Tag Archives: Lagerhaus

Allgemein

Neujahrsvorsatz "Ausmisten" – Selfstorage bringt Platz ins Leben

München, 5. Dezember 2016: Pünktlich zum Jahreswechsel beginnt auch wieder die Zeit der Neujahrsvorsätze: Endlich wieder Ordnung in der Wohnung schaffen und ausmisten. Raus mit allem, was nicht mehr benötigt wird. Doch ganz so einfach ist es oft nicht. Wohin mit all den Dingen, die zum Wegwerfen zu schade sind und an denen das Herz hängt? Selfstorage-Anbieter helfen ihren Kunden, mehr Platz in ihr Leben zu bringen und vermieten individuell maßgeschneiderte Lagerabteile. MyPlace-SelfStorage, Marktführer im deutschsprachigen Raum, betreibt derzeit 38 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Hier der Link zur Infografik: www.factum-pr.com/uploaded/images/myplace-infografik-zu-wenig-platz-oder-zu-viele-dinge.jpg

Platzmangel ist ein Problem, das sich weiter zuspitzt. Vor sieben Jahren haben in einer von MyPlace in Auftrag gegebenen Studie noch rund 26 Prozent der Befragten angegeben, über nicht ausreichend Stauraum zu verfügen. 2015 lag der Anteil schon bei 35 Prozent. Und wer kennt nicht folgende Szenarien, die den Alltag erschweren? Zum zehnten Mal fällt die Plastikschüssel aus dem überfüllten Küchenregal, der Kleiderschrank mit Winter‐ und Sommersachen platzt aus allen Nähten und die Wohnung ist mit viel zu vielen Möbeln zugestellt. Zum Jahreswechsel lauten die Neujahrsvorsätze dann: Aufräumen, Platz schaffen, Ausmisten! Doch oftmals ist das gar nicht so leicht: Jedem Dritten fällt es schwer, sich von Dingen zu trennen, die zuhause eigentlich keinen Platz mehr haben. Auch funktional intakte Gegenstände, wie der zu klein gewordene Kühlschrank oder die alte Waschmaschine, will niemand nur aus Platzgründen wegwerfen. Und der Keller kommt zum Unterstellen häufig auch nicht in Frage: die Räume sind oft schwer zugänglich, feucht und schmutzig.

Selfstorage: der „Keller außer Haus“

Sogenannte Selfstorage-Häuser bieten flexibel mietbare Lagerabteile, in denen Hab und Gut sicher und trocken verwahrt werden kann. Die insgesamt rund 34.000 Selfstorage-Abteile bei MyPlace-SelfStorage bieten über 300.000 Quadratmeter Lagerfläche und damit viel Platz für alte Möbel, Akten, Sammlungen oder Erbstücke. Als „Hotel für Dinge, die vorübergehend einen anderen Platz brauchen“ beschreibt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von MyPlace, die Dienstleistung seines Unternehmens. Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Mieter vor allem Autozubehör, Möbel, alte Kleidung und Kindersachen in ihren Abteilen aufbewahren.

Die Soziologie des Lagerns: Ich lagere, also bin ich

Die Auslagerung persönlicher Gegenstände erfüllt auch eine emotionale Funktion. Der Besitz von Gegenständen ist in unserer Zeit längst einem rationalen Grund entwachsen. Dinge definieren uns, so etwa der alte Bauernschrank, der die Geschichte der eigenen Herkunft erzählt. Die Lebensstile der Konsum- und Erlebnisgesellschaft machen es notwendig, Platz für Gegenstände zu schaffen, die für unseren regulären Tagesablauf keine Rolle spielen. Das Snowboard, die Tauchausrüstung oder die sorgfältig aufgebaute Playmobilsammlung eines 40-Jährigen sind heutzutage nicht nur Hobbys, sondern Symbole, die das Image oder die Persönlichkeit definieren. Mit dem Auslagern von Gegenständen in ein Selfstorage-Abteil gewinnt man nicht nur Platz, sondern auch Zeit: Die Soziologin Carmen Keckeis erläutert in ihrer Diplomarbeit zum Phänomen Selfstorage, dass die Mieter mit der Nutzung eines Lagerabteils „erst später über den Verbleib persönlicher Objekte entscheiden müssen.“

Wenn Sie Interesse an einer Berichterstattung haben, laden wir Sie herzlich ein, einen Termin mit uns zu vereinbaren. Wir zeigen Ihnen eines unserer Häuser, berichten aus dem Selfstorage-Alltag und vermitteln Kontakt zu verschiedenen Kunden, die zu Interviews und Fotoaufnahmen bereit sind.

