Tag Archives: Longboard

Allgemein

Mit den Hornetboards erorbert Sascha Mattiza die Welt

Suche nach einem Hersteller ist erfolgreich verlaufen

Mit den Hornetboards erorbert Sascha Mattiza die Welt

Wolfsburg, 15.05.2017 Die Suche hat für Sascha Mattiza nun endlich ein Ende. Ein Hersteller ist begeistert von den technischen Details des Erfinders Sascha Mattiza und wird das Hornetboard Hyper herstellen. Das Elektroskateboard entwickelt eine Leistung von 8 KW und ist mit weitem Abstand das Leistungsstärkste der Welt. Für das Hornetboard sind Spitzengeschwindigkeiten bis zu 54 km/h und Steigungen von 50 % auch für schwergewichtige Fahrer bis zu 120 kg möglich. Bisher gibt es im weltweiten Markt keine kräftige und schnelle Boards. „Ich habe kein kräftiges und schnelles Board im Markt entdeckt, welches meinen hohen Anforderungen entspricht,“ erklärt der Snow- und Surfboarder die Basis seines Hornetboards.

Obwohl es so stabil ist zeigt sich das Hornetboard mit nur zwei Zentimetern äußerst flach und leicht. Die gesamte Technik ist im Board eingebaut. Moderne Lithiumtechnik, gebändigt durch ein Bateriemanagementsystem, macht dieses Höchstleistungsboard zu einem wahren Leichtgewicht. Lediglich sieben Kilogramm bringt dieses Elektromobilitätswunder auf die Waage und ist damit deutlich leichter als normale Elektroskateboards, die mit bis zu 40 Kilogramm weitaus schwerer sind. Ein weiterer Pluspunkt: Der Fahrer kann das leichte Board einfach unter den Arm klemmen und shoppen gehen.

„Mit diesem Board habe ich eine wahrhafte Rakete entwickelt, bei der keine Kompromisse eingegangen werden müssen. Mit diesem Board lässt sich elektroskaten auf jedem Meter genießen,“ erklärt Mattiza begeistert und ergänzt, „es ist kein Berg zu steil und keine Geschwindigkeit zu langsam. Das Board fährt ohne zu überhitzen wirklich immer so schnell wie man gerade mag und darauf kommt es an. Egal, ob bei Gegenwind, Anstieg oder schwerem Fahrer.“

Zu kaufen gibt es das Hornetboard demnächst bei Startnext.de, einer Crowdfunding-Plattform des deutschen Ablegers von Kickstarter. Wer erfahren möchte wann es so weit ist, braucht sich lediglich bei www.startnext.de/hornetboardhyper als Fan unverbindlich registrieren. Wenn die Kampagne genug Fans hat, kann die Finanzierung starten und nach Erreichen des Funding-Zieles, fängt der Hersteller unverzüglich an zu produzieren. „Innerhalb von drei Monaten ist das Board beim Kunden. Dank der Hersteller-Kooperation gibt es eine Variante zum Einführungspreis von 799,00 Euro“, erklärt der Gründer von Hornetboards. Das Modell kommt mit zwei Motoren und 3 KW Leistung. Auch technisch bringt die Kooperation viele Vorteile mit sich: So werden in der neuesten, 3. Generation des Hornetboards nicht nur Motortemperatur und Batteriekapazität in der Fernbedienung angezeigt, sondern auch verschiedene Fahr-Modi wählbar, die den Fahrspaß auf Knopfdruck verdoppeln!

Sascha Mattiza (snowboarder and inventor – maker of Hornetboards and other cool stuff)
Jason (Mechanican and Testdriver)
Andy (Testdriver)
Gina (Testdriver)
Albert (Testdriver and camera man)

Kontakt
Erfinder
Sascha Mattiza
Wilhelmstr. 11
38470 Parsau
0 15 157 389 379
info@saschamattiza.de
http://www.saschamattiza.de

Allgemein

With the Hornetboards the Wolfsburg Sascha Mattiza conquers the world

In the search for a manufacturer, the inventor from Wolfsburg has found the first series in production. The electric boards will be cost-effective on the market.

