Tag Archives: Lied

Allgemein

„Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet

Der KONTAKTE Musikverlag wird mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2018 für das Buch/CD Projekt „Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ ausgezeichnet

"Aufeinander zugehen - gemeinsam Schätze teilen" mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet

Das im KONTAKTE Musikverlag erschienene Buch/CD Projekt „Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ wurde jetzt mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2018 ausgezeichnet. In Anwesenheit der Autorinnen und Autoren Saida Aderras, Beate Brauckhoff und Michael Landgraf (Bild v. r.) – Ulrich Walter, der Kinderliedermacher Reinhard Horn und Verlagsleiterin Ute Horn konnten bei der Preisverleihung nicht dabei sein – wurde dieser renommierte internationale Bildungspreis am 21. Juni überreicht.

Das Werk, das ein Buch und eine Musik-CD umfasst, widmet sich dem interreligösen und interkulturellen Dialog. Kindern und Jugendlichen werden in elementarer Sprache Geschichten aus biblischer und islamischer Tradition nacherzählt – u. a. die Geschichten von Abraham-Ibrahim, Mose-Musa, Josef-Yussuf und Jesus-Isa.
Das Buch bietet über die Geschichten hinaus viele Impulse und Ideen zum Weiterarbeiten.
Die CD enthält 19 Lieder, die die Themen der Geschichten aufgreifen und sowohl von christlichen wie muslimischen Kindern gesungen werden können.
Besonderheit: das arabische Lied „Tala a Ibradu alaina“ wird gemeinsam gesungen – in arabischer und deutscher Sprache. Kinder und Jugendliche können sich so auf die Spurensuche nach Gemeinsamkeiten der Religionen Christentum und Islam begeben und bereits in der Kita oder in der Grundschule auf eine interreligiöse Begegnung vorbereitet werden.

Die Preisverleihung fand in der Schinkel-Akademie in Berlin statt. Der Comenius Award wird jedes Jahr von der „Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V.“ (GPI) europaweit ausgeschrieben. Eine internationale Jury entscheidet seit 1995 über die eingereichten Bildungsmedien und verleiht die Auszeichnungen jeweils an einem anderen Ort. Benannt ist der Preis nach dem böhmischen Theologen und Pädagogen Johann Amos Comenius (1592-1670), der als Begründer des modernen Schulwesens und der Didaktik gilt.

Die Autoren:
Saida Aderras (Dortmund) ist Religions- und Islamwissenschaftlerin.
Beate Brauckhoff (Dortmund) ist evangelische Pfarrerin mit dem Schwerpunkt religionspädagogischer Fortbildungen für Erzieher/-innen und Lehrer/-innen.
Reinhard Horn (Lippstadt) ist Kinderliedermacher, mehrfach ausgezeichnet u. a. mit dem Deutschen Rock & Pop Preis.
Michael Landgraf (Neustadt) ist Theologe, Schriftsteller und Mitglied des deutschen PEN-Zentrums.
Ulrich Walter (Schwerte) ist Dozent am Pädagogischen Institut der Evang. Kirche von Westfalen in Schwerte.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Fußball, football, soccer – Starke Songs für kleine und große Fußballfans

Passend zum großen Fußballjahr 2018 präsentiert der beliebte Kinderliedermacher Reinhard Horn ein ganzes Album mit 14 Ohrwürmern rund um die schönste Nebensache der Welt.

Fußball, football, soccer - Starke Songs für kleine und große Fußballfans

Fußball, football, soccer (Heft/CD)

Im Titelsong „Fußball, football, soccer“ erfahren alle, wie „Fußball“ in verschiedenen Sprachen heißt – z.B. Knattspyrna (isländisch), Jalkapallo (finnisch) oder Ibhola (Zulu).
Im „Gelbe-Karte-Rote-Karte-Blues“ erfährt man viel über das Fair Play, der „Schiri-Song“ rückt den Referee in den Mittelpunkt, „das Lied vom Ersatzspieler“ beleuchtet die besondere Rolle der Ersatzbank – aber natürlich sind alle „ein Team“, wie es im Song „Wir sind ein Team!“ heißt.

