Tag Archives: mittelständische Unternehmen

Allgemein

Staatliche Förderung von Compliance-Audits

KMU’s können sich jetzt ein von AGAMON Consulting GmbH durchgeführtes Compliance Audit vom Staat fördern lassen.

Berlin, 30.09.2017 – Die deutsche Rechtsprechung lässt keinen Zweifel mehr daran, dass von den Unternehmen – ohne Rücksicht auf Rechtsform (GmbH, AG, Verein) oder Geschäftszweig bzw. Branche – erwartet wird, dass sie über eine wirksame Compliancefunktion verfügen. Wer im Falle eines Rechtsverstoßes an dieser Stelle nichts nachweisen kann, hat als Unternehmensleitung vor Gericht schlechte Karten.

Der erste Schritt bei der Einführung einer Compliancefunktion ist die Feststellung des Status quo des Unternehmens: wo steht das Unternehmen, was hat es bereits an einschlägigen Maßnahmen eingeführt, wie gut sind Führungskräfte und Mitarbeiter geschult? Um diese „Standortbestimmung“ zu erlangen ist es sinnvoll, ein sog. „Compliance Audit“ durch einen externen Spezialisten durchführen zu lassen.

Experten wie die AGAMON Consulting GmbH aus Berlin sind auf diese Audits spezialisiert. Auf der Grundlage umfassender Interviews und durch Prüfung geeigneter Nachweisdokumente analysieren sie mittelständische Unternehmen im Hinblick auf ihre „Compliance-Fitness“. Dabei werden u.a. Aspekte wie Compliance-Kultur, -Organisation, -Kommunikation, -Risiken sowie das Vorhandensein von Compliance-Programmen im Unternehmen geprüft. Gleichzeitig erfolgt eine Unternehmensbegehung durch die Analysten, um einen lebendigen Eindruck zu gewinnen.

Die Ergebnisse der Interviews sowie der Dokumentenprüfung werden ausgewertet und bewertet. Mittels eines Punktesystems erfolgt eine Einstufung des Unternehmens in eine Reifegradstufe. Das zugrundeliegende Reifegradmodell beinhaltet dabei vier Stufen: der „Starter“ liegt auf Stufe 1, der „Anspruchsvolle“ dagegen auf Stufe 4. Dass ein Unternehmen auf Stufe 0 steht, kommt in der Praxis nicht vor: „Bisher hat jedes Unternehmen, das wir betrachtet haben, schon Maßnahmen eingeleitet, die einer Compliancefunktion zuzurechnen sind“, so der Geschäftsführer der AGAMON Consulting GmbH, Eckart Achauer. Er selbst ist seit über zwanzig Jahren in der Managementberatung und als Interim Manager tätig und verfügt neben seiner juristischen und betriebswirtschaftlichen Ausbildung über die Qualifikation als Certified Compliance Officer.

Das Ergebnis des Audits wird in einem Bericht zusammengefasst und mit der Unternehmensleitung persönlich besprochen. Dieser Auditbericht enthält – neben den Ergebnissen und der Einstufung in das Reifegradmodell – konkrete Handlungsempfehlungen für die Geschäftsführung, so dass diese unmittelbar im Anschluss daran handeln kann.

Die Kosten für ein solches Compliance Audit hängen von Größe und Struktur des Unternehmens ab. AGAMON Consulting beantragt für das Unternehmen die Förderung des Compliance Audits, die – je nach Standort (alte oder neue Bundesländer) – zwischen 1.500 EUR und 2.000 EUR liegen kann. Diesen Service bietet AGAMON Consulting ihren Kunden kostenfrei an.

Nähere Informationen hierzu unter:
http://www.agamon-consulting.de/private/5_4_3_compliancemanagement.htm

AGAMON Consulting GmbH ist eine Managementberatungsgesellschaft, die sich auf Risikomanagement und Compliance Management spezialisiert hat. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der individuellen Beratung mittelständischer Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Risiko- und Compliance Management Systemen. Daneben bietet AGAMON Consulting die Durchführung von Compliance-Audits, Risiko-Audits sowie Compliance Inhouse Schulungen an. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin sowie einen weiteren Standort in München und ist bundesweit tätig.

