Tag Archives: Internetagentur

Allgemein

Steigende Umsätze durch Suchmaschinenmarketing

Schwarzwälder Internetagentur unterstützt Unternehmen bei der Neukundengewinnung und Digitalisierung.

Steigende Umsätze durch Suchmaschinenmarketing

St. Georgen, 18.01.2018

Über 90 Prozent der Konsumenten suchen nach Produkten und Dienstleistungen im Internet. Wenn ein Unternehmen mit seinem Angebot nicht auf der ersten Seite bei Google steht, gehen ihm wertvolle Neukunden verloren, denn nur knapp 5 Prozent der Internetnutzer schauen sich die Angebote auf den folgenden Seiten an. OnTop SEO hilft Unternehmen dabei, langfristig mehr Kunden über das Internet zu gewinnen und dadurch den Umsatz zu maximieren – einfach, günstig und messbar! Das Portfolio der innovativen Internetagentur aus dem Schwarzwald umfasst Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing, Webdesign und Consulting Leistungen. Das Angebot richtet sich sowohl an kleine regionale Unternehmen, als auch an international agierende Online-Shops und Industrieunternehmen aus dem B2B Bereich.

Wettbewerbsvorteile durch Suchmaschinenoptimierung nutzen

Wissen ist Wettbewerbsvorsprung – das gilt auch für die Präsenz von Unternehmen im Internet. Mit umfassender Information über die eigene Webseite und die der Wettbewerber, können die besten Strategien für maximalen Erfolg entwickelt werden. Nach Potentialanalyse der relevanten Suchbegriffe wird die Internetseite inhaltlich für eine gute Position in den Suchmaschinen optimiert. Die Texte sind ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Sie müssen dem Informationsbedürfnis der Leser, der Botschaft des Unternehmens und den Ansprüchen der Suchmaschinen gerecht werden. OnTop SEO erstellt und recherchiert nach Vorgaben des Auftragsgebers suchmaschinenoptimierte Texte und Artikel und übernimmt bei Bedarf die komplette Online Pressearbeit. Bei der Suchmaschinenoptimierung fallen keine weiteren Kosten pro Klick an. Wenn ein Unternehmen mit dem definierten Begriff auf der ersten Seite bei Google steht, bekommt es somit kostenlose Besucher.

Maximale Präsenz in allen Kanälen

Neben der Suchmaschinenoptimierung sind Firmeneinträge eine effiziente und kostengünstige Variante ein Unternehmen bekannt zu machen, denn in jedem Firmenverzeichnis suchen potentielle Kunden nach Produkten und Dienstleistungen. OnTop SEO recherchiert und selektiert individuell die wichtigsten Portale, Firmenverzeichnisse und Marktplätze und erstellt anschließend ein Unternehmensprofil. Das Prinzip von OnTop SEO ist einfach: Dank der besseren Position in den Suchmaschinen und der crossmedialen Streuung des Angebots über verschiedene Online-Kanäle, erreichen die Unternehmen mehr Interessenten, wodurch der Umsatz stetig wächst. Kunden von OnTop SEO bekommen daher ein Vielfaches vom investierten Betrag nach kurzer Zeit zurück.

Warum sollten Unternehmen Online Werbung betreiben?

Die Werbung im Internet bietet eine Vielzahl an Vorteilen gegenüber klassischer Printwerbung. Bei der Online Werbung wird die Zielgruppe ohne Streuverlust angesprochen. So wird beispielsweise die Anzeige nur dann geschalten, wenn potentielle Kunden aktiv und mit einer konkreten Kaufabsicht nach einem Produkt oder einer Dienstleistung suchen. Ein weiterer Vorteil der Werbung im Internet ist, dass der Erfolg jeder einzelnen Maßnahme messbar ist. Dadurch haben die Werbetreibenden maximale Transparenz und Erfolgskontrolle. Zudem kostet die Werbung im Internet nur einen Bruchteil der klassischen Printwerbung. OnTop SEO steht den Unternehmen in allen Punkten rund um das Thema Online Marketing als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen:

http://ontop-seo.de

OnTop SEO ist eine innovative Internetagentur aus Villingen-Schwenningen und bietet professionelle Online Kommunikation. Das Portfolio umfasst Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing, Webdesign sowie Consulting Leistungen. OnTop SEO hilft Unternehmen dabei, langfristig mehr Kunden über das Internet zu gewinnen – einfach, günstig und messbar! Die Dienstleistung richtet sich an regionale Unternehmen, Online-Shops und Industrieunternehmen aus dem B2B Bereich.

Kontakt
OnTop SEO Internetagentur
Steffen Hoss
Bergstadtblick 12
78112 St. Georgen
071112199381
s.hoss@ontop-seo.de
http://ontop-seo.de

Allgemein

coupling media gibt CAL CLASSIC Webseite zum Jubiläum neues Design

coupling media gibt CAL CLASSIC Webseite zum Jubiläum neues Design

Die Webseite von CAL CLASSIC HAUS erhielt ein modernes, frisches Designupdate

CAL CLASSIC HAUS feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum. Im Juli 1997 wurde das Bauunternehmen gegründet und hat sich seitdem deutschlandweit zu einem der führenden Anbieter von Fertighäusern in energiesparender Bauweise entwickelt. Gefertigt werden die Häuser weitgehend aus nachwachsenden Rohstoffen. Pünktlich zum Jubiläum erscheint die Webseite des Bauspezialisten in neuem Design. Realisiert wurde das neue Erscheinungsbild des Internetauftritts von der Webdesign- und Online Marketing Agentur coupling media aus Herford.

Geburtstagsgeschenk: Neuer Internetauftritt
Wie in den meisten Disziplinen schreiten auch die Möglichkeiten im Webdesign stetig voran. Neue Funktionen und Darstellungsformen werden entwickelt, Aussehen und Menueführung sind vom aktuellen Zeitgeist geprägt. Vor diesem Hintergrund war es der Wunsch des innovativen Bauunternehmens zum 20. Firmengeburtstag der Unternehmenswebseite ein neues, moderneres Erscheinungsbild zu geben. Beauftragt wurde mit dieser Aufgabe die Internetagentur coupling media, die auch bereits den vorherigen Webauftritt für das Unternehmen realisiert hatte.

