Tag Archives: Insidertipps

Allgemein

7 Super Wichtige Insider Tipps

Starte jetzt mit einer gesunden Ernährung und fühle dich fitter und wohler!

7 Super Wichtige Insider Tipps

Du interessierst dich für eine gesunde und vegane Ernährung, aber weißt nicht wie Du anfangen sollen?

Dieser Ratgeber wird dich verändern.

– https://www.warum-vegan.com/vegane-insidertipps

– auf Seite 8 zeigen wir dir, was Männer UND Frauen unbedingt wissen müssen.

– auf Seite 15 zeigen wir dir, 3 Mythen vor denen jeder NICHT-VEGANER Angst hat, obwohl es keinen Grund dafür gibt.

– auf Seite 17 zeigen wir dir, 5 einfache Rezepte für den perfekten Start!

Es gibt sehr viele Gründe dafür, um auf eine gesunde und vegane Ernährung umzusteigen. Gesünder leben, mehr Tierschutz, eine bessere Umwelt schaffen, eine lange bestehende Krankheit heilen, allergische Reaktionen vermeiden oder viele weitere Gründe mehr. Doch was bedeutet es eigentlich, vegan zu leben? Wie kann ich damit am besten beginnen?
Der Verzicht auf Fleisch und andere tierische Produkte wie Milch, Eier, Käse, Joghurt oder Honig liegt zur Zeit voll im Trend. Schätzungsweise mehr als 1.500.000 Menschen leben in Deutschland vegan.
Neben den positiven Aspekten im Hinblick auf Tier- und Klimaschutz spielen vor allem gesundheitliche Gründe bei der Entscheidung für eine vegane Lebensweise eine Rolle.
Jetzt gibt es noch einen weiteren Grund, tierische Lebensmittel komplett vom Speisepl https://www.warum-vegan.com/gratis-insidertipps/an zu streichen: Laut einer Studie sollen Veganer ein besseres Liebesleben haben.

– https://www.warum-vegan.com/vegane-insidertipps

Also worauf wartest du? Wir begleiten dich auf deiner Reise zu einer gesunden sowie ausgeglichenen Ernährung.

Viel Spaß beim Lesen,
Martina & Jonathan

Hallo – wir heißen Martina (32) und Jonathan (36). Wir lieben es zusammen zu Reisen – am liebsten ans Meer mit einem tollen Strand. Wir lieben beide das warme Wetter und die angenehmen Brisen des Meeres. Wir lieben es, gesundes Essen zu uns zu nehmen. Am liebsten vegan, zucker- und glutenfrei – all das gehört zu unserem Leben dazu. Wir inspirieren und geben gerne Tipps, wie man vegan leben und gleichzeitig leicht abnehmen kann und das ohne dabei unglücklich zu sein.
https://www.warum-vegan.com/vegane-insidertipps

Kontakt
Jonathan Hiemer
Jonathan M. Hiemer
Mautner Markhof Gasse 94/2
1110 Wien
+436601410334
hiemerjonathan@gmail.com
https://www.warum-vegan.com/gratis-insidertipps/

Allgemein

50 Orte, die man einmal im Leben gesehen haben sollte: Kanada!

National Geographic lanciert exklusiv mit Kanada das weltweit erste digitale Super Mag

50 Orte, die man einmal im Leben gesehen haben sollte: Kanada!

(NL/4222377059) Es ist neu, es ist anders und es ist online! Am 1. Oktober 2013 ging das von National Geographic Traveler initiierte und gemeinsam mit Kanada als erstem auserwählten Partner realisierte, digitale Super Mag online.

Mettmann, 04. Oktober 2013 Unter dem Motto: 50 Orte, die man einmal im Leben gesehen haben sollte Kanada! versammelt das ausschließlich einer Destination gewidmete, in Qualität und Quantität außergewöhnliche Digital Super Mag faszinierende Bilder berühmter National-Geographic-Fotografen und sorgfältig recherchierte Geschichten rund um eine einzige und einzigartige Destination: Kanada.