With the Hornetboards the Wolfsburg Sascha Mattiza conquers the world

Most Powerfull Electric Skateboard

Wolfsburg, 15.05.2017 The search has finally come to an end for Sascha Mattiza. A manufacturer is enthusiastic about the technical details of the inventor Sascha Mattiza and will produce the Hornetboard Hyper. The electroskateboard provide an output of 8 KW and is by far the most powerful in the world. For the Hornetboard, top speeds of up to 54 km/h (34 mph) and gradients of 50% are also possible for heavy-weight drivers up to 120 kg (240 pound). Up to now there are no strong and fast boards in the worldwide market. „I have not discovered a strong and fast board in the market, which meets my high requirements,“ explains the snow and surfboarder the basis of his Hornetboard.

Although it is so stable, the Hornetboard shows only two centimeters extremely flat and light. The whole technique is built into the board. Modern lithium technology, tamed by a battery management system, makes this high-performance board a true lightweight. Only seven kilograms (14 pound) brings this electromobility wonder to the scale and is therefore significantly lighter than normal electrocateboards, which are much heavier with up to 40 kilograms. Another plus: the driver can simply clamp the light board under his arm and go shopping.

„With this board, I have developed a true rocket without compromises. With this board you can enjoy electrocats on every meter, „explains Mattiza enthusiastically, adding,“ it is not a mountain too steep and no speed too slow. The board runs really fast without overheating as fast as you like and it depends on it. No matter whether it is on the contrary, whether it is a headwind or a heavy rider. „

To buy, the Hornetboard will soon be available at Startnext.de, a crowdfunding platform of Kickstarter’s German offshoot. If you want to know when it’s time, just register as a fan at www.startnext.de/hornetboardhyper If the campaign has enough fans, the funding can start and after reaching the funding goal, the manufacturer immediately begins to produce. „The Board is at the customer’s disposal within three months. Thanks to the manufacturer’s cooperation, there is a variant at the introductory price of 799.00 Euro, „explains the founder of Hornetboards. The model comes with two engines and 3 KW power. The cooperation also has many advantages: the latest 3rd generation of the Hornetboard not only displays engine temperature and battery capacity in the remote control, but also allows you to select different driving modes, which double the driving pleasure at the push of a button!

Sascha Mattiza (snowboarder and inventor – babo of Hornetboards and other cool stuff)
Jason (Mechanican and Testdriver)
Andy (Testdriver)
Gina (Testdriver)
Albert (Testdriver and camera man)

Kontakt
Erfinder
Sascha Mattiza
Wilhelmstr. 11
38470 Parsau
015157389379
info@saschamattiza.de
http://www.SaschaMattiza.de

Allgemein

E-Skateboards: Trend des Sommers 2014

E-Skateboards: Trend des Sommers 2014

E-Skateboards: Trend des Sommers 2014

(Mynewsdesk) Kennen Sie das? Sie gehen gemütlich spazieren und plötzlich ist da hinter Ihnen dieses Geräusch!? Ein Summen, ein Brummen und es kommt immer näher. Sie drehen sich um und kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: Da steht doch einer dieser coolen Skater und bewegt sich auf seinem heißen Brett in schneller Geschwindigkeit auf Sie zu – wie von Geisterhand gesteuert. Er scheint förmlich über den Boden zu schweben. Träumen Sie? Nein, des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Was sie sehen ist ein so genanntes E-Skateboard. Die Skateboards mit Elektromotor versprechen der Hype des Sommers 2014 zu werden. Schon im letzten Jahr konnte man einige dieser hippen Decks beobachten. Zahlreiche Youtube-Videos künden ebenfalls von einer bevorstehenden Trendwelle. Markenanbieter, wie etwa der Versender Pearl (Speeron) raten, die Sicherheitsvorschriften und -empfehlungen einzuhalten. E-Skaten sei kein Kinderspiel und solle nur mit Schutzkleidung durchgeführt werden. Schutzbrille, Helm, Knie- und Ellbogenschoner minimieren das Verletzungsrisiko erheblich. Außerdem ist die Nutzung nur auf abgeschlossenem Gelände erlaubt, etwa auf Privatgrundstücken oder im Skatepark. Aktuell sind vier verschiedenen Versionen des E-Skateboards bei Speeron verfügbar, je nach Modell mit oder ohne Luftbereifung. Die Leistungsbandbreite reicht vom Einsteigermodell mit 150 W, 10Ah, 15 km/h Spitze bis zum Turbobrett mit 800 W, 42Ah und einer hohen Spitzengeschwindigkeit von 35 km/h. Die Preisspanne startet bei 249,90 Euro und geht hoch bis 599,90 Euro. Im Shop ist außerdem zahlreiches Zubehör wie Ersatzräder, Keilriemen und Austauschmotoren erhältlich. Aber wie werden die trendigen Longboards eigentlich gesteuert? Es scheint, als hätten die Fahrer lediglich eine Plastikpistole in der Hand. In Wahrheit handelt es sich dabei aber um eine   Bluetooth-Fernbedienung , mit der sich die Geschwindigkeit des Bretts störungsfrei regeln lässt.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/02j9my

