Tag Archives: Konzerte

Allgemein

Klangfarben der Kontinente in der Sandgrube 13 in Krems

Krems, April 2018 – Von 13. bis 29. Juli 2018 gibt es auch bei den Winzern Krems in der Sandgrube 13 an 5 Tagen wieder eine weltumspannende Reise durch die musikalischen Welten. Von den Alpen bis in die Sahara und von Holland bis Ägypten.

Klangfarben der Kontinente in der Sandgrube 13 in Krems

Das „maurische Ensemble“ La Banda Morisca von der südlichen Grenze Europas (Bildquelle: www.anasolinis.com)

Wenn eine Klezmer Band auf eine ungarische Tamburitza-Truppe trifft, wenn eine legendäre Tiroler Band nach 20 Jahren ihr Comeback feiert, zwei Brüder aus Ägypten sich zum virtuosen Gedankenaustausch einfinden, wenn Improvisation und Spoken Word eine hochintensive Allianz eingehen, wenn vier Musikerinnen aus drei Ländern und zwei Kontinenten sich speziell für das Festival ein Programm überlegen, wenn heimische Acts neben internationalen Programmen einen ebenbürtigen Raum einnehmen, wenn Laien und Profis in einem inspirierenden Workshop miteinander arbeiten – dann ist Glatt&Verkehrt-Time!

Albert Hosp, Ö1-Journalist und seit den 1980er Jahren in Sachen Weltmusik unterwegs, übernimmt mit der diesjährigen Ausgabe die künstlerische Leitung des Festivals, dem er seit 1997 eng verbunden ist.

Und das ist 2018 neu:
Glatt & Verkehrt findet in stark verdichteter Form innerhalb von zwei Wochen statt. An den 16 Festivaltagen ist nur an zwei Tagen Spielpause, ansonsten geht es vom Schloss zu Spitz über St. Michael und das Stift Göttweig zum Geyerhof, in den Klangraum Krems und schließlich zur Sandgrube 13, der Hofbühne der Winzer Krems.

Wir beginnen am Glückstag, Freitag, den 13. Juli, der uns mitten in einen der vielen Schwerpunkte von Glatt&Verkehrt 2018 katapultiert: Orges Toce – raue Stimme, weiches Herz – feiert ein austro-albanisch-türkisches Fest und steht damit in unserem „Fokus Albanien“. Er begrüßt im Schlosshof zu Spitz die unvergleichliche Fatima Spar als Gast.

Tags darauf die erste Neuheit: Nachmittags wird in der Wehrkirche St. Michael eine Reise ins Mittelalter mit sehnsuchtsvollen albanischen Liedern kombiniert. Abends dann „Spitz 2“: Martin Spengler singt „ummi zu dia“ und lädt dazu unter anderem eine der meistgeliebten Stimmen ein: Die verehrungswürdige Maria Bill debütiert solcherart bei Glatt&Verkehrt.

Am selben Wochenende öffnet die Musikwerkstatt ihre Tore, wie üblich im grandiosen Ambiente des Stiftes Göttweig.

Wochenende Nummer 2 startet am 20.7. genau dort. Die Werkstatt-Reprisen führen die Ergebnisse von einer Woche intensivster Arbeit vor.
Apropos intensiv: Am 21.7. bringt Glatt&Verkehrt das Publikum und einen neuen Festival-Raum zum Dampfen, Kochen und Abheben: Lukas Kranzelbinder, Künstler in Residence von Glatt&Verkehrt 2018, trifft den Autor Fiston Mujila Mwanza zum hochenergetischen Klangereignis im Rossstall des Weingutes Geyerhof.

Tags darauf die nächste Neuheit: Erstmals lädt Glatt&Verkehrt vor allem Familien mit Kindern zu einem Nachmittag voll Musik ein: Die fünf Musiker von Art Of Brass bringen Garten und Arkadenhof im Minoritenkloster in Krems-Stein zum Klingen.

Wochenende Nummer 3 ist ungewöhnlich lang, aber das ist bei Glatt&Verkehrt längst schon Tradition: Von Mittwoch bis Sonntag erfüllen 15 Musik-Programme die Hofbühne bei den Winzern Krems. Radio Ö1 ist wieder mit an Bord, wenn vom Duo bis zur 12-köpfigen Band, von den Alpen bis in die Sahara, von Holland bis Ägypten die unterschiedlichsten faszinierenden Klänge erlebbar werden. Neu ist ein Schwerpunkt Musik und Tanz, im Rahmen dessen das zweite große Projekt des Künstlers in Residence Lukas Kranzelbinder stattfindet: Kranzelbinders Band Shake Stew trifft Sons of Sissy, die Formation eines der spannendsten Tanz-Künstler Österreichs, Simon Mayer.

5 der 15 Konzerte präsentieren heimische Musikideen, allesamt mit neuen Programmen, die teilweise von Glatt&Verkehrt in Auftrag gegeben wurden.

„Glatt & Verkehrt, das ist ein Musikkosmos der Neugier, in dem heimische und internationale Ideen einander treffen, auf Basis von Traditionen aus aller Welt, in zeitgemäßer und hautnaher Interpretation.“ (Albert Hosp)

Alle Infos zum Festival Glatt & Verkehrt unter www.glattundverkehrt.at

Die WINZER KREMS und Glatt&Verkehrt www.glattundverkehrt.at – Über 15 Jahre sind die WINZER KREMS, Sandgrube 13, Veranstaltungsort des Kernprogramms von Glatt&Verkehrt. 2004 wurden sie mit dem Kultursponsoringpreis MAECENAS dafür ausgezeichnet. Der eigens für diese Großveranstaltung überdachte Innenhof der Winzer Krems in der Sandgrube 13, der über eine hervorragende Akustik verfügt, ist der Kern des Festivals. Mit einem Fassungsvermögen von über 900 Besuchern, der Lage inmitten der Kremser Weinberge, einem herrlichen Ausblick über die ganze Stadt und auf die Donau bis hin zum Stift Göttweig ist es der ideale Ort für ein Festival, das Musik, Ambiente und Weinkultur vereint.