Das Super Mag
Im Super Mag verschmelzen zwei renommierte Marken, National Geographic und die Canadian Tourism Commission (CTC), und gießen ihre Stärken gemeinsam in eine ausdrucksstarke Form: Umwerfende Fotografien und packende National-Geographic-Reportagen – vereint mit der touristischen Expertise Kanadas, der Canadian Tourism Commission.
Das Super Mag ist eine facettenreiche digitale Inspirationsquelle für alle Entdecker, die gerne fernab ausgetretener Pfade wandeln. Den ganzen Oktober enthüllt das Super Mag häppchenweise Fakten, News und ganz praktische Reise-Tipps für wahre Entdecker, Kreative und Abenteurer. Ach ja, Kanadas bestgehütetes Geheimnis wird im Oktober auch noch gelüftet.
Ein Klick und schon ist man mittendrin: www.nationalgeographic.com/canada50. Zwischen glitzernden Gletschern und den Lichtern der Stadt. Man blickt in stylische Läden und in die Töpfe kanadischer Spitzenköche, kajakt durch unendliche Weiten und begibt sich auf die Spuren der 50 Orte, die man gesehen haben sollte.

Kanada lädt dazu ein, entdeckt zu werden!
Das Ergebnis dieser Liaison begeistert nicht nur den Chefredakteur von National Geographic, Keith Bellows, der sich als gebürtiger Kanadier besonders freut: Kanada wird in all seinen Facetten gewürdigt! und ergänzt. Wer nach Kanada reisen möchte, kommt am Digital Super Mag nicht vorbei! Das Magazin ist einfach ein Must-Read für alle, die informiert sein wollen.
Auch Greg Klassen, Senior Vize-Präsident Marketing Strategy & Communications der Canadian Tourism Commission ist angetan von dieser innovativen Form digitaler Präsentation und der Qualität des Mags. Wir sind ganz begeistert, mit der großartigen Marke National Geographic zusammenzuarbeiten, von ihren umfassenden Erfahrungen und ihrer medialen Reichweite profitieren zu dürfen, verrät Klassen und wagt einen Blick in die Zukunft: Diese digitale Initiative wird die Welt dazu inspirieren, Kanada entdecken zu wollen!

Favorite Places Wähle Deinen Lieblingsort!
Entdecker aufgepasst! Einen Monat lang, vom 1. bis 31. Oktober, haben auch die Leser des digitalen Magazins die Chance, die Experten-Auswahl der 50 Orte auszuhebeln, auf den Kopf zu stellen und zu revolutionieren. In der Rubrik Name Your Own Canada Place of a Lifetime kann man seinen eigenen Lieblingsort in Kanada nominieren. Auch die National – Geographic-Experten verraten ihre ganz persönlichen Lieblingsorte. Alle Favorite Places werden ab November auf der best of-Liste online gepostet!
Außerdem können sich Twitter- und Instagram-Nutzer den ganzen Oktober hindurch über das Hashtag #Canada50 in die Debatten über die 50 Orte, die man gesehen haben sollte einschalten, sowie die neuesten Meldungen, Videos und Fotos kommentieren.
Oder man lernt von den Besten: den National-Geographic-Experten, wie zum Beispiel von Catherine Karnow. Die Fotografin ist in der unberührten Natur Kanadas und den pulsierenden Städten auf die Pirsch gegangen und hat ihre Favorite Places mit der Kamera eingefangen. Ein Facebook-Event ermöglicht diesen Monat, direkt mit Catherine in Kontakt zu treten und zu erfahren: Was macht ein Weltausschnitt zu einem guten Foto? Wie werden National-Geographic-Fotografen eigentlich gebrieft? Und (wie) kann Fotografie die Welt verändern?

Neugierig geworden? Dann gehen Sie doch gleich mit uns auf Entdeckungstour, folgen Sie uns zu den 50 Orten, die man einmal im Leben gesehen haben sollte. Sind Sie bereit? Am besten mit einem Kaffee als Stärkung neben sich, denn Kanada ist groß: www.nationalgeographic.com/canada50

Mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns
Barbara Fallon National Geographic
Tel: 703-489-0880, E-Mail: barbarafallonpr@gmail.com
Margaret Nevin Senior Corporate Communications Advisor, Canadian Tourism Commission
Tel: 604.638.8406, E-Mail: nevin.margaret@ctc-cct.ca.

