Tag Archives: Markenkommunikation

Allgemein

Ergebnisse UNIGLOBALE Leserbefragung und Mediadaten 2018

Jetzt online abzurufen: Ergebnisse der UNIGLOBALE Leserbefragung und Mediadaten 2018

Ergebnisse UNIGLOBALE Leserbefragung und Mediadaten 2018

UNIGLOBALE das Hochschulmagazin für Studium und Karriere im 21. Jahrhundert

Die UNIGLOBALE Medien GmbH mit Sitz in Berlin führt für das Hochschulmagazin UNIGLOBALE regelmäßig Leserbefragungen durch.

Die Ergebnisse der aktuellen Leserbefragung können jetzt direkt beim Verlag unter mail@uniglobale.com angefordert oder auf der Webseite www.uniglobale-medien.com abgerufen werden.

An der aktuellen Befragung beteiligten sich 791 Personen. Im Kern ergibt sich folgendes Bild der Leser des Hochschulmagazins: Die Leserinnen und Leser zeichnen sich durch internationales Mindset aus, besitzen ein crossmediales Informationsverhalten, sehen Print als wichtige Informationsquelle an und schätzen den hohen Nutzwert des Magazins für ihr Studium.

UNIGLOBALE versteht sich als crossmediales Hochschulmagazin für Studium und Karriere im 21. Jahrhundert. Mit einer verbreiteten Auflage von 200.000 Exemplaren (IVW II/17) erscheint es im Jahr 2018 mit sieben Ausgaben bundesweit an Hochschulen und Universitäten. Crossmedialen Mehrwert bietet Uniglobale auf Facebook, als e-Magazin und mit seinem Online-Portal.

Frisch erschienen sind auch die Mediadaten 2018. Sie können ebenfalls beim Verlag angefordert oder unter www.uniglobale-medien.com eingesehen werden.

UNIGLOBALE ist das crossmediale Hochschulmagazin für Studium und Karriere im 21. Jahrhundert auf Facebook, online, als e-Magazin und gedruckt mit 7 Ausgaben im Jahr 2018 und einer verbreiteten Druckauflage von 200.000 Exemplaren (IVW II/17) bundesweit an Hochschulen und Universitäten.

UNIGLOBALE gibt Hilfestellung bei Karriere-Entscheidungen in einer global orientierten Welt und inspiriert die Generation Internet mit einem Themenmix am Puls der Zeit.

Kontakt
UNIGLOBALE Medien GmbH
Matthias Hahr
Reuchlinstraße 10-11
10553 Berlin
030/2084713-36
mail@uniglobale.com
http://www.uniglobale-medien.com

Allgemein

Professionelle Kommunikation für Sven Hannawald

da kapo ist neuer Kommunikationspartner von Skisprunglegende Sven Hannawald sowie der Sven Hannawald & Sven Ehricht Unternehmensberatung

Professionelle Kommunikation für Sven Hannawald

v. l. n. r. Sven Hannawald, Thomas Kohl, Sven Ehricht

Fürth, 17.08.2017 – Sven Hannawald, ehemaliger Weltklasse-Skispringer und sein Partner Sven Ehricht entscheiden sich für
da kapo Communication Experts als Partner ihrer Beratungs- und Markenkommunikation. Die Markenspezialisten werden im Zuge einer langfristig angelegten Partnerschaft die kommunikativen Aktivitäten der Legende der Vierschanzentournee konzipieren und umsetzen. Dazu gehört die Positionierung als bekannte Sport-, Medien- und Gesundheitsmarke sowie die Neuerstellung der gesamten Kommunikationsmaßnahmen für den nationalen und internationalen Einsatz. Ferner wird da kapo ab sofort der Sven Hannawald & Sven Ehricht Unternehmensberatung als strategischer Kommunikationspartner zu Seite stehen und die Kommunikationsaufgaben kommender Projekte begleiten. Mit dem heutigen Livegang der neuen Website ist ein erstes, sichtbares Ergebnis der neuen Zusammenarbeit geschaffen.