Kontakt
Glatt&Verkehrt
Barbara Pluch
Minoritenplatz 4
A-3500 Krems
+43 (0) 664 / 60 499 322
barbara.pluch@noe-festival.at
http://www.glattundverkehrt.at

Allgemein

Antonia aus Tirol-Fitness Training mit Easy Motion Skin !

Nach Wintertour zur weltgrössten Fitnessmesse.

Antonia aus Tirol-Fitness Training mit Easy Motion Skin !

Sängerin Antonia aus Tirol.

Bei der weltgrößten Fitnessmesse in Köln trifft Schlager & Beauty“ auf „Hollywood Gladiator“ !
Im April hat Antonia aus Tirol (1000 Träume weit-Tornero) im neunten Jahr ihre dreimonatige Wintertour quer durch Europa erfolgreich beendet, sie macht jedes Jahr in diesem Zeitraum 80-120 Liveshows, rund 2,7 Millionen Zuschauer in 9 Jahren können sich sehen lassen.
Jetzt verrät Schlagerstar Antonia aus Tirol auf der FIBO 2018 in Köln Ihr persönliches Geheimnis für Ihre Energie, Ihre Fitness und Ihr gutes Aussehen. Zur Webseite der Sängerin.
Sie trainiert mit dynamischen EMS Training in Ihrem persönlichen Easy Motion Skin. Wie einfach das geht, wie erfolgreich es ist und wie sich gerade ein ShowStar mit über 200 Auftritten pro Jahr so perfekt in shape halten kann, erzählt Antonia am 12.4. ab 10:30 Uhr direkt auf dem Stand von Easy Motion Skin® in Halle 5.2, Space A01.

Im nächsten Jahr feiert Antonia aus Tirol ihr 10 jähriges Wintertour-Jubiläum. Dazu gibt es natürlich in Kürze viele Infos zu Ihrer geplanten neuen Album CD, der Jubiläums-Tournee 2019 und News zu neuen Projekten. Am 13.04.2018 kann man die Sängerin im MDR Fernsehen um 20:15 Uhr bei „Meine Schlagerwelt-Die Party mit Ross Antony“ sehen.

Auf der Messe in Köln trifft die Sängerin auch auf Gladiator Ralf Möller, auch er trainiert erfolgreich mit Easy Motion Skin®. Der deutsch-amerikanische Hollywood-Schauspieler und ehemaliger Mr. Universe, wurde neben zahlreichen anderen Filmen auch durch seine Rolle als Hagen in dem Film Gladiator bekannt.
Der Easy Motion Skin ist laut Hersteller auch perfekt für den privaten gebrauch erhältlich, über deren Webseite informiert der Hersteller über die Bezugsquellen des EMS Trainingsanzug, der ausschliesslich über fachliches Personal mit einer Beratung über Fitnessstudios oder ähnlichem erhältlich sein wird. Wer bereits Erfahrung mit EMS Training hat wird mögen das der Easy Motion Skin keine Verkabelung mehr benötigt, sitzt perfekt am Körper, die eingearbeiteten Elektropads werden lediglich kabellos mit einer Smartphone App oder über iPad angesteuert. Vorgefertigte Trainingsprogramme inklusive.

Agentur zur Bereitstellung von Pressedaten. Press2Press agiert im Auftrag verschiedenster Kunden und Themenbereiche. Schwerpunkt liegt in Musik, Kunst, Kultur, Lifestyle, Gesellschaft sowie Tourismus und Reisen.

Kontakt
Agentur Press2Press
Werner Weber
Am Holzweg 26
65830 Kriftel
06192-20077-0
info@press2press.com
http://www.antonia.at

Allgemein

falb gewinnt zweiten Platz beim Deutschen Rock & Pop Preis 2017

Frankfurter Rockband falb mit überzeugender Live-Performance. Mit ihrem Song Evil Twin belegt sie Platz 2 in der Hauptkategorie Rock beim großen Konzertfinale am 9. Dezember 2017 in Siegen.

falb gewinnt zweiten Platz beim Deutschen Rock & Pop Preis 2017

Frankfurter Rockband falb: Preisträger beim 35. Deutschen Rock & Pop Preis 2017

Frankfurt/Siegen, 14. Dezember 2017 – Rund 90 Bands und Einzelinterpreten waren zum diesjährigen Rock & Pop Preis für das große Konzert-Finale nominiert und präsentierten sich auf der Livebühne in der Siegerlandhalle dem Publikum und einer hochkarätigen Fachjury. Die Rockband falb aus Frankfurt zog mit ihrem Auftritt Publikum und Jury gleichermaßen in den Bann und gewinnt den zweiten Platz in der Hauptkategorie „Beste Rockband“.

Ein 17-Köpfiges Jurorenteam aus Vertretern der Musikalienbranche und professionellen Musikern der Region bewertete die ca. 90 Bands und Einzelinterpreten, die in sieben Live- Kategorien je einen Song präsentieren konnten.