Das Webdesign – der erste Eindruck zählt
„Ein modernes Webdesign muss die Besucher sofort in den Bann ziehen und so gut strukturiert sein, dass der Nutzer schnell die Informationen findet, die er sucht“, berichtet Stefanie Jany, verantwortliche Projektleiterin der coupling media GmbH. Große, aufmerksamkeitsstarke Bilder im Slider zeigen dem Besucher sogleich anschaulich, wie sein Traumhaus später einmal aussehen könnte. Auf den ersten Blick finden interessierte Bauherren die Vorteile, die ein Fertighaus als Passivhaus, Niedrigenergiehaus oder Plusenergiehaus bietet. Gleich zu Beginn der Seite hat der Besucher die Möglichkeit auszuwählen, über welche der drei energiesparenden Bauarten er mehr erfahren möchte.

Mit responsive Design und gut durchdachter Struktur zu mehr Benutzerfreundlichkeit
„Das Bauunternehmen verfügt über eine Fülle von Informationen, die es an seine Kunden und solche, die es werden wollen, verständlicherweise weitergeben möchte. Eine große Herausforderung bestand daher für uns als Webdesigner und Webentwickler darin, die große Menge an unterschiedlichen Informationen zu Architektur und Design, Konzept und Beratung oder Energiesparmöglichkeiten genauso schnell und übersichtlich den Besuchern zu präsentieren wie hilfreiche Tools wie den Traumhaus-Finder, die Traumhaus-Umfrage oder Referenzprojekte,“ fasst Stefanie Jany, die Ausgangssituation zusammen. „Wichtig war hierbei, natürlich, dass das Design responsive realisiert wurde, so dass es auf jedem Medium, egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop-PC einwandfrei, mit einer hohen Geschwindigkeit dargestellt werden kann,“ so Stefanie Jany weiter.

Themenblöcke bietet den Besuchern einen besonderen Mehrwert
Für eine präzise Besucherführung und eine gute Usability seitens der Nutzer hat die Online Marketing Agentur die verschiedenen Themengebiete in zusammenhängende Blöcke unterteilt. Diese Blöcke sind alle dem bestehenden Corporate Design angepasst, haben aber dennoch jeder für sich ein individuelles Erscheinungsbild, so dass der Besucher die einzelnen Themengebiete schnell erfassen kann, um in Sekunden für sich zu entscheiden, welche Informationen für diesen interessant sind und was er oder sie für weitergehende Informationen anklicken möchte.
Die Seite kommt trotz der zahlreichen und unterschiedlichen Informationen ohne viele Menuepunkte aus. Die verschiedenen Themenblöcke befinden sich direkt auf der Startseite. Dadurch findet man durch bequemes und kurzweiliges Herunterscrollen auf der Startseite schnell das Thema, das man vertiefen möchte. Wer die gesuchte Information lieber im Drop-Down-Menue anklicken möchte, kann dies selbstverständlich gleichermaßen tun.

Fazit
„Wir sind äußerst zufrieden mit dem neuen Design unseres Webauftritts. Die Seite ist modern, übersichtlich und präsentiert sehr anschaulich unsere Kompetenzen. Bereits seit 10 Jahren vertrauen wir auf die Expertisen von coupling media im Webdesign und vielen Bereichen des Online Marketings. Die kompetente Beratung und der schnelle Service überzeugen uns immer wieder.“ (Frank Ahlemeyer, Geschäftsführer CAL CLASSIC Haus GmbH)

Hier geht“s zur realisierten Webseite: www.cal-classic-haus.de
Weitere Informationen zu coupling media finden Sie hier: www.coupling-media.de

coupling media, die Online Marketing Agentur aus Herford ist Ihr Partner für e-Business-Lösungen. Seit der Gründung in 2003 haben die Internetexperten ihr Portfolio stetig erweitert und optimiert, so dass Kunden hier individuelle und vor allem effektive Gesamtlösungen für ihre Online Kommunikation und Produktvermarktung erhalten. Stets orientiert an aktuellen Trends wird für den Kunden sein ganz persönlicher Marketing Mix erarbeitet. coupling media unterteilt seine Online Aktivitäten in die vier Geschäftsbereiche: Übergreifendes Online Marketing, Web-Entwicklung/Design, Suchmaschinen-Marketing/Optimierung und Affilliate-Marketing. Somit können den Kunden alle Online Marketing Wünsche aus einer Hand und genau aufeinander abgestimmt erfüllt werden.

Firmenkontakt
coupling media GmbH
Andrea Dittmar
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 0
+49(0)5221-34 25 6-28
info@coupling-media.de
http://www.coupling-media.de

Pressekontakt
coupling media GmbH
Christin Wehrmann
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 17
+49(0)5221-34 25 6-28
cw@coupling-media.de
http://www.coupling-media.de

Allgemein

Arbeitswechsel um 180Grad in der Werbebranche: Print ist Out Internetagentur ist Online

(NL/1160748042) Die Branche des Internets hat sich seit den letzten 30 Jahren enorm gewandelt. So haben sich aus den herkömmlichen Print- und Softwareagenturen die sogenannten Internetagenturen herauskristallisiert. Doch wie hat sich die Arbeit in einer solchen Branche entwickelt? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es im Vergleich zu den klassischen Printagenturen?

Was machen Internetagenturen eigentlich?
Wie der Name schon preisgibt, beschäftigen sich Internetagenturen mit dem Medium Internet. Hierbei gibt es viele Randerscheinungen wie beispielsweise Inbound Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Google AdWords, Webdesign, Consultancy Beratung, Online Shops, E-Commerce, Reputationsmanagement, Amazon, Ebay, Hosting und Updating von den verschiedensten technischen Voraussetzungen.

