Tag Archives: Krankengymnastik Balingen

Allgemein

Physiotherapie Balingen bei Schmerzen an Füßen und Zehen

Fußbeschwerden: Mit einer professionellen Krankengymnastik können vielfältige Schmerzen an Füßen und Zehen sehr effektiv und nachhaltig beseitigt werden

Physiotherapie Balingen bei Schmerzen an Füßen und Zehen

Behandlung von Fußbeschwerden durch Krankengymnast. (Bildquelle: © nanettegrebe – Fotolia)

BALINGEN. Unsere Füße ermöglichen uns das aufrechte Laufen – sie sind unser wichtigstes Fortbewegungsmittel, tragen uns durch das Leben. Für unseren Körper sind sie von großer Bedeutung. Bereiten uns die Füße Probleme erkennen wir die Bedeutung gesunder Füße. Beschwerden wie Plattfüße, Spreizfüße, Ballenzeh, auch Hallux valgus genannt, und der sogenannte Hammerzeh können zu erheblichen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen, die schnell unsere Selbstständigkeit und unsere Lebensqualität insgesamt stark beeinträchtigen können. „Die Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an Füßen und Zehen sind für Physiotherapeuten eine tägliche Herausforderung.

Bei Fußbeschwerden hilft Physiotherapie effektiv und nachhaltig

Ein paar Daten, die die Bedeutung unserer Füße, die täglich Schwerstarbeit leisten, unterstreichen (Quelle: Health Public Relations vom 25.09.2007): Die Füße eines Menschen, der 70 kg wiegt, tragen Tag für Tag rund 2.500 Tonnen. Sie sind der meistbeanspruchte Körperteil. Die Achillessehne, die das Fersenbein mit dem Wadenmuskel verbindet, überträgt beim Laufen, Rennen oder Springen gigantische Zugkräfte. Sie ist so stabil, dass sie Belastungen von über einer Tonne Gewicht standhält, etwa dem 12 bis 15-fachen des Körpergewichts. Wenn wir gehen, wirkt auf den Hinterfuß etwa das 4,5-fache unseres Körpergewichts – beim Rennen kann sich dieser Wert auf das 9-fache steigern. Unsere Füße tragen uns durchschnittlich acht Kilometer pro Tag.

Was tun bei Problemen mit den Zehen oder Füßen?

Wer Probleme mit den Füßen hat, der sollte alsbald einen Physiotherapeuten oder einen Orthopäden bzw. in einem ersten Schritt seinen Hausarzt aufsuchen. Nach einer fundierten Diagnose durch den Arzt erfolgt zumeist eine physiotherapeutische Behandlung. „Wer seinen Füßen etwas Gutes tun will, der sollte möglichst oft barfuß laufen. Schuhe engen unsere Füße ein, lassen die Muskulatur leiden. Wer barfuß läuft – ob am Strand, im Garten, auf verschiedenen Untergründen, die Füße trainiert durch „Kraulen“ der Zehen, der macht viel für seine Fußgesundheit. Barfußlaufen regt zudem die Durchblutung an – der gesamte Bewegungsapparat profitiert davon. Wer unter einer Fehlstellung leidet, dem können vorübergehend auch speziell angepasste Schuheinlagen helfen“, meint Physiotherapeut Adam Hypa aus Balingen im Einzugsbereich Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Krankengymnastik in Balingen bei Schmerzen in der Schulter

Werden Schulterschmerzen chronisch, sollte umgehend mit einer physiotherapeutischen Behandlung begonnen werden

Krankengymnastik in Balingen bei Schmerzen in der Schulter

Praxis für Physiotherapie in Balingen behandelt auch Patienten mit Schulterschmerzen. (Bildquelle: © SENTELLO – Fotolia)

BALINGEN / TÜBINGEN / REUTLINGEN. Schulterschmerzen beginnen oft mit leichten Beschwerden. Unbehandelt können die Schmerzen zunehmen – für Betroffene wird der chronische Schmerz oft zu einer richtigen Qual. Eine falsche Bewegung und es treibt Ihnen vor Schmerz Tränen in die Augen. Was steckt dahinter? Werden Schulterschmerzen chronisch, ermitteln Ärzte nicht selten das sogenannte Impingement Syndrom oder die sogenannte Kalkschulter. Was kann man dagegen tun? Wie sieht die physiotherapeutische Behandlung aus? Adam Hypa, der in Balingen, im Einzugsbereich der Region Tübingen / Reutlingen, eine Praxis für Physiotherapie führt, gibt Antworten.

