Tag Archives: Kunststoffprofil

Allgemein

JOLEKA gelingt Innovation im Fensterbau

Ganzglas-Eckfenster jetzt mit Kunststoffprofil

JOLEKA gelingt Innovation im Fensterbau

Ganzglas-Eckfenster mit Kunststoffprofil

Moderne Architektur liegt seit geraumer Zeit im Trend. Insbesondere der bewusst schlicht gehaltene Baustil der „klassischen Moderne“, mit seinen klaren Formen, verlangt nach innovativen, attraktiven Lösungen. Gerade das Bauelement Fenster hat maßgeblichen Einfluss auf das Gesamterscheinungsbild des Gebäudes. Hierzu zählen auch attraktive Eckverglasungen, die ohne störende Pfosten auskommen. Und auf diese Weise uneingeschränkten Weitblick bieten. Dem Eifeler Fensterbau-Unternehmen JOLEKA gelang es jüngst Ganzglasecken mit Kunststoffprofilen zu bauen. Eine Innovation, die Bauherren neben deutlichen Kosteneinsparungen noch weitere Vorteile bietet. Etwa höhere Dämmwerte und mehr Stellfläche.
Gerolstein, den 05.09.2017
In heutigen Architekturmodellen bilden transparente Fenster im Eckbereich als gestalterisches Element eine attraktive Abwechslung. Ganzglasecken, die ohne störende Pfosten auskommen, bieten dem Bauherren eine nahezu uneingeschränkte Sicht nach draußen. Ein hoher Glasanteil unterstreicht zudem die Gesamtarchitektur in besonderer Weise. Ein Gestaltungsaspekt, der häufig bei modernen Baustilen nachgefragt wird.
Das auf Fensterbau spezialisierte Eifeler Traditions-Unternehmen JOLEKA entwickelte gemeinsam mit einem Kunden ein Ganzglas-Eckfenster mit Kunststoffprofil. Das neue Produkt steht ab sofort auch weiteren interessierten Bauherren zur Verfügung. Eine Lösung, die mit einer Reihe von Vorteilen überzeugt: Sowohl in Punkto Kostenersparnis, als auch in Bezug auf einen besonders hohen Wärmedämmwert. Der Materialpreis für die Ganzglasecke aus Kunststoff liegt rund 30 Prozent unter dem üblicherweise für derartige Konstruktionen verwendeten Aluminium.
Bis zur Marktreife des neuen Produktes musste das Unternehmen einige Herausforderungen meistern. Hierzu Fabian Rieder, Mitgeschäftsführer der JOLEKA GmbH & Co. KG: „Rahmenlose Ganzglas-Eckkonstruktionen stellen generell höhere Anforderungen an den Fensterbauer. Insbesondere in Bezug auf die Wärmedämmung und die Ausführung.“
Die Ganzglasecke aus Kunststoff stellt jedoch noch weitere Herausforderungen. So werden die Ecken bereits im JOLEKA-Werk mit einer speziellen Maschine verschweißt, um die Vorteile der Wärmedämmung der Kunststoffprofile zu erhalten. Das bei Aluminium-Ganzglas-Eckkonstruktionen übliche Verkleben der Rahmenteile auf der Baustelle entfällt.
„Zwar wird der Transport des aus einem Stück bestehenden Fensters zur Baustelle etwas aufwändiger. Doch dieser Mehraufwand wird aus meiner Sicht durch die vielen Vorteile gerechtfertigt. Ein wichtiger Aspekt für Architekten und deren Kunden ist die geringere Bautiefe unserer Fenster. Denn unser Eckfenster mit Kunststoffrahmen benötigt lediglich eine Tiefe von nur 76 mm. Bei der bekannten Variante aus Aluminium sind das derzeit ca. 90 mm. Hierdurch verfügt der Bauherr auch über erheblich mehr Platz auf seiner Fensterbank“, so Rieder. Der Grund liege in den, bei Aluminiumprofilen zusätzlich notwendigen, Wärmedämm-Maßnahmen. Dadurch muss dieser deutlich massiver ausfallen, um vergleichbare Dämmwerte zu erreichen.
Auch in punkto Langlebigkeit und Belastbarkeit ist der Bauherr mit seinen Eckfenstern mit Kunststoffprofilen auf der sicheren Seite. Rieder: „Kunststoff-Fenster aus unserem Hause erfüllen besonders hohe Qualitätsstandards.“ Das Eifeler Traditionsunternehmen gewähre deshalb verlängerte Garantien und biete seinen Kunden darüber hinaus 30 Jahre lang die Sicherheit für die passenden Ersatzteile.

