturelle Einrichtungen und eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten machen Schwabing unvergleichlich. Im Englischen Garten gibt es die gern besuchten Biergärten „Aumeister“ und „Hirschau“. Der Stadtteil ist geprägt durch gründerzeitliche Bürgerhäuser, exklusive Stadtvillen und zahlreiche attraktive Jugendstil-Fassaden.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Im Zeitraum von Anfang September 2012 bis Anfang September 2013 wurden von Bauträgern, Privatleuten und Immobilienmakler in München Schwabing insgesamt 98 Häuser, 1.507 Wohnungen und 8 Grundstücke zum Verkauf inseriert.

Der Häusermarkt für Schwabinger zeigte sich wie folgt:
Von den 82 angebotenen BESTANDS-Häusern waren 30 Einfamilienhäuser, die Quadratmeterpreise bewegten sich hier im Durchschnitt bei 6.200 EUR, für 23 Mehrfamilienhäuser bei ca. 4.800 EUR und für 17 Villen/Bungalows bei 7.700 EUR. Die Immobilienpreise bewegten sich für ein 300 m² großes Bestands-Einfamilienhaus im Schnitt bei knapp 1,9 Mio. EUR, etwa so wie im Vorjahr.
12 NEUE Einfamilienhäuser waren mit Quadratmeterpreisen von im Mittel von 6.950 EUR inseriert, eine Villa mit 11.900 EUR/m² kam auf einen Gesamtpreis von knapp 3 Mio. EUR.

Auf dem Wohnungsmarkt waren zahlreiche Eigentumswohnungen angeboten. 1.024 GEBRAUCHTE Eigentumswohnungen waren inseriert, die Quadratmeterpreise beliefen sich hier auf durchschnittlich ca. 6.400 EUR. Auch sehr gesucht sind Eigentumswohnungen mit Garten, von denen 10 zum Verkauf standen, Quadratmeterpreise hier bei ca. 7.600 EUR im Schnitt, ebenso im Angebot waren 25 Dachterrassenwohnungen und 35 Penthäuser mit Quadratmeterpreisen von im Mittel jeweils rund 8.200 EUR, sowie 26 Maisonette-Wohnungen, die im Schnitt zu ca. 7.600 EUR/m² angeboten waren. Die Anzahl an NEUBAU-Wohnungen war etwas niedriger als zuvor, mit 306 Eigentumswohnungen zu Quadratmeterpreisen von im Mittel etwa 7.200 EUR, 14 Eigentumswohnungen mit Garten mit ca. 7.000 EUR/m², 23 Dachterrassenwohnungen mit Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 8.550 EUR und 5 Maisonette-Wohnungen zu knapp 9.700 EUR/m².

Nun zu den tatsächlichen Verkaufszahlen für München Schwabing:
Im Jahr 2012 wurden 13 unbebaute Grundstücke, 341 NEUBAU-Wohnungen, 700 BESTANDS-Wohnungen, 11 Einfamilienhäuser und 13 Mehrfamilienhäuser notariell beurkundet. Tatsächlich erzielte Quadratmeterpreise in guten Wohnlagen wie z. B. Schwabing lagen im Mittel um die 5.700 EUR für NEUBAU-Wohnungen, bei GEBRAUCHTEN Wohnungen in guter Lage im Durchschnitt z. B. für Altbauten Baujahr 1850 – 1929 bei rund 5.650 EUR, Baujahr 1960-1969 bei rund 3.700 EUR, Baujahr 1990-1999 bei rund 4.000 EUR. Die sehr guten Wohnlagen Schwabings erzielten natürlich höhere Preise.

„Natürlich ist Schwabing nicht immer gleich Schwabing. Teurere Immobilienpreise sind nahe der Universität oder Englischem Garten natürlich zu erwarten als in Nordschwabing oder an stark befahrenen Straßen. Auch die Bauweise und das Alter des Objekts spielen eine Rolle in der Bestimmung des Preises. Immobilienpreise müssen stets sehr individuell betrachtet werden und Wertermittlungen immer am einzelnen Objekt erfolgen.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung durch Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem IMV Marktdaten-Statistikprogramm; Tatsächliche Verkaufszahlen: Immobilienbericht 2012 des Gutachterausschusses München. Der Immobilienbericht ersetzt keine professionelle Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München Schwabing. Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte, die nur informell für individuelle Kalkulationen Verwendung finden können. Für die Korrektheit und Vollständigkeit des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels wird keine Haftung übernommen.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Immobilienbericht München Schwabing, 2013

Im Laufe des letzten Jahres waren für Schwabing knapp 1.900 Wohnungen zum Verkauf angeboten, Angebote für Häuser gab es dagegen nur 138.