Physiotherapie in Balingen, wenn Bewegungen im Alltag zu Schulterschmerzen führen

Schulterschmerzen sind zunächst erträglich. Meist beginnen sie mit einem Ziehen oder einem leichten hellen Schmerz. Nach und nach wird der Schmerz chronisch und immer stärker. Vor allem Handgriffe über Kopf lassen Schmerzen entstehen, die irgendwann unerträglich werden – wenn wir beispielsweise einen Topf aus dem Regal nehmen. An das Streichen einer Wand oder Sportarten wie Tennis oder Golf ist bald nicht mehr zu denken, wenn die Bewegungen zu geradezu qualvollen Schulterschmerzen führen.

Was steckt hinter den Schulterkrankheiten Impingement-Syndrom und Kalkschulter?

Die Symptome, die das Impingement-Syndrom und die sogenannte Kalkschulter hervorrufen, ähneln sich sehr. Bei der sogenannten Kalkschulter kommt es zu Kalkablagerungen im Bereich der Schultersehne. In der Regel lösen sich die Kalkdepots mit der Zeit wieder auf. Physiotherapie beschleunigt diesen Prozess. In sehr seltenen Fällen ist eine Operation notwendig. Das Impingement Syndrom beschreibt eine Entzündung der Sehne. Bei bestimmte Bewegungen, vor allem dann, wenn Betroffenen den Arm heben, entstehen die oft starken Schmerzen. Unbehandelt kann die Erkrankung zum Sehnenriss führen. Mit Hilfe von Krankengymnastik und speziellen Medikamenten kann dem Impingement Syndrom sehr gut begegnet werden. Die Beweglichkeit stellt sich wieder ein, Schmerzen verschwinden nach und nach.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Schneller fit mit Krankengymnastik in Balingen

Studie kommt zu dem Ergebnis, dass sich die schnelle Reaktion durch den Physiotherapeuten auszahlt

Schneller fit mit Krankengymnastik in Balingen

Physiotherapie kann Patienten effektiv unterstützen. (Bildquelle: © Kzenon – Fotolia)

BALINGEN / TÜBINGEN / VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Eine umfangreiche, mehrjährige Studie der Krankenkasse BIG und des Bundesverbandes selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Physiotherapie, die zügig in Anspruch genommen wird, Patienten schneller fit macht. Nicht immer, so die Studie, sei es für den Therapieerfolg ratsam, auf ein Rezept des Arztes zu warten. Seit Jahren wird heiß diskutiert, ob Patienten ohne Diagnose und Verordnung durch einen Arzt Physiotherapie auf Kosten der Krankenversicherung in Anspruch nehmen dürfen.

„Oft geht wertvolle Zeit verloren. Die Studie macht deutlich, dass die Behandlungsdauer bei weniger Behandlungseinheiten durchschnittlich zwei Wochen kürzer und damit auch kosteneffizienter ist. Ich freue mich vor allem aber darüber, dass der Erfolg einer professionellen und schnell greifenden Physiotherapie eindrücklich nachgewiesen wurde. Die Studie deckt sich mit meinen praktischen Erfahrungen“, so Adam Hypa, Physiotherapeut aus Balingen, der in seiner Praxis Patienten aus einem großen Einzugsbereich, der auch Tübingen, Villingen-Schwenningen und Reutlingen umfasst, behandelt.

