Tag Archives: LED-

Allgemein

NEUHEIT bei Caseking – Der Kolink Levante Midi-Tower mit dem perfekten Airflow.

NEUHEIT bei Caseking - Der Kolink Levante Midi-Tower mit dem perfekten Airflow.

Berlin, 01.08.2018
Kolink, ein trendiger Hersteller von Gehäusen, Netzteilen und PC-Zubehör, kündigt heute den Kolink Levante an. Hierbei handelt es sich um einen modernen Midi-Tower mit RGB-Beleuchtung und Hartglas-Seitenfenster, der mit einem günstigen Preis begeistert. Der Kolink Levante besitzt ein großflächiges Meshgitter an der Vorderseite, durch das drei bereits vorinstallierte Lüfter ungehindert frische Luft in das geräumige Gehäuse befördern. Ein Hecklüfter pustet die Luft wieder hinaus. Alle vier Lüfter sind mit adressierbaren RGB-LEDs ausgestattet und können bequem über den beiliegenden Controller gesteuert werden. Jetzt bei Caseking.

Für ein abwechslungsreiches und modernes Aussehen sorgen seitliche Schrägen und Kanten. Besonders das feine Wabenmuster an der Vorderseite ist ein Hingucker. Optisch weiß das Gehäuse zu überzeugen, denn alle vier Lüfter können individuell beleuchtet werden. Die Hardware, der nahezu keine Limitierungen gesetzt werden, kann durch die großen Hartglas-Seitenfenster bestaunt werden. Staubfilter an Vorderseite, Deckel und Boden sorgen dafür, dass die Hardware schön sauber bleibt.

Das Kolink Levante Gehäuse besitzt ein ausgeklügeltes Kühl-Konzept, bestehend aus vier 120-mm-Lüftern, wovon sich drei in der Front und einer am Heck befinden. Somit bietet der Midi-Tower bereits im Auslieferungszustand einen hervorragenden Airflow. Wem das noch nicht genug ist, der kann noch zwei weitere Lüfter an der Gehäuseoberseite montieren. Die Netzteilabdeckung und der Platz hinter dem Mainboard-Tray bieten Raum für überschüssige Kabel und sorgen für ein aufgeräumtes Gehäuse.

Die Features des Kolink Levante Midi-Towers im Überblick:
– Riesiges Gehäuse für Mainboards bis E-ATX
– Beide Seitenteile aus 4 mm starkem Hartglas
– Vier vorinstallierte 120-mm-RGB-Lüfter
– Beleuchtungscontroller inklusive Fernbedienung
– Support für zwei Radiatoren jeweils im 240-mm-Format
– I/O-Panel mit 2x USB 2.0, 1x USB 3.0 & HD-Audio
– 2x 3,5/2,5 Zoll Datenträger Slots
– CPU-Kühler bis 16 cm Höhe
– Grafikkarten bis 38 cm Länge

Mit bis zu 16 Zentimeter hohen CPU-Kühlern und 38 Zentimeter langen Grafikkarten ist das Kolink Levante geräumig genug für starke Gaming-Systeme. Wer, trotz der Airflow-Optimierungen, auf eine Wasserkühlung setzen möchte, kann auch zwei 240-mm-Radiatoren im Gehäuse verbauen.

Über den RGB-Controller lassen sich nicht nur die bereits vormontierten vier Lüfter steuern, sondern bis zu sechs Lüfter und zwei LED-Strips. Die Steuerung erfolgt dabei bequem über eine Fernbedienung. Somit kann das Kolink Levante jederzeit seine Farbe wechseln.

Der Kolink Levante Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/kolink-levante

Pressematerial online: https://goo.gl/CdKb3R

Der neue Kolink Levante ist ab sofort zum Preis von 79,90 Euro bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab Mitte August ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter
Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes
Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in
Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche
angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an
PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind
ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-
Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit
verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten
topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit
den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur
Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung
(Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-
PCs an.
Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften
www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und
Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
Paul Brüchert
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Allgemein

Wir sind heller Bonusprogramm

Wir sind heller führt Bonusprogramm für Elektrofachhandel ein

Wir sind heller Bonusprogramm

Wir sind heller Bonusprogramm

Elektrofachhandel profitiert vom Bonusprogramm von „Wir sind heller“

Ab sofort startet „Wir sind heller“ ein neues Bonusprogramm für den Elektrofachhandel.
„Ziel ist es, unsere Kunden für Ihre Treue und Loyalität zu belohnen und neue zusätzliche Anreize zu schaffen, die Zusammenarbeit weiter auszubauen“ erklärt Jörg Hornisch, Geschäftsführer von „Wir sind heller“ in Bergneustadt.

„Wir sind heller“ ist ein junges Unternehmen mit dem Anspruch professionelle Beleuchtungslösungen mit modernster LED Technik für Industrie und Gewerbe anzubieten. Mit dem Expertenteam der WSH GmbH werden umfassende Beleuchtungskonzepte für anspruchsvolle Projekte im Industriebereich umgesetzt.