Die JOLEKA GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen in der 4. Generation, mit Sitz in Kalenborn-Scheuern, Verbandsgemeinde Gerolstein. Der Eifeler Traditionsbetrieb beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. Darunter Ingenieure, Schreinermeister, Monteure und Fachberater.
Das Fertigungs- und Service-Programms des Unternehmens richtet sich an Hauseigentümer in und rund um die Eifel. Es reicht von der Beratung über die eigene Produktion der Kunststoff-Produkte bis hin zum fachgerechten Einbau von Wintergärten, Haustüren und Fenstern. Das Unternehmen bietet zudem zusätzliche Service-Angebote wie Gebäude-Sicherheits-Checks oder Smart-Home-Einrichtungen, sowie einen ausführlichen Beratungsbereich auf der neuen Website.

Kontakt
JOLEKA GmbH & Co. KG
Fabian Rieder
Hauptstraße 2
54570 Kalenborn-Scheuern
06591 95200
06591 952030
info@joleka.de
http://www.joleka.de

Allgemein

Salamander Ausbildungsbeginn: Mit Schwung ins Berufsleben

Salamander Ausbildungsbeginn: Mit Schwung ins Berufsleben

Salamander Industrie-Produkte GmbH

Zum Ausbildungsbeginn 2015 starteten bei der Salamander Industrie-Produkte Gruppe, einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff 17 Nachwuchskräfte ihre Berufslaufbahn.

17 motivierte Jugendliche begannen am 1. September 2015 ihre Ausbildung bei Salamander. Die Geschäftsbereiche Window & Door Systems , Salamander Bonded Leather GmbH & Co. KG und die Salamander Technische Kunststoffprofile GmbH legen bei der Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, attraktive Arbeitsbedingungen, gute Übernahmechancen sowie eine nachhaltige Personalentwicklung.

Der erste Tag begann für die Jugendlichen mit einer Begrüßungsveranstaltung, bei der die neuen Auszubildenden neben den Ausbildungsverantwortlichen auch die Geschäftsführung und die Personalleitung kennenlernten. Personalleiter Heinz-Georg Klüver begrüßte die Berufsstarter: „Als traditionsbewusstes Familienunternehmen bieten wir jungen Menschen einen Ausbildungsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten und vielen Perspektiven. Wir freuen uns sehr, dass wir aus zahlreichen Bewerbungen nun einige Talente bei uns begrüßen dürfen. Die Bewerberauswahl ist uns sehr schwer gefallen“.

Die neuen Auszubildenden werden bei Salamander auf acht verschiedene Berufsfelder im kaufmännischen und gewerblichen Bereich an den beiden deutschen Unternehmensstandorten in Türkheim/Unterallgäu sowie in Papenburg/Emsland vorbereitet. In den kommenden Monaten werden die Berufsstarter in das Unternehmen und ihre zukünftigen Aufgaben eingeführt. Dabei spielt neben dem Kennenlernen der Kollegen auch das Erleben der Unternehmenskultur eine zentrale Rolle.

Derzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe 57 Auszubildende in unterschiedlichen Berufsfeldern. Auch für das kommende Jahr 2016 bietet Salamander für folgende sieben Berufsfelder Ausbildungsplätze an: Industriekaufleute (m/w), Industriemechaniker (m/w), Verfahrensmechaniker (m/w), Elektroniker (m/w), Werkzeugmechaniker (m/w), Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w) und Papiertechnologen (m/w). Interessenten können sich unter www.sip-windows.com/karriere über verfügbare Stellen informieren und sich direkt auf karriere@sip.de für einen der attraktiven Ausbildungsplätze bewerben.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört mit seinem Geschäftsbereich Salamander Window & Door Systems zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer vertreibt Salamander seine Profilsysteme in über 70 Länder der Welt und setzt mit hochwertiger Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, System Brügmann sowie System bluEvolution. Die Unternehmenstochter Salamander Technische Kunststoffprofile (www.salamander-kunststoffprofile.com) fertigt am Standort in Papenburg individuelle und anwendungsspezifische Profillösungen aus Kunststoff. Diese finden nicht nur in der Bauindustrie, sondern auch in vielfältigen Anwendungsgebieten wie Warenauszeichnungssystemen im Handel, Ladenbauprofilen oder Profilen für den Outdoor-Bereich Einsatz. Bei Salamander Bonded Leather GmbH & Co. KG (www.salamanderbl.com) handelt es sich um den weltweit ältesten, größten und führenden Hersteller von hochwertigen Lederfaserstoffen, welche Einsatz in der Schuh-, Möbel-, Lederwaren-, oder Verpackungsindustrie finden. Insgesamt beschäftigt die Salamander Gruppe weltweit rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Gschnaller
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
08245 52 0
agschnaller@sip.de
http://www.salamander-group.info

Allgemein

Salamander unterstützt standortübergreifenden Austausch

Salamander unterstützt standortübergreifenden Austausch

Salamander Industrie-Produkte GmbH

Zur Förderung des Teamzusammenhalts organisierte die Salamander Industrie-Produkte Gruppe ( www.salamander-group.info ) ein standortübergreifendes Treffen der derzeitigen Auszubildenden aus dem ersten und zweiten Lehrjahr der beiden deutschen Werke in Türkheim und Papenburg.

Im August stieg ein Teil der Auszubildenden des Salamander Unternehmensstammsitzes in Türkheim im Unterallgäu in Begleitung der Jugend- und Auszubildendenvertreter in den Bus, um die Nachwuchskräfte am rund 10 Fahrtstunden entfernten Standort in Papenburg in Norddeutschland zu besuchen. Die angehenden Industriekaufleute, Technischen Produktdesigner, Industriemechaniker, Elektroniker, Werkzeugmechaniker, Fachkräfte für Lagerlogistik und Verfahrensmechaniker aus den Geschäftsbereichen Salamander Window & Door Systems, Salamander Bonded Leather und Salamander Technische Kunststoffprofile nutzten die Gelegenheit, sich persönlich kennenzulernen und auszutauschen. Neben einer Werksbesichtigung standen für die insgesamt 25 Auszubildenden der ersten beiden Lehrjahre eine Besichtigung der Meyer-Werft sowie ein Besuch des Schlosses Dankern, einem beliebten Freizeitpark, auf dem Programm.