Die Tasten glühen, die Mäuse schwitzen
Die Internetagenturen heben sich vor allem durch die Arbeitsweise von den klassischen Agenturen ab: Im Online Marketing arbeiten Angestellte ausschließlich von morgens bis abends im Sitzen oder im Stehen vor dem Monitor. Auf virtuelles Arbeiten wird viel Wert gelegt, denn Internetagenturen haben meist nichts Handfestes in der Firma. Kaum Kugelschreiber oder Printstifte sind auf den Schreibtischen zusehen und auch Papier ist hier eher eine Seltenheit.
Agenturen, die sich um diesen Bereich kümmern, begleiten Ihre Kunden, wenn es um strategische Ausrichtungen, um Markenbildung, um Entitäten oder aber auch um Neukundengewinnung und vor allem um SEO geht.

Interview mit Herrn Wengenroth von der ONMA Online Marketing GmbH
Herr Wengenroth ist Geschäftsführer von der ONMA Online Marketing GmbH er hat nicht nur ein enormes Fachwissen in diesem Bereich, sondern auch jahrelange Erfahrung. Aus diesem Grund wurde ein Interview mit ihm geführt, um eine Expertenmeinung bezüglich des 180 Grad Arbeitswechsels einzuholen.
ONMA: Wie unterscheidet sich die Arbeit von einer Internetagentur zu einer Printagentur?
Herrn Wengenroth: Wenn ein Druck in Auftrag gegeben ist, kann man den Fehler nicht mehr korrigieren, das bedeutet: Wenn Zeitungen oder Magazine gedruckt werden und hier liegt unbemerkt ein Fehler vor, sind dann mit diesem Fehler millionenfach Auflagen gedruckt. Dahingegen ist im Online Marketing das vom Grundsatz her anders. Kunden, die bisher nur Printerfahrung haben, kennen diese Dynamik des Internets gar nicht. Wir brauchen hochgradig Schnelligkeit, wir müssen Content liefern, wir haben eine hochgradige Weiterentwicklungsmöglichkeit, das was man heute online stellt, kann man innerhalb von einer halben Sekunde wieder ändern, sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben. Und diese virtuelle Dynamik muss man erstmal als Neukunde kennenlernen, hier sind wir sehr erfahren, und wir können dem Kunden eine hochgradige Performance liefern.
ONMA: Inwiefern ist das Online Marketing wichtiger geworden als das klassische Marketing?
Herrn Wengenroth: Die potenziellen Kunden nutzen kaum noch klassischen Medien wie Branchenbücher, Telefonbücher, Zeitungen. Der Kunde von heute bewegt sich an seinem mobilen Endgerät, dem Smartphone, und ist im Internet unterwegs und wer neue Kunden braucht, der muss aufs Internet setzten. Es gibt zahlreiche Beispiele an Unternehmen, die die Zeichen der Zeit verschlafen haben. Der Konzern Karstadt Quelle ist zerschlagen worden, weil er nicht rechtzeitig auf das Internet gesetzt hat. Alle seine Kunden sind heute Kunden von Amazon oder eBay. So gibt es eine Vielzahl an Kunden, die nicht mehr wissen, woher sie neue Kunden gewinnen sollen, weil sie ausschließlich auf die falschen Medien gesetzt haben. Wir sind heute im Jahr 2017! Sämtliche Statistiken der Werbebranche signalisieren: Online Marketing ist kein Zukunftswerkzeug mehr, es ist Gegenwart. Es ist schon seit den letzten 20 Jahren Gegenwart. Wer jetzt nicht aufspringt, der kann seinen Laden auch schon morgen schließen.
ONMA: Wie geht die ONMA vor um die Sichtbarkeit ihrer Kunden zu erhöhen?
Herr Wengenroth: Die Grundstrategie der Suchmaschinenoptimierung ist immer die Kompetenz des Dienstleisters durch besseren und mehr Content hervorzuheben. Die Maximierung der Usability und die Verbleibung der Homepagebesucher zu erhöhen ist ebenfalls sehr wichtig. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, den Bekanntheitsgrad zu erweitern, dies geschieht indem wir Backlinkbuilding betreiben. Angefangen von Branchen über Webkataloge, hinzu Premiumbacklink: Themen Relevanz & Themen Aufbau sind hier die Stichworte. Reputationsmanagement ist auch ein immer wichtiger werdendes Online Marketing Tool, wo wir in Kooperation mit verschiedenen Bewertungsportalen und Gütesiegel dem Kunden bestmöglich aufzeichnen können.

Kontakt
ONMA Online Marketing GmbH
Herr Winfried Wegenroth
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
Tel. 0511 / 62 66 85 00
Mail: info@onma-internetagentur-hannover.de
Web: www.onma-internetagentur-hannover.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
ONMA Online Marketing GmbH
Winfried Wengenroth
Rühmkorffstr. 5
30163 Hannover
04951162668500
info@onma-internetagentur-hannover.de
http://

Pressekontakt
ONMA Online Marketing GmbH
Winfried Wengenroth
Rühmkorffstr. 5
30163 Hannover
04951162668500
info@onma-internetagentur-hannover.de
http://www.onma-internetagentur-hannover.de

Allgemein

Frank Ladner verstärkt als CTO das SYZYGY Team

Frank Ladner verstärkt als CTO das SYZYGY Team

(Mynewsdesk) Die SYZYGY Gruppe baut zum 1. April 2017 die technologischen Kompetenzen weiter aus. Frank Ladner übernimmt die neu geschaffene Rolle des Chief Technology Officers (CTO) bei der führenden Agentur für digitales Marketing. Neben James Briscoe als Chief Media Officer und Florian Schmitt als Chief Creative Officer hat SYZYGY mit Ladner nun für jedes der drei Kompetenzfelder eine Fachspitze. Ladner wird direkt an den Vorstand berichten. Er kommt von der McCann Worldgroup Agentur MRM//McCANN und wird bei SYZYGY als Bindeglied zwischen Technologie und Marketing standortübergreifend nach innen und auch für Schlüsselkunden agieren.

Der Wirtschaftsinformatiker kann auf mehr als 15 Jahre Erfahrung als Marketing Technologie Experte zurückgreifen. Bei MRM//McCANN startete er 2009 zunächst als Director IT & Consulting. 2011 übernahm der 45jährige die Rolle des CTO und rückte 2013 in die Geschäftsführung der Agentur auf. Weitere Stationen vor MRM//McCANN waren die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Beratung PricewaterhouseCoopers und die Agentur Zentropy Partners. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung und dem Betrieb von Customer Experience Plattformen für Kunden, unter anderem aus den Branchen Automobil, Retail, FMCG, Versicherung, Touristik und Pharma.