Kontakt
AGAMON Consulting GmbH
Dipl.-Bw. Eckart Achauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
0049 30 5200 484 94
0049 30 5200 484 95
eckart.achauer@agamon-consulting.de
http://www.agamon-consulting.de

Allgemein

Plätze sichern für Praxisseminar Compliance

Die IHK München bietet das Seminar „Compliance im Mittelstand praxisnah umsetzen“ im Oktober wieder an.

München, 26.09.2017 – Am 23. Oktober 2017 bietet die IHK München/Oberbayern erneut das Praxisseminar an, das bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt wurde. Es findet in der IHK Akademie in Westerham bei München statt.

Das Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Die Teilnehmer erhalten die Mög-lichkeit, die spezifischen Belange ihres Unternehmens einzubringen. Gemeinsam werden exemplarisch die einzelnen Schritte für die Einführung der Compliancefunktion im Unter-nehmen erarbeitet. Die Ergebnisse können direkt im Betrieb umgesetzt werden.

Durch das Praxisseminar werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, systematisch und strukturiert eine Compliancefunktion aufzubauen, die den individuellen Anforderungen ihres Unternehmens entspricht. Durch den hohen Praxisbezug lernen sie, wie andere Unternehmen vorgegangen sind. Checklisten und weitere Arbeitshilfen erleichtern die praktische Umsetzung

Das Praxisseminar ist ideal geeignet für Führungs- und Fachkräfte mittelständischer Un-ternehmen: Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter Recht, Controlling, Revision sowie Compliance-Beauftragte.

Trainer bei dem Seminar ist Eckart Achauer, Geschäftsführer der AGAMON Consulting GmbH ( www.agamon-consulting.de). Er ist Managementberater und Interim Manager und begleitet Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Managementsystemen. Dabei ist er auf Risiko- und Compliance Management spezialisiert.

Nähere Informationen zum Seminar sowie die Buchungsmöglichkeit finden Sie direkt auf der Homepage der IHK.

https://akademie.muenchen.ihk.de/bildung/Compliance-im-Mittelstand-praxisnah-umsetzen/11740

AGAMON Consulting GmbH ist eine Managementberatungsgesellschaft, die sich auf Risikomanagement und Compliance Management spezialisiert hat. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der individuellen Beratung mittelständischer Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Risiko- und Compliance Management Systemen. Daneben bietet AGAMON Consulting die Durchführung von Compliance-Audits, Risiko-Audits sowie Compliance Inhouse Schulungen an. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin sowie einen weiteren Standort in München und ist bundesweit tätig.

Kontakt
AGAMON Consulting GmbH
Dipl.-Bw. Eckart Achauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
0049 30 5200 484 94
0049 30 5200 484 95
eckart.achauer@agamon-consulting.de
http://www.agamon-consulting.de

Allgemein

Mit privaten Anlegern die Kreditblockade der Banken überwinden

Finanzierung von Unternehmen durch Kapitalanleger

Mit privaten Anlegern die Kreditblockade der Banken überwinden

(NL/8839839077) Wir haben die Alternative zum Bankkredit.
Wenn einheimische Banken den Mittelstand nicht mehr finanzieren, dann muss man andere Geldgeber finden. Wir verwandeln ein Kreditgesuch in ein Investmentangebot und verkaufen diese Kapitalanlage mit unserem eigenen Callcenter in Moskau und Ankara an dortige Anleger.

Aufgrund der turbulenten politischen Situation in Russland und der Türkei sucht der vermögende Mittelstand in diesen Ländern nach einer Möglichkeit, Geld in Europa zu „parken“. Der typische Anleger will einmal Geld investieren und sich dann jahrelang nicht mehr drum kümmern müssen – bis die politische Lage sich wieder aufhellt.

Es ist jedoch für einen Nicht-EU Bürger unmöglich, ein Konto bei einer europäischen Bank zu eröffnen, womit der einfachste Weg des Kapitaltransfers versperrt ist.

Der Erwerb einer Immobilie in München, Salzburg oder Luzern als klassische Geldanlage ist den meisten zu kompliziert, denn sie haben keine Markterfahrung und sprechen nicht unsere Sprache.