Personalleiter Heinz-Georg Klüver begrüßte die Auszubildenden und freute sich über die gelungene Zusammenkunft in Papenburg. „Als Unternehmensgruppe legen wir nicht nur großen Wert auf den Zusammenhalt innerhalb eines Geschäftsbereiches, der Teamgeist soll auch standortübergreifend gefördert und aufrechterhalten werden. Aus Erfahrung wissen wir, dass gemeinsame Aktivitäten das Betriebsklima fördern und der Erfahrungsaustausch unseren Nachwuchskräften einen weiteren Blickwinkel für die Arbeitsweisen anderer Standorte ermöglicht“, so Klüver.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört mit seinem Geschäftsbereich Salamander Window & Door Systems zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer vertreibt Salamander seine Profilsysteme in über 70 Länder der Welt und setzt mit hochwertiger Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, System Brügmann sowie System bluEvolution. Die Unternehmenstochter Salamander Technische Kunststoffprofile (www.salamander-kunststoffprofile.com) fertigt am Standort in Papenburg individuelle und anwendungsspezifische Profillösungen aus Kunststoff. Diese finden nicht nur in der Bauindustrie, sondern auch in vielfältigen Anwendungsgebieten wie Warenauszeichnungssystemen im Handel, Ladenbauprofilen oder Profilen für den Outdoor-Bereich Einsatz. Bei Salamander Bonded Leather GmbH & Co. KG (www.salamanderbl.com) handelt es sich um den weltweit ältesten, größten und führenden Hersteller von hochwertigen Lederfaserstoffen, welche Einsatz in der Schuh-, Möbel-, Lederwaren-, oder Verpackungsindustrie finden. Insgesamt beschäftigt die Salamander Gruppe weltweit rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Gschnaller
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
08245 52 0
agschnaller@sip.de
http://www.salamander-group.info

Allgemein

Salamander Technische Kunststoffprofile erfüllt höchste Energieeinsparungsanforderungen

Salamander Technische Kunststoffprofile erfüllt höchste Energieeinsparungsanforderungen

Salamander Technische Kunststoffprofile GmbH

Das Energiemanagementsystem der Salamander Technische Kunststoffprofile GmbH (www.salamander-kunststoffprofile.com), einer der führenden deutschen Hersteller individueller Kunststoff-Profillösungen und Tochtergesellschaft der Salamander Industrie-Produkte Gruppe wurde nach ISO 50001 zertifiziert.

Akkreditierte Umweltgutachter der Intechnica Cert GmbH bestätigten die erfolgreiche Zertifizierung des Energiemanagementsystems der Salamander Technische Kunststoffprofile GmbH in Papenburg. Nach Überprüfung des derzeitigen Energieverbrauchs und der energiepolitischen Maßnahmen erfüllt die Salamander Tochter alle Anforderungen gemäß der internationalen Norm DIN EN ISO 50001.

Nach ISO 50001 zertifizierte Unternehmen streben eine kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistungen an und sind in der Lage die festgesetzten energiepolitischen Ziele umzusetzen. So hat sich auch die Salamander Tochter diesem Vorhaben angenommen und überwacht durch eine detaillierte Erfassung und Analyse ihre eingesetzten Energieträger. Ein Aktionsplan für alle relevanten Prozesse wurde aufgestellt, um die Umsetzung der energiepolitischen Ziele zu gewährleisten. Interne Auditpläne legen dabei Einzelmaßnahmen fest und prüfen so die Funktionstüchtigkeit des gesamten Energiemanagementsystems. Denn nur durch Steuerung der erforderlichen Ressourcen kann die Aufrechterhaltung des Systems sichergestellt werden.

Alle Mitarbeiter des norddeutschen Kunststoffprofilherstellers werden in den Prozess integriert und tragen aktiv zur Verbesserung der energetischen Werte bei. „Wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie ist die interne Kommunikation sowie die regelmäßige Schulung der Leitlinien zur Einhaltung der energiepolitischen Maßnahmen“, erklärt Uwe Lüers, Geschäftsführer bei Salamander Technische Kunststoffprofile .

Ein jährliches Überwachungsaudit soll ab sofort das eingeführte Energiemanagementsystem kontrollieren, um die Steigerung der Energieeffizienz dauerhaft sicherzustellen. Darüber hinaus bietet Salamander seinen Partnern Profillösungen , die unter Einhaltung ressourcenschonender Maßnahmen im Herstellungsprozess gefertigt wurden.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Allgemein

Salamander: Grillfest für die Mitarbeiter

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff feierte am vergangenen Freitag ihr traditionelles Grillfest für die gesamte Belegschaft. Die Veranstaltung diente als Dank für das Engagement der Mitarbeiter im Verlauf des Geschäftsjahres.