„Ich bin sehr stolz, dass wir mit Frank Ladner einen weiteren Hochkaräter für die SYZYGY Gruppe gewinnen konnten. Frank wird uns mit seiner herausragende Technologie- und Beratungsexpertise dabei unterstützen, die SYZYGY Gruppe noch besser und innovativer zu machen. Technologieexpertise und Beratungsknowhow sind zu DEM Unterscheidungsmerkmal geworden und mit Frank Ladner haben wir nun die perfekte Person an Bord.“, kommentiert Lars Lehne, Vorstandsvorsitzender der SYZYGY AG.

„SYZYGY ist eine der spannendsten und profiliertesten Marken im Digitalbereich. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Team die Agentur weiterentwickeln zu dürfen.“, sagt Frank Ladner, künftiger CTO der SYZYGY AG.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SYZYGY Gruppe.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5h99w6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/telefonie/frank-ladner-verstaerkt-als-cto-das-syzygy-team-70915

Als Technologie-, Kreativ- und
Mediadienstleister rund um digitales Marketing beschäftigt die SYZYGY Gruppe rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist mit Niederlassungen in Bad
Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten.

Zu den Kunden gehören renommierte
Marken wie AVIS, BMW, Chanel, Daimler, KfW, Mazda, McDonalds, Miele, o2 und die Techniker Krankenkasse.

Firmenkontakt
SYZYGY Gruppe
Susan Wallenborn
Im Atzelnest 3
61352 Bad Homburg
0 61 72 / 94 88 252
presse@syzygy.de
http://www.themenportal.de/telefonie/frank-ladner-verstaerkt-als-cto-das-syzygy-team-70915

Pressekontakt
SYZYGY Gruppe
Susan Wallenborn
Im Atzelnest 3
61352 Bad Homburg
0 61 72 / 94 88 252
presse@syzygy.de
http://shortpr.com/5h99w6

Allgemein

ennovative GmbH veröffentlicht Studie: „Wie Web-affin ist die Logistikbranche?“

Die Hälfte der befragten Unternehmen schätzt den Status quo der eigenen Webpräsenz bezüglich SEO, Design und Mobile-Fähigkeit falsch ein

ennovative GmbH veröffentlicht Studie: "Wie Web-affin ist die Logistikbranche?"

Köln, 21. Juli 2016 – Die Logistikbranche hat Nachholbedarf in puncto Internetpräsenz. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Wie Web-affin ist die Logistikbranche?“ der ennovative GmbH ( www.ennovative.de ). Im Zuge dessen hat die Online-Agentur 220 mittelständische Unternehmen, vorwiegend aus den Bereichen Spedition und Intralogistik, befragt. Vielen ist die Wichtigkeit ihres Internetauftrittes bewusst und sie glauben, diesbezüglich gut aufgestellt zu sein – doch dies stellt sich oft als Trugschluss heraus. ennovative hat die Selbsteinschätzung der Unternehmen auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis: Es gibt im Bereich „zeitgemäße Web-Präsenz“ großes Optimierungspotenzial in den Logistikunternehmen.

Der Logistikmarkt ist in Deutschland einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige. Er rangiert vor der Elektronikbranche und dem Maschinenbau und übertrifft letzteren mit einer Beschäftigungszahl von rund drei Millionen um das Dreifache. Rund 240 Milliarden Euro Umsatz wurden im Logistiksektor im Jahr 2015 branchenübergreifend erwirtschaftet.

Der Markt boomt also – nicht zuletzt auf Grund von Entwicklungen in Richtung Handel 4.0 und wachsenden Zweigen wie E-Food. Aber wie ist es eigentlich in den klassischen Branchensegmenten wie Spedition und Intralogistik um die Online-Affinität der Unternehmen bestellt? Die ennovative GmbH hat eine Umfrage dazu durchgeführt, wie zeitgemäß die Webauftritte in diesen Bereichen sind.

Befragt wurden dazu 220 mittelständische Unternehmen aus der Logistikbranche auf der CeMAT 2016 und telefonisch. Den Ergebnissen der Umfrage hat ennovative eine Website-Analyse gegenübergestellt – das Fazit: nahezu die Hälfte der Befragten schätzt den Ist-Zustand der eigenen Webpräsenz in puncto SEO, Design und Mobile-Fähigkeit falsch ein.

Web-Relaunches stehen hoch im Kurs
Viele Unternehmen sind bereits für die Wichtigkeit ihrer Präsenz im Netz sensibilisiert – diese Erkenntnis resultierte aus der Frage, wann die Firmenwebsite das letzte Mal erneuert wurde. So gaben in diesem Jahr 28 Prozent und im Vorjahr 20 Prozent der befragten Unternehmen ihren Internetseiten ein neues Look & Feel.

Doch ist das Design der Websites auch zeitgemäß? Diese Frage bejahten 66 Prozent der gesamten Teilnehmer. Ob diese Einschätzung auch mit der Expertensicht übereinstimmt, hat ennovative beleuchtet und kam zu überraschenden Ergebnissen. Bei der Analyse und Bewertung durch ennovative zeigte sich, dass bei knapp 45 Prozent der Websites der Studienteilnehmer, die die Frage nach dem zeitgemäßen Design mit „Ja“ beantworteten, keine aktuellen Designmaßstäbe (wie z.B. moderne Optik, Usability, Neuromarketing etc.) angesetzt wurden.

SEO-Status wird fehleingeschätzt
Diese Tendenz zeigte sich auch im Bereich der SEO. So bewerteten 64 Prozent der Befragten ihre Websites als SEO-optimiert. Die ennovative-Analyse hält dagegen: ca. 50 Prozent dieser Unternehmen, die mit „ja“ antworteten, lagen mit ihrer Einschätzung richtig und 50 Prozent falsch (deren Websites sind nicht Onpage-optimiert). Im Umkehrschluss bzw. tatsächlichen Gesamtergebnis dieser Frage bedeutete das nach der Expertenanalyse: insgesamt 69 Prozent der gesamten Umfrageteilnehmer wenden keine professionelle SEO-Strategie an.