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/e-skateboards-trend-des-sommers-2014-90459

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/02j9my

Allgemein

Electro-Fun.de: News rund um GECCO Skateboards

Passend zur Saison 2014 präsentiert Electro-Fun.de ein neues Promovideo für die GECCO E-Skateboards. Zudem sind viele weitere Projekte rund um E-Boards geplant.

Electro-Fun.de: News rund um GECCO Skateboards

GECCO Elektro Skateboards

Elektro Skateboards sind voll im Trend, sind sie doch die ganz neue Art der Fortbewegung, und dabei umweltschonend. Seit einiger Zeit bietet Electro-Fun.de seine GECCO E-Skateboards an, die das Unternehmen hinsichtlich des Designs mitentwickelt und mitproduziert hat. Zum Start der Saison 2014 gibt es ein neues Promovideo, in der Interessenten die Boards in Aktion sehen können. Für 2014 sind ebenfalls einige Messeauftritte und Ausstellungen geplant sowie Projekte mit Kindern. Derzeit wird auch fleißig an eigenen Boards „made in Germany“ gebastelt. Interessenten können sich auf ein spannendes Jahr 2014 im Bereich E-Skateboards freuen.

GECCO E-Skateboard in diversen Varianten

Die GECCO Elektro Skateboards gibt es in vier verschiedenen Ausführungen und sind überwiegend mit Brettern im modernen Longboard-Style ausgestattet. Das GECCO 500 verfügt über einen 500-Watt-Motor sowie einen Lithium-Akku. Maximalgeschwindigkeiten bis zu 25 km/h und Reichweiten von bis zu 20 Kilometern sind damit möglich. Leichtes Bamboo-Holz und PU-Rollen in Rot oder Grün sorgen für ein besonderes Fahrgefühl und eine ansprechende Optik. Jeweils mit einem 700 bzw. 800 Watt starken Motor ausgestattet sind die Varianten GECCO 700 und GECCO 800. Wahlweise stehen sie mit einem Lithium-Akku oder einem Blei-Akku zur Verfügung und erreichen beide eine Maximalgeschwindigkeit von um die 30 km/h. Das GECCO 700 hat extra kleine Räder für einen schnellen Anzug. Die Reichweite beträgt etwa 20 Kilometer. Beim GECO 800 liegt diese bei etwa 25 Kilometern.

Das besondere Flagschiff unter den E-Skateboards ist das GECCO 1300 mit einem 1.300 Watt starken Motor und einem 14-Ah-Akku. Dadurch liegt die Maximalgeschwindigkeit bei 35 km/h und die Reichweite bei 25 Kilometern. Um das Design zu vervollkommnen, sind die Akkuboxen in Carbonoptik gehalten. Ein integrierter Griff ermöglicht die leichte Abnahme des Akkus.