Eine Beteiligung an europäischen, börsennotierten Unternehmen ist nur über die lokale Hausbank in Russland oder der Türkei möglich – und gerade das wollen unsere Kapitalanleger vermeiden.
Eine der wenigen Optionen, die russische und türkische Geldgeber haben, ist die direkte Beteiligung an europäischen Unternehmen in der Art und Weise, wie wir dies auf unseren länderspezifischen WEB Seiten anbieten.

Russische und türkische Staatsbürger investieren in mittelständische Unternehmen der D-A-CH Länder also nicht aus dem Drang heraus, mit einer cleveren wirtschaftlichen Entscheidung schnell und viel Geld zu verdienen, sondern handeln unter dem Eindruck der politischen Lage in ihrem jeweiligen Land.

Aus diesem Grunde liegt der Fokus der ausländischen Geldgeber auch nicht auf der Analyse der wirtschaftlichen Basisdaten des favorisierten Unternehmens, sondern vielmehr kommt es auf die funkelnd strahlende Kapitalanlagenstory an.

Anleger wollen wissen, wie sich das Unternehmen entwickelt, welche Marktchancen sich bieten, und daher haben auch Start-ups die gleiche Chance Gelder einzuwerben wie etablierte Unternehmen.

Nutzen Sie jetzt die Gunst der Stunde für die weitere Entwicklung Ihres Unternehmens oder Projektes.Holen Sie sich jetzt ganz einfach ausländische Geldgeber an Bord Ihrer Firma. Befreien Sie sich von Basel II, Eigenkapitalreserve, Stellung von Sicherheiten und den sonstigen Folterinstrumenten der Banken.

Sie werden Geldgeber finden, die wie Sie Kaufmann sind und Ihre Gedankenwelt verstehen, … und fortan gehört das Betteln um einen Kredit bei Ihrer Hausbank der Vergangenheit an.

Nähere Informationen erhalten Sie auf www.die-finanzspritze.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://

Pressekontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://www.die-finanzspritze.com

Allgemein

Die-Finanzspritze.com rockt den Markt Mit ausländischem Kapital für den Mittelstand

Finanzierung von Unternehmen durch Kapitalanleger

Die-Finanzspritze.com rockt den Markt  Mit ausländischem Kapital für den Mittelstand

(NL/8015194707) Wir transformieren den Kapitalbedarf mittelständischer Unternehmen in eine attraktive Kapitalanlage und haben dafür außerhalb der EU ca. 2.8 Mio. potentielle Anleger.

Führende Experten bestätigen: Als Unternehmen bekommen Sie heute nur mehr dann einen Kredit, wenn Sie der Bank nachweisen, dass Sie gar keinen brauchen. Das gilt ganz besonders für den Mittelstand, der sich so im Klammergriff der Banken befindet.

Durch die krasse Reglementierung der BAFIN können Unternehmen auch nicht ohne weiteres private Anleger ansprechen. Um mit einer Kapitalanlage auf den Markt zu gehen, sind ca. 100.000 Euro notwendig – viel Geld, und für die meisten Mittelständler einfach zu viel Geld.

Ausserhalb der EU blüht und gedeiht der Kapitalmarkt

Somit ist eine kostengünstige Alternative zur Finanzierung durch private Geldgeber ein Gebot der Stunde. Ausländische Kleinanleger, die aus Russland, der Ukraine, Weissrussland und auch der Türkei kommen, legen im Mittel Beträge von $ 20.000 bis $ 30.000 im sicheren Westeuropa an. Ein kleiner Umweg zur dringend benötigten Kapitalspritze, und doch noch für viele Mittelstandunternehmer ein wenig vertrautes Feld.

Unter dem Dach von die-finanzspritze.com agieren drei Unternehmen, die kapitalsuchenden Mittelständlern eine Komplettlösung anbieten, um rechtssicher Anleger mit ins Boot nehmen zu können.

In Kooperation mit einer der ältesten englischen Anwaltskanzleien in London mit deutschsprachigem Personal gründen Emittenten eine PLC (engl. Aktiengesellschaft) und sind damit fit für den Kapitalmarkt – alles natürlich brexit-sicher juristisch strukturiert. Dazu ist kein Haftungskapital erforderlich und die Gründungskosten einschließlich des unlimitiertem Bankkontos liegen bei 2.300 Euro.

