Tag Archives: lebensweise

Allgemein

Brunzel Bau: Hausbau Spiegel zur Seele- leicht und luftig

Leicht und luftig – Ausdruck einer Designphilosophie? Brunzel Bau GmbH aus Velten bei Brandenburg in Berlin. Tipps vom Bauunternehmer – vorauf bereits bei der Planung und der Umsetzung achten?

Brunzel Bau: Hausbau Spiegel zur Seele- leicht und luftig

Brunzel Bau GmbH – Velten in Brandenburg bei Berlin

Werden Männer nach dem Bauvorhaben gefragt, kommen garantiert ganz andere Antworten heraus, als wenn Frauen ihre Vorstellungen kundtun. Frauen beschreiben das Bauvorhaben aus dem Blickwinkel des gewünschten Designs, beziehungsweise fühlen sich für das endgültige Gesamtbild inklusive dem Design verantwortlich. Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten, mit jahrelanger Erfahrung weiß, dass Frauen und Männer eine unterschiedliche Sprache, was den Stil angeht sprechen. Die Frau sieht ein Bauobjekt sofort aus der Designersicht: Ist es leicht und luftig, modern, Retro oder skandinavisch, minimalistisch oder wird ein Einrichtungsstil nach Hygge, Englisch oder Vintage gewünscht, welcher Stil entspricht der Vorliebe.

Manche Stils lassen sich nicht einfach in ein Haus etablieren. Einrichtungsketten, Online-Boutiquen, Ausstellungen, Möbelhäuser haben sich auf die Vielzahl von Wünschen der Vorstellungen eingestellt. Heute wird nicht einfach gewohnt, sondern der Wohnstil wird gelebt. Das Verständnis von Interior Design hat sich in den letzten 15Jahren zum gemeinsamen Wohnen und Arbeiten herauskristallisiert. Auch unterschiedliche Stile können vereint werden.

Stil Wandelbarkeit: Planung und Umsetzung

Die Planung des Innenausbaus mit Designvorstellungen, Notwendigkeiten und Stilwünsche der Hausbewohner geht mit der Planung des Hausbaues einher. Berücksichtigung findet der Zweck der Nutzung, die Möglichkeit zur veränderten Nutzung wie beispielsweise die Nutzung als Mietobjekt oder der Teilvermietung, gibt Bauunternehmer Heiko Brunzel zu bedenken.

Worum geht es? Viele Kunden, Bauherren wünschen sich entspanntes Wohnen. Das bedeutet, nicht alles muss perfekt oder aufeinander abgestimmt sein, sondern in den Lebensfluss passen. Der Dekor entspricht dem wahren Leben, wie beispielsweise das Wohnkonzept für eine zwanglose Familientauglichkeit oder für das unbedarfte Singledasein oder das Ausleben für Tier und Mensch. Die Gestaltung zum zwanglosen Gesamteindruck ist die Kunst. „Der entspannte Lebensstil spiegelt sich beispielsweise in einem offenen Grundriss wieder. Eine junge Familie kann viel Zeit miteinander verbringen, weil Wände und Türen die Räume nicht trennen. Ein entspanntes Zuhause steht für: Behaglichkeit, Sehnsucht nach Schutz und Geborgenheit im eigenen Heim“, erläutert Heiko Brunzel.

Verzicht auf Perfektion gleich Wohlfühlatmosphäre?

Knautschsofas, Flauschdecken, blütenweiße Bettwäsche ist kein zwingendes Muss. Der Schlüssel zu einer warmen, freundlichen Inneneinrichtung liegt im Verzicht auf Perfektion. Ein lockerer Umgang mit Designdiktaten vereinfacht und entschleunigt. Wunsch und Idee liegen dicht beieinander, aber wie gekonnt umsetzen? Dabei sollte gelassen ans Werk gegangen werden: Kluge Kontraste setzen, Funktionales und Dekoratives in der Waage halten, Elegantes und Zwangsloses, Handgemachtes und maschinell Hergestelltes, Alt und Neu wechseln sich ab. Die Wohnumgebung spiegelt die Persönlichkeit der Bewohner wieder.

Alles, was Stress bereitet, bleibt weg!

Das bedeutet z.B., weiße Teppiche, empfindliche Oberflächen, auf denen ohne Untersetzer kein Glas steht, oder Polstermöbel in so hellen Farben, dass sich jeder Fleck zum Streit entwickelt. „Wir wissen, dass Verschütten und anstoßen zum Lebensalltag gehören. Ist die Lebensweise von Partys gestaltet und / oder kinderreich beschenkt und / oder gehören Haustiere mit zur Familie brauchen diese Lebensumstände Berücksichtigung. Nichts ist schlimmer, als wenn immer ermahnt wird: Aufpassen! Nicht jetzt! Vorsicht! Das Aufräumen, Umräumen und Wegräumen wird zum Lebensinhalt und die Wohlfühlatmosphäre, Gelassenheit und Zufriedenheit sind der Preis“, gibt Heiko Brunzel zu bedenken.