Über falb, HeavyPop aus Frankfurt am Main

Handmade in Frankfurt/Main: falb charakterisieren ihren Musikstil selbst als „HeavyPop“ und vereinen in ihrer kraftvollen Musik den Groove und die Spielfreude des 70er-Jahre-Rocks mit der melodischen Power der modernen Postgrunge-Ära. Harte Gitarrenriffs und treibende Grooves treffen hier auf eingängige Melodien. Ein faszinierender Stilmix, der in die Beine geht – und gerade live gespielt, auf den Konzerten von falb, zum Mitfeiern und Mitsingen animiert. Kein Wunder, dass die Band auch als mitreißender Liveact gilt, der das Publikum regelmäßig zum Kochen bringt.

Die Ursprünge der Band falb gehen auf ein Studioprojekt des Frankfurter Sängers und Gitarristen Christian Falb Anfang der 1990er Jahre zurück. Ab Mitte der 90er Jahre formierte sich hierum ein festes Line-Up, das die entstandenen Songs regelmäßig auch live auf die Bühne brachte. Spätestens ab 1997, mit Erscheinen des ersten Studio-Albums „the greenest side“, war aus dem ehemaligen Solo-Projekt dann endgültig die Band falb geworden. Dokumentiert ist die Musik von falb auf bislang drei Studioalben. Derzeit arbeiten die vier Frankfurter Musiker an Longplayer Nummer Vier.

Weitere Informationen: http://falb.de

Konzert-Termin: http://falb.de/termine/

Über den Deutschen Rock & Pop Preis

Der 35. Deutsche Rock & Pop Preis 2017 wurde von der Deutschen Popstiftung, dem Deutschen Rock & Pop Musikerverband e. V. sowie der Fachzeitschrift Musiker Magazin präsentiert. Er gilt als Deutschlands ältester und erfolgreichster Musikwettbewerb. Künstler wie PUR, Juli, Yvonne Catterfeld oder Luxuslärm haben in der Vergangenheit bereits erfolgreich an diesem Wettbewerb teilgenommen.

In 2017 wurden zum 35. Mal insgesamt über 125 „Deutsche Rock & Pop Preise“ der verschiedensten musikalischen Bereiche an herausragende Nachwuchsmusikgruppen, NachwuchseinzelkünstlerInnen sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musikgruppen und Einzelkünstler(innen) mit Tonträgervertrag verliehen.

Hierdurch sollen Nachwuchskünstler so unterschiedlicher musikstilistischer Bereiche wie Rock, Pop, Country, Hard & Heavy, Alternative, Weltmusik, Reggae, Funk & Soul u.v.a.m. geehrt werden.

Einziges Kriterium ist dabei der künstlerische Anspruch. In ihrer kulturellen und künstlerischen Ausrichtung steht diese Kulturveranstaltung damit im bewussten Gegensatz zu bisherigen Veranstaltungszeremonien von Industriepreisen und TV-Anstalten.

Download Pressefoto und weitere Infos:
http://falb.de/drpp2017/

HeavyPop at its best!

Handmade in Frankfurt/Main: In ihrer kraftvollen und packenden Musik vereinen falb den Groove und die Spielfreude des 70er-Jahre-Rocks mit der melodischen Power der modernen Postgrunge-Ära.

Die Band hat sich in den letzten Jahren einen Namen als mitreißender Liveact erspielt. Als Finalist für den Deutschen Rock & Pop-Preis 2017 nominiert, begeisterte sie auch hier mit ihrer Live-Performance und wurde von der Fachjury auf Platz 2 in der Hauptkategorie „Beste Rockband“ gewählt.

Dokumentiert ist die Musik von falb auf bislang drei Studioalben.

Kontakt
falb – HeavyPop aus Frankfurt am Main
Holger Rückert
c/o formativ.net, Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069-24450436
presse@falb.de
http://falb.de

Allgemein

Orania.Berlin – Hotel, Restaurant & Bar mit Konzerten Berliner Künstler

Orania.Music Festival vom 27. – 29. September 2017

Orania.Berlin - Hotel, Restaurant & Bar mit Konzerten Berliner Künstler

(Bildquelle: Orania.Berlin)

München/Berlin, 20. September 2017: Anlässlich des Orania.Music Festivals treten vom 27. bis 29. September 2017 verschiedene Berliner Künstler in dem am 21. August eröffneten Hotel Orania.Berlin in Berlin-Kreuzberg auf. Das Hotel hat 41 Zimmer, Literatursalon mit Blick auf die Skyline von Berlin, großzügiges Wohnzimmer mit zwei Kaminen, offener Küche, Restaurant, Bar und Konzertbühne mit Steinway Flügel.

Das Haus lädt zum kulturellen und kulinarischen Verweilen ein. Was einst als „Oranienpalast Kabarett-Kaffee“ mit Konzerten begeisterte, besticht nun im Charme des 21. Jahrhunderts mit Künstlern der Gegenwart. Alle Musikrichtungen von Klassik über Jazz bis hin zu Elektro sind vertreten.

Karten für das Orania.Music Festival vom 27. – 29. September 2017 sind zum Preis von
EUR 12.00 käuflich über www.orania.berlin zu erwerben.

Der renommierte Pianist Julien Quentin zeichnet sich als Artistic Director für die Auswahl der Künstler verantwortlich. Geplant sind dort Auftritte großer Musiker und Autoren der Berliner Szene. Mit Kaan Bulak eröffnet er am Mittwoch, 27. September ab 19.00 Uhr die Orania.Music Festival Tage. Der bekannte Jazz Pianist Marc Schmolling aus Kreuzberg kuratiert die Orania.Jazz Serie und spielt am Mittwoch ab 20.00 Uhr.

Neben der musikalischen Präsentation der Künstler überrascht die Küche unter der Leitung von Geschäftsführer und Küchenchef Philipp Vogel mit einer Auswahl an Gaumenfreuden seiner Kochkunst.

Live dabei sein! Weitere Informationen unter www.orania.berlin
Das Hotel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über U8 Moritzplatz und U1 Kottbusser Tor zu erreichen oder über den Bus M29 mit Haltestelle Oranienplatz.