Website als Vertriebskanal oft nicht ausgeschöpft
Des Weiteren gaben 57 Prozent der gesamten Studienteilnehmer an, dass die Website sie bei der Akquise unterstützt. Dies zeigt sich auch darin, dass 56 Prozent aller befragten Unternehmen Anfragen über die Internetseite verzeichnen. Für die restlichen 44 Prozent fungiert die Website derzeit vorwiegend als Visitenkarte, denn sie werden gemäß eigenen Angaben nicht auf diesem Wege kontaktiert.

Die meisten Websites weisen kein Responsive Design auf
Mobile-Fähigkeit ist mittlerweile eine Standardanforderung der Suchmaschinen und ein wichtiger Rankingfaktor. Die ennovative-Umfrage ergab, dass bereits 52 Prozent aller Teilnehmer denken, ihre Website sei für mobile Endgeräte optimiert. Die restlichen 20 Prozent waren in diesem Bereich bisher nicht aktiv und weitere 28 Prozent der Teilnehmer vollziehen gerade eine Umstellung. Auch hier ergab sich nach der Websiteanalyse eine Abweichung: denn bei 30 Prozent derjenigen, die ihre Website als responsive einstuften, trifft dies de facto nicht zu. Somit sind insgesamt nur 22 Prozent der Websites der Umfrageteilnehmer tatsächlich responsive.

Typo 3 als CMS-Spitzenreiter
Welche Content Management Systeme sind eigentlich die beliebtesten in der Branche? 58 Prozent der an der ennovative-Studie teilnehmenden Unternehmen setzen auf Typo 3 und 20 Prozent nutzen Contenido. Lediglich ca. 8 Prozent arbeiten mit WordPress und jeweils etwa 4 Prozent mit Drupal, HTML oder Joomla.

Fazit
„Die Ergebnisse der Frage, ob das Unternehmen sein Webdesign als zeitgemäß empfindet, haben uns am meisten überrascht. Denn neben ansprechender Optik, die im Auge des Betrachters liegt, sollte die Website eine hohe Usability besitzen. Hohe Absprungraten, geringe time-on-site und wenige Seitenaufrufe pro Besucher sind ansonsten vorprogrammiert. Auch SEO und Mobile-Fähigkeit sind heute erfolgsentscheidend. Ergo: In der Logistikbranche besteht Nachholbedarf – gleichzeitig liegt hier großes Potenzial, durch eine professionelle Internetpräsenz an der Spitze im Web zu agieren“, erklärt Marcel Woywodt, Operativer Geschäftsleiter (COO) der ennovative GmbH.

Die ennovative GmbH mit Sitz in Königsdorf bei Köln hat sich auf die Entwicklung und Optimierung von Internetauftritten und Shopsystemen spezialisiert. Neben der Konzeption und Programmierung der Web-Präsenzen setzt das Unternehmen Online-Marketing-Maßnahmen zur optimalen Positionierung und Reichweiten-Erhöhung in die Tat um. Zu den Referenzen von ennovative zählen namhafte Kunden wie die editho AG, Scout 24, Blaupunkt, Mattel und viele mehr. Weitere Informationen unter www.ennovative.de

Firmenkontakt
ennovative GmbH
Marcel Woywodt
Eupener Str. 60
50933 Köln
+49 (0) 221-64 30 58 79
woywodt@ennovative.de
www.ennovative.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211-97 17 977-0
pr@punctum-pr.de
www.punctum-pr.de

Allgemein

SAAY heißt die neue Internetagentur in Rhein-Main

SAAY heißt die neue Internetagentur in Rhein-Main

Mit der 2015 gegründeten Internetagentur SAAY gibt es eine neue Marke im Rhein-Main-Gebiet, die mit einem umfangreichen Leistungsportfolio aufwartet. Die strategische Ausrichtung der Digitalagentur zielt auf die kompetente Beratung und kreative Entwicklung umsatzstarker Web-Auftritte ab. Der Fokus liegt auf der Realisierung erfolgreicher Lösungen in den Bereichen E-Commerce mit den leistungsstarken und sehr flexiblen Produkten von Plentymarkets, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Onlinemarketing. Neben der professionellen Conversion-Optimierung zählt auch die Entwicklung userfreundlicher Webdesigns und funktionaler Apps zum Leistungsspektrum von SAAY. Die Web-Agentur betreut Unternehmen und Konzerne in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet sowie in ganz Deutschland.

„Wir wollen, dass unsere Kunden mit ihren Internet-Projekten schnell und langfristig Erfolg haben. Deshalb entwickeln wir kreative und erfolgreiche Produkte, die eine höhere Conversion-Rate und somit eine Umsatzsteigerung möglich machen“, erklärt Eduard Weissenburger, Geschäftsführer von SAAY. Die Internetagentur soll Ansprechpartner für alle Themen rund um Online Marketing, E-Commerce, Webdesign sowie digitale Werbung und PR sein. Die Kreativen der Digitalagentur haben sich die Realisierung individuell auf den jeweiligen Kunden zugeschnittener Internetauftritte zum Ziel gesetzt. Dabei verwenden die Programmierer das nutzerfreundliche CRM-System WordPress, das aufgrund der Vielfalt seiner Möglichkeiten heute das weltweit am meisten eingesetzte CRM System ist. Ein leistungsstarker Online-Shop basiert bei SAAY immer auf den Lösungen von Plentymarkets. Diese funktionalen Produkte ermöglichen auch die Umsetzung von Multi-Channel, die einen Onlineshop an Amazon, eBay oder andere Online-Portale anbinden. Dadurch werden die Warenwirtschaft und die Auftragsabwicklung sowie die Prozesse insgesamt enorm vereinfacht und die Statistik ist jederzeit transparent.

