Tag Archives: Leidenschaft

Allgemein

Hofgartenmanufaktur beim GMUND Award in der Kategorie BUSINESS ausgezeichnet

Der Name Hofgartenmanufaktur Bonn steht für exklusive und hochwertigste Druckerzeugnisse und genau dies wurde auf dem GMUND Award 2018 bestätigt.

Hofgartenmanufaktur beim GMUND Award in der Kategorie BUSINESS ausgezeichnet

Die Nominierungsurkunde des GMUND Award (Bildquelle: @Hofgartenmanufaktur GmbH)

Bonn, der 14.12.2018 „Wir sind sehr stolz auf unseren 11. Platz“, beginnt Jaromir Donoval, Geschäftsführer der Hofgartenmanufaktur GmbH, Bonn. Zum ersten Mal haben sich die beiden Haptikpioniere aus Bonn beim GMUND Award beteiligt. Ausgeschrieben wird der Award vom Papierhersteller GMUND mit Sitz am Tegernsee in der Dachregion, eingereicht werden jedoch regelmäßig auch internationale Projekte, in diesem Jahr waren Einreichungen aus Singapore und Hongkong dabei.
Von den 370 eingereichten Exponaten wurden 30 zum Award in den ausgeschriebenen 5 Kategorien nominiert, die eingereichte Visitenkarte der Hofgartenmanufaktur war eine davon. Am Ende landeten die beiden Urgesteine der Druckkunst damit auf dem 11. Platz und die Freude war groß.
Der GMUND Award wird seit vier Jahren vom Papierhersteller GMUND ausgerichtet. Die Jury besteht aus Experten der Papier- und Druckindustrie, druck- und papieraffinen Designern, Papier- und Drucktechnikern sowie dem Gmunder Vertriebs- und Marketingteam. Bewertet werden die Einreichungen nach festgelegten Kriterien, die einzuhalten und nachzuweisen sind. Das Zusammenspiel von hochwertigem Druck und Gmund Papier sowie Kreativität, Innovation und Design gehören ganz klar mit dazu.
Nominiert wurde die Hofgartenmanufaktur in der Kategorie Business. Eingereicht hatten die Bonner die besondere Visitenkarte ihres Kunden brasssonanz.

Weitere Informationen unter: hofgartenmanufaktur.de youtube.com/hofgartenmanufaktur

Haptische Druckkunst vom Feinsten
2016 gegründet, lässt die Hofgartenmanufaktur ein traditionelles Handwerk wiederaufleben, das im Zeitalter der Digitalisierung in Vergessenheit geraten ist.
Walter Kucher und Jaromir Donoval haben mit der Hofgartenmanufaktur ihre Leidenschaft von der Passion zur Mission erfolgreich umgesetzt. Beide verstehen sich als Haptiker der Druckkunst. Sie leben und lieben das Kunstdruckhandwerk in Perfektion auf historischen Druckmaschinen und feinsten Papieren. Ihr Aushängeschild ist die haptische Visitenkarte, die in limitierter Edition einzigartig in Europa ist.
Zum Leistungsspektrum der ausschließlich in Handarbeit tätigen Druckmanufaktur gehören: Entwicklung und Druckdesign von der Geschäftsausstattung bis zum High End Geschäftsbericht, Bücher und exklusive Einladungen. Alles rund um Events, Hochzeiten und haptische Visitenkarten sind feste Leistungsbestandteile der Hofgartenmanufaktur Bonn.

Firmenkontakt
Hofgartenmanufaktur GmbH
Jaromir Donoval
Erste Fährgasse 3
53113 Bonn
0228.21 28 04
donoval@hofgartenmanufaktur.de
http://www.hofgartenmanufaktur.de/

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Allgemein

CSR: Hofgartenmanufaktur druckt für Stiftung Namen-Jesu-Kirche

Der Name Hofgartenmanufaktur Bonn steht für exklusive und hochwertigste Druckerzeugnisse und genau damit will man im Rahmen seiner CSR Aktivitäten gemeinnützige Organisationen und Vereine unterstützen.

CSR: Hofgartenmanufaktur druckt für Stiftung Namen-Jesu-Kirche

Die Kuratorin Ewert-Rings mit Christine Lötters

Bonn, der 02.10.2018 „Druck ist unsere Leidenschaft und so haben wir direkt ja gesagt, als unsere Kooperationspartnerin Christine Lötters uns um Unterstützung für dieses Projekt bat“, beginnt Jaromir Donoval, Geschäftsführer der Hofgartenmanufaktur GmbH, Bonn.
Lötters hat auf dem 8. Marktplatz der Guten Geschäfte erneut auch die Hofgartenmanufaktur in Sachen CSR (Corporate Social Responsibility) vertreten und nach spannenden Unterstützungsprojekten, die man gemeinsam umsetzen kann, Ausschau gehalten. Die Kuratorin Gisela Ewert-Rings hat Lötters überzeugt. „Ihr persönliches Engagement war es, was mich bewogen hat, im Namen der Hofgartenmanufaktur zuzusagen“, erklärt Christine Lötters, Inhaberin von SC Lötters, Bonn. Die engagierte Kuratorin hatte Lötters angesprochen und mit ihrem Schwung und Elan für die Sache überzeugt. Als Gegenleistung für den Druck der Postkarten erhalten die Unterstützer eine Stadtführung von Ewert-Rings.
Und nun wartet man in der Ersten Fährgasse auf die Fotos, die von Lötters und ihrem Team bearbeitet und als Postkarte gestaltet werden, um den Druck starten zu können.
„Auch als kleines Unternehmen ist uns soziales Engagement wichtig und wir unterstützen gerne mit Sachleistungen, die zu unserem Kerngeschäft gehören. Und wer bitte soll die Postkarten drucken, wenn nicht wir?“ lächelt Donoval zum Schluss.
Weitere Informationen unter: hofgartenmanufaktur.de youtube.com/hofgartenmanufaktur

Haptische Druckkunst vom Feinsten
2016 gegründet, lässt die Hofgartenmanufaktur ein traditionelles Handwerk wiederaufleben, das im Zeitalter der Digitalisierung in Vergessenheit geraten ist.
Walter Kucher und Jaromir Donoval haben mit der Hofgartenmanufaktur ihre Leidenschaft von der Passion zur Mission erfolgreich umgesetzt. Beide verstehen sich als Haptiker der Druckkunst. Sie leben und lieben das Kunstdruckhandwerk in Perfektion auf historischen Druckmaschinen und feinsten Papieren. Ihr Aushängeschild ist die haptische Visitenkarte, die in limitierter Edition einzigartig in Europa ist.
Zum Leistungsspektrum der ausschließlich in Handarbeit tätigen Druckmanufaktur gehören: Entwicklung und Druckdesign von der Geschäftsausstattung bis zum High End Geschäftsbericht, Bücher und exklusive Einladungen. Alles rund um Events, Hochzeiten und haptische Visitenkarten sind feste Leistungsbestandteile der Hofgartenmanufaktur Bonn.

