Tag Archives: Lageroptimierung

Allgemein

Wenn SEO die Kür ist, ist Lageroptimierung die Pflicht

Lageroptimierung gehört zum E-Commerce wie die Suchmaschinenoptimierung

Wenn SEO die Kür ist, ist Lageroptimierung die Pflicht

Xpert.Digital weiß, was effiziente Lageroptimierung bewegen kann (Bildquelle: istockphoto)

Wenn es für Unternehmen darum geht, sich in ihrem Geschäft erfolgreich zu behaupten, steht das Produkt an erster Stelle. Doch um in Zeiten wachsender Onlinepräsenz nicht vom Radar der Webnutzer zu verschwinden, sind zudem ausgeklügelte SEO- und Marketingmaßnahmen erforderlich. Allerdings ist es damit insbesondere im schnelllebigen Onlinehandel nicht getan, denn um in Zeiten allgegenwärtiger Same Day Delivery die gewachsenen Ansprüche auf Kundenseite zufriedenzustellen, ist eine durchdachte Logistikstrategie erforderlich.

Die digitalisierte Arbeitswelt von heute bietet dank innovativer Steuerungssoftware und automatisierter, vernetzter Systeme ausreichend Potential für eine stetige Optimierung der Situation im Lager. Xpert.Digital zeigt, dass die Fokussierung auf SEO und Marketing Hand in Hand mit einer gelungenen Logistikstrategie gehen muss. Denn was nutzt die beste Sichtbarkeit, wenn die Prozesse dahinter nicht funktionieren? Die Expertise von Xpert.Digital legt die Vorteile eines effizienten Lagermanagements insbesondere im E-Commerce anschaulich dar:

– Mehr Produktivität im Lager führt zu besserer Wettbewerbsfähigkeit

– Niedrigere Kosten wegen verringertem Personalbedarf, höherer Ausnutzung vorhandener Flächen sowie dem ressourcensparenden Betrieb der Systeme

– Hohe Kundenzufriedenheit durch schnelle und präzise Bereitstellung sowie Versand

– Optimale Raumausnutzung aufgrund hochverdichteter Lagerung

– Übersicht & Sicherheit dank moderner Softwaresteuerung

– Skalierbarkeit & Flexibilität durch modular erweiterbare Lagersysteme

Bei Xpert.Digital können sich Unternehmen live von den Vorzügen der Lageroptimierung überzeugen: Die Digital-Experten bieten hierzu ein kostenloses Einsteiger-Webinar an, in dem Interessierte und Kunden lernen, welche Potentiale in den meisten Lagern brachliegen. Danach stellt sich Verantwortlichen bei der Lageroptimierung nicht mehr die Frage des „Ob“, sondern nur noch des „Wann“. Denn nicht nur im Handel sind zuverlässige Ablaufprozesse im Lager das Herz eines erfolgreichen Geschäfts.

Was ist Xpert.Digital?

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam und mit riesigen Schritten voran. Da läuft der Einzelne schnell Gefahr, zurückzufallen. Die Spezialisten von Xpert.Digital bewegen sich auf diesem Gebiet permanent am Puls der Zeit. Dank seines Know-hows bietet Xpert.Digital Unternehmen aus Wirtschaft, Beratung und Medien kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um den rasanten digitalen Wandel.

Das Support-Konzept von Xpert.Digital ist gleichermaßen flexibel wie innovativ, sodass Kunden bereits heute maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen von morgen bekommen.

Firmenkontakt
Xpert.Digital
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@xpert.digital
http://xpert.digital

Pressekontakt
TRENDS
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@trends.ag
http://trends.ag

Allgemein

Phaenom bringt Augmented & Virtual Reality auf die Internet World

Mit Augmented Reality erfolgreicher auf Messen präsentieren

Phaenom bringt Augmented & Virtual Reality auf die Internet World

Willkommen in der virtuellen Messe-Welt!

Auf der auf der vom 07.-08. März in München stattfindenden Internet World entführt Phaenom Messebesucher in neue virtuelle Welten. Am Stand des Logistikerstellers Kardex Remstar werden dessen automatisierte Lager- und Bereitstellungslösungen mit Hilfe der von Phaenom entwickelten virtuellen Präsentationstechniken vorgestellt. Dabei können Interessenten die Produkte des Lagerexperten mit Hilfe innovativer Augmented Reality- und Virtual Reality-Modelle auf unterschiedliche Weise live und anschaulich erleben.