Bei der Durchführung eines Beleuchtungskonzeptes kommt es besonders auf die fachkompetente Beratung und Planung an. Dabei stehen zertifizierte Lichtplaner zur Verfügung, die unter Berück-sichtigung aller gültigen Normen und Vorschriften Beleuchtungsvarianten mit ihren Vor- und Nachteilen erstellen und dabei alle möglichen Einsparpotenziale berücksichtigen. Als Hersteller hochwertiger LED Beleuchtung greift „Wir sind heller“ auf ein umfassendes Produktportfolio zurück. Vom Hallenstrahler über LED Panel bis zu speziell angefertigten Sonderleuchten – WSH ermöglicht mit ihrem breiten Produktsortiment die Umsetzung jedes Beleuchtungskonzeptes.

Der Elektrofachhandel weiß diese Fachkompetenz von „Wir sind heller“ zu schätzen. Fachhändler kaufen nicht nur die hochwertigen LED Produkte bei „Wir sind heller“ ein, sondern involvieren das WSH Team in das zu planende Projekt, um eine kompetente Beratung bei der Planung zu erhalten. Das gibt dem einzelnen Fachhändler zusätzliche Planungssicherheit und macht „Wir sind heller“ zu einem favorisierten LED Leuchten Anbieter für den Elektrofachhandel.

Aufgrund dieser sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Elektrofachhandel, hat sich „Wir sind heller“ für die Einführung eines Bonusprogramms entschlossen. Grundlage ist hier der erzielte Umsatz im Gesamtjahr. Dabei werden Stammkunden für das laufende Jahr 2018 rückwirkend berücksichtigt. Ein großer Vorteil, da die vorgegebenen Umsatzziele von dem einen oder anderen Fachhändler bereits sogar schon erreicht worden sind. Je nach Umsatzhöhe werden dem Fachhändler Anfang des Folgejahres attraktive Prämien zur Verfügung gestellt. „Wir sind heller“ möchte so die Beziehung zum Elektrofachhandel verfestigen und die Kundenbindung stärken.

Weitere Informationen und Beratung erhält man unter https://www.wirsindheller.de/Haendler.134.0.html

Die WSH GmbH – „Wir sind heller“ mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Industriebeleuchtung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von „Wir sind heller“ reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zu Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Firmenkontakt
WSH GmbH – Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 78978858
marketing@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Pressekontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 789788-53
presse@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Allgemein

Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Moderne Bürobeleuchtung stellt sich auf den individuellen Biorhythmus ein – die Firma luxacura Lichtsysteme GmbH bietet passgenaue Konzepte für individuelle Nutzungen

Das richtige Licht zur richtigen Zeit

Kai Nölle von Luxacura

Morgens kommen Körper und Geist am Arbeitsplatz nur langsam auf Touren. Und auch nach dem Mittagessen macht sich oftmals Müdigkeit breit. Was jetzt fehlt, ist das richtige Licht – und das enthält wie die Sonnenstrahlen am besten einen gewissen Blauanteil, erläutert Kai Nölle Geschäftsführer des hannoverschen Unternehmens luxacura Lichtsysteme GmbH.

Der Grund: Wissenschaftler haben vor etwa zwölf Jahren Zellen im menschlichen Auge entdeckt, die ausschließlich auf Tageslicht reagieren. Neuere Forschungen konnten seither nachweisen, dass der biologischen Lichtwirkung eine entscheidende Bedeutung für die Leistungsfähigkeit und dem Wohlbefinden zukommt: „Wir Menschen brauchen das richtige Licht zur richtigen Zeit“, sagt Nölle.

Jeder Mensch habe seinen eigenen Biorhythmus, sozusagen eine innere Uhr, führt Nölle aus. Entsprechend flexibel sollte die Beleuchtung angepasst werden können. Diese technische Eigenschaft bieten die LUCTRA-Leuchten aus dem Hause DURABLE: Mittels App-Steuerung und anhand automatisierter Fragen lässt sich das gewünschte Licht über den gesamten Tagesverlauf individuell einstellen.

Mehrere Hochleistungs-LEDs mischen Farbtemperaturen und Lichtstärken – je nach Tageszeit und Bedarf: So wirkt helles Licht mit hohem Blauanteil tagsüber aktivierend und zum Feierabend regt warmes, gedämpftes Licht die Bildung des Schlafhormons Melatonin an. Im Ergebnis erlangen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine bestmögliche Regeneration, indem sie gut in den Schlaf finden und am nächsten Tag ausgeruht zur Arbeit kommen.

Ein weiterer Vorteil: Wird der Arbeitsplatz gewechselt, können die persönlichen Licht-Einstellungen an den neuen Arbeitsplatz „mitgenommen“ werden.

Der praktische Nutzen liegt auf der Hand: Immer häufiger sind Mitarbeiter aufgrund variierender bzw. projektbezogener Aufgaben nicht mehr nur an einem Schreibtisch tätig, sondern arbeiten in Teams bzw. wechseln innerhalb verschiedener Arbeitsstationen. Somit leisten intelligente Lichtsysteme einen wesentlichen Beitrag zu den Anforderungen einer modernen Arbeitswelt, argumentiert Nölle weiter.

Ein Arbeitsbereich sollte grundsätzlich bestmöglich ausgeleuchtet sein, betont Nölle. Einer der Grundvoraussetzungen ist daher eine genaue Bestandsanalyse: „Wir führen vor Ort eine detaillierte Lichtmessung durch und bewerten die jeweilige Raumsituation, schauen uns die aktuelle Anordnung der Arbeitsplätze und die jeweilige Raumnutzung an“. Die Einhaltung von DIN-Normen und Richtlinien sind weitere Bausteine, die es bei einer Lichtplanung zu berücksichtigen gilt, betont der Geschäftsführer weiter.