Immobilienbericht München Schwabing, 2013

Immobilienmakler Schwabing

Das Stadtviertel Schwabing liegt zwischen der Isar und dem Englischen Garten im Osten und Neuhausen im Westen. Schwabing zählt etwa 42.000 Einwohner. Urkundlich erwähnt wurde es erstmals im Jahr 782. Der Name hat seinen Ursprung vermutlich von einem zugereisten Schwaben. Mit der Verlegung der Universität von Landshut nach München im Jahr 1826 und der Neugründung der Kunstakademie 1885 durch die bayerischen Könige entwickelte sich München zu einem geistigen Zentrum und schließlich zur „Kunststadt“, was auch Schwabing stark prägte. Im Jahr 1886 wurde Schwabing zur Stadt erhoben und schließlich 1890 nach München eingemeindet. Schwabing ist ein höchst begehrter Stadtteil. Die Nähe zum Englischen Garten, eine optimale Verkehrsanbindung, Theater und kulturelle Einrichtungen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten zeichnen Schwabing aus. Der Stadtteil wurde durch gründerzeitliche Bürgerhäuser, Stadtvillen sowie zahlreiche Jugendstil-Fassaden geprägt.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Im Zeitraum März 2012 bis Anfang April 2013 haben Bauträger, Privatleute wie auch Immobilienmakler München Schwabing in Summe 138 Häuser, 1.878 Wohnungen und 7 Grundstücke zum Kauf angeboten.

Häusermarkt: Unter den 99 angebotenen gebrauchten Häusern waren 40 Einfamilienhäuser, die Quadratmeterpreise lagen hier im Mittel bei 6.300 EUR, 34 Mehrfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen bei 4.800 EUR und 17 Objekte aus dem Bereich Villa/Bungalow, hier mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt 11.800 EUR. Die Immobilienpreise für ein 300 m² großes gebrauchtes Einfamilienhaus waren im Schnitt bei 1,9 Mio. EUR anzusetzen. Für neu gebaute Häuser unterschieden sich die Quadratmeterpreise nur wenig. Unter den 39 angebotenen Objekten fanden sich 26 Einfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 6.400 EUR, 2 Villen/Bungalows beispielsweise zu ca. 10.800 EUR/m².

Wohnungsmarkt: In der Summe gab es 1.319 Angebote für gebrauchte Wohnungen. Von diesen waren 1.191 Eigentumswohnungen, die Quadratmeterpreise rangierten hier bei durchschnittlichen 6.300 EUR. Weiter waren inseriert 12 Eigentumswohnungen mit Garten, Quadratmeterpreise ca. 7.150 EUR, 43 Dachterrassenwohnungen mit Quadratmeterpreisen bei durchschnittlich 7.900 EUR, 42 Penthäuser zu rund 7.700 EUR/m² und 31 Maisonettes im Schnitt zu ca. 6.850 EUR/m². 559 Angebote für neue Wohnungen umfassten 446 Eigentumswohnungen zu Quadratmeterpreisen von ca. 7.100 EUR, 20 Eigentumswohnungen mit Garten mit ca. 6.600 EUR/m², 38 Dachterrassenwohnungen, hier mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt 8.700 EUR und 17 Maisonettes zu ca. 8.850 EUR/m².

Tatsächliche Verkaufszahlen:

sind für München Schwabing bis jetzt nur zum 3. Quartal 2012 vorhanden. Durchschnittswerte können für real erzielte Quadratmeterpreise bislang nur näherungsweise angegeben werden. Tatsächlich erzielte Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen bewegten sich in guten Wohnlagen bei etwa 5.500 EUR, für Bestandswohnungen in guten Lagen durchschnittlich bei 3.550 EUR. Schwabing beinhaltet natürlich auch sehr gute Wohnlagen, hier liegen die Preise entsprechend höher.

„Natürlich ist Schwabing nicht gleich Schwabing. Die Immobilienpreise in der Nähe der Universität oder am Englischen Garten sind natürlich teurer als die Immobilienpreise in Nordschwabing oder direkt an stark befahrenen Straßen. Auch die Bauweise und das Alter der Immobilie spielen eine preisbildende Rolle. Immobilienpreise muss man immer sehr individuell betrachten und Wertermittlungen immer am einzelnen Objekt durchführen.“, sagt der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung durch Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem IMV Marktdaten-Statistikprogramm; Tatsächliche Verkaufszahlen: Quartalsbericht 3/2012 des Gutachterausschusses München. Der Immoblilienbericht ersetzt keine professionelle Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München Schwabing. Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte, die nur informell für individuelle Kalkulationen Verwendung finden können. Für die Korrektheit und Vollständigkeit des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels wird keine Haftung übernommen.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de