Der Einsatz innovativer Virtual Reality-Datenbrillen ermöglicht es Standbesuchern, in die digitale Realität des Unternehmens einzutauchen. So können sie sich auf einen animierten 360°-Flug durch die Produktwelt von Kardex Remstar begeben. In der überaus anschaulichen Darstellung wird durch Einspielung quasi-realistischer Elemente und die digitale Interaktion mit der Brille eine Simulation erzeugt, die dem Betrachter das Gefühl vermittelt, sich inmitten des Geschehens zu befinden. Durch Kopfbewegungen oder die Navigation mit Fingergesten können die Richtung des Flugs gesteuert sowie diverse Features der Lagersysteme aufgerufen und en Detail begutachtet werden. Am Stand wird neben diversen VR-Brillen auch Microsofts neues HoloLens-Modell für den animierten Flug im Einsatz sein.

Eine wichtige Rolle spielt zudem Augmented Reality. Mit Hilfe dreier unterschiedlicher, von Phaenom entwickelter Apps können Besucher über diverse zur Verfügung gestellte iPad-Tablets oder ihr eigenes Smartphone die drei Produktreihen von Kardex Remstar virtuell in 3D erzeugen. Dazu muss lediglich eine Bildvorlage des jeweiligen Geräts gescannt werden, was die dreidimensionale Ansicht auf Display erzeugt. Per Fingertipp kann die Ansicht des Geräts beliebig gedreht und an Details heranzoomt werden. Bei einem weiteren Tipp auf das Gehäuse verschwindet die Verkleidung des Systems, was dem Betrachter den detaillierten Einblick in die Lagerprozesse im Inneren des Geräts ermöglicht.

Die von Phaenom entwickelte Software ermöglich somit völlig neue Einblicke in die breite Produktpalette des Unternehmens. Interessenten sind herzlich eingeladen, diese am Stand J430 von Kardex Remstar live zu erleben. Experten stehen dort für Fragen rund um Lageroptimierung und die Präsentationstechnik zur Verfügung.

Wir bringen digitale Ideen zur erfolgreichen und zukunftsbestimmenden Anwendung. Unser schöpferisches Unternehmertum ist im digitalen Wandel zukunftsweisend für neue Märkte. Mit unseren Partnern bauen wir profitable Unternehmen.

Kontakt
Phaenom GmbH
Konrad Wolfenstein
Agnes Pockels Bogen 1
80992 München
089 4431 4814 444
beratung@phaenom.com
https://www.phaenom.com/beratung/

Allgemein

Lageroptimierung für Onlinehändler

Lageroptimierung gehört zum E-Commerce wie die Suchmaschinenoptimierung!

Lageroptimierung für Onlinehändler

Und was ist mit meiner Lageroptimierung? (Bildquelle: ©iStock.com/monkeybusinessimages)

Kardex Remstar optimiert die Lagerlogistik von Onlinehändlern

E-Commerce-Unternehmen wissen um die großen Anforderungen, die an eine optimale Lagerhaltung gestellt werden: So stellen ein breites, stets vorzuhaltendes Artikelsortiment, permanent eingehende Bestellaufträge mit den von Kunden erwarteten kurzen Lieferzeiten sowie eine Vielzahl an Retourensendungen höchste Ansprüche an die Effizienz der Lagerlogistik ihrer Onlineshops. Innovative Einlagerungs- und Bereitstellungssysteme von Kardex Remstar bieten Händlern eine ideale Lösung zum Handling dieser Prozesse.

Kommissionierung der Artikel auf höchstem Niveau

Erfolgreiches E-Commerce lebt vom effizienten Management der eingehenden Kundenaufträge. Kaum etwas schädigt das Renommee eines Händlers sowie seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltiger als fehlerhafte Prozesse in der internen Logistik. Die vollautomatischen Systeme der dynamischen Lift- und Karusselllager von Kardex Remstar erledigen die reibungslose Kommissionierung einer Vielzahl auch großvolumiger Aufträge sicher und effizient. Dies ermöglicht es Onlinehändlern, hohe Bestellmengen effektiv zu bearbeiten und für einen schnellen Versand bereitzustellen. Optional können Kommissionierer mittels Pick-by-Light-Techniken und weiterer Support-Systeme Genauigkeit und Geschwindigkeit ihrer Zugriffe zusätzlich steigern. Auf diese Weise erfolgen Picks mit annähernd 100 Prozent Präzision.