Da die Anforderungen an die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz nicht selten variieren, verfügt das Unternehmen luxacura Lichtsysteme GmbH über ein ausgedehntes Angebotsspektrum und bietet ganzheitliche Produkte und Serviceleistungen. „Wir bieten unseren Kunden Lösungen aus einer Hand“, sagt Nölle zusammenfassend. www.luxacura.de

Das Unternehmen luxacura Lichtsysteme am Standort Hannover ist Ihr zuverlässiger Partner rund um das Thema Beleuchtung.
Ob Leuchten oder projektbezogene Lichtkonzepte – bei uns erhalten Sie die Beratung, die Planung und den Verkauf aus professioneller Hand.

In unserer gewissenhaften Position als Handels- und Planungsunternehmen für Beleuchtung und Lichtsysteme, setzen wir uns selbst höchste Maßstäbe bei Service und Qualität.

Der Firmenname luxacura Lichtsysteme steht darüber hinaus für Fachkompetenz und Nachhaltigkeit.

Kontakt
luxacura Lichtsysteme GmbH
Kai Nölle
Pappelbrink 21
30657 Hannover
0511 – 56 37 96 40
0511 – 65 28 80
info@luxacura.de
http://www.luxacura.de

Allgemein

BLUE WHEELS investiert in 1,8mm LED Großbildtechnologie

BLUE WHEELS investiert in 1,8mm LED Großbildtechnologie

Der Essener Veranstaltungstechnik-Dienstleister verfügt nun über einen umfangreichen Rental-Stock an 1,8mm LED Panels des renommierten Herstellers INFiLED. Mit dem neuen Produkt können nun bereits ab einer Bildbreite von 2,304mm HD-Auflösungen auf LED-Wänden optimal dargestellt werden.

Die INFiLED s1.8 LE bietet bei einem Pixelabstand von 1,8mm eine sehr gute Bildqualität. Die sogenannte „Blackpackage Technologie“ ermöglicht zudem extrem hohe Kontrastverhältnisse, die durch ein neues Prozessing noch optimiert werden. Das LED-Produkt ist durch sein optimiertes Design mit rundum Kantenschutz und zusätzlichen Auf- und Abbauhilfen einfach in der Handhabung und dadurch bestens für die harten Mietanforderungen auf Messen und Events gewappnet.

Blue Wheels-Geschäftsführer Sven Robusch dazu:
„Mit der Investition in das 1,8mm Equipment von INFiLED unterstreichen wir unseren Anspruch, sowohl in puncto Innovation als auch Qualität zu den führenden Anbietern von High-End Veranstaltungstechnik in Deutschland zu gehören. Für unsere Kunden bietet dieses Produkt einen großen Vorteil: nun können z.B. auf Messen und Events auch kleine Bildwände aus LED-Technik gebaut werden, für die man bisher auf Splitwände aus Steglosdisplays zurückgreifen musste. Brillante Bilder ohne Stege – ein enormer Mehrwert bei gleichzeitig sehr attraktivem Kosten-Nutzen Verhältnis!“

Zu LK Aktiengesellschaft
Die im Jahre 2003 gegründete LK Aktiengesellschaft ging aus einem 2-Mann-Unternehmen hervor, das von Sven Robusch und Tom Koperek im Jahre 1995 gegründet wurde. Aktuell durchläuft das Unternehmen einen Transformationsprozess zu einer kleinen Management-Holding klassischer Ausprägung. In diesem Rahmen erfolgt die Ausgründung bisheriger Abteilungen und Beteiligungen in eigenständige Unternehmungen. Die bisherige Business-Unit LK Interactive beschäftigt sich erfolgreich mit der Gestaltung und Erstellung multisensorischer Kommunikationslösungen, aus der strategischen Beteiligung Bergisch Media wurde LK Digital – ein Spezialist für die Onlinekommunikation. Beide zusammen agieren unter der Dachmarke Digital Competence Center Ruhr beziehungsweise DCC.Ruhr. Aus der Technikabteilung von LK entstand die Blue Wheels GmbH mit dem Fokus auf Medien- und Veranstaltungstechnik. Weiterhin ist die Eventlocation Grand Hall Zollverein Bestandteil der LK Group.

BLUE WHEELS Veranstaltungstechnik GmbH
Ihr kompetenter Experte für Veranstaltungstechnik.
Beratung – Planung – Realisierung

Kontakt
Blue Wheels Veranstaltungstechnik GmbH
Tom Koperek
Wilhelm-Beckmann-Str. 19
45307 Essen
+49 (0)201 890 99-0
+49 (0)201 890 99-100
info@bluewheels.de
http://www.bluewheels.de

Allgemein

LED Tankstellenleuchten von „Wir sind heller“

LED Tankstellenbeleuchtung – leistungsstark, flexibel, optimal für jedes Tankstellensystem

LED Tankstellenleuchten von "Wir sind heller"

LED Tankstellenbeleuchtung

Aufmerksamkeit erzeugen und Kunden binden, ist das Ziel eines jeden Tankstellenbetreibers. Sie möchten Autofahrer zu einem Halt einladen, gewährleisten, dass Kunden sich beim Tanken sicher fühlen, und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich schnell und einfach zurecht zu finden – und das zu jeder Tageszeit. Die LED Tankstellenleuchten von „Wir sind heller“ sorgen für eine optimale Ausleuchtung im Tankbereich, sind hocheffizient, flexibel, wartungsarm und mit modernster LED Technik ausgestattet.