Thomas Kohl, Geschäftsführer da kapo: „Wir freuen uns darauf, die verschiedenen Facetten des Sportidols und Corporate Health Botschafters Sven Hannawald in einem Strategiekonzept zu vereinen und mit einer zielorientieren Kommunikation eine starke Marke für B2B und B2C zu entwickeln. Als strategischer Kommunikationspartner werden wir sicherlich das ein oder andere herausfordernde Projekt gemeinsam meistern dürfen. Darauf sind wir gut vorbereitet.“

Der Ausnahmesportler gewann als Skispringer Olympiagold, vier Weltmeisterschaften und als erster und einziger Sportler alle vier Springen einer Vierschanzentournee (2001/2002). Am Höhepunkt seiner Karriere erkrankte er an Burnout. Nach erfolgreicher Therapie und jahrelanger Rehabilitation ist er heute TV-Experte für den Olympiasender Eurosport und gefragter Talkgast bei Firmenveranstaltungen. Mit Sven Ehricht (Dipl.-Betriebswirt) gründete der Sportler des Jahres 2002 eine Unternehmensberatung. Focus sind Schulungen und Coachings von Unternehmen und Organisationen zu den betrieblichen Gesundheitsthemen Work-Life-Balance, Stress- und Burnout-Prävention. Alleinstellungsmerkmal ist Sven Hannawalds Authentizität: Er spricht über eigenen Karriere- und Lebenserfahrungen und kann die selbst durchlebten Anzeichen von Stress und Überlastung detailliert beschreiben. Seminare und Coachings erfolgen in enger Kooperation mit der Gezeiten Haus Gruppe, einer der angesehensten Kliniken für psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin. Mehr Informationen unter www.Sven-Hannawald.com und www.gezeitenhaus.de

da kapo gehört seit 1986 zu den renommiertesten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in der Metropolregion Nürnberg. Das Leistungsspektrum der Kommunikationsexperten umfasst die strategische Markenführung sowie die konzeptionelle Aufbereitung und Umsetzung ganzheitlicher, vernetzter Kommunikation und deren interdisziplinäre Ausrichtung. Als erfahrene Kommunikationsdienstleister stehen die Fürther für strategisch fundierte Konzeptionen und Maßnahmenplanung – und für eine hohe Qualität in Kreation und Umsetzung. Unter anderem betreuen die Spezialisten für Markenkommunikation starke Marken wie Alfmeier, Bosch Rexroth, ERGO direkt, Freudenberg, Kampa, Rehau, Sylvania und STAEDTLER.

Mehr Informationen unter: www.da-kapo.de

Wir sind Ihr erfahrener Full-Service-Partner für erfolgreiches Marketing und Vertrieb mit einem starken Partnernetzwerk im Hintergrund. Seit 30 Jahren betreibt da kapo Marken- und Unternehmenskommunikation branchenübergreifend und zielgruppenorientiert.
Wir bieten das gesamte Portfolio modernen Marketings für effiziente Kundenansprache, passgenaue Kommunikationslösungen für integrierte Gesamtkonzepte und individuell zugeschnittene Strategien.

Wir kratzen nicht an der Oberfläche – wir gehen tiefer.
Dabei durchdenkt da kapo immer die gesamte Vertriebskette von Produkt, Marketing und Vertrieb bis zum Endkunden, um die optimale Unterstützung für alle am Prozess Beteiligten zu erzielen. So entwickeln wir zukunftsfähige Markenstrategien, die den Kern Ihrer unternehmerischen Idee klar kommunizieren. In der Umsetzung sind wir zielorientiert, denken dabei aber nicht nur geradlinig, sondern suchen auch neue Perspektiven und hinterfragen kritisch. da kapo kreiert einen nachhaltigen Effekt. Und Ihren Erfolg.