Studie: Direktzugang in der Physiotherapie ermöglichen

Die Forderung nach einem Direktzugang für Patienten in der Physiotherapie wird von der Studie eindrucksvoll gestützt. Der ausschließliche Weg über den Arzt wird von Experten als „nicht mehr zeitgemäß“ bezeichnet. Die Politik ist jetzt am Zug. „Für mich ist wichtig, dass Arzt und Krankengymnast im Interesse des Patienten eng zusammenarbeiten. Oft ist es so, dass Patienten beispielsweise aufgrund einer Zerrung Krankengymnastik benötigen. Diese nicht multimorbiden Patienten haben ein akutes Problem und brauchen schnell Hilfe. Es ergibt im konkreten Fall keinen Sinn, wenn dieser Patient zwei oder drei Wochen auf einen Termin seines Hausarztes warten muss. Bis er dann, mit einem Rezept ausgestattet, tatsächlich einen Termin beim Physiotherapeuten hat, vergeht schnell eine weitere Woche. Für solche Fälle brauchen wir Lösungen, die eine schnellere Reaktion des Physiotherapeuten ermöglicht“, meint Krankengymnast Adam Hypa.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Physiotherapie (Balingen / Tübingen) hilft bei Gelenkschmerzen

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen setzt Krankengymnast Adam Hypa und sein Team auf verschiedene Therapien

Physiotherapie (Balingen / Tübingen) hilft bei Gelenkschmerzen

Eine Behandlung beim Physiotherapeuten in Balingen hilft. (Bildquelle: © kreativwerden – Fotolia)

BALINGEN / TÜBINGEN. Eine individuelle Therapie setzt ein breites Therapieangebot voraus. Physiotherapeut Adam Hypa, der in Balingen im Einzugsbereich Tübingen / Reutlingen eine Praxis für Krankengymnastik führt, setzt je nach Beschwerden und Ausgangslage auf eine Therapie, die individuell auf den Patienten abgestimmt ist. Das setzt voraus, dass der Therapeut aus einer möglichst großen Bandbreite an Therapieformen wählen kann. Vor allem bei Gelenkschmerzen gibt es ganz unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten.

Wie die Deutsche Rheuma-Liga mitteilt, leiden allein in Deutschland rund fünf Millionen Menschen unter geschädigten Gelenkknorpel, medizinisch „Arthrose“ genannt. Kommt es zu Muskelschmerzen kann der Physiotherapeut, umgangssprachlich auch Krankengymnast genannt, auf gleich mehrere Behandlungsformen zurückgreifen.

Manuelle Therapie – Behandlungsform der Wahl bei Gelenkschmerzen

Manuelle Therapie als Unterform der Physiotherapie hilft mit einer direkten Einwirkung des Krankengymnasten, Bewegungseinschränkungen oder Blockaden zu lösen. Dabei geht es nicht nur um die Schmerzfreiheit und Beweglichkeit des Patienten wiederherzustellen und die Heilung zu unterstützen, sondern auch darum, einer Chronifizierung des Schmerzes vorzubeugen. Neben der Manuellen Therapie kann das gesamte Spektrum der physikalischen Therapie zumindest unterstützend eingesetzt werden, wie beispielsweise:

– Wärmeanwendungen und Kälteanwendungen,
– Elektrotherapie sowie Ultraschall.
– Bewegungsfähigkeit kann über passives Bewegen und zielgerichtete Übungen wiederhergestellt werden. Hinzu kommt das angeleitete, selbstständige Üben des Patienten.

Der Physiotherapeut Adam Hypa und sein Team aus Balingen setzen vor allem bei chronischen Schmerzen, die beispielsweise durch Arthrose hervorgerufen werden (Gelenkschmerzen) auf körperliche Aktivität. Nur so, so Adam Hypa, könne man den Schmerz in den Griff bekommen und die Lebensqualität durch körperliche Funktionsfähigkeit zurückgewinnen und erhalten. Den Alltag meistern, Berufsaktivitäten gut bewältigen, gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen – Schmerzen können schnell all unsere Lebensbereiche erfassen. Physiotherapie wirkt – und zwar noch lange über die Behandlungszeit hinweg. Es geht darum, ungünstige Bewegungsabläufe zu erkennen und dauerhaft zu vermeiden, optimale Bewegungsabläufe und -verhalten werden trainiert. Menschen sowohl mit akuten und chronischen Schmerzen können dauerhaft von Krankengymnastik profitieren.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Krankengymnastik in Balingen