Tankstellen benötigen durch ihre lange Betriebszeit viel künstliches Licht – besonders in den Wintermonaten. Ohne vernünftiges Licht gehen Umsatz und Gewinn verloren. Tankstellen mit einem 24-Stunden Betrieb haben andere Beleuchtungsanforderungen als Tankstellen mit festen Öffnungszeiten. Die speziell entwickelten LED Tankstellenleuchten von „Wir sind heller“ bieten Lösungen für jeden Tankstellenbetrieb.

Mit verschiedenen Abstrahlwinkeln und Wattagen ermöglichen die LED Tankstellenleuchten eine breite aber auch gezielte Ausleuchtung des Tankstellenplatzes. Eine gezieltere Ausleuchtung von Zapfanlagen macht Sinn, da hier getankt und gelesen wird.
Die WSH Tankstellenleuchten im modularen Design setzen sich aus hocheffektiven und zuverlässigen Komponenten zusammen. LED Module und Treiber sind in einem Aluminiumgehäuse zusammengefasst und leicht auswechselbar.
Die lichtstarken Module sowie das hervorragende Wärmemanagement sorgen für eine lange Lebensdauer von über 50.000 Stunden (L70). Wartungskosten werden somit auf ein Minimum reduziert. Mit 160 Lumen pro Watt meistern die LED Tankstellenleuchten bei wenig Verbrauch jede Montagehöhe und erfüllen jede Anforderung. Viel Licht mit wenig Energie!

WSH Tankstellenleuchten gibt es in zwei verschiedenen Varianten:
Das Einbau-Modell mit bis zu 4 Modulen, welches sich in den gängigen Tankstellen- systemen überwiegend problemlos einfügen lässt. Das Anbau-Modell, ebenso mit bis zu 4 Modulen, gliedert sich auch im Nachhinein perfekt in das vorgesehene Tankstellensystem ein. Mit einem IP Schutz von IP67 sind die Leuchten staubdicht und für einen Einsatz in feuchter Umgebung im Außenbereich optimal einsetzbar.

Die LED Tankstellenleuchten sorgen durch einen optionalen Dämmerungsschalter Ausgang für eine garantiert gleichbleibende Helligkeit. Sobald die Dämmerung einbricht, sorgen die LED Leuchten durch ihren Einsatz für Ausgleich. Es wird nur dann Licht zugeführt, wenn es auch tatsächlich gebraucht wird. Absolut energiesparend und optimal – nicht nur für einen 24-Stunden-Betrieb. Die LED Tankstellenleuchten sind standardmäßig 1-10V dimmbar und für vorhandene oder nachträglich installierte Steuerungen einsetzbar. Für Tankstellen mit festen Öffnungszeiten eignet sich zusätzlich eine Zeitschaltuhr, die dafür sorgt, dass die Beleuchtung zu festen Zeiten an und wieder ausgeschaltet wird.

Weitere Informationen und Beratung erhält man unter LED Tankstellenbeleuchtung oder per Mail unter info@wirsindheller.de

Die WSH GmbH – „Wir sind heller“ mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Industriebeleuchtung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von „Wir sind heller“ reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zu Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Firmenkontakt
WSH GmbH – Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 78978858
marketing@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Pressekontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 789788-53
presse@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Allgemein

LED2WORK: neue Produkte mit ETL-Zulassung

LED2WORK erlangt ETL Zertifizierung für sieben weitere Produktserien

LED2WORK: neue Produkte mit ETL-Zulassung

: Seit Anfang Mai bietet LED2WORK ein erweitertes Sortiment an Industrieleuchten mit ETL-Zulassung f (Bildquelle: @LED2WORK GmbH / Intertek)

Der LED Industrieleuchten-Hersteller LED2WORK mit Sitz in Pforzheim, dem Kompetenzstandort für Präzisionstechnik in Baden-Württemberg, erweitert das Angebot für den Nordamerikanischen Markt um weitere sieben Leuchten für die Maschinen-, Arbeitsplatz und Gebäudebeleuchtung. Damit untermauert LED2WORK offiziell, dass die geprüften LED-Leuchten die einschlägigen Sicherheitsnormen für den Einsatz in Nordamerika erfüllen. Dies ist ein weiterer Meilenstein, den das Unternehmen im Ausbau des nationalen und internationalen Vertriebsnetzes setzt.

LED2WORK ist seit Jahren ein zuverlässiger und innovativer Partner für hocheffiziente und intelligente Beleuchtungslösungen für die Industrie. Durch das umfangreiche Sortiment an verschiedenen Bauformen finden die hochwertigen LED Industrieleuchten ihren Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau, in der Stanzautomation, in der Elektrotechnik und in vielen weiteren Industrien. Nachdem die Leuchtenserien TUBELED_40, TUBELED_70 und FIELDLED II bereits die ETL-Zulassung für den Nordamerikanischen Markt seit geraumer Zeit vorweisen können, sind im Mai 2018 sieben weitere Leuchtenserien mit dem ETL-Zertifikat ausgezeichnet worden.

