Tag Archives: Intersolar Europe 2018

Allgemein

blue“Log X-Serie, Parkregler, VCOM: meteocontrol präsentiert zukunftsweisende Monitoringlösungen

meteocontrol auf der Intersolar Europe 2018 in Halle B2, Stand 251

blue"Log X-Serie, Parkregler, VCOM: meteocontrol präsentiert zukunftsweisende Monitoringlösungen

Intersolar 2018: Die meteocontrol präsentiert ihr Produktportfolio am Stand B2.251. (Bildquelle: meteocontrol GmbH)

Augsburg, 14. Juni 2018 – Wie sich die Überwachung und Steuerung von Photovoltaikanlagen und Solarparks weiterentwickelt hat, zeigt die meteocontrol GmbH auf der Intersolar 2018 in München. Dafür hat der weltweit führende Anbieter unabhängiger Monitoringsysteme zahlreiche neuartige Funktionen und den innovativen Parkregler blue“Log X-Control in seine Lösung implementiert. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Datenlogger-Reihe blue“Log X-Serie und die Monitoring- und Betriebsführungsplattform VCOM. Messebesucher erfahren zudem, mit welchen innovativen Methoden die meteocontrol künftig die Fehleralarmierung mittels Data Analytics weiter optimieren will. Die meteocontrol präsentiert ihre Neuheiten in Halle B2 am Stand 251.

VCOM: Mindererträge gezielt aufdecken
Im VCOM Portal werden derzeit rund 45.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 13 Gigawatt überwacht. An diese Erfolgsgeschichte knüpft die meteocontrol mit zahlreichen Upgrades an. Damit Betriebsführer vertraglich geregelte Formeln einfach abbilden können, lassen sich Performance Ratio und Anlagenverfügbarkeit parametrisieren. Um geringe Mindererträge schnell zu erkennen, hat meteocontrol die Soll-/Ist-Leistungsgrafik und die Heatmap für Strangströme entwickelt. Noch einfacher ist jetzt die voll automatisierte Berichterstattung: Übersichtliche Portfolio-Reports informieren Investoren und Stakeholder umfassend über die Performance ihrer Anlagen und Portfolios. Für die Visualisierung auf mobilen Endgeräten bietet meteocontrol die neu entwickelte VCOM Monitoring App – jetzt mit Solarstromprognosen und Leistungswerten.

blue“Log X-Serie: Qualität der Messdaten transparent gemacht
Mit dem Major Release 2018 hat meteocontrol die seit drei Jahren bewährte blue“Log X-Serie innovativer und zukunftssicher gestaltet – bei gleichbleibend hoher Qualität, Performance und IT-Sicherheit. Neue Funktionalitäten ermöglichen eine hohe Transparenz bei Messdaten und Kommunikation, wie etwa Minutenwerte und das Erfassen der Kommunikationsgüte zwischen blue“Log und Wechselrichter, Sensorik sowie Zähler. Das Alarmmanagement berücksichtigt jetzt Parameter wie Sonnenaufgang und -untergang und bietet effiziente Filterfunktionen. „Die problemlose Wartung stand ebenfalls im Fokus unserer Weiterentwicklung“, berichtet Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol. „Dazu gehören ein schlankes Firmware-Update, das einfache Nachinstallieren von Treiber-Packages, der SD-Kartentausch bei einem Gerätedefekt und ein Konfigurationsbackup. Nicht zuletzt sorgt ein individualisiertes Lizenzmodell für mehr Kosteneffizienz.“

Parkregelung: blue“Log X-Control mit integriertem VPN-Client
Mit dem X-Control – Herzstück des meteocontrol Parkreglers – hat meteocontrol eine intelligente und wegweisende Lösung auf den Weg gebracht. Neu ist der transparente Reglerkern, der es möglich macht, das Regelverhalten in Netzsimulationsmodelle einzubinden. Darüber hinaus stellt der X-Control sicher, dass die stetig steigenden Anforderungen der Energieversorger eingehalten werden. Zusätzliche Erweiterungen dienen der in Deutschland schon seit Jahren bewährten Direktvermarktung: Der integrierte VPN-Client baut die Verbindung zum Direktvermarkter im blue“Log automatisch auf, ohne dass ein zusätzlicher VPN-Router notwendig ist. Einrichtung und Funktionstest erfolgen deutlich schneller und einfacher. „Mit dem X-Control sind Betreiber für die europäische Novellierung der Network Codes und den damit verbundenen Erneuerungen der deutschen Mittel- und Hochspannungsrichtlinien bestens gerüstet. Zudem können sie effizient und wirtschaftlich arbeiten“, so Schneider.

Alarmmanagement 2.0: Mit Data Analytics in die Zukunft
Um das Monitoring im VCOM Portal weiter zu verbessern, plant die meteocontrol in einem nächsten Schritt, den VCOM mit einem Assistenten auszustatten. Wie sich Fehler mit Hilfe von Data Analytics schneller erkennen, Ursachen präziser ermitteln und zukünftige Fehlermuster erlernen lassen, erfahren Messebesucher am Stand der meteocontrol unter dem Motto „Alarmierung 2.0“. „Am besten funktioniert dies in Zusammenarbeit mit dem Betriebsführer. Das Anwender-Feedback ist ein wichtiger Baustein für das lernende System und lässt sich einfach integrieren“, erklärt Martin Schneider. „Wir möchten unseren Kunden ein Tool zur Verfügung stellen, das ihnen die technische Betriebsführung mehrerer Solarparks so einfach wie möglich macht.“

Besuchen Sie die meteocontrol auf der Intersolar Europe 2018 in Halle B2 am Stand 251, 20.-22.06.2018 in München.