Endlich gibt es Antworten auf Fragen wie „Braucht man für das Knacken einer Abwehrkette eine Zange?“ und natürlich – das fehlt in keinem Fußballstadion – gibt es das Originallied zur Stadion-Welle: „Hier kommt La Ola!“. Auch die Fußball-Weisheit „Das Runde muss ins Eckige“ wird besungen und für die fußballerischen Analphabeten gibt es das „Fußball-ABC“.

Daneben gibt es aber auch immer Lieder, die das „Fair Play“ in den Mittelpunkt stellen – wie zum Beispiel „Auf dem bunten Erdenball!“. Reinhard Horn: „Bei den Liedern ist mir wichtig, dass die Kinder neben dem Spaß beim Singen und Bewegen auch und gerade den Gedanken des „Fair Play“ erleben können. Fußball hat eine große Integrationskraft und ist in Kita und Schule ein großer Gewinn, wenn man sich als „ein Team“ erleben kann!“

Zur CD gibt es auch ein Liederheft mit allen Melodien, Akkorden und Texten zum Mitsingen, Mitmachen und Nachspielen.
Diese Liedersammlung ist der Soundtrack für die Fußball-WM und darüber hinaus!
Denn: Fußballspielen, das macht Spaß!

Bei Interesse stellen wir für redaktionelle Hinweise gerne ein Rezensionsexemplar aller oder einzelner Medien zur Verfügung!

Bildmaterial der Medien sowie der Pressetext stehen online zum Download unter:
www.kontakte-musikverlag.de/presse-downloads.html

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Religiöse Bildung: Schatzsuche und Entdeckungsreise für kleine und große Menschen

Kinderliedermacher Reinhard Horn und sein Autorenteam (Aderras, Brauckhoff, Landgraf , Walter) machen sich stark für interreligiöse Begegnung in Kita und Schule – Buch und CD

Religiöse Bildung: Schatzsuche und Entdeckungsreise für kleine und große Menschen

Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen (Buch/CD)

Ostern, Advent und Weihnachten, Ramadan und Zuckerfest – in Kita und Grundschule kommen Kinder in Berührung mit den großen Festen der Religionen. Sie erzählen sich gegenseitig, was sie in ihren Familien erleben, lernen Rituale wie das Fasten kennen und stellen Fragen zu Gott und Jesus, zu Allah und Mohammed.

Jetzt haben der Kinderliedermacher Reinhard Horn und sein Autorenteam (Saida Aderras, Beate Brauckhoff, Michael Landgraf und Ulrich Walter) dazu ein Buch und eine CD herausgegeben. Christliche und islamische Geschichten, Lieder sowie Impulse für interreligiöse Begegnungen werden zusammengeführt, erläutert und gesungen. Die Bedeutung des „Vater unser“ für das Christentum wird dabei ebenso verständlich gemacht wie die Wichtigkeit der islamischen Glaubenssätze. Buch und CD wirken gleichsam wie eine Entdeckungsreise zu den beiden Religionen und ihren Werten. Seine persönliche Überzeugung formuliert Reinhard Horn so: „Wer neugierig auf den eigenen Glauben bleibt, der wird sich auch den anderen Religionen sensibel zuwenden. So kann religiöse Bildung zum Weltfrieden beitragen“.

Wann brannte die erste Osterkerze? Wo gab es den ersten Adventskranz? Was hat der Engel Gabriel mit Mohammed zu tun? Auf diese Fragen und viele andere finden Kinder und Erwachsene spannende Antworten. Hintergrundinformationen wechseln sich ab mit Liedern und Geschichten, mit Ideen und Kopiervorlagen zum Basteln und Spielen. Dem Autorenteam, das sich um Reinhard Horn versammelt hat, gelingt es so, die Werte und Überzeugungen verschiedener Religionen unterhaltsam, verständlich und damit nachvollziehbar aufzubereiten.

„Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ lauten Titel und Botschaft des Buches zugleich. Wie so häufig beim KONTAKTE Musikverlag sind die farbigen Illustrationen (Margret Bernard) kreativ, lebendig und muten optimistisch an. Reinhard Horn sagt dazu: „Die Gestaltung des Buches ist uns wichtig, man soll es gerne in die Hand nehmen. Auch dadurch möchten wir Lust machen auf die Begegnung mit den Religionen. Christentum, Judentum und Islam formulieren ja begründete Werte, die den Kindern Halt und Orientierung für ein gelingendes Leben geben. Eine positive Ausstrahlung tut dabei einfach gut“.