Kontakt
da kapo communication experts
Thomas Kohl
Langestr. 65
90762 Fürth
0911970750
presse@da-kapo.de
http://www.da-kapo.de

Allgemein

„Mehr Licht“ sagt der Buchsbaum

Augsburger Werbeagentur setzt auf Nachhaltigkeit

"Mehr Licht" sagt der Buchsbaum

Smartoffice trifft Natur

„Bitte gießen!“ – die Buchsbäumchen im Büro der Agentur trumedia in Augsburg melden sich, wenn sie Wasser, Nahrung oder mehr Licht brauchen. Denn sie sind Teil der Unternehmensphilosophie. „Kreative Ideen kommen nicht aus dem Off – sie brauchen ein gutes Klima. Wir konzipieren Strategien, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind und diese Prämisse platzieren wir auch in unseren Arbeitsbereichen,“ sagt Marco Trutter, Geschäftsführer der Werbeagentur.

Das smart office ist daher die Basis für das kreative Potential der Augsburger Marketingstrategen.

Wenn die Köpfe rauchen und im Büro dicke Luft herrscht, dann erhalten die Mitarbeiter eine E-Mail, dass jetzt Lüften angesagt ist – die Räume denken mit und melden einen zu hohen CO²-Gehalt. Die individuelle Klimastrategie basiert auf einem selbstlernenden System, das Faktoren wie Fenstergröße, deren Himmelsrichtung oder auch die Raumfeuchte berücksichtigt. Selbst der aktuelle Wetterbericht fließt in dieses Klimamanagement ein. Eine Wand aus Naturmoos reguliert die Luftfeuchte und wirkt sich positiv auf die Akustik in den Räumen aus. Geräusch-dämpfend wirken auch die Büromöbel aus Wellpappe, aus Recyclingmaterial versteht sich, die sich die Mitarbeiter individuell zusammenstellen können. Die Heizung „weiß“ inzwischen, welche Räume wie, wann und von wie vielen Personen genutzt werden und passt sich an. Ressourcenschonung auch hier, und dass ein Teil der genutzten Energie aus regenerativen Quellen kommt ist selbstverständlich, ebenso, dass bereits die Hälfte der Firmenfahrzeuge Elektroautos sind.

Premium: in Design, Technik und Nachhaltigkeit

Wer hochwertige Markenkommunikation entwickelt braucht ein hohes Maß an modernster Technik und Designs, die aus dem Rahmen fallen. Gleichermaßen ist es jedoch zwingend notwendig darüber zu reflektieren, wie effizient Technologien eingesetzt werden können, um Nachhaltigkeit zu erzeugen. „Wir sind alles andere als eine Birkenstocktruppe, die mittags kratzige Schafwollpullover strickt,“ lacht Trutter. „Im Gegenteil: wir denken sehr genau darüber nach, welche Wirkung von welcher Maßnahme ausgeht. Nicht alles was technisch machbar ist, macht Sinn und ist langfristig angelegt. Die Leistungen in unseren Projekten müssen verantwortungsvoll sein – eben nachhaltig. Wenn es erforderlich ist, dann entwickeln wir neue Verfahren wie das trumedia Colormanagement, eine Möglichkeit Naturpapiere auch bei farbkritischen Anwendungen effektvoll zu bedrucken.“ So verfolgt das Augsburger Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz und nachhaltige Strategien.

Positiv wirkt diese Unternehmensphilosophie auch auf die Mitarbeiter, die in einem angenehmen Umfeld arbeiten und so zu kreativen Ideen inspiriert werden. „Unsere Motivation ist es, Dinge anders zu machen als üblich. Das fängt bei Kleinigkeiten an. So gibt es bei uns kein Standard-Flipchart, sondern wir verwenden einfache Packpapierrollen bei unseren Meetings und die Garderobe besteht aus gebrauchten Kletterseilen – klassisches Upcycling, das obendrein noch Spaß macht,“ sagt Trutter.