Pressekontakt:
Canadian Tourism Commission
proudly [re]presented by
TravelMarketing Romberg TMR GmbH
BARBARA ACKERMANN
DIRECTOR PR & MEDIA
Schwarzbachstrasse 32, D-40822 Mettmann near Düsseldorf, Germany
Phone: 49 (0) 2104 – 9524112, Fax: 49 (0) 2104 – 91 26 73
b.ackermann@travelmarketing.de, www.kanada-presse.de, www.keepexploring.de

Find us on Facebook: www.facebook.com/entdeckekanada
Follow us on Twitter: www.twitter.com/entdeckekanada
Canada Videos on Youtube: www.youtube.com/entdeckeKanada
Canada Photos on Flickr: www.flickr.com/photos/entdeckeKanada
Canada on Pinterest: www.pinterest.com/ExploreCanada
Explore Canada on Instagram: www.instagram.com/explorecanada

Unseren Media-Newsletter können Sie unter http://bit.ly/CTC_Media_Newsletter_Anmeldung abonnieren.

Über National Geographic Traveler
National Geographic Traveler ist der Reisemagazin-Spezialist der National Geographic Society. Die 1888 gegründete National Geographic Society ist weltweit die größte gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung. National Geographic Traveler steht für authentische, gesellschaftsrelevante und fesselnde Reise-Erfahrungen und -Berichterstattung, publiziert in: National Geographic Traveler Magazine, National Geographic Expeditions, Reiseführern, Landkarten, Apps, digitalen Medien und Reise-Fotographie-Formaten. National Geographic Traveler ist (mit 8 Ausgaben im Jahr) das meist gelesene Reise-Magazin der Welt, mit insgesamt 17 unterschiedlichen internationalen Auflagen. Es ist über ein Abonnement erhältlich, an Zeitungskiosken in den USA und in Kanada zu erwerben und wird digital für Tablet-PCs angeboten. National Geographic Expeditions, der Reise-Veranstalter der National Geographic Society, bietet eine Vielzahl an einzigartigen Reisen an, die von namhaften Experten in über 60 Ländern auf allen sieben Kontinenten durchgeführt werden. Die angebotenen Reise-Programme umfassen Familien-Reisen, Studienreisen, Active-Adventure-Reisen, private Jet-Trips, Forschungsreisen auf einem der sechs Expeditions-Schiffe der National-Geographic-Lindblad-Flotte, Fotographie-Workshops und wissenschaftliche Seminare. Die National Geographic Travel digital group gestaltet inspirierende und wegweisende digitale Inhalte wie etwa Reise-Ideen, Foto-Galerien, Blogs und Apps, darunter die preisgekrönte National Parks App. National Geographic Travel Books publiziert erlesene Reise-Tipps, Fotographie- und Insider-Tipps.
Follow us! On Twitter, Facebook and Instagram

Über die Canadian Tourism Commission (CTC)
Die CTC ist das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für den Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte.
Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abonnement unserer CTC-News, erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Besuchen Sie uns auf Facebook, verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.
Weitere Informationen warten auf Sie unter: http://www.canada.travel/corporate

Kontakt:
Canadian Tourism Commission c/o TravelMarketing Romberg TMR GmbH
Barbara Ackermann
Schwarzbachstraße 32
40822 Mettmann
49 (0) 2104 – 95 24 11 2
b.ackermann@travelmarketing.de
www.kanada-presse.de

Allgemein

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Neue Medienpartnerschaft zwischen Onlineportal markgraefler.de und Printmedium symBadisch

Norbert Dorn, Verleger der Gratiszeitung für die Nordwestschweiz – symBadisch – mit der Erstausgabe

Im April 2013 ist die Erstausgabe von symBadisch, eine neue Gratiszeitung für die Nordwestschweiz mit Informationen über die badische Nachbarschaft, erschienen. Einige der redaktionellen Inhalte, überwiegend zur angrenzenden Region Markgräflerland, steuert dank der nun geschlossenen Medienpartnerschaft das Onlineportal markgraefler.de bei. Für die Schweizer Leserschaft bedeutet dies umfangreiche Insidertipps zur Erlebnisregion Südbaden und für Anzeigenkunden viele neue crossmediale Marketingmöglichkeiten.