Bei Problemen des Muskel-Skelett-Apparates: Krankengymnast Adam Hypa in Balingen

Krankengymnastik in Balingen

Krankengymnastik und Physiotherapie können nachhaltig helfen, Schmerzen zu lindern. (Bildquelle: © karelnoppe – Fotolia.com)

BALINGEN. Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind in der Regel zunächst ein Fall für den Physiotherapeuten, der mit Krankengymnastik behandelt. In der Praxis für Krankengymnastik von Adam Hypa in Balingen werden Patienten mit ganz unterschiedlichen Problemen physiotherapeutisch betreut. „Erkrankungen im Bereich der Muskulatur und des Bewegungsapparates zählen zu den häufigsten Diagnosen, mit denen Patienten bei uns vorstellig werden. Für uns ist es dabei wichtig, die Krankengeschichte jedes Einzelnen individuell zu betrachten und auch den Blick auf die Hintergründe von Beschwerden zu richten. Unser Ziel dabei: Wir wollen unseren Patienten zu einem schmerzfreien Alltag verhelfen“, stellt Adam Hypa heraus.

Bei welchen Diagnosen bietet sich Krankengymnastik in Balingen an?

Mit den fachlich versierten Methoden der Krankengymnastik werden Krankheiten und Beschwerden aus ganz unterschiedlichen medizinischen Bereichen behandelt. Das Ziel jeder Behandlung ist dabei, die Beweglichkeit zu verbessern und die eingeschränkten körperlichen Funktionen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, wieder herzustellen. Dazu setzt der Physiotherapeut sowohl aktive, als auch passive Formen der Therapie ein, das heißt konkret: Es wird mit, aber auch ohne Mitwirkung des Patienten behandelt. Welche Behandlungsform genau Anwendung findet, hängt von den Beschwerden und dem Krankheitsbild des jeweiligen Patienten ab.

Worauf zielt die Behandlung mit Krankengymnastik bei Adam Hypa in Balingen ab?

„Bei der Krankengymnastik geht es um vielfältige Wirkungen auf die körperlichen Funktionen, die Muskulatur und das Bindegewebe, aber auch um die Bewusstseinsbildung, was Patienten selbst zu einem schmerzfreien Leben beitragen können“, schildert Physiotherapeut und Krankengymnast Adam Hypa. In seiner barrierefreien Praxis im Herzen der Innenstadt von Balingen setzt er auf kräftigende Übungen, um Haltung und Koordination zu verbessern und geschwächte Muskeln, zum Beispiel im Bereich des unteren Rückens zu stärken. Es geht zugleich um eine bessere Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen oder um die Prävention von Versteifungen und Schmerzen durch die passive Mobilisation der Patienten. Zudem verhilft Adam Hypa mit Entspannungsübungen verspannten Muskeln wieder zu mehr Beweglichkeit.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Gesundheitsförderung mit Physiotherapie Adam Hypa in Balingen

Prävention, Therapie und Rehabilitation: Physiotherapeuten sind Allround-Talente

Gesundheitsförderung mit Physiotherapie Adam Hypa in Balingen

Physiotherapie kann Schmerzen vorbeugen. (Bildquelle: © contrastwerkstatt – Fotolia.com)

BALINGEN. Moderne Physiotherapie steht heute immer mehr unter dem Motto: „Vorbeugen ist besser als heilen“. In der Tat können Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen und viele weitere Schmerzzustände wie Kopfschmerzen, Migräne, Knieschmerzen, oder Schulterschmerzen mit einer frühzeitig eingesetzten Physiotherapie erfolgreich verhindert werden. Zumindest kann dank der Physiotherapie der Krankheitsverlauf verlangsamt werden.

Die präventive Physiotherapie trägt nicht nur zur Gesunderhaltung der Menschen im Allgemeinen bei, sondern führt auch zu einer Kostenersparnis im Gesundheitswesen in beträchtlicher Höhe, wenn Menschen nicht unter Migräne oder Rückenschmerzen erkranken. Wenn Arbeitnehmer weniger Fehltage aufgrund von Krankheiten zu verzeichnen haben, profitieren die Unternehmen und am Ende auch die gesamte Volkswirtschaft.