Die gleichnamige zum Buch erschienene und hochwertig produzierte CD enthält 19 Lieder, die von christlichen und muslimischen Kindern gemeinsam gesungen werden können.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Reinhard Horn: Krabbellieder für Krabbelkinder

Reinhard Horn: Krabbellieder für Krabbelkinder

Krabbellieder für Krabbelkinder (Heft/CD)

Gute Lieder sind Seelenproviant für Kinder! Das gilt auch schon für die Kleinen im Krabbelalter. Diese Sammlung heiterer Krabbel-, Finger- und Kreisspiellieder und weiterer kleinkindgerechter Spiel- und Bewegungslieder des Lippstädter Kinderliedermachers und „tollsten Kinderverstehers“ Reinhard Horn eignet sich perfekt für Eltern-Kind-Gruppen und Kitas, aber auch für ein aktives Miteinander zu Hause. Die 16 Lieder sind der ideale Begleiter für das musikalische, sprachliche und psychomotorische Lernen unserer Kleinsten.

01. Meine klitzekleinen Finger
02. Was ich gerne mag
03. Die klitzekleine Krabbelmaus
04. Die Daumenfrau heißt Evelyn
05. Meine Hände klatschen
06. Kennst du das schöne Spiel vom Tippen
07. Der Hampelmann
08. Rolle, rolle kleiner Ball
09. Die Schnecke Huckepack
10. O Schmetterling
11. Hey, Leute, schaut mal alle her
12. Hoppel und Poppel
13. Pitsche, patsche
14. Käfer Paul
15. Flinke Flöhe
16. Piep, piep, piep

Seit über 40 Jahren schon macht Reinhard Horn Musik. Der Pianist, Komponist und Pädagoge startete seine Karriere mit christlichen Popsongs für junge Menschen, die er mit seiner Band „Gruppe KONTAKTE“ weltweit auf Konzertreisen spielte. Seine Idee damals wie heute: „Meine Lieder wollen Lebensbegleiter für kleine und große Menschen und ihr Seelenproviant sein.“

Reinhard Horn zählt mit rund 150 Konzerten pro Jahr und über 2 Millionen verkauften Tonträgern zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderliedermachern Deutschlands. Seine zeitgemäß produzierten Lieder gehören zu den großen Hits in Kinderzimmern, Kitas und Grundschulklassen, aber auch Eltern und Großeltern sind von seinen eingängigen Melodien begeistert. Der Lippstädter ist u. a. „Comenius“-Preisträger, „UNESCO“-Preisträger, Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises in der Kategorie „Bestes Kinderliederalbum“ und schult jährlich in ca. 100 Fortbildungen ErzieherInnen und LehrerInnen darin, mit Kindern zu singen und zu musizieren. 2017 wurde eine Grundschule nach ihm benannt die „Reinhard-Horn-Grundschule Rhumspringe“ (bei Göttingen).

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

So gelingt die Klassenfahrt: ein Projektbuch inkl. CD als Wegbegleiter

Mit Kindern „auf Tour“: Kinderliedermacher Reinhard Horn und das Autorenteam Rita Mölders und Dorothe Schröder schnüren Lieder, Spiele, Rituale zu einem pädagogischen Gesamtpaket

So gelingt die Klassenfahrt: ein Projektbuch inkl. CD als Wegbegleiter

Praktisch! Musik 5 – Mit der Klasse auf Tour (Heft incl. CD)

Klassenfahrten haben etwas Magisches – zumindest in der Erinnerung. Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Mitternachtspartys, Moorwanderungen, Streiche … Wenn Jahrzehnte später unverhofft irgendwo die eine ganz bestimmte Melodie erklingt, dann steigen Bilder und Gefühle auf, die man längst vergessen glaubte. Es reichen wenige Töne, zwei, drei Gitarrenakkorde nur … was wäre eine Klassenfahrt ohne Lieder und Musik gewesen?!

