Tag Archives: Karamell

Allgemein

Wohltuender Genuss für Hals und Stimme: Ricola bringt erstes Kräuter-Karamell-Bonbon auf den Markt

Wohltuender Genuss für Hals und Stimme: Ricola bringt erstes Kräuter-Karamell-Bonbon auf den Markt

Laufen bei Basel / Köln, August 2017 – Ricola bringt das erste Kräuter-Karamell-Bonbon auf den Markt. Dank der berühmten Kräutermischung aus 13 Schweizer Alpenkräutern, wertvoller Goldmelisse und seiner mild-süßen Karamellnote ist Ricola Kräuter-Karamell ein wohltuender Genuss für Hals und Stimme und verspricht ein aufregend-neues Geschmackserlebnis.
Die neueste Variante aus dem Hause Ricola schafft ein unvergleichliches Geschmackserlebnis: Ricola Kräuter-Karamell. Das Besondere an der neuen Geschmacksrichtung ist die mild-süße Karamellnote, die mit einem Hauch von blumiger, honigartiger Goldmelisse, welche an die Pflanzenvielfalt der unverfälschten Schweizer Berglandschaft erinnert, perfekt abgerundet wird. Frische Minze, die bewährte Kräutermischung aus 13 Schweizer Alpenkräutern ergänzt mit einer Prise Schweizer Alpensalz und laktosefreier Schweizer Butter runden das Geschmackserlebnis perfekt ab. Das Ergebnis ist ein köstlicher, angenehm frischer Karamellgeschmack – so wohltuend und frisch wie die Schweizer Bergluft.
Wie bei allen Kräuterspezialitäten legt Ricola auch bei Kräuter-Karamell großen Wert auf einen naturgemäßen Anbau der Kräuter und beste Qualität der Rohstoffe. Die Goldmelisse wird wie die Kräuter der 13-Kräuter-Mischung exklusiv von Ricola Kräuterbauern im Schweizer Berggebiet angebaut. Gesüßt werden die Kräuter-Karamell-Bonbons mit Stevia (Steviolglycoside aus der Stevia-Pflanze). Das Bonbon ist zucker-, laktose- und glutenfrei.
Das neue Ricola Kräuter-Karamell ist ab sofort im Handel im 75g Beutel zu einem UVP von 2,39EUR und im 50g Böxli zu einem UVP von 1,99EUR zu finden.
Weitere Informationen zu Ricola Kräuter-Karamell und der „Gratis-Testen“-Promotion im Handel und in Apotheken finden Sie auf www.ricola.de/karamell Werden Sie auch Fan auf Facebook ( www.facebook.de/ricola) und erhalten Sie regelmäßig interessante und unterhaltsame Updates.

Ricola ist einer der modernsten und innovativsten Bonbonhersteller der Welt. Das Unternehmen exportiert Kräuterspezialitäten in mehr als 50 Länder und ist bekannt für Schweizer Qualität. 1930 gegründet, mit Firmenhauptsitz in Laufen bei Basel sowie Tochterfirmen in Europa, Asien und den USA, produziert Ricola mittlerweile rund 60 Sorten Kräuterbonbons und Teespezialitäten. Ende 2016 betrug der Umsatz der Gruppe 307.2 Millionen Schweizer Franken.
Das Familienunternehmen gilt in der Schweiz als Pionier in Sachen Kräuteranbau und legt größten Wert auf ausgewählte Standorte und kontrolliert umweltschonenden Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Herbiziden. Ricola hat mit über 100 Bauern aus den Schweizer Berggebieten fixe Abnehmerverträge geschlossen.
Ricola bekennt sich zu einer wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Unternehmensführung und ist für rund 400 Mitarbeitende ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber. Die Verbindung der traditionellen Werte eines Familienunternehmens mit Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude macht den Erfolg der Schweizer Top-Marke aus.

Kontakt
Megacult GmbH
Julia Südhölter
Kurfürstendamm 216
10719 Berlin
030 208 98 64 35
suedhoelter@megacult.de
http://www.megacult-berlin.de

Allgemein

WILD überzeugt mit neuen Eis-Variationen

Eiskalte Innovationen

WILD überzeugt mit neuen Eis-Variationen

WILD bietet die Grundstoffe für erfrischendes Wassereis in fünf fruchtigen Zitrus-Sorten (Quelle: WILD)

Mit kreativen Ideen setzt WILD frische Impulse im Eiscreme-Segment. Im Fokus steht dabei Premium-Genuss. Auch der Trend zu „Limonaden am Stiel“ wird vom Ingredients-Experten in neuen Konzepten umgesetzt. Alle Varianten basieren auf dem Einsatz ausschließlich natürlicher Zutaten und tragen damit auch dem starken Kundenwunsch nach Natürlichkeit Rechnung.

Die Nachfrage nach Dessert-Geschmacksrichtungen bei Eis wächst ungebrochen. Laut dem Marktforschungsinstitut Innova sind die Produkteinführungen europaweit im Zeitraum zwischen 2010 und 2013 um 47,7 Prozent gestiegen. Eisvariationen mit Kuchen-, Torten- und Keks-Geschmack folgen an zweiter Stelle mit einem deutlichen Plus von 19,7 Prozent. Karamell hat bei vielen Dessertrezepturen seinen festen Platz – nicht weiter verwunderlich, dass diese Geschmacksrichtung vom Dessert-Boom profitiert und sich in der gleichen Zeitspanne mit einem Wachstum von 8,3 Prozent ebenfalls erfreulich entwickelt. Diesen Trend greift WILD auf und setzt mit neuen Konzepten überraschende Akzente.