Agentur für Marken, Medien und Kommunikation

Firmenkontakt
trumedia GmbH
Marco Trutter
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-0
+49 (0) 821 / 217175-88
mail@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Pressekontakt
trumedia GmbH
Stefanie Breier
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-45
+49 (0) 821 / 217175-46
presse@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Allgemein

ipanema2c fördert kreativen Nachwuchs.

Ralf Andereya setzt Lehrauftrag an der HSD fort.

ipanema2c fördert kreativen Nachwuchs.

Vom Wort zum Bild: Ralf Andereya zeigt den HSD-Studenten wie man Ideen erfolgreich präsentiert.

Die HS Düsseldorf, gehört zu Deutschlands führenden Hochschulen für Gestaltung und Grafik-Design. Innerhalb der ganzheitlichen Ausbildung hat das „Lehrgebiet Text / Verbale Kommunikation / Creative Writing“ an der Georg-Glock-Straße eine lange Tradition. Der Kreis der hier Lehrenden vereint renommierte Wissenschaftler und exzellente Praktiker aus den Bereichen Kommunikation und Wirtschaft. Seit nunmehr über sechs Jahren hat auch Ralf Andereya, Geschäftsführung Konzept & Kreation ipanema2c brand communication gmbh hier einen Lehrauftrag inne. Im Sommersemester 2017 wird er seine Dozententätigkeit fortsetzen. „Die HSD legt großen Wert darauf, für die Studierenden einen Bezug zwischen Theorie und Praxis herzustellen. Auch deshalb gehört sie zu den Top-Ausbildungsstätten für den kreativen Nachwuchs. Ich freue mich, das Thema markenprägende Kreation in diesem Semester weiter zu vertiefen,“ erklärt Andereya. In seinem Seminar wird es traditionell um eine Markenentwicklung gehen, deren Absender ein realer oder fiktiver Kunde sein wird. In diesem Rahmen werden auch „Social Media“ und „Online-Marketing Management“ eine Rolle spielen. Infos unter www.ipanema2c.de

Über ipanema2c brand communication gmbh: Die Wuppertaler Kommunikationsagentur hat sich auf das Thema Marke und die effektive Kommunikation zum Consumer – 2C – spezialisiert. Berater, Strategen, Texter und Grafiker arbeiten hier täglich an der Verwirklichung integrierter Konzepte für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen. Neben der authentischen Arbeitsweise ist dem kreativen Team um Olaf Bruno Pahl, Geschäftsführer Beratung & Strategie und Ralf Andereya, Geschäftsführung Konzept & Kreation, die Nähe zum Nachwuchs besonders wichtig. So engagiert sich die Agentur an der HS Düsseldorf und ist auf zahlreichen Nachwuchsmessen präsent. Von der Kombination aus Markenerfahrung und der Nähe zum Designnachwuchs profitieren aktuell Kunden wie: betterlife, DURIT Gruppe, DURIT Hartmetall, Medtronic, Reformhaus Bacher, Samina, Schäfer-Shop, TeandM, Von Essen Bank, oder ZWILLING

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Allgemein

Auxilion mit neuem Markenauftritt von cyperfection

Ludwigshafen a. Rhein, 16. Januar 2017 – Um den Finanzdienstleister Auxilion AG stärker als den Spezialisten für bank- und versicherungsneutrale, betriebliche Altersvorsorgesysteme bei Mittelständlern und Familienunternehmen zu positionieren, entwickelte die Digitalagentur cyperfection ein komplett neues visuelles Erscheinungsbild sowie einen integrierten Markenauftritt, der ab sofort zu sehen ist.