Naturmaterialien sind zudem ein guter Ausgangspunkt, um über die Gestaltung des Heims nachzudenken. Holz, Putz, Ziegel und Stein haben per se etwas Reelles, denn sie spiegeln eine ehrliche Schlichtheit und setzen die richtigen optischen Signale, geben dem Zuhause Textur und erweisen sich zudem als strapazierfähig. Nackter Putz z.B. hat einen schönen, sanften Schimmer, der sich im Lauf der Zeit verstärkt.

Fazit: Wohnen spiegelt die Lebensweise und Persönlichkeit seiner Bewohner: sich treu bleiben

Die digitalen Medien beeinflussen den Menschen in fast allen Lebensbereichen. Hochglanzmäßig wird suggeriert, was zu tun und zu lassen ist. Leicht entfällt dabei der Blick, auf das was im Leben wirklich zählt. Heiko Brunzel gibt zu bedenken: Zu wünschen ist, dass jeder ein Zuhause hat. Wunsch und Ziel besteht darin, dieses Zuhause zu einem lebens- und liebenswerten Ort zu gestalten. Jeder Bewohner oder Hausherr, die Familienmitglieder, die Besucher, die Haustiere, alle sollten sich treu bleiben können. Optimal, wenn die Räume ausgelebt werden und das muss praktisch, energetisch und optisch passen. Das Zuhause ist wie die Seele, und diese sollte von geliebten Gegenständen geschmückt sein.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Allgemein

Ohne Balance hilft keine Diät

Lebensweise entscheidet über das Gewicht

sup.- Die Flut der Diät-Ratgeber in Büchern oder auf Internet-Portalen ist mittlerweile unüberschaubar. Da gerät schon die Auswahl eines individuell passenden Wegs zur schlanken Linie zur schweißtreibenden Mammutaufgabe. Aber ist diese aufwändige Diät-Suche überhaupt notwendig? Forscher der Stanford Universität haben jetzt herausgefunden, dass weder die genetische Veranlagung noch z. B. die Frage, ob eher auf Fett oder auf Kohlenhydrate verzichtet wird, eine Rolle spielen. Entscheidend für einen Gewichtsverlust sei allein die Menge der zugeführten Kalorien. Aber ebenso wichtig wie die Ernährung ist natürlich die richtige Balance in der persönlichen Lebensweise. Die täglich verzehrten Kalorien müssen in einem stimmigen Verhältnis zum Verbrauch, also zur körperlichen Aktivität stehen. Das gilt für Erwachsene mit einem vorwiegend sitzenden Tagesablauf, der durch Sport und Spaziergänge ausgeglichen werden sollte. Das gilt aber auch für Kinder, die frühzeitig auf einen gesunden und bewegungsfreudigen Lebensstil vorbereitet werden sollten. Tipps dafür gibt es auf Portalen wie www.familienaufstand.de, www.komm-in-schwung.de sowie www.kindergesundheits-info.de.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Allgemein

Die Kunst der Achtsamkeit im Hotel Schwarzschmied

Die Kunst der Achtsamkeit im Hotel Schwarzschmied

(Bildquelle: Hotel Schwarzschmied)

München/Lana, 29. März 2018: Kreatives, undogmatisches und achtsames Yoga stehen im Mittelpunkt des Südtiroler Lebenskunst-Hotels Schwarzschmied. Neben einem klaren Kopf fördert Achtsamkeit die Kontrolle von Emotionen, unterstützt eine erfolgreiche Bewältigung von Angst- und Stresssituationen und hilft dem inneren Ausgleich. Mit einer achtsamen Lebensweise können automatische oder unbewusste Reaktionen zunehmend reduziert und ein selbstbewusstes Handeln gefördert werden. Um diesen Bewusstseinszustand zu erlangen und im Sinne der fünf Elemente mit sich selbst im Einklang zu leben, bietet das Hotel Schwarzschmied in diesem Jahr drei Achtsamkeitsseminare unter der Leitung von Swami Nitya an.