Firmenkontakt
Hofgartenmanufaktur GmbH
Jaromir Donoval
Erste Fährgasse 3
53113 Bonn
0228.21 28 04
donoval@hofgartenmanufaktur.de
http://www.hofgartenmanufaktur.de/

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Allgemein

Ein Unterschied wie Tag und Nacht – Brillantes Ergebnis überzeugte Kunden

Wissen um Papier, Farbe und Drucktechnik machen den Unterschied beim Druck und lassen sich sehen, wie bei den exklusiven Visitenkarten eines Kunden.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht - Brillantes Ergebnis überzeugte Kunden

Visitenkarten in blau (Bildquelle: @Hofgartenmanufaktur)

Bonn, 12. September 2018 „Drucken kann heutzutage jeder“, beginnt Jaromir Donoval, „Im Internet sind es meist kaum mehr als drei Klicks und schon hat man seine individuelle Visitenkarte zusammengestellt, die dann kurz danach geliefert wird.“ Auch bei Druckereien vor Ort ist nicht selbstverständlich, dass die Qualität stimmt. „Vielfach reicht es schlichtweg nicht aus, Drucktechniken und -verfahren zu beherrschen. Die Kombination der einzelnen Materialien ist wichtig und beeinflusst das Ergebnis“, fasst Donoval zusammen. Den Unterschied sieht man erst, wenn man die handgefertigten Visitenkarten der Hofgartenmanufaktur neben die gerade bestellten Karten legt, wie auch in diesem Fall.
Der Kunde wollte vollflächig blaue Visitenkarte mit brillantem Druck in einem anderen Blauton haben, das hat er auch bekommen. Jedoch passten Papier und Druck nicht zueinander. Das hochwertige Papier war einfach zu saugfähig, sodass die Hälfte der aufgebrachten Farbe vom Papier aufgesogen wurde, wodurch die Oberfläche inhomogen, sprich fleckig, wirkte. Von der gewünschten Brillanz war gar nichts zu sehen. Das galt auch für den Farbschnitt, der ebenfalls nur stellenweise in der gewünschten Farbe durchschimmerte und insgesamt unsauber wirkte.
Donoval und Kucher, die beiden Druckmeister der Hofgartenmanufaktur gingen anders an die Aufgabenstellung heran. Sie wählten durchgefärbtes Papier im gewünschten Blauton und druckten in Foliendruck drüber. „Das Druckbild wirkt so viel sauberer und präziser, denn hier kann keine Farbe verlaufen, wodurch das Ergebnis schlichtweg brillantes ist“, bringt es Walter Kucher, Haptiker mit Leidenschaft auf den Punkt. Und natürlich wird so auch die Schnittkante sauber und gleichmäßig.

Weitere Informationen unter: hofgartenmanufaktur.de youtube.com/hofgartenmanufaktur

Haptische Druckkunst vom Feinsten
2016 gegründet, lässt die Hofgartenmanufaktur ein traditionelles Handwerk wiederaufleben, das im Zeitalter der Digitalisierung in Vergessenheit geraten ist.
Walter Kucher und Jaromir Donoval haben mit der Hofgartenmanufaktur ihre Leidenschaft von der Passion zur Mission erfolgreich umgesetzt. Beide verstehen sich als Haptiker der Druckkunst. Sie leben und lieben das Kunstdruckhandwerk in Perfektion auf historischen Druckmaschinen und feinsten Papieren. Ihr Aushängeschild ist die haptische Visitenkarte, die in limitierter Edition einzigartig in Europa ist.
Zum Leistungsspektrum der ausschließlich in Handarbeit tätigen Druckmanufaktur gehören: Entwicklung und Druckdesign von der Geschäftsausstattung bis zum High End Geschäftsbericht, Bücher und exklusive Einladungen. Alles rund um Events, Hochzeiten und haptische Visitenkarten sind feste Leistungsbestandteile der Hofgartenmanufaktur Bonn.

Firmenkontakt
Hofgartenmanufaktur GmbH
Jaromir Donoval
Erste Fährgasse 3
53113 Bonn
0228.21 28 04
donoval@hofgartenmanufaktur.de
http://www.hofgartenmanufaktur.de/

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Allgemein

DESIGNREISEN feiert 15-jährigen Geburtstag

DESIGNREISEN feiert 15-jährigen Geburtstag

(Bildquelle: Stefan Dünisch)

München, 19. Oktober 2017 – Das Thema Reisen und in ferne Länder schweifen begleitet Marion Aliabadi, Geschäftsführerin und Inhaberin des Luxusreiseanbieters DESIGNREISEN von Kindesbeinen an. Ihre Mutter stammt aus Curacao, dort lebte Aliabadi zeitweise bis in die Jugendjahre mit ihrem deutschen Vater, der sie auf viele seiner zahlreichen Inselausflüge mit Gästen mitgenommen hat. Diese individuellen, kleinen Trips zeigten ihr: Das ist das, was die Menschen wollen, was sie begeistert und fasziniert.

Seit nunmehr 15 Jahren lebt Marion Aliabadi erfolgreich ihren Luxus-Reise(t)raum mit der direkten „connection to paradise“.

Die Philosophie ihres Hauses „Wir verkaufen nur das, was wir persönlich kennen“ nimmt sie dabei seit Beginn ihres Schaffens wörtlich: Über 1000 Luxus-Hotels hat sie bereits gesehen, unzählige Orte bereist und es gibt kein Land, das ihr fremd ist. Aliabadi“s Wohnzimmer ist die Welt und ihre Leidenschaft für Luxus-Reisen sozusagen der Atlas, mit dem sie sich damals wie heute bewegt. Exklusivität, Perfektion und Leidenschaft zeichnet DESIGNREISEN aus. Sie sind für Marion Aliabadi und ihr Team ständiger Antrieb für die Gestaltung individueller Reiseträume auf höchstem Niveau.