Das hat sich auch der Kinderliedermacher Reinhard Horn gedacht und sich beim fünften Produkt aus der Reihe „Praktisch! Musik“ zusammen mit den Autorinnen Rita Mölders und Dorothe Schröder ganz auf das Thema Klassenfahrt konzentriert. Der Musiker und Pädagoge erläutert: „Klassenfahrten fördern die soziale Kompetenz und das Selbstwertgefühl von Kindern. Gleichzeitig stärken sie das Wir-Gefühl innerhalb einer Klasse – sie sind also eine unglaublich wichtige Erfahrung“.

„Mit der Klasse auf Tour“ heißt das Projektbuch mit eingelegter CD. Darin gibt es Lieder zum Aufstehen und zum Schlafengehen; Lieder, die vor einer Klassenfahrt oder zum Ende gesungen werden können; neue Lieder und beliebte Songs für Lagerfeuerabende und (Nacht)Wanderungen. Wer erinnert sich nicht an das Endlos-Lied „Eisgekühlte Coca-Cola, Coca-Cola eisgekühlt“? Es lässt sich auf den humorvoll illustrierten Seiten ebenso entdecken wie das „Wisch und weg-Lied“ für das Aufräumen nach dem Essen.

Das Projektbuch wäre nicht von den bekannten und durch die „Klassenhits“ sehr beliebten Autoren, wenn sie nicht darauf geachtet hätte, es den Begleitpersonen möglichst leicht zu machen, einer munteren Rasselbande unvergessliche Stunden und Tage zu schenken. Die 19 Lieder werden deshalb ergänzt durch Tipps für Rituale (z.B. zum Einschlafen) und durch Spiele, die sich auch für eine abendliche Runde mit der ganzen Klasse eignen. Elternbriefe, Packlisten, Checklisten und sogar ein Rezept für Stockbrot gehören ebenfalls dazu. Und das ist noch nicht alles: Zum Mitsingen für unterwegs gibt es außerdem ein praktisches „Hosentaschen-Knickliederbuch“ – insgesamt ein „must have“ für alle Gruppenleiter/-innen.

Bei Interesse stellen wir für redaktionelle Hinweise gerne ein Rezensionsexemplar aller oder einzelner Medien zur Verfügung!

Bildmaterial der Medien sowie der Pressetext stehen online zum Download unter:
www.kontakte-musikverlag.de/presse-downloads.html

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Babys brauchen Nähe und Bewegung

Neue DVD von Kinderliedermacher Reinhard Horn mit frühkindlichen Motivationsliedern zu den Themen Greifen, Krabbeln, Streicheln und Schaukeln

Babys brauchen Nähe und Bewegung

Baby in Bewegung – Die DVD

„Ich bin wer. Ich kann was. Ich gestalte meine Welt von Anfang an mit.“ Dieses Lebensgefühl wollen Eltern ihren Kleinen von Anfang an mit auf den Weg geben. Aus der Gehirn- und Säuglingsforschung ist die hohe Bedeutung von Singen und Bewegen für die Entwicklung der Kinder längst belegt. Doch diese Identitätsentwicklung geschieht nicht von alleine. Dazu braucht es wachsame und sensible Erwachsene, die Kleinkindern das Gefühl eines „sicheren Hafens“ vermitteln und ihnen aktiv dabei helfen, sich selbst und ihre Lebenswelt angenehm zu entdecken.

Genau an diesem Punkt setzt die neue DVD von Reinhard Horn an. Der bekannte und vielprämierte Musiker und Kinderliedermacher hat sich dem außerordentlich bedeutsamen
Entwicklungsprozess zugewandt und 20 Lieder für Kinder in den ersten zwei Lebensjahren zusammengestellt. Es sind beliebte Babylieder wie „Das ist der Daumen“ und von Reinhard Horn einfühlsam neu vertonte Kinderverse wie „Kommt ein Mann die Treppe“ rauf, die den kommunikativen Dialog zwischen Kleinkind und Erwachsenem aufbauen und vertiefen.