Seit Anbeginn der Zeit und in fast allen Kulturen sind fünf Energiefelder bekannt, die uns dabei helfen, die Welt und uns selbst zu verstehen. Swami Nityamuktananda ist Expertin auf dem Gebiet dieser fünf Elemente und geht der Frage nach, wie Achtsamkeit zu einem besseren und friedvolleren Leben führen kann. Ihre Seminare im Hotel Schwarzschmied, inkl. Vorträgen und Bewegung, werden folgende Schwerpunkte thematisieren:

28.04. – 01.05.2018
„Im April werden wir die fünf Elemente kennenlernen und für uns einen ganz persönlichen Weg erarbeiten, diese zu balancieren.“

16.06. – 19.06.2018
„Im Juni erforschen wir den Sinn des Lebens. Wir gehen der Frage nach, wie wir zu einem besseren und friedvolleren Leben kommen und unsere Lebensaufgabe erfüllen können.“

06.10. – 09.10.2018
„Im Oktober richten wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere Gefühle und Emotionen. Wir versuchen praktische Antworten zu finden, die uns dabei helfen, mehr im Einklang mit uns selbst zu leben.“

Die Angebote des Hotel Schwarzschmied umfassen neben drei Übernachtungen weitere Verwöhnleistungen. Die Seminare finden über die Wochenenden statt und sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

In Lana, umringt von den unzähligen Obstgärten und Weinreben der größten Obstbaugemeinde Südtirols und nur wenige Kilometer von Bozen und Meran entfernt, liegt das Hotel Schwarzschmied. Das seit 1981 als Familienunternehmen geleitete Hotel wurde 2015 umfassend erweitert und beherbergt 55 Zimmer und Suiten. Im an das Schwarzschmied angrenzenden Schwarzbauergarten aus dem 16. Jahrhundert wachsen frische Zutaten, die im neuen Hotelrestaurant „La Fucina“ Verwendung finden. Die Inhaber-Familie Dissertori bietet Gästen im Schwarzschmied während ihres Aufenthalts die Gelegenheit dazu, Schmied des eigenen Glückes zu werden. Im ersten Lebenskunst-Hotel Südtirols lassen sich Urlauber von der ausgeglichenen Lebensart der Region inspirieren, um durch Yoga, Kreativität, Bewegung und Entspannung die Kunst zu leben zu erlernen. Weitere Informationen unter www.schwarzschmied.com

Kontakt
Schwarzschmied
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
http://www.schwarzschmied.com

Allgemein

Tomorrow

Die Welt ist voller Lösungen

Tomorrow

Cover

HEILER ALS GEDACHT

Ein Blick in die Medien stellt in diesen Tagen selbst hartgesottene Optimisten auf den Prüfstand: Wo die Zuversicht hernehmen, dass den bald 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde der dringend erforderliche Kurswechsel gelingen wird, wenn die Hemmkräfte sich in Form von Business as usual scheinbar unüberwindbar aufbäumen? Der französische Filmemacher Cyril Dion wagte mit dem Film Tomorrow eine Antwort, die für Furore sorgte: Allein in Frankreich haben über eine Million Zuschauer in den Kinosälen mitverfolgt, dass die Vision einer möglichen heilen Welt bereits heutzutage Gestalt angenommen hat. Nun ist endlich auch das gleichnamige Buch auf Deutsch erhältlich – die ideale Vertiefung für alle, die den Impuls zum Weltverbessern aussäen wollen. Mit vielen weiterführenden Informationen und interessanten Blicken hinter die Kulissen des Projektes gelingt es dem Buch, die innere Reise der Filmprotagonisten nachzuzeichnen: vom niederschmetternden Schock über den wissenschaftlich dokumentierten Status quo der Erde zur Neugierde und schließlich in eine leuchtende Zuversicht, die von einer wichtigen Quelle gespeist wird. Der Einsicht, dass die neue Lebensweise sich nicht nur durch weniger CO2-Emissionen auszeichnet, sondern durch ein rasantes Wachstum – an Selbstbestimmung, Lebensfreude und Gemeinsinn.
Das Buch nimmt einen mit an die Drehorte des Films – etwa nach Kuba und Detroit, wo die Menschen nach dem Zusammenbruch ihrer bekannten Welt aus der Not eine Tugend machten und sich selbst neu erfanden, indem sie zeigten, wie gut Selbstversorgung funktionieren kann. In Kopenhagen haben bereits heute Fahrräder Vorfahrt. Finnland stärkt in der Erziehung mit neuen Ansätzen Kinderseelen. In Island entmachten die Bürger ein korruptes System – und denken sich eine neue Verfassung aus, in der sich der Glaube an eine faire, intakte Welt widerspiegelt. In Indien bricht ein Politiker aus der untersten Kaste uralte Barrieren in den Köpfen auf. Lauter Beispiele, die einen lesend erkennen lassen, an welchen Stellen auch wir – genau wie die Protagonisten in Film und Buch – segensreich am allerorten bereits stattfindenden Wandel mitwirken können.