Dazu zählen Aufbau- und Signalleuchten für Maschinen, Anlagen und Arbeitsplätze der Serien LEANLED, SIGNALED, STATUSLED, INROLED_25, INROLED_50, INROLED_70 und UNILED SL. Auf den jeweiligen Anwendungszweck zugeschnitten reichen die Schutzarten von IP50, über IP54, bis hin zu IPX9K für den Einsatz in rauesten Produktionsumgebungen, sowie Resistenzen gegen KSS und Öle. Insbesondere die Serien INROLED_25 und INROLED_50 eignen sich zudem hervorragend für Applikationen in den Bereichen Food & Beverage, Pharma und Medizin.

„Mit der ETL Zertifizierung weiterer Leuchten bieten wir sowohl unserem heimischen Maschinen- und Anlagenbau als auch unseren Endkunden sowie Händlern in Übersee die Möglichkeit, LED Industrieleuchten aus unserem Haus normkonform einzusetzen. Damit bieten wir ein breites Spektrum an unterschiedlichen Bauformen für Applikationen in unterschiedlichsten Branchen“, erläutert Jan Schiga, Geschäftsführer der LED2WORK GmbH.

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für den Maschinen- und Anlagenbau sowie für Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens erleichtern dem Anwender seine anspruchsvollen Sehaufgaben an der Maschine und dem Arbeitsplatz. Desweiteren sind sie energieeffizient und wartungsfrei.
Das Unternehmen wurde 2017 über das Magazin Fokus als „Wachstumschampion 2017“ und die Financial Times als „FT1000 Europas wachstumsstärkste Unternehmen 2017“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
LED2WORK
Feryal Schiga
Stuttgarter Str. 13 A
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.de
http://www.led2work.de/kontakt.html

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 711 69393390
+49 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Allgemein

Bewegung an allen Touchpoints

AMBERMEDIA bietet mit 30 LED-Fahrzeugen das größte mobile DOOH-Netz in Deutschland.

Bewegung an allen Touchpoints

AMBERMEDIA bietet das größte mobile DOOH-Netz in Deutschland. (Bildquelle: AMBERMEDIA GmbH)

Berlin, 14. Mai 2018. Es kommt Bewegung in den DOOH-Markt: AMBERMEDIA, der Berliner Ambient-Spezialist, hat sein Portfolio deutlich aufgestockt und bietet mit derzeit mehr als 30 Fahrzeugen das größte mobile Digital-Out-of-Home-Netz ( MDOOH) in Deutschland an. Digitale Video-Screens unterschiedlichster Größe und teilweise ausgestattet mit Sound- und TV-Modulen sind auf speziellen Trucks installiert oder an Elektro-Scootern angebracht und damit gezielt im Stadtverkehr unterwegs. Dabei fahren die LED-Fahrzeuge auch Bereiche an, die üblicherweise werbefrei oder besonders hoch frequentiert sind. Werbungtreibende können unter anderem ihre Kampagnen nach Zielgruppen, Tageszeiten, Events, Messen oder den Fahrtrouten aussteuern.

„Unsere Kunden bringen ihren digitalen Content jetzt der Zielgruppe noch näher und platzieren ihre Bewegtbildkampagnen an für sie relevanten Orten“, erklärt Karsten Warrink, Geschäftsführender Gesellschafter bei AMBERMEDIA. Mit dem mobilen Netz erweitert das Unternehmen das klassische DOOH-Geschäft um relevante Touchpoints entlang der Customer Journey. „Unsere leuchtenden und bewegten LED-Flächen sind nicht nur ein Hingucker, die Zielgruppen können auch direkt mit einer Marke in Interaktion treten“, so Warrink. Passanten erhalten beispielsweise via Bluetooth Zusatzinformationen, sie können einen kostenlosen Wifi-Hotspot nutzen oder werden durch eine begleitende Promotion angesprochen.

Die Nachfrage ist hoch: Das MDOOH-Angebot wurde bereits vielfach gebucht. Ende 2017 warb die Sparkasse mehrere Tage für das „Junge Konto“ und platzierte dafür die amber LED TRUCKS im direkten Umfeld von Universitäten und Hochschulen in Berlin. Netflix kündigte im März diesen Jahres die zweite Staffel von „Marvel“s Jessica Jones“ über mobile Video-Screens von AMBERMEDIA an. Aktuell sind amber LED-Fahrzeuge für den Telekommunikationsanbieter M-net in München oder für die Lebensmittelkette Edeka unterwegs.

„Das Interesse der Werbungtreibenden ist groß. Vor allem die kurzen Vorlaufzeiten und die Buchungsmöglichkeiten, unabhängig von großen Netzen, überzeugt die Kunden“, berichtet der neue Geschäftsführer Marius Huinink, der Anfang des Jahres in das Management von AMBERMEDIA aufgenommen wurde, um die digitale Zukunft im Unternehmen einzuläuten.