Die Experten von die-finanzspritze.com entwickeln aus dem Bedarf an frischem Kapital eine funkelnd strahlende Kapitalanlagen-Story, wobei der Klarheit und Wahrheit der Botschaften immer im Zentrum stehen.

Bei einem Datenbestand von ca. 2.8 Mio. Investoren und dem entsprechenden Marketing werden Geldgeber gefunden – und im Callcenter bis zum Abschluss des Anlagegeschäftes professionell betreut.

Co-Finanzierung durch die „betriebseigene“ Investment Gesellschaft

Der russische Vertrieb betreibt eine eigene Investment Gesellschaft mit einem Portfolio von allen Beteiligungsangeboten ihrer deutschen Kunden.
Der Vertrieb „lebt“ von Provision aus dem Verkauf der Kapitalanlagen und investiert in alle Massnahmen, die dem Verkauf dienlich sind.
Bei wirklich interessanten Projekten beteiligt sich die Investment Gesellschaft auch mit bis zu 49 Prozent an der jungen britischen Aktiengesellschaft ihrer Kunden.

Kompetente, persönliche und authentische Begleitung eines für Sie zuständigen Projektleiters machen dieses Finanzierungspaket für den Mittelstand zu einer einzigartigen Chance, sich auf neue Wege bei der Beschaffung von frischem Kapital für das Wachstum Ihres Unternehmens zu wagen.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: die.finanzspritze.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://

Pressekontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://www.die-finanzspritze.com

Allgemein

Mit privaten Anlegern die Kreditblockade der Banken überwinden

Finanzierung von Unternehmen durch Kapitalanleger

Mit privaten Anlegern die Kreditblockade der Banken überwinden

(NL/5073931278) Wir transformieren den Kapitalbedarf mittelständischer Unternehmen in eine attraktive Kapitalanlage und haben dafür außerhalb der EU ca. 2.8 Mio. potentielle Anleger.

Die-Finanzspritze.com ist der Brückenschlag zwischen der Deckung des Kapitalbedarfs des deutschen Mittelstands auf der einen Seite und dem Bestreben von Nicht-EU-Bürger im wesentlichen aus der Türkei und Russland, ihr Geld außer Landes zu bringen und eine Zeitlang im Rahmen einer Direktbeteiligung an europäischen Unternehmen zu parken.

Die-Finanzspritze.com ist eine internationale Work-Together-Community der führenden Experten für die Konzeption, die Rechtsberatung, das Marketing und den Vertrieb von Kapitalanlage außerhalb der EU.

Its all about the team. Die Expertise macht den Unterschied

Die einzigartige Verbindung von erfahrenen Unternehmern mit den führenden Kapitalanlage-Experten, international renommierten Rechtsberatern, PR- & Marketing-Profis, herausragenden Vertriebsmitarbeitern und modernster Technologie schöpft die volle Kraft des Kapitalmarktes für die bankenunabhängige Finanzierung Ihres Unternehmens aus.

Die-Finanzspritze.com ist auch noch da, wenn andere bereits wieder gehen und lässt Sie nie alleine. Das ist Mit-Unternehmertum im besten Sinne und garantiert eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit messbaren Ergebnissen.

Alles ist nichts ohne entsprechendes Fundament

Binnen weniger Tage wird Ihre eigene Finanz-Holding als AG nach englischem Recht gegründet, die ihr heimisches Unternehmen wie Ihre eigene Privatbank kapitalisieren wird.

Vom Start weg Geld – unsere „betriebseigene“ Investmentgesellschaft steuert bis zu 49% Ihres Finanzbedarfs bei und/oder stellt die finanziellen Mittel bereit, um mit einem professionellem Marketing das Interessen von Investoren auf sich zu ziehen.

So sieht moderne Unternehmensfinanzierung der Zukunft aus aus einer Hand und durch vielfältige Synergieeffekte in einem hoch attraktiven Kosten-Ergebnis-Verhältnis und mit maximaler Effizienz. Denn Zeit ist Geld.