Die gelernte Reiseverkehrsfrau erkannte mit ihrem unverwechselbaren Trendgespür schon früh, dass die Zukunft des Reisens in der Individualität liegt, plus: Es muss etwas Besonderes sein! Seit mehr als 25 Jahren reist Marion Aliabadi um die ganze Welt – immer auf der Suche nach den besten Hotels, den schönsten Destinationen, den außergewöhnlichsten Plätzen und Orten. Gesehen hat sie dabei mehr als über 1000 Hotels und es gibt kein Land, das ihr fremd ist. Im Gegenteil: Die Münchnerin ist überall zu Hause, ihr Wohnzimmer ist die Welt.

Mit diesem Wissen ausgestattet und mit dem Reise-Gen im Blut, entschloss sich Aliabadi nach bestandenem Abitur an der Fachoberschule München für die Ausbildung zur Reiseverkehrsfrau. Bei Caribbean Holiday und ITO Reisen lernte sie das Geschäft von der Pike auf. Ihr Weg führte sie im Anschluss direkt in die Deluxe-Reiseabteilung bei MTM Reisen, bevor sie nach einem Abstecher bei Gala Exklusiv Reisen im Jahr 2001 ihr eigenes Unternehmen mit dem bezeichnenden Namen DESIGNREISEN gründet. Der Weg in die Selbständigkeit war ein klarer, logischer Schritt in die richtige Richtung. Drei Jahre später sollte bei der Suche nach geeigneten Büroräumlichkeiten ein weiterer Baustein hinzukommen – in Person des Münchner Promi-Frisörs Gerhard Meir, der zu Aliabadis Kunden gehörte. Im Salon „Le Coup“ waren zufällig Räume frei, die Shop-in-Shop-Idee geboren, die Entscheidung getroffen: Reisen und Beauty bildeten ab da eine gewinnbringende Symbiose.

2006 brachte DESIGNREISEN von einer Tourismus-Messe ein ganz besonderes Juwel mit nach Hause: Die Vermarktung von Sir Richard Branson“s Weltraumflügen mit Virgin Galactic, für den sie nach einem langen Auswahlverfahren den Zuschlag erhielten. Und das aus gutem Grund: DESIGNREISEN erwies sich als der luxuriöseste Anbieter, und genau danach suchte Branson. Für das Ehepaar Aliabadi, Gatte Robert Aliabadi zieht seit der Gründung die strategischen Fäden im Hintergrund, ein Meilenstein in der noch jungen Geschichte von DESIGNREISEN.

2009 erfüllte sich Aliabadi ihren ersten Herzenstraum: Ein eigener Store, in dem Luxus-Reisen für alle fünf Sinne verkauft werden. Sie zog mit ihrem mittlerweile 20köpfigen Team in die schicke Brienner Straße 7. Sechs Meter hohe Deckenräume im Stil eines New Yorker Lofts waren die Top Adresse für Urlaubsuchende.

2016 im Oktober definierte Marion Aliabadi die Welt des Reisens neu, denn „neue Visionen brauchen neuen Raum“. In der Theresienstrasse wurde der neue Travel Store eröffnet und ist seither Heimat und Buchungszentrale der Reiseexperten. In Zusammenarbeit mit der internationalen Architekturfirma Henning Larsen Architects fanden die unterschiedlichsten Elemente zur Entwicklung des Travel Stores Berücksichtigung: In erster Linie sollte das individuelle Reiseglück des Kunden im Vordergrund stehen. Mit Kreativität und Aufgeschlossenheit präsentiert das Team an Reisedesignern weltweite Ziele. Die Räumlichkeiten vermitteln durch großzügiges Ambiente ein grenzenloses Wohlfühlklima. Sehen, hören, riechen und fühlen gehören zum neuen exklusiven Travel Store, in dem die Reise ins Paradies schon in der Theresienstrasse beginnt.

Die 48- jährige Münchnerin hat sich mit ihrem Travel Store in der Theatinerstrasse selbst verwirklicht: „Neue Visionen brauchen neuen Raum. Diese Reise in ein neues Paradies eröffnet unseren Kunden auf über 400 Quadratmeter eine einmalige Erlebniswelt, die die Vorstellungskraft von Reisen neu definiert und alle Sinne berührt. „Aliabadi stolz: „Der neue Store ist wie eine Reise bei DESIGNREISEN: die Connection to Paradise – weltweit, einzigartig, handverlesen.“

Ein Luxus-Reise(t)raum mit der direkten „connection to paradise“.

Anfragen und Buchungen bei DESIGNREISEN (Theresienstrasse 1, 80333 München, Telefon: +49 (0)89-90 77 88 99 oder www.designreisen.de). Als Veranstalter luxuriöser Reiseangebote für den gehobenen Traveller ist DESIGNREISEN ganz auf exklusive Beratung spezialisiert. Offeriert werden ausschließlich Destinationen und Hotels, die von den Reisedesignern selbst getestet worden sind.

Der Premiumveranstalter DESIGNREISEN ist für perfekte Organisation und Komfort auf höchstem Level bekannt. Designreisen wurde vor 15 Jahren von Marion und Robert Aliabadi gegründet und aufgebaut. Die erfahrene Touristik-Managerin hat persönlich schon über 1000 Luxushotels besucht, ihr Team verfügt über Insiderwissen zu unzähligen Destinationen. Es gibt praktisch kein Land, das diesen ausgewiesenen Reiseexperten fremd ist – eine wichtige Voraussetzung für ihr tägliches Geschäft: Wir empfehlen nur das, was wir persönlich kennen.

Firmenkontakt
DESIGNREISEN GmbH
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Pressekontakt
Rehm PR
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Allgemein

Sinnstifter – So profitieren Unternehmen davon, soziale Verantwortung zu übernehmen

Sinnstifter - So profitieren Unternehmen davon, soziale Verantwortung zu übernehmen

Jürgen Schöntauf zeigt, dass es für Unternehmer nicht nur möglich, sondern auch ökonomisch sinnvoll ist, in nachhaltige und soziale Lösungen zu investieren und Sinn zu stiften.

Unternehmen profitieren davon, wenn sie soziale Verantwortung übernehmen, sagt Jürgen Schöntauf. Im Gegensatz dazu werden Unternehmen, die sich den gesellschaftlichen Fragen des 21. Jahrhunderts nicht widmen und sich ihrer Verantwortung entziehen, in der Bedeutungslosigkeit versinken. In seinem Buch zeigt der erfolgreiche Berater und Keynote-Speaker, dass Firmen, die Sinn stiften – für ihre Belegschaft und die Gesellschaft – langfristig erfolgreicher sind.