Am 21. August eröffnet im kreativen Herzen von Berlin am Oranienplatz in Kreuzberg das
Orania.Berlin: ein Hotel mit 41 Zimmern, Literatursalon mit Blick auf die Skyline von Berlin und
riesigem Wohnzimmer mit zwei offenen Kaminen, offener Küche, Restaurant, Bar, Konzertbühne und
Steinway Flügel. Hier werden vor allem große Musiker und Autoren auftreten, die in Berlin leben. In dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1913, das in den letzten drei Jahren von Eigentümer
Dietrich von Boetticher restauriert wurde, begeisterte einst das „Oranienpalast Kabarett-Kaffee“ seine Gäste nicht nur mit gutem Essen, sondern auch mit herausragenden Konzerten.
Das Orania.Berlin ist ein Schwesterhotel von Schloss Elmau in den bayerischen Alpen. Hier wird seit über einem Jahrhundert eine weltweit einzigartige musisch-literarische Tradition mit großen Künstlern
und Autoren unserer Zeit gepflegt. Da die meisten von ihnen regelmäßig in Berlin auftreten und viele von ihnen in Berlin-Kreuzberg leben, war es nahe liegend an diesem Ort einen weiteren kulturellen
Treffpunkt zu eröffnen.

Firmenkontakt
Orania.Berlin
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
08913012118
swarnke-rehm@prco.com
http://www.prco.com/offices/munich

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
08913012118
swarnke-rehm@prco.com
http://www.prco.com/offices/munich

Allgemein

Rosamontis Verlag präsentiert „Jazz in Concert“ – ein Kaleidoskop musikalischer Erlebnisse eines Konzertveranstalters

Buchveröffentlichung von Oskar Riha und Susanne Schulzke-Riha

Rosamontis Verlag präsentiert "Jazz in Concert" - ein Kaleidoskop musikalischer Erlebnisse eines Konzertveranstalters

(NL/4419716313) „Ich wollte nur mal wissen, wie die so sind“, gesteht Oskar Riha heute seine Neugierde von damals, wie die Musiker, die ihm bis heute viel bedeuten, menschlich wohl so drauf sind. Damit begann 1994 sein Engagement als Veranstalter. Seine unvergesslichen großen Momente mit Jazz-Weltstars und die vielen Backstage-Erlebnisse, die seine Ehefrau Susanne Schulzke-Riha einfühlsam und mit Begeisterung niedergeschrieben hat, können in dem ab sofort über jeden Buchhandel erhältlichen Buch nacherlebt werden.

Das weltbekannte Paul Wertico Trio gehörte zu den ersten Stars, die Oskar Riha 1994 auf die Bühne holte. Dieses Gastspiel, das in der Aula des Schulzentrums in Ottobeuren stattfand, war der Auftakt zu vielen weiteren Konzerten, die noch stattfinden sollten.

In den 22 Jahren seiner Tätigkeit als Konzertveranstalter holte er die ganz Großen des Jazz nach Memmingen, dem Tor zum Allgäu – Es sind Jazz-Weltstars wie Pat Metheny, Ralph Towner, Dave Holland, Joshua Redman, Bill Evans, Brad Mehldau, Charlie Haden, Vladimír Godár, Andreas Dombert – um nur einige zu nennen – deren Namen auch auf dem Cover des nun veröffentlichten Buches Jazz in Concert genannt sind. Oskar Riha managte unzählige Veranstaltungen und entwarf Konzepte. Kein Gang und kein Handgriff waren ihm und seiner kleinen Crew – Familie, Vereinsmitglieder und Freunde – zu viel. Und es wurde daraus eine Geschichte, die weit über Oberschwaben hinaus interessant ist.

Seit 2012 wurde Riha bei seiner Arbeit von seiner Frau Susanne Schulzke-Riha unterstützt. Als Autorin von Kinder- und Kurzgeschichten, Lyrik und Filmgeschichten und Verfasserin zahlreicher Beiträge in Anthologien und diversen Zeitungen/Zeitschriften schrieb sie für ihren Ehemann die unvergesslichen Erinnerungen an das aufregende Leben und die großen Momente mit den Stars, die vielen persönlichen Backstage-Erlebnisse auf und verpackte sein Leben als Konzertveranstalter unter dem Titel Jazz in Concert einfühlsam in ein Buch. Hierfür hat Oskar Riha auch sein persönliches Fotoalbum für den Leser geöffnet. Mit insgesamt 128 Bildern, teils farbigen Fotos, will das Buch den geneigten Leser bereichern und unterhalten. Das Vorwort zum Buch schrieb Roland Spiegel, Musikredakteur beim Bayrischen Rundfunk – Klassik.

Oskar Riha wurde 2006 mit dem Kulturpreis der Stadt Memmingen – und 2011 mit dem Großen Kulturpreis der Rupert-Gabler-Stiftung geehrt.

2016 beendete Riha seine Tätigkeit als Konzertveranstalter und der Verein Jamm (Jazz Art Memmingen) schloss seine Pforten zum 31. Dezember.

Jazz in Concert. Mein Leben als Konzertveranstalter, ISBN 978-3-940212-87-0, Format: 14,8x21cm, 278 Seiten, ist im Rosamontis Verlag erschienen und über jeden Buchhandel, sowie den Verlag, zum Preis von 19,80 Euro erhältlich!