Die neue Gratiszeitung symBadisch möchte den Schweizerinnen und Schweizern einen tieferen Einblick in die badische Lebensart vermitteln. In jeder Ausgabe gibt es tolle Insidertipps zur Erlebnisregion Südbaden, interessante Informationen zum Weinland Baden und über die Thermen in der Region. Sie bilden einen festen Bestandteil des redaktionellen Inhalts. Dazu ergänzend werden Städte, Gemeinden und Regionen aus ganz Südbaden redaktionell vorgestellt, immer gekoppelt an einen speziellen Anlass vor Ort.

„Wir informieren mit der neuen Gratiszeitung etwa 50.000 Leserinnen und Lesern in Basel Stadt und in den umliegenden, klassischen Pendlergemeinden.“, so Norbert Dorn, Herausgeber und Geschäftsführer der SYMBA Media UG (haftungsbeschränkt) in Lörrach. Dorn kennt als Verleger nach 15 Jahren Tätigkeit für mehrere Verlage in Basel und im Baselbiet den dortigen Markt bestens.

„Wir freuen uns sehr über die neue Medienpartnerschaft mit symBadisch, denn damit können wir einerseits das Spektrum für unsere Besucher und Kunden nochmals erweitern und andererseits unser Portal auch in der angrenzenden Nordwestschweiz bekannter machen“, sagt Dirk Dölker, Geschäftsführer der Markgräfler Verlag GmbH, welche das Regioportal www.markgraefler.de betreibt. Das Portal berichtet bereits seit zwei Jahren erfolgreich aus unterschiedlichen Perspektiven über das Markgräflerland. Von Restaurant- und Einkaufstipps über Porträts der schönsten Ausflugsziele und Wanderrouten bis hin zu Hintergründen zu Geschichte und Tradition bietet das Portal eine Fülle von Informationen über die Region.

Die Medienpartnerschaft zwischen den beiden Verlagen ist sehr eng. So erfahren Besucher unter www.markgraefler.de/symbadisch nicht nur alles Wissenswerte zum Printmedium selbst, sie können auch die jeweils aktuelle Ausgabe von symBadisch dort als PDF downloaden. Darüber hinaus steuert markgraefler.de größtenteils die redaktionellen Beiträge und das Bildmaterial zum Markgräflerland bei. Somit bekommt die Schweizer Leserschaft umfangreiche Insidertipps zur Region.

Auch für Werbekunden aus Südbaden bedeutet die Medienpartnerschaft viele Vorteile. „Die Printausgabe erscheint im riesigen, nordischen Format. Somit bieten wir südbadischen Unternehmen die Möglichkeit, sich der kaufkräftigen Leserschaft aus der Schweiz mit attraktiven XXL-Werbeformaten zu präsentieren – und das konkurrenzlos günstig im Vergleich zu allen anderen Printprodukten aus der Nordwestschweiz.“, erläutert Dorn. Dölker ergänzt: “Doch das ist längst nicht alles. Denn besonders interessant dürften die crossmedialen Marketingmöglichkeiten sein, die sich durch unsere Partnerschaft ergeben.“ Wer eine Anzeige im Printmedium schaltet kann auch verschiedenste Crossmedia-Pakete buchen. So bestehen auf der Onlineplattform für gesamt Südbaden in der Schweiz www.symbadisch.ch mehrere Möglichkeiten der Unternehmensdarstellung inklusive der Präsentation von Firmenvideos und vertonten Slight-Shows über Unternehmen, Veranstaltungen oder interessanten Einrichtungen auf www.markgraefler.de können frei gestaltbare Firmeneinträge und verschiedenste weitere Werbeformen gebucht werden sowie ebenfalls die Firmenvideos eingestellt werden. Hierdurch werden enorme Reichweiten zu sehr günstigen Konditionen erreicht.

Neben dieser Medienpartnerschaft wird das Portal markgraefler.de durch seine Portalpartner unterstützt. Dies sind Unternehmen, die eine starke Verbundenheit mit dem Markgräflerland auszeichnet und die sich deshalb vielfältig in der Region für die Region engagieren. Die Sparkasse Markgräflerland, die Fürstlich Fürstenbergische Brauerei sowie die Stadtwerke Müllheim-Staufen tragen durch ihr Engagement als Portalpartnern dazu bei, dass das Markgräflerland in seiner Vielfalt, über die Grenzen hinaus, weiter profiliert wird.