Über den Autor
Der französische Autor, Regisseur, Dichter und Umweltaktivist Cyril Dion war u.a. an der Organisation mehrerer israelisch-palästinensischer Konferenzen beteiligt sowie an zwei „Weltkongressen der Imame und Rabbiner für den Frieden“. Für „Tomorrow“ hat Dion zusammen mit Melanie Laurent 2016 den Filmpreis Cesar gewonnen.

Über das Buch
Cyril Dion
Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen
Ca. 300 Seiten, 19,95€
ISBN: 978-3-95883-157-5

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J.Kamphausen Mediengruppe
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Allgemein

Die vegane Wiese mitten in Düsseldorf

Vegan shoppen bei der Kö in Düsseldorf

Die vegane Wiese mitten in Düsseldorf

Die vegane Wiese mitten in Düsseldorf

VeganWiese nennt Frau Wieser Ihr tolles und einladendes Geschäft in der Bilker Strasse in Düsseldorf. Zu Fuß ist es vom Düsseldorfer Hauptbahnhof nur ein kleiner Fußmarsch über die Kö bis zur Düsseldorfer Carlstadt.
Am 25. August 2016 hat sie eröffnet und bietet ausschließlich vegane Produkte an. Das Geschäft bietet neben bekannten Produkten auch Außergewöhnliches an. Das sind neben veganer Kosmetik und Produkten von kleinen Manufakturen auch fair gehandelter Kaffee. Frau Wieser steht mit ihrem Slogan „Vegan leben – aus Liebe zu Leben“ 100%ig hinter der veganen Lebensweise.

Der gesundheitliche Aspekt spielt dabei ebenso eine Rolle, wie die ethischen Gesichtspunkte und der faire Handel. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ein derart schönes Geschäft aus der veganen Idee entstanden ist. Fragen zum Angebot, zu Events, Rezepten, Einkaufsberatung, Workshops, Verköstigungen oder Vorträgen können auf der Website http://veganwiese.de nachgelesen werden.

Frau Wieser wurde nun im November 2016 von Peter Suhling vom Bund für Vegane Lebensweise mit dem Vegan Friendly Siegel zertifiziert. Der Bund für Vegane Lebensweise möchte mit der Vegan Friendly Initiative auf die vielfältigen Möglichkeiten der veganen Lebensweise aufmerksam machen. Um so schöner, wenn die gesamte Produktpalette dabei nicht nur vegan, sondern auch noch Fair ist. Aber auch Unternehmen, die nur einen Teil ihrer Produkte und Dienstleistungen vegan anbieten, haben die Möglichkeit, mit dem Vegan Friendly Siegel zertifiziert zu werden. Weitere Informationen zur veganen Lebensweise, zur Zertifizierung und dem Gesamtverzeichnis vieler weiterer zertifizierter Unternehmen können unter http://vegan-friendly.de entdeckt werden. Auch die Möglichkeit sich auf andere Weise zum Thema Vegan zu engagieren und viele Informationen zu erhalten, kann unter http://vegane-lebensweise.org in Erfahrung gebracht werden. Der Bund für Vegane Lebensweise wünscht der VeganWiese einen großen Erfolg in der Düsseldorfer Carlstadt und auf dass viele Neugierige sich bei Frau Wieser über die veganen, fairen und neue Produkte informieren werden.

Die vegane Lebensweise ist vielfältig – wir sind es auch! Wir sind ethisch motiviert, Gesundheit und Ökologie liegen uns am Herzen. Wir setzen uns deutschlandweit dafür ein, die vegane Lebensweise in ihrem gesamten Umfang bekannt zu machen und zu fördern.

Insbesondere wollen wir intensive Aufklärungsarbeit betreiben über die Vorteile, die diese Ernährungs- und Lebensweise für die Tiere, die Menschen und die Umwelt bietet. Dazu gehören auch Aspekte wie Tierethik, soziale und wirtschaftliche Menschenrechte, Gesundheit und Umweltschutz. Auch unter vegan lebenden Menschen gibt es unterschiedliche Anschauungen und Meinungen. Wir wünschen uns, so viele wie möglich davon zu bündeln, um der veganen Lebensweise eine bessere öffentliche Wahrnehmung zu verschaffen.