Für alle E-Boards gibt es eine Funkfernbedienung, über die sich der Vorwärts- und Rückwärtsgang sowie die Geschwindigkeit einstellen lassen. Aufgeladen werden kann die Fernbedienung über einen PC mittels USB-Anschluss.

GECCO Elektro Skateboards auf Szeneportal

Vorgestellt werden die GECCO Skateboards auch auf Elektro-Skateboard.de , dem Szeneportal für E-Skateboard-Begeisterte. Dort reiht sich Elektro-Fun.de mit der Marke GECCO in eine Riege renommierter Marken im Bereich E-Skateboarding. Bald bekommen die E-Skateboards auch eine eigene Präsentationswebsite.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der muldex GmbH, Leimen, Telefon: +49 6224/9020032, http://www.electro-fun.de/

Die serviceorientierte muldex GmbH bietet in ihrem Onlineshop Electro-Fun.de ein großes Sortiment an Elektromobilen. Dazu zählen E-Bikes ebenso wie Elektro-Skateboards, Elektro-Falträder und E-Scooter. Die elektrischen Fahrzeuge können überall zur Erleichterung des Alltags oder gleichermaßen für die Freizeit genutzt werden. Auch das entsprechende Zubehör für das Elektrorad, Elektro-Klapprad, E-Skateboard und Elektroroller ist bei Electro-Fun.de zu finden. Gerne beraten die Mitarbeiter über das geeignete Elektromobil.

Kontakt:
muldex GmbH
Andreas Ewig
Turmgassencenter 7
69181 Leimen
+49 62249020032
info@electro-fun.de
http://www.electro-fun.de/

Allgemein

Asphaltcruisen mit dem Soul Surfer Longboard

Das limitierte Völkl Skate Longboard im Soul Surfer-Design ist ab sofort erhältlich und garantiert Surf-Feeling pur.

Asphaltcruisen mit dem Soul Surfer Longboard

Völkl Snowboards Soul Surfer Longboard

Easy Layback-Style mit nur einmal Pushen heißt es diesen Sommer mit dem brandneuen Völkl Soul Surfer Longboard.

Zusammen mit der deutschen Longboard-Edelmanufaktur CASINO LONGBOARDS hat Völkl Snowboards eine limitierte Skate Longboard-Version seines Soul Surfer Snowboards entwickelt. Auf weltweit 80 Stück begrenzt, ist fast jedes dieser hochwertigen Longboards ein echtes Unikat mit absoluter Cruiser-Garantie.

Dieses Longboard bietet ähnliche Fahreigenschaften wie das Völkl Soul Surfer Snowboard, bei dem man selbst auf der gewalzten Piste das Gefühl hat, durch tiefsten Powder zu schweben. Dank seines klassischen Mini Malibu-Shapes sorgt auch das Skate Longboard für ein einzigartiges Surf-Feeling beim Cruisen auf der Straße.

Grafisch erscheint das Longboard durch das original Völkl Soul Surfer Holzfurnier in Topsheet und Base im klassischen Retro-Design. Der einzigartige Völkl Grip-Lack auf dem Topsheet dient als Griptape und sorgt, ähnlich wie bei den Snowboards, für einen bombenfesten Stand.
Hochwertige Carver C7 Pumping-Achsen machen dieses Skatedeck zum Surfboard für den Asphalt. Durch die zusätzliche laterale Bewegung der vorderen Achse, vermittelt das Longboard ein bisher noch nie da gewesenes Surf-Feeling auf der Straße. Mit einfachen „Pump“-Bewegungen wie man sie vom Surfen oder Powder-Snowboarden kennt, ist es besonders leicht, entsprechend Geschwindigkeit aufzubauen und ordentliche Turns zu ziehen. Einmal pushen und man rollt ewig!

Dieses limitierte Edelstück gibt es nur online bei www.blue-tomato.com und www.cocaines.de .