Die Erfahrung und das Ergebnis zählen. Nicht die schönen Worte Ihrer Hausbank

Eine schier atemberaubende Anzahl erfolgreicher Projekte in den letzten 8 Jahren, mehr als 20 Mrd. Euro Anlegergeld außerhalb der Börsen, der persönliche Verkauf Ihres Investmentangebotes über ausländische Call Center in den Zielmärkten mit maximaler Schlagzahl und das Engagement der eigenen Investment-Gesellschaft für Ihre Starthilfe sprechen für sich.

Nichts ist so verführerisch wie der Erfolg. Die-Finanzspritze.com ist eine vertriebsorientierte Gemeinschaft von Professionals zur Gewinnung von Kapitalanlegern, damit Sie das nachhaltige Wachstums in Ihrem Unternehmens finanzieren können.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: die.finanzspritze.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://

Pressekontakt
Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road
W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
http://www.die-finanzspritze.com

Allgemein

Praxisseminar Compliance für den Mittelstand

Das Seminar „Compliance im Mittelstand praxisnah umsetzen“ der IHK München wird in erneut angeboten.

München, 21.08.2017 – Die IHK München bietet mit AGAMON Consulting, eine auf Compliance Management spezialisierten Beratungsgesellschaft, am 23. Oktober 2017 wieder das Praxisseminar an, das bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt wurde. Es findet in der IHK Akademie in Westerham bei München statt.

Das Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, die spezifischen Belange ihres Unternehmens einzubringen. Gemeinsam werden exemplarisch die einzelnen Schritte für die Einführung der Compliancefunktion im Unternehmen erarbeitet. Die Ergebnisse können direkt im Betrieb umgesetzt werden.

Durch das Praxisseminar werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, systematisch und strukturiert eine Compliancefunktion aufzubauen, die den individuellen Anforderungen ihres Unternehmens entspricht. Durch den hohen Praxisbezug lernen sie, wie andere Unternehmen vorgegangen sind. Checklisten und weitere Arbeitshilfen erleichtern die praktische Umsetzung

Das Praxisseminar ist ideal geeignet für Führungs- und Fachkräfte mittelständischer Un-ternehmen: Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter Recht, Controlling, Revision sowie Compliance-Beauftragte.

Trainer bei dem Seminar ist Eckart Achauer, Geschäftsführer der AGAMON Consulting GmbH ( www.agamon-consulting.de). Er ist Managementberater und Interim Manager und begleitet Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Managementsystemen. Dabei ist er auf Risiko- und Compliance Management spezialisiert.

Nähere Informationen zum Seminar sowie die Buchungsmöglichkeit finden Sie direkt auf der Homepage der IHK.

https://akademie.muenchen.ihk.de/bildung/Compliance-im-Mittelstand-praxisnah-umsetzen/11740

AGAMON Consulting GmbH ist eine Managementberatungsgesellschaft, die sich auf Risikomanagement und Compliance Management spezialisiert hat. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der individuellen Beratung mittelständischer Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Risiko- und Compliance Management Systemen. Daneben bietet AGAMON Consulting die Durchführung von Compliance-Audits, Risiko-Audits sowie Compliance Inhouse Schulungen an. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin sowie einen weiteren Standort in München und ist bundesweit tätig.

Kontakt
AGAMON Consulting GmbH
Dipl.-Bw. Eckart Achauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
0049 30 5200 484 94
0049 30 5200 484 95
eckart.achauer@agamon-consulting.de
http://www.agamon-consulting.de

Allgemein

Compliance-Praxisseminar für den Mittelstand

Das Seminar „Compliance im Mittelstand praxisnah umsetzen“ der IHK München wird wieder angeboten.

München, 30.04.2017 – Die IHK München bietet mit AGAMON Consulting, eine auf Compliance Management spezialisierte Beratungsgesellschaft, am 16. Mai 2017 wieder das Praxisseminar an, das bereits im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführt wurde. Es findet in der IHK Akademie in Westerham bei München statt.

Das Seminar ist praxisnah und interaktiv aufgebaut. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, die spezifischen Belange ihres Unternehmens einzubringen. Gemeinsam werden exemplarisch die einzelnen Schritte für die Einführung der Compliancefunktion im Unternehmen erarbeitet. Die Ergebnisse können direkt im Betrieb umgesetzt werden.