Kontakt
Bund für Vegane Lebensweise e.V.
Peter Suhling
Bredowstraße 8a
10551 Berlin
04135 80 99 186
info@bvl-ev.org
http://vegane-lebensweise.org

Allgemein

Sri Lanka, Perle im Indischen Ozean

Exotischer Urlaub auf der grünen Insel vor der Südspitze Indiens

Sri Lanka, Perle im Indischen Ozean

Trauminsel Shri Lanka

Mit dem Frühling kommt die Reiselust – wie wäre es also mal mit einem etwas ausgefallenerem Ziel, das auch gleich träumen lässt: Sri Lanka, die grüne Insel im Indischen Ozean, ein Reiseparadies ersten Ranges.
Auf relativ kleinem Raum wartet Sri Lanka mit großer historischer und kultureller Vielfalt auf: Traumstrände und Regenwald, Tempel, Pagoden und schönste Kolonialarchitektur, die Großstadt Colombo neben ländlichem Leben in kleinen Dörfern, dazu ein Nebeneinander von Religionen, wie man sie nur in wenigen Regionen findet.
Sri Lanka ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Urlaubsziel: Mit stabilen Temperaturen um 26 ° bieten die Strände an den Küsten ganzjährlich Bademöglichkeit. Wenn es im Westen regnet, bleibt der Osten trocken und zur dortigen Regenzeit bleibt im Westen der Himmel blau.

Die Gastlichkeit der Einheimischen, das gut ausgebaute Bus- und Bahnnetz sowie die fortschrittliche touristische Infrastruktur machen Sri Lanka zu einem idealen Ziel auch für Individualreisende. Übernachten, Essen und Trinken, das Freizeit- und Kulturangebot sind nirgendwo ein Problem
Begleiten Sie die Autorin auf ihrer Rucksacktour durch die Mitte, den Westen und Süden Sri Lankas, erfahren Sie mehr über Religion, Geschichte und Kultur des Landes und lernen Sie die Menschen kennen, die der Autorin einen Einblick in die Lebenswirklichkeit Sri Lankas ermöglicht haben.
Machen Sie einen Abstecher in die im äußersten Norden gelegene Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, und wo sich nun – trotz aller bestehenden Probleme – Aufbruchsstimmung verbreitet.
Die Großstadt Colombo mit den vielen Vororten, das koloniale Städtchen Galle, die weißen Strände an der Küste oder die sattgrünen Teeplantagen im Inneren der Insel; Kirchen, Hindutempel und Moscheen; der Wechsel von tropischen Regengüssen und strahlendem Sonnenschein: Sri Lanka hat viele Seiten!
Allein, als Rucksackreisende und als Frau in einem von Männern dominierten Land hat die Autorin immer wieder schöne und faszinierende Begegnungen, erfährt aber auch die eigenen Grenzen.

Die LeserInnen erwartet ein ebenso persönliches wie informatives Buch, das sich zur Vorbereitung einer Sri Lanka Reise ebenso eignet wie zur begleitenden Lektüre oder einfach nur zum Schmökern für interessierte!

Sri Lanka auf eigene Faust,
148 S., € 15,90
Erhältlich im Buchhandel bzw. vom Verlag über http://interconnections-verlag.de/content/sri-lanka-auf-eigene-faust

Verlag. Gründung 1984.

Kontakt
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://interconnections-verlag.de

Allgemein

Spanienurlaub – ja, aber mit der passenden Lektüre

Turbulenzen, Liebe, die Spanier und wir

Spanienurlaub - ja, aber mit der passenden Lektüre

Es wird wieder wärmer; metrologisch und literarisch
Pünktlich zum Frühlingsanfang ist der Spanienroman „Flamenco zum Frühstück“ von Sigrun Dahmer erschienen. In der turbulenten romantischen Komödie dreht sich alles um das Lebensgefühl sonniger Süden.
Eine Sehnsucht nach mehr heiterer mediterraner Gelassenheit, die wir vor allem jetzt im noch immer vorsommerlich kühlen Deutschland nur allzu gut kennen. Wer flexibel ist, schwingt sich – die Osterferien stehen vor der Tür – in den nächstbesten Flieger, vergisst den hochtourigen mitteleuropäischen Arbeitsmodus für ein paar Tage und setzt sich wie die Protagonisten des Romans auf eine der spanischen Inseln ab.
Wer dem Fernweh noch ein wenig trotzen muss, der kann sich, auch kein Problem, einfach als lesender Lehnsesseltourist zu den Iberern entführen lassen. Denn „Flamenco zum Frühstück“ nimmt seine Leser ohne Umwege direkt in den Alltag einer deutsch-iberischen Zweck-WG mit.
Bei dem Kultur-Clash auf 90m² sind urkomische aber auch tief berührende Szenen vorprogrammiert. Auf die im Untertitel angedeutete Frage, ob Teutonen und Spanier überhaupt friedlich unter demselben Dach miteinander wohnen können, finden die vier Hauptfiguren, der clevere Andalusier Javier, der arrogante Teenager Nacho, die Kölner Studentin Lena und die vom burn-out bedrohte Reisekauffrau Gudrun eine ausgesprochen eigenwillige Antwort …
Erhältlich im Buchhandel oder beim Verlag unter http://interconnections-verlag.de/content/flamenco

Flamenco zum Frühstück
Sigrun Dahmer
ISBN 978-3-86040-226-9, 168 S.