Pressekontakt:
Rosamontis Verlag
Gudula Heugel
Erfurter Ring 42
67071 Ludwigshafen

Tel.: 06237-306314-0
Fax 06237-306314-9

E-Mail: kontakt@rosamontis.de
Im Internet: www.rosamontis.de

Über die Autoren:
Oskar Riha – Oskar Riha kam im September 1951 in Ottobeuren zur Welt. Bereits im Alter von 12 Jahren entdeckte er seine Begeisterung für die Musik. Erst waren es Schallplatten u.a. von den Beatles, später gründete er mit drei Gleichgesinnten eine eigene Band, spielte in den folgenden Jahren in verschiedenen Bands und Tanzkapellen. 1965 absolvierte Riha eine Ausbildung zum Industriekaufmann, begann 1980 sein Musikstudium am Vorarlberger Landeskonservatorium. Seitdem ist Oskar Riha Lehrer für Konzertgitarre an der „Städtischen Sing- und Musikschule Memmingen“, der Musikschule in Ottobeuren und am „Bernhard-Strigel-Gymnasium“ in Memmingen. Von 2002 bis 2013 arbeitete er auch für das Plattenlabel ECM Records in München.

Susanne Schulzke-Riha: Susanne Schulzke wurde 1959 in Soest/Westfalen geboren und wuchs in Eckernförde auf. Bereits seit Kindheitstagen war das Schreiben und Malen für die Autorin eine große Leidenschaft. Nach einer Dekolehre und einjährigen Tätigkeit als Keramikmalerin war sie von 1980 bis 1989 in Berlin ansässig, später verlegte sie ihren Wohnort nach München. Von 2006 bis 2007 hieß ihr Arbeitsort Spanien. Sie war in verschiedenen Film- und Theaterbereichen tätig, als freiberufliche Dekorateurin und Fotografin, Synchronsprecherin, Agentin/Managerin zweier Künstler (1992-2009).

Susanne Schulzke schreibt Kinder- und Kurzgeschichten, Lyrik und Filmgeschichten – und ist in 15 Anthologien, sowie mit Beiträgen in diversen Zeitschriften/Zeitungen vertreten.

Von 2011 bis 2016 war sie aktives Mitglied und 2. Vorsitzende des Vereins „JAMM Jazz Art Memmingen e.V.“, seit 2013 ist Susanne Schulzke-Riha mit Oskar Riha verheiratet.
Sie ist Mutter dreier Töchter, Oma von vier Enkeln und Hundebesitzerin, lebt im Allgäu und arbeitet nebenbei ehrenamtlich in einem Laden für Hilfsbedürftige.

Firmenkontakt
Rosamontis Verlag
Gudula Heugel
Erfurter Ring 42
67071 Ludwigshafen
06237-306314-0
presse@rosamontis.de
http://

Pressekontakt
Rosamontis Verlag
Gudula Heugel
Erfurter Ring 42
67071 Ludwigshafen
06237-306314-0
presse@rosamontis.de
http://www.rosamontis.de

Allgemein

Adel Tawil, JP Cooper und Alma beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival in Göttingen

Adel Tawil, JP Cooper und Alma beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival in Göttingen

Adel Tawil – Foto Universal Music

Der erste Künstler für das große Festival-Finale „NDR 2 Soundcheck Musikszene Deutschland“ steht fest: Adel Tawil kommt am Sonnabend, 16. September, in die Göttinger Lokhalle. Darüber hinaus sind mit JP Cooper und Alma zwei weitere Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival bestätigt.

Als Sänger von Ich + Ich feierte Adel Tawil bereits große Erfolge. Nachdem die Band eine kreative Auszeit verkündete, startete der Berliner vor vier Jahren seine Solo-Karriere. Sein Debüt-Album „Lieder“ erhielt zwei Platin-Auszeichnungen und stand knapp eineinhalb Jahre in den Charts. Im April erschien mit „So schön anders“ sein zweites Solo-Album – das sich direkt auf Platz eins der Charts setzte. Für das NDR 2 Festival-Finale steht er in Göttingen auf der Bühne.

Am Eröffnungsabend des Festivals, Donnerstag, 14. September, holt NDR 2 John Paul Cooper, kurz JP Cooper, ab 21.00 Uhr ins Junge Theater. Mit seiner Debütsingle „September Song“ landete er einen internationalen Hit. Getragen von seiner außergewöhnlichen Stimme vereint der Brite Singer/Songwriter-Musik mit Soul und Dance-Elementen. Sein Debüt-Album soll noch in diesem Sommer erscheinen.

Alma aus Finnland ist ein außergewöhnliches Energiebündel. Dabei überzeugt die Skandinavierin genauso durch ihren ausgefallenen Look wie auch durch ihren Sound und ihre beeindruckende Stimme. Mit „Karma“, „Dye My Hair“ und „Chasing High“ lieferte sie bereits drei erfolgreiche Singles. Als finnische Pop-Prinzessin, die ihre Ecken und Kanten ungeniert zur Schau stellt, sorgte sie über die skandinavischen Grenzen hinaus für Furore. Am Freitag, 15. September, steht sie ab 16.30 Uhr auf der Bühne des Deutschen Theaters.

Weitere Acts im Line-Up des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals sind Anne-Marie, Kaleo, Alice Merton, The xx und Welshly Arms. Das Auftaktkonzert am Donnerstag, 14. September, in der Stadthalle gibt Clueso. Die Konzerte von Anne-Marie, Clueso und Alice Merton sind bereits ausverkauft.