Das Regioportal www.markgraefler.de soll vor allem dies: Das Regionalbewusstsein stärken und ein Treffpunkt für Einheimische sowie Touristen sein. Deshalb wird aus unterschiedlichen Perspektiven über das Markgräflerland berichtet. Von Restaurant- und Einkaufstipps über Porträts der schönsten Ausflugsziele und Wanderrouten bis hin zu Hintergründen zu Geschichte und Tradition bietet das Portal eine Fülle von Informationen. Die Website versteht sich als Partner von Kommunen, heimischen Unternehmen und Organisationen. Sie alle sollen die Möglichkeit haben, hier über ihre Aktivitäten für die und in der Region zu berichten.

Hinter dem Portal steht die am 11.05.2010 gegründete Markgräfler Verlag GmbH mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Dirk Dölker und Boris Beermann. Sie wurde zum Betrieb von www.markgraefler.de als eigenständige Firma gegründet. Der Verlag ist für den erfolgreichen Betrieb verantwortlich. Dies umfasst alle vertrieblichen, kommunikativen, werblichen und verwaltungstechnischen Maßnahmen. Die technische Betreuung des Portals übernimmt die Müllheimer Werbeagentur art-box media.

Kontakt
Markgraefler Verlag GmbH
Dirk Ruppenthal
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim
+49 (0) 7631 / 938 79 27
ruppenthal@markgraefler.de
www.markgraefler.de

Pressekontakt:
Markgräfler Verlag GmbH
Dirk Ruppenthal
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim
49 (0) 7631 / 938 79 27
ruppenthal@markgraefler.de
www.markgraefler.de

Allgemein

Reiseportal“reisen-und-wohnen.de“-Sehenswürdigkeiten in Deutschland online!

Reisen-und-wohnen.de- das Informationsportal für Sehenswürdigkeiten, Events und Übernachtungen in Deutschland. Sie geben Tipps-„reisen-und-wohnen.de“veröffentlicht sie!

Reiseportal"reisen-und-wohnen.de"-Sehenswürdigkeiten in Deutschland online!

Das Reiseportal „reisen-und-wohnen.de“ ist online!
Ach was- wieder ein neues Reisportal? Gibts da nicht schon so viele? Alles Fragen, die man ohne zu überlegen mit „JA“ beantworten kann.
Und genau das ist für die Betreiber von „reisen-und-wohnen.de“ eine große Herausforderung! Es soll nichts kopiert werden, sondern das Portal will mit neuen Ideen aus der Masse herausstechen.
Es werden, wie es sich für ein Reiseportal gehört, Inspirationen zum Verreisen in Deutschland gegeben. Ein Besucher eines Reiseportals wünscht sich schnelle und hilfreiche Informationen über die gesuchte Region.
Und nicht nur das! Die Site soll für den Besucher ansprechend sein und man sollte sich gut auf jeder einzelnen Seite des Portals zurechtfinden. Wie der Betreiber des Portals verrät, ist noch einiges geplant, bespielsweise gibt es in absehbarer Zukunft auch tolle Reisegutscheine, für alle die mitmachen, zu gewinnen.
Das Team von „reisen-und-wohnen.de“ bittet einfach um Ihre Mithilfe! Gefragt sind Insidertipps zu Sehenswürdigkeiten, tollen Events, guten gastronomischen Einrichtungen und zu empfehlenswerten Übernachtungsmöglichkeiten. Auch – ja gerade ausgefallene Sachen sind gefragt, die über noch keinen hohen Bekanntheitsgrad verfügen. Denn das Portal lebt von solchen Hinweisen! Und das Beste: die Veröffentlichung ist absolut kostenfrei! Das glauben Sie nicht? Schauen Sie auf „http://www.reisen-und-wohnen.de“ vorbei und überzeugen Sie sich!
Ob Sehenswürdigkeit, Event oder Übernachtungsmöglichkeiten in Deutschland – nutzen Sie dieses Reiseportal mit seinen informativen Beiträgen! Ein interessanter Blog rund ums Thema „Reisen“ rundet die ganze Sache perfekt ab!