Die Videos der DVD zeigen, wie die Bewegungsideen der 20 Lieder von Eltern mit ihren Babys in der Gruppe durchgeführt werden. Dabei verbinden sich die rhythmischen Verse mit der Stimme des vertrauten Erwachsenen, dem Körperkontakt, der ganz persönlichen Zugewandtheit und der achtsamen Bewegung. Zudem gibt es praktische Tipps, um Kontakt- und Beziehungsmöglichkeiten zu entwickeln.
Reinhard Horn ist es mit dieser DVD in Zusammenarbeit mit der Entspannungspädagogin Cornelia Lohmann gelungen, einen wundervollen Lieder- und Bewegungsschatz zu kreieren.
Das praktische Mit- und Nachmachen bei Titeln wie „Wie das Fähnchen auf dem Turme“, „Hoppe hoppe Reiter“ oder „Zeigt her eure Füße“ macht „Baby in Bewegung“ nicht nur zu „Babys Lieblings-DVD“ …

Die DVD „Baby in Bewegung“ ist ab 31. März überall im Handel erhältlich.

Bei Interesse stellen wir für redaktionelle Hinweise gerne ein Rezensionsexemplar aller oder einzelner Medien zur Verfügung!

Bildmaterial der Medien sowie der Pressetext stehen online zum Download unter:
www.kontakte-musikverlag.de/presse-downloads.html

Ein Video mit Ausschnitten aus allen Clips findet sich hier auf YouTube.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Mutiger Martin Luther: Kinder lernen den Reformator durch Lieder kennen

Kinderliedermacher Reinhard Horn und der Religionspädagoge Michael Landgraf machen Luther für Kinder erfahrbar – lebendige Geschichtsstunde, Anregung für Mini-Musical

Mutiger Martin Luther: Kinder lernen den Reformator durch Lieder kennen

Habe Mut! (Heft/CD)

Jedes Jahr erinnert der Reformationstag am 31. Oktober an Martin Luther und seine 95 Thesen, die vor fast 500 Jahren für große Aufregung sorgten. Durch sie wurden Veränderungen in der Kirche und in der Gesellschaft angestoßen, die heute für alle Christen von Bedeutung sind. Aber was zeichnete den Reformator persönlich aus? Reinhard Horn und Michael Landgraf haben aus dieser Frage und den Antworten dazu Musik und Texte gemacht; Lieder, die junge Kinder in Grundschule und Kirchengemeinde nachspüren lassen, was damals geschah.

Die Kinder erfahren, wie Luther seine Angst überwand, welche Bilder er von Gott entdeckte, warum es verschiedene Kirchen gibt und was man miteinander tun kann. Reinhard Horn erläutert: „Die Fragen, die sich Martin Luther vor 500 Jahren stellte, kennen die Kinder und ihre Familien auch: Wie kann man seine Angst in den Griff bekommen? Woher wissen wir von Gott? Was macht eine gute Gemeinschaft aus? Wie kann man Mut finden, zu seiner Überzeugung zu stehen? Meine Lieder können Kindern altersgerechte Impulse zum Nach-und Weiterdenken geben“.

Reinhard Horn hat sich für das neue Liederheft (und die dazugehörige CD) mit dem Religionspädagogen Michael Landgraf erfolgreich zusammengetan. Gemeinsam ist dabei u. a. das Lied mit folgender Textzeile entstanden: „Habe Mut, habe Mut aufzustehn! / Es ist manchmal gut zu widerstehn. / Wenn eine Stimme in dir ruft: „Sage Ja oder Nein!“ / Sei nicht verzagt, steh für deine Sache ein!“ – Martin Luther, der mutige Reformator, wird aber nicht nur in den Liedern lebendig, sondern auch in vielen kleinen Spielszenen. Die Autoren lassen Luther „leben“, etwa wenn er mit seinem Gegner Johannes Eck „debattiert“ und sich dabei gegen den Papst stellt.

Ganz beiläufig erfahren Kinder und Erwachsene außerdem durch kurze Informationstexte Wissenswertes über das Mittelalter, etwa welchen Gefahren sich mutige Menschen aussetzten. Luther wurde aus der Kirche ausgeschlossen, durfte sogar von jedem getötet werden und musste von Freunden auf der Wartburg versteckt gehalten werden. Das Heft „Habe Mut! Martin Luther und die Suche nach Gott“ geht damit über ein normales Liederheft hinaus. Es bietet Kindern und ihren pädagogischen Fachkräften ein geschichtliches Abenteuer, das sich in der Grundschule oder der Arbeit mit Jugendlichen auch gut in ein kleines Musical umsetzen lässt. Anregungen dazu gibt Reinhard Horn reichhaltig.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Familie sind wir!