Ideal für Startups: Systeme von Kardex Remstar wachsen mit dem Geschäftserfolg mit

Im sich rasend schnell entwickelnden E-Commerce-Business müssen Onlinehändler stets flexibel auf Herausforderungen reagieren können. Dies macht eine optimale Skalierbarkeit auch der logistischen Prozesse unausweichlich. Aufgrund ihrer modularen Bauweise bieten die Lagergeräte von Kardex Remstar eine ideale Lösung für Unternehmen jeglicher Größe, denn die Systeme sind leicht miteinander kombinierbar und zu ergänzen. So können E-Commerce Startups oder kleine Firmen mit einem an ihren Bedarf angepassten System beginnen, welches im Gleichschritt ihres Geschäftserfolgs mitwächst. Steigt der Lagerbedarf im Laufe der Zeit, lassen sich zusätzliche Kapazitäten im laufenden Betrieb integrieren.

Optimale Ausnutzung gegebener Platzverhältnisse

Wie für viele andere Unternehmen auch geht es für Webhändler um die optimale Ausnutzung der vorhandenen Lagerfläche. Die Konstruktion der Geräte von Kardex Remstar erlaubt eine hochverdichtete Lagerung des Sortiments. Gemessen an der Unterbringung in herkömmlichen Regallagern kann die Raumausnutzung auf diese Weise um bis zu 400 Prozent gesteigert werden. Ob die Deckenhöhen 2,5 Meter oder 30 Meter betragen, die Flexibilität der automatisierten Lagersysteme ermöglicht einen kundenindividuell angepassten Aufbau. So können Platz und Räumlichkeiten bestmöglich genutzt werden, was Firmen Gelegenheit gibt, das Volumen der gelagerten Waren innerhalb der vorhandenen Flächen zu steigern. Das bei allen Geräten praktizierte „Ware zur Person“-Prinzip stellt die abgerufenen Artikel direkt am Arbeitsplatz bereit, was den Beschäftigten zeitintensive Laufwege erspart und gleichzeitig die Ergonomie steigert.

Eine Lagerverwaltungssoftware für sichere Prozesse

In Kombination mit der von Kardex Remstar kundenindividuell auf das Gerätelayout angepassten Lagerverwaltungssoftware können Einlagerung und Kommissionierung des Artikelsortiments effektiv gesteuert werden. Dies hilft Händlern, die Bearbeitungszeiten eingehender Aufträge zu minimieren, was ihre Bereitstellungs- und damit Lieferzeiten verkürzt und gleichzeitig Kosten gespart. Da Retouren für viele Webhändler eine große Rolle spielen, ermöglicht die Software von Kardex Remstar selbstverständlich das sichere Handling von Rückläufern.

Interessierte können sich auf den im März in München sowie Stuttgart stattfindenden Messen Internet World und LogiMAT am Stand von Kardex Remstar von den innovativen Lösungen des Intralogistikexperten überzeugen. Das Unternehmen präsentiert dort seine Lagersysteme mit Hilfe innovativer Augmented Reality- und Virtual Realitiy-Techniken und steht für Fragen rund um die Lageroptimierung im E-Commerce-Business zur Verfügung.

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Unser Unternehmen ist ein technisch führender Anbieter von Lagerliften, Umlaufregalen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Weltweit sind rund 140.000 dynamische Lagerlösungen von Kardex Remstar bei namhaften Unternehmen aus allen Branchen im Einsatz. Dazu gehören Anwender aus den Kundensegmenten Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Lagerhaltung/Distribution, Maschinenbau und Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland sowie über Gesellschaften und Vertretungen in mehr als 30 Ländern der Welt.

Kontakt
Kardex Deutschland GmbH
Konrad Wolfenstein
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg / Kammel
089 4431 4814 233
info.remstar.de@kardex.com
http://www.kardex-remstar.de

Allgemein

Lageroptimierung für Onlinehändler

Lageroptimierung gehört zum E-Commerce wie die Suchmaschinenoptimierung!