Agentur für Webdesign und Internetmarketing

Kontakt:
w.elt-design
Uwe Weichelt
Platanenweg 16
08060 Zwickau
0375/59509999
redaktion@reisen-und-wohnen.de
http://www.reisen-und-wohnen.de

Allgemein

hotel.de-Insidertipps rund um den Christkindlesmarkt und die Nürnberger Altstadt

hotel.de-Insidertipps rund um den Christkindlesmarkt und die Nürnberger Altstadt

(NL/8474859689) Nürnberg, 29. November 2012 Der Christkindlesmarkt in Nürnberg ist einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands und zieht jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an. Doch die Stadt an der Noris hat noch viel mehr zu bieten. hotel.de, der in Nürnberg ansässige gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice für mehr als 210.000 Hotels weltweit, gibt Insidertipps für einen gelungenen Aufenthalt in der Frankenmetropole.

Die vollständige Pressemitteilung inkl. Fotos finden Sie hier:
http://www.hotel.de/Press/Article?lng=DE&item=1816

Greifbare Geschichte und kulturelle Angebote

Auch wenn dies kein Geheimtipp ist, so gehört ein Abstecher zur Kaiserburg natürlich zu einem Besuch in Nürnberg dazu. Nicht nur die Burganlagen selbst sind interessant, auch direkt unterhalb finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Das Albrecht-Dürer-Haus, Wohn- und Arbeitsstätte des berühmten Malers, beherbergt heutzutage ein Museum. Nicht jedem bekannt: In dem weitverzweigten Netz aus Felsengängen geht es hinab in die Unterwelt. Die Tunnel dienten in der Vergangenheit auch als Schutzräume und Lochgefängnisse.

Ein Besuch des Hauptmarkts mit dem Schönen Brunnen ist ebenfalls ein Muss der im Brunnengitter eingefügte Ring erfüllt angeblich jedem, der ihn dreht, einen Wunsch. Aber Vorsicht: Der bei Touristen beliebte helle Messingring dient nur der Ablenkung. Einheimische drehen stattdessen den genau gegenüberliegenden dunklen, eisernen Ring. Eine Stadtrundfahrt der anderen Art lässt sich während der Adventszeit in einer weihnachtlich dekorierten historischen Straßenbahn erleben (aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Voranmeldung über www.vag.de erforderlich).

Wer etwas Zeit mitbringt, für den lohnen sich auch die Museen der Stadt: Während sich im Spielzeugmuseum Spiele der Vergangenheit ausprobieren lassen, zeigt das Neue Museum moderne Kunst und Design. Der hotel.de-Tipp: Jeden Mittwoch von 18 21 Uhr ist der Eintritt ins Germanische Nationalmuseum, das größte Museum für Kultur, Kunst und Geschichte des deutschen Sprachraums, frei!

Abends bietet sich ein Besuch des weltberühmten Christkindlesmarktes an, der vom 30.11. – 24.12.2012 mit seiner vorweihnachtlichen Stimmung Groß und Klein verzaubert. Neben dem Christkind, das mit seinem Chor den Markt eröffnet, können Besucher auch die größte Feuerzangenbowle der Welt bestaunen und fränkische Spezialitäten wie „Drei im Weggla“ (Nürnberger Bratwürste) oder in den Restaurants der Umgebung ein „Schäufele“ (gebackene Schweineschulter) probieren.

Zum Aufwärmen finden sich anschließend Bars und Clubs in großer Auswahl. Als die Bar mit besonders guten Cocktails bezeichnen manche die Bar Europa. Schwedisch modern präsentiert sich das Stockholm in der nördlichen Altstadt. Ein weiteres Kleinod: Das Downtown, eine Kellerbar mit Plüschfell an den Wänden und gutem Funk. Tanzwütige ziehen weiter in die Bar 77, die Indabahn oder zahlreiche weitere Clubs.