Die Digitalspezialisten konzipierten und realisierten diesen anhand eines „Digital First“-Ansatzes. Sven Korhummel, Geschäftsführer von cyperfection, erläutert: „Die zunehmende Digitalisierung aller Geschäftsprozesse sowie das Kommunikationsverhalten der Menschen sind die wesentlichen Treiber moderner Markenführung. Daher ist es nur logisch, dass nicht nur die Maßnahmen, sondern auch alle Aspekte der Markenstrategie von Digital her gedacht werden sollten. Es findet spürbar ein Paradigmenwechsel in der Branche statt: Digital geht über die gesamte Brand Identity hinweg in den Lead.“

Folglich stehen im Kern der von cyperfection kreierten Strategie nutzerzentrierte digitale Consumer-Erlebnisse, die über einheitliche CI- und CD-Basiselemente, Bild- und Farbwelten sowie einem Auxilion-uniquen Typo- und Sprachstil kontinuierlich transportiert werden. So entstehen über die gesamte Bandbreite der digitalen Touchpoints hinweg, authentische und wiedererkennbare Elemente, die die innovativen Lösungen sowie den Markenkern von Auxilion für Kunden und Interessierte erlebbar machen. Zudem verantwortet cyperfection den gesamten Content sowie das Re-Design des Logos, die neue Tagline und den Claim für den Finanzdienstleister. Weiterhin stammt die innovative Corporate-Website ( http://www.auxilion.de/) aus der Feder der Agentur.

Doch auch analoge und „klassische“ Marketinginstrumente behalten weiterhin ihre Wichtigkeit im Marketingmix. Deshalb übersetzte cyperfection sämtliche digitalen Elemente in die analoge Welt. Konkret konzipierten die Digitalexperten eine Imagebroschüre sowie Marketing- und Salesunterlagen, um die Beratung und den Vertrieb aktiv zu unterstützen. Die Agentur zeichnet weiterhin für das CI-konforme Messedesign sowie einem Imagefilm und visuellen Vorgaben für weitere Kunden- und Testimonialvideos für Auxilion verantwortlich.

cyperfection gewann die Auxilion AG Anfang 2016 als Neukunden und betreut den Finanzdienstleister seitdem als Leadagentur für integrierte Markenentwicklung und digitale Markenführung – von der Beratung bis zur technischen Umsetzung aller Maßnahmen.

Credits:

cyperfection:
Sven Korhummel,
Geschäftsführung
Alexandra Garwood, Strategische
Beratung & Creative Direction
Michael Kerth, Art Direction
(Web/Print)
Samuel Blank, Art Direction
(Film)
Katrin Ehle, Copywriting
Michael Stein, Development

Auxilion AG:
Tycho Singer, Mitglied des Vorstands der Auxilion AG
Joachim Bangert, Mitglied des Vorstands der Auxilion AG
Dirk Moosmüller, Mitglied des Vorstands der Auxilion AG
Murad Sokkar, Leiter Marketing der Auxilion AG
Nadja Wakefield, Marketing der Auxilion AG

Über cyperfection:

Die cyperfection gmbh, Ludwigshafen, wurde 1996 gegründet und zählt mit fast 20 Jahren Online-Erfahrung zu den Pionieren der Kommunikationsagenturen für neue Medien. Das Team aus 40 Mitarbeitern hat sich auf die Entwicklung von Marken im digitalen Raum spezialisiert und entwickelt hierzu Digital- und Kommunikationslösungen, die von der App, über Portal- und E-Shop-Lösung bis hin zu integrierten Marken- und Kommunikationskampagnen reichen.

Kontakt
cyperfection gmbh
Eva Ciuman
Im Zollhof 1
67061 Ludwigshafen
0621 587104-0
ciuman@cyperfection.de
http://www.cyperfection.de

Allgemein

„Vom Herz ins Hirn“

3. Markensymposiums des Travel Industry Club: Markenexperte fordert Umdenken von Tourismusindustrie / Kundenerlebnisse sollten im Fokus stehen

"Vom Herz ins Hirn"

Frankfurt, 10. November 2016 – „Als starke Marken in der Touristik nehme ich eigentlich nur Lufthansa und TUI wahr“, sagt Boris Schmarbeck, Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur Freunde des Hauses. Auf dem 3. Markensymposium des Travel Industry Club (TIC), das am 3. November in Frankfurt stattfand, forderte Schmarbeck, dass sich dieser Zustand dringend ändern müsse. „Die Unternehmen der Reiseindustrie müssen ihre Kommunikation wesentlich stärker auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ausrichten. Sie müssen sich fragen: Wie ticken die Menschen? Wie wollen sie künftig ihre Marken erinnerungswürdiger kommunizieren?“