Physiotherapeut Balingen : Krankheit durch mangelnde Bewegung, Fehlhaltungen

„Viele Erkrankungen sind die Folge von mangelnder Bewegung und von Fehlhaltungen beispielsweise im Beruf oder in der Freizeit“, weiß Adam Hypa (Balingen), niedergelassener Physiotherapeut / Krankengymnast. Patienten aus der Großregion um Tübingen, Reutlingen und Villingen-Schwenningen, die zur physiotherapeutischen Vorsorge / Prävention zu Adam Hypa nach Balingen kommen, profitieren von sehr vielseitigen Präventionsprogrammen. Neben der klassischen Rückenschule bietet der Balinger Physiotherapeut Adam Hypa eine individuelle gezielte Therapie, die Bewegung und Muskelaufbau fördert – bis hin zur Bewegungsberatung und Sturzprävention.

Moderne Physiotherapie in der Region Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen

Es gilt, Erkrankungen des Herz-Kreislaufes, der Muskeln, Knochen und Gelenke entgegenzuwirken. Vorbeugung mit Physiotherapie ist immer auch präventive Schmerztherapie. Sie dient der Stressbewältigung, der Entspannung und auch der allgemeinen Gesunderhaltung des Körpers. Zu viel ungesunder Stress kann in unserem Körper vielfältige Reaktionen hervorrufen. Neben Schlafstörungen, Verspannungen und verschiedenartigen Schmerzzuständen (Kopfschmerzen, Schulterschmerzen oder Rückenschmerzen) können Erschöpfungszustände bis hin zum Burnout die Folge sein. „Entspannungstechniken helfen sehr effektiv, ungesundem Stress und Anspannung im Alltag erfolgreich zu begegnen. So können die Folgen von chronischem Stress für unseren Körper und unsere Psyche sehr gut verhindert werden“, so Physiotherapeut Adam Hypa aus Balingen.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Physiotherapeut für den Einzugsbereich Tübingen / Reutlingen

Krankengymnastik und Physiotherapie in Balingen mit vielfältigen Therapiemöglichkeiten

Physiotherapeut für den Einzugsbereich Tübingen / Reutlingen

Mitarbeit des Patienten ist dem Physiotherapeuten Adam Hypa aus Balingen wichtig. (Bildquelle: © Picture-Factory)

BALINGEN. In unserem Gesundheitswesen sind Physiotherapeuten nicht wegzudenken. Physiotherapie erfolgt auf Grundlage einer ärztlichen Diagnose, nach der der Therapeut einen individuellen Behandlungsplan erstellt. In diesem Sinne arbeiten Mediziner und Physiotherapeuten Hand in Hand. Physiotherapie setzt die persönliche Begegnung zwischen Patient und Therapeut voraus. Für Adam Hypa, Physiotherapeut in Balingen im Einzugsbereich Tübingen, Reutlingen und Villingen-Schwenningen sind mehrere Komponenten für den Erfolg der Behandlung ausschlaggebend: „Das Wissen und die Erfahrung des Physiotherapeuten sind eine Seite der Medaille. Wichtig für den Therapieerfolg ist darüber hinaus die aktive Mitarbeit des Patienten, der nicht selten nach Anleitung Übungen selbstständig durchführen sollte.

Physiotherapeut im Einzugsbereich Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen

Bei der Prävention, der Vorbeugung von Erkrankungen, setzt die Physiotherapie darauf, die natürlichen Bewegungsabläufe zu erhalten und zu verbessern. Unterschieden wird dabei zwischen der Primärprävention und der Sekundärprävention, die der Wiederkehr einer Erkrankung gezielt entgegenwirkt. Physiotherapie hat damit einen stark gesundheitsfördernden Charakter. Gesundheitsexperten betonen immer wieder, dass der Stellenwert der Gesundheitsförderung insbesondere im Blick auf die demographische Entwicklung in Deutschland in den kommenden Jahren weiter an Gewicht erhalten wird. Zur Prävention zählen beispielsweise die Rückenschulung, die Behandlung von Fehlhaltungen oder die Korrektur von Bewegungsabläufen, die sich negativ auf die Mobilität und schmerzfreie Lebensqualität auswirken können.