Genussvolles Duo: Frucht trifft Karamell
Speziell für den Premiumbereich bietet WILD eine ungewöhnliche Kombination aus Frucht und Karamell, die in dieser Form bisher kaum auf dem deutschen Markt vertreten ist. Neben der frischen Komponente überzeugen bei diesem Konzept vor allem die unterschiedlichen Karamellrichtungen, die für Vielfalt und interessante Geschmackserlebnisse sorgen. Eine Vielzahl an Varianten ist denkbar. Besonders gut harmonieren Aprikose & cremiges Karamell, Birne & salziges Karamell, Banane & gebranntes Karamell sowie Ananas & Fudge. Die Karamellzubereitungen sind sowohl in fester als auch flüssiger Form erhältlich und eignen sich daher gleichermaßen als Topping und als Füllung. Die Textur der Füllung ist mit der von Honig vergleichbar: Durch die Absenkung des Gefrierpunktes bleibt das Innere flüssig.

Wegen der einfachen Handhabung sind die Produkte bei zahlreichen Eiskreationen problemlos zu verarbeiten und einzusetzen. Dank der unterschiedlichen Texturen – speziell in flüssiger Form – bietet WILD mit diesem Produkt eine echte Neuheit und großes Absatzpotenzial. Ein weiterer Pluspunkt liegt in der ausschließlichen Verwendung von Fruchtsaft, natürlichen Aromen und Farben.

Tea on Ice: Chai-Tee erobert den Eiscreme-Markt
Das indische Nationalgetränk steht mittlerweile rund um den Erdball hoch im Kurs – die Produkteinführungen in Westeuropa haben sich laut Innova letztes Jahr verdoppelt. Ursprünglich aus den Cafe-Ketten bekannt, setzt der aromatische Gewürztee seinen Siegeszug in den Handelsregalen fort und erobert nach den Getränken nun auch den Eiscreme-Markt.

In den USA und Australien werden bereits die ersten Chai-Eiscremes erfolgreich verkauft. WILD bietet Herstellern jetzt die Möglichkeit, diesen Trend umsatzstark für sich zu nutzen: Mit dem neuen Chai-Tee-Konzept setzt das Unternehmen auf den beliebten Ceylon-Schwarztee und Rooibostee und appliziert den Tee-Extrakt auf Milcheis.

Dank neuer Infusionstechnologie wird der Tee schonender extrahiert und sorgt – kombiniert mit Gewürzen wie Ingwer, Zimt und Kardamom – für ein unvergleichlich authentisches Geschmackserlebnis sowie eine eindeutige Produktdifferenzierung zu traditionellen Eissorten. Die Teevariationen bieten interessante Positionierungsansätze und sind sowohl im Sommer als erfrischende Eisvariation als auch im Winter dank warmer Gewürzkomponenten ein Genuss. Natürlichkeit steht auch bei diesem Konzept im Vordergrund.

Limonade zum Lutschen: Süßgetränke in neuer Form
Wassereis erfreut sich in Europa großer Beliebtheit und Deutschland hält mit 100 Millionen Litern im Jahr 2013 seinen stabilen Spitzenplatz von 23 Prozent am Gesamtvolumen von 434,7 Millionen Litern. Fruchtige Geschmacksrichtungen stehen bei den Produkteinführungen im Eismarkt generell weit vorne. Insbesondere Zitrusfrüchte sind stark gefragt. Laut Innova konnten sie ihren Anteil in den Jahren 2010 bis 2013 um über 20 Prozent steigern.

Auf die Frage, welche Produktinnovationen auf Zitrusbasis erfolgversprechend sein könnten, hat WILD die Antwort gefunden: Wassereis auf Limonadenbasis. Dass Süßgetränke wie Cola oder Eistee wunderbar als Eis funktionieren, haben die Entwicklungen der letzten Jahre deutlich gezeigt. WILD geht jetzt noch einen Schritt weiter und bietet die passenden Grundstoffe für Limonadengenuss in eisiger Form.

Erfrischendes Wassereis mit dem bekannten und beliebten Limonadengeschmack sorgt gerade im Sommer für fruchtige Abkühlung bei Jung und Alt. Die Geschmacksrichtungen Lemonade, Orange, Lemon-Lime, Pink-Grapefruit und Blutorange sind aufgrund ihres Fruchtanteils von 10 bis 15 Prozent besonders aromatisch. Der Einsatz von färbenden Lebensmitteln macht die „Limonaden am Stiel“ auch optisch zum Genuss und steht in Einklang mit den natürlichen Zutaten dieser Range.

Bildrechte: WILD Bildquelle:WILD

Die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz) ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Neben dem Hauptverwaltungssitz in Zug zählen Niederlassungen mit Produktionen in Heidelberg-Eppelheim, Deutschland (Rudolf Wild GmbH & Co. KG) sowie in Erlanger, Kentucky, USA (WILD Flavors, Inc.) zum Unternehmen. 14 weitere Produktionsstätten in Europa, USA, Kanada, China, Japan, Indien und Dubai gehören ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.

Das WILD Flavors Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends und Getränkegrundstoffe sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und „Specialty Ingredients“ wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab.

WILD
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 0
info@wild.de
http:// www.wildflavors.com

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Katja Wegerich
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 96 36 00 42
k.wegerich@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de