Jedes Projekt solle einzigartig sein, das erhöhe die Erfolgsaussichten, erklärt die Werbeagentur. Im Fokus steht neben einem ansprechenden und nutzerfreundlichen Webdesign auch die Messung und Steigerung wichtiger Online-Kennzahlen. Als Full-Service-Dienstleister im digitalen Bereich bietet SAAY auch sicheres Cloud-Hosting und Online-Consulting. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Internetprojektes werden die Kunden weiter betreut und beraten. Durch das Verbinden von Webseiten mit den entsprechenden Zielgruppen wollen die Agenturgründer für den Erfolg ihrer Kunden sorgen. Ein umfangreiches Repertoire und Know-how steht den Kreativen dabei zur Verfügung. Zum Agentur-Team zählen neben Webdesignern, Grafikern und Programmieren auch Texter und Konzepter. Die Kundenberater verfügen allesamt über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Online-Werbung.

Die kreativen Ideen der Internetagentur entstehen im Herzen des pulsierenden Rhein-Main-Gebietes. In direkter Nähe von Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden beheimatet, sind die Wege zu Kunden und Agentur-Partnern sehr kurz und das Kommunizieren dadurch immer schnell und direkt möglich. Namhafte Firmen und Konzerne in der südhessischen Metropolregion zählen bereits zum Kundenstamm der 2015 gegründeten Werbeagentur. Bereits in der Startphase hat die Kommunikationsagentur erfolgreiche Projekte realisiert. Die Internetagentur SAAY ist eine Marke der onXsite GmbH mit Sitz im südhessischen Heusenstamm. Mehr Informationen: www.saay.de

SAAY verbindet Webseiten mit den dazugehörigen Zielgruppen und schöpft dabei aus einem umfangreichen Repertoire und Know-How. Im Mittelpunkt steht nicht nur ein ansprechendes Webdesign, die Messung und Steigerung wichtiger Online-Kennzahlen sondern auch das Thema Apps für Smartphones und Tablets. Das steigert zusätzlich die Wahrnehmung seitens der Kunden und öffnet die Tür zum viralen Marketing.

Kontakt
onXsite GmbH
Eduard Weissenburger
Philipp-Reis-Str. 4-8
63150 Heusenstamm
069247491110
069247491149
info@onXsite.de
http://www.saay.de

Allgemein

Teure Werbung war gestern! Wir zeigen Ihnen das es auch Günstiger geht!

Alles auf einer Website

Teure Werbung war gestern! Wir zeigen Ihnen das es auch Günstiger geht!

IPMKONTAKTE.COM eröffnet neue Wege!

IPMKONTAKTE.COM steht für International Partner Marketing und sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wieso nicht weil die Website eine Besonderheit bietet sowohl für den Hausgebrauch oder auch im Arbeitsalltag. Auf der Website wird nur per Mausklick das jeweilige Bildportal gesucht wie zum beispiel Chatroom und Firmen wie Banken, Handwerker sowie unsere über 300 Online Shops. Die IPMKONTAKTE.COM Plattform verbindet Effizienz und Spaß bei der Arbeit am PC oder Handy mit einander, denn die Suche verläuft effizienter und flexibler. Die Bedienung ist einfach Aufgebaut per Bildmotive der per Klick Sie an ihren such Wunsch weiterleiten. Die Projektplattform bietet eine effiziente Arbeitsweise mit Spaß bei der Suche nach Firmen und Chatrooms. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Anbietern ist, dass diese Plattform auf die Eingabeworte verzichtet und durch effektive Werbeeinträge in Bildmotiven Kunden auf Sie aufmerksam macht. Somit behält Ihr Unternehmen die Möglichkeit neue Kundenströme zu erzielen.
Die Vorteile? Durch das Bild-klick verfahren und das Bild Design können Kunden auf der suche nach einem Produkt schnell auf Ihr Unternehmen zugreifen und das von überall aus ob PC oder Mobil Tablett – Handy auf die Daten zugreifen. Umständliche Schrift Eingabe in Suchmasken entfällt. Die Projektplattform ermöglicht eine strukturierte Suche – ohne Know-How-Verluste.
Jürgen Lörke entwickelte die Website seit 2013 und hat zahlreiche Softwareanwendungen mit der Unterstützung von Kunden getestet, um diese Projektidee zu realisieren. IPMKONTAKTE.COM ist ein bestehendes Unternehmen das sich aus Werbeeinträge am Markt etablieren konnte, das Geschäftsmodell ist zwar nicht neu dafür aber der Aufbau der Website.
IPMKONTAKTE.COM begleitet ihre Kunden von der Konzeption der Werbeeinträge über die Einrichtung auf der Plattform bis hin zu Pflege der Daten und individueller Funktionen.
Weitere Informationen unter www.ipmkontakte.com

Alles auf einer Website unter diesem Motto bieten wir Zugang zu Firmen, Chats und bereits 300 Online Shops.

Kontakt
IPMKONTAKTE.COM
Juergen Loerke
Bahnhofstr, 31
04435 Schkeuditz
01787233111
info@ipmkontakte.com
http://www.ipmkontakte.com

Allgemein

Aufrunden und Gutes tun – XIEGA für die Stiftung help and hope

Aufrunden und Gutes tun - XIEGA für die Stiftung help and hope

Mehr als 6.000 Spendenteller der Stiftung help&hope sind Tag für Tag in Deutschland im Einsatz. Sei es beim Bäcker oder Supermarkt – Die gespendeten Centbeträge haben es ganz schön in sich! Pro Jahr nehmen die Spendenteller nämlich über 700.000 Euro für einen guten Zweck ein. Und jeder kann sich daran beteiligen. Bereits durch wenige Cents werden soziale Projekte wie auch Vereine unterstützt. Kleine Geste – Große Wirkung!
Auch im Online-Segment hat sich dieses Konzept durchgesetzt. Gutes tun beim Online-Shoppen ist jetzt per Mausklick ganz einfach möglich. Die Internetagentur XIEGA hat hierfür in Zusammenarbeit mit der Stiftung help and hope den virtuellen Spendenteller konzipiert wie auch umgesetzt, welcher in Form eines Plugins (Erweiterung) in die verschiedensten Online-Shops eingepflegt sowie genutzt werden kann. Kunden können somit beim Bestellen den Rechnungsbetrag beliebig hoch aufrunden und spenden – Schnell, einfach und mit geringem Aufwand.