Wer ein Hotelzimmer insbesondere für die Adventswochenenden sucht, sollte sich beeilen, da diese aufgrund der großen Nachfrage schnell vergriffen sind. Eine Auswahl von Hotels in Nürnberg mit freien Zimmerkontingenten bietet der gebührenfreie Online-Reservierungsservice hotel.de.

Über die hotel.de AG

Die hotel.de AG betreibt unter den Adressen www.hotel.de und www.hotel.info einen weltweiten Hotel-Reservierungsservice für Unternehmen und Privatkunden. Die Websites bieten in 38 Sprachen über 210.000 Hotels aller Kategorien zur unkomplizierten, schnellen und preisoptimierten Buchung an. Mehr als 5 Millionen Privat- und Geschäftskunden aus allen Ländern der Erde vertrauen dem Service zur Buchung ihres Hotels. Sie können dabei auf über 2 Mio. persönliche Hotelbewertungen zurückgreifen. Namhafte Unternehmen wie BASF, SAP AG, Texas Instruments, Ernst & Young AG und viele mehr nutzen die Firmenanwendung von hotel.de zur Buchung ihrer Geschäftsreisehotels. Die hotel.de AG hat ihren Stammsitz in Nürnberg, eine Niederlassung in Hamm (Westfalen) sowie Vertriebsbüros in Großbritannien (London), Frankreich (Paris), Spanien (Barcelona), Italien (Rom), China (Shanghai), Singapur und Brasilien (São Paulo). Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und ging im Oktober 2006 an die Börse.

Kontakt:
hotel.de AG
Claudia Gerbeth
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
0911-598320
presse@hotel.de
www.hotel.de

Allgemein

Auf die Plätze, fertig, los: Die besten Insidertipps für einen Trip nach London

Auf die Plätze, fertig, los: Die besten Insidertipps für einen Trip nach London

Auf die Plätze, fertig, los: Die besten Insidertipps für einen Trip nach London

(NL/1351773737) Nürnberg, 26. Juli 2012 Städtereisen nach London sind beliebt. Die Olympischen Sommerspiele bieten nun sogar einen Grund mehr, Kultur, Nachtleben und Shoppingtouren zu genießen. Die meisten Besucher pilgern zu den bekannten und beliebten Sehenswürdigkeiten, wie dem Buckingham Palace, Big Ben oder Hyde Park. hotel.de, der gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice für mehr als 210.000 Hotels weltweit, hat für die Entdecker unter den Reisenden nun einige Insidertipps von London-Kennern zusammengestellt.

Neue Kunst und beeindruckende Architektur

Direkt am Olympiapark, das Stadion in Sichtweite, liegt das Kunstzentrum Stour Space. Der beliebte Treffpunkt und Ausstellungsort für aufstrebende Künstler und Designer zeigt regelmäßig innovative Kunst und beherbergt als echten Geheimtipp das preisgekrönte The Counter Cafe.

Auch eine Art von Kunst ist die Architektur des Barbican Estate. Die angrenzende Umgebung und das Innenleben der beeindruckenden Bauwerke fordern dabei zum Entdecken auf. Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie das Barbican Arts Centre, das Museum of London oder das Barbican Conservatory mit unter anderem über 2.000 tropischen Pflanzenarten laden dabei zum Entspannen ein.

Shoppen bis der Arzt kommt

Wer der Hektik und dem Gedränge der bekannten Brick Lane entkommen möchte, dem empfehlen Ortsansässige den East End Thrift Store, nur wenige Gehminuten östlich von Whitechapel gelegen, der insbesondere Second-Hand-Kleidung im Retro-Style bietet. Zum Stöbern laden auch die Tipps von hotel.de-Facebook-Freunden ein. Sie sind begeistert vom Greenwich Market auf der unteren Seite der Themse, am Greenwich Park, oder dem Stables Market oberhalb des Regents Parks. Weitere Tipps finden sich auch auf „>http://www.facebook.com/hotel.de.

Natur pur

Die vielen Naturparks der Stadt sind die grüne Lunge der Millionenmetropole. Während es bei den Olympischen Sommerspielen im bekannten Hyde Park sportlich zugeht, beherbergt der nur wenige Minuten entfernte Holland Park mit dem Kyoto Garden ein fernöstliches Kleinod. Als echter Geheimtipp bietet der japanische Garten Ruhe und Gelassenheit.