Verlag. Gründung 1984.

Kontakt
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://interconnections-verlag.de

Allgemein

Senioren- und Pflegebedarf für mehr Lebensqualität – der neue Wehrfritz – Katalog

Selbstbestimmt leben und die Tage aktiv und bewusst gestalten!

Senioren- und Pflegebedarf für mehr Lebensqualität – der neue Wehrfritz - Katalog

Neue Lebensumstände erfordern kreative Lösungen.

Möglichst alt zu werden und dabei aber geistig und körperlich fit zu bleiben, das wünschen wir uns alle. Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, hängt von einigen Faktoren ab. Neben einer gesunden Lebensweise, viel Bewegung und einer positiven Lebenseinstellung gehört ebenfalls die Erfüllung persönlicher Bedürfnisse dazu. Oft sind es Kleinigkeiten, die uns das Leben erleichtern und damit schöner machen. Genau hier setzt die Wehrfritz GmbH mit dem neuen „miteinander leben“-Katalog Senioren- und Pflegebedarf für mehr Lebensqualität an. Dieser Katalog gibt Anregungen für die geistige und körperliche Fitness, die abwechslungsreiche Gestaltung des Pflegealltags und stellt Produkte vor, die den Alltag und die Freizeit von Menschen mit besonderen Ansprüchen optimal unterstützen.

Neue Lebensumstände erfordern kreative Lösungen.

Im neuen „miteinander leben“-Katalog finden Senior(inn)en vielerlei Impulse, die ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen und fördern sowie dazu beitragen, Erkrankungen vorzubeugen. Um den Alltag zu erleichtern, ist Wehrfritz stets auf der Suche nach neuen Konzepten und Ideen. Ideen, die in der Praxis entstehen und in Zusammenarbeit mit Kunden, Experten aus der Wissenschaft oder auch Angehörigen pflegebedürftiger Menschen in hilfreiche Produkte umgesetzt werden können.
Neben den Schwerpunktthemen „Gesundheit & Wohlbefinden“, „Selbstständigkeit im Alltag“, „Sicherheit & Komfort“ und „Geistige & körperliche Fitness“ gibt es ein „Demenz-Spezial“ mit unterstützenden Produkten, hilfreicher Einstiegsliteratur und Wegbegleitern. Ratsuchende zum Thema Demenz finden im „miteinander leben“-Blog wertvolle Tipps, Ideen und Gedanken für die Betreuung Demenzkranker.

Miteinander leben – füreinander da sein

Seit über 15 Jahren begleitet und unterstützt Wehrfritz mit den „miteinander leben“-Katalogen alle, die in der Therapie, Altenpflege, sozialen Betreuung sowie in der Pflege und Betreuung zu Hause tätig sind. Wehrfritz bietet neben ausgewählten Produkten und Hilfsmittel, viele Tipps und Ideen, die Senioren dabei unterstützen, körperlich und geistig fit zu bleiben und möglichst lange den Alltag selbstständig zu meistern.

Jetzt den „miteinander leben“- Katalog Senioren- und Pflegebedarf für mehr Lebensqualität gratis anfordern unter Tel. 0800 9564956 (D) / 0800 8809400 (AT) oder online unter: http://www.wehrfritz.de/kataloge

Weitere Informationen zu den Themen „Demenz“, „“Altenpflege“, „Therapie“ und „Häusliche Pflege“ sowie praxiserprobte Produkte für alle Bereiche, Beiträge von Experten, Hinweise und Anregungen aus der Praxis finden Sie auf der „miteinander leben“-Webseite .

Wehrfritz – ein kompetenter Partner bei der Pflege und Betreuung

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Seit über 15 Jahren unterstützt Wehrfritz im Bereich „miteinander leben“ Menschen, die sich tagtäglich in Therapie-, Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen für andere einsetzen. Die „miteinander leben“-Kataloge und -Ideenhefte sind gleichzeitig auch als Ratgeber für pflegende Angehörige gedacht, die ihnen den Pflegealltag erleichtern sollen.

miteinander leben im Internet:
www.miteinander-leben.de

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Allgemein

Tschüss Diät – Willkommen im Leben!

Forum Zucker zum 23. Internationalen Anti-Diät-Tag am 6. Mai

Tschüss Diät - Willkommen im Leben!

Wer sich ab und zu etwas gönnt, lebt gesünder und glücklicher.