Die bisher feststehenden Konzerte des NDR 2 Festivals im Überblick:

Donnerstag, 14. September

Stadthalle
Clueso | 19.00 Uhr – ausverkauft

Junges Theater
JP Cooper | 21.00 Uhr

Freitag, 15. September

Deutsches Theater
Alma | 16.30 Uhr

Stadthalle
The xx | 17.45 Uhr

Junges Theater
Alice Merton | 19.00 Uhr – ausverkauft

Stadthalle
Welshly Arms | 23.00 Uhr

Sonnabend, 16. September

Stadthalle
Kaleo | 17.30 Uhr

Deutsches Theater – ausverkauft
Anne-Marie | 19.30 Uhr

Lokhalle
NDR 2 Musikszene Deutschland mit Adel Tawil | 21.00 Uhr

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Allgemein

TANGO FOR FOUR: Vier Persönlichkeiten – Ein Gefühl

TANGO FOR FOUR:  Vier Persönlichkeiten - Ein Gefühl

TANGO FOR FOUR: Vier Persönlichkeiten – Ein Gefühl
Sommerkonzert des Lauri Quartetts und Sándor Szi

Tango – kaum eine Musikrichtung ist mit so viel Leidenschaft, Dramatik und Herzblut verbunden wie der argentinische Tango. Diese Leidenschaft greift das Lauri Quartett mit Zsuzsa Debre an der ersten Geige und Sándor Szilvágyi in ihrem Sommerkonzert Tango for four auf.

Der Tango entstand Ende des 19. Jahrhunderts als Mischung verschiedenster, von Sehnsucht geprägter Musikrichtungen in Argentinien. Sowohl lateinamerikanische Musikrichtungen wie Habanero und Milonga als auch europäische Einflüsse aus polnischer Polka verschmolzen im Tango Argentino zu sinnlichen Melodien voller Passion.

Das Lauri Quartett versteht es diese Gefühle in Töne umzusetzen. Die gebürtige Ungarin Zsuzsa Debre an der ersten Violine, spielt mit so viel leidenschaftlichem Temperament, dass die Klänge ihrer Geige als flammendes Feuer entströmen zu scheinen. Reiko Sawada aus Japan ist die fernöstliche Weisheit im Lauri Quartett. Sie füllt die Rolle der 2. Violine auf vollkommene Weise aus und begeistert auch an der Bratsche und als Partner der ersten Violine mit Anmut. Alina Rober (Bratsche) aus Moskau hat ihre klare Linie auch beim Spielen. Sie stärkt das Streichquartett durch Ihre präzise Tongebung aus der Mitte heraus. Krassimira Kostova (Violoncello) aus Bulgarien besticht durch ihren weichen Ton die Zuhörer. Mit ihrem seidenen Klang zieht sie das Publikum in ihren Bann.

Der Tango Nuevo, auch neuer Tango genannt, stellt eine Modernisierung des Tango Argentino dar und wurde vor allem durch den Komponisten Astor Piazzolla geprägt. Der neue, als Konzertmusik angelegte Tango, galt lange als nicht tanzbar, wurden bei diesem doch die zuvor rhythmischen Muster nun durch Einflüsse aus Jazz, Folklore, Klassik und Kunstmusik unvorhersehbar.
Erst im 21. Jahrhundert trauten sich passionierte Tänzer, vollständig improvisierte, jedoch führbare Schritte zum Tango Nuevo auf die Bühne zu bringen.

Sándor Szilvágyi studierte bei Tokos Zoltán in Debrecen/Ungarn an der Hochschule für Musik. Anschließend erwarb er in Wien bei Prof. Walther Würdinger das Künstlerische Diplom mit Auszeichnung. Sándor Szilvágyi ist bei zahlreichen CD -, Rundfunk- und Kammermusikaufführungen als Solist unterwegs. Ein wichtiger Bestandteil seines Repertoires ist die zeitgenössische Musik. Im Jahr 1997 erhielt er den höchsten ungarischen Staatspreis für Musiker: den Franz-Liszt-Preis.

Tickets für das Tango-Konzert im Martinstift sind ab sofort zum Preis von 19,-EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr über folgenden Link https://www.eventbrite.de/e/tango-for-four-vier-personlichkeiten-ein-gefuhl-tickets-35233090121
oder im Kulturhaus Villa Zsuzsa, Boverstr. 4a in 45473 Mülheim an der Ruhr, Tel: 0208/88344801 erhältlich.

Das Konzert findet an zwei verschiedenen Tagen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt:

Konzertbeginn: Freitag, 07. Juli 2017 um 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kammermusiksaal im Martinstift Moers, Filder Str. 126, 47447 Moers

TICKETS JETZT SICHERN

Konzertbeginn: Sonntag, 09. Juli 2017 um 17:00 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturhaus Villa Zsuzsa,Boverstr. 4a, 45473 Mülheim an der Ruhr

TICKETS JETZT SICHERN

Im Kulturhaus Villa Zsuzsa in Mülheim an der Ruhr finden regelmäßig klassische Konzerte national und international renommierter Musiker statt. Auch eigene Konzertreihen wie zum Beispiel die heiteren Kaffeeklatschkonzerte mit der Konzertgeigerin Zsuzsa Debre und dem Pianisten Andres Rákosi haben in der Villa aus der Gründerzeit einen perfekten Veranstaltungsort gefunden.

Firmenkontakt
Alste & Debré Gbr
Zsuzsa Debre
Boverstrasse 4a
45473 Mülheim an der Ruhr
0208/88344801
info@villa-zsuzsa.de
https://www.zsuzsa-klangwelten.com

Pressekontakt
VIP Ruhrgebiet c/o ASD Online Marketing
Janine Sauer-Crepulja
Fröbelstr. 7
46236 Bottrop
+4920417719734
presse@ruhrgebietaktuell.de
https://www.ruhrgebietaktuell.de

Allgemein

Der Raum des Schweigens-Schluss mit Schubladendenken

Gefühlvolle Ballade, Partyschlagerstar begeistert

Der Raum des Schweigens-Schluss mit Schubladendenken

Antonia aus Tirol singt „Der Raum des Schweigens“

Frankfurt / Innsbruck / Berlin / München am 17.03.2017: Nachdenklich, Antonia aus Tirol präsentiert ihr neue Single CD „Der Raum des Schweigens“, die neue deutsche Version des Welthits „The Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel im Stil von Disturbed.
Gefühlvoll und authentisch interpretiert Antonia ihre deutsche Version, die ab 16.03.2017 überall als Download erhältlich ist.