Lageroptimierung für Onlinehändler

Und was ist mit meiner Lageroptimierung? (Bildquelle: ©iStock.com/monkeybusinessimages)

Kardex Remstar optimiert die Lagerlogistik von Onlinehändlern

E-Commerce-Unternehmen wissen um die großen Anforderungen, die an eine optimale Lagerhaltung gestellt werden: So stellen ein breites, stets vorzuhaltendes Artikelsortiment, permanent eingehende Bestellaufträge mit den von Kunden erwarteten kurzen Lieferzeiten sowie eine Vielzahl an Retourensendungen höchste Ansprüche an die Effizienz der Lagerlogistik ihrer Onlineshops. Innovative Einlagerungs- und Bereitstellungssysteme von Kardex Remstar bieten Händlern eine ideale Lösung zum Handling dieser Prozesse.

Kommissionierung der Artikel auf höchstem Niveau

Erfolgreiches E-Commerce lebt vom effizienten Management der eingehenden Kundenaufträge. Kaum etwas schädigt das Renommee eines Händlers sowie seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltiger als fehlerhafte Prozesse in der internen Logistik. Die vollautomatischen Systeme der dynamischen Lift- und Karusselllager von Kardex Remstar erledigen die reibungslose Kommissionierung einer Vielzahl auch großvolumiger Aufträge sicher und effizient. Dies ermöglicht es Onlinehändlern, hohe Bestellmengen effektiv zu bearbeiten und für einen schnellen Versand bereitzustellen. Optional können Kommissionierer mittels Pick-by-Light-Techniken und weiterer Support-Systeme Genauigkeit und Geschwindigkeit ihrer Zugriffe zusätzlich steigern. Auf diese Weise erfolgen Picks mit annähernd 100 Prozent Präzision.

Ideal für Startups: Systeme von Kardex Remstar wachsen mit dem Geschäftserfolg mit

Im sich rasend schnell entwickelnden E-Commerce-Business müssen Onlinehändler stets flexibel auf Herausforderungen reagieren können. Dies macht eine optimale Skalierbarkeit auch der logistischen Prozesse unausweichlich. Aufgrund ihrer modularen Bauweise bieten die Lagergeräte von Kardex Remstar eine ideale Lösung für Unternehmen jeglicher Größe, denn die Systeme sind leicht miteinander kombinierbar und zu ergänzen. So können E-Commerce Startups oder kleine Firmen mit einem an ihren Bedarf angepassten System beginnen, welches im Gleichschritt ihres Geschäftserfolgs mitwächst. Steigt der Lagerbedarf im Laufe der Zeit, lassen sich zusätzliche Kapazitäten im laufenden Betrieb integrieren.

Optimale Ausnutzung gegebener Platzverhältnisse

Wie für viele andere Unternehmen auch geht es für Webhändler um die optimale Ausnutzung der vorhandenen Lagerfläche. Die Konstruktion der Geräte von Kardex Remstar erlaubt eine hochverdichtete Lagerung des Sortiments. Gemessen an der Unterbringung in herkömmlichen Regallagern kann die Raumausnutzung auf diese Weise um bis zu 400 Prozent gesteigert werden. Ob die Deckenhöhen 2,5 Meter oder 30 Meter betragen, die Flexibilität der automatisierten Lagersysteme ermöglicht einen kundenindividuell angepassten Aufbau. So können Platz und Räumlichkeiten bestmöglich genutzt werden, was Firmen Gelegenheit gibt, das Volumen der gelagerten Waren innerhalb der vorhandenen Flächen zu steigern. Das bei allen Geräten praktizierte „Ware zur Person“-Prinzip stellt die abgerufenen Artikel direkt am Arbeitsplatz bereit, was den Beschäftigten zeitintensive Laufwege erspart und gleichzeitig die Ergonomie steigert.

Eine Lagerverwaltungssoftware für sichere Prozesse

In Kombination mit der von Kardex Remstar kundenindividuell auf das Gerätelayout angepassten Lagerverwaltungssoftware können Einlagerung und Kommissionierung des Artikelsortiments effektiv gesteuert werden. Dies hilft Händlern, die Bearbeitungszeiten eingehender Aufträge zu minimieren, was ihre Bereitstellungs- und damit Lieferzeiten verkürzt und gleichzeitig Kosten gespart. Da Retouren für viele Webhändler eine große Rolle spielen, ermöglicht die Software von Kardex Remstar selbstverständlich das sichere Handling von Rückläufern.