Die Stiftung help and hope setzt sich national wie auch international für Kinder und Jugendliche in Not ein. Durch Spendengelder finanziert, unterstützt die gemeinnützige Stiftung sowohl andere soziale Projekte als auch deren eigene Projekte „GidZ – Gemeinsam in die Zukunft“ und das Sprach- und Integrationsprojekt „Hand in Hand“.

In vergangenen Monat ging der virtuelle Spendenteller beim Faltzeltspezialisten MAIN-ZELT erstmals online. Kunden können während des Bestellprozesses den Zahlungsbetrag beliebig hoch aufrunden und per Mausklick spenden. Wie in den Supermärkten lautet hier die Devise: Kleiner Aufwand – große Wirkung. „Durch den virtuellen Spendenteller erhoffen wir uns weitere Spenden für benachteiligte Kinder und Jugendliche, die dringend Unterstützung in ihren schwierigen Lebenssituationen benötigen.“, so Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope. Ebenso sieht die Internetagentur XIEGA großes Potenzial in dem Plugin und schließt zusammenfassend ab: „Für uns ist der Spendenteller nicht nur Herzensangelegenheit, sondern ebenso ein spannendes Projekt, welches wir gerne übernommen haben. Wir sind optimistisch, dass sich der virtuelle Spendenteller weiter verbreiten wird und immer mehr Online-Shops das Plugin integrieren werden. Auch werden wir weiterhin als Kooperationspartner mit der Stiftung help and hope zusammenarbeiten und unterstützen.“, fassen Benjamin und Jasmin Wichert, Geschäftsinhaber der Agentur zusammen.

XIEGA – „Online aus Leidenschaft.“. Die Dortmunder Agentur für Internetwerbung arbeitet branchenunabhängig mit klein- und mittelständischen Unternehmen aus ganz Deutschland zusammen. Die Entwicklung, Konzeption und Umsetzung individueller Online-Marketing-Konzepte gehört zum Leistungsspektrum der Agentur. Mit höchster Professionalität und den Blick auf die Kundenwünsche gerichtet, setzt der Dortmunder Spezialist erfolgreiche Kundenprojekte um.

Die Dortmunder Online-Marketing Agentur XIEGA gilt als Spezialist auf dem Gebiet der SEO, SEA, Social Media Marketing und Online PR. Dabei werden erfolgsorientierte Strategien entwickelt, die auf das Unternehmen persönlich zugeschnitten sind.

Kontakt
XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Emil-Figge-Straße 43
44227 Dortmund
+49 (0) 231 5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de

Allgemein

Neue Homepage informiert über das Stadtquartier Heidelberg Village

formativ.net Internetagentur erstellt im Auftrag von Frey Architekten, Freiburg, eine Internetseite zum neuen Stadtquartier Heidelberg Village mit Immobiliendatenbank für Mieter und Gewerbetreibende

Neue Homepage informiert über das Stadtquartier Heidelberg Village

Neue Internetseite zum Heidelberg Village

Karlsruhe, 3. November 2015 – In der Bahnstadt Heidelberg entsteht derzeit mit dem Heidelberg Village ein neues Stadtquartier, dass in besonderem Maße dem demographischen Wandel Rechnung trägt und durch die geplante Nutzungs- und Mieterstruktur ein Zusammenleben unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen fördert. Eine neue Internetseite stellt das Projekt als solches sowie die angebotenen Wohnungen und Gewerbeflächen nun explizit vor. Mit der Umsetzung der Internetseite wurde formativ.net, Agentur für Webdesign, Webentwicklung und Onlinemarketing, beauftragt. Technisch basiert der neue Internetauftritt auf dem WordPress CMS, das die Webentwickler von formativ.net um eine individuell erstellte Onlinedatenbank erweiterten, in der Interessenten demnächst nach freien Wohnungen und Gewerberäumen zur Miete suchen können.

Der demografische Wandel in unserer Gesellschaft verändert die Wohnbedürfnisse und die Ansprüche an eine moderne, soziale Architektur. Das Architekturbüro Frey Architekten hat dies als Aufgabe verstanden und bereits etliche Projekte mit Modellcharakter umgesetzt, in denen das Entstehen einer heterogenen Nachbarschaft mit dem Zusammenleben von Familien, älteren Menschen und Menschen mit Behinderung gezielt gefördert wird. Für ihr neustes Bauprojekt, das Heidelberg Village, wurden Frey Architekten erst kürzlich auf dem Demografiekongress 2015 mit dem Preis der „Initiative Deutschland – Land des Langen Lebens“ ausgezeichnet. Am 15. Oktober fand der feierliche Spatenstich statt.

Wie die Architektur das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen unterstützen kann und mit welchen Wohnkonzepten auch in einem urbanen Umfeld ein gemeinschaftliches Leben gefördert werden kann, erfahren Interessierte nun auf der neuen Internetseite zum Heidelberg Village. Mit Schaubildern und kurzen, leicht verständlichen Texten werden die wesentlichen Punkte des Wohnkonzepts dargestellt, ergänzt um technische Details zum Bauwerk und seiner Nutzung sowie dem Download der Objektbroschüre. Darüber hinaus erfahren die Internetbesucher auf der neuen Immobilienhomepage mehr über die Träger und Projektpartner sowie den von Frey Architekten verfolgten Ansatz einer nachhaltigen, sozialen Architektur, die die Ansprüche von Mensch und Umwelt vereint.

Der Internetauftritt selbst basiert auf dem WordPress CMS, das durch ein individuell programmiertes WordPress-Theme das Corporate Design des Heidelberg Village widerspiegelt. Ergänzt wird das Informationsangebot auf der Website durch eine Onlinedatenbank. Mittels PHP-Programmierung und MySQL-Datenbank stellten die Webentwickler dem Immobilienbetreiber so ein Werkzeug zur Verfügung, das auf die speziellen Bedürfnisse abgestimmt eine ansprechende Präsentation der vorhandenen Mietwohnungen und Gewerbeflächen ermöglicht. Mietinteressenten und Gewerbetreibende können damit direkt auf der Internetseite vom Heidelberg Village nach freien Mietwohnungen und Gewerberäumen suchen und Kontakt aufnehmen. Der Datenbestand wird derzeit aufbereitet und in einigen Wochen verfügbar sein.