Durch das Praxisseminar werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, systematisch und strukturiert eine Compliancefunktion aufzubauen, die den individuellen Anforderungen ihres Unternehmens entspricht. Durch den hohen Praxisbezug lernen sie, wie andere Unternehmen vorgegangen sind. Checklisten und weitere Arbeitshilfen erleichtern die praktische Umsetzung

Das Praxisseminar ist ideal geeignet für Führungs- und Fachkräfte mittelständischer Unternehmen: Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter Recht, Controlling, Revision sowie Compliance-Beauftragte.

Trainer bei dem Seminar ist Eckart Achauer, Geschäftsführer der AGAMON Consulting GmbH ( www.agamon-consulting.de). Er ist Managementberater und Interim Manager und begleitet Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Managementsystemen. Dabei ist er auf Risiko- und Compliance Management spezialisiert.

Nähere Informationen zum Seminar sowie die Buchungsmöglichkeit finden Sie direkt auf der Homepage der IHK.

https://akademie.muenchen.ihk.de/bildung/Compliance-im-Mittelstand-praxisnah-umsetzen/11740

AGAMON Consulting GmbH ist eine Managementberatungsgesellschaft, die sich auf Risikomanagement und Compliance Management spezialisiert hat. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der individuellen Beratung mittelständischer Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Risiko- und Compliance Management Systemen. Daneben bietet AGAMON Consulting die Durchführung von Compliance-Audits, Risiko-Audits sowie Compliance Inhouse Schulungen an. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin sowie einen weiteren Standort in München und ist bundesweit tätig.

Kontakt
AGAMON Consulting GmbH
Dipl.-Bw. Eckart Achauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
0049 30 5200 484 94
0049 30 5200 484 95
eckart.achauer@agamon-consulting.de
http://www.agamon-consulting.de

Allgemein

LIMES Solutions GmbH optimiert Unternehmensabläufe

Kompetente Dienstleistungen als Wettbewerbsgarant für Kunden

LIMES Solutions GmbH optimiert Unternehmensabläufe

Die Arbeitswelt wird zunehmend komplexer. Gerade wenn die Geschäfte gut laufen, stoßen viele Unternehmen an ihre Kapazitätsgrenzen und nutzen ihr Potenzial nicht mehr voll aus. Der langfristige Erfolg kommt erst zurück, wenn Unternehmensstrukturen und Arbeitsprozesse optimiert wurden. Genau dabei leistet die LIMES Solutions GmbH aus Schwerin professionelle Hilfestellung. Auf www.limes-solutions.de präsentiert das Dienstleistungsunternehmen sein Portfolio.

LIMES-Geschäftsführerin ist Ulrike A. Mix, die langjährige und praktische Erfahrung aus der Unternehmensführung, unter anderem in der Logistikbranche, mitbringt. Als Lehrbeauftragte und Coach hat sie die „Helikopter-Perspektive“ auf moderne Firmenstrukturen und trägt dadurch effektiv zur Problemlösung bei. Ulrike A. Mix liefert mit LIMES seit 2014 intelligenten Support für Unternehmen und begleitet selbst sensible Restrukturierungsvorhaben mit Kompetenz und Fingerspitzengefühl.

Die konkreten Services von Ulrike A. Mix und LIMES Solutions liegen im Prozess- und Personal-Management sowie im Outsourcing komplexer, logistischer und kaufmännischer Aufgaben. Was für kleine und mittelständische Unternehmen erst einmal sperrig klingt, erkennt doch jeder am eigenen Arbeitsplatz wieder: Die Mitarbeiter spielen nur noch „Feuerwehr“ und haben keine Zeit für das Wesentliche? Erreichbarkeit rund um die Uhr oder Betreuung von Subunternehmern erweisen sich als „Zeitfresser“? Und oft legt das Mantra – „Das haben wir schon immer so gemacht“ – jegliche Motivation lahm.