Sie füllen ganze Zeitschriftenregale, führen immer wieder die Bestseller-Listen an und eine ganze Industrie lebt davon: Diäten. Jede neue Abnehmmethode bringt unzähligen Menschen neue Hoffnung, egal wie absurd sie auch erscheinen mag: Wochenlang nur Kohlsuppe, drei Mal täglich Zitronensaft mit Ahornsirup oder gar ein kaltes Bad statt Frühstück. Nach eiserner Kasteiung folgt oft der Frust: Denn die verlorenen Pfunde sind schnell wieder auf den Hüften. Das liegt aber nicht an mangelnder Disziplin, sondern in der Natur der Sache. Dies ist inzwischen auch wissenschaftlich belegt: Diäten machen dick, unglücklich und im schlimmsten Falle sogar krank. Studien kommen zu dem Schluss, dass nach drei bis fünf Jahren fast zwei Drittel aller Menschen, die eine Diät machten, ihr Ausgangsgewicht wieder erreichten.

Auf den Körper hören statt auf Diätgurus

Schlimmer noch: Diäten können nicht nur aufgrund von zum Beispiel Mangelernährung körperlich krank machen, sondern auch psychisch: Essen und Stimmung sind biochemisch eng miteinander verbunden. Wer kennt es nicht – ein köstliches Essen im Kreis von Familie oder Freunden sorgt für Lebensfreude! Leider funktioniert der umgekehrte Fall auch: Sobald uns etwas verboten wird, möchten wir es umso mehr – und wenn man sich den Genuss ständig versagt, kreisen die Gedanken irgendwann nur noch ums Essen. Wenn wir es dann nicht bekommen oder uns versagen müssen, führt das zu einer dauerhaften Unzufriedenheit. Durch das ständige Diäthalten verlernen wir zudem, auf unser natürliches Sättigungsempfinden zu hören. Daher können Verbotsdiäten nicht dauerhaft funktionieren.

Trotzdem eifern viele Menschen mit Diäten einem Schönheitsideal hinterher, das für sie rein physiologisch gar nicht erreichbar ist. Medien propagieren das Ideal des attraktiven, erfolgreichen und disziplinierten Schlanken und setzen so selbst normalgewichtige Menschen unter Druck. Der Drang, einem Schönheitsideal zu entsprechen, treibt einige Menschen in absurdeste Ernährungsformen. Derzeit sind kohlenhydratarme Diäten schwer angesagt. Neuere Studien belegen, dass genau diese Diätformen die Menschen stresst, unglücklich und unruhig macht. Eine Studie der University of California kam zu einem noch vernichtenderen Urteil, was Diäten angeht: In einem vergleichenden Verfahren wurden 31 Langzeitstudien über Diäten miteinander verglichen. Der Großteil der Probanden hatte nicht nur nach wenigen Jahren sein Ausgangsgewicht wieder erreicht, viele waren sogar noch dicker als vorher.

Lebensfreude macht dauerhaft glücklich – und schlank

Doch müssen Übergewichtige nun alle Hoffnung aufgeben, wenn sie weniger wiegen möchten? Mitnichten – die Lösung ist das, was der Internationale Anti-Diät-Tag bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten empfiehlt: Nämlich keine Diät mehr zu machen! Natürlich kann man nicht die Lebensweise weiterführen, die zum Übergewicht geführt hat. Wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, legt an Gewicht zu, das ist klar. Die Zauberformel heißt: dauerhafte Umstellung der Lebensweise. Viel Gemüse, viel Obst, Vollkornprodukte, etwas Sport – und das Leben genießen! Dazu gehört auch, bewusst ein Stück Kuchen zu essen. Mehr zum Thema Ernährung gibt es auf www.mitZucker.de. Und ganz ehrlich – ist es nicht der Genuss, der das Leben auch lebenswert macht?

Bildrechte: (c) Giorgio Magini / iStock.com Bildquelle:(c) Giorgio Magini / iStock.com

Das Forum Zucker ist eine Initiative der deutschen Zuckerwirtschaft, die auf das große Interesse der Verbraucher an allen Fragen rund um Zucker eingeht. Ziel des Forums ist es, eine Plattform für einen konstruktiven Dialog anzubieten. Ein offen geführter Informations- und Meinungsaustausch soll die Rolle des Zuckers in der Ernährung, seinen Einfluss auf die Gesundheit und den Beitrag des Zuckerrübenanbaus zur ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit beleuchten. Der Austausch soll Interessierten Orientierung bei Fragen zum Thema Zucker geben.

Forum Zucker
Anne Riese
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-252
redaktion@mitZucker.de
http://www.mitZucker.de

Allgemein

Das Heilige Buch der Natur von Firos Holterman ten Hove

Spirituelle Ökologie im Universalen Sufismus

Das Heilige Buch der Natur von Firos Holterman ten Hove

Buchcover: Das Heilige Buch der Natur

Die Natur, das sind wir!

