Tag Archives: Implantate Neubiberg

Allgemein

All-on-Four-Konzept: Zahnarzt Dr. Genee in Neubiberg informiert

All-on-Four-Konzept: professionelle Implantate

Ein kompletter Zahnverlust stellt für viele Patientinnen und Patienten einen entschiedenen Einschnitt in die Lebensqualität dar. Nicht nur das Lächeln, sondern auch das Kauvermögen ist eingeschränkt. Eine Prothese oder ein Ersatz-Gebiss kommt für viele Menschen nicht infrage. In der Zahnarztpraxis von Dr. Peter Genée erhalten Patienten mit dem neuwertigen All-on-Four-Konzept ihr Lächeln zurück. Mit der modernen Methode im Bereich der Implantologie ist nicht nur ein kraftvolles Zubeißen wieder möglich, sondern auch eine Wiederaufnahme der gewohnten Lebensqualität – und das oft in nur einer operativen Behandlung. In der Praxis von Dr. Peter Genée berät das Team kompetent anhand von Modellen und Röntgenbildern individuell abgestimmt auf die persönliche Situation.

All-on-Four-Konzept: geringer chirurgischer Eingriff, Sofortbelastung möglich

Mit dem All-on-Four-Konzept ist eine Sofortversorgung der Implantate in nur einer Sitzung möglich. So werden vier bis sechs Implantate im Ober- und im Unterkiefer eingesetzt. und bereits wenige Stunden nach dem chirurgischen Eingriff werden die festen Provisorien für die Einheilzeit eingegliedert. Die Methode kommt in der Regel ohne langwierige Konchenaufbauten aus. Die Vorteile: ein festsitzendes Implantat innerhalb eines Tages, eine Sofortbelastung ist möglich und es besteht im Vorfeld kein langwieriger Knochenaufbau. Bereits seit 1998 haben sich etwa 100000 Patienten von der All-on-Four-Behandlung überzeugen lassen. Der Eingriff in nur einer Sitzung ist fast schmerzfrei, Verletzungen angrenzender Strukturen wie Nerven oder Gefäße sind fast auszuschließen.

In der Regel beteiligt sich die gesetzliche Krankenversicherung mit einem Festzuschuss für den anzufertigenden Zahnersatz. Patienten mit einer Zusatzversicherung oder Privatpatienten erhalten je nach Vertrag unterschiedliche Erstattungen.

Angstpatient? Dr. Genée berät zu Behandlungsmethoden für Angstpatienten

Für Angstpatienten bietet die Praxis von Dr. Peter Genée auch Behandlungen unter Vollnarkose oder Dämmerschlaf an. Nach dem operativen Eingriff geht der Patient nach Hause und erhält, neben drei monatlichen Kontrollen, den Zahnersatz eingegliedert, sobald die Implantate vollständig im Kiefer eingeheilt sind wird eine festsitzende Endversorgung eingegliedert.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Zahnarztpraxis Dr. Peter Genee, Neubiberg, +49 (0)89 / 603177, https://www.dr-genee.de

In der Zahnarztpraxis von Dr. med. dent. Peter Genee in Neubiberg stehen Patienten alle konventionellen Leistungen zahnmedizinischer Versorgung zur Verfügung. Neben der professionellen Zahnreinigung und Parodontosebehandlung bietet das Praxisteam auch die CMD-Therapie bei Kiefergelenkschmerzen an. Zudem verfügt die Zahnarztpraxis über ein eigenes Dentallabor, in dem passgenaue Zahnimplantate angefertigt werden.

Kontakt
Zahnarztpraxis Dr. Peter Genée
Peter Genée
Hauptstraße 5
85579 Neubiberg
+49 (0)89 / 603177
+49 (0)89 / 506079
info@dr-genee.de
https://www.dr-genee.de

Allgemein

Dr. Peter Genée empfiehlt Klebebrücken als Alternative zu Implantaten

Bezuschusste Zahnbehandlung von gesetzlichen Krankenversicherungen

Mit einer Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten stellt die Zahnarztpraxis von Dr. Peter Genée eine Anlaufstelle für Patienten aus dem Großraum München dar. So ist die moderne Fachpraxis auf eine Alternative zu konventioneller Prothetik und Implantlösungen spezialisiert, die weniger Kosten und eine schmerzfreie Behandlung ermöglicht. Mit sogenannten Klebebrücken können fehlende Zähne innerhalb weniger Sitzungen ästhetisch und funktionell ersetzt werden.

Klebebrücke bzw. Adhäsivbrücke: Alternative zur Zahnkrone

Mittlerweile auch von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst, überzeugen sogenannte Adhäsivbrücken, die auch als Klebebrücken bezeichnet werden. Die wesentlichen Vorteile liegen auf der Hand, nicht nur finanziell, sondern auch in der technischen Sichtweise: Der schonende Umgang mit wertvoller Zahnhartsubstanz und die schmerzlose Behandlung machen die angeklebten Brücken zu einer beliebten Methode und einer echten Alternative. Die hohe Klebkraft des verwendeten Klebers gibt dem Haftverbund ein hohes Maß an Festigkeit. Der Substanzverlust findet nahezu ausschließlich am Zahnschmelz statt, was Folgeerscheinungen wie ein Schleiftrauma sehr weit reduziert.

Moderne Verfahren in der Praxis Dr. Genée

Nachdem eine Abformung der betroffenen Stelle durchgeführt wurde, wird die Klebebrücke im praxiseigenen Labor hergestellt. Moderne CAD- und CAM-Verfahren in den Räumlichkeiten sorgen dafür, dass auch kurzfristige Versorgungen mit entsprechendem Zahnersatz realisiert werden können. Nähere Informationen zu den Adhäsivbrücken können im Rahmen eines persönlichen Gesprächs in der Zahnarztpraxis von Dr. Genée erfragt werden.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Zahnarztpraxis Dr. Peter Genée, Neubiberg, +49 (0)89 / 603177, http://www.dr-genee.de

In der Zahnarztpraxis von Dr. med. dent. Peter Genée in Neubiberg stehen Patienten alle konventionellen Leistungen zahnmedizinischer Versorgung zur Verfügung. Neben der professionellen Zahnreinigung und Parodontosebehandlung bietet das Praxisteam auch die CMD-Therapie bei Kiefergelenkschmerzen an. Zudem verfügt die Zahnarztpraxis über ein eigenes Dentallabor, in dem passgenaue Zahnimplantate angefertigt werden.

Kontakt
Zahnarztpraxis Dr. Peter Genée
Peter Genée
Hauptstraße 5
85579 Neubiberg
+49 (0)89 / 603177
+49 (0)89 / 506079
info@dr-genee.de
http://www.dr-genee.de