Sinnstifter sind Unternehmer, die erkennen, dass ihre Unternehmen keine Inseln sind, sondern eingebunden in Gesellschaft und Umwelt agieren. Ihr Gewinn liegt nicht nur darin, Produkte zu verkaufen, sondern auch darin, Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen. Schöntauf hat für sein Buch zahlreiche Unternehmer getroffen und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie sie Schritt für zu Sinnstiftern geworden sind. Klar ist: Die Unternehmer, mit denen er gesprochen hat, sind bereit, sich selbst zu hinterfragen und zu verändern. In den Gesprächen mit ihnen wird klar: Sinn lässt sich nicht herstellen, es ist ein längerer Prozess, eine Suche, auf die man sich einlassen muss.

Wie es gelingt, aus einem Unternehmen einen Sinnstifter zu machen, der ökonomisch erfolgreich ist und zugleich in nachhaltig in soziale, ökologische und ökonomischeLösungen investiert, verdeutlicht Schöntauf anhand der sieben MindShift-Steps, die er im Laufe seiner Arbeit mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen identifiziert hat. Sie umfassen Themen wie „Kultur und Werte“, „Führung“ und „Vernetzung“, aber auch „Leidenschaft“ und „Gewinn“. Wer dieses Buch gelesen hat, weiß nicht nur, was einen Unternehmer zum Sinnstifter macht, sondern auch, wie man diesen Prozess in Gang bringt. Gerade der Mittelstand kann von dieser Entwicklung profitieren.

Der Autor
Jürgen Schöntauf zeigt seit über 20 Jahren Unternehmern und Führungskräften, wie sie ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Der gefragte Keynote-Speaker ist Mitglied der Wertekommission – Initiative Werte Bewusste Führung e. V., der World Future Society und Future Circle Member des Zukunftsinstituts.

Jürgen Schöntauf
Sinnstifter
Wie Unternehmen davon profitieren, soziale Verantwortung zu übernehmen
262 S., gebunden
EUR 39,95/EUA 41,10/sFr 48,70
ISBN 978-3-593-50575-6
Erscheinungstermin: 13.10.2016

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Allgemein

Vorstellung der Neuerscheinung des Buches „Grenzenlos Lieben – Frei Leben“

Träumen wir nicht alle davon, frei zu leben und grenzenlos zu lieben?

Vorstellung der Neuerscheinung des Buches "Grenzenlos Lieben - Frei Leben"

„Menschen wollen geliebt werden. Die ungestillte tiefe Sehnsucht danach führt leider oft zu Begrenzungen unserer Handlungen und Ersatzbefriedigungen, die auch Leid verursachen. Nur wer wahrhaftig liebt, kann auch geliebt werden. Also stärken wir unsere Liebesfähigkeit, statt um Anerkennung zu buhlen und uns dafür zu verbiegen, manchmal sogar bis zur Selbstverleugnung. Die Zeit ist reif, das reichhaltige Wissen über die Liebe endlich zu leben.“ Wie sich das realisieren lässt, zeigt Martin Exner in seinem neuesten Buch „Grenzenlos Lieben – Frei Leben.“
„Folgst Du der Stimme Deines Herzens, findest Du Deinen eigenen Weg. Schmerzhafte Erfahrungen verschließen leider oft das Herz. Der Verstand tritt dann an dessen Stelle und mahnt aufgrund des Erlebten zur Vorsicht. Alte verinnerlichte Denk- sowie Glaubensmuster schränken unsere Handlungsmöglichkeiten ein und verhindern die Verwirklichung unserer innigsten Wünsche. Sobald dies bewusst wird, erkenne ich, wer ich bin und was ich wirklich will. Dies stärkt uns für unseren weiteren Weg“, ist der Autor überzeugt.
Wie wäre es, ALLES aus der allumfassenden Liebe heraus zu erleben? Wie würde sich das anfühlen, wenn Liebe nicht mehr wehtut? Wie würden wir dann sein? Wie befreien wir dieses reiche innere Liebes-Potenzial, bringen es zur vollen Blüte, um freier, glücklicher und friedvoller zu leben?
Mit „Grenzenlos Lieben – Frei Leben“ beschreibt Martin Exner die Wege dorthin. Anhand seiner eigenen Erfahrungen gibt er der Leserschaft den Raum für die persönliche Entdeckungsreise zur Liebe, um selbst zu entscheiden, welche Erkenntnisse hilfreich sind.
Rat-Schläge oder vermeintlich schnelle Lösungen mit schematischen Anweisungen, wie bei klassischen Ratgebern wird man vermissen. Sein individueller „Wegbegleiter“ ist vielmehr ein Angebot mit ermutigenden Impulsen zur persönlichen Liebes-Entfaltung. Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ unterscheidet sich das Liebeswerk von anderen theoretischen Abhandlungen zu dem Thema. Es entlarvt die Verhinderer von Liebe und veranschaulicht gleichzeitig sinnvolle Umsetzungs-Schritte zur Heilung.
Dieses Buch ist ein wertvoller Beitrag zur Verwirklichung eines wachsenden gesellschaftlichen Trends, bei dem sich Menschen wieder dem Fluss des Lebens widmen, um eine neuartige Lebensweise als Quelle des Glücks zu entdecken.
Wer Begeisterung aus tiefstem Herzen erleben möchte, wird sich von dem Werk inspirieren lassen. Alle Menschen, die der Trägheit, Eintönigkeit und dem „Hamsterrad“ Ade sagen, um wieder in die Lebendigkeit des Lebens einzutauchen, werden davon profitieren.
Nur Mut! Wahrhaftige Liebe ist ein Wagnis, bei dem man letztlich immer gewinnt, weil sie das eigene Leben wunderbar bereichert, so die hoffnungsfrohe Botschaft des Autors.

Das Buch ist Ende Oktober erschienen im TWENTYSIX-Verlag, 372 Seiten, ISBN: 978-3740716677

Über den Autor:
Martin Exner lebt in Darmstadt, ist ausgebildeter Handelsfachwirt sowie Diplom Verwaltungswirt. Er war über viele Jahre im Personalmanagement tätig und verfügt über langjährige Erfahrung in der ehrenamtlichen Kommunalpolitik. Daraus ist sein erstes Buch „Ausgeklinkt“ entstanden. Seine persönliche Bewusstseinsentwicklung und zahlreiche Weiterbildungen, Workshops sowie Seminare sorgten für die Entfaltung verborgener Talente und Fähigkeiten, welche ihn immer mehr auf den Weg der Liebe führten. Mittlerweile arbeitet Martin Exner seit Jahren als Bewusstseins-, Liebes- und Lebenscoach. Er hält zahlreiche Bewusstseins-Vorträge u.a. über Wirtschaftsfragen, das Geldsystem sowie das Bedingungslose Grundeinkommen und schreibt Artikel für mehrere Internetzeitungen.