Das oft von der Reiseindustrie kolportierte Argument, Preiskommunikation sei wichtiger als Markenkommunikation, würde Schmarbeck nicht gelten lassen. Er selbst verantwortet mit seiner Agentur seit fast 10 Jahren die Kommunikation des Discounters Lidl und steht für einen Strategieschwenk und Imagewandel des Unternehmens. „Auch im Handel kämpft jeder gegen jeden“, so Schmarbeck. Eine erfolgreiche Differenzierung sei deshalb nur über eine starke Marke und starke Emotionen möglich. Für die Kommunikation bedeute dies: „Vom Herz ins Hirn“. Bei der Entwicklung einer Markenkampagne müssten immer die konkreten Bedürfnisse der Menschen im Fokus stehen.

Der Erfolg scheint ihm Recht zu geben. Im Kundenmonitor Deutschland kam Lidl 2016 erstmals auf Platz eins und war damit bei den Kunden beliebter als Aldi. Auch das eine Premiere – und das Resultat von großem Durchhaltevermögen. Denn auch das ist eines der Lidl-Learnings, die Schmarbeck den Touristikern zurief. Beim Aufbau einer starken Marke brauche es vor allem drei Dinge: Konsistenz, Konsequenz und Kontinuität. „40 Jahre lang hatte Lidl den Claim ,Lidl ist billig“, seit acht Jahren heißt es nun ,Lidl lohnt sich“.“ Bis sich ein solcher Wechsel in den Köpfen der Menschen festsetze, brauche jeder Konzern einen langen Atem.

„Es ist ein Weckruf für unsere Branche, wenn ausgewiesene Markenexperten wie Boris Schmarbeck nur zwei starke Marken in der Touristik wahrnehmen“, sagt Tom Fecke, Geschäftsführer des Travel Industry Club, der das 3. Markensymposium gemeinsam mit Pascal Brückmann von der Funke Mediengruppe moderiert hatte. Der Lidl-Case habe deshalb auf dem Markensymposium des TIC einen interessanten und notwendigen Blick über den Tellerrand gezeigt. „Boris Schmarbeck hat uns deutlich vor Augen geführt, wie überlebenswichtig starke Marken heute zur Differenzierung am Markt sind, und dass selbst auf Preiskommunikation ausgerichtete Unternehmen einen erfolgreichen Imagewandel hinbekommen können“, so Fecke.

+++
Hintergrundinformation Travel Industry Club:
Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind. Die rund 800 persönlichen Mitglieder (Stand Juli 2016) sind führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern, Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer „Think Tank“ der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende, wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de

Firmenkontakt
Travel Industry Club
Mareen Lipkow
Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main
069 9511997-13
mareen.lipkow@travelindustryclub.de
http://www.travelindustryclub.de

Pressekontakt
c/o BALLCOM GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Str. 20
63150 Heusenstamm
06104 6698-15
sh@ballcom.de
http://www.travelindustryclub.de

Allgemein

Edelrid setzt auf Augsburger Markenspezialisten der trumedia

Edelrid setzt auf Augsburger Markenspezialisten der trumedia

Edelrid setzt auf das Know-How der Outdoor-Experten trumedia

Das Allgäuer Traditionsunternehmen Edelrid vertraut bei künftigen Produkteinführungen auf internationalem Terrain auf das Know-how der Werbespezialisten aus dem Hause trumedia.