Gerade Mittelständische und Familienbetriebe profitieren von einem frischen Wind bei langjährig überkommenen Strukturen. LIMES identifiziert Hürden und Hemmnisse, die auf Kosten der Qualität im Unternehmen gehen und ordnet die Abläufe behutsam neu. Dabei legt man Wert auf sinnvolle und nachvollziehbare Prozesse, die die Mitarbeiter motivieren, noch intensiver am Unternehmenserfolg zu arbeiten. Ausführliche Beispiele und Informationen unter www.limes-solutions.de

Zum ganzheitlichen Ansatz von LIMES gehört auch das Business Process Outsourcing. Es soll bei der Kostenoptimierung und einer besseren Kundenorientierung unterstützen. Aufgaben, die nicht zum Kerngeschäft gehören, übernimmt LIMES Solutions zuverlässig für seine Partner. Kundenanfragen, Notrufe, kaufmännische Aufgaben, Präsenz in Front- und Back Office sowie die Gestaltung und Betreuung der Social-Media-Auftritte sind Ansätze für sinnvolles Outsourcing. LIMES‘ Kunden aus Industrie, Handel und Logistik sichern sich so wichtigen unternehmerischen Freiraum und die erforderliche Geschwindigkeit am Markt.

Im Bereich Personalmanagement hat sich LIMES auf professionelle Personal-Akquise, innovative Mitarbeiterbindungskonzepte und Monitoring spezialisiert. Analytisch und umsetzungsorientiert sieht LIMES über die Personalkennzahlen eines Unternehmens und hilft dabei, Engpässe zu beseitigen. Dabei begleitet LIMES den Kunden von Anfang an bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter und sorgt dafür, dass sie langfristig im Unternehmen bleiben: Training für Führungskräfte, Mitarbeiterbefragungen,

LIMES Solutions GmbH ist spezialisiert auf die ganzheitliche Sicherung Ihres Unternehmenserfolgs. Da dieser von vielen Faktoren abhängt, verfolgen wir dabei einen ganzheitlichen Ansatz. LIMES-Geschäftsführerin ist Ulrike A. Mix, die langjährige und praktische Erfahrung aus der Unternehmensführung, unter anderem in der Logistikbranche, mitbringt. Die konkreten Services von Ulrike A. Mix und LIMES Solutions liegen im Prozess- und Personal-Management sowie im Outsourcing komplexer, logistischer und kaufmännischer Aufgaben.

Kontakt
LIMES Solutions GmbH
Ulrike A. Mix
Eckdrift 81
19061 Schwerin
+49 385 / 489 301 – 0
+49 385 / 489 301 – 90
info@limes-solutions.de
https://www.limes-solutions.de

Allgemein

Neues Compliance-Praxisseminar der IHK

Das Seminar „Compliance im Mittelstand praxisnah umsetzen“ der IHK München wird in aktualisierter Form angeboten.

München, 30.03.2017 – Kaum ein Tag vergeht, an dem in den Medien nicht über Compliance-Verstöße von Unternehmen in Deutschland berichtet wird. Davon sind nicht nur Großkonzerne (wie VW) betroffen, sondern zunehmend auch mittelständische Unternehmen aller Branchen.

Dass das Thema Compliance steigende Bedeutung hat und der Staat hier erkennbar restriktiver wird, zeigt der aktuelle Vorstoß: Korrupte und betrügerische Unternehmen sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen und in einer Art „schwarze Lis-te“ zentral geführt werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von Wirtschaftsministe-rin Brigitte Zypries (SPD) beschloss das Bundeskabinett. Danach sollen öffentliche Auf-traggeber über ein zentrales „Wettbewerbsregister“ prüfen können, ob Unternehmen Rechtsverstöße begangen haben.

Diese Entwicklung macht es erforderlich, dass sich die Unternehmen ernsthaft mit der Frage der Einrichtung eines Compliance Management Systems befassen, denn: nur wer als Unternehmensleiter eine Compliance-Funktion vorweisen kann, hat eine Chance, der persönlichen Haftung zu entgehen.

Speziell mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ein individuelles Compliance Management System praxisnah und kostengünstig aufzubauen. Denn hier fehlt es in der Regel an personellen Ressourcen und die Mittel sind begrenzt.
Die IHK München und Oberbayern bietet – zusammen mit der spezialisierten Beratungsgesellschaft AGAMON Consulting GmbH – zum zweiten Mal das Praxisseminar an, das genau auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist. Getreu dem Motto „Von der Praxis für die Praxis“ werden hier die erforderlichen Grundlagen mit praktischen Arbeitshilfen vermittelt.