Interessierte können sich auf den im März in München sowie Stuttgart stattfindenden Messen Internet World und LogiMAT am Stand von Kardex Remstar von den innovativen Lösungen des Intralogistikexperten überzeugen. Das Unternehmen präsentiert dort seine Lagersysteme mit Hilfe innovativer Augmented Reality- und Virtual Realitiy-Techniken und steht für Fragen rund um die Lageroptimierung im E-Commerce-Business zur Verfügung.

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Unser Unternehmen ist ein technisch führender Anbieter von Lagerliften, Umlaufregalen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Weltweit sind rund 140.000 dynamische Lagerlösungen von Kardex Remstar bei namhaften Unternehmen aus allen Branchen im Einsatz. Dazu gehören Anwender aus den Kundensegmenten Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Lagerhaltung/Distribution, Maschinenbau und Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland sowie über Gesellschaften und Vertretungen in mehr als 30 Ländern der Welt.

Kontakt
Kardex Deutschland GmbH
Konrad Wolfenstein
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg / Kammel
089 4431 4814 233
info.remstar.de@kardex.com
http://www.kardex-remstar.de

Allgemein

Visuell statt manuell: Lageroptimierung mit Tablet-PC, Smart Glasses & Co.

Ein globaler Transport- und Logistikdienstleister optimiert seine Lagerverwaltung und Kommissionierung mit der smarten Tablet-Lösung der BSB Bremer Software & Beratungs GmbH.

Visuell statt manuell: Lageroptimierung mit Tablet-PC, Smart Glasses & Co.

BSB GmbH

Smartphones und Tablet-PC’s sind aus dem privaten Gebrauch nicht mehr wegzudenken! Die praktischen Geräte sind nicht nur klein und handlich – sie machen Fotos und Videos und ermöglichen sekundenschnell Zugriff auf private Dokumente, beispielsweise in der Cloud. Mit Google Glas reiht sich das neueste Tool in die Riege der kleinen Alleskönner ein. User können Infos zu Orten direkt am Head-Mounted Display abrufen oder sich navigieren lassen.

Die BSB Bremer Software & Beratungs GmbH orientiert sich kontinuierlich an neuen Trends und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Technologien, die im privaten Gebrauch funktionieren, für den industriellen Einsatz anzupassen, um Arbeitsprozesse zu optimieren.

Visuelle Informationen prägen sich schneller und leichter ein! Für einen globalen Transport- und Logistikdienstleister entwickelte die BSB eine Lösung, die Lageristen alle relevanten Informationen über Tablet-PC’s zur Verfügung stellt. Unübersichtliche Kommissionierungslisten sind seitdem passe. Neben einer einwandfreien Kommissionierung erleichtert das Programm auch den Wareneingang, indem es automatisch den optimalen Stellplatz anzeigt.

Einfach smarte Vorteile:

– Zeit- und Kostenersparnis durch Anzeige aller Artikel in effizientester Reihenfolge
– Minimale Fehlerquote durch lückenlose Dokumentation des Kommissionierungsauftrages
– Effizienz durch Buchung des Wareneingangs direkt über den Tablet-PC
– Transparenz durch permanente Aktualität auf allen Endgeräten, z.B. nach Belegung eines Stellplatzes

Das Programm kann jederzeit flexibel an verschiedenste Logistikprozesse angepasst und erweitert werden. Flexibel ist auch der Einsatz der mobilen Endgeräte! Ob Smartphones, Tablet-PC“s oder Smart Glasses – Wir orientieren uns an den individuellen Anforderungen unserer Kunden!

Die BSB plant und realisiert umfangreiche Softwarelösungen für Kunden unterschiedlicher Branchen. Agile Software- und Web-Entwicklungen, selbst entwickelte Standardsoftware, Embedded Softwareentwicklungen sowie App-Entwicklungen bilden die Schlüsselkompetenzen des Unternehmens. Professionalität, Flexibilität und Effizienz stehen bei allen innovativen Projekt- & Produktentwicklungen stets im Vordergrund. Darüber hinaus gehören IT Service und IT Security zum Leistungsspektrum der BSB.