„Mit den digitalen Screens gehen wir den logischen Schritt in Richtung modernes Ambient Marketing. Jetzt können wir alle mobilen Maßnahmen optimal mit dem Internet verzahnen. Wir entwickeln Landingpages, planen und buchen passgenaue Social-Media-Kampagnen dazu und sorgen so für den nötigen extra Push im Netz, der die Zielgruppen zusätzlich aktiviert“, sagt Huinink.

Erklärtes Ziel von AMBERMEDIA ist es, das unabhängige MDOOH-Portfolio weiter auszubauen: „Im nächsten Schritt wollen wir weitere Fahrzeugmodelle einführen. Unser Augenmerk liegt dabei auf Elektromobilen. Hier gibt es besonders interessante Variationsmöglichkeiten für uns“, betont Warrink, der mit seinem Team gerade die aktuellen Mediadaten veröffentlicht hat. Der amber LED TRUCK 1Screen, mit einer digitalen Fläche, ist demnach bereits für 1.990 Euro am Tag buchbar.

Bildmaterial und diesen Pressetext finden Sie unter:
AMBERMEDIA_Presse

Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „AMBERMEDIA GmbH“ auf.

Die AMBERMEDIA GmbH ( www.ambermedia.de), gegründet 2002 in Berlin, steht für innovative und mobile Werbeformen. AMBERMEDIA kombiniert die vier Segmente Ambient Media, Guerilla Marketing, Promotion und mobiles Digital-Out-of-Home. Mit einem breiten Media-Portfolio, entlang der Customer Journey, wird eine aktive und konsumfreudige Zielgruppe erreicht. Die AMBERMEDIA GmbH agiert bundesweit und verfügt über unterschiedliche Ambient-Media-Netze und Touchpoints: Trend- und Szenegastronomie, Sportsbars, Bäckereien, Coffee-to-go-Outlets uvm. Referenzkunden sind unter anderem der Axel-Springer-Verlag, Disney, Mars, Nivea, Sony oder Warner Bros. AMBERMEDIA ist Mitglied im Fachverband Ambient Media e.V. (FAM) und trägt seit 2004 durchgängig das FAM Qualitätssiegel. Im September 2012 gewann AMBERMEDIA den FAMous Award für die beste Ambient-Media-Kampagne. Ausgezeichnet wurde die amber FLOWER Aktion für Nivea Pure & Natural.

Firmenkontakt
AMBERMEDIA
Karsten Warrink
Gipsstraße 5
10119 Berlin
030 288848550
warrink@ambermedia.de
http://www.ambermedia.de

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
021192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

Allgemein

Wohnräume natürlich mit Sonnenlicht beleuchten

Sonnenlicht-LED-Beleuchtung für ein gesundes Wohnen

Wohnräume natürlich mit Sonnenlicht beleuchten

In Wohnräumen und insbesondere dort, wo gearbeitet wird, sind Sonnenlicht-LEDs besonders wichtig.

Natürliche Beleuchtung in Wohnräumen ist nicht nur praktisch, sondern auch gesund. Für die private und professionelle Lichtplanung sowie für die Präsentation in Möbel- und Einrichtungshäusern bietet euroLighting jetzt eine neue Generation an Leuchtmitteln, die mit Sonnenlicht-LEDs bestückt sind. Denn Licht ist nicht gleich Licht.

Wohnräume kommen erst im richtigen Licht optimal zu Geltung, schließlich sollen Möbel, Sofas, Vorhänge und Teppiche mit all ihren Farben voll zur Geltung kommen. In bestimmten Bereichen ist eine Beleuchtung, welche die Farben möglichst natürlich wiedergibt, besonders wichtig – beispielsweise in der Küche für die Zubereitung von Speisen, im Badezimmer am Schminkspiegel oder im Ankleidezimmer für die Auswahl der passenden Kleidung.

Bei der Konzeption und Einrichtung von Wohnräumen gilt es deshalb, auf eine LED-Beleuchtung mit möglichst optimaler Farbwiedergabe zu achten. Die neuen sonnenlichtähnlichen Leuchtmittel, die euroLighting im Programm führt, erfüllen diese Anforderungen und unterstützen die Arbeit der Lichtplaner. Denn sie strahlen ein volles Lichtspektrum ab, das dem der Sonne sehr ähnlich ist. Echtes Sonnenlicht ist vergleichbar mit den Farben eines Regenbogens und reicht von Violett über Blau, Grün und Gelb bis hin zu Rot. Hinzu kommen die nicht sichtbaren Bereiche Ultraviolett und Infrarot.
Dieses Spektrum konnten Standard-LEDs bisher nicht bieten. Dort sind der blaue und der grüne Bereich besonders stark ausgeprägt, während der Türkis-, Rot- und Infrarotbereich große Lücken aufweisen. Sonnenlicht-LEDs hingegen decken den türkisfarbenen und roten Bereich wesentlich stärker ab und reichen sogar bis in den Infrarot-Bereich.

Damit bieten sie nicht nur den Vorteil, Sonnenlicht in schlecht ausgeleuchtete Räume zu zaubern, sondern sind auch genauso gesundheitsfördernd wie echtes Sonnenlicht. Denn Infrarot-Strahlen werden von der Haut aufgenommen und tragen zum Wohlbefinden und der Gesundheit bei. Sie können die Schäden reparieren, die blaue Wellenlängen von LEDs ebenso wie von Fernsehern und Displays mobiler Geräte verursachen. Dazu gehören Störungen im normalen Tagesrhythmus des Menschen (Wach-Schlaf-Rhythmus), schnelles Ermüden, fehlende Konzentration und Wohlbefinden sowie ein Verschlechtern der Sehfähigkeit. Hinzu kommen die Einwirkungen in Form von Stress auf die Zellen im Körper, was Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson begünstigen kann.