Coaching, Potenzialentfaltung

Kontakt
Oase der Mitte
Martin Exner
Gruberstraße 39
64289 Darmstadt
0172 6072487
me@oase-der-mitte.de
http://www.oase-der-mitte.de

Allgemein

Im Einklang mit den kosmischen Kräften

Wochenend-Seminare der Münchner Astrologin Sonja Schön bieten praktische Lebenshilfe mit Vorträgen und Gesprächen in ausgewählt schönem Ambiente

Im Einklang mit den kosmischen Kräften

Astrologische Lebenshilfe bietet Sonja Schön in ausgewähltem Ambiente

Der Mensch ist ein Bestandteil des Universums. Daher liegt es nahe, unser Leben im Einklang mit den kosmischen Kräften zu gestalten. Ein Horoskop kann dabei helfen, Stärken und Schwächen besser zu erkennen und den optimalen Moment für entscheidende Schritte zu wählen, d.h. in günstigen Situationen aktiv zu werden, in ungünstigen Situationen hingegen eher abzuwarten. Für Sonja Schön besteht die hohe Kunst der Astrologie im Erkennen solcher Gelegenheiten, um in allen Bereichen von der Liebe über den Beruf bis hin zur Familie zum passenden Zeitpunkt das Richtige zu tun oder zu lassen. Ihr fundiertes Wissen gibt die Wahl-Münchnerin, die bei Hajo Banzhaf, Brigitte Theler und Rüdiger Dahlke gelernt hat und als ausgebildete Journalistin seit 2003 in Deutschland und Österreich eigene astrologische Kolumnen schreibt, in individuellen Beratungen, auf internationalen Kreuzfahrten und in breit gefächerten Workshops weiter. Letztere bieten über drei Tage hinweg die Möglichkeit, in informativen Vorträgen, Gruppen- und Einzelgesprächen rund um einen Schwerpunkt in die Tiefe zu gehen. Auftakt ist jeweils eine Einführung in die Welt der Astrologie von der Antike bis zur Gegenwart, stilvoller Rahmen ein Hotel mit besonderem Ambiente in reizvoller Umgebung, Abschluss eine Kombination aus Räucherungen und Ritualen mit individuell zusammengestellten Horoskopmischungen, um die eigenen Wünsche wahr werden zu lassen. www.astrojob.com

DAS KRANZBACH

„Venus und Mars. Liebe, Lust und Leidenschaft“

Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen und sich ineinander verlieben, hat ein anderes Paar maßgeblich seine Finger mit im Spiel. Denn im individuellen Horoskop gibt die Position von Venus und Mars darüber Auskunft, wem man wie sein Herz öffnet oder was für erotisches Prickeln sorgt. Venus als Verkörperung der Erotik steht dabei für die Fähigkeit zu geben und zu nehmen und somit das Spiel der Geschlechter, der risikofreudige, ungehemmte Mars für Lust und Libido. Wie weitreichend beider Einfluss ist, macht Sonja Schön vom 14.-16.10.2016 unter dem Titel „Venus und Mars. Liebe, Lust und Leidenschaft“ klar. Auftakt ist eine allgemeine Einführung in „Die Welt der Astrologie“, die anhand berühmter Persönlichkeiten von den Ursprüngen bis heute reicht. Am Samstagvormittag hinterfragt sie mit „Sonne, Venus und Mars im Horoskop“ u.a., wie man Sympathie zum Ausdruck bringt und auf welche Weise man Zuneigung erfahren möchte. Nachmittags erklärt Sonja Schön rund um das Thema „Venus und Mars in den Häusern“, wo man warum mit anderen in Beziehung tritt. Am Sonntag folgen vor dem Mittagessen „Venus, Mars und ihre Verbindungen zu anderen Planeten“, am Ende des Seminars „Räucherungen und Rituale mit Mars und Venus“, bei denen Heilsteine und -pflanzen wie Rosenquarz, Rubin, Eisenkraut und Lavendel dafür sorgen, dass man andere magisch anzieht.

„Astrologie im Alltag: Erkennen und nutzen Sie Ihr Potenzial“

Geburtszeit und -ort bilden die Grundlage für das persönliche Horoskop. Seine Deutung hilft, den persönlichen Lebensplan zu erkennen. Darüber hinaus gibt es kosmische Gesetze, die immer und überall für jeden Menschen gelten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich das Seminar „Astrologie im Alltag: Erkennen und nutzen Sie Ihr Potenzial“ vom 25. bis 27.11.2016. Wesentliche Grundlagen über die Astrologie als uralter Wissensschatz der Menschheit vermittelt Sonja Schön in ihrem Einführungs-Vortrag „Geschichte, Zeitqualität und Zukunft“. Am Samstagvormittag erklärt sie unter dem Motto „Die Macht der Farben und die Magie der Düfte“, welche Stoffe, Kleider und Parfüms zu einem Menschen passen. Nachmittags geht es um „Das Geheimnis der Zahlen. Schlüssel zu den Geheimnissen des Kosmos“, d.h. ihre besondere Qualität über das Quantitative hinaus. Am Sonntag verrät Sonja Schön im Rahmen von „Heilsteine, Heilkräuter & Bäume. Natürlich gesund bleiben“, welchen Schmuck und welches Material man tragen sollte oder welche Pflanzen besonders gut tun. Beendet wird das dreitägige Seminar mit „Räuchern & Rituale“, um alte Bräuche feinstofflich wirken zu lassen.

Die Abendessen werden gemeinsam mit Sonja Schön eingenommen, so dass sich die Möglichkeit zu ergänzenden Gesprächen ergibt. Außerdem ist eine individuelle Horoskop-Beratung inklusive, die je nach Gruppengröße mindestens eine Stunde lang dauert. Dennoch haben die Teilnehmer zwischen den Terminen auch Zeit für sich selbst, um im Badehaus zu entspannen oder ungestört spazieren zu gehen.

Alle Workshop-Pakete kosten inkl. zwei Übernachtungen, erweiterter Superior-Halbpension, allen weiteren KRANZBACH-Verwöhnleistungen und neun Stunden Astrologie p.P. EUR 576 im DZ Mary Portman House, EUR 596 im DZ Gartenflügel, EUR 636 im EZ Mary Portman House oder Gartenflügel, EUR 636 im DZ Gartenflügel Deluxe oder Panorama.