AGAMON Consulting hat auf diesem Gebiet umfangreiche und langjährige Erfahrungen. So hat die Gesellschaft 2014 eine bundesweite Studie zum Compliance Management im Mittelstand durchgeführt, bei welcher rund 1.600 Unternehmen befragt wurden. Sie berät mittelständische Unternehmen bei der Einführung einer Compliance Funktion und führt Compliance Audits durch.

Das Seminar findet am Dienstag, den 16. Mai 2017 von 09.00 bis 18.00 Uhr in der IHK Akademie in Westerham bei München statt.

https://akademie.muenchen.ihk.de/bildung/Compliance-im-Mittelstand-praxisnah-umsetzen/11740

AGAMON Consulting GmbH ist eine Managementberatungsgesellschaft, die sich auf Risikomanagement und Compliance Management spezialisiert hat. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der individuellen Beratung mittelständischer Unternehmen bei Aufbau und Implementierung von Risiko- und Compliance Management Systemen. Daneben bietet AGAMON Consulting die Durchführung von Compliance-Audits, Risiko-Audits sowie Compliance Inhouse Schulungen an. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin sowie einen weiteren Standort in München und ist bundesweit tätig.

Kontakt
AGAMON Consulting GmbH
Dipl.-Bw. Eckart Achauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
0049 30 5200 484 94
0049 30 5200 484 95
eckart.achauer@agamon-consulting.de
http://www.agamon-consulting.de

Allgemein

Ranking der größten Mittelständler Bayerns erschienen

2.239 Mittelständler aus Bayern bis 1 Milliarde Euro Jahresumsatz finden sich im Ranking „Mittelstand 10.000“.

Ranking der größten Mittelständler Bayerns erschienen

Das Ranking „Mittelstand 10.000“ erfasst Unternehmen bis 1 Milliarde Euro Jahresumsatz

Über 20 Prozent der Top-Mittelstandsunternehmen aus dem Ranking „Mittelstand 10.000“ kommen aus Bayern. Die Liste der Top-Mittelständler aus Bayern des Mediums Die Deutsche Wirtschaft wurde jetzt veröffentlicht.

2.239 Mittelständler aus Bayern (bis 1 Milliarde Euro Jahresumsatz) finden sich im Ranking „Mittelstand 10.000“. Sie repräsentieren zusammen einen Jahresumsatz von 216 Milliarden Euro und über eine Million Arbeitsplätze – und zeigen damit deutlich, welchen Stellenwert der Mittelstand in Bayern hat.

München und Nürnberg liegen im Städte-Ranking vorn

In insgesamt 765 Städten haben die Top-Mittelständler Bayerns ihren Sitz. Davon die meisten (187) in München, Nummer 2 der Standorte ist Nürnberg mit 103 Unternehmen. Mit je 35 großen Mittelstandsbetrieben folgen Augsburg und Regensburg, sowie Aschaffenburg und Passau mit je 25 Unternehmen. Bamberg liegt auf Platz 7 mit 21 sowie Würzburg auf Platz 8 mit 20 Unternehmen.

Industrie ist im bayerischen Top-Mittelstand am stärksten vertreten

Mit 1.266 Betrieben ist die Industrie am stärksten vertreten. 620 der Unternehmen sind Dienstleister und 353 Handelsunternehmen. Mit einem DDW-Indexwert von 1052 Punkten findet sich der Logistiker Geis-Gruppe auf Platz 1 des bayerischen Mittelstandsrankings. Der Mischkonzern Schörghuber Gruppe, bekannt vor allem für die Biermarken Hacker-Pschorr oder Paulaner, liegt mit einem Indexwert von 1.026 knapp dahinter. Auf Platz 3 liegt der Personaldienstleister I. K. Hofmann und auf Platz 4 der Kafferöster Dallmayr.

Die Top-Plätze der größten bayerischen Mittelständler sind hier einzusehen: http://die-deutsche-wirtschaft.de/ranking-mittelstand-bayern-top-30/

Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

Kontakt
Die Deutsche Wirtschaft
Anna Schäfer
Niederstr. 57
40460 Neuss
02131 – 20 60 215
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de