——

Mehr auf: http://press-server.munchiekonsilium.com/lang/de/volkl-soul-surfer-longboard

Since Völkl“s conception, more than 90 years ago, our goal has remained the same: to build outstanding products, with unbeatable riding characteristics.
Our motivation is happy shredder! It“s their ultimate ride that we live and work for.
But what really sets us apart from the competition is our in-house research and development department. They try, test and incorporate new high-tech materials into our products, which other brands haven“t even heard of. In so doing we forever better the performance of our gear, staying one step ahead of the progression of snowboarding.
If technology is the brain of Völkl Snowboards, our team riders are its heart. They are out there every day, putting our boards to the test in the most extreme conditions.
As a result, only technology that has proved its worth in powder, pipe or park, is incorporated into our line, so more happy customers.
As long as the snow keeps falling our aims won“t change for the next 90 years… ever improving, more tech products that make your snowboard experience better.
For more information go to http://www.volkl-snowboards.com

Kontakt
Völkl Snowboards
Michael Weinländer
Europaring 8
94315 Straubing
+49 (0)9421 / 320-0
press@voelkl-snowboards.com
http://www.volkl-snowboards.com

Pressekontakt:
munchie Konsilium GmbH
Tobi Rank
Untere Weidenstrasse 26
81543 München
0895526090
press@mk420.com
http://www.munchiekonsilium.com

Allgemein

Concrete cruising guaranteed: The Soul Surfer Longboard

The limited edition Völkl Soul Surfer Longboard, with its distinctive Soul Surfer design, has just hit the „creet, delivering pure surf feel, ride after ride.

Concrete cruising guaranteed: The Soul Surfer Longboard

Völkl Snowboards Soul Surfer Longboard

This summer is going to be laid back with the Völkl Soul Surfer Longboard.

Völkl Snowboards has teamed up with the German makers of fine long skate decks CASINO LONGBOARDS and built a limited edition longboard version of their Soul Surfer snowboard. Only eighty of these exclusive decks have been produced, each one high-end and one of a kind.

Together with Casino Longboard“s we have pumped the Völkl Soul Surfer longboard full of the same amazing ride quality and feel as in Völkl“s Soul Surfer snowboard. And while the snowboard cruises groomers and pow, this Mini Malibu shape longboard does the same in the streets.

The Völkl Soul Surfer“s wood veneer is pure cult surf retro, while Völkl“s Grip Lacquer on the topsheet imparts true hold, even in the tightest of turns.

Premium Carver C7 pump trucks complete the Soul Surfer setup, making it the ultimate concrete carve machine. With additional lateral movement in the front trucks you get that true surf feel never before experienced on the streets. Push once and you“ll glide forever; pump like you“re surfing or shredding pow and pile on the speed; shift from toe to heel and carve like you“re waist deep in freshies or on first peak at Malibu. The Soul Surfer Longboard is concrete cruising at its best.

This limited edition masterpiece is only available online at www.blue-tomato.com and www.cocaines.de .

——–

More at: http://press-server.munchiekonsilium.com/lang/en/volkl-soul-surfer-longboard

Since Völkl“s conception, more than 90 years ago, our goal has remained the same: to build outstanding products, with unbeatable riding characteristics.
Our motivation is happy shredder! It“s their ultimate ride that we live and work for.
But what really sets us apart from the competition is our in-house research and development department. They try, test and incorporate new high-tech materials into our products, which other brands haven“t even heard of. In so doing we forever better the performance of our gear, staying one step ahead of the progression of snowboarding.
If technology is the brain of Völkl Snowboards, our team riders are its heart. They are out there every day, putting our boards to the test in the most extreme conditions.
As a result, only technology that has proved its worth in powder, pipe or park, is incorporated into our line, so more happy customers.
As long as the snow keeps falling our aims won“t change for the next 90 years… ever improving, more tech products that make your snowboard experience better.
For more information go to http://www.volkl-snowboards.com

Kontakt
Völkl Snowboards
Michael Weinländer
Europaring 8
94315 Straubing
+49 (0)9421 / 320-0
press@voelkl-snowboards.com
http://www.volkl-snowboards.com

Pressekontakt:
munchie Konsilium GmbH
Tobi Rank
Untere Weidenstrasse 26
81543 München
0895526090
press@mk420.com
http://www.munchiekonsilium.com