Schwerpunkte der Physiotherapie Balingen: Prävention, Therapie, Rehabilitation

Neben der Prävention stellen Therapie und Rehabilitation die zentralen Arbeitsschwerpunkte des Physiotherapeuten Adam Hypa in Balingen dar. Bei der Therapie geht es zumindest unterstützend im Kern um die Behandlung von akuten und / oder chronischen Erkrankungen. Schmerzfreiheit und allgemein die Verbesserung der Lebensqualität bis ins hohe Alter hinein ist das Ziel der Physiotherapie. Und auch die Rehabilitation zielt darauf ab, mit physiotherapeutischen Maßnahmen eine Situation herzustellen, die dem Betroffenen Teilhabe am täglichen Leben ermöglicht und eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation bewirkt.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Allgemein

Krankengymnastik nach Schlaganfall in Balingen

Physiotherapeut in Balingen setzt einen Schwerpunkt auf die Behandlung neurologischer Patienten

Krankengymnastik nach Schlaganfall in Balingen

Patienten mit Schlaganfall sollten unterstützt werden, um wieder mobil zu werden. (Bildquelle: © Robert Przybysz – Fotolia)

BALINGEN. Nicht selten haben Patienten nach einem Schlaganfall mit teils schwerwiegenden neurologischen Ausfällen zu kämpfen. Lähmungserscheinungen oder körperliche Wahrnehmungsstörungen gehören ebenso dazu wie Sprachstörungen, depressive Verstimmungen oder Gedächtnisverlust. Bei einem Schlaganfall kommt es zu einer plötzlich auftretenden Mangeldurchblutung des Gehirns, dessen Zellen dadurch nur unzureichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Die Folge: Die Zellen sterben ab, motorische und neurologische Störungen treten auf. Die Krankengymnastik und Physiotherapie bei Schlaganfallpatienten richtet sich vor allem darauf, vorhandenes körperliches und motorisches Potential zu fördern und Lähmungen über funktionierende Muskeln zu kompensieren. „Zurück in einen möglichst eigenständigen Alltag, dabei wollen wir unsere Patienten mit Schlaganfallfolgen unterstützen“, betont Adam Hypa, der in seiner Praxis für manuelle Therapie, Krankengymnastik und Physiotherapie in Balingen auch Patienten aus Villingen-Schwenningen, Tübingen und Reutlingen behandelt.

Je früher, desto besser gilt für Krankengymnastik bei Schlaganfall, weiß Adam Hypa

Bei der Behandlung von Schlaganfallfolgen steht für das Therapeutenteam von Adam Physio immer der Patient mit seiner spezifischen Symptomatik im Vordergrund. In Absprache mit dem behandelnden Neurologen wird ein ausgefeiltes und individuell abgestimmtes Konzept für die Krankengymnastik erarbeitet. Adam Hypa weiß: Krankengymnastik kann besonders bei Patienten, deren Bewegungsapparat durch den Schlaganfall in Mitleidenschaft gezogen ist, wesentliche Verbesserungen erzielen. „Je früher der betroffene Patient mit der Krankengymnastik beziehungsweise Physiotherapie beginnt, umso besser die Aussichten auf Rehabilitation“, fasst der Krankengymnast und Physiotherapeut zusammen. Dabei greift das Team von Adam Physio auf spezifisches Fachwissen bei der Behandlung von neurologischen Ausfallerscheinungen nach einem Schlaganfall zurück.

Behandlungsschwerpunkte der Krankengymnastik bei Schlaganfallpatienten bei Adam Physio, Balingen

Welche Schwerpunkte setzt die Krankengymnastik von Patienten nach einem Schlaganfall bei Adam Physio Balingen? Ziel ist eine bessere Motorik bei Bewegungsstörungen oder Lähmungen. Das Gleichgewicht sowie die Grob- und Feinmotorik werden geschult, Ausdauer, Kraft und Belastbarkeit trainiert. Alltägliche Bewegungsabläufe werden geübt sowie Sturzprävention betrieben. Manchmal kommt es auch zu spastischen Funktionsstörungen bei Schlaganfallpatienten. Dann zielt die Krankengymnastik darauf, die Muskelspannung zu regulieren und Versteifungen zu vermeiden.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de