Bis Ende März 2017 ist die Sängerin auf ihrer großen Europa Winter-Tournee, rund 300.000 Fans erreicht sie jährlich alleine bei dieser Tour.
Antonia aus Tirol gilt als die erfolgreichste Partyschlagersängerin, eine absolute „Powerfrau“ die eigentlich mehr für ihre Party & Popschlager bekannt ist. Doch immer wieder geht sie musikalisch und emotional in die Tiefe und präsentiert ihren Fans auch ihre gefühlvolle Seite.
Antonia nützt gerne Gelegenheiten die Menschen mit ihrer Musik auch mal nachdenklich zu stimmen.
„Der Raum des Schweigens“ war laut ihrem Management Globe4Music Media & Concerts gar nicht als Single geplant sondern wurde für die Livekonzerte für ihre Wintertour produziert und für ihr neues Album. Musikalisch hat sich Antonia aus Tirol immer weiter entwickelt ohne dabei ganz ihre Wurzeln zu verlassen. Bei dieser Produktion zeigt sie einmal mehr ihre stimmliche und musikalische Bandbreite. Und auch, dass sie ihr Musik-Repertoire nicht nur auf Partyschlager beschränkt.
„Gefühle jeglicher Art gehören in jede Lebenslage und selbst bei Partyveranstaltungen oder auch beim Apres Ski singe ich immer auch eine Ballade, viele meiner Fans wollen und erwarten das sogar, erklärt Antonia“.
Bei der diesjährigen Wintertour 2017 ist „Der Raum des Schweigens“ ein absolutes Highlight in ihrem Liveprogramm, selbst bei Apres Ski Auftritten löst diese gefühlvolle Ballade wahre Begeisterungstürme bei ihrem Publikum aus.

Ermutigt haben sie dazu viele ihrer Fans denn diese waren bei ihren Konzerten so begeistert von der Version, dass die Nachfrage nach einer Single danach stetig stieg, erklärt das Management.
Antonias Produzent Peter Schutti fügte hinzu: „Ja und so kam uns die Idee, ganz nach dem Motto „Schubladendenken ist out“, warum keine deutsche Version in diesem Stil machen?
„Disturbed“ ist eigentlich eine Heavy Metal Band und feiert mit ihrem Cover von „The Sound of Silence“ auf einmal mit einer Ballade als Single einen riesen weltweiten kommerziellen Erfolg.
Was spricht dann eigentlich dagegen wenn eine „Partyschlagersängerin“ wie „Antonia aus Tirol“ auch mal eine Ballade singt und diese als Single veröffentlicht? Die Zeiten, in der deutsche Musik immer in Schubladen eingeteilt wurde, lösen sich langsam auf.“

Die Idee scheint sich durchzusetzen, „Der Raum des Schweigens“ von „Antonia aus Tirol“ kommt an, auf YouTube hatte ihr Musik-Video innerhalb weniger Tage über 100.000 Plays, das ist schon recht beachtlich in der kurzen Zeit und auch auf Antonias Facebook-Seite hat der Beitrag zur Single ganz große Aufmerksamkeit erlangt.

Ab 16.03.2017 ist die Single „Der Raum des Schweigens“ in zwei Versionen überall als Download erhältlich.
Seit 9 Jahren ist Antonia aus Tirol immer von Januar bis März auf großer Winter-Tournee. Eine Kombination aus Konzerthallen, Festivals, Open Airs und ausgewählten Apres Ski Hütten in bekannten Wintersportorten.
2018 feiert die Sängerin 10 Jahre Wintertour Jubiläum, mit einer besonderen Bühnen-Show, kündigt ihr Management Globe4Music Media & Concerts an. Jährlich begeisterte Antonia bei dieser Tour rund 300.000 Fans und reist dazu immer quer durch Europa.
Antonias große Hits: 1999 begann ihre Karriere mit Dj Ötzi und dem gemeinsamen Nr. 1 Hit „Anton aus Tirol“, danach machte sie Solo weiter und landete wieder in den Charts, mit „Ich bin viel schöner“, „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, „1000 Träume weit-Tornero“, Hey was geht ab (Whats up), „Auf die Bänke fertig los“, uvm….

Internationaele PRESSEAGENTUR: Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road 3
B10 0RX Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com

Allgemein

Premiere: „stars@ndr2 – live“ erstmals in Heide

Premiere: „stars@ndr2 - live“ erstmals in Heide

Die NDR 2 Bühne – Foto: NDR 2

Seit acht Jahren tourt NDR 2 mit seiner Eventreihe „stars@ndr2 – live“ in den Sommermonaten durch den Norden – und jeweils zwischen 20.000 und 40.000 Menschen feiern zu Live-Shows angesagter Top-Acts. Jetzt holt NDR 2 erstmals die Stars nach Heide. Nach vier Jahren gibt es damit wieder ein „stars@ndr2 – live“-Event in Schleswig-Holstein. Am Sonnabend, 15. Juli, steigt das Open Air auf Deutschlands größtem Marktplatz.

Damit alle Besucher die Konzerte miterleben können, sind zwei große Videowände an den Bühnenseiten installiert. Welche Künstler auf der Bühne stehen, gibt NDR 2 noch bekannt. Der Eintritt ist frei.