15 Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt liegt das ****Superior-Hotel DAS KRANZBACH in einem geschützten Tal auf 1000 Meter Seehöhe inmitten einer 130.000 Quadratmeter großen Bergwiese. Zur weitläufigen Anlage des Wellness-Refugiums gehört das stilvoll renovierte Englische Schloss der britischen Adeligen Mary Portman, der neu gebaute Gartenflügel mit modernen Zimmern sowie ein separates Badehaus mit fünf Innen- und Außen-Pools, acht Saunen und Dampfbädern, großzügigen Ruheräumen sowie Vitalbehandlungen im Nature SPA.
www.daskranzbach.de

Relais-Chalet Wilhelmy

„Venus und Mars. Liebe, Lust und Leidenschaft“

Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen und sich ineinander verlieben, hat ein anderes Paar maßgeblich seine Finger mit im Spiel. Denn im individuellen Horoskop gibt die Position von Venus und Mars darüber Auskunft, wem man wie sein Herz öffnet oder was für erotisches Prickeln sorgt. Venus als Verkörperung der Erotik steht dabei für die Fähigkeit zu geben und zu nehmen und somit das leidenschaftliche Spiel der Geschlechter, der risikofreudige, ungehemmte Mars für Lust und Libido. Wie weitreichend beider Einfluss ist, macht Sonja Schön vom 28.-30.10.2016 unter dem Titel „Venus und Mars. Liebe, Lust und Leidenschaft“ klar. Auftakt ist eine allgemeine Einführung in „Die Welt der Astrologie“, die anhand berühmter Persönlichkeiten von den Ursprüngen bis heute reicht. Am Samstagvormittag hinterfragt sie mit „Sonne, Venus und Mars im Horoskop“ u.a., wie man Sympathie zum Ausdruck bringt und auf welche Weise man Zuneigung erfahren möchte. Nachmittags erklärt Sonja Schön rund um das Thema „Venus und Mars in den Häusern“, wo man warum mit anderen in Beziehung tritt. Am Sonntag folgen vor dem Mittagessen „Venus, Mars und ihre Verbindungen zu anderen Planeten“, am Ende des Seminars „Räucherungen und Rituale mit Mars und Venus“, bei denen Heilsteine und -pflanzen wie Rosenquarz, Rubin, Eisenkraut und Lavendel dafür sorgen, dass man andere magisch anzieht.

Alle Abendessen werden gemeinsam mit Sonja Schön eingenommen, so dass sich die Möglichkeit zu ergänzenden Gesprächen ergibt. Außerdem ist eine individuelle Horoskop-Beratung inklusive, die je nach Gruppengröße mindestens eine Stunde lang dauert. Dennoch haben die Teilnehmer zwischen den Terminen auch Zeit für sich selbst, um in der SPA-Oase zu entspannen oder spazieren zu gehen.

Die Teilnahme am Seminar allein kostet inklusive Zwei-Gang-Mittagsmenü und zwei täglichen Kaffeepausen 259 Euro, mit zwei Übernachtungen und Frühstück 459 Euro p.P im EZ, 479 Euro p.P. für eine Person im DZ und 449 Euro p.P. im DZ mit zwei Personen.

Fünf Minuten vom Zentrum von Bad Wiessee entfernt liegt das Relais Chalet Wilhelmy in einem Garten mit altem Baumbestand. Als romantischer Rückzugsort wurde es vom Inhaber-Ehepaar Ziegelbauer 2012 geschmackvoll renoviert. Hochwertige Möbel und liebevolle Details sorgen in allen 19 Zimmern und zwei Suiten des Boutique Hotels für wohlige Atmosphäre im gehobenen Landhaus-Stil. Entspannungs-Garant ist eine kleine, feine SPA-Oase; abends kocht der Hausherr persönlich leichte, französisch-mediterran inspirierte Mehrgang-Menüs. www.relais-chalet.com

Hotel & SPA Klosterbräu*****

„Venus und Mars. Liebe, Lust und Leidenschaft“

Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen und sich ineinander verlieben, hat ein anderes Paar maßgeblich seine Finger mit im Spiel. Denn im individuellen Horoskop gibt die Position von Venus und Mars darüber Auskunft, wem man wie sein Herz öffnet oder was für erotisches Prickeln sorgt. Venus als Verkörperung der Erotik steht dabei für die Fähigkeit zu geben und zu nehmen und somit das leidenschaftliche Spiel der Geschlechter, der risikofreudige, ungehemmte Mars für Lust und Libido. Wie weitreichend beider Einfluss ist, macht Sonja Schön vom 7.-9.10.2016 unter dem Titel „Liebe, Liebe, Liebe“ klar. Auftakt ist eine allgemeine Einführung in „Die Welt der Astrologie“, die anhand berühmter Persönlichkeiten von den Ursprüngen bis heute reicht. Am Samstagvormittag hinterfragt sie mit „Sonne, Venus und Mars im Horoskop“ u.a., wie man Sympathie zum Ausdruck bringt und auf welche Weise man Zuneigung erfahren möchte. Nachmittags erklärt Sonja Schön rund um das Thema „Venus und Mars in den Häusern“, wo man warum mit anderen in Beziehung tritt. Am Sonntag folgen vor dem Mittagessen „Venus, Mars und ihre Verbindungen zu anderen Planeten“, am Ende des Seminars „Räucherungen und Rituale mit Mars und Venus“, bei denen Heilsteine und -pflanzen wie Rosenquarz, Rubin, Eisenkraut und Lavendel dafür sorgen, dass man andere magisch anzieht.

Alle Abendessen werden gemeinsam mit Sonja Schön eingenommen, so dass sich die Möglichkeit zu ergänzenden Gesprächen ergibt. Außerdem ist eine individuelle Horoskop-Beratung inklusive, die rund 50 Minuten lang dauert. Dennoch haben die Teilnehmer zwischen den Terminen auch Zeit für sich selbst, um im Spiritual SPA zu entspannen, durch Seefeld zu bummeln oder in der Umgebung des Tiroler Ortes spazieren zu gehen.

Zwei Übernachtungen inklusive Gourmet-Pension, SPA-Gutschein für eine Behandlung im Wert von 50 EUR, Nutzung des Spiritual SPA und Aperitif im 500 Jahre alten Weinkeller kosten 569 EUR p.P., eine Begleitperson zahlt ohne Seminar und SPA-Gutschein 149 EUR pro Nacht.