BSB Bremer Software & Beratungs GmbH
Yvonne Ruge
Haferwende 10a
28357 Bremen
0421 20269 11
yruge@bsb.net
http://www.bsb.net

Allgemein

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH erweitert Produktpalette um Cargo Control-Systems

AMI offeriert ab sofort Systeme für Stückgut und Platzbedarfsberechnung

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH erweitert Produktpalette um Cargo Control-Systems

Cargo Control Systems von AMI

Luckenbach, 6. November 2013 – Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH hat ihr Leistungsspektrum um Cargo Control-Systems erweitert. Diese dienen Industrieunternehmen zum Einsatz in den Bereichen „Stückgut“ und „Platzbedarfsberechnung“. Sie ermöglichen unter anderem die mobile Gewichts- und Volumenerfassung von Stückgut und tragen zur Lageroptimierung, Stammdatenerfassung und vielem mehr bei. So ergänzt der Spezialist für Förder- und Lagertechnik sowie Automatisierung seine Produktpalette um weitere zentrale Komponenten im Zuge des Materialflusses.

Die Cargo Control-Systems für Stückgut untergliedern sich in vier Produktkategorien: Systeme zur mobilen, eichfähigen Frachtvermessung (mit Laser und/oder 3D-Bildtechnologie); statische Systeme zur Frachtvermessung (als Boden- und/oder Deckenkonstruktion); Lösungen zur mobilen, eichfähigen Gewichtserfassung für Stückgut sowie Systeme zur Gewichts- und Volumenerfassung für Paletten und Pakete in der Fördertechnik. Mittels dieser Produkte lassen sich Aufgabenstellungen wie Gewichtserfassung, Volumenmessung, Stammdatenerfassung, Frachtcheckpunkte, Paketvermessung und Frachtannahme effizient realisieren.

Im Bereich der Platzbedarfsberechnung hat AMI zwei Varianten entwickelt: Das Parcel Scan System zur Gewichts- und Volumenerfassung für Pakete sowie das PartsScan System zur Erfassung logistischer Stammdaten. Diese Lösungen der Cargo Control-Systems ermöglichen die Kleinteileverwiegung, Stauraumoptimierung, Verpackungsplanung, Lageroptimierung, Stammdatenerfassung, Stammdatenpflege, Verpackungskontrolle sowie Messungen für Bücher, Broschüren und CD’s.

Alle Cargo Control-Systems sind bedarfsgerecht als Mietlösungen verfügbar. AMI gibt Unternehmen mit dieser Portfolio-Erweiterung entsprechende Lösungen an die Hand, um sich im Bereich des Stückguts sowie Handlings von Paketen und Stammdaten effizient aufzustellen.

Zeichenzahl: 2.070

Kurzporträt AMI Förder- und Lagertechnik GmbH:
Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH mit Sitz in Luckenbach wurde 1987 gegründet und verfügt über knapp 100 Mitarbeiter. AMI hat sich auf Förderanlagen für den Materialfluss spezialisiert – vom Wareneingang über die Fertigung, Kommissionierung und Endkontrolle bis hin zum Versand. Dies umfasst sowohl Komponenten für die Automatisierung als auch Lösungen für die Leicht- und Schwerfördertechnik für Lasten zwischen 3 Gramm und 3 Tonnen. AMI bietet dabei die Planung, Konstruktion, Fertigung sowie Montage der Maschinen und Anlagen aus einer Hand. Neben der Realisierung von schlüsselfertigen Förderanlagen übernimmt das Unternehmen auch die Erweiterung bestehender Anlagen – ganz gleich, von welchem Hersteller und ob es sich um manuelle, teil- oder vollautomatisierte Lösungen handelt. Auch die Implementierung eines Materialflussrechners, eines Lagerverwaltungsrechners, eines Datennetzwerks oder eines Warenwirtschaftssystems gehört zum Leistungsspektrum. Der Kundenstamm besteht aus renommierten Unternehmen sämtlicher Branchen wie Deutsche Post DHL, L+L Lieferservice und Logistik GmbH, Continental Teves AG & Co. ohG, PHOENIX Pharmahandel, Sanicare, REWE, Fujitsu Technology Solutions GmbH, Porsche Logistik GmbH, Procter & Gamble, Daimler AG, Orsay und dm.
www.ami-foerdertechnik.de