Sonnenlicht ist also nicht nur für gutes Sehen wichtig, sondern fördert auch die Gesundheit des Menschen und baut Stress und Depressionen ab. Einrichtungshäuser, Lichtplaner, Inneneinrichter und Raumausstatter stehen also in der Verantwortung, eine gesunde Beleuchtung zu empfehlen, die im Interesse des Endverbrauchers liegt. Leuchtdioden mit Sonnenlichtspektrum werden in Lampen jeglicher Art verbaut, von Deckenleuchten und Deckeneinbauleuchten über T8-Röhren und Schienenstrahler bis hin zu Einschraublampen. Alle Sonnenlicht-Produkte und weitere Informationen dazu sind über den Beleuchtungsspezialisten euroLighting erhältlich sowie auf der Webseite www.eurolighting.de nachzulesen.

Über euroLighting ( www.eurolighting.de):
Die euroLighting GmbH aus Nagold konzentriert ihre Vertriebs- und Entwicklungsaktivitäten in der treiberlosen AC-Technologie. Die LED-Module in neuer AC-Technik eignen sich zum Einbau in Lampen jeglicher Art und benötigen keine konventionelle Stromversorgung mehr. Eine Neuheit sind die Leuchtdioden mit sonnenlichtähnlichem Spektrum.
Das Produktportfolio umfasst zudem verschiedenste Formen von modernen LED-Leuchtmitteln, darunter LED-Straßenlampen bis 150W (HQL 400W), Einschraubmodule als Ersatz für HQL- und NAV-Lampen in Leuchtenköpfen, zylindrische Bauformen sowie T8-LED-Röhren bis 1,5m und LED-Flächenleuchten als Ersatz für quadratische Rasterleuchten. Alle Produkte werden in neuer AC-Technik geliefert.

Firmenkontakt
euroLighting GmbH
Wolfgang Endrich
Hauptstrasse 56
72202 Nagold
49(0)7452 6007-0
w.endrich@eurolighting.de
http://www.eurolighting.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Allgemein

Licht in die Logistik bringen

Am 19. April ist Tag der Logistik

Licht in die Logistik bringen

Kommissierung mit Licht: Microsyst zum Tag der Logistik. (Bildquelle: microSYST Systemelectronic GmbH)

„Logistik ist nicht alles, aber ohne Logistik ist alles nichts.“
(in Anlehnung an Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph)

Licht in die Welt der Logistik bringt – nicht nur am 19. April, dem Tag der Logistik – der Systemelektronikanbieter Microsyst. Mit lichtbasierten und -gesteuerten Kommissionierlösungen setzt der Branchenexperte seit jeher auf intuitiv bedienbare LED-Pick-Displays, LED-Spots und vieles mehr.

Visualisiertes Kommissionieren
Lichtgesteuerte Kommissionierverfahren zeigen Lagermitarbeitern den richtigen Weg: Egal, ob beim Entnehmen (Pick-by-Light) oder beim Zuführen (Put-to-Light) von Waren. Dabei verbindet das Licht-Prinzip von Microsyst gleich mehrere Vorteile in sich. Spezielle LED-Displays – als 7-Segment oder Punktmatrix – visualisieren beispielsweise die Kommissionierdaten und reduzieren dadurch nachhaltig das Fehleraufkommen. Pfeile auf den Pickdisplays zeigen dabei die richtige Fachebene an, sodass ein Display gleich mehrere Ebenen bedienen kann. Auch verschiedene gleichzeitig laufende Kommissioniervorgänge stellen kein Problem dar, da über zwei Leuchtmelder (rot und 7-farbig) spezifische Hinweise und Zeichen an einzelne Kommissionierer gegeben werden.

Quittieren per Licht
Ein klassischer Quittiertaster ist auch bei Microsyst vorgesehen. Smarter funktioniert das aber mit Licht, wie etwa bei den automatischen Lichttastern. Vorteil: Arbeiter haben die Hände frei, der Kommissioniervorgang wird deutlich effizienter und schneller. Zusätzliche Lichtgitter an den Regalen erkennen automatisch Eingriffe in die Fächer – das macht die Kommissionierung noch sicherer, bis hin zur Null-Fehler-Kommissionierung.

Intelligente Steuerung trifft Leistungsfähigkeit
Prozesse optimieren, intelligent steuern und leistungsfähig kommissionieren. Ansprüche, die Microsyst seit über 15 Jahren mit ihren Kommissioniersystemen nachhaltig verfolgt. Und so Licht in die Logistik bringt – nicht nur am Tag der Logistik.

Kundenindividuell: Offene Schnittstelle und Telegramme
Bei Microsyst ein Gebot an die kundenindividuelle Anfertigung ist die offene Schnittstelle, welche es ermöglicht, Pick-Displays mit unternehmenseigener Software anzusteuern.