Das neue Album von Reinhard Horn zum Thema Familie

Familie sind wir!

Reinhard Horn – Familie sind wir! (Heft/CD)

Seit 40 Jahren schon macht Reinhard Horn Musik. Der Pianist, Komponist und Pädagoge startete seine Karriere mit christlichen Popsongs für junge Menschen, die er mit seiner Band „Gruppe KONTAKTE“ weltweit auf Konzertreisen spielte. Seine Idee damals wie heute: „Meine Lieder wollen Lebensbegleiter für kleine und große Menschen und ihr Seelenproviant sein.“

Reinhard Horn zählt mit rund 150 Konzerten pro Jahr und über 2 Millionen verkauften Tonträgern zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderliedermachern Deutschlands. Zudem ist er mit über 2000 komponierten und produzierten Songs der kreativste deutsche Kinderliedermacher. Seine Lieder sind zeitgemäß produziert und gehören zu den großen Hits in Kinderzimmern, Kitas und Grundschulklassen, aber auch Eltern und Großeltern sind von seinen eingängigen Melodien begeistert. Der Lippstädter ist u. a. „Comenius“-Preisträger, „UNESCO“-Preisträger, mehrmaliger Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises in der Kategorie „Bestes Kinderliederalbum“ und schult in ca. 100 Fortbildungen pro Jahr Erzieher/innen und Lehrer/innen darin, mit Kindern zu singen und zu musizieren.

Auf seinem neuen Album widmet sich Reinhard Horn ganz dem Thema Familie mit all seinen Facetten. Jede Familie hat ihre eigenen Abenteuer, Weisheiten, unvergesslichen Momente, ihren eigenen Humor und ihre eigenen kleineren und größeren Missgeschicke. Familie ist eben etwas ganz Besonderes: Jeder hat so seine Erfahrungen und Bilder vor Augen, die er mit „Familie“ verbindet. Diese neuen Ohrwurmsongs handeln von den großen und kleinen Freuden des Familienlebens und den unendlich vielen und unterschiedlichen Erlebnissen und Gefühlen, die jede Familie so einzigartig machen.

Taato Gomez – Erfolgsproduzent aus Wien – und herrW – ein junger Berliner Produzent – haben dieses Album zusammen mit vielen exzellenten Musikern produziert. Und die vielen tollen Kinderstimmen machen diese CD zu einem wirklichen Highlight für alle Freunde der Kindermusik.

„Familie sind wir!“ ist eine abwechslungsreiche Sammlung mal lebhafter, mal sanfter Popsongs für jedes Alter – so bunt wie die
Familie selbst und für alle, die Familie sind.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Allgemein

Cassandra Wyss gibt im Münchner Herkulessaal ihr Deutschland-Debüt als Sopranistin

Cassandra Wyss gibt im Münchner Herkulessaal ihr Deutschland-Debüt als Sopranistin

(NL/3049992254) Stipendiaten der „sic itur ad astra“ (siaa) Foundation konzertieren am 26. Oktober gemeinsam mit der Kammerphilharmonie dacapo München unter der Leitung von Franz Schottky.

Am 26. Oktober 2014 steht der berühmte Herkulessaal ganz im Zeichen des Gesangs. „Matinée der Arien“ ist das Programm überschrieben, das die Kammerphilharmonie dacapo München unter der Leitung ihres Dirigenten Franz Schottky gemeinsam mit Stipendiaten der „sic itur ad astra“ (siaa) Foundation präsentieren wird. Zu hören sind einige der weltweit bekanntesten und schönsten Opern- und Operettenarien – von Wolfgang Amadeus Mozart und Gaetano Donizetti über Jacques Offenbach, Franz Lehar und Albert Lortzing bis hin zu Guiseppe Verdi und, natürlich, Johann Strauss.