Das Augsburger Agenturteam um Geschäftsführer Marco Trutter freut sich über die Zusammenarbeit mit Edelrid, dem renommierten Partner für Kletter- und Bergsportausrüstung. Seit über 150 Jahren steht das Traditionsunternehmen für Leidenschaft und Begeisterung beim Bergsport und ist bekannt für innovative Erfindungen, wie z.B. das Kernmantelseil, welches bis heute den Industriestandard für alle Bergseile darstellt. Neben weiteren Entwicklungen, wie dem ersten Seil das schwimmen kann und dem bis dato leichtesten und dünnsten Zwillingsseil der Welt, punktet Edelrid auch im Bereich Sicherheit mit neuartigen Ideen und Produkten.

Erfahrung in brand communication gepaart mit Leidenschaft für Bergsport

Zahlreiche Kunden der Outdoorbranche vertrauen auf die Agenturköpfe der trumedia, wenn es um professionelle Markenführung geht. Für den Produktrelaunch auf internationalen Märkten ist ein perfekt adaptiertes und durchdachtes Kommunikationskonzept maßgeblich für den Erfolg. „Unser Herz schlägt seit jeher für den Bereich Outdoor. Auch im Team nutzen wir freie Abende gerne für gemeinsame Events in der Kletterhalle. Daher wissen wir um die Komplexität der Produkte, welche durch crossmediale Kampagnen verständlich und innovativ zugleich kommuniziert werden müssen“, sagt Agenturchef Trutter zu der neuen Aufgabe. Der einzige Cliffhanger: Über die Strategien und Arbeiten für das Allgäuer Unternehmen wird derzeit noch stillgeschwiegen, man kann also gespannt sein.

Agentur für Marken, Medien und Kommunikation

Firmenkontakt
trumedia GmbH
Marco Trutter
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-0
+49 (0) 821 / 217175-88
mail@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Pressekontakt
trumedia GmbH
Stefanie Breier
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-45
+49 (0) 821 / 217175-46
presse@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Allgemein

Meetup 03.11. 2016 in Frankfurt am Main

„Brand Experience auf dem digitalen Finanzplatz“

Meetup 03.11. 2016 in Frankfurt am Main

Meetup am 03. November 2016 “ „Brand Experience auf dem digitalen Finanzplatz“

Am 03.11.2016 ab 13:30 Uhr treffen sich Experten aus der digitalen Finanzwirtschaft in Frankfurt am Main und diskutieren über die Rolle der „Brand Experience“ in der Produktentwicklung und in der Kommunikation von Finanzprodukten. Die halbtägige Veranstaltung richtet sich an Produktmanager, Marken-und Marketing-Verantwortliche aus der Finanzindustrie.

Zur Zeit sorgen die Fintechs für Wirbel auf dem digitalen Finanzplatz. Und das schlägt sich auch rechnerisch zu Buche: Die fünf größten Fintech-Firmen weltweit sind wertvoller als die fünf größten deutschen Banken.

Im Meetup verfolgen die Experten die These, dass der Schlüssel zum Erfolg vieler Fintechs in der Brand Experience liegt. Brand Experience wird in Zeiten, in denen klassische Bankprodukte Me-too-Produkte sind, zu einem wichtigen Wettbewerbskriterium. Bankgeschäfte werden zum digitalen Service, Fintechs erreichen damit in kürzester Zeit Markenrang. Markenerlebnisse werden zu einem Produktmerkmal und schaffen Vertrauen. Sie sind die Voraussetzung, um neue Kunden zu gewinnen, Bestandskunden zu binden und erfolgreich Upselling zu betreiben.

Verschiedene Redner von Fintech bis Großbank beleuchten das Thema und zeigen anhand von ausgewählten Fallbeispielen, welche Rolle die Brand Experience in der Produktentwicklung und in der Kommunikation spielt. Redner sind: Dr. Oliver Vins, Vaamo AG, Andreas Kern, wikifolio, Julian Setzer ING Diba und Lars Ohlerich, salient doremus. Nach den Vorträgen sind alle Teilnehmer aufgerufen sich in verschiedenen Poster-Sessions einzubringen, und einen kontroversen Austausch mit Branchenkollegen zu führen.