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die meteocontrol GmbH seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Die Planung und Inbetriebnahme der Monitoringsysteme gehören ebenso zum Portfolio wie Ertragsprognosen, Technische Due Diligences sowie Energie- und Wetterdatenmanagement. meteocontrol ist führender Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen und überwacht weltweit rund 45.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 13 GWp. Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit und technischen Projektprüfung war das Unternehmen bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Shanghai sowie Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand, Chicago, Tokio, Santiago de Chile und San Salvador ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: http://www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 (0)821 34 666-40
+49 (0)821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.de
http://epr-online.de

Allgemein

blue“Log X Series, power plant controller, VCOM: meteocontrol to present future-oriented monitoring solutions

meteocontrol at Booth 251 in Hall B2 during Intersolar Europe 2018

blue"Log X Series, power plant controller, VCOM: meteocontrol to present future-oriented monitoring solutions

Intersolar 2018: meteocontrol presents its product portfolio at booth B2.251. (Source: meteocontrol GmbH)

Augsburg, June 14, 2018 – At Intersolar 2018 in Munich, meteocontrol GmbH will demonstrate just how far the monitoring and control of photovoltaic systems and solar parks have come. In this work, the world“s leading provider of independent monitoring systems has added a wide range of new features and the innovative power plant controller blue“Log X-Control to its solution. The stars of the company“s exhibition booth will be the data logger blue“Log X series and the monitoring and operation management platform VCOM. Visitors to the trade fair will also learn about the innovative methods that meteocontrol intends to use in the future to further optimize fault alarms with the help of data analytics. meteocontrol will present its latest innovations at Booth 251 in Hall B2.

VCOM: systematically uncovering yield losses
About 45,000 PV systems around the globe with a total power output of more than 13 GWp are currently being monitored in the VCOM portal. meteocontrol is writing a new chapter in this success story by introducing a wide range of upgrades. The performance ratio and system availability can be parameterized so that operation managers can easily display contractually regulated formulas. As a way of quickly identifying small yield losses, meteocontrol has developed the actual/rated performance graphic and a heat map for string currents. Fully automated reporting has been made even simpler as well: Clearly structured portfolio reports comprehensively inform investors and stakeholders about the performance of their systems and portfolios. meteocontrol“s newly developed VCOM monitoring app for visualizations on mobile and devices also now includes solar power forecasts and performance values.

blue“Log X series: making the quality of measurement data transparent
With its major release for 2018, meteocontrol has made the blue“Log X series that has proved itself for three years more innovative and future-proof – while maintaining its high quality, performance and IT security. New functionalities provide a high level of transparency for measurement data and communications, including minute values and the recording of the communication quality between blue“Log and inverters, sensors and meters. Alarm management now includes parameters like sunrise and sunset in addition to offering efficient filter functions. „We also focused our enhancement efforts on smooth maintenance,“ said Martin Schneider, the Managing Director of meteocontrol. „This includes a lean firmware update, the simple add-on installation of driver packages, SD card replacement in case of a device defect and a configuration backup. And our individualized license model will ensure more cost efficiency.“

Plant control: blue“Log X-Control with integrated VPN client
With the X-Control – the heart of meteocontrol“s park controller – meteocontrol has developed an intelligent, ground-breaking solution. The new transparent controller core makes it possible to include the control functions in network simulation models. The X-Control also ensures that the continuously rising demands of energy providers can be met. Other enhancements assist solar trader activities that have proved effective in Germany for three years now: The integrated VPN client automatically establishes a connection to the solar trader in the blue“Log, without using an additional VPN router. Setup and the function test can be done much faster and easier. „With the help of X-Control, operators are prepared in the best-possible way for the European revision of the network codes and related changes to Germany“s medium- and high-voltage directives,“ Schneider said. „They can also work efficiently and cost effectively.“

Alarm management 2.0: heading into the future with data analytics
To further improve monitoring in the VCOM portal, meteocontrol plans to add an assistant to VCOM in the next step. At the meteocontrol booth, trade fair visitors will learn about how data analytics can help detect errors more quickly, report causes more precisely and recognize future error patterns – all in the name of „Alarming 2.0.“ „This works best in cooperation with the operation manager,“ Martin Schneider said. „User feedback is a key component for the learning system and can be integrated easily. We want to provide our customers with a tool that will enable them to technically operate a number of solar parks as easily as possible.“

Visit meteocontrol at Intersolar Europe 2018, at Booth 251 in Hall B2, from June 20-22, 2018, in Munich.

meteocontrol is the leading global provider of independent solar monitoring systems and currently monitors more than 45,000 PV systems with a total power output of over 13 GWp. For more than 40 years, meteocontrol has developed monitoring software and hardware for solar PV systems. They offer planning and commissioning of monitoring systems, as well as yield forecasts, technical due diligence, and energy and weather data analytics. Their independent engineering division has supported projects with a total investment of more than 13 billion euros. meteocontrol GmbH is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited, with headquarters in Augsburg, Germany, and Shanghai, as well as subsidiaries in Lyon, Madrid, Milan, Santiago de Chile, Tokyo, Chicago and San Salvador. Further information: http://www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com