Cassandra Wyss singt die Arien „Quando men vo“ aus „La Bohème“ von Giacomo Puccini und „Heia, in den Bergen“ aus der Operette „Die Csárdásfürstin“ von Emmerich Kálmán. Als Duett-Partnerin wird sie in folgenden Stücken zu hören sein: der „Barcarolle“ aus Jacques Offenbachs „Les contes dHoffmann“ (gemeinsam mit Salina Aleksandrova, Mezzosopran), „Tanzen möcht ich“ aus Emmerich Kálmáns „Die Csárdásfürstin“ (gemeinsam mit Martin Piskorski, Tenor) und „La ci darem la mano“ aus Mozarts Oper „Don Giovanni“ (gemeinsam mit Rafael Fingerlos, Bariton). Das vollständige Programm zur „Matinée der Arien“ sowie die Namen aller Stipendiaten der siaa-Foundation findet sich auf der Homepage der Kammerphilharmonie dacapo München unter folgendem Link:
http://www.kammerdacapo.de/vorschau,4,183,matinee-der-arien—von-mozart-bis-johann-strauss.html

Bereits eine Woche vorher, am 18. Oktober 2014, sind die Stipendiaten mit ihren Arien im Rahmen des Schlusskonzertes des Opern-Workshops der siaa-Foundation in Triesen (Liechtenstein) zu hören: Ein Konzert mit reiner Klavierbegleitung – ohne die Kammerphilharmonie dacapo München – vor rund 150 geladenen Gästen: http://www.siaa-foundation.com/aktuelles.html

Im Liechtensteinischen Triesen hat Cassandra Wyss vor knapp anderthalb Jahren mit großem Erfolg ihr Debüt als Sopranistin mit Orchester gefeiert. Jetzt freut sie sich darauf, ihr Gesangstalent auch in Deutschland präsentieren zu können: „Es ist eine riesige Ehre für mich, in einer derart geschichtsträchtigen Location wie dem Münchner Herkulessaal und mit einem so guten Orchester wie der Kammerphilharmonie dacapo München auftreten zu dürfen“, sagt die Künstlerin, die in ihrer Eigenschaft als Pianistin im vergangenen Jahr auch schon in der nicht minder renommierten Berliner Philharmonie das zweite Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow gespielt hat. „Das Programm mit den ebenso schwierig-schönen wie allseits bekannten Opern- und Operettenarien ist voll auf das Publikum ausgelegt“, erklärt Cassandra Wyss weiter, „ich denke, da ist für jeden etwas dabei.“ Und nach einer kurzen Überlegung fügt sie hinzu: „Ich versuche ja als Sängerin und Pianistin nicht bloß solche Sachen vorzutragen, die nur mir gefallen, sondern möchte immer auch ein möglichst breites Publikum erreichen und neugierig machen.“

Cassandra Wyss hat bereits in vielen Rollen Bühnenerfahrung gesammelt, so zum Beispiel als zweite und dritte Dame in Mozarts „Zauberflöte“, mit Teilen der Gianetta in „LElisir dAmore“ von Donizetti sowie in einer Arie des Romeo in „Capuleti e Montecchi“ von Bellini. Für 2011 studierte sie den Part von Sièbel aus der Oper „Faust“ von Charles Gounod ein und brachte sich als Page Tebaldo im Duett mit Eboli in Verdis „Don Carlo“ oder als Zerlina aus Mozarts „Don Giovanni“ ins Spiel. Der professionelle Schauspielunterricht von Peter Arens, Coach am Opernhaus Zürich, war ein Novum beim noch umfangreicheren Opernworkshop 2011, jeweils unter der Gesamtleitung des mexikanischen Tenors KS Francisco Araiza, der sie drei Jahre lang unterrichtet hat.