Salamander: Grillfest für die Mitarbeiter

Die Salamander Führungskräfte dankten mit dem Sommerfest ihren Teams.

Am vergangenen Freitag wurde auf dem Betriebsgelände der Firma Salamander in Türkheim ausgelassen gefeiert. Bei sonnigem Wetter und mit viel guter Laune fand das alljährliche Salamander Sommerfest statt. Erstmals standen nicht nur die Führungskräfte aus dem Kunststoffprofilbereich, sondern auch die Teamleiter von Salamander Bonded Leather hinter den Grills. Neben schmackhaften Grillspezialitäten und Getränken waren Fotoaktionen mit dem Lurchi geboten.
Mit der Veranstaltung bedankten sich die Salamander Führungskräfte für den Einsatz sowie die Leistung ihrer Teams. „Mit dem Sommerfest möchten wir unsere Mitarbeiter für ihre Loyalität und die gute Zusammenarbeit belohnen. Als international tätiges Unternehmen sind die Mitarbeiter eine zentrale Grundlage für unseren Erfolg. Gemeinsam mit jedem Einzelnen gelingt es uns, die über 95 jährige Geschichte von Salamander erfolgreich weiterzuschreiben und damit auch ein Stück deutscher Industriegeschichte“, so Götz Schmiedeknecht, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Allgemein

Salamander: Gelungener Einsatz in der 150. Jubiläumssendung von „Zuhause im Glück“

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff unterstützt gemeinsam mit ihrem Partnerbetrieb Schock Fensterwerk GmbH die Jubiläumssendung von „Zuhause im Glück“ auf RTL II.

Salamander: Gelungener Einsatz in der 150. Jubiläumssendung von "Zuhause im Glück"

Team der Schock Fensterwerk GmbH auf der Baustelle für die RTL II Jubiläumssendung von Zuhause im Glück.

Seit 2005 organisieren Einrichtungsexpertin Eva Brenner und Architekt John Kosmalla in der Erfolgssendung „Zuhause im Glück“ die Sanierung renovierungsbedürftiger Wohngebäude von Familien, die durch schwere Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Gemeinsam mit ihrem Handwerkerteam sowie Kooperationsfirmen ermöglichen sie hilfsbedürftigen Menschen den Start in ein neues Leben.

In der 150. Sendung sollen 62 Kinder eines Waldorfkindergartens in Brunnthal bei München eine neue Betreuungsstätte finden. Die alte Tagesstätte wurde als wohnunfähig erklärt und musste laut dem ansässigen Landratsamt bis Herbst diesen Jahres geräumt werden: Schimmel in den Gruppenräumen, undichte Fenster, bröckelnder Putz und aufgeplatzte Asbestplatten zwangen die vier Erzieher mit ihren Kindern, das Mietshaus zu verlassen. Folglich soll ein ehemaliges Restaurant als neue Kinderkrippe dienen. Die Umbaukosten sprengen jedoch das vorhandene Budget der sozialen Einrichtung, weshalb nun das Bauteam von „Zuhause im Glück“ eingreift.

In Kooperation mit ihrem Partnerbetrieb Schock Fensterwerk GmbH sponsert die Firma Salamander Industrie-Produkte GmbH Kunststoffprofile für vier Notausgangstüren, für die Haupteingangstür sowie für den Bau einiger Fenster. Die Qualitätsprofile des Systems Brügmann bieten dem Kindergarten zuverlässige Sicherheit sowie dauerhafte Funktion. Das System Brügmann bietet zudem optimalen Schutz vor Wärmeverlusten und Schallübertragungen.

Der Firma Salamander liegt das Engagement an sozialen Projekten besonders am Herzen und ist überaus stolz darauf mit ihrem Partnerbetrieb Schock Fensterwerk GmbH einen Beitrag zum großen Glück einer Kindertagesstätte leisten zu dürfen.