Kontakt
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Christina Pott
Leystraße 27
57629 Luckenbach
+49 (0)2662-9565-0
christina.pott@ami-foerdertechnik.de
http://www.ami-foerdertechnik.de

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc

Allgemein

Logivations von Gartner zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013“ ernannt

Führendes Analystenhaus veröffentlicht Liste besonders innovativer SCM-Lösungsanbieter

Logivations von Gartner zum "Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013" ernannt

Dr. Dominik Eberlein

München, 28. Mai 2013 – Die Logivations GmbH , ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter für die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte in der Lager- und Produktionslogistik, wurde vom US-amerikanischen Analysten Gartner Inc. in den Report „Cool Vendors in Supply Chain Management Applications 2013“ aufgenommen. Gartner zeichnet darin einige wenige herausragende Unternehmen aus, die richtungsweisende, zukunftsträchtige und besonders innovative Lösungen für das Supply Chain Management bzw. die Optimierung von Wertschöpfungsketten anbieten.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Dr. Dominik Eberlein, Managing Partner bei Logivations. „Sie bestätigt unseren einzigartigen Ansatz, über Jahre hinweg gewachsene logistische Fachkompetenz mit fundiertem Wissen um mathematische Analyse- und Optimierungsmethoden zu kombinieren. So profitieren unsere Kunden langfristig und dauerhaft von neuen, innovativen Lösungen, die technologisch immer einen Entwicklungsschritt voraus sind.“

Was die Logivations Softwarelösung W2MO® besonders macht
W2MO® ist eine durchgängige Softwarelösung, die logistische Planung , modernste mathematische Optimierungsverfahren, (MTM-)Standardzeiten, 3D-Simulation und das operative Logistikmanagement (z. B. LVS) auf einzigartige Weise miteinander kombiniert. Das Ergebnis: eine deutliche Reduzierung der „Time-to-Market“ neuer Logistiksysteme sowie der Aufwendungen für den operativen Betrieb. Gartner-Analyst Klappich hob in seinem Bericht besonders die Simulations- und Optimierungsansätze der Logivations-Software zur Abbildung und Analyse komplexer Aufgabenstellungen hervor – denn gerade hier habe die Logistikbranche derzeit noch großen Nachholbedarf. Die große Stärke von Logivations läge im Einsatz hochentwickelter mathematischer Ansätze sowie von Visualisierungs-, Simulations- und Softwarewebtechnologien zur Entscheidungsfindung bei der Lageroptimierung – und dies als Paketlösung, die bisher kaum auf dem Markt angeboten würde.

(Bei Veröffentlichung Belegexemplar oder Link erbeten)

Über den Cool Vendor Report von Gartner Inc.
Gartner ist ein weltweit führendes Unternehmen für Forschung und Beratung im Bereich der Informationstechnologie. Jedes Jahr veröffentlicht Gartner diverse Reports, in denen „Cool Vendors“ in Schlüsseltechnologie-Bereichen benannt werden. Für eine Aufnahme in diese Publikationen kann sich ein Unternehmen nicht bewerben, vielmehr werden die Anbieter von den Gartner-Analysten ausgewählt und nach einer ausführlichen Analyse ausgezeichnet. Haftungsausschluss: Gartner unterstützt nicht die in den Gartner-Research-Publikationen genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, und rät Anwendern, nicht nur diejenigen Anbieter mit der höchsten Bewertung in Betracht zu ziehen. Gartner-Research-Publikationen geben lediglich die Meinungen von Gartners Forschungsorganisationen wieder und können nicht als verbindliche Aussagen verstanden werden. Gartner schließt jegliche Gewährleistung, ausdrücklich oder implizit, in Bezug auf diese Untersuchung aus, einschließlich Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Der vollständige Cool Vendor 2013 Bericht ist auf der Gartner Webpage verfügbar: http://www.gartner.com/technology/research/cool-vendors/

Über Logivations
Die Logivations GmbH ist ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung, Bewertung und dem operativen Management logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud.
www.logivations.com