Die Microsyst Systemelectronic GmbH mit Sitz im oberpfälzischen Windischeschenbach steht für vielfältige Visualisierungsmöglichkeiten und innovative Kommissioniersysteme. Eigene Entwicklung, Produktion und Vertrieb sichern seit 1985 den Erfolg des Unternehmens.

Pionierdenken und Technikbegeisterung bilden Treibstoff und Garant für zufriedene Kunden. Höchste Qualität von innen wie von außen“ lautet die Zielsetzung hinter jedem einzelnen Microsyst-Produkt. Um die eigenen hohen Qualitätsansprüche systematisch nachvollziehbar und international vergleichbar zu gestalten, wurde das integrierte Qualitäts-Managementsystem im Jahr 2004 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Im 2016/17 neu errichteten Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Niedrigenergiebauweise bilden Entwicklung, Produktion und Vertrieb miteinander Microsysts technische Kernkompetenz: Vielfältige Visualisierung und innovative Kommissionierung unter einem Dach!

Firmenkontakt
microSYST Systemelectronic GmbH
Vera Stucke
Am Gewerbepark 11
92670 Windischeschenbach
+49 9681 9196-0
+49 9681 91960-10
info@microsyst.de
http://www.microsyst.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Allgemein

„Da lohnt sich umdenken.“ – Konnys Lichttipps für den Frühjahrsputz

"Da lohnt sich umdenken." - Konnys Lichttipps für den Frühjahrsputz

München, den 04.04.2018 Ob beim Ausbau eines alten Schulbusses oder beim Bau eines zehn Meter hohen Baumhauses, „Goodbye Deutschland“-Star Konny Reimann liegt bei seinen Projekten stets eine ressourcenschonende Vorgehensweise am Herzen – auch beim Einbau von Wohnraumbeleuchtungen: „Stromfressende Leuchtmittel kommen mir nicht ins Haus“, so der Do-it-yourself-Experte. „Es gibt Alternativen und Gelegenheiten, um auf effizientere Leuchtmittel wie LED-Lampen umzurüsten. Zum Beispiel, wenn Lampen defekt sind, oder wenn der Frühjahrsputz ansteht. Da lohnt sich umdenken.“

LEDs – Energieeffizienz und Energiebilanz überzeugen
Die LEDs sind echte Effizienzwunder und man spart im Vergleich zur Glühlampe 90 Prozent der Energie, also auch 90 Prozent der Stromkosten. Wenn hochwertige LED-Lampen 10.000 Stunden genutzt werden, reduziert sich der CO-Ausstoß um bis zu 250 Kilogramm gegenüber einer vergleichbaren Glühlampe. Nutzt man Qualitäts-LED-Lampen für etwa drei Stunden am Tag, können diese schon mehr als ein Jahrzehnt alt werden. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.

Lichtqualität und Lichtfarbe schaffen Wohlbefinden
Qualitativ hochwertige LED-Lampen geben sofort ein flackerfreies Licht, haben eine hohe Helligkeit und Intensität und sind teilweise stufenlos dimmbar. Auch die Farbwiedergabe ist bei hochwertigen LED-Lampen gut. Die wichtigsten Kennzahlen sind der Lumenwert und die Lichtfarbe, die in Kelvin gemessen wird. Der Lumenwert gibt die Helligkeit der Lampe an, während die Lichtfarbe die Stimmung des Lichts widerspiegelt. Möchte man es in der Sofa-Ecke kuschelig haben, ist eine Lampe mit einem hohen Rotanteil (warmweiß bis extra warmweiß) genau die richtige. Am Arbeitsplatz bietet sich wiederum eine Lampe mit hohen Kelvinwerten an. Der höhere Blauanteil wirkt aktivierend und fördert die Konzentration.

Alte Leuchtmittel gehören nicht in den Hausmüll
Alte LED-Lampen dürfen nicht in den Hausmüll geworfen werden. Diese müssen wie LED-Filamentlampen und Energiesparlampen fachgerecht und umweltfreundlich entsorgt werden, also an eine Sammelstelle gebracht werden. Von da aus kommen sie dann in die Recyclinganlagen. Durch verschiedene Verfahren können rund 90 Prozent der verbauten Materialien recycelt werden. Die nächste Sammelstelle finden Verbraucher unter www.sammelstellensuche.de

Über Lightcycle
Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen sowie Leuchten und bietet Services zur Erfüllung des Elektroaltgerätegesetzes (ElektroG) an. Lightcycle ist als beauftragter Dritter berechtigt, ausgediente Lampen und Leuchten zurückzunehmen. Kleine Mengen an Altlampen gehören in Sammelboxen im Handel oder auf den Wertstoffhof. Größere Mengen ab 50 Stück können an den Lightcycle Großmengen-Sammelstellen abgegeben werden. Lightcycle führt die gesammelten Lampen und Leuchten einem fachgerechten und gesetzeskonformen Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird. Mehr Informationen finden Sie unter www.lightcycle.de, die nächstgelegene Großmengen- und Kleinmengen-Sammelstelle unter www.sammelstellensuche.de

Kontakt
Redaktionsbüro Lightcycle
Pauline Beier
Elsenheimerstr. 55a
80687 München
+49 (0)30 609801 431
redaktionsbuero@lightcycle.de
http://www.lightcycle.de