Tag Archives: Kreditanstalt für Wiederaufbau

Allgemein

„Zuschuss beim Einbruchschutz“ – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Lars G. aus Oldenburg:
Ich möchte mein Haus besser gegen Einbruch schützen. Dafür soll es finanzielle Unterstützung geben. Stimmt das? Wohin muss ich mich wenden?

Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO:
Die Förderbank „Kreditanstalt für Wiederaufbau“ (KfW) bietet Besitzern und Mietern von Häusern und Wohnungen finanzielle Unterstützung beim Einbruchschutz an. Seit März 2017 unterstützt sie auch kleinere Maßnahmen wie das Nachrüsten von Türen und Fenstern mit einbruchhemmenden Zusatzschlössern. Haus- und Wohnungsbesitzer können einen Zuschuss beantragen, wenn sie mindestens 500 Euro investieren. Die KfW übernimmt maximal zehn Prozent der Gesamtsumme, höchstens jedoch 1.500 Euro. Förderfähig sind sowohl Materialkosten als auch Handwerkerleistungen. Bevor Interessenten mit ihrem Vorhaben beginnen, sollten sie ihren Antrag über das KfW-Zuschussportal (public.kfw.de/zuschussportal-web) stellen. Mietern empfiehlt es sich, die geplanten Maßnahmen mit dem Vermieter abzusprechen. Weitere Informationen zu technischen Mindestanforderungen und förderfähigen Maßnahmen finden Haus- und Wohnungsbesitzer unter www.kfw.de
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 920

Weitere Ratgebertexte stehen für Sie unter www.ergo.com/ratgeber bereit. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Blog „ERGO ganz nah“.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Versicherung
Mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zählt die ERGO Versicherung zu den führenden Schaden-/Unfall-Versicherern am deutschen Markt. Sie bietet ein umfangreiches Portfolio von Produkten und Serviceleistungen für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an. Ihre zertifizierte Schadenregulierung sorgt für die zügige Abwicklung von Schadenmeldungen. Unter der Marke D.A.S. bietet die ERGO Versicherung seit 2015 auch Rechtsschutzprodukte an. Sie verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergo.de

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Immobilien

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau optimiert ihre Programme

Die Kulturdenkmal.de GmbH Leipzig informiert über die KfW und Änderungen ab August

Um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen, gibt es ab August 2015 eine Anpassung der bisherigen KfW-Fördermöglichkeiten. Es handelt sich hierbei um eine attraktive Verbesserung der momentanen Programme – Energieeffizient Bauen und Sanieren.

„Für die Finanzierung unserer Kunden ist dies ein großer Vorteil. Die KfW handelt hier sehr zukunftsweisend!“, sagt die Kulturdenkmal.de GmbH aus Leipzig.

Die KfW fördert umweltbewusste Bauprojekte. Sie vergibt besonders attraktive Fördermittel in Form von Krediten und Zuschüssen für Kreditnehmer. Dies hängt mit der von Bundesregierung lang diskutierten und beschlossenen Energiewende zusammen. Die Konditionen „Energieeffizient Bauen“ ändern sich zugunsten der Kreditnehmer enorm.

Beispiel: „Energieeffizient Sanieren“

Darlehen in Höhe von 75.000 EUR für 0,75 % p.a. Sollzins / 0,75 % p.a. Effektivszins.

Was änder sich nun:

1. Das Programm 151 wird zum 01.08.2015 auf 100.000 EUR aufgestockt.
2. Zum 01.04.2016 wird das Programm 153 Neubau auf 100.000 EUR pro Einheit aufgestockt.
3. Im Programm 153 gibt es die Einführung einer 30 jährigen Zinsbindung.

Da die Kulturdenkmal.de GmbH Leipzig fast ausschließlich KfW-geförderte Immobilien am Standort Leipzig und bald auch Dresden anbietet, steigert dies das Interesse an unseren KfW Neubauten und Denkmälern enorm.“Es ist für uns sehr wichtig, dass nachhaltig und umweltbewusst gebaut wird.“ Gerade bei der Denkmalsanierung ist es wesentlich eine effiziente Dämmung und zukunftsweisende Heizanlage einzubauen, um das Projekt fit für das 21. Jahrhundert zu machen. Oft sind diese Immobilien über 100, 200 oder 300 Jahre alt. Hier erfordert es ein hohes Maß an Sanierungsqualität, um einen Standard ähnlichen eines Neubaus zu erreichen. „Wir von Kulturdenkmal Leipzig sprechen von einem Denkmal im Neubaumantel.“ Mit unseren Erfahrenen Partnern in Leipzig bieten wir unseren Kunden genau diese Standards bei jedem Projekt an.

Wir freuen uns sehr über die optimierten Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau und beraten Immobilieninteressenten gerne darüber. Einen Überblick unserer Projekte verschaffen Sie sich ganz einfach auf www.kulturdenkmal.de. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in Leipzig.

Kulturdenkmal.de GmbH Leipzig – Der Anbieter für besondere Denkmalimmobilien und Neubauimmobilien in Leipzig.

Firmenkontakt
Kulturdenkmal.de GmbH Leipzig
Matt Roess
Springer Str. 7
04105 Leipzig
0341 – 219 575 29
info@kulturdenkmal.de
http://www.kulturdenkmal.de

Pressekontakt
Kulturdenkmal.de GmbH
Matt Roess
Springer Str. 7
04105 Leipzig
0341 – 219 575 29
info@kulturdenkmal.de
http://www.kulturdenkmal.de