Zentral übernachten in der Stadt an der Themse

Für einen gelungenen Kurztrip braucht der Reisende jedoch eine Unterkunft, die auch zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt und nicht allzu weit von den persönlichen Highlights entfernt liegt. Auf Grundlage der Kundenbewertungen ermittelte hotel.de die bestplatzierten Hotels im Umkreis des beliebten Touristentreffpunkts Piccadilly Circus.

Die vollständige Pressemitteilung samt tabellarischer Darstellung ist auch hier zu finden: „>http://www.hotel.de/Press/Article?lng=DE&item=1690

Könnten die Hotelgäste passend zur Sommerolympiade Auszeichnungen vergeben, würde in der günstigen 2-Sterne-Kategorie das Arosfa Hotel mit 7,8 Punkten Gold verliehen bekommen. Auf dem Siegertreppchen stehen auch das Ibis London City sowie das Alhambra Hotel, das ebenfalls nahe dem Piccadilly Circus liegt.

Von den ermittelten Hotels ist das BEST WESTERN The Boltons Hotel am weitesten vom Piccadilly Circus entfernt, sollte jedoch in rund 15 Minuten mit dem Taxi erreichbar sein und verfügt zudem über eine gute Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr. Ebenfalls 7,5 Punkte vergaben die hotel.de-Buchungskunden für das Novotel London Waterloo. Das Mercure London Bridge Hotel liegt mit 7,7 Punkten an der Spitze der 3-Sterne-Kategorie.

Mit 8,6 Punkten erreicht das Pestana Chelsea Bridge Hotel & Spa die beste Bewertung aller untersuchten Hotels, und hätte damit auf jeden Fall Gold verdient. Dahinter folgen das Hilton London Tower Bridge und als Drittplatzierter das The Parkcity Hotel, das gewissermaßen Bronze erhalten würde. Die insgesamt hohen Bewertungsnoten spiegeln unter anderem den Komfort, die Sauberkeit sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Hotels in der 4-Sterne-Kategorie wider.

Von den bestbewerteten Hotels liegt das InterContinental London Park Lane am nähesten zum Piccadilly Circus. Etwas besser beurteilt wurden das Hotel Andaz Liverpool Street London sowie The Bentley London, a Hilton Hotel mit jeweils 8,5 Punkten.

Über die hotel.de AG

Die hotel.de AG betreibt unter den Adressen www.hotel.de und www.hotel.info einen weltweiten Hotel-Reservierungsservice für Geschäfts- und Privatkunden. Das Unternehmen bietet in 38 Sprachen über 210.000 Hotels aller Kategorien zur unkomplizierten, schnellen und preisoptimierten Buchung an. Mehr als 5 Millionen Privat- und Geschäftsreisende aus allen Ländern der Erde vertrauen dem Service zur Buchung ihres Hotels, über die Websites oder das unternehmenseigene, mehrsprachige 24 Stunden-Service Center. Die Kunden können bei ihrer Hotelreservierung auf über 2 Mio. persönliche Hotelbewertungen zurückgreifen. Namhafte Unternehmen wie BASF, SAP AG, Texas Instruments, Ernst & Young AG und viele mehr nutzen die Firmenanwendung von hotel.de zur Buchung ihrer Geschäftsreisehotels. Weiterhin können seit 2007 Tagungsplaner ihre Tagungen, Konferenzen und Meetings über das hotel.de-Tagungstool buchen. Zudem bietet der Online-Reservierungsservice eine mobile Website sowie Apps für das iPhone,für Android-Geräte, das BlackBerry, Windows Phone 7 und das iPad an.

Die hotel.de AG hat ihren Stammsitz in Nürnberg, eine Niederlassung in Hamm (Westfalen) sowie Vertriebsbüros in Großbritannien (London), Frankreich (Paris), Spanien (Barcelona), Italien (Rom), China (Shanghai), Singapur und Brasilien (São Paulo). Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und ging im Oktober 2006 an die Börse.

Kontakt:
hotel.de AG
Aleksander Szumilas
Hugo-Junkers-Straße 15-17
90411 Nürnberg
0911-598320
presse@hotel.de
www.hotel.de