Die 1993 in Lugano geborene Künstlerin ist nicht nur eine begnadete Sopranistin, sondern seit vielen Jahren eine international gefeierte Star-Pianistin. Den ersten Klavierunterricht bekommt sie bereits im Alter von fünf Jahren. Schnell geht es mit ihrer Karriere steil bergauf. Heute spielt sie mit weltweit berühmten Orchestern und Dirigenten, unter anderem mit den Berliner Symphonikern unter José Maria Moreno und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Alexander Prior. Im Jahr 2012 erschien beim Label Capriccio Cassandra Wyss Debüt-CD mit Werken des schwedischen Romantikers Wilhelm Stenhammar, für die sie vom Publikum und von der Fachwelt einhellig gefeiert wurde. Kürzlich hat die Pianistin für dasselbe Label eine weitere CD eingespielt, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Im Zentrum dieser Aufnahme steht ein pianistisches Hauptwerk von Wilhelm Stenhammar: seine Klaviersonate Nr. 4 in g-Moll, die der Komponist im Jahre 1890 schrieb. Flankiert wird die Sonate von zwei echten Klavierraritäten aus der Feder des finnischen Nationalkomponisten und Stenhammar-Freundes Jean Sibelius: den Original-Klavierbearbeitungen der berühmten Orchesterwerke „Finlandia“ und „Valse triste“, ergänzt um die sechs Impromptus op. 5 und die Romanze op. 24 Nr. 9.

Weitere Infos über Cassandra Wyss finden sich auf diesen Websites:

Homepage: www.cassandrawyss.com
Facebook: www.facebook.com/cassandra.wyss
Twitter: www.twitter.com/pamina133
YouTube: www.youtube.com/user/pamina133

Über PR4artists
PR4artists mit Sitz in Ulm ist eine Full-Service-Agentur für Musikschaffende, vornehmlich aus dem Bereich der klassischen Musik. PR4artists begleitet seine Künstler auf ihrem Weg zum Erfolg in den Medien und auf den Konzertbühnen. Insbesondere junge, noch unbekannte Künstler haben es angesichts der oftmals erdrückenden Konkurrenz schwer, sich ihren Platz in der Musikwelt zu erkämpfen. PR4artists ebnet ihnen den Weg und sorgt mit exakt aufeinander abgestimmten Presse- und PR-Maßnahmen dafür, dass die Musiker buchstäblich Gehör finden. Der Schwerpunkt der Agentur-Arbeit liegt zum einen in der Kraft des Wortes: PR4artists verfasst unter anderem Pressemeldungen, Image-Broschüren und Konzertprogramme, schreibt Reden, Biographien und CD-Booklets, konzipiert Pressemappen und Homepages der Künstler und kümmert sich um deren Web-Profil sowie um Social-Media-Aktivitäten, beispielsweise auf Portalen wie YouTube, Facebook oder Twitter. Darüber hinaus vertritt PR4artists die Interessen seiner Künstler in allen Belangen – von der Konzertvermittlung über CD-Label- und Verlagssuche bis hin zum Image-Management. Weitere Informationen unter www.PR4artists.com

Kontakt
PR4artists – Agentur für Künstler
Dr. Burkhard Schäfer
Im Wiblinger Hart 71
89079 Ulm
49 (0)731 / 3749346
info@PR4artists.com
www.PR4artists.com

Allgemein

Unser Kater Tobi – H. Eisenkolb

Die Geschichte einer außergewöhnlichen Mensch-Tierbeziehung

Unser Kater Tobi – H. Eisenkolb

Kater Tobi

Als ein kleiner, grauer Kater mit wunderschönen, bernsteinfarbenen Augen in das Leben eines Paares tritt, verändert sich das Leben für sie auf wundersame Weise. In dieser außergewöhnlichen Mensch-Tierbeziehung stellt das Schicksal immer wieder neue Herausforderungen an das Trio. Im Alltag, sowie auf ihren gemeinsamen Spaziergängen erleben Sie viele lustige und atemberaubende Geschichten, die wohl einzigartig sind. In diesem gefühlvollen, hinreißenden Buch erzählt der Autor von gemeinsamen Erlebnissen mit seinem Freigänger Kater Tobi.

Das Lied zum Buch https://www.youtube.com/watch?v=DdD9t3B8P1A
Buchwebsite: http://www.unserkatertobi.com

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627841-56-6)
oder als EBook (978-1-627841-58-0)

Leseprobe:
http://shop.windsor-verlag.com/produkt/unser-kater-tobi-h-eisenkolb/

Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Samtpfoten in einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Nürnberg. Wenn er nicht gerade Bücher schreibt, arbeitet er als Gestalter für Visual Merchandising oder als selbständiger Tierheilpraktiker Fachrichtung Homöopathie.

Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall
20095 Hamburg
4940809081180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.com