Die Veranstaltung wird von salient doremus organisiert. Um eine entspannte Atmosphäre für den fachlichen Austausch mit den Kollegen aus der Branche zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt. Weitere Informationen und die Anmeldung befinden sich unter: www.brand-happens.de. Jetzt zum Meetup anmelden.

salient doremus ist Spezialist für digitale Kommunikation und bietet umfassende Services für E-Business, Finanzkommunikation und Markenkommunikation. Die GmbH gehört anteilig zur weltweit aufgestellten doremus- Gruppe, eine 100%-Tochter der Omnicom-Gruppe und kombiniert die Flexibilität und Schlagkraft einer inhabergeführten Agentur mit den Möglichkeiten einer global agierenden Netzagentur.
Weitere Informationen finden Sie unter www.salient-doremus.de

Kontakt
salient GmbH
Peter Biler
Lindleystraße 12
60314 Frankfurt am Main
069 65 0096 20
biler@salient-doremus.de
www.salient-doremus.de

Allgemein

Bettwäscheprofi Fleuresse setzt auf Know-How aus der Region

Bettwäscheprofi Fleuresse setzt auf Know-How aus der Region

Bettwäscheprofi Fleuresse setzt auf trumedia GmbH

Das Augsburger Unternehmen der Textilbranche Fleuresse setzt auf Unterstützung aus der Nachbarschaft und holt sich die Marketingexperten der trumedia GmbH an seine Seite. Die Zusammenarbeit soll den Markenauftritt des Premiumherstellers von Heimtextilien unter anderem durch innovative Kommunikationskonzepte stärken und mit professionellem Colormanagement für perfekte Farberlebnisse sorgen.

Höchste Expertise in der Markenführung

Höchste Qualitätsansprüche gepaart mit kreativen und modischen Stoffen – das zeichnet die Produkte des Bettwäscheexperten Fleuresse aus. Das Augsburger Textilunternehmen erarbeitet jährlich 50 neue Dessins, die verwendeten Materialien versprechen besondere Langlebigkeit. Zusätzlich zu schonenden Herstellungsverfahren und textilem Know-How, setzen die Macher des Unternehmens auf Inhouse-Design und schaffen so immer wieder neue Wohn- und Einrichtungstrends für heimische Ruhezonen. Neben dem richtigen Auftritt in den Schlafzimmern weltweit, wird nun auch an starker brand communication gearbeitet. Das trumedia-Team entwickelte darum für die Textilkenner aus der Nachbarschaft ein spezifisch zugeschnittenes Kommunikationskonzept und hilft mit frischem Markenauftritt und durchdachten Strategien bei der Eroberung neuer Märkte.

Fortschrittlichste Prozesse beim Colormanagement

Zur perfekten Präsentation des Produktportfolios tragen die Köpfe der trumedia um Agenturchef Marco Trutter ebenfalls bei. Die farbmetrisch korrekte Darstellung der Kollektion ist on- und offline Voraussetzung für ein ungetrübtes Einkaufserlebnis der Konsumenten und schafft die Basis für eine erfolgreiche Erweiterung der Vertriebswege. Dafür setzen die Experten der Special-Unit „Colormanagement“ auf innovative Technologien, durchgängige Workflows und Prozesse, die branchenweit einmalig sind. Die professionelle Abmusterung von Stoffsamples ist dabei Voraussetzung für absolute Farbverbindlichkeit, dafür arbeiten Farb- und Lichtspezialisten Hand in Hand. Die Ergebnisse entfalten crossmedial ihre Wirkung, vom klassischen Printprodukt bis hin zu digitalen Medien.

Agentur für Marken, Medien und Kommunikation

Firmenkontakt
trumedia GmbH
Marco Trutter
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-0
+49 (0) 821 / 217175-88
mail@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Pressekontakt
trumedia GmbH
Stefanie Breier
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-45
+49 (0) 821 / 217175-46
presse@trumedia.de
http://www.trumedia.de