Verfolgen Sie selbst den Ablauf der gesamten Sanierungsarbeiten des Waldorfkindergartens und seien Sie gespannt auf die Reaktion der Kinder beim Einzug in die neuen Räumlichkeiten am Dienstag, den 17. Dezember um 20.15 Uhr bei RTL II.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt:
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Allgemein

Positive Resonanz auf Salamander Schulungsreihe

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff freut sich über die positive Beurteilung der Schulungsreihe im ersten Quartal 2013. Zahlreiche Kunden nutzten die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und profitierten vom Fachwissen der Experten.

Positive Resonanz auf Salamander Schulungsreihe

Salamander Industrie-Produkte GmbH

Als zuverlässiger Systempartner der Fensterbauer bot die Firma Salamander im Verlauf des ersten Quartals 2013 mehrere Seminar- und Schulungsblöcke rund um das Thema Fenster an. Denn in einem hart umkämpften Wettbewerbsumfeld sind gut ausgebildete Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg. Egal ob im Vertrieb, auf der Baustelle oder in der Auftragsnachbearbeitung. Mit dem passenden Fachwissen und Know-how können Mitarbeiter im Gespräch mit Kunden, Partnern und Lieferanten punkten.

Zahlreiche SIP Partnerbetriebe nutzten die Gelegenheit zum Austausch mit den Experten und profitierten in praxisnahen Seminaren von der Erfahrung der Referenten.

Auf Grund der sehr positiven Resonanz der Teilnehmer und der großen Nachfrage wurden die Seminarblöcke erneut durchgeführt.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 45 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt:
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Allgemein

Qualität aus Tradition – Salamander feiert 95-jähriges Firmenjubiläum

Anlässlich des Betriebsjubiläums der Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff feierten rund 1.000 Gäste bestehend aus Geschäftsleitung, Mitarbeitern und deren Familien das 95-jährige Bestehen der Unternehmensgruppe Salamander am Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu.

Qualität aus Tradition - Salamander feiert 95-jähriges Firmenjubiläum

Salamander Industrie-Produkte GmbH

Am letzten Wochenende ging es auf dem Werksgelände der Firma Salamander rund: Bei ausgelassener Stimmung feierte die gesamte Belegschaft mit deren Angehörigen das 95-jährige Firmenbestehen. Das Türkheimer Traditionsunternehmen schreibt eine langjährige Geschichte, denn Firmengründer Jakob Sigle legte bereits im Jahr 1917 mit dem Kauf des Grundstücks in Türkheim den Grundstein für die heutige Salamander Industrie-Produkte GmbH: Wo damals Schuhabsatzmaterial hergestellt wurde, werden heute Fensterprofile aus Kunststoff sowie Lederfaserstoffe im Geschäftsbereich Salamander Bonded Leather produziert.

Nach der offiziellen Begrüßung und einem Rückblick in die Firmenhistorie durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Heyo Schmiedeknecht, sorgte die Blaskapelle Irsingen für gute Laune. Als Ehrengäste waren Türkheims Bürgermeister Sebastian Seemüller und die stellvertretende Landrätin Heidi Zacher geladen. Für die Kinder wurde traditionell ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderschminken, Hüpfburg und Go-Kart fahren geboten. Bei Kaffee, Kuchen und Ochs am Spieß konnten sich die Gäste für die Wettbewerbe stärken, denn beim Torwandfußball für Kinder und beim Formel 1 Simulator für Erwachsene warteten attraktive Preise.

Am Vortag nutzte die Firma Salamander diesen besonderen Anlass, um ihre bereits pensionierten Mitarbeiter zu empfangen. Innerhalb des Rahmenprogramms fanden Betriebsführungen durch das Werksgelände statt. Das Treffen wurde mit einem Abendessen und gemütlichen Beisammensein zusammen mit der Geschäftsführung abgerundet.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System-Salamander, -Brügmann und -bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 45 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Kontakt:
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com