Im Herzen von Seefeld entwickelte sich ein ehemaliges Augustinerkloster, das seit über 200 Jahren im Besitz der Familie Seyrling ist, in Lauf der Zeit zu einem luxuriösen Fünfsterne-Haus mit historisch-gediegenem Ambiente. Fünf Restaurants und Dinner-Locations sorgen kulinarisch für Abwechslung. Mit einem preisgekrönten Konzept in klösterlicher Atmosphäre verwöhnt der Spiritual SPA die Gäste, zu dem auf eine jetzt neugestaltete Saunalandschaft, zwei Schwimmbäder, zahlreiche Whirlpools und wohltuende Behandlungen mit drei hochwertigen Kosmetiklinien gehören. www.klosterbraeu.com

Kontakt:
Astrojob, Sonja Schön,Postfach 260142,80058 München
Tel. 089/229654Mobil: 0171/5468137sonjaschoen@t-online.de www.astrojob.com

PR-Agentur

Kontakt
creative navigation
Catharina Niggemeier
Kaiser-Ludwig-Platz 8
80336 München
+49 (0)170 3138589
info@creative-navigation.de
http://www.creative-navigation.de

Allgemein

WÖHRL in Bamberg sorgt für den perfekten Auftritt

Einkleidung der Brose Baskets

WÖHRL in Bamberg sorgt für den perfekten Auftritt

Das Modehaus WÖHRL sorgt bei den Brose Baskets für den perfekten Auftritt. (Bildquelle: Rudolf Wöhrl AG)

Nürnberg/Bamberg. Am Dienstag, den 1. Dezember 2015, lud das Modeunternehmen WÖHRL die Brose Baskets zum jährlichen Ausstattungstermin ins Haus Bamberg und demonstrierte damit erneut seine Leidenschaft für Mode und Sport. Im Rahmen der offiziellen Einkleidung erhielten die Basketballer ihre neuen, maßgeschneiderten Anzüge, die sie beim anschließenden Fototermin präsentierten.

Modischer Höhepunkt der Saison
Um auch in der laufenden Spielzeit bei offiziellen Terminen und Anlässen perfekt gekleidet zu sein, hat WÖHRL in Bamberg die Brose Baskets am vergangenen Dienstag mit neuen Outfits ausgestattet. In der Herrenabteilung im ersten Obergeschoss, die ansprechende Businessmode für jeden Anlass bereithält, erhielten die Spieler ihre individuell angepassten Anzüge. Mit der Einkleidung von Mannschaft und Trainerstab unterstrich der Fashionretailer erneut seine Kompetenz in Sachen Herrenkonfektion und sein Gespür für Mode: „Unser Anspruch ist es, stets das passende Outfit zu bieten – unabhängig von Stil, Anlass oder Größe. Diesen ausgeprägten Servicegedanken konnten wir mit der diesjährigen Ausstattung ebenso unter Beweis stellen wie unser regionales Engagement“, betont Piendl. Im Anschluss an die Einkleidung zeigte sich die Mannschaft in ihrer einheitlichen Garderobe beim Fototermin für Presse und Fans.

Elegant dank WÖHRL
In diesem Jahr wählten die Modeexperten des WÖHRL Hauses Bamberg eine Kombination aus Schwarz, Rot und Weiß – passend zu den Vereinsfarben. Das Team entschied sich für die Marken Carl Gross (Anzüge), Eterna (Hemden) und Olymp (Krawatte), aus denen ein ansprechendes Businessoutfit entstanden ist. Dank der Maßanfertigung überzeugen die Anzüge der Spieler neben einer hohen Qualität auch mit einem perfekten Sitz. Für den letzten Schliff in Sachen Passform sorgte das Team um Geschäftsleiterin Sonja Piendl bei der Anprobe im Haus.

Exklusive Partnerschaft mit den Brose Baskets
Bereits seit den Playoffs 2013 kooperiert WÖHRL mit den Bamberger Basketballern und stattet Mannschaft sowie Trainerstab einmal im Jahr mit hochwertigen Outfits für offizielle Anlässe aus. Als regionaler Player sind die Brose Baskets der ideale Partner für das Nürnberger Traditionsunternehmen, das sich auf die Unterstützung lokaler Sportvereine konzentriert. Neben dem oberfränkischen Basketballteam engagiert sich WÖHRL unter anderem auch für den 1. FC Nürnberg sowie die SpVgg Greuther Fürth.

Die WÖHRL Unternehmensgruppe
Der Fashionretailer mit Sitz in Nürnberg betreibt insgesamt 36 Modehäuser sowie mehrere Topmarken-Outlets in Ost- und Süddeutschland. Das 1933 gegründete Familienunternehmen überzeugt durch Markenkompetenz und -vielfalt in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie in den Segmenten Sport und Young Fashion. Der Name WÖHRL steht für hochwertige Qualität und ausgezeichneten Service. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete die Rudolf Wöhrl AG einen Bruttoumsatz von rund 332 Mio. Euro (netto 270 Mio. Euro) und ein EBIT von 6,4 Mio. Euro.

Kontakt
Rudolf Wöhrl AG
Anke Löffler
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911/8121-448
presse@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Allgemein

Beate Pracht: Mehr Erfolg und Wohlergehen mit Wunderwerk Herz

Wie man mit Herz im Business wie im persönlichen Leben wieder zur Harmonie findet und sich gegen Herausforderungen und Krisen wappnet

Beate Pracht: Mehr Erfolg und Wohlergehen mit Wunderwerk Herz

Herz-Begleiterin Beate Pracht überzeugt Privatpersonen und Unternehmen

Im weltweiten Vergleich haben wir deutschen einen enorm hohen Lebensstandard: wir leben in einer Gesellschaft, die durch Freiheit, Sicherheit und eine flächendeckende Gesundheitsversorgung geprägt ist. Trotzdem ist zu beobachten, dass viele Krankheitsbilder wie Depression, Burnout, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit und Rückenschmerzen mehr und mehr zunehmen. „Wir sind zwar zufrieden, aber nicht unbedingt glücklich, wir verlieren das Gespür für uns selbst“, erzählt Beate Pracht, Buchautorin und Begleiterin hin zu einem glücklicheren Leben.

Weil Menschen ihr am Herzen liegen, begleitet Sie diese schon seit 20 Jahren zu einem erfolgreicheren Leben. Dabei vertraut Sie ganz auf den Herzschlag, denn der Rhythmus unseres Herzens ist entscheidend für unsere mentale, emotionale und körperliche Verfassung. Und das ist wissenschaftlich erwiesen: „Haben wir Stress, schlägt unser Herz unregelmäßig. In einem glücklichen Zustand dagegen, schlägt es ganz harmonisch“, so Pracht.