Kontakt:
Logivations GmbH
Daniela Glemnitz
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

Allgemein

OBOY optimiert Prozesse

ERP-System VS/4 ermöglicht Anbindung an Tradebyte und chaotische Lagerhaltung

Seit über 20 Jahren ist die OBOY Retail GmbH als Versender exklusiver Herrenmode erfolgreich. Bei der Abwicklung seines Versandhandels setzt das Unternehmen bereits seit 17 Jahren auf das D&G-Versandhaus-System VS/4 . Mit dem Warenwirtschaftssystem der D&G-Software GmbH konnten die Prozesse des Versenders nun dank Lageroptimierung und einer Anbindung an Tradebyte noch effizienter gestaltet werden.

Verkaufskanäle nutzen
Um potentielle Kunden im Internet auch außerhalb des eigenen Online-Shops zu erreichen, entschied sich OBOY bereits vor einiger Zeit für die Zusammenarbeit mit Tradebyte. Über den Softwareanbieter wird das Sortiment des Modeversenders bspw. in den Shops von Zalando und Neckermann oder über MeinPaket.de verkauft. Viele Schritte, wie die Übernahme von Bestellungen, wurden dabei bislang zeitintensiv von Hand durchgeführt. Dank einer neuen Schnittstelle zwischen VS/4 und Tradebyte können Kunden- und Auftragsdaten nun timergesteuert automatisiert von den verschiedenen Plattformen ins ERP-System importiert und dort weiter bearbeitet werden.

Lagerabläufe optimieren
Um die Ware – egal, über welchen Kanal sie bestellt wurde – dann möglichst schnell und vor allem fehlerfrei an den Kunden zu versenden, wurden im Lager von OBOY zahlreiche Prozesse optimiert. So war die Umstellung auf eine chaotische Lagerhaltung Grundlage für die Einführung des scannergestützten Wareneingangs. Über das VS/4-Modul wird angelieferte Ware nun ohne Bestellbezug schnell und einfach durch Scannen des Artikel-Barcodes erfasst. In einer separaten Wareneingangsmaske erhalten die Lagermitarbeiter bei OBOY dann bspw. hinterlegte Artikelbilder angezeigt, anhand derer falsch etikettierte Ware frühzeitig erkannt werden kann. Zudem stehen alle für die Einlagerung relevanten Informationen übersichtlich zur Verfügung. Über einen automatischen Einlagerungs-Vorschlag durch das VS/4 kann die Ware dann auf einem freien Lagerplatz verbucht werden und steht so in kürzester Zeit für den Versand an den Kunden zur Verfügung.

Die D&G-Software GmbH mit Sitz in Waldbronn bei Karlsruhe ist seit über 25 Jahren Marktführer im Bereich professioneller Software-Lösungen für den Versandhandel. Mit dem D&G-Versandhaus-System VS/4 können Versender jeder Größe ihre gesamten Prozesse effizient und kostengünstig steuern und abwickeln. Egal ob der Vertrieb über Katalog, Filiale, Internet-Shop oder mobile Endgeräte erfolgt – das VS/4 unterstützt von der Adressverwaltung bis zum Zahlungseingang alle klassischen Aufgaben des Versandhandels.

Getreu dem D&G-Motto „Individuelle Standard-Software für Versender“ erhält der Kunde dabei stets ein auf seine Bedürfnisse maßgeschneidertes Software-Paket.

Ein starkes Kooperationsnetzwerk aus langjährigen Partnern sowie offene Schnittstellen zur Anbindung externer Systeme ergänzen das VS/4. So steht beispielsweise mit dem optional erhältlichen D&G-Internet-Shop eine voll integrierte eCommerce-Lösung zur Verfügung.

Über 320 nationale und internationale Versender, u. a. aus den Bereichen Textil, Elektronik, Tiernahrung, Sport und Lifestyle, setzen bereits auf das VS/4. Dazu zählen Unternehmen wie Conrad, Hagen Grote, The British Shop, Krämer Pferdesport, Comfort-Schuh und viele mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dug-software.de.

Kontakt:
D&G-Software GmbH
Jennifer Wollensak
Im Ermlisgrund 6
76337 Waldbronn
07243-3440
j.wollensak@dug-software.de
http://www.dug-software.de