Die Homepage und Immobiliendatenbank zum Heidelberg Village ist unter folgender Internetadresse erreichbar:

www.heidelberg-village.de/

Über Frey Architekten, Freiburg

Das Architekturbüro Frey Architekten aus Freiburg steht für nachhaltige Architektur für Mensch und Umwelt – und das seit 1959: Das Team um Architekt Wolfgang Frey hat sich dem nachhaltigen Planen und Bauen verpflichtet und realisiert Projekte unterschiedlicher Größe vom Einfamilienhaus über Industrie- und Gewerbegebäude bis hin zu ganzen Siedlungen und Stadtquartieren. Frey Architekten ist Teil der Frey Gruppe, die als Architekturbüro, Projektentwickler, Bauträger, Generalvermieter und Investor fungiert.

Weitere Informationen über Frey Architekten:
www.freyarchitekten.com

Über die formativ.net oHG, Internetagentur Frankfurt und Karlsruhe

formativ.net ist eine Full-Service Internetagentur für Webdesign, Datenbankentwicklung und Online-Marketing, SEO. Seit über 15 Jahren gestaltet, programmiert und vermarktet die Onlineagentur mit Büros in Frankfurt am Main und Karlsruhe Internetseiten und Online-Portale. Tätigkeitsschwerpunkte der Webdesigner, PHP-Programmierer und Onlinemarketing-Spezialisten von formativ.net sind die Erstellung von mittleren und größeren Internetauftritten mit den Content Management Systemen Joomla und WordPress, die Programmierung von individuellen Datenbankapplikationen für das Internet sowie die Entwicklung von Apps und Mobile-Websites und die Vermarktung von Internetseiten durch Onlinemarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Weitere Informationen:
www.formativ.net/internetagentur.html

Tag-It: Immobiliendatenbank, Immobilienhomepage, Heidelberg Village, nachhaltige Architektur, soziale Architektur, WordPress Agentur, PHP-Programmierer, Webprogrammierung, Webdesigner Frankfurt, Internetsoftware, Internetanwendungen, Webdesign Agentur, Internetagentur Karlsruhe, Online-Agentur, Webentwicklung

Nach dem Motto: Wir machen Ihr Internet – bietet die Kommunikationsagentur formativ.net aus Frankfurt und Karlsruhe Webdesign, Internetseiten, Programmierung, Online-Shops, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online-Marketing, Pressearbeit, Text, Grafik, Multimedia, Hosting und Domains – kompetent aus einer Hand. Ein besonderer Schwerpunkt der Agentur ist das Erstellen von Internetauftritten auf Basis der Open Source CMS Joomla und WordPress sowie deren Erweiterung um dynamische Datenbankanwendungen mittels PHP und MySQL.

Kontakt
formativ.net oHG
Holger Rückert
Kennedyallee
60596 Frankfurt am Main
069 / 244 50 434
presse@formativ.net
http://www.webdesign-frankfurt-main.de

Allgemein

Website der Kunststofftechnik Bernt GmbH wird mobile friendly

Mehr Kundennähe von www.ktbernt.de durch Responsive Webdesign

Website der Kunststofftechnik Bernt GmbH wird mobile friendly

Auf Desktop, Tablet und Smartphone optimal präsent: www.ktbernt.de

10/2015 – Der Internetauftritt der Kunststofftechnik Bernt GmbH kann nun auch mit Smartphone oder Tablet ohne Einschränkungen betrachtet werden. Im Zuge des Relaunches von www.ktbernt.de wurde die Homepage modernisiert und auf die Ansprüche der Zielgruppe hin ausgerichtet. Aufwändig inszenierte Produktabbildungen und Herstellungsprozesse auf jeder Seite sowie eine übersichtliche und kundenorientierte Darstellung präsentieren die Kunststofftechnik Bernt im Internet als professionelles und modernes Qualitätsunternehmen. Umgesetzt wurde die Responsive Website von der Internetagentur brain at work aus Leutkirch im Allgäu ( www.brain-at-work.de ).

Das Leistungsspektrum der Kunststofftechnik Bernt GmbH umfasst die Herstellung von präzisen technischen Funktionsteilen aus Kunststoff sowie die Fertigung kompletter Baugruppen. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Kompetenzen in allen Bereichen der Teileentwicklung und Werkzeugkonstruktion beispielsweise im Formenbau, in der Kunststoffspritzerei oder der Oberflächenveredelung. Die große Fachkompetenz, die Qualitätsprodukte sowie die Flexibilität und Serviceorientierung sollten durch den Relaunch auch im Internet stärker herausgestellt werden. Die beeindruckenden Bilder des Industriefotografie-Spezialisten Knittel.tv unterstreichen diesen Anspruch visuell.

Responsive Webdesign von großer Bedeutung

Eine Responsive Website ist heute in Anbetracht der hohen Anzahl an Smartphonenutzern ein Muss für alle Websitebetreiber. Daher war die Neugestaltung der Internetpräsenz für die Kunststofftechnik Bernt ein wichtiger Schritt, um Kundenorientierung und Benutzerfreundlichkeit auch im Internet widerzuspiegeln, unabhängig vom verwendeten Endgerät. Daneben zeigt sich die Zielgruppenansprache auch durch die branchenorientierten Unterseiten „Automobil“, „Haushaltsgeräte“ und „Sanitär“. Die Interessenten gelangen mit nur wenigen Klicks auf die für sie relevanten Inhalte. Im Rahmen des Relaunches durch die Internetagentur brain at work wurde mit dem OpenSource Content Management System bee.tools® zudem die Inhaltspflege deutlich vereinfacht.

Die brain at work Gesellschaft für Kommunikation mit Neuen Medien steigert die Wertschöpfung aus den Marketing-Inhalten ihrer Kunden durch fundierte Beratung, effiziente Software und professionellen Service. Für vertriebsstarke Multi-Channel-Lösungen, Websites, Onlineshops und mehr.

Kontakt
brain at work GmbH
Thomas Autenrieth
Bahnhofstr. 5
88299 Leutkirch
07561/98510
t.autenrieth@brain-at-work.de
http://www.brain-at-work.de