Das Herz funktioniert wie ein Muskel, den man gezielt trainieren kann. Diesen Ansatzpunkt verfolgt Pracht in ihrer Arbeit mit Menschen sowie in Ihrem Buch „Das Herz, unser Glücksmuskel“, das am 27.07.2015 im Integral Verlag erscheint. Während Ihrer Trainings und Coachings zeigt Sie den Teilnehmern, wie sie mit konkreten Übungen, die das Herzschlagmuster des Herzens bewusst steuern, direkt Einfluss auf das eigene Wohlergehen nehmen. „Damit verbessert sich die Herzfitness sowie die Feinfühligkeit gegenüber anderen und einem selbst.“

Für Unterstützung in der Arbeit von Pracht sorgen zudem ganz besondere Helfer: Ihre Lamas. „Die Lamas helfen dabei, wieder Mut zu fassen, Selbstvertrauen zurück zu erlangen und zu entspannen. Die Tiere verströmen eine innere Gelassenheit aus und regen alle Sinne an. So verbreiten sie eine gelöste und entspannte Stimmung, die ansteckend ist“, berichtet Pracht.

Nähere Informationen unter www.beate-pracht.de

Beate Pracht ist die Herz-Heilerin der Menschen. Ihre breitaufgestellte Fachexpertise ermöglicht es ihr anhand unterschiedlicher Methoden, Menschen ihrem Glück näher zu bringen. Sie ist sowohl im Business wie auch im privaten Leben tätig. Mit Ihrem Unternehmen Prachtlamas in Kombination mit der Herzintelligenz-Methode hat sie bereits einige Preise und Auszeichnungen erhalten. Zudem ist sie Buchautorin des Werks „Das Herz, unser Glücksmuskel“ sowie einiger Fachbeiträge.

Kontakt
Beate Pracht
Beate Pracht
Michaelstr. 9
48734 Reken
02864 884 681
02864 884 967 1
mail@beate-pracht.de
http://www.beate-pracht.de/

Allgemein

Eine einzigartige Liebeserklärung an die Weiten Afrikas

Zweiter Liebesroman von Alesia Fridman erschienen

Eine einzigartige Liebeserklärung an die Weiten Afrikas

©Ideekarree

Eine junge Ärztin, die sich auf die Suche nach ihren familiären Wurzeln begibt und sich selbst entdeckt. Liebe, Kampf und Leidenschaft im Herzen Afrikas – das ist der Stoff, aus dem exotische Träume sind.

„Mutterland: In der Hitze Afrikas“, so heißt der zweite Roman der Frankfurter Schriftstellerin Alesia Fridman.

Wir folgen der jungen Kinderärztin Tara, die sich spontan zu einer Reise nach Namibia entschließt. Was als ein touristisches Abenteuer mit drei (männlichen) Freunden beginnt, führt bald zu Konflikten und dramatischen Spannungen innerhalb der Reisegruppe.
Durch Taras Augen erleben wir das geheimnisvolle Paradies im Süden Afrikas als Landschaft krasser Gegensätze. So bekommt Tara bald zu spüren, dass neben der atemberaubenden Kulisse auch alte Vorurteile hier immer noch sehr lebendig sind und raue Schönheit schnell in tödliche Gefahr umschlagen kann.

Zwischen Tara und ihren drei Begleitern kommt es zu emotionalen und teils erotischen Spannungen, die das Miteinander der Reisegruppe auf eine harte Zerreißprobe stellt – und an keinem der Beteiligten spurlos vorüber geht. Und was hat es mit dem geheimnisvollen Diamanten auf sich, der seine Wurzeln tief in Taras Familiengeschichte gegraben hat?

Fazit:
Ein Reiseführer? Ein Liebesroman? Eine aufregende Suche nach den eigenen Wurzeln? Von jedem etwas, möchte man sagen, und sehr kurzweilig verknüpft! Alesia Fridman versteht es, gekonnt den Spannungsbogen durch allerlei Themen und Szenarien zu lenken, ohne dabei oberflächlich oder langatmig zu sein. „Mutterland: In der Hitze Afrikas“ ist ein mystisches Reisebuch voller Leidenschaft und lustvoller Geheimnisse und lebt von seiner außergewöhnlich bildhaften Sprache. Chapeau, Frau Fridman!

Leserstimmen zu „Mutterland: In der Hitze Afrikas“ von Alesia Fridman (Mal sehen iwe viel wir davon unterbingen dürfen :-))

„Eigentlich möchte man gleich buchen und abfliegen. Braucht man aber nicht, man steckt so schon mitten drin.“

„Tiefe Emotionen, viel Herzblut, viele Tränen lassen die Gefühle des Betrachters dahinschmelzen.“

„Der unglaublich lebhafte und super bildhafte Schreibstil hat dies auch unglaublich realistisch und greifbar ermöglicht, so dass ich mir als ein fünftes Mitglied dieser abenteuerlichen Reisegruppe vorkam! Einfach nur Weltklasse!“

„Ich kann diese Geschichte jedem empfehlen, der gerne in Büchern auf Reisen geht.“

„Der schön flüssige Schreibstil, die gut ausgearbeiteten Protagonisten und die gut beschriebene Landschaft machen dieses Buch zu einem wahren Vergnügen.“

„Ich finde dieses Buch großartig und werde es bestimmt nicht zum letzten Mal gelesen haben. Spannung, Gefahren, Freundschaft, Streit,… Dem Leser wird hier viel geboten.“
„Die Autorin hat für mich eine der schönsten Liebeserklärungen an ein fernes und auch gefährliches Land geschrieben.“

„Die Protagonisten haben zwar so ihre Eigenarten und sind augenscheinlich total unterschiedlich, dennoch haben sie eines auf jeden Fall gemeinsam – den sie sprühen nur so vor Abenteuerlust und Sympathie!“

„Wie es der Klappentext schon etwas andeutet hat dieser Roman auch ein paar erotische Komponenten, welche die Autorin sehr angenehm und dezent, aber sehr prickelnd in die dennoch total spannende Handlung einbaut und in vielerlei Hinsicht das Blut des Lesers zum Kochen bringt!“

„Die Autorin hat mich durch ihren flüssigen Schreibstil gleich in den Bann der Geschichte gezogen. Alle Protagonisten werden sehr ausführlich und toll beschrieben, so dass man sich in diese hineinversetzten und mit ihnen die Geschichte erleben kann. Besonders faszinierend fand ich die Beschreibung der Landschaft und der Gegebenheiten Namibias. Man hat sich die Gegend bildlich vorstellen können ohne, dass man das Gefühl hatte einen Reiseführer zu lesen.“
„Ich wurde von diesem Buch verzaubert und beim Lesen in eine andere Welt mitgenommen.“

Kontakt
Ideekarree Media Leipzig
Alexander Pohl
Alfred-Kästner-Str.76
04275 Leipzig
03415199475
office@ideekarree.de
www.ideekarree.de