Das „Heilige Buch der Natur“ kann uns lehren, die Natur als Ausdruck von uns und uns selbst als Ausdruck der Natur zu verstehen. Die Rolle des Menschen in der Schöpfung wird sich wandeln. Noch lange nicht haben wir das Ziel erreicht, wofür wir gedacht sind. Der Sufi-Meister Hazrat Inayat Khan legte am Anfang der Moderne großen Nachdruck auf die Bedeutung der Nachhaltigkeit für die neue Zeit. Seine Vision über die Schöpfung mit ihrer Dynamik und unserem Platz im Ganzen ist von zeitloser Schönheit. Auch heute, 100 Jahre nach seiner Zeit sollten wir die Natur weiter studieren anstatt sie nur zu benutzen. In einer „klimawandelgeplagten“ Welt wird die Frage nach Mensch und Natur immer zentraler.

Dieses Buch vermittelt der Leserin, dem Leser einen durchdringenden Einblick in die „Spirituelle Ökologie im Universalen Sufismus. Es geht um ein Wissen, das eigentlich nicht in Büchern gefunden werden kann. Auf der Basis der interreligiösen und ideologiefreien Weisheitslehre nach Hazrat Inayat Khan schöpft der Autor seine Inspiration. Das Buch geht der Frage nach, was Natur ist und was nicht und propagiert eine neue Heiligkeit der Natur und der Bedeutung der Nachhaltigkeit in unserem Jahrtausend. Beginnend mit dem Sein vor jeglicher Manifestation erläutert es darauf aufbauend die räumliche und zeitliche Dimension der Schöpfung, den Körper, den Atem und sodann den Weg des Menschen in diese unsere Welt. Der Leser erfährt, dass Mineralien, Pflanzen und Tiere ebenso beseelt sind wie wir Menschen selbst und dass alle ein Abbild von Gott sind. Der Autor schildert, wie sich jeder Mensch in geheimnisvoller Weise in der Dualität der Natur begegnet – und das sowohl als Geliebte(r) als auch als Liebhaber(in). Das Buch baut auf der Erfahrung der großen Mystiker der Weltgeschichte auf, die immer wieder in die Natur gezogen sind, um transzendente und ekstatische Erfahrungen zu machen. Es lädt auch uns heutige Menschen ein, sich tief in die eigene Wildnis und unberührte Natur zu begeben und der Stille und Ekstase zu begegnen.

Auf ebenso entspannte wie hochinteressante Weise führt das Buch schrittweise so durch die Prozesse der Bewusstwerdung von Menschsein und Entwicklung. Die sechzehn Kapitel münden in ein grandioses Finale der Bedeutung und Wirkung der fünf Elemente und der Beschreibung, wie eine neue Pflanze, ein neues Wesen entsteht auf eine Art und Weise, wie sie noch nie zuvor da gewesen ist. „Es gibt ein Heiliges Buch, die geweihte Schrift der Natur, die einzige Schrift, die den Leser erleuchten kann.“ Hazrat Inayat Khan (S.6) Hervorzuheben sind die geradezu einmaligen Literaturhinweise. Es handelt sich um zutiefst persönliche Empfehlungen des Autors, die ihn auf seiner Queste (Suche) durchs Leben inspiriert haben.

Über den Autor:
Firos Holterman ten Hove wurde 1949 in Amsterdam geboren. Er wuchs in den Wäldern rund um Apeldoorn auf. Als Kind hatte er ein Erleuchtungserlebnis in der Natur. Als Jugendlicher hatte er zwei Leidenschaften: das Klavier und das Gärtnern. Er entschied sich für das Letztere und absolvierte eine Ausbildung als Gartenbauingenieur mit Schwerpunkt biologisch-dynamische Landwirtschaft. Seine Suche nach dem Sinn der menschlichen Existenz führte ihn später dazu, Geschichte an der Universität von Utrecht zu studieren. Als Aufgabe kam dann die Studie der Nachlassenschaft von Hazrat Inayat Khan, dem großen Sufi-Meister Anfang des 20. Jahrhunderts auf ihn zu. Diese Recherchen begleiteten ihn über alle Stationen des Lebens hinweg. In vielen Rollen des Lebens baute er seine psycho-soziale Kompetenz aus: in der des Liebhabers, des Vaters, des Gärtners, des Managementtrainers, des CEOs, des Sozial-Pädagogen und des Sufi- Lehrers. 1978 entdeckte er die Blütenessenzen und einige Jahre später begann er, Edelsteinelixiere selbst herzustellen. Drei Bücher sind sein bisheriges Ergebnis (Die Seele der Steine, 2013, Das Heilige Buch der Natur und Die Seele der Pflanzen, erscheint Ende 2014).

Bildquelle:kein externes Copyright

Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für hochkarätige spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Str. 37
82398 Polling
0881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
http://www.verlag-heilbronn.de/presse