MyPlace-SelfStorage

In den USA ist Selfstorage, das „Selbsteinlagern“, schon seit über 60 Jahren etabliert. Im deutschsprachigen Raum übernahm MyPlace-SelfStorage vor mehr als 15 Jahren eine Vorreiterrolle. Die flexible Vermietung von privaten Lagerräumen in Großstädten schloss eine neu entstandene Marktlücke: das Bedürfnis nach mehr Platz. MyPlace-SelfStorage vermietet helle, saubere, sichere, uneinsehbare und trockene Lagerabteile, maximal zehn Autominuten vom Wohnort oder dem Arbeitsplatz entfernt, zur Verfügung. Die Abteile gibt es schon ab 7 Euro pro Woche und können mit einer Frist von zwei Wochen jederzeit gekündigt werden. Mit einem Sicherheitscode kommt der Kunde auf das Gelände und kann dann mit eigenem Schlüssel, sieben Tage die Woche von 6:00 bis 22:00 Uhr, seinen Lagerraum betreten. Alle Filialen verfügen zudem über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept bestehend aus Videoüberwachung, Alarmanlage und Wachdienst.
MyPlace‐SelfStorage versteht sich als Komplettdienstleister rund ums Lagern – professionelle Verpackungsmaterialien werden vor Ort genauso angeboten, wie Versicherungen für den Lagerinhalt. Für den unkomplizierten Transport zum Standort gibt es gratis LKWs oder vorverhandelte Spezialtarife mit Umzugspartnern.
Weitere Informationen auf www.myplace.de

Firmenkontakt
MyPlace-SelfStorage GmbH
Martin Gerhardus
Kreillerstraße
81673 München
+49 89 6656-2420
martin.gerhardus@myplace.eu
http://www.myplace.de

Pressekontakt
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Jörg Röthlingshöfer
Röthlingshöfer
80802 München
+49 (0)89 / 80 91 31 7-0
info@factum-pr.com
http://ww.factum-pr.com

Allgemein

Digitalisierungsstrategie für Lagerhaus Lambach in Österreich

ecx.io-Konzept zur Digitalisierung für erste Lagerhaus-Filiale in Lambach

Wels, 06.04.2016 – ecx.io hat als strategischer Partner der RWA (Raiffeisen Ware Austria AG) ein Digitalisierungskonzept für die Lagerhaus-Filiale in Lambach entwickelt. Das Projekt umfasst mehrere Ausbaustufen, die erste Stufe wurde Mitte März mit der Eröffnung der neuen Filiale in Lambach vorgestellt. Zukünftig soll die Kombination von regionaler Nähe, starker Beratungskompetenz und innovativen Onlinekonzepten zu einem optimalen Einkaufserlebnis für die Kunden werden.

Zur Eröffnung des Lagerhauses in Lambach Mitte März konnten die Mitarbeiter ihre Kunden mit ungewohnten Neuerungen überraschen: Eine große Videowand und Touchscreens bieten Informationen und unterstützen somit Kunden wie auch Mitarbeiter bei der Auswahl des passenden Produktes. Dahinter steht das Ziel, das Sortiment virtuell zu erweitern.

So haben Mitarbeiter und Kunden per Monitor Zugriff auf eine Pflanzendatenbank mit rund 12.000 Einträgen. „Damit erhält der Kunde auch Zugang zu Produkten, die im Lagerhaus vor Ort nicht unmittelbar verfügbar sind“, erklärt Martin Mayrhofer, Geschäftsführer des Lagerhauses Lambach.
Ebenfalls integriert wurde ein „interaktiver Bauernmarkt“: Die Lagerhäuser übernehmen in den ländlichen Gebieten auch die Funktion der Nahversorger mit Lebensmitteln aus der Region. Da die Kunden wissen möchten, woher und von welchem Betrieb die Produkte stammen, wurde ein entsprechendes Informationssystem konzipiert. Auch die kurzen Beratungsvideos mit Tipps und Tricks im Gartenbereich, Wetterinformationen und Mondkalender auf der Videowand sind speziell auf die Bedürfnisse der Käufer zugeschnitten.
Die Umsetzung des Pilotprojektes in Lambach ist der erste Schritt zur Digitalisierung der Lagerhäuser, die mit virtuellem Sortiment und Erweiterung des Kundenservices ihre Stellung auch für die Zukunft sichern möchten.

ecx.io ist eine der erfolgreichsten Digital-Agenturen Europas – und mit 20 Jahren Erfahrung auch eine der erprobtesten. An den Standorten in Düsseldorf, Bracknell, München, Varadin, Wels, Wien und Zürich lösen über 200 Unternehmer, Kreative, Strategen, Denker und Geeks Herausforderungen rund um Digital Marketing und E-Commerce. Die gemeinsame Mission: creating digital success.