Auch die ganz jungen Besucher dürfen sich auf „stars@ndr2 – live in Heide“ freuen. 300m² auf dem Veranstaltungsgelände sind eigens für die NDR 2 Kinderwelt reserviert. Ob professionelles Kinderschminken, Expo-Kugelwelt, zahlreiche Spielutensilien oder der Quartertramp Bungee-Trampolin – für jeden ist etwas dabei. Ein geschultes Team wird die Kinder betreuen.

Schon bevor das Open-Air-Event beginnt, sendet NDR 2 mit seinem Showtruck am Veranstaltungstag live aus Heide. Dabei empfangen die NDR 2 Moderatoren bereits die Stars des Tages für Interviews und kurze Live-Sessions.

Eine weitere Station von „stars@ndr2 – live“ ist am Sonnabend, 29. Juli, Gifhorn.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Allgemein

Antonia Tyrol-The Sound of Silence, die weibliche Version

Heavy Metal trifft wieder mal auf Schlager

Antonia Tyrol-The Sound of Silence, die weibliche Version

„Antonia Tyrol“ mit ihrer Version von „The Sound of Silence“

Germany/Frankfurt/. „Warum denn nicht?!“, sagte sich die vielseitige Sängerin, die man eigentlich aus dem Partyschlager-Bereich kennt. Warum nicht einmal eine Rockballade singen bzw. einen Abstecher in ein anderes Genre machen. Warum nicht zeigen, was noch alles geht.
Denn so abwegig ist das gar nicht. Wer einmal ein Live-Konzert von Antonia erlebt hat, der weiß, dass es da auch immer ziemlich rockig zugeht. Die zierliche Sängerin begeistert mit Reibeisenstimme. Bei ihren dynamischen Konzerten ist ein Rock-Part seit vielen Jahren fester Bestandteil. Antonia: „Ich habe deshalb auch viele Fans aus der Rockszene – immer wieder wurde ich gefragt, „nimmst du auch mal so einen Titel auf, damit wir diesen kaufen können?“ Ja warum nicht! Hier ist der Erste. „Ich mache Musik, die mir Spaß macht und natürlich für meine Fans.“

„The Sound of Silence“ – an Weihnachten überrascht Antonia ihre Fans mit einer gefühlvollen Rock bzw. Metal-Ballade.
Antonia Tyrol, die österreichische Sängerin ist seit über 15 Jahren sehr erfolgreich im Musikgeschäft. Ihre Hits, Songs und Alben wurden mittlerweile mehr als 5 Millionen Mal im deutschsprachigen Raum, aber auch international verkauft. Sie hat eine sehr große Fangemeinde, auch über die europäischen Grenzen hinaus. Antonias musikalisches Spektrum ist so vielschichtig wie ihre Fans. Das ist auch der Grund, warum die Sängerin immer wieder auch englischsprachige Titel in Ihren Live Shows singt und diese auch weltweit vermarktet. Jedes Jahr begeistert die Sängerin hunderttausende von Fans bei ihren zahlreichen Konzerten.

Antonias Karriere begann 1999 an der Seite von Dj Ötzi mit dem gemeinsamen Nummer 1 Hit „Anton aus Tirol“. Aber sie lässt sich musikalisch nicht einfach so in eine Schublade stecken. Auch solo landete sie einige Chart Hits. Sie ist eine absolute Live-Künstlerin, die Songs von Antonia aus Tirol sind aus dem Party & Pop-Schlager Genre nicht mehr wegzudenken.

Eigens für dieses Projekt wurde ihr Künstlername dem internationalen Umfeld entsprechend angepasst – „Antonia Tyrol“. Es ist ein musikalischer Ausflug der vielseitigen Künstlerin, die zwar überwiegend deutsch singt, aber mit ihren Live-Shows auch international auf Tournee geht. Als erste Frau covert sie den aktuellen Hit „The Sound Of Silence“ und überrascht zur Weihnachtszeit ihre Fans – national wie international. Antonia erfüllte sich selbst den Wunsch, dieser stimmlichen Herausforderung. Ganz nach dem Motto: Heavy Metal trifft Schlager. Der Song von Simon & Garfunkel ist ihr persönlicher Lieblingstitel. Deshalb ging sie ins Studio und ihr Produzent und Manager Peter Schutti gab ihr die Möglichkeit, die Version von „Disturbed“ in ihrer eigenen Version aufzunehmen. Eine davon wurde mit Schlagzeug aufgenommen. Dafür wurde eigens ein erfahrener Drummer aus der Heavy Metal Szene engagiert, um dieses einzuspielen.

„The Sound of Silence“ von „Antonia Tyrol“ wird am 11.01.2017 weltweit veröffentlicht.
Alle Rocktitel gab es bisher immer nur live bei ihren Konzerten zu hören. Es gibt keine Aufnahmen davon. Das könnte sich in Zukunft ändern.
Auch das Musikvideo zum Song ist bereits fertig. Antonia möchte in der besinnlichen Zeit ein wenig zum Nachdenken anregen und auf den momentanen Zustand in der Welt aufmerksam machen. Sie will vor allem das Thema Frieden und Liebe unter den Menschen hervorheben. „Musik soll uns verbinden. Sie soll uns in allen Gefühls- und Lebenslagen helfen und begleiten.“, sagt Antonia –
„Dafür habe ich den Titel „The Sound of Silence“ gewählt“.
Von Januar bis März 2017 ist Antonia Tyrol auf großer Wintertour durch Europa und mehrmals im deutschen TV zu sehen.
Antonia präsentiert sich regelmäßig mit ihrer Musik einem Millionenpublikum im deutschen, österreichischen und internationalen Fernsehen.

Internationaele PRESSEAGENTUR: Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road 3
B10 0RX Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com