Firmenkontakt
ecx.io germany GmbH
Michael Seibold
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417 432 80
presseservice@ecx.io
ecx.io

Pressekontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 4174320
judith.rehage@ecx.io
ecx.io

Allgemein

Unabhängig vom Bestellwert: Fischer’s Lagerhaus zahlt 6 Euro Transaktions-Provision bei affiliwelt.net

Unabhängig vom Bestellwert: Fischer’s Lagerhaus zahlt 6 Euro Transaktions-Provision bei affiliwelt.net

Wer seiner Wohnung ein besonderes Flair verleihen möchte, hat dazu mit den exotischen Produkten von Fischer’s Lagerhaus Gelegenheit ( http://fischers-lagerhaus.de ). Hier gibt es hochwertige Produkte aus China, Indien, Indonesien, Marokko, Nepal, Thailand und Vietnam, die jeden Wohnindividualisten begeistern. Das Sortiment reicht von Möbeln und Wohntextilien über Tisch- und Wand-Deko, Geschirr und Leuchten bis hin zu Kleidung und Schmuck sowie Wellness- und Körperpflegeartikeln. Auch Gartenmöbel, Pflanztöpfe und Outdoor-Dekorationsartikel hat Fischer’s Lagerhaus im Programm. Der Onlineshop trägt das Gütesiegel von Trusted Shops und bietet seinen Kunden damit eine Geld-zurück-Garantie, die das Einkaufen besonders sicher macht. Auch hinsichtlich der Kundenzufriedenheit lässt sich der Anbieter regelmäßig bewerten: Nahezu jeder, der hier einkauft, ist überaus zufrieden.

Partner profitieren von einem sehr interessanten Produktangebot, das ganz auf der aktuellen Trendlinie des Wohnens liegt. Sie erhalten darüber hinaus eine Top-Provision in Höhe von 6 Euro auf vermittelte Bestellungen – und das völlig unabhängig vom jeweiligen Bestellwert. Damit machen sich selbst kleinere Bestellungen von Deko-Artikeln und Accessoires gleich richtig bezahlt!

Hier alle Vorteile für Fischer’s Lagerhaus Partner bei affiliwelt.net im Überblick:

– Hochwertige Wohnprodukte liegen im Trend
– Große Auswahl an Wohn-Highlights aus exotischen Ländern
– Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops und hohe Kundenzufriedenheit
– Top-Provision von 6 Euro für jede Transaktion – unabhängig vom Bestellwert
– Automatische Freischaltung
– 30 Tage Cookie-Tracking, Sonderfälle sind erlaubt

Lediglich SEM ist im Zusammenhang mit diesem Partnerprogramm nicht erwünscht.

Wer sich 6 Euro Provision für die Vermittlung hochwertiger Wohnartikel und Accessoires nicht entgehen lassen und Fischer’s Lagerhaus bewerben möchte, kann sich hier direkt bei affiliwelt.net als neuer Partner anmelden:
http://publisher.affiliwelt.net/programme/Fischers_Lagerhaus-3474.html

Weitere Informationen zum Anbieter: http://fischers-lagerhaus.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Active Response GmbH & Co. KG
Michaela Podschadly
Herner Str. 24
45657 Recklinghausen
Deutschland
Tel.: 02361 / 9432680
E-Mail: m.podschadly@active-response.de

Über affiliwelt.net: Ein attraktives Netzwerk für Publisher, Merchants, Agenturen

affiliwelt.net – seit 2012 unter dem Dach der Active Response GmbH & Co. KG – hat den Anspruch, ein gleichermaßen attraktives Netzwerk für Publisher, Merchants und Agenturen zu sein, und punktet dabei in vielerlei Hinsicht: Publisher profitieren von kurzen Auszahlungsintervallen, persönlicher Betreuung sowie transparenten Statistiken zur zeitnahen Erfolgskontrolle. Vorteile für Merchants sind die flexiblen Provisionsmodelle, ein schneller und zuverlässiger Produktdatenservice sowie verschiedene Werbemittelarten (Banner, Textlinks, Flash, HTML, Video). Agenturen wiederum ermöglicht affiliwelt.net eine optimale Kundenbetreuung durch einen einfach und intuitiv handhabbaren Agenturaccount (mit separatem Zugang für Kunden) und umfassende, vielfältige Trackingmöglichkeiten. Und das alles ohne monatliche Grundgebühr, Einrichtungspauschale oder Mindestumsatz.

Hier geht’s direkt zu affiliwelt: http://www.affiliwelt.net

Active Response GmbH & Co. KG
Michaela Podschadly
Herner Str. 24
45657 Recklinghausen
(02361) 9432-680
m.podschadly